Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24320 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2017

Stipendium für Hotel- und Gastronomienachwuchs

Noch bis zum 15. Februar können sich Nachwuchskräfte aus dem Hotel- und Gastronomiebereich um das „Herbert-Rütten-Stipendium“ des Gastronomischen Bildungszentrums (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz bewerben. Das Stipendium ermöglicht die Teilnahme an den Weiterbildungsangeboten des GBZ.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2017

Westerwald Bank gratuliert sieben frisch gebackenen Bankkaufleuten

Lars Bruckhoff, Kübra Koyuncu, Felix Merl, Louis Beul Jennifer Görg, Alexandra Neyer und Moritz Kaulhausen haben es geschafft: Sie haben ihre Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau bei der Westerwald Bank erfolgreich beendet. Der Bankvorstand gratulierte in einer Feierstunde, allerdings nicht ohne den Hinweis, dass dieser Erfolg kein Ruhekissen sein darf.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2017

Obermeister Dirk Lichtenthäler überreichte Gesellenbriefe

Im Raiffeisensaal des Hotels Sonnenhof in Weyerbusch, wo Friedrich Wilhelm Raiffeisen von 1845 bis 1848 als Bürgermeister tätig war, traf sich die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Innung Rhein-Westerwald um 21 Junggesellen in ihren Reihen zu begrüßen, und ihnen das Zeugnis der Berufsreife, den Gesellenbrief, zu überreichen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2017

Aus der kleinen Garage zum erfolgreichen Versandhandel

Wer an erfolgreiche Unternehmen denkt, die in kleinen Garagen gegründet wurden, landet schnell bei Apple, Google und Co. - den Global Playern aus dem Silicon Valley. Doch auch in der Region gibt es Betriebe, die zunächst in beschaulichen Verhältnissen begonnen haben und heute äußerst erfolgreich sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2017

Wirtschaft weiter im Boom – Risiken steigen

Die aktuelle Konjunkturumfrage im Winter zeigt: Die große Mehrheit der Unternehmen ist mit ihrer wirtschaftlichen Lage zufrieden und blickt optimistisch auf die kommenden 12 Monate. Allerdings gibt es zugleich Zeichen für eine mögliche konjunkturelle Abkühlung. Deshalb appelliert IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel an die Landespolitik.


Vereine | Nachricht vom 01.02.2017

Arbeitskreis „Ortsbild/Ortsstruktur“ bestätigt Vorstand

In der jüngsten Mitgliederversammlung des Arbeitskreises „Ortsbild/Ortsstruktur“ Großmaischeid stand die Neuwahl des Vorstands auf dem Programm. Ohne lange Diskussionen wurde die Vereinsspitze ohne Gegenstimmen in ihrem Amt bestätigt.


Vereine | Nachricht vom 01.02.2017

5. Platz für TV Feldkirchen im LSB-Vereinszeitschriften-Wettbewerb

Die Vereinszeitschrift des TV-Feldkirchen belegt einen tollen fünften Platz beim Vereinszeitschriften-Wettbewerb des Landessportbundes Rheinland-Pfalz. Zum 21. Mal wurden die „stillen Macher“ der Sprachrohre der rheinland-pfälzischen Sportvereine ausgezeichnet.


Vereine | Nachricht vom 01.02.2017

Beim VfL Waldbreitbach läuft es rund

Überwiegend gute Nachrichten konnten die Mitglieder des VfL Waldbreitbach bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung vernehmen. Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die 2016 verstorbenen Mitglieder standen zunächst zahlreiche Ehrungen an. Mit einer gehörigen Portion Wehmut wurde ein Urgestein des Vereins, der im Laufe der Jahre viele Ämter inklusive das des 1. Vorsitzenden innehatte, aus dem Kreis der aktiven Übungsleiter verabschiedet.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Else hat sich die "Himmelsleiter" angeschaut

Die Sehnsucht nach einem anderen Morgen und einer besseren Welt bleibt ein unerfüllter Wunsch, angesichts der aktuellen Lage dieser Welt. Der ARD-Film "Himmelsleiter" wird derzeit leidenschaftlich diskutiert, zumindest bei den Personen, die ihn gesehen haben. Es war der Blick auf ein Nachkriegsdeutschland ohne erhobenen Zeigefinger.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Bahn soll an Rheinschiene im Halbstunden-Takt fahren

„Den Halbstunden-Takt der Deutschen Bahn auf die Gemeinden mit Bahnanschluss an der Rheinschiene auszudehnen ist ein erklärtes Ziel, dem ich mich in den nächsten Wochen und Monaten intensiv widmen werde“, erklärte Bürgermeister Michael Mahlert. Impuls war ein Vortrag des VRM-Geschäftsführers Stephan Pauly.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar wie jedes Jahr

Die neuen Arbeitslosenzahlen der Agentur für Arbeit Neuwied, zuständig für die Landkreise Neuwied und Altenkirchen sind wie erwartet: Im Januar steigt die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen jedes Jahr. Die Quote liegt derzeit bei 5,6 Prozent, dies entspricht 9320 Personen ohne Job in beiden Landkreisen. Betroffen von der Arbeitslosigkeit sind überwiegend Männer, die in den sogenannten Außenberufen tätig sind.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Einblick in Krankenhaus-Alltag: Pflegeberuf kennenlernen

Die Wahl des Berufs ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben. Wie gut, dass es Berufe gibt, in die man deutlich mehr als zwei Wochen „hineinschnuppern“ kann, bevor man diese wichtige Entscheidung fällt. Dazu gehört die Pflege.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Martins-Pilger zu Gast in Rheinbrohl

Seit Herbst des vergangenen Jahres ist ein Organisationskreis auf Einladung von Volker Collinet, Pastoralreferent des Dekanats Rhein-Wied, mit der Planung eines Martins-Pilgerweges beschäftigt. Dieser soll von der Engerser Martinskirche zur Martinskirche in Linz/Rhein beziehungsweise auch in umgekehrter Richtung führen.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Neujahrsempfang im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Traditionell wurde zu Beginn des Empfangs eine Andacht vom Krankenhausseelsorger Pfarrer Frank Dönges (Evangelische Kirche) gehalten. Es folgte die Begrüßung der Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft durch den Vorsitzenden des Verwaltungsrates, RolfPeter Leonhardt, der in seiner Rede auf die erneute Steigerung der Patientenzahlen auf 8.300 stationäre und 16.200 ambulante Patienten hinwies und dafür allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Krankenhauses seinen Dank aussprach.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Josef und Roswitha Schmitt feierten diamantene Hochzeit

Josef Schmitt und Ehefrau Rosemarie geborene Wiegershausen aus Bendorf sind gerne unter Leuten. Dass anlässlich des Fests ihrer diamantenen Hochzeit ihr Haus voll war, war also gar kein Wunder. Die Familie, Freunde und Bekannte saßen in froher Runde an zwei großen reich gedeckten Tischen zusammen.


Region | Nachricht vom 31.01.2017

Düstere Prognose für Nordamerikaner

Zum 150. Todestag des Prinzen Maximilian zu Wied(-Neuwied), Ehrenmitglied des Naturhistorischen Vereins (NHV) in Bonn, am 3. Februar 1867 erinnert der Naturhistorische Verein der Rheinlande und Westfalens e. V., Bonn (NHV) an den adligen Naturhistoriker und publiziert in seiner Schriftenreihe eine Betrachtung des Prinzen als Preußischer Generalmajor.


Sport | Nachricht vom 31.01.2017

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft beim SVS Emmerzhausen

Auch wenn die letzten Winter manchmal nicht so schneereich waren, so kam dank der langjährigen Skitradition im Westerwald und dem Skibezirk Rheinland-Ost bei Schnee kurzfristig eine Bezirksmeisterschaft zustande. Der tolle Schnee bei blauem Himmel verlieh somit der vom SVS Emmerzhausen ausgetragenen Veranstaltung all das, was eine tolle Skilanglaufveranstaltung ausmacht.


Anzeige | Nachricht vom 31.01.2017

„Tenöre4you“ – Stimmen die unter die Haut gehen in Rengsdorf

Die „Tenöre4you“ präsentieren in ihrem Konzert die perfekte Pop-Klassik Mischung mit grandiosem, erstklassigem Live-Gesang in italienischem Gesangsstil. Wer fantastische Songs und eine elitäre Licht-Show erleben möchte ist bei den „Tenören4you“ genau richtig. Sie kommen am Samstag, den 11. Februar um 19.30 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus nach Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Frontalzusammenstoß auf B 256 – zwei Schwerverletzte

Um 7:28Uhr gab es am Montagmorgen, den 30. Januar Alarm für die Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus. Mit der Einsatzmeldung "Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf der B256" eilten die Einsatzkräfte ins Feuerwehrhaus. Da sich die Einsatzstelle noch hinter dem Landschaftstunnel befand wurden die primär zuständigen Einheiten Rengsdorf und Kurtscheid ebenfalls alarmiert.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Waldfrau, Raben und Charakterköpfe im Roentgen-Museum

Antonia Fournier, in Oberdreis wohnende Grafikerin und freischaffende Künstlerin, stellt in einer Einzelausstellung im Roentgen-Museum Neuwied vielfältige und eindrucksvolle „Impressionen“ aus. Selten harmonierten Musik, ausgestellte Werke und deren Erschafferin so als Gesamtkunstwerk wie bei der Eröffnung am Sonntag, dem 29. Januar.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Heimat- und Verschönerungsverein Großmaischeid tagte

Auch in 2017 will der Heimat- und Verschönerungsverein seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen. Das ergab die am 27. Januar abgehaltene Jahreshauptversammlung. 13 Vereinsmitglieder, die trotz Schnee und Eis der Einladung des Vorstandes gefolgt waren, folgten den Berichten des 2. Vorsitzenden Heiner Wirtgen.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Linzer Prinzenwagen hat acht Monate „Lieferzeit“

Mit der „goldenen Prinzenspange“ zeichnet der amtierende Linzer Prinz Paul III. außergewöhnlich verdiente Unterstützer zusätzlich zu seinem Hausorden aus, so auch die zehn ehrenamtlichen Mitglieder seines Wagenbau-Teams. Als weitere kleine Überraschung erhielt die Mannschaft jetzt noch ein weiteres sichtbares Zeichen seines Dankes umgehangen: einen speziellen „Wagenbau-Team“-Orden.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Neue Leitung für das Jugendrotkreuz im Kreis Neuwied

Am Donnerstagabend, den 19. Januar, versammelten sich die aktiven Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter der Jugendrotkreuz Gemeinschaften des DRK-Kreisverbandes Neuwied, um eine neue Kreisjugendleitung zu wählen.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Erste Hilfe Kurs für ISR-Mitglieder

Erste Hilfe zu leisten ist nicht nur eine Pflicht, sondern kann im Ernstfall Leben retten. Aus diesem Grund hat die ISR-Windhagen die Durchführung entsprechender Kurse für ihre Mitglieder in Zusammenarbeit mit dem DRK Ortsverband Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen organisiert. Der erste Kurs hat kürzlich im DRK-Haus in Vettelschoß stattgefunden.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Deichwelle knackt erneut Rekord: Über 240.000 Gäste

Die Deichwelle hat bei den Besucherzahlen erneut deutlich zulegen können. Gegenüber dem Rekordjahr von 2015 konnte man 2016 in der Andernacher Straße 240.819 Schwimmer und Saunierer begrüßen. Das sind 16.000 Besucher mehr als im Vorjahr und entspricht einem Zuwachs von satten 7 Prozent.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Schnee und Frost: Januar forderte Winterdienst der SBN

Schnee und frostige Kälte: So hat sich der Winter nach dem Jahreswechsel präsentiert. Für die Mitarbeiter der Servicebetriebe Neuwied (SBN) bedeutet das zahlreiche Extraschichten und deutlich mehr Einsätze als in den Vorjahren, um Straßen und Wege zu räumen. Glühwein auf den Weihnachtsmärkten? Bei sehr milden Temperaturen war bei manchem Gast die Lust auf ein kühles Getränk größer.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Lisa Feller läuft sich in Waldbreitbach warm

Der Geschäftsleitung des Hotels zur Post gelang es, die aus Funk und Fernsehen bekannte Comedian, Schauspielerin und Moderatorin Lisa Feller zu einer „Preview“-Veranstaltung auf die weltbedeutsamen Bretter des Rittersaals zu holen. „Preview“ ist ein Probelauf für ein neues Comedy-Programm. „Der Nächste bitte!“ betitelt Lisa Feller ihres.


Region | Nachricht vom 30.01.2017

Haushalt 2017 der Stadt Neuwied wird mit Minus abschließen

Der Haushalt 2017 für die Stadt Neuwied steht. Der Stadtrat wird sich am 2. Februar in seiner Sitzung mit dem umfangreichen Werk befassen. Der Jahresfehlbetrag ist mit 8.700.000 Millionen Euro geplant. Gegenüber dem Vorjahr konnte der Fehlbetrag deutlich gesenkt werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2017

Johannes Lücker wechselt in die Immobilienberatung

Johannes Lücker ist seit Jahrzehnten das Gesicht der Westerwald Bank in Dierdorf, dort war er zuletzt Geschäftsstellenleiter. Jetzt wechselte er in die Immobilienberatung der Westerwald Bank an den Standort Ransbach-Baumbach. Dierdorf gehört jedoch auch in der neuen Aufgabe zu seinem Zuständigkeitsbereich.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2017

Geschäftsführer stellt regionale Eifeler Dachmarke vor

Es war ein Wunsch aus der Landwirtschaft. Gerne wollten sich die Bauern in einer Runde mit den Vertretern des Naturschutzes zusammensetzen und Themen gemeinsam besprechen. Der Einladung des 1. Beigeordneten des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, folgten rund 75 Personen.


Sport | Nachricht vom 30.01.2017

Eisbachtal gewinnt Hachenburger Pils Cup

Der Sieger des 26. Hachenburger Pils Cup sind die Sportfreunde Eisbachtal. In einem tollen Endspiel besiegte das Team die Mannschaft der SG Weitefeld. In allen Spielen sahen die über 1.500 Zuschauer an allen drei Tagen hochklassigen Fußballsport der begeisterte.


Sport | Nachricht vom 30.01.2017

Hallenmasters: Zuschauer und Spieler gleichermaßen begeistert

Der 1. FFC Neuwied hatte vier Tage lang zum ersten VR-Bank-Hallenmasters eingeladen, über 90 Teams waren am Start, und als am Samstag Bambini und F-Jugend-Kicker am Start waren, platzte die Sporthalle Niederbieber aus allen Nähten. Bei den Turnieren der E- und D-Junioren hatten auch unbeteiligte Zuschauer ihre Freude am Budenzauber.


Sport | Nachricht vom 30.01.2017

Fast ein Derby für die Deichstadtvolleys

Die Spielpause von einer Woche sollte den Deichstadtvolleys Zeit zur Regeneration gegeben haben. Nachdem das Team die Überlegenheit des Meisters VC Printus Offenburg im letzten Heimspiel anerkennen musste, steht der VCN vor einer besonderen Aufgabe. Einerseits kann Trainer Milan Kocian seine Mannschaft einigermaßen befreit aufspielen lassen, aber andererseits ist ein gewisser Erfolgsdruck nicht von der Hand zu weisen.


Sport | Nachricht vom 30.01.2017

Jahresbesprechung des Lauftreff Puderbach

Gut besucht war die Jahresbesprechung des Lauftreffs Puderbach, der sich traditionell nach einem gemeinsamen Trainingslauf durch die verschneite Landschaft zur Jahresbesprechung in der Gaststätte Heydorsch traf.


Sport | Nachricht vom 30.01.2017

SRC Heimbach-Weis 2000 erzielt gute Resultate am Kniebis

Mitte Januar ist im Terminplan der Skilangläufer traditionell die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft in der klassischen Technik als einer der Saisonhöhepunkte markiert. Diese findet unter anderem aus Gründen der Schneesicherheit seit Jahren für alle Rheinland-Pfälzer im Skistadion Kniebis (Nordschwarzwald) statt, damit bei Schneemangel im Verbandsgebiet alle Sportler und auch die Kinder und Jugendlichen einen Wettkampf haben.


Region | Nachricht vom 29.01.2017

Grandiose Prunksitzung in Kleinmaischeid

Ein volles Haus konnte Sitzungspräsident Martin Schmidt am Samstagabend, den 28. Januar in Kleinmaischeid begrüßen. Besonders freute er sich auf die ungezähmte Kriegerprinzessin von Kleinhalla Tanja II, die mit ihren Kriegerinnen in der Sitzung zu Amt und Würden kam. Daneben dominierten die Garde- und Showtänze, aber auch etliche Büttenreden trugen zur Unterhaltung bei.


Region | Nachricht vom 29.01.2017

Mehrere Verkehrsdelikte in Dierdorf

Die Polizei Straßenhaus hat in der Nacht zum Samstag, den 28. Januar in Dierdorf zwei alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Eine war sogar ohne Führerschein unterwegs. Am Freitag gab es eine Beschädigung auf einem Parkplatz mit Unfallflucht. Hier sucht die Polizei Zeugen.


Region | Nachricht vom 29.01.2017

Apres-Ski-Party in Lautzert dauerte bis in den Morgen

Am Samstag, den 28. Januar ab 20 Uhr hatte die Spvgg Lautzert/ Oberdreis zur Apres-Ski Party eingeladen. Das Bürgerhaus in Lautzert wurde von einem bunt gemischten Publikum aller Generationen aus dem Umkreis bevölkert und die vielen einzelnen Räume und Nischen, die von den Helfern mit viel Liebe zum Detail dekoriert worden waren, boten für jeden einen Platz, an dem er sich wohlfühlen und feiern konnte.


Region | Nachricht vom 29.01.2017

Currywurstfestival war der Renner

In 2007 startete das Currywurstfestival in seine erste Runde. Es hat sich in den Jahren einen Kultstatus erarbeitet. War es am Freitag noch eisig kalt, so gab es am Sonntag Plustemperaturen und Tausende strömten nach Neuwied, um die fast unerschöpflichen Currywurstkombinationen zu genießen. Die Geschäfte hatten verkaufsoffen.


Politik | Nachricht vom 29.01.2017

Stefan Schmitz neuer Fraktionschef bei CDU Unkel

Wechsel an der Spitze der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Unkel: Nach fast 28 Jahren Mitgliedschaft hat Edgar Neustein (70) sein Mandat im VG-Rat niedergelegt. Auf seinen Vorschlag wählte die Fraktion einstimmig den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Schmitz (29) zum neuen Fraktionschef.


Region | Nachricht vom 28.01.2017

Westerwälder Erklärung fordert: „Mehr Raiffeisen wagen!“

Die Genossenschaftsverbände in Deutschland sind überzeugt: „Soziale Innovation kommt aus der Mitte der Gesellschaft.“ In diesem Sinne haben sie in Weyerbusch die „Westerwälder Erklärung“ veröffentlicht. Deren Ziele: Mehr Soziale Marktwirtschaft, ein starker Mittelstand, selbstverantwortliche Bürger, mehr demokratische Teilhabe, mehr genossenschaftlich organisierte Hilfe zur Selbsthilfe.


Region | Nachricht vom 28.01.2017

Fünfter Linzer Karnevalsbasar bot alles für das „jecke“ Herz

Am 21. Januar fand wieder der Linzer Karnevalsbasar in der Mensa der Grundschule Linz statt. Die Jecken aus Linz und Umgebung hatten die Möglichkeit, sich in Ruhe nach tollen und fantasievollen Kostümen aus zweiter Hand für kleines Geld umzuschauen. Die Anzahl und die Vielfalt der angebotenen Kostüme waren sehr groß, der Besucheransturm hatte jedoch noch Luft nach oben. Somit hatten die Besucher genug Platz und konnten in Ruhe stöbern.


Region | Nachricht vom 28.01.2017

Flüchtlingshilfe: Neue Koordinatorin stellt sich vor

Ehrenamtskoordinatorin bei der Stadt Bad Honnef ist seit Oktober 2016 Christina Uhlig. Sie kümmert sich um Flüchtlinge und ehrenamtlich Tätige in der Flüchtlingshilfe im Bereich Aegidienberg, während ihr Kollege Felix Trimborn, der schon länger für die Verwaltung arbeitet, für den Talbereich zuständig ist.


Region | Nachricht vom 28.01.2017

Ernährung im Alter und bei Krankheit war Thema in Asbach

Ernährung im Alter und bei Krankheit – Was tun bei Kau- und Schluckstörungen? Dies war die Frage, welche von den sehr fachkundigen Referenten aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und erläutert wurde. Die DRK Kamillus Klinik Asbach hatte in Kooperation mit der Gesundheitsförderung der Kreisverwaltung Neuwied zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.


Region | Nachricht vom 28.01.2017

Landratskandidat Michael Mahlert mit 97,5 Prozent gewählt

Die Kreis-SPD hat ihren Landratskandidaten gekürt. Bei der Sitzung am Freitagabend, den 27. Januar im Amaliensaal der VHS-Neuwied erhielt Michael Mahlert 97,5 Prozent Ja-Stimmen. Es war ein deutliches Ergebnis für den Kandidaten. Es gab tosenden Applaus und sogar La-Ola-Wellen.


Politik | Nachricht vom 28.01.2017

Neujahrsempfang Neuwieder CDU im Zeichen der Pflegepolitik

Zum traditionellen Neujahrsempfang im Berufsbildungswerk in Heimbach-Weis durfte der CDU-Stadtverband Neuwied zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begrüßen. Stadtverbandsvorsitzender Dr. Stefan Vomweg betonte bei seiner Begrüßung: „Wir haben uns in politisch schwierigen Zeiten an diesem Abend bewusst für ein gesellschaftspolitisch höchst relevantes Thema entschieden.“ Die Neuwieder Christdemokraten hatten ein hochkarätig besetztes Podium nach Neuwied geladen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.01.2017

LAG-Vollversammlung legt Schwerpunkte für 2017 fest

Nach sechs Monaten „Leader“ in der Raiffeisen-Region hat sich die Lokale Aktionsgruppe (LAG) am 25. Januar in einer öffentlichen Sitzung in Puderbach getroffen, um ihre Schwerpunkte für 2017 abzustimmen. In der LAG Raiffeisen-Region arbeiten Akteure aus den Verbandsgemeinden Dierdorf, Flammersfeld, Puderbach und Rengsdorf zusammen, um die Raiffeisen-Region unter dem Motto „Die Raiffeisen-Region – gelebte Solidarität“ voranzubringen. Zur Sitzung waren neben den Mitgliedern der LAG auch zahlreiche Gäste gekommen.


Vereine | Nachricht vom 28.01.2017

Schlachtfest des SV Raubach, da bebte das Vereinsheim

Wie immer am letzten Samstag im Januar hatte der SV Raubach zu seinem Schlachtfest am Sportplatz eingeladen. Ab 12 Uhr war die Essenstheke eröffnet und das reichhaltige Angebot von Landmetzger Bodo Bein hatte viele Besucher ins Raubacher Vereinsheim gelockt.


Sport | Nachricht vom 28.01.2017

Kinder kicken für Kinder: erstmaliger BHAG-Cup

In weniger als fünf Monaten ist es soweit. Der JFV Siebengebirge e.V. und die Bad Honnef AG suchen die besten Juniorenfußballmannschaften aus der Region. Fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche aus der ganzen Region werden kicken, den Ball rollen lassen und um die Siegerpokale kämpfen. Der BHAG-Cup soll verbindend wirken und die Begeisterung am Fußball und an der Gemeinschaft fördern.


Sport | Nachricht vom 28.01.2017

800 Fans beim Derby: Rockets verlieren knapp gegen Bären

So darf Eishockey gerne an jedem verdammten Spieltag sein: Packendes Spiel auf dem Eis, großartige und friedliche Stimmung und eine Rekordkulisse auf den Rängen, dazu eine überragende kämpferische Leistung einer angeschlagenen Rockets-Mannschaft: Die EG Diez-Limburg hat das Heimspiel in der Meisterrunde der Regionalliga West gegen den Eishockeyverein Neuwied mit 4:6 (2:3, 1:2, 1:1) verloren.


Region | Nachricht vom 27.01.2017

Schwerer Verkehrsunfall am Ortsausgang Kleinmaischeid

Am Freitagmittag, den 27. Januar kam es am Ortsausgang von Kleinmaischeid auf der Kreisstraße 117 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrer hatte beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz.


Region | Nachricht vom 27.01.2017

Handtaschenraub in Neuwied-Heddesdorf

Am Montag, den 23. Januar kam es um 11:45 Uhr auf dem Parkplatz am Ringmarkt, im Raiffeisenring in Neuwied, zu einem Handtaschenraub zum Nachteil einer 80-jährigen Neuwiederin. Ein junger männlicher Täter mit Mütze, soll der Seniorin im Vorbeigehen die schwarze Leder-Handtasche entrissen haben.


Region | Nachricht vom 27.01.2017

Kino für Kinder: Abenteuer mit dem kleinen Prinzen erleben

In der Reihe Kino für Kinder, die das städtische Kinder- und Jugendbüro in Zusammenarbeit mit dem MinsKi-Team und den Kinobetrieben Weiler an jedem ersten Mittwoch im Monat im Neuwieder Metropol-Kino anbietet, gibt es im Februar eine Exkursion zu den Abenteuern des kleinen Prinzen.


Region | Nachricht vom 27.01.2017

Filmprojekt "Der Taschendieb" zur Gewaltprävention

Alex ist zehn und wird erpresst. Er hat die Brüder Evert und Lukas dabei beobachtet, als sie seine Oma ausraubten. Aus dieser Situation entsteht eine immer spannender werdende Geschichte, die mit Erpressung, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Diebstahl zu tun hat.


Region | Nachricht vom 27.01.2017

Wanderausstellung über Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz (IGL) erarbeitet bis 2018 die Wanderausstellung „‚Das Beispiel nützt allein'. Raiffeisen, seine Genossenschaften und ihre Ausstrahlung in die Welt" im Rahmen der Jubiläumskampagne unter dem Motto „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!".


Region | Nachricht vom 27.01.2017

Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen – Infoveranstaltung

Die Berufswahl – sicherlich eine Entscheidung fürs Leben. Wie soll aber dieser Beruf sein? Anspruchsvoll, spannend und natürlich auch sicher. In der Gesellschaft gut angesehen und dazu noch gut bezahlt. Doch welcher Beruf erfüllt all diese Kriterien? Die Polizei Rheinland-Pfalz bietet genau diesen Beruf, den Schüler und Schülerinnen auch mit der "mittleren Reife" erlernen können.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.01.2017

Freisprechung der Kältemechatroniker

Neuwied. Bei den derzeitigen Temperaturen denkt man an sie eigentlich zuletzt. Die Rede ist vom Beruf des Kältemechatronikers, der jetzt im Restaurant „Filou“ in Neuwied 24 Junggesellen in seine Reihen aufnahm mit der Überreichung des Gesellenbriefes.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.01.2017

Stabile Mitgliederentwicklung der IG Metall Neuwied

Die IG Metall im Bezirk Mitte (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen) bilanziert für das Jahr 2016 eine stabile Mitgliederentwicklung. Zum 31.Dezember 2016 hatte sie in den vier Bundesländern insgesamt knapp 315.000 Mitglieder. Fast 15.000 Beschäftigte konnte die IG Metall als neue Mitglieder begrüßen, die Zahl der Eintritte lag mit fast 15.000 deutlich über der Zahl der Austritte.


Kultur | Nachricht vom 27.01.2017

Nachwuchsband „Talk about Tomorrow“ eröffnet Sprudelball

Der Sprudelball am Karnevalssonntag, 26. Februar, ist nicht nur eine Tradition, die lange zurückreicht, sondern seit jeher auch eine Plattform für Nachwuchsbands. Denn jedes Jahr sucht das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied junge Musiker, die die Chance nutzen, ihre Musik einem großen Publikum zu präsentieren.


Region | Nachricht vom 26.01.2017

Vergangenes Frauenfrühstück im Diakonie-Treff Puderbach

Beim ersten Frauenfrühstück der Gleichstellungsbeauftragten im neuen Jahr berichtete die Koordinatorin des Diakonie-Treffs in der Raiffeisen-Region, Frau Runkel-Horn über die vielfältigen Beratungs- und Unterstützungsangebote des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Wied und des Diakonie-Treffs in Puderbach.


Region | Nachricht vom 26.01.2017

Rattenbekämpfung im Bereich der VG Puderbach

In allen Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Puderbach erfolgt eine planmäßige Ratten- und Mäusebekämpfung. Die Aktion bezieht sich weitgehend auf Kanäle und Kläranlagen in den Ortsgemeinden. Die Ratten- und Mäusebekämpfung wird von der Firma Horst Friedrichs, 51545 Waldbröl, durchgeführt.


Region | Nachricht vom 26.01.2017

Müllzangen für die Kinder der Kindertagesstätte Aegidienberg

Die Kinder der Waldgruppe der Kindertagesstätte der evangelischen Kirchengemeinde in Aegidienberg hatten einen von Herzen kommenden Wunsch an das Christkind. Kurzerhand ließen sie deshalb einen Brief mit der Anschrift „Christkind der Stadt Bad Honnef" schreiben, in dem sie eine Frage stellten.


Region | Nachricht vom 26.01.2017

Stallpflicht für Federvieh besteht immer noch

Wegen der derzeit noch existierenden Vogelgrippegefahr weist das Veterinäramt der Kreisverwaltung Neuwied noch einmal auf die immer noch im gesamten Kreisgebiet bestehende Stallpflicht für Federvieh hin.


Region | Nachricht vom 26.01.2017

Roentgenpreis an Klemens Grund aus Köln vergeben

Der Abraham und David Roentgenpreis ging in die dritte Runde. Die Auszeichnung für höchste Handwerkskunst, zukunftsweisendes Design und innovative Unternehmenskultur im Sinne der Kunsttischler und Kabinettmacher Abraham und David Roentgen ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Verleihung fand am Donnerstagabend, den 26. Januar im Schloss Engers statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.01.2017

Gewerbetreibende spenden an Tafel

Vor Weihnachten haben Gewerbetreibende aus Dierdorf, Dernbach und Raubach ein Gewinnspiel durchgeführt. Neben den Gewinnen sollte ein Teil auch denen zugutekommen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Daniela Hoffmann übergab am 25. Januar einen Betrag von 300 Euro an die Tafel Puderbach/ Dierdorf.


Vereine | Nachricht vom 26.01.2017

Burglahr startete zünftig in die 5. Jahreszeit

Die 5. Jahreszeit eröffnten die "Burggrafen" in Burglahr temperamentvoll und total närrisch. Höhepunkt war der bislang der karnevalistische Frühschoppen im Festzelt zu dem die Vereine aus dem Landkreis Altenkirchen und Neuwied anreisen. Die Tanzgruppen der KG Burglahr zeigten ihr Können.


Vereine | Nachricht vom 26.01.2017

Priti Pelia gewinnt Silber beim Karate Champions Cup

Der Champions Cup ist die kleine Europameisterschaft vor der Europameisterschaft im Februar. Priti Pelia konnte in der Klasse U18 das Finale erreichen. Mit sechs Startern reiste das KSC Karate Team nach Österreich und vier Sportler schafften den Sprung bis in die Siegerliste. Mit mehr als 650 Teilnehmern aus 20 Nationen ist das eine beachtliche Leistung.


Sport | Nachricht vom 26.01.2017

Schulen aus Rhein-Westerwald bei JtFO Skilanglauf am Kniebis

Seit über 40 Jahren gibt es jährlich im Januar den Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia (JtFO) Skilanglauf vom Rheinland-Pfälzischen Kultusministerium. Außerdem hat gerade in Neuwied und dem Rhein-Westerwald Skisport an Schulen, auch wenn man es nicht glauben mag, eine Tradition.


Kultur | Nachricht vom 26.01.2017

Künstlerin Antonia Fournier im Roentgen-Museum zu sehen

Am Sonntag, 29. Januar, eröffnet Landrat Rainer Kaul um 11.30 Uhr die Kunstausstellung „Impressionen“ mit Werken der Malerin und Grafikerin Antonia Fournier. Zur Einführung spricht die Kunsthistorikerin Dr. Denise Steger. Die musikalische Umrahmung der Eröffnung übernimmt die Koblenzer Klezmer-Band mit traditionellen israelischen Tänzen.


Kultur | Nachricht vom 26.01.2017

"Morgen, Findus, wird's was geben" in Neuwied

Das Kimugi-Theater aus Gießen, zeigen in diesem Jahr "Morgen, Findus, wird´s was geben". Eine Geschichte von Pettersson und Findus nach den Kinderbüchern von Sven Nordqvist. Findus will unbedingt den Weihnachtsmann sehen. Pettersson schreibt mit ihm zusammen einen Wunschzettel.


Kultur | Nachricht vom 26.01.2017

Skulpturen- und Miniaturen- Museum in Ransbach- Baumbach

Thilo Becker, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen, Ortsbürgermeister Uwe Schmidt (Hilgert) sowie Olga Baksaraew und Markus Ströher vom Kannenbäckerland-Touristik-Service Höhr-Grenzhauen waren auf Einladung von Inhaber und Betreiber Peter Kaus in Ransbach-Baumbach und haben sich das neue Skulpturen- und Miniaturen- Museum angeschaut. Sie waren beeindruckt von der Anzahl und Vielfalt der gezeigten Exponate.


Kultur | Nachricht vom 26.01.2017

3. Staffel der Bendorfer Marktmusiken startet

Am Freitag, den 3. Februar, wird die Reihe der „Bendorfer Marktmusik zum Abendläuten“ fortgesetzt, zugleich der Beginn der 3. Staffel der beliebten Veranstaltungsreihe. An der großen Klais-Orgel der Medarduskirche spielt Sebastian Schlöffel Orgelwerke von Karg-Elert, Bach, Langlais und Bovet.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Genossenschaftsverband ehrt Kulturerbe-Macher

Sie waren die Aktivposten bei der Bewerbung der Genossenschaftsidee für das Immaterielle Kulturerbe der Menschheit - und sie haben es geschafft: Werner Böhnke und Josef Zolk. Beide erhielten am Dienstagabend in Weyerbusch die Ehrenmedaille des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes in Gold für diesen Erfolg, den sie sich gleichwohl nicht alleine auf die Fahnen schreiben wollen. Auch hier gilt Raiffeisens „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Geburtstag bei der Feuerwehr Puderbach – TLF wird 40 Jahre alt

Am 28. Dezember kamen die Mitglieder und Alterskameraden des Löschzuges Puderbach zusammen, um einen besonderen Geburtstag zu feiern. Grund war der 40. Geburtstag des dienstältesten Fahrzeuges der Wehr. Genau vor 40 Jahren wurde das Großtanklöschfahrzeug (TLF 24/50) zugelassen.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Verein der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß wählt neuen Vorstand

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß am 14. Januar stand die satzungsgemäße Neuwahl des Vorstandes an. Erster Vorsitzendes bleibt weiterhin Wehrführer Martin Homscheid, zweiter Vorsitzender bleibt der stellvertretende Wehrführer Wilfried Müller.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Feuerwehr warnt: Betreten der Eisflächen ist lebensgefährlich

Die Kuriere erreichte ein Warnmeldung der VG-Feuerwehr Kirchen/Sieg. Sie ist übertragbar auf die gesamte Region, denn überall locken zugefrorene Seen, Teiche, Naturfreibäder oder Weiher Schlittschuhläufer, Spaziergänger oder wintersportbegeisterte Personen. Vor allem Kinder sind gefährdet, da sie die Dicke einer Eisfläche nicht abschätzen können.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Sicherung einer alten Obstsorte rund um das Kulturdenkmal

Mitglieder des Fördervereins der Abtei Rommersdorf engagieren sich besonders um die Wiederansiedlung des "Mautapfels" auf den Streuobstwiesen, die traditionell das Landschaftsbild in der Region prägen. So hat der Geschäftsführer der Abtei Rommersdorf-Stiftung, Dr. Reinhard Lahr, mit finanzieller Unterstützung des Umweltreferates der Kreisverwaltung Neuwied von alten Mautapfelbäumen Reiser geschnitten und diese auf Sämlinge aufgepfropft.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Musiker leisten Hilfe für Leukämiekranke

Mehr als 30 Jahre Erfahrung mit der Betreuung in Begleitung von Leukämie- und Tumor-Patienten und ihren Angehörigen – das hat die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei. Finanziell unterstützt wird die gemeinnützige Organisation von Firmen und Privatleuten, aber auch von Vereinen. Jüngstes Beispiel: das Blasorchester Maischeid & Stebach aus dem Kreis Neuwied.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Verlängerte Öffnungszeiten im Kundencenter Neuwied

Im Kundencenter der Stadtwerke Neuwied (SWN) verstärken Tatjana Kreft und Philipp Heigel derzeit das Team. Noch bis zum 6. Februar gelten erweiterte Öffnungszeiten (montags bis freitags 8 bis 18 Uhr), um alle Fragen der Kunden rund um die Jahresverbrauchs-Abrechung zu beantworten.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Farbenfroher Zoo Neuwied auch im Winter

Der Winter wird nicht umsonst die graue Jahreszeit genannt. Schließlich sind es verschiedene Abstufungen zwischen Schwarz und Weiß, die das Bild in der Natur beherrschen. Umso schöner ist es, wenn man bunte Farbtupfer entdecken kann. So zum Beispiel im Exotarium des Zoo Neuwied.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Neue Leitung beim Kreismedienzentrum Neuwied

In einer Feierstunde wurde am Mittwoch, den 25. Januar die bisherige Leitung des Kreismedienzentrums Neuwied verabschiedet und die neue Leitung eingeführt. Neuer Leiter ist Helmut Schneider-Siebert, der an der Carmen-Sylva-Schule Neuwied als Lehrer und Webmaster tätig ist. Sein Vertreter ist Karsten Rodigast, der an der Realschule plus und Fachoberschule Asbach arbeitet.


Region | Nachricht vom 25.01.2017

Einfamilienhaus in Neuwied in Flammen – tote Frau gefunden

2. AKTUALISIERUNG
Am Mittwochabend, den 25. Januar gegen 22 Uhr wurde der Neuwieder Feuerwehr ein Zimmerbrand am „Raiffeisenring“ gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte das Feuer sich schon zum Vollbrand ausgebreitet. Es gab Nachalarm für die Wehren Niederbieber und Irlich.


Politik | Nachricht vom 25.01.2017

Versammlung der SPD in der Verbandsgemeinde Unkel

Am Sonntag, den 22. Januar, kamen SPD-Mitglieder aus den Orten der Verbandsgemeinde Unkel zusammen um sich über politische Themen auszutauschen. Nachdem Bernhard Reuter einen Augenzeugenbericht der ‚Koblenz ist bunt‘ Demonstration gegen den rechtsgerichtete ENF Kongress gegeben hatte, wurden verschiedene Themen besprochen.


Vereine | Nachricht vom 25.01.2017

Führungswechsel bei den Nordic Walkern im VfL Waldbreitbach

Kordula Honnef hat jahrelang die Nordic Walkinggruppe im VfL geleitet. Sie betreute die regelmäßigen Walkingtreffs und führte auch mehrere Kurse für Einsteiger durch. Berufsbedingt möchte sie im Sport etwas kürzer treten und deshalb nicht mehr für das Nordic Walking im VfL verantwortlich sein.


Sport | Nachricht vom 25.01.2017

Derby-Doppelpack für die Rockets

Die Meisterrunde kennt keine Pause - auch dann nicht, wenn man sie sich wünschen würde. Für die EG Diez-Limburg geht es im Konzert der besten sechs Teams der Regionalliga West am Freitag mit einem Heimspiel gegen den Eishockeyclub Neuwied in der Diezer Eissporthalle weiter (Spielbeginn ist 20.30 Uhr). Am Sonntag reist der Rockets-Tross - vermutlich im Kleinwagen - zu den Luchsen nach Lauterbach (18 Uhr). Ein Derby- Doppelpack-Wochenende für die EGDL.


Region | Nachricht vom 24.01.2017

24-jähriger Mofa-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Mit schwersten Verletzungen musste am Montagabend, den 23. Januar ein 24-jähriger Mofa-Fahrer nach einem Frontalzusammenstoß mit einem PKW in eine Bonner Klinik eingeliefert werden. Der Fahrer war in einer Kurve in den Gegenverkehr geraten.


Region | Nachricht vom 24.01.2017

Neuwieder Freiwillige berichten über das Leben in Bolivien

Jeder kennt sie: die Bolivien-Kleidersammlung. Die Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gibt es seit mehr als 50 Jahren. In dieser Zeit wurden 89.000 Tonnen Kleidung gesammelt. Der Erlös aus dieser Aktion beläuft sich auf knapp 22 Millionen Euro.


Region | Nachricht vom 24.01.2017

Praxisanleiter in Neuwied qualifiziert

Erneut hat die Kreis-Volkshochschule Neuwied elf pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten und anderen Bildungseinrichtungen in einer sieben-tägigen Fortbildung zu Praxisanleitern und Praxisanleiterinnen qualifiziert. Am 21. Januar fanden in Neustadt/Wied die Abschlusspräsentationen sowie die Zertifikatsübergabe statt.


Region | Nachricht vom 24.01.2017

RLI-Integrationsprojektgruppe erweitert Aktionsradius

Nach der Unterbringung und Grundversorgung der Flüchtlinge stellt deren Integration in den hiesigen Arbeits- und Ausbildungsmarkt die zentrale gesamtgesellschaftliche Herausforderung dar. Tatkräftige Hilfe in Sachen Sprachförderung erhalten die zahlreichen bei uns aufgenommenen Kriegsflüchtlinge seit Jahresfrist von einem Aktionsbündnis der Rotary-, Lions- und Inner Weel Clubs Neuwied-Andernach (RLI-Integrationsprojekt) durch ein mehrmals wöchentlich statt findendes Unterrichtsangebot.


Region | Nachricht vom 24.01.2017

Zur Hausen und Dr. Rinklake sind neues Führungstandem

In ihrer konstituierenden Sitzung hat die Vollversammlung der IHK Koblenz am 20. Januar Christian zur Hausen zum IHK Vizepräsidenten gewählt. Der geschäftsführende Gesellschafter der Akzentum GmbH aus Rengsdorf war bereits in der vergangenen Legislaturperiode Mitglied der IHK-Vollversammlung und IHK-Beiratsvorsitzender für den Kreis Neuwied.


Region | Nachricht vom 24.01.2017

Mehrfach auf B 42 überschlagen – Fahrerin verletzt

Auf der B 42 zwischen Neuwied-Heimbach und Neuwied- Diestelfeld ereignete sich am Dienstag, den 24. Januar in der Mittagszeit ein Verkehrsunfall. Eine Frau aus dem Westerwaldkreis wurde dabei verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.


Region | Nachricht vom 24.01.2017

Neujahrsempfang der Landfrauen Neuwied

Am 14. Januar hatten die Landfrauen Kreis Neuwied zu ihrem Neujahrsempfang nach Arnsau- Roßbach/Wied geladen. Trotz der widrigen Witterung folgten teils mit dem Auto, teils mit einem für die Veranstaltung eingesetzten Bus rund neunzig Landfrauen der Einladung.


Politik | Nachricht vom 24.01.2017

Generationswechsel bei der CDU-Fraktion Rheinbrohl

Nach der Kommunalwahl 2014 wurde es bereits vereinbart und jetzt umgesetzt. In der Mitte der laufenden Legislaturperiode übergibt Fraktionssprecher Günter Hermann, ein Urgestein der CDU Rheinbrohl, den Stab an den 38-jährigen Jan Ermtraud.


Politik | Nachricht vom 24.01.2017

CDU sucht Vorschläge für den Ehrenamtspreis

Unter der Schirmherrschaft der Mittelrheinweinkönigin Daniela Schwager verleiht die CDU zum zehnten Mal den "Ehrenamtspreis der CDU zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der Verbandsgemeinde Unkel". Die CDU bittet die Bevölkerung um Vorschläge für diese Auszeichnung. Geehrt werden soll eine Einzelperson, ein Verein, eine Initiative oder Selbsthilfegruppe aus der Verbandsgemeinde Unkel.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.01.2017

Petra Weinand - Seit 30 Jahren Leidenschaft für Haare

Waschen, schneiden, legen - seit 30 Jahren hat sich Petra Weinand dem Friseurhandwerk verschrieben. Die Friseurmeisterin aus Bendorf betreibt in Sayn äußerst erfolgreich einen Salon. Doch bevor es sie 2005 in den Bendorfer Stadtteil verschlug, führte sie ihre Leidenschaft für Kamm und Schere durch halb Europa.


Region | Nachricht vom 23.01.2017

Fusionierte Feuerwehr Oberraden - Straßenhaus hat neue Führung

Aufgrund der engen Zusammenarbeit bei beiden Wehren reifte der Gedanke zu fusionieren. Ein erstes Treffen für die Fusion war am 28. April 2016. Am 22. September wurde von den beiden Löschzügen der Fusion zugestimmt. Jetzt wurde die neue Wehrführung mit ganz deutlicher Mehrheit gewählt.


Region | Nachricht vom 23.01.2017

1. Sitzung AK „Lebenswerte Mitte – Lebenswerte Zukunft“

Unter der Leitung der 1. Beigeordneten Martina Jungbluth traf sich der Arbeitskreis (AK) „Lebenswerte Mitte – Lebenswerte Zukunft“ am 12. Januar zum ersten Mal. Die Lebens- und Wohnbedingungen in den verschiedenen Ortsgemeinden und der Stadt Dierdorf sind innerhalb der Verbandsgemeinde Dierdorf sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund war sich der Arbeitskreis einig, dass es keine einheitliche Vorgehensweise bei der Bewältigung dieser Daueraufgabe geben kann.


Region | Nachricht vom 23.01.2017

IG Metall startet „Befragung“ zur Arbeitssituation in Betrieben

Die IG Metall hat eine bundesweite Befragung der Beschäftigten zur persönlichen Arbeitssituation gestartet. Für die Gewerkschaft steht die Beteiligung von Beschäftigten - Mitglieder und Nichtmitglieder - im Mittelpunkt. Flexible Arbeitszeiten mit kurzfristigen Änderungen, zunehmendes längeres Arbeiten sowie permanente Erreichbarkeit durch mobiles Arbeiten sind die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt.


Region | Nachricht vom 23.01.2017

Else: Bitte keine Krankheits-, sondern Gesundheitstage

Das ganze Jahr über finden Gesundheitstage in der Region statt, bei denen man sich jedoch nicht vor allem über eine gesunde Lebensweise, sondern über die neusten Krankheiten informieren kann. Vorwiegend ältere Menschen nehmen dieses Angebot wahr. Dies brachte Else zum Nachdenken.


Region | Nachricht vom 23.01.2017

Prunksitzung der „Funken Rot-Weiss“

Am Samstagabend, den 21. Januar luden die Funken Rot-Weiß zu ihrer Prunksitzung ins Heimathaus ein. Im gut besuchten Heimathaus, das in den Farben rot/weiß erstrahlte, kam sehr schnell eine gute Stimmung auf, die sich im Laufe des langen Abends zusehends steigerte.


Werbung