Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25231 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Eisenbahnromantik im Kasbachtal

Nostalgie und Eisenbahnromantik begeisterte die Freunde des Heimat- und Verkehrsvereins Horhausen beim ausflug nach Kalenborn. Unter anderem gab es eine Fahrt mit dem roten Schienenbus durch das Kasbachtal von Kalenborn zur „Alten Brauerei“. Dort sahen sich die Horhausener die interessante Schildersammlung und einen alten Kolonialwarenladen an.


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Mit Spack! wurde in Wirges erneut die Nacht zum Tag

„SXTN“, „187 Straßenbande“, „Bausa“: Das Spack-Festival in Wirges bot auch vom 24. bis 25. August wieder interessante Acts, die Fans anlockten, sowie das familiäre Festivalgefühl, für das es schon großräumig bekannt ist.


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Ehrenamtliche für Sterbebegleitung ausgebildet

Sechs neue ehrenamtliche Hospizbegleiter werden künftig das Ambulante Hospiz und den Neuwieder Hospizverein unterstützen. Sie hatten einen 135-stündigen Befähigungskurs gemeinsam absolviert, um künftig schwerstkranken und sterbenden Menschen zur Seite stehen zu können.


Politik | Nachricht vom 26.08.2018

Mautkontrollsäule im Fokus – SPD will Standortverschiebung

Die neue Mautsäule an der B 256 in Höhe des Gewerbegebietes Oberraden war Diskussionspunkt bei den Mitgliedern der SPD-Verbandsgemeinderatsfraktion. Ortsbürgermeisterin Rita Lehnert berichtete darüber, dass wegen der Mautkontrollstation ein Teil des Schwerlastverkehrs den Umweg über die Ortslage Oberhonnefeld wähle, um diese zu umgehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.08.2018

Verbandsgemeinde-Tage in Kurtscheid sehr gut besucht

Die vom Wirtschaftsforum der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach im Gewerbegebiet Kurtscheid veranstalteten Verbandsgemeinde-Tage hinterließen bei Ausstellern, Vereinen und Besuchern einen sehr guten Eindruck. Mit viel Kreativität und Einsatzwillen hatten die Aussteller eine Leistungs-Show der Superlative mit attraktivem Rahmenprogramm erstellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.08.2018

Spatenstich für neue Norma-Filiale in Dierdorf

Am 22. August wurde der Grundstein für die Neuerrichtung der Norma-Filiale in Dierdorf gelegt. Angestoßen wurde das Projekt für den Neubau der Filiale bereits 2012 und seitdem in enger Zusammenarbeit zwischen der Firma und der Stadt Dierdorf vorangetrieben.


Vereine | Nachricht vom 26.08.2018

Vettelschoßer beim Schalke-Tag geehrt

Am 12. August wurde die neue Bundesliga-Saison mit dem großen Schalke-Tag rund um die VELTINS-Arena eröffnet. Neben 100.000 königsblauen Fans durften auch die Vettelschoßer Knappen nicht fehlen. Die Knappen erwartete eine einzigartige Stimmung mit einem Volksfest inklusive Bühnenprogramm, zahlreichen Event-Modulen und einer organisierten Fan-Meile.


Vereine | Nachricht vom 26.08.2018

„In der Ruhe liegt die Kraft“ und „Meditative Stunde“

Zwei Veranstaltungen bei Palette Mensch am 6. und 9. September: In der Veranstaltungsreihe: „Lass uns darüber reden, solange wir noch darüber reden können“, geht es am Donnerstag, dem 6. September um 19:30 Uhr, weiter mit dem Thema: In der Ruhe liegt die Kraft (Leben, Krisen, Stress, Stille, Ruhe). Die „Meditative Stunde“: In Stille mit mir am 9. September um 17 Uhr.


Vereine | Nachricht vom 26.08.2018

Schifffahrt des VdK Neuwied nach Boppard

Die traditionelle Schifffahrt des VdK findet auch in diesem Jahr wieder statt. Am Mittwoch, den 12. September um 9 Uhr heißt es in Neuwied am Anleger Rheinbrücke wieder "Leinen los für die VdKler und Gäste". Der Zustieg in Leutesdorf ist in diesem Jahr aufgrund des Niedrigwassers leider nicht möglich. Die Schifffahrt führt in diesem Jahr nach Boppard.


Sport | Nachricht vom 26.08.2018

Barbara Schulze-Frieling ist Rheinlandmeisterin

Die Leichtathletik-Rheinlandmeisterschaft der Jugend in Bad Neuenahr-Ahrweiler verliefen für die vier VfL-Nachwuchssportlerinnen und Sportler aus Waldbreitbach sehr erfolgreich. Insgesamt siebenmal durften sie sich auf dem Siegertreppchen ehren lassen.


Kultur | Nachricht vom 26.08.2018

"Creole_Sommer" lockte viele Besucher in die Goethe-Anlage

Vom 24. bis 26. August veranstaltete die Stadt Neuwied zusammen mit dem Kulturverein Rheinland-Pfalz "Creole_Sommer", eine Reihe von Konzerten unter freiem Himmel in den Goethe-Anlagen direkt am Rhein. Die Veranstaltungsreihe fand dieses Jahr schon zum vierten Mal statt.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Wiedereinstieg für Frauen: Zurück ins Berufsleben

"Mich nimmt doch keiner mehr, oder?“ Diese Frage hört Lea Rott, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Neuwied, häufig. Sie berät die Menschen, die nach einer beruflichen Auszeit gerne wieder arbeiten möchten, aber dem Arbeitsmarkt aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Verfügung stehen. „Stille Reserve“ nennt man diese Personen in Expertenkreisen – gut ausgebildete Frauen (und Männer), die gerade in Zeiten des Fachkräftemangels dringend auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Im Vorstellungsgespräch gekonnt überzeugen

Die Unternehmerin und Trainerin Anke Hoffmann unterstützt am Dienstag, 11. September 2018, ab 9 Uhr bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch ist bereits die erste Hürde geschafft. Nun heißt es, selbstbewusst und gut vorbereitet in die nächste Runde zu gehen. Authentisches Auftreten und Kommunikationsstärke vermitteln im Gespräch einen überzeugenden Eindruck.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Dritte Kölsche Nacht in Willroth kommt

In diesem Jahr wird es bereits die dritte Auflage der Kölschen Nacht (Beginn: 20.11 Uhr, Einlass: ab 18.11 Uhr) in Willroth geben. Die Vorbereitungen für das Mega-Event auf dem Festgelände am Sportplatz in Willroth laufen auf vollen Touren. Den Anfang macht der Moderne Fanfarenzug Irlich (MFZ-Irlich), der schon bei zahlreichen Festen in der Region sein Können unter Beweis stellte. Im Anschluss kommen die fünf Jungs von "Kasalla" als Hauptact.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Linzer Herbstbasar „Rund um’s Kind“ kommt

Der Förderverein der Linzer Kita Sankt Marien veranstaltet in der Stadthalle Linz am Sonntag, 2. September, wieder den Herbstbasar „Rund um’s Kind“ von 11 bis 13.30 Uhr. Von gebrauchter Herbst-/Winterkleidung aller Kindergrößen über Spielsachen und Kinderbüchern bis hin zu Schuhen, Kinderwagen und vielem mehr finden Eltern hier alles, was das Herz begehrt.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

90 Jahre Heinrich-Haus: vorbeikommen, genießen, mitmachen

Beim alljährlichen Sommerfest des Heinrich-Hauses gibt es diesmal am
2. September besonders viel zu feiern: Es wurde vor 90 Jahren eingeweiht! Zum Geburtstag locken von 10 bis 18 Uhr zahlreiche Aktionen, Informations- und Mitmachstände für die ganze Familie auf das Engerser Gelände. Abgerundet werden die Angebote von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Wiedtaler Wandertag führt über vier Routen

Am Sonntag, 2. September, findet der „Wiedtaler Wandertag“ rund um das Hotel Strand-Café in Roßbach/ Wied statt. Bei Tour 1 und 2 werden die Wanderer mit kostenfreien Shuttlebussen zu den Ausgangspunkten gefahren und von Wanderführern begleitet.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Blutspende in Linz ist auch Hilfe gegen Blutkrebs

„Wir suchen Lebensretter!“ Das haben sich der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, auf die Fahnen geschrieben. Gemeinsam rufen sie zur Blutspende und zur Registrierung als Stammzellspender auf. Am Mittwoch, 29. August will man mit dem DRK Ortsverein Linz darauf aufmerksam machen, wie durch Blut- und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Treffpunkt: Von 15:30 bis 19:30 Uhr in der Berufsb. Schule, Am Gestade 9, in 53545 Linz.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Wohnwagen und Kennzeichen gestohlen

Zunächst wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus der Diebstahl eines Kennzeichenpaares NR-HW 312 von einem Firmenfahrzeug einer Tischlerwerkstatt in der Wilsberger Straße in Asbach gemeldet. Später dann der Diebstahl eines Wohnwagens. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Schöwer Kärmes wird seit 1881 gefeiert

Von Samstag, den 25. August an wird die Kirmes im Dierdorfer Stadtteil Giershofen gefeiert. Hierzu lädt die Kirmesgesellschaft Giershofen zum 137. Mal ein. Diese Kirmes ist eine der ältesten Kirmesveranstaltungen im Kreis Neuwied. Bis Montagabend geht das Fest.


Politik | Nachricht vom 25.08.2018

Die Grünen im Kreis trafen sich zum politischen Seminar

Bewegt von der Sorge, dass populistische menschenfeindliche Parolen in unserem Alltag immer häufiger unwidersprochen geäußert werden können, hatte der Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen zum Seminar "WortLOS gegen Rechts" nach Rengsdorf eingeladen. Als Referentin stand die Politikwissenschaftlerin Ronja Lichtenberg zur Verfügung. Das Seminar war sehr gut besucht.


Sport | Nachricht vom 25.08.2018

Boule-Bezirksliga: TV Feldkirchen spielt um 2. Platz

Am Samstag, 1. September, treffen sich alle sechs Mannschaften der Bezirksliga-Nord, um ab 10 Uhr ihre letzten beiden Spieltage der Saison 2018 auszutragen. Die Gastgeber vom TV Feldkirchen treffen hierbei als Tabellendritter auf die Ahrtalbouler sowie Les Petits Trier. Beide Spiele haben es in sich, denn gegen die Mannschaft aus dem Ahrtal gab es zuletzt zwei unerwartete Schlappen.


Kultur | Nachricht vom 25.08.2018

„LiteraTOUR 18“ in Großmaischeid an idyllischen Orten

Einen literarischen Spaziergang der besonderen Art mit zehn Lesungen an vier Orten veranstalteten die Gemeinde Großmaischeid und das Team Wasserturm am Samstag, 25. August. Zahlreiche literaturinteressierte Menschen nutzten das Angebot, in den drei idyllischen Gärten von Mitbürgerinnen und Mitbürgern lebendig vorgetragenen Texten zu lauschen. Die abschließende Abendveranstaltung mit Stand-up-Comedian und Literat Glenn Langhorst fand im Wasserturm statt.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Gospel waren der Hit beim Kirmes-Hochamt

Einen Tag, nachdem die Wied in Flammen gestanden hatte, donnerte es erneut in Waldbreitbach. Diesmal nicht in strahlenden Blitzen und funkelnden Palmen, vielmehr war es donnernder Applaus, der die Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ beim Kirmeshochamt erfüllte. Diese anhaltende akustische Würdigung verdiente sich der Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach, dessen Gospel-Projekt 2018, unter anderem begleitet von Eric Schmidt am Saxophon und Tobias Schneider an der Orgel, den Nerv aller Kirchenbesucher traf.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Starke Saison im Sayner Freibad

Auf der Liegewiese entspannen, zwischendurch ein paar Bahnen ziehen und vor allem die nötige Abkühlung bei den heißen Temperaturen genießen: Der rekordverdächtige Sommer lockte in den vergangenen Wochen zahlreiche Besucher ins Freibad in Bendorf-Sayn. Alleine im Juli strömten 21.692 Menschen zum Schwimmen ins Sayntal - das ist für diesen Monat der höchste Wert seit 2010.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Ärztlicher Vortrag: "Das Knie – das unverstandene Gelenk"

Dr. Andreas Franke, Chefarzt der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie am Ev. Krankenhaus Dierdorf, stellt im Rahmen eines Vortrags die häufigsten Kniegelenkserkrankungen und Verletzungen vor und erläutert die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Der Vortrag findet am Mittwoch, 05. Sepember, ab 18:30 Uhr im Bürgerhaus Großmaischeid, Finkenstr. 2 in 56276 Großmaischeid statt.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Workshop für Groß und Klein: Pirschen & Spurenlesen

Tierspuren lesen, so wie es schon die Menschen in der Alt- und Mittelsteinzeit gemacht haben? Ist das heute noch möglich? MONREPOS – Das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution sagt »ja« und hilft gerne dabei, diesen uralten Wissensschatz wiederzuerlangen und den Wald mit den aufmerksamen Augen der steinzeitlichen Jäger zu sehen.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Hannah Rechmann heißt die neue Weinkönigin von Unkel

Hannah Rechmann heißt die neue Weinkönigin von Unkel. Als Burgundia repräsentiert die Nachfolgerin von Klara I. auch das Wein- und Heimatfest vom 31. August bis zum 2. September 2018. Als Weinprinzessinnen stehen Hannah I ihre Schwester Maria und Kristina Schlu zur Seite.


Politik | Nachricht vom 24.08.2018

NABU Rhein-Westerwald ruft zum Sammeln von Naturkorken auf

Als Flaschenverschluss sind Korken jedermann bekannt. Doch wohin mit den Korken, wenn sie als Verschluss ausgedient haben? Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald ruft zur Sammlung von Naturkorken für die Zweitverwertung auf. Eine Wiederverwertung des wertvollen natürlichen Materials ist aus vielerlei Gründen lohnenswert.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.08.2018

IHK-Sommerabend der Wirtschaft: Nicht bequem machen!

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hatte am Donnerstag (24. August) zum „Sommerabend der Wirtschaft“ in das Kurfürstliche Schloss in Koblenz geladen. Mehr als 600 Gäste kamen. Der Sommerabend der Wirtschaft löste in diesem Jahr den traditionellen Jahresempfang der IHK Koblenz ab, bei dem sich Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung bisher alljährlich zum Jahresbeginn trafen.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

Zwei Trompeten und Orgel: Pfarreiengemeinschaft lädt zum Konzert

Am 2. September spielt das Trio Festivo in der Pfarrkirche St. Margarita in Neustadt an der Wied. Veranstalter ist die katholische Pfarreiengemeinschaft Neustadt Wied-Horhausen-Peterslahr. Zur Aufführung gelangen Werke von Bach, Telemann, Manfredini Stamm und anderen.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

111 klangvolle Stimmen: Konzert der drei Fraser-Chöre in Marienrachdorf

Was ist schon der Limburger Dom, wenn man in der Kirche Maria Himmelfahrt in Marienrachdorf auftreten kann? Die drei Chöre von Chorleiter und Organist Fraser Gartshore tun es am 8. September. 111 klangvolle Stimmen kommen zusammen. Die gemeinsamen Proben machen Lust auf mehr und alle freuen sich riesig.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

Alter Friedhof steht im Mittelpunkt

Am Tag des offenen Denkmals öffnen am 9. September bundesweit mehrere Tausend historische Bauten, Parks und archäologische Stätten ihre Türen für Kultur- und Geschichtsfans – auch dank des Engagements vieler ehrenamtlicher Mitstreiter. In Neuwied hat die städtische Tourist-Info für Sonntag, 9. September, drei kostenlose Angebote zusammengestellt. Im Mittelpunkt steht dabei der Alte Friedhof an der Julius-Remy-Straße, auf dem viele historisch wertvolle Denkmäler aus unterschiedlichen Epochen erhalten geblieben sind.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

GenerationenKino: Nächste Reihe beginnt am 4. September

Die gemeinsam vom städtischen Seniorenbeirat und den Kinobetrieben Weiler initiierte beliebte, die ganze Familie ansprechende Veranstaltungsreihe „GenerationenKino“ geht in die nächste Runde. Am Dienstag, 4. September, erfolgt um 15 Uhr im Filmtheater Metropol die Auftaktveranstaltung für das zweite Halbjahr 2018 mit der Komödie „Ein Dorf zieht blank".


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Kleinbus-Kontrolle: Zu lange Lenkzeiten, technische Mängel, verdorbene Ladung

Zwei Kleinbusse mit technischen Mängeln, deren Fahrer die Lenk- und Ruhezeiten nicht nachweisen konnten, dazu keine Genehmigung zur Personenbeförderung, obendrein rund 100 Kilogramm verdorbenes Frischfleisch geladen: Das ist die Kurzform einer Kontrolle durch die Verkehrsdirektion Koblenz am Autobahnrastplatz Landsberg an der Warthe.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Klimaschutz im Westerwald: „Werden Sie zum Held Ihrer Enkelkinder!“

Das vierte Regionalforum „Energiewende & Klimaschutz im Westerwald“ diskutierte Handlungsmöglichkeiten für Kommunen im Bereich Elektromobilität. as Forum wurde in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises veranstaltet. Den Schwerpunkt des Abends bildete die Auseinandersetzung mit dem Thema Elektromobilität und dem Zusammenspiel zwischen Mobilitätswende, Stromwende und Wärmewende als Beitrag zum Klimaschutz, eben auch in einer eher ländlich geprägten Region wie dem Westerwald.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Prinz Maximilian zu Wied Halle im Zoo Neuwied feierlich eröffnet

Riesenandrang unter und neben dem Festzelt am Restaurant im Zoo von Neuwied. Alle Liebhaber, Gönner, Sponsoren und Politiker strömten herbei, um die feierliche Eröffnung der neuen Prinz Maximilian zu Wied Halle mitzuerleben.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Schöne Samtpfoten begleiten Katzenfreunde durchs Jahr 2019

Ein ehrenamtliches Erfolgsprojekt geht in die dritte Runde: Vor einige Tagen hat die Neuwieder Katzenhilfe ihren Kalender für das Jahr 2019 vorgestellt. Wie immer kommt der Erlös (abzüglich der Druckkosten) in voller Höhe den schnurrenden Schützlingen des Tierschutzvereins zugute. Genau wie seine Vorgänger kommt der neue Samtpfoten-Kalender in hochwertigem Druck und im praktischen A 4-Format daher. Abgebildet sind ausschließlich Katzen, die eine mehr oder weniger lange Zeit in Obhut der Katzenhilfe verbracht haben.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Spannendes Arbeitsleben beendet: Dieter Mees verabschiedet

In einen wohl eher unruhigen Ruhestand verabschiedete Landrat Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert und die Personalratsvorsitzende Birgit Eisenhuth den langjährigen Mitarbeiter des Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamtes Dieter Mees.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Kritik an Kita-Novelle: "Inhalte und Verfahren sind Zumutung"

Lange von der Fachpraxis erwartet, liegt der Entwurf des neuen rheinland-pfälzischen Kindertagesstättengesetzes nun als Kita-Zukunftsgesetz auf dem Tisch. Im Neuwieder Kreishaus sieht man den mit gemischten Gefühlen. „Unterm Strich bedeutet die Kita-Novelle eine deutlich größere finanzielle Belastung für den Landkreis und die Kommunen. Und Praxistauglichkeit sieht anders aus“, zieht Landrat Achim Hallerbach sein Fazit.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Auf ein Wort mit Jan Einig: Nächste Sprechstunden im Oktober

Auf ein Wort mit Jan Einig: Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit, sich mit ihren Anliegen im direkten Gespräch an Neuwieds Oberbürgermeister zu wenden. Jan Einig hat dazu monatliche Sprechstunden in jeweils einem anderen Stadtteil eingeführt. So gab es auch für die beiden jüngsten Termine in Engers und Gladbach wieder eine lange Liste von Anmeldungen.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Zahlreiche Wäller bei Deutschem Wandertag

Auch beim 118. Deutschen Wandertag, der in diesem Jahr vom Teutoburger-Waldverein ausgerichtet wurde, waren wieder viele Wäller dabei. Etwa 200 Mitglieder aus dem Hauptverein und verschiedenen Zweigvereinen haben den Weg nach Lippe-Detmold ins „Land des Hermann“ gefunden. Auf Grund der Attraktivität des Zielgebietes wurden bereits einige Tage zuvor Veranstaltungen, Wanderungen und Fahrten angeboten.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Ingenieurkammer sucht schwungvolle Achterbahnen

Unter dem Motto „Achterbahn – Schwungvoll konstruiert“ ruft die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz Schüler aller Altersklassen und Schulformen dazu auf, ihr Können bei der Konstruktion eines funktionstüchtigen Achterbahnmodells zu beweisen. Die Gewinner des Landeswettbewerbs mit dem Titel Junior.ING erwarten Preise im Gesamtwert von 2.200 Euro. Teilnehmer oder die begleitenden Lehrkräfte können sich noch bis zum 30. November anmelden.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Baustraße zum Baugebiet „Obere Mitte Heddesdorfer Berg“?

Den von Anliegern der „Erich-Kästner-Straße“ vorgetragenen Bedenken wegen der zusätzlichen Belastung der Straße durch Baufahrzeuge über den voraussichtlichen Bauzeitraum von drei bis fünf Jahre nimmt die Heddesdorfer SPD zum Anlass, die weitere Stadtentwicklung intensiv zu betrachten.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Heimat – Eine künstlerische Spurensuche

Die neue Ausstellung in der StadtGalerie Neuwied widmet sich vom 30. August bis zum 2. Dezember dem Thema: "Heimat", das derzeit aktueller denn je ist. In unzähligen Veröffentlichungen, Fernsehsendungen und Debatten wird der Begriff idealisiert, missbraucht oder gedankenlos verwendet. Dabei steht eine Frage immer im Mittelpunkt: Was ist Heimat eigentlich? Jeder wird hierauf eine andere Antwort geben, denn Heimat ist schwer zu definieren. Daher auch der Titel der Ausstellung "Heimat - eine künstlerische Spurensuche".


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Gewerbefläche in Neuwied: SGD Nord fordert Klimagutachten

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat als Obere Landesplanungsbehörde die von der Stadt Neuwied beantragte Zielabweichung für die Ausweisung einer Gewerbefläche in einem Bereich mit besonderer Klimafunktion in Neuwied-Gladbach nur unter bestimmten Voraussetzungen zugelassen. Grund dafür sind die besonderen klimatischen Verhältnisse im Neuwieder Becken und die aktuellen Luftbelastungen im Neuwieder Gewerbegebiet Distelfeld.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Verbandsgemeinde Linz startet Ausbildungsinitiative

„Die Verbandsgemeindeverwaltung ist die Servicestelle für Bürger und Politik. An ihrer Spitze steht der Bürgermeister, der gemeinsam mit dem Verbandsgemeinderat die Interessen der Bürgerinnen und Bürger vertritt und durch die Verwaltung umsetzt. Um das zu ermöglichen, braucht die Verwaltung gut ausgebildete, engagierte und kreative Mitarbeiter/innen“, so heißt es in einem Folder, den die Verbandsgemeinde (VG) als Teil ihrer Ausbildungsinitiative am Donnerstag präsentierte.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

AWO-Ferienfreizeit besuchte mit 100 Kindern das Mittelalter

Reptilien, Raubtiere und exotische Vögel gab es auch im Mittelalter schon. Was ist deshalb besser geeignet für eine kindgerechte "Reise ins Mittelalter", als ein Besuch im Zoo? Weil der Zoo in Heimbach-Weis für die Neuwieder Kinder direkt vor der Haustüre liegt, war das schöne Freizeitgelände mit den Tiergehegen neben der Eintrachthütte in Oberbieber eine der beiden Anlaufstellen für die Ferienfreizeit der Arbeiterwohlfahrt, an der in diesem Jahr über 100 Kinder teilnahmen.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

AWO Unkel unterstützt das Kinderschutzprojekt "Notinsel"

Manchmal stehen Kinder ganz schön alleine da. Zum Beispiel, wenn sie beim Einkaufen den Anschluss verloren haben und nach Mutter, Vater, Opa oder Oma suchen. Oder wenn sie sich beim Spielen weh getan haben und der Weg nach Hause zu weit ist. Das sind noch die harmlosen Fälle. Nicht auszuschließen ist auch, dass Kinder in gefährliche Situationen geraten, verfolgt, geschlagen oder anders bedrängt werden. Für solche und viele weitere möglichen Fälle hat sich das Kinderschutzprojekt "Notinsel" etabliert, das jetzt auch in Rheinbreitbach eingerichtet werden soll.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Ortsgemeinde Windhagen stellt „Hundekotbeutelspender“ auf

Hundekot auf Wanderwegen ist sehr häufig ein Ärgernis für Fußgänger und Wanderer. Hundekot auf Wiesen kann sogar zu gesundheitlichen Problemen bei Weidetieren führen. Aus diesem Grund sind Hundebesitzer angehalten, den Hundekot beim „Gassigehen“ direkt wieder zu entfernen, was die meisten Hundebesitzer auch ordnungsgemäß machen.


Politik | Nachricht vom 23.08.2018

Sommerfest der SPD-Niederbieber Segendorf mit großem Erfolg

Der SPD-Ortsverein Niederbieber-Segendorf veranstaltete am vergangenen Wochenende
sein traditionelles Sommerfest. Die Vorsitzende des Ortsvereins, Petra Grabis, und der Vorstand konnten bei schönstem Sommerwetter eine Vielzahl an Gästen, darunter den Landtagsabgeordneten Fredi Winter und den Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat Sven Lefkowitz, sowie viele Bürger und Mitglieder der Räte und umliegenden Ortsvereine begrüßen.


Sport | Nachricht vom 23.08.2018

TuS Horhausen: Frank Schultheis absolvierte den Ultramarathon in Monschau

Mit einer Zeit von 6:52:20 Stunden lief Frank Schultheis vom TuS Horhausen seinen zehnten Ultramarathon in Monschau. 56 Kilometer und 950 Höhenmeter galt es im deutsch-belgischen Grenzgebiet zu bewältigen. Bei besten äußeren Bedingungen erfolgte der Start für die mehr als 200 Langstreckenläufer in der sonntäglichen Morgendämmerung auf dem Dorfplatz in Konzen.


Sport | Nachricht vom 23.08.2018

Deutschland Tour der Radprofis rollte durch Westerwald

Um 11.45 Uhr setzte sich der Tross der Radprofis in Koblenz am Deutschen Eck in Bewegung. Den Start vollzog der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner. Die erste Etappe der Deutschland-Tour führt mit 157 Kilometern über Nassau, Montabaur, Dierdorf, Windhagen-Höhn über einen kurzen, steilen Anstieg bis zum Zielleinlauf in Bonn.


Sport | Nachricht vom 23.08.2018

Neuwieder erneut erfolgreich beim Raiffeisentriathlon

Beim 2. Raiffeisentriathlon gab es trotz der erneuten Austragung wieder eine Premiere. Nachdem der Triathlon im letzten Jahr erfolgreich mit einer Sprint- und Olympischen Distanz gestartet war, hatten sich die Veranstalter um Hans-Christian Mager dieses Jahr für einen weiteren Wettbewerb auf der Mitteldistanz über 1,9km Schwimmen, 80km Rad fahren und 20km Laufen entschieden.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

60 Jahre KG Horhausen: Mit vielen Freunden und Musik gefeiert

Karneval im Sommer? Natürlich! Bei der Horhausener Karnevalsgesellschaft (KG) gab es dazu einen besonderen Grund: Denn zum 60-jährigen Bestehen des Vereins fanden sich viele karnevalistische Freunde aus der Region ein, um an der Open-Air-Sommerparty der KG teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

Landrat schließt sich Kritik der Kommunalen Spitzenverbände an

Es ist ein seit Jahren bestehender Konflikt zwischen der Kommunalpolitik und Landespolitik: die angemessene und ausreichende Finanzausstattung der Kommunen. „Die Landesregierung missachtet seit Jahrzehnten eine einfache und uralte Bauernregel „Wer bestellt muss auch zahlen“.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

Neuen Freitagstreff: Nordic Walking für Berufstätige

Der VfL Waldbreitbach bietet erstmals ab Freitag, 7. September, um 18 Uhr ein zusätzliches Angebot im Bereich Nordic Walking an. Dieses richtet sich insbesondere an Berufstätige, die an den bereits stattfindenden Vormittagstreffs nicht teilnehmen können. Übungsleiter ist Werner Schäfer, Treffpunkt die Sporthalle in Waldbreitbach.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

Polizei informiert über Sicherheit zu Hause und unterwegs

Damit Sie nicht Opfer werden, informiert Sie die Zentrale Prävention im Polizeipräsidium Koblenz am Mittwoch, 12. September, um 15 Uhr im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, Linzer Straße 4, über die gängigsten Tricks von Betrügern und Taschendieben.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

SPD unterstützt Verwaltung bei Neuausrichtung Heimathaus

Mitglieder der SPD-Fraktion und Ausschussmitglieder im Neuwieder Stadtrat ließen sich von Bürgermeister Michael Mang über die aktuelle Situation rund um das Heimathaus berichten. Die Stadthalle „Heimathaus“ mitten im Zentrum Neuwieds wurde 1988 zur Veranstaltungshalle und angegliedertem Restaurant umgebaut. Durch die Trennung von Restaurant und Festhalle sind in den letzten Jahren vor allem in der Stadthalle große Probleme aufgetreten.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

Gemeinsam auf 40 Dienstjahre angestoßen


Der Beginn einer Ausbildung ist für viele ein großer Schritt und eine wichtige Entscheidung, denn oft bleibt man dem gewählten Beruf ein Leben lang treu. Auch Birgit Pieper musste diese Wahl treffen und entschied sich dazu, ab dem 1. August 1978 eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Neuwied zu beginnen. 40 Jahre später konnte sie jetzt mit Oberbürgermeister Jan Einig und den engsten Kollegen ihr Dienstjubiläum feiern.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

"Kids Week": Spenden für die Kita gesammelt

Im April startete das Team von Dietz Coiffeur Linz einen Aufruf an alle Eltern, bei der Kids Week ihren Kindern für nur 10 Euro die Haare schneiden zu lassen. Davon gingen jeweils 5 Euro als Spende an den Förderverein der Katholischen Kita St. Marien Linz, der die Kita bei besonderen Anschaffungen und Wünschen für die Kinder finanziell unterstützt.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied: Fünf Jahre Ehrenamt

Ganz so alt wie das Fachwerkhaus von 1870, welches das heutige Heimatmuseum in Neustadt beherbergt, ist das Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied noch nicht, aber mit über sieben Jahren ist es mittlerweile ein sehr erfolgreiches und etabliertes Projekt im Landkreis. Die ehrenamtlichen Lernpaten waren für ihre langjährige und treue Unterstützung zu einem „Dankeschön-Nachmittag“ nach Neustadt eingeladen und konnten somit auch gleich das liebevoll eingerichtete Heimatmuseum in Neustadt kennen lernen.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

Neue ÖPNV-Verbindung zwischen Rengsdorf und Waldbreitbach ist gestartet


Pünktlich zu Schuljahresbeginn ist die neue ÖPNV-Verbindung zwischen Rengsdorf und Waldbreitbach gestartet. Davon überzeugten sich am ersten Schultag der für den ÖPNV zuständige 1.Kreisbeigeordnete Michael Mahlert sowie der Bürgermeister der fusionierten Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach, Hans-Werner Breithausen.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

B 8: Fahrbahnsanierung Kreuzung B8 und K58

Am 13. August 2018 wurde mit den Sanierungsarbeiten des Kreuzungsbereiches B8 / K58 an der Landesgrenze zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen begonnen. Nach der erfolgreichen Fertigstellung des 1. Bauabschnittes, kann ab Montag, 27. August der Bau des 2. Abschnittes begonnen werden. Ziel ist es nach wie vor, die Baumaßnahme bis Mitte September 2018 fertig zu stellen.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

NABU freut sich über 1000. Mitglied und lädt zu Treffen ein

Im Rahmen einer Informations- und Werbekampagne stellt der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald aktuell die ehrenamtliche Naturschutzarbeit einzelner NABU-Gruppen vor und wirbt um Unterstützung. Die Naturschützer können sich jetzt über die 1000. Neumitgliedschaft der Saison freuen.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

WLAN – durch Rhein verbunden, mit Rad erkunden

Die Verbandsgemeinde Weißenthurm, die Gemeinde Leutesdorf sowie die Städte Andernach und Neuwied haben bereits in den letzten Jahren im Rahmen von Stadtführungen und Schifffahrten Aktivitäten unternommen um Bewohnern und Besuchern gemeinsam ihre Schönheiten und Besonderheiten zu zeigen. Im vergangenen Jahr wurden geführte Radtouren angeboten, die auf große Nachfrage gestoßen sind.
Deshalb geht es auch in diesem Jahr sportlich weiter und nach den bereits stattgefunden Terminen in Andernach und Neuwied startet die nächste Tour am Samstag, 1. September 2018 ab Weißenthurm, wo auch der Schwerpunkt dieser Tour liegt.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

"Walk&TALK": Ein Workshop gegen Angst und Depression

Am Dienstag, 18. September, von 18 bis 20 Uhr lädt das Selbsthilfenetzwerk gemeindenahe Psychiatrie in Neuwied ganz herzlich ein zu einem Outdoor-Workshop unter dem Motto „Walk&Talk - gemeinsam draußen sein“ gegen Angst und Depression.


Region | Nachricht vom 22.08.2018

Fahrt ins Berufsleben mit den Neuwieder Zukunftskisten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Bald schon flitzen die bunten Seifenkisten wieder rasant durch den Sayner Schlosspark. Beim 40. Burgen- und Parkfest in Bendorf-Sayn am 1. und 2. September sind sie wieder dabei, die kleinen Rennmaschinen, die umweltfreundlich (weil rein durch Schwerkraft angetrieben) die Rampe und die Rennstrecke hinunter sausen.


Politik | Nachricht vom 22.08.2018

Flammersfeld: Die Verbandsgemeinde liegt jetzt an der Datenautobahn

Vor rund einem Jahr begann in Horhausen der Ausbau des Telekommunikationsnetzes im Rahmen der Breitbandinitiative von Bund, Land und Kommunen. Nach zahlreichen Gesprächen hatten sich die Vertreter der Verbandsgemeinden und der Kreis Altenkirchen auf ein sogenanntes Cluster-System geeinigt. Der Kreis Altenkirchen und der Kreis Neuwied waren Pilotprojekte in dieser Form des Ausbaus. Am Dienstag, 21. August, ging der Bereich Flammersfeld nun offiziell an das schnelle Internet. Die weiteren Abschnitte folgen im Laufe dieses Jahres.


Sport | Nachricht vom 22.08.2018

C-Mädchen starten mit einem 2:2 in die Saison

In der ersten Partie der noch jungen Saison reiste das junge Team des SV Ellingen nach Borod Mudenbach. In der ersten Halbzeit konnten die Ellinger Mädels durchaus überzeugen. Zu bemängeln gab es durch den Trainer in der Halbzeitpause lediglich die mangelnde Chancenverwertung. Es hätte anstatt 2:0 auch gut und gerne 4:0 stehen können.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

„Dichter dran“: Förderung für junge Schreibtalente

Die Literaturförderung am Wiedtal-Gymnasium (WTG) geht in eine neue Runde: Mit finanzieller Förderung durch das Literaturbüro Mainz wird im September die Autorin Antje Wagner mit besonders begabten und interessierten Schülern einen zweitägigen Workshop absolvieren. .


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Gesangsverein Thalhausen gibt Raiffeisen eine Stimme

Das hat es in der mehr als 150-jährigen Geschichte des Gesangsvereins Thalhausen noch nicht gegeben: Der Chor arbeitet sich derzeit in das Raiffeisen-Musical ein und wird im Oktober neben dem Orchester Rahms und einigen Solisten der „Star“ des Abends sein. Das Ungewohnte für die Sänger aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach: Sie stehen nicht allein auf der Bühne, sondern sind Teil eines großen Ensembles bestehend aus Blasmusikern, Rhythmusgruppe, Solosängern und eben den Mitgliedern des Gesangsvereins Thalhausen.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Anbau der Kita „Unterm Regenbogen“ offiziell eingeweiht

Ein rasantes Durchstarten vom ersten in den vierten Gang erlebt die Integrative Kita „Unterm Regenbogen“ in Asbach. Jüngstes Kapitel der Erfolgsgeschichte: Der Kita-Anbau konnte offiziell eingeweiht werden. Damit hat sich die Kinderbetreuung, die vor 19 Jahren mit drei Erzieherinnen und 15 Kindern begann, zum umfassenden Versorgungsangebot gemausert.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Stress – längst ein Thema bei Jugendlichen und Kindern

Gemeinsame Gesundheitskonferenz des Gesundheitsamtes Neuwied und der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Rheinland-Pfalz widmet sich dem Thema „Stressmanagement bei Jugendlichen“. Schule, Hausaufgaben, Freunde treffen, Sportverein, Musikschule, Handy: Nicht wenige Jugendliche und Kinder haben einen Terminplan, der an Fülle dem der Erwachsenen in Nichts nachsteht.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Führung auf dem Bendorfer Judenfriedhof

Am Sonntag, 2. September, wird der diesjährige „Europäische Tag der jüdischen Kultur“ in 28 Ländern begangen. Er steht diesmal unter dem Leitthema „Storytelling“. Passend dazu bietet Dietrich Schabow um 14 Uhr eine Führung auf dem Judenfriedhof in Bendorf an.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Kinder brauchen Pausen im durchgetakteten Alltag

Während der jährlichen Woche der Kinderrechte in Rheinland-Pfalz steht eines der international gültigen Kinderrechte im Mittelpunkt. In diesem Jahr ist es das Recht „auf Ruhe und Freizeit, auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung sowie auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben“.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Neuer Bildband informiert über den schönen Westerwald

In Zusammenarbeit zwischen dem Westerwald-Verein und dem Ziethen-Panoramaverlag wurde der neue Band im Umfang von 96 Seiten erstellt.
Der Band wurde nach Anregungen und Hinweisen des Westerwald-Vereins von dem Verleger und Fotografen Horst Ziehten in der Bildabfolge und Entwurfgestaltung zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Rasselstein-Gelände: Vertrag unterzeichnet

Ein wichtiger Schritt für Neuwieds Zukunft ist getan: Der Verkauf des Rasselstein-Geländes ist unter Dach und Fach. Das vor allem Aluminium verarbeitende türkische Familienunternehmen ASAŞ hat das gesamte Gelände von ThyssenKrupp gekauft und wird die leeren Werkshallen wieder nutzen. Teilweise für das eigene Geschäft, teilweise werden lokale Unternehmen Hallen und Flächen etwa ab dem Jahresende mieten können.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Linkenbach und Dattenberg präsentieren sich Landesjury

Für die beiden Gemeinden Linkenbach und Dattenberg ging es in die nächste Entscheidungsrunde des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“. Die Landesjury aus Mainz unter der Leitung von Franz Kattler aus dem Innenministerium, besuchte die beiden Gemeinden und ließ sich von den Präsentationen und der Bürgerschaft die Stärken der Ortslagen erklären.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Döttesfelder Schützen feierten bei bestem Sommerwetter

Am letzten Wochenende feierte der KKSV Döttesfeld sein Schützenfest mit vielen Gästen. Der offizielle Teil begann am Samstag, 18. August mit dem Königsball. Königin Britta I. (Bohnenstengel) und der Verein hatten eingeladen. Zahlreiche befreundete Vereine machten der Majestät ihre Aufwartung. Neben den Vereinen waren auch der Ortsbürgermeister, Martin Fischbach mit Gattin sowie der Bürgermeister der VG Puderbach, Volker Mendel nebst Gattin erschienen.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied mit Rheinblick

Rheinblick, strahlender Sonnenschein und zahlreiche Gäste bestimmten das Sommerfest der Senioren Union im Kreis Neuwied. Im herrlich gelegenen Biergarten der Gaststätte „Leyscher Hof“ in Leutesdorf konnte Vorsitzender Reiner Kilgen auch viel politische Prominenz begrüßen. Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel und Landrat Achim Hallerbach gehörten ebenso zu den Gästen, wie viele ehemalige Funktionsträger aus dem Kreis Neuwied.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Noch wenige freie Plätze für Bürgerfahrt nach Kamen

Für die Bürgerfahrt der Stadt Unkel nach Kamen am Samstag, 8. September, sind nur noch wenige Plätze frei. Wer mitreisen möchte, sollte also nicht lange zögern. Die Tour in die Partnerstadt am Südrand der Westfälischen Bucht beginnt am 8. September um 8 Uhr am Ehrenmal in Unkel-Heister. Der hochmoderne und vollklimatisierte Reisebus hält um 8.10 Uhr ebenfalls am Parkplatz Kamener Straße und um 8.15 Uhr an der Bushaltestelle Honnefer Straße / Scheurener Straße in Unkel-Scheuren.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Rats- und Vereinsfrauen bereiten Kommunalwahlen vor

Mit bösen Wahrheiten und witzigen Aktionen wurden die engagierten Frauen beim Kommunalpolitischen Seminar zur Öffentlichkeitsarbeit konfrontiert. Eingeladen hatten die Volkshochschulen und die Gleichstellungsbeauftragten aus Stadt und Landkreis Neuwied.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Tombola zum Jubiläum der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Das dreiköpfige Leitungsteam der Senioren-Residenz Sankt Antonius hatten sich für die aktuell 116 Mitarbeiter zum 20-jährigen Bestehen der Einrichtung etwas ganz besonderes einfallen lassen. Jeder Mitarbeiter erhielt eine Losnummer und am sommerlichen Grillabend gab es eine große Tombola. Ein Teil der Preise wurde von den Firmen, mit denen die Residenz zusammen arbeiten gesponsert.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Landfrauen spenden an die Feuerwehr

Im März feierte der Landfrauenverband im Kreis Neuwied sein 70-jähriges Bestehen in der Wiedhöhenhalle in Kurtscheid. Anlässlich dieses Jubiläums wurde unter den Anwesenden Geld gesammelt, welches jetzt dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kurtscheid übergeben wurde. Insgesamt kam die stolze Summe von 250 € zusammen.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

"Marx und Jesus": Philosophischer Abend

Vom Reich Gottes zur klassenlosen Gesellschaft und zurück! An den Außenstellen Linz und Asbach finden im Rahmen des Begleitprogramms zum Kultursommer zwei philosophische Abende mit Dr. Andreas Michel alias Andino statt. Es geht um die Verbindungslinien von Marxismus und Christentum.


Region | Nachricht vom 21.08.2018

Erneut Vandalismus am Koppel

Traurige Mitteilung aus Rheinbreitbach: Ein oder mehrere Täter haben in der Nacht von Sonntag, 19. auf Montag, 20. August die Umfassungmauer des Rheinbreitbacher Wahrzeichens Koppel wieder großflächig mit Farbe beschmiert. Die Koppelmauer war in diesem Juni gerade mit großzügigen Spenden vieler Rheinbreitbacher Bürger und mit viel ehrenamtlichen Engagement auf Initiative des Heimatvereins Rheinbreitbach und mit Kosten im vierstelligen Bereich von alten Schmierereien und Verschmutzungen professionell und ökologisch gereinigt worden.


Politik | Nachricht vom 21.08.2018

Planungsausschuss entscheidet über Marktplatz

Am Donnerstag, 23. August, um 17:30 Uhr tagt der Planungsausschuss im neuen Rathaus und entscheidet über den Gewinner der drei vom Preisgericht vorgeschlagenen Entwürfe für die neue Marktplatzgestaltung.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.08.2018

215 Azubis im Bauhandwerk hatten ihren ersten Lehrgangstag

Startschuss für die überbetriebliche Ausbildung im Bauhandwerk: Ihren ersten Lehrgangstag hatten 215 Lehrlinge jetzt im Berufsbildungszentrum Bad Kreuznach und im Bauzentrum Koblenz. Hier wurden sie von Alexander Baden, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, und den Ausbildern persönlich begrüßt.


Sport | Nachricht vom 21.08.2018

Motorcross Europameisterschaft in Kasbach-Ohlenberg

Am 18. und 19. August 2018 fanden auf der Rennstrecke des MCC Ohlenberg die Europameisterschaften der IMBA OPEN statt. Amateur-Motorcross Rennfahrer verschiedenster Klassen traten gegeneinander an.


Sport | Nachricht vom 21.08.2018

Clubmeisterschaften des TC Steimel stehen bevor

Einer der Höhepunkte im Vereinsleben des TC Steimel steht bevor: Von Freitag, 31. August, bis Samstag, 8. September, werden die Clubmeisterschaften der Erwachsenen ausgetragen.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

"Naiwidd geht in die Bütt"

Neuwied sucht den "Superbüttenredner": Am kommenden Wochenende geht es los, die Teilnehmer stehen fest. Zum ersten Mal findet in Neuwied ein Büttenrednerwettbewerb statt. Der Festausschuss der Stadt Neuwied e.V. hat in diesem Jahr etwas ganz besonderes auf die Beine gestellt. Unter Federführung der Vizepräsidentin Sandra Elberskirch-Krämer versucht der Festausschuss dem närrischen Rednersterben entgegen zu steuern.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Tenöre singen zugunsten der Kirchturm-Sanierung

25 Jahre Tag des offenen Denkmals: Da ist auch der Kirchbauverein der evangelischen Kirche in Neuwied-Niederbieber mit dabei. In der Kirche und direkt nebenan im Gemeindehaus präsentiert er am Sonntag, 9. September, ein buntes Programm. Der Erlös ist für die Sponsoring-Aktion „Pro Kirchturm denken“ bestimmt, mit der der Verein die dringend notwendige Sanierung des denkmalgeschützten Kirchturms unterstützt.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Horhausener Kultur-AG feierte zehnten Geburtstag

Zum zehnten Geburtstag kam die A-Capella-Gruppe Schnüss: Die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen feierte ihr Jubiläum im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH). Gleich nach dem kleinen offiziellen Programmteil eroberte Schnüss, das sind fünf „junge“ Herren aus dem Raum Betzdorf, die Herzen des Publikums. Schnüss tritt anderen Menschen gerne singend gegenüber, und hat es sich zum Ziel gesetzt, eben dies mit einer Menge Spaß und Unterhaltungswert auf der Bühne zu tun.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Esser mit der Verdienstmedaille des Landes ausgezeichnet

Mit dem Wagner Zitat „Musik ist die Sprache der Leidenschaft“ eröffnete Landrat Achim Hallerbach die Laudatio für die zwei Laienmusiker aus Rheinland-Pfalz, wobei einer der Geehrten, Hermann-Josef Esser, aus Rheinbrohl kommt. Hermann-Josef Esser und Bernhard Welsch aus Ludwigshafen wurde in einer Feierstunde im Kultusministerium in Mainz von Kulturminister Professor Konrad Wolf die Verdienstmedaille des Landes verliehen. Beide Musiker wurden jedoch nicht für ihr Musizieren ausgezeichnet, sondern für ihr Engagement in der Verbandsarbeit.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Selterser Stadtfest lädt zum Mitbruzzeln ein

Beim Stadtfest „Selters bruzzelt“ werden lokale und internationale Gerichte angeboten, aber immer zum Mitmachen. Das Motto „Selters bruzzelt“ nehmen die Macher des Stadtfestes ernst. Rund 20 Gruppen haben sie für die Idee gewinnen können, am Sonntag zum „Mitbruzzeln“ und Probieren selbstgemachter Spezialitäten einzuladen. Besucher des Festes können sich freuen auf Traditionelles, wie Käsespätzle, Westerwälder Eierkäs und „Himmel und Äd“, aber auch auf Fisch-Tartar-Häppchen, Serbische Bohnensuppe, russischen Borschtsch und Gerichte aus vielen anderen Ländern.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Schlossführung in Engers musikalisch untermauert

Es war ein kultureller Höhepunkt für Alle, die daran teilngenommen haben. Durch das Engerser Schloss geführt zu werden, ist das Eine. Aber von den Vorsitzenden der Villa Musica, Barbara Harnischfeger, und dem Leiter der Landesmusikakademie, Rolf Ehlers, deren Arbeit und das kulturelle Wirken rundum das Schloss von den Machern selbst zu erfahren, das beeindruckte alle Teilnehmer der Tour, zu der die Engerser Genossen eingeladen hatten.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Spielplatz Thüringenstraße wird gut angenommen

Was lange währt, wird endlich gut: Genau das trifft auf den Spielplatz im Neuwieder Stadtteil Torney zu. Schon 2009 begann Harald Schwer vom Amt für Jugend und Soziales gemeinsam mit den Kindern vor Ort die Planung. Wie es auch heute üblich ist, wurden die Wünsche und Anregungen der Eltern und ihres Nachwuchses berücksichtigt.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Untere Vallendarer Straße: Tiefbauarbeiten im Zeitplan

Die Sanierung des Kanal- und Wasserleitungssystems in der Unteren Vallendarer Straße geht gut voran. Die Tiefbaumaßnahme der Stadtwerke Bendorf erstreckt sich auf einer Länge von 100 Metern von der Einmündung Bachstraße bis zur Einmündung Luisenstraße. Eine grabenlose Sanierung der Abwasserleitung mit dem sogenannten „Inlinerverfahren“, wie sie an vielen anderen Stellen in der Bendorfer Innenstadt durchgeführt werden konnte, war hier nicht möglich.


Region | Nachricht vom 20.08.2018

Unterwegs in Namibia: Okanona-Hilfsprojekt läuft

Das Okanona-Hilfsprojekt wurde 2001 von Mitarbeitern des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters gegründet und hat seinen Sitz in Selters. In diesem Jahr haben der Pfarrer Peter Boucsein-Kuhl und seine Ehefrau Andrea Kuhl aus Rückeroth eine Namibiareise unternommen und dabei ihr Patenkind und Projekte der Okanona Kinderhilfe Namibia e.V. besucht. Im nachfolgenden Interview berichtet das Ehepaar über seine Reiseerfahrungen.


Werbung