Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Familienweihnachten mit der Gundlach-Stiftung

Am Samstag, den 17. Dezember, werden die Familien zu einer Winterwanderung zur Grillhütte Muscheid eingeladen, wo sie ein weihnachtliches Markttreiben und als Highlight der Besuch des Nikolaus erwartet. Karten gibt es ab sofort im Bürgerbüro der VG Puderbach.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Josef Konrads mit Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Landrat Rainer Kaul hat am Freitag, den 18. November die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an Josef Konrads vergeben. Damit wurde das jahrzehntelange Engagement des Vorsitzenden für den Sport in der Gemeinde Windhagen gewürdigt. Vorstand und Mitglieder dankten ihm für den unermüdlichen Einsatz und gratulieren ihm zu der Auszeichnung.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Herz im Mittelpunkt bei Informationsveranstaltungen

Das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied lud im November gleich zweimal zu Informationsveranstaltungen rund um die Kardiologie ein. Anfang November informierte das Haus im Rahmen der deutschen Herzwochen interessierte Bürger im Großraum Neuwied über „Herz unter Stress“.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Weihnachtsmarkt in Raubach

Am 27. November findet in der Zeit von11 bis 19 Uhr am alten Kindergarten in der Kirchstraße 11, gegenüber der Kirche und im benachbarten Haus der Ritter zu Raubach, der Weihnachtsmarkt, der schon Tradition in Raubach hat, statt.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Knuspermarkt Neuwied ist eröffnet

Am Montagabend, den 21. November wurde der Neuwieder Knuspermarkt durch Oberbürgermeister Nikolaus Roth eröffnet. Der Chor der Mennoniten-Brüdergemeinde Neuwied-Torney/ Segendorf sorgte für die feierliche musikalische Eröffnung mit diversen Liedbeiträgen. Bis zum 23. Dezember ist der Markt geöffnet und es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Großes Gerät für dekorative Arbeit

Die Projektgruppe „Ortsgestaltung Heimbach-Weis“ sorgt für festlichen Glanz im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Besonders herausragend sind dabei die beiden Weihnachtsbäume an den Marktplätzen in Heimbach und Weis. Pünktlich zum ersten Adventwochenende stehen zwei schmucke Tannen bereit und wurden zudem von dem Helferteam dekorativ geschmückt.


Politik | Nachricht vom 21.11.2016

Fusion der VG Linz beschäftigt die Grünen

Können Grüne gegen einen Bürgerentscheid sein, das war die Frage mit der sich die Grünen aus Linz, Bad Hönningen und Unkel in einer intensiven Diskussion auseinandersetzten. Anlass war die Beschlussvorlage im Rat der Verbandsgemeinde Linz, die einen Bürgerentscheid zum Inhalt hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2016

Wirtschaftstag der VR-Banken: Drei-Säulen-System hat sich bewährt

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir, Outfittery-Gründerin Anna Alex, die Bestsellerautorin und Polizistin Tania Kambouri, Dirk Roßmann von der gleichnamigen Drogeriekette und Siemens-CEO Joe Kaeser gehörten zu den Referenten des diesjährigen Wirtschaftstages der Volks- und Raiffeisenbanken in Frankfurt. Die Westerwald Bank war mit Unternehmern aus der Region zu Gast.


Sport | Nachricht vom 21.11.2016

Klaus Puderbach erhält hohe Auszeichnung durch Fußballverband

Eine hohe Auszeichnung durch den Fußballverband Rheinland erhielt der Vorsitzende des SV Ellingen Klaus Puderbach. Für sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement beim SV Ellingen wurde er mit der DFB- Ehrenamtsurkunde und der DFB-Ehrenamtsuhr ausgezeichnet.


Sport | Nachricht vom 21.11.2016

Windhagen gewinnt gegen Tabellenvierten Trier-Tarforst

Am 19. und letzten Spieltag der Hinrunde in der Rheinlandliga traf der Aufsteiger SV Windhagen am Sonntag, den 20. November auf den FSV Trier-Tarforst. Mit den Gästen von der Mosel präsentierte sich eine spielstarke Mannschaft im Stadion Windhagen. Für die Zuschauer boten beide Mannschaften eine gute Rheinlandliga-Partie, die letztendlich vor allem den Windhagener Anhang begeisterte.


Sport | Nachricht vom 21.11.2016

Kleine Schritte nach vorne für die Teams der SG Puderbach

SG Puderbach I kann drei Punkte aus Heimbach entführen. Nach den letzten schweren Wochen, in denen das junge Team der SG Puderbach I auch manche unglückliche Niederlage einstecken musste, war das Glück an diesem Spieltag endlich mal auf ihrer Seite.


Kultur | Nachricht vom 21.11.2016

Benefizkonzert: „Gipsy-Christmas“ mit Django Reinhardt

Django Reinhardt spielt mit seinen Musikern zugunsten des Hospiz St. Thomas in Dernbach. Die Aufführung ist am Donnerstag, den 15. Dezember in der Stadthalle Ransbach-Baumbach. Django Reinhardt stammt aus einer der bekanntesten Jazz Familien Europas.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Zwei Unfälle mit drei Verletzten

Die Polizei Straßenhaus wurde am Freitag und Samstag zu Unfällen gerufen. Im ersten Fall übersah eine 66-Jährige durch die tiefstehende Sonne eine Verkehrsinsel und wurde bei der Kollision schwer verletzt. Bei Dierdorf stießen zwei junge Fahrerinnen zusammen und verletzten sich leicht.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Sicherheit bei der Waldarbeit geht vor

Der Kreiswaldbauverein Neuwied veranstaltet einen Motorsägenkurs „Privatwald“. Ziel der Schulung ist es, die Technik der Baumfällung und das Aufarbeiten von liegendem Holz im Wald zu erlernen. Gleichzeitig werden Kenntnisse aus dem Motorsägenkurs „Basis“ aufgefrischt und grundlegende Sicherheitsbestimmungen bei der Waldarbeit vermittelt.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Wirtschaftsforum Rengsdorf verjüngt sich

In der jüngsten Mitgliederversammlung am 18. November im Deichwiesenhof in Bonefeld standen unter anderem Vorstandswahlen des Wirtschaftsforums Rengsdorf an. Insgesamt sieben Positionen wurden neu besetzt, alle mit jüngeren Leuten. Herbert Doll, Gründer und Geschäftsführer der „monte mare Unternehmensgruppe“, wurde als verdiente Persönlichkeit ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Infoveranstaltung im BiZ Neuwied am 8. Dezember, um 15 Uhr Zuwanderern gelingt es oft nicht, trotz einer vorhandenen beruflichen Qualifikation, ihre erlernte Tätigkeit in Deutschland auszuüben, da die im Herkunftsland erworbenen Abschlüsse hier noch nicht anerkannt sind.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Die Geschichte des Dierdorfer Uhrturms

Im neu erschienen Jahrbuch des Landkreises Neuwied ist eine Chronik des Dierdorfer Kunsterziehers und Künstlers Ulrich Christian zu lesen, die sich mit der Geschichte des Uhrturms und der ihm innewohnenden Galerie beschäftigt. Wir veröffentlichen mit freundlicher Genehmigung Auszüge aus dem Text.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Petra Eidenberg ist nun Ehrenmitglied des NCN

Am Freitag, den 18. November fand in der Hofburg des Neuwieder Prinzenpaares „Pino Italia" der Jubiläumsempfang des NCN Grün Gold 1986 Neuwied statt. Petra Eidenberg wurde zum Ehrenmitglied ernannt.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2016

14. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald

Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, den 19. November zum Empfang des Handwerks in das Dorfgemeinschaftshaus Niederbreitbach eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen der jahrgangsbesten Prüflinge 2016 und die Jubiläen „25 Jahre Meisterprüfung“. Die Moderatorin des Tages, die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Elisabeth Schubert, konnte auf eine voll besetzte Halle blicken.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2016

Ein Sonntag im Wiedtalbad in Hausen

Das Wiedtalbad in Hausen wurde von Redakteuren der Kuriere getestet. Das Bad liegt idyllisch im Grünen, fast von allen Seiten von bewaldeten Bergrücken eingefasst. Zurzeit genießen die Gäste den Blick von innen durch große Glasscheiben, denn Außenbecken und Liegewiesen sind im Winter außer Betrieb.


Sport | Nachricht vom 20.11.2016

Honnefeld gewinnt den Amtspokal der Schützen

Am Samstag, den 19. November trafen sich die Schützenvereine der Verbandsgemeinde Rengsdorf in Bonefeld, um den Amtspokal auszuschießen. Bei der Jugend hatte Kurtscheid die Nase vorn. Bei den Schützen war es die SSG Honnefeld, die den Pokal mit nach Hause nahm.


Sport | Nachricht vom 20.11.2016

Twesten trifft - Atzelgift bezwungen

Die U19 der JSG Rengsdorf konnte nach zuletzt drei sieglosen Spielen in der Bezirksliga-Ost gegen den letztjährigen Rheinlandligisten JSG Atzelgift wieder drei Punkte einfahren. Die "MartinsElf" unter Jugend-Sportchef Martin Möllmeier und Trainer Martin Twesten bezwang den zuletzt in fünf Spielen ungeschlagenen Gast aus dem Westerwald mit 1:0.


Sport | Nachricht vom 20.11.2016

SG Marienhausen lässt Punkte in Ebernhahn liegen

Die erste Mannschaft spielte am Sonntag 20. November in Ebernhahn. Das Spiel endete 1:1. In der ersten Halbzeit war die SG Marienhausen/Wienau dem Gegner klar überlegen. Kurz vor Schluss kamen die Gastgeber zum Ausgleich.


Kultur | Nachricht vom 20.11.2016

Konstantin Schmidt begeistert „Mit den Waffen seiner Frau“

Für den Samstagabend, 19. November, konnte die Projektgruppe Jugend, Kultur, Soziales der VG Puderbach den Kabarettisten Konstantin Schmidt mit seinem aktuellen Programm für den Alten Bahnhof gewinnen. Schmidt, der im realen Leben Maschinenbauingenieur ist, hat sein Studium mit Hilfe des musikalischen Kabaretts finanziert und führt auch heute als Ehemann noch ein Doppelleben als Songwriter und Kabarettist.


Region | Nachricht vom 19.11.2016

Nach Ausweichmanöver gegen Baum geprallt

Am Samstagmorgen, den 19. November wurde um 9.40 Uhr die Feuerwehr Puderbach zu einem Unfall auf der Landstraße 267 in Höhe der Abfahrt nach Seyen/ Flammersfeld gerufen. Dort war eine junge Fahrerin gegen einen Baum geprallt. Sie wurde durch das DRK ins Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 19.11.2016

Jedes dritte Unternehmen hat Probleme bei Stellenbesetzungen

Der Fachkräftemangel bleibt ein Risikofaktor für die wirtschaftliche Entwicklung vieler regionaler Unternehmen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor. Jedes dritte Unternehmen hat demnach Probleme bei der Besetzung offener Stellen.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Kreis investiert 600.000 Euro in die K 134

Die Kreisstraße 134 wird auf einer Länge von einem Kilometer zwischen Woldert und Weroth erneuert und ausgebaut. Die alte Fahrbahnoberfläche wies Schäden und starke und wechselnde Querneigungen und Fahrrillen auf, was zu einer erhöhten Verkehrsgefährdung führte.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Werner-Heisenberg-Gymnasium Neuwied erstrahlt in neuem Glanz

Kreis investierte bisher 500.000 Euro in die Sanierung der Fassade. Aber auch Innen tut sich was. Das Werner-Heisenberg-Gymnasium gehört mit seiner Tuffsteinfassade sicherlich mit zu den ortsbildprägenden Gebäuden der Neuwieder Innenstadt. Die Witterung hatte der Fassade jedoch stark zugesetzt und deutliche Spuren an Aussehen und Zustand hinterlassen.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Lichterfest im „Haus der kleinen Weltentdecker“

Müsste das Lichterfest am Abend des 18. Novembers, welches in der Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ Puderbach stattfand, kurz und knapp beschrieben werden, wäre es mit den Worten: Begeisterte Kinderaugen, glückliche Eltern und eine große Portion Spaß.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Frau von Traktor auf Zebrastreifen erfasst und schwer verletzt

Am Freitag, den 18. November wurde die Polizei Straßenhaus gegen 17 Uhr durch die Rettungsleitstelle von einem schweren Verkehrsunfall in der Ortslage Neustadt/Wied unterrichtet. Eine Frau sei unter einem Traktor eingeklemmt worden, der Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr Neustadt/Wied bereits unterwegs.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Medienprojekt an der Bodelschwingh Grundschule

Smartphones, Tablets, Apps – die digitalen Helfer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch vor der Welt der Kinder macht der digitale Wandel nicht halt.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Ihre berufliche Laufbahnplanung beim Jobcoaching Neuwied

Dieses kostenfreie Beratungsangebot eröffnet konkrete berufliche Perspektiven. Gemeinsam mit Ihnen werden die individuellen Möglichkeiten zum beruflichen (Wieder-)Einstieg oder Umstieg besprochen.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Meinung der Bürger fließt in Entwicklung Neuwieds

Gemeinsam mit den Bürgern die Weichen für die Entwicklung Neuwieds stellen. Dies ist der zentrale Aspekt der Zukunftsinitiative Neuwied. Nach einer umfangreichen Befragung Ende 2015 und mehreren Beteiligungsrunden zu Jahresbeginn sollten in diesen Wochen die Bürger erneut am Zug sein.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Netzwerk gegen Gewalt im Kino Asbach

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Viele Frauen erleben Gewalt - egal wo sie leben, woher sie kommen, wie alt sie sind oder welchen Schulabschluss sie haben. Ganz gleich, ob oder was sie beruflich arbeiten und wie ihre finanzielle Situation ist - Gewalt kann jede treffen.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Weihnachtsmarkt lockt nach Bendorf

Am zweiten Adventswochenende verbreiten ausgefallende Stände und ein buntes Musikprogramm festliche Stimmung. Wenn am zweiten Adventswochenende der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein, Rindenmulch und kulinarischen Köstlichkeiten über den Bendorfer Kirchplatz zieht, strömen wieder tausende Besucher in die kleine Stadt am Rhein, um die festliche Atmosphäre des traditionellen Weihnachtsmarktes zu genießen.


Politik | Nachricht vom 18.11.2016

Hochkarätig besetzte Diskussion zum Thema Integration

Der Kreisverband der CDU Neuwied und dessen Vorsitzender Erwin Rüddel konnten zahlreiche interessierte Gäste zu der Diskussionsveranstaltung „Fordern und Fördern – Integration ist Chance und Verpflichtung“ begrüßen.


Politik | Nachricht vom 18.11.2016

Sozialer Wohnungsbau in Koblenz besichtigt

Das Thema „Sozialer Wohnungsbau“ steht derzeit ganz weit oben auf der Agenda der SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat. Um zu schauen, wie andere Kommunen sich mit diesem Thema auseinandersetzen, besuchte die Fraktion jetzt in Koblenz das erfolgreiche Wohnprojekt „In der Rothenlänge“ im Stadtteil Mittelweiden.


Sport | Nachricht vom 18.11.2016

Ohlenberger Motocrosser: Martinsrennen mit Le-Mans-Start

Um den Motocrossern auch in der kalten Jahreszeit Abwechslung zu bieten, startete der Verein am vergangenen Samstag, sein diesjähriges Martinsrennen. Bei bestem Wetter wurde ab 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen. Insgesamt gingen 31 Fahrer an den Start. Die Fahrer wurden ausgelost und in 8 Teams mit je 4 Fahrern eingeteilt.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2016

Don Kosaken kommen nach Bad Hönningen

Dieser grandiose Weltklasse-Chor, bekannt aus unzähligen Fernsehsendungen und CD Einspielungen, wird in wenigen Tagen, getragen von der Begeisterung seines Publikums, stimmgewaltig mit einem bravourösen neuen Konzert-Programm nach langer Zeit wieder in Bad Hönningen gastieren.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2016

Barocke Kunst in der Stadtgalerie Neuwied

Barock verbinden viele mit Pomp und Prunk – und davon gibt es in der Stadtgalerie Neuwied ab dem 25. November ganz viel zu sehen. Die Kunst dieser Epoche ist voller Pathos, Üppigkeit und fantasievoll überladen – Grund genug für zeitgenössische Künstler, dies einmal in ihren eigenen Werken widerzuspiegeln.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Knieprothese – Worauf es ankommt

Ärztlicher Vortrag am 7. Dezember in Selters Das Kniegelenk muss viel leisten und ist ständig in Bewegung. Viele Menschen klagen über Schmerzen beim Gehen oder Treppensteigen. Das Reiben der ungeschützten Gelenkoberfläche, hervorgerufen durch Verschleiß der Knorpelschicht (Arthrose), verursacht Schmerzen, Gelenkentzündungen und Störungen des Bewegungsablaufs.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Adventskonzert in Daufenbach

Die Ortsgemeinden Dürrholz möchten auch in diesem Jahr musikalisch auf den Weihnachtsmarkt und die beginnende Adventszeit einstimmen. So werden am Samstag dem 26. November Künstlerinnen und Künstler aus unserer Ortsgemeinde unter der Leitung von Wolfgang Runkel mit einem besonderen Adventskonzert im Gemeinschaftshaus in Daufenbach überraschen.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2016?

Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2016? Der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) ruft alle Sportfans zur Abstimmung auf. Bis Sonntag, 8. Januar 2017 kann im Internet abgestimmt werden. Eine Jury hat Sportlerinnen, Sportler und Teams aus Rheinland-Pfalz vorgeschlagen.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Kastenwagen landet im Graben

Ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Nordrhein-Westfalen befuhr mit seinem Transporter die L267 aus Dierdorf kommend in Fahrtrichtung Wienau. Er rutschte in den Graben und das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Auto überschlug sich mehrfach auf B 256

Bei einem Unfall am 16. November, um 22:20 Uhr, auf der Bundesstraße 256, wurden die beiden Fahrzeuginsassen verletzt. Die Fahrerin war mit ihrem Wagen aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

„Gesundheitsmanagement macht Schule“ in Neuwied

13 Schulen beteiligten sich am Pilotprojekt „Gesundheitsmanagement macht Schule“ der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. Das Konzept ist auf zwei Jahre angelegt und soll präventive, gesundheitsfördernde und erhaltende Strukturen und Prozesse auf Schulebene initiieren.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Förderschüler zu Besuch im Dierdorfer Krankenhaus

Mit Spaß, Erstaunen und glänzenden Augen besuchten acht Schüler der Christiane-Herzog-Schule Neuwied, begleitet von vier Erwachsenen, das Evangelische Krankenhaus in Dierdorf sowie die Rettungswache. Die „Krankenhaus-Tour“ startet mit dem Anlegen von farbigen Verbänden in der Notfallambulanz.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Stadträte, Jan Einig und Erwin Rüddel stehen Rede und Antwort

Die Bürgerforen des CDU-Ortsverbands Heimbach-Weis/Block gehören seit vielen Jahren zum festen Anlaufpunkt für Bürgerinnen und Bürger. Die nächste Auflage startet am Sonntag, 27. November. Der CDU-Ortsverband führt damit die Tradition des offenen Meinungsaustauschs weiter fort und freut sich ab 11 Uhr auf eine rege Beteiligung in der Gaststätte „Zum Siebenschläfer“ (ehemals Reichwein).


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Dürrholzer Weihnachtsmarkt steht bevor

Nach einjähriger Pause ist es wieder so weit. Am Sonntag, den 27. November um 11 Uhr öffnet der Dürrholzer Weihnachtsmarkt mit Bläserklängen aus Oberdreis unter der Leitung von Martin Blum seine Pforten. Bis 18 Uhr werden 18 Aussteller ihre Handwerkskunst und Produkte darstellen und dem Besucher eine bunte Palette verschiedener künstlerischer Arbeiten zum Kauf anbieten.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Schaum-Dämmstoffe können wieder eingeschränkt entsorgt werden

Haushalte können ab 21. November Baumischabfälle mit maximal zehn Volumen-Prozent Schaumanteil und maximal zwei Kubikmeter wieder am Wertstoffhof Linkenbach entsorgen – gewerbliche Erzeuger und Handwerk voraussichtlich in der ersten Dezemberwoche


Region | Nachricht vom 17.11.2016

SWN - Eisstockschießen auf dem Knuspermarkt

Kegeln, Lattenschießen und Dauben schießen – mit viel Spaß und alles für den guten Zweck: An der Eisstockbahn der Stadtwerke Neuwied (SWN) auf dem Knuspermarkt auf dem Luisenplatz sind gute Laune, ein gutes Auge und Zielgefühl gefragt.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Veranstaltungen für Frauen mit und nach Krebs

Bei der Veranstaltungsreihe für Frauen mit und nach Krebs, die das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth anbietet, haben Betroffene jeweils donnerstags die Möglichkeit, sich zwanglos auszutauschen, Vorträge zu aktuellen Themen zu hören oder sich bei Workshops selbst (kreativ) auszuprobieren.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

„Der Froschkönig“ in Neuwied-Feldkirchen

Das Koblenzer Puppentheater entführt am 3. Adventssonntag, den 11. Dezember, um 15 Uhr in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde in Neuwied-Feldkirchen in eine zauberhafte Märchenwelt für Groß und Klein.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Weihnachtsmarkt in der Stadt Bad Hönningen

Von Samstag, den 26. bis Sonntag, den 27. November findet in Bad Hönningen wieder der nostalgische Weihnachtsmarkt mit seiner einzigartigen Atmosphäre, seinen vielen Attraktionen und Weihnachtsmarkt-typischen Köstlichkeiten statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.11.2016

SWN modernisieren noch 23 Kilometer Kabelnetz

Die Stromnetze in Engers, Heimbach-Weis, Gladbach, Block und Melsbach sind veraltet. Anfang des Jahres hatten die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Netzgebiete vom Energieversorger Süwag übernommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.11.2016

SWN schalten Bezahlsystem für E-Ladesäulen frei

Fast zwei Jahre lang konnten Kunden mit ihren Elektro-Autos an den Ladestationen der Stadtwerke Neuwied (SWN) kostenlos Strom tanken. Das ändert sich nun.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2016

Benefizkonzert des Blasorchesters am 1. Advent

Mit einem Benefizkonzert zugunsten der Stefan-Morsch-Stiftung aus Birkenfeld startet das Blasorchester Maischeid & Stebach in sein Jubiläumsjahr anlässlich seines zehnjährigen Bestehens. Am Sonntag, den 27. November, um 17 Uhr veranstaltet das Blasorchester Maischeid & Stebach das Konzert in der Pfarrkirche in Großmaischeid.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2016

Leeres Ladenlokal wird zur „Galerie auf Zeit“

Vom 25. November bis 15. Dezember verwandelt sich ein leerstehendes Ladenlokal in der Neuwieder Langendorfer Straße 158 in eine Galerie. Bestückt wird der ungewöhnliche Ausstellungsraum mit Kunstwerken, die Interpretationen des Barocks sind. Zudem wird es in den drei Wochen ein umfangreiches Rahmenprogramm geben.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Besoffen, kein Führerschein und widerrechtlich Auto benutzt

Am frühen Dienstagmorgen, den 15. November befuhr ein 32-jähriger Autofahrer die Andernacher Straße in Schlangenlinien und nutzte dabei zwei Fahrstreifen. Hinter dem Fahrzeug befand sich zufällig ein Streifenwagen. Der Fahrer hat Beschädigungen verursacht, die noch nicht zugeordnet werden können.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Kinderoper verzaubert Rheinbrohler Grundschüler

Schon zum zweiten Mal kamen die Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule in den Genuss einer Opernaufführung. Nachdem im vergangenen Schuljahr das Stück „Aida und der magische Zaubertrank“ großen Anklang fand, waren die Künstler der TourneeOper Mannheim am 7. November wieder zu Gast in Rheinbrohl.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Adventsprogramm im Zoo Neuwied

Wie verbringt eine Schildkröte die kalte Jahreszeit? Warum freut sich der Humboldtpinguin gar nicht über den Schnee? Und wie sorgt man eigentlich dafür, dass einem Waschbär im Zoo nicht langweilig wird?


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Julian Kettemer in Landesvorstand der Jungen Union gewählt

Beim 70. Landestag der Jungen Union (JU) Rheinland-Pfalz in Ahrweiler wurde Julian Kettemer als Beisitzer in den Landesvorstand gewählt. Er vertritt dort den Kreisverband Neuwied. Der 23-jährige Jurastudent aus Woldert gehört als Schatzmeister auch dem geschäftsführenden Kreisvorstand an.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Landratswahl steht an

Die Amtszeit des derzeitigen Stelleninhabers, Landrat Rainer Kaul, endet am 31. Dezember 2017. Nach den Vorgaben der Landeskreisordnung (LKO) muss die Wahl im Zeitraum zwischen dem 1. April und 30. September 2017 erfolgen. Der Kreistag entschied einstimmig, dass die Wahl mit der Bundestagswahl zusammengelegt werden sollte.


Politik | Nachricht vom 16.11.2016

Schülerinnen und Schüler im Zentrum der Politik

Die Länderkammer, besser bekannt als Bundesrat, entscheidet über die Gesetzesvorhaben auf Bundes- und EU-Ebene. Auch über die geplanten Freihandelsabkommen. Das Land Rheinland-Pfalz hat derzeit den Vorsitz im Bundesrat. Rund 100 Jugendliche nehmen am Planspiel "Jugend im Bundesrat" teil um die Arbeit des Bundesrates und die Berichterstattung kennenzulernen.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied

Im behaglichen, festlich erleuchteten Saal des Roentgen-Museums in Neuwied findet am Sonntag, 4. Dezember (2. Advent), um 17 Uhr wieder ein Konzert mit adventlicher und weihnachtlicher Musik statt. Die Besucher des Konzertes haben weiter die Möglichkeit, die Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum zu besichtigen.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Abraham und David Roentgen - Möbel für Europa

Am Sonntag, den 4. Dezember, findet um 14.30 Uhr eine Führung im Roentgen-Museum Neuwied im Rahmen der Veranstaltung „Barock mit allen 5 Sinnen“ statt.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Posaunenchor Urbach - Weltweit querbeet

Der Posaunenchor Urbach veranstaltete als Gastgeber unter der Leitung seines Dirigenten Valentin Herfel am 22. Oktober ein Konzert unter dem Motto „weltweit querbeet“. Ebenfalls wirkte der Singkreis Dernbach unter der Leitung von Margret Henn mit.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Erstes Demenzkonzert an Rhein und Wied erfolgreich

Auf reges Interesse stießen das erste Demenzkonzert an Rhein und Wied in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Neuwied-Irlich. Organisiert wurde das Konzert von der Kuratorin und Musik- und Kulturgeragogin Sabine Paganetti in Kooperation mit der Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Mehr Einfluss für Jobcenterbeiräte möglich

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Koblenz hatte zur Fortbildung für die Jobcenterbeiräte der Region eingeladen. Mit der Gesetzesänderung erhalten die Beiräte mehr Möglichkeiten der Mitwirkung. Referent Tim Obermeier machte den Teilnehmenden Mut diese Mitwirkung zu nutzen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Vogelgrippe – Rheinland-Pfalz trifft Vorsorge

Das Umweltministerium des Landes Rheinland-Pfalz hat die Kreisverwaltungen aufgefordert, die Anordnung von Aufstallung der Geflügelpopulationen zu prüfen und entsprechend zu reagieren. Die Vogelgrippe hat bereits in mehreren Bundesländern Einzug gehalten. Das Ministerium gibt Tipps an alle Geflügelhalter.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Gewalt gegen Frauen – Netzwerk gegen Gewalt im Kino Asbach

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Viele Frauen erleben Gewalt - egal wo sie leben, woher sie kommen, wie alt sie sind oder welchen Schulabschluss sie haben. Ganz gleich, ob oder was sie beruflich arbeiten und wie ihre finanzielle Situation ist - Gewalt kann jede treffen. Am häufigsten im eigenen Zuhause, aber auch an öffentlichen Orten, am Arbeitsplatz, in der Ausbildung oder im Studium.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Neuwieder Abfallwirtschaft mit soliden Zahlen

Eine gute Nachricht hat der 1. Kreisbeigeordnete und Dezernent für Abfallwirtschaft Achim Hallerbach für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Neuwied: Die Gebühren bleiben auch weiterhin stabil. Die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied legte dem Kreistag solide Zahlen vor. Das prognostizierte Jahresergebnis 2016 liegt bei 446.000 Euro.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Kreispokal- und Kreiskönigschießen in Roßbach

Zum Abschluss des Schützenjahres trafen sich die Bezirksverbände im Landkreis Neuwied zum Kreispokal und Kreiskönigsschießen. Neuer Kreiskönig wurde Karl Schumacher aus Leutesdorf. Weil ihm dies zum 3. Mal gelang, darf er sich mithin Kaiser nennen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Gedenkstunde zum Volkstrauertag in Rheinbrohl

Zur überregionalen Mahn- und Gedenkstunde auf der Rheinbrohler Ley hatten auch in diesem Jahr wieder gemeinsam die Ortsgemeinde Rheinbrohl mit Ortsbürgermeister Oliver Labonde und die Vereinigung ehemaliger 29er und Förderer des Ehrenmals eingeladen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

EU-Programm „Fit in Europe" macht fit für den Arbeitsmarkt

„Reisen bildet" sagt der Volksmund. Der Dalai Lama rät: „Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst!" Vier Jugendliche aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz, aus Neuwied, Mayen und Westerburg, sind diesen Ratschlägen gefolgt und haben sich im Rahmen eines europäischen Jugendprogramms auf die Reise nach Frankreich begeben. Vier Wochen lang lernten sie in der Hafenmetropole Marseille ein anderes Leben, eine andere Kultur und eine andere Art zu arbeiten kennen. Sie schildern ihre Eindrücke.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Hachemer ist neuer Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes

Ein Neuwieder wirkt künftig an der Spitze der Interessenvertretung der Feuerwehren Deutschlands mit: Auf der 63. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV) wählten die Vertreter der Feuerwehren aus 16 Bundesländern Frank Hachemer zum Vizepräsidenten.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Jahresausflug des Heimatvereins Bad Hönningen

Der alljährliche Ausflug des Heimatvereines Bad Hönningen führte in diesem Jahr nach Rheinbreitbach und Unkel. In Rheinbreitbach besichtigte die Gruppe das Heimatmuseum, das im ehemaligen Gemeindebüro auf zwei Etagen untergebracht ist.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Infoveranstaltung zu Pflegegraden in Windhagen

Am Donnerstag, den 24. November ab 18.30 Uhr findet im Pfarrheim der Katholischen Pfarrgemeinde Windhagen eine Informationsveranstaltung zum neuen Pflegegesetz statt.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Fahrerin bei Unfall auf B 42 schwer verletzt

Am Dienstag, den 15. November, gegen 12:34 Uhr, ereignete sich in Neuwied auf der B 42 zwischen den Anschlussstellen Engers/ Heimbach-Weis und Heimbach-Weis/ Block ein Verkehrsunfall, bei welchem eine PKW-Führerin schwer, jedoch nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht lebensbedrohlich, verletzt wurde.


Kultur | Nachricht vom 15.11.2016

Das letzte Mal "Auszeit on Stage" in Rengsdorf

„THE BEAT!radicals“ sind vier Musiker aus dem Raum Koblenz: Bandleader Peter Seel (Gesang und Rhythmusgitarre) erzählt als Frontmann die Geschichte der Beatmusik, schlüpft in die Rollen von Elvis, Chuck Berry, John Lennon, Mick Jagger, Roger Daltrey, Howling Wolf Pete Enquist oder Billy Joe Armstrong. Am 18. November gastieren sie in Rengsdorf. Dort verwandeln sie ab 20 Uhr die Sportsbar in einen Konzertsaal. Es ist die letzte Veranstaltung von "Auszeit on Stage" in Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Rat stimmt für Fußgängerüberweg B256 in Straßenhaus

Dem Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen „Verkehrsberuhigung und Gefahrenminderung auf der B256 durch Realisierung eines Fußgängerüberweges im Bereich Poststelle“ hat der Gemeinderat von Straßenhaus mehrheitlich zugestimmt. Jetzt sind die übergeordneten Behörden gefordert. Sie entscheiden über die Umsetzung.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Kaminbrand in Breitscheid

Kurz vor Mittag wurde die Feuerwehr Puderbach am Montag, den 14. November zu einem Kaminbrand nach Breitscheid gerufen. Die Eigentümer hatten knisternde Geräusche im Kamin wahrgenommen und Wärme außen am Kaminzug festgestellt. Richtigerweise haben sie direkt professionelle Hilfe geholt.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Wöchentliche Mülltonnen-Leerung endet am 25. November

Mit den ersten frostigen Nächten tritt in ungeschützten Lagen ein bekanntes Problem auf. Die Biotonne ist nur halb geleert – Das Müllfahrzeug aber bereits außer Sicht. Am Bürgertelefon der Abfallberatung gehen dann Beschwerden über die vermeintlich schlechte Arbeit des Abfuhrunternehmens ein.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Feuerwehrübung: Kita probt den Ernstfall

Als die Durchsage mit dem Alarmwort durch die Gruppenräume der Kita Haus des Kindes tönt, lassen die Kinder alles stehen und liegen und stellen sich in Zweierreihen auf. Die Erzieherinnen zählen durch.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Freie Plätze in Mädchen-Selbstbehauptungskurs

Für den Selbstbehauptungskurs des Bendorfer Jugendbüros gibt es noch freie Plätze. Im Kurs lernen Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren, wie sie in Konflikten Ruhe bewahren, sich mutig Herausforderungen stellen und Stresssituationen bewältigen können.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Ruhiges Weihnachtsfest? – Nicht mit Oberraden!

Tradition wird in Oberraden bekanntlich großgeschrieben. Bestes Beispiel hierfür: die allseits beliebte Weihnachtskultparty am 1. Weihnachtsfeiertag. Schon früher kamen die Leute von nah und fern, um auf dem traditionellen Tanzabend, den die Vorfahren der heutigen Weihnachtsdorfjugend veranstalteten, Weihnachten zu feiern.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Blühende Frühjahrs-Vorfreude in Kurtscheid

Rechtzeitiger Start zum Beblühungs-Ausbau des Wildblumen-Biotops in Kurtscheid - vor dem Winter. Damit soll die aktive Blühzeit für die frühen blütenbesuchenden Insekten dort verlängert werden. Aber natürlich auch die Freude der Spaziergänger, Besucher und Mitarbeiter des angrenzenden Gewerbeparks. Ab Mai blühen dann ohnehin die diversen Wild-Blütenmischungen dort.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Fortbildung über multiresistente Erreger und Infektionen

25 Teilnehmer aus Alten- und Pflegeheimen (APHs) und ambulanten Diensten folgten Einladung des Kreisgesundheitsamtes und nahmen an einer Fortbildungsveranstaltung über Multiresistente Erreger und Infektionen teil. Ein Ziel war, die Kommunikation zwischen Gesundheitsamt und APHs sowie den ambulanten Pflegediensten noch weiter auszubauen.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe Namibia

Seit über 15 Jahren unterstützt das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters das Hilfsprojekt Okanona Kinderhilfe Namibia. In all den Jahren konnten viele Kinder, Familien und Senioren u. a. mit wichtigen Materialien, Schulkleidung und Geld für Lebensmittel versorgt werden. Das Projekt hat zum Ziel, dass die Ärmsten aus der Gegend um Swakopmund durch Schul- und Berufsausbildung ein eigenes Einkommen erlangen, um ihre Familien versorgen zu können.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Power to Change - der Film zur Energiewende

In Kooperation mit der Cine5 Kino in Asbach und „Fechner MEDIA GmbH“ bietet die Umweltabteilung der Kreisverwaltung Neuwied am Dienstag, 29. November, um 19.30 Uhr ein besonderes Kinoereignis an. Gezeigt wird ein Film über das Jahrhundertprojekt Energiewende. Er zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Riesiger Weihnachtsbaum steht auf dem Kirchplatz

Der Baum ist schon mal da: Eine rund 19 Meter hohe Tanne stimmt seit Sonntag auf dem Bendorfer Kirchplatz auf die Weihnachtszeit ein. Die Fällung und der Transport des vier Tonnen schweren Kolosses vom Bendorfer Ortsteil Sayn bis in die Innenstadt war für alle Beteiligten eine Herausforderung.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.11.2016

Sayner Hütte hat Potential zum Publikumsmagneten

Wie ist es um das Image der Stadt Bendorf bestellt? Grundsätzlich gut, findet Imageberater Andreas Köhler, der als Hauptredner auf dem 22. Bendorfer Wirtschaftstag den Ruf der Stadt unter die Lupe genommen hat.


Sport | Nachricht vom 14.11.2016

SV Rengsdorf im Sammelfieber

Früher waren es Franz Beckenbauer, Diego Maradona oder Johan Cruyff, heute sind es Lukas Podolski, Lionel Messi oder Manuel Neuer. Seit Generationen üben die weltberühmten Panini-Sticker ihre Faszination auf junge und alte Sammler aus. Pünktlich zu jedem großen Fußballturnier - wie zuletzt zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich - wird fleißig gesammelt, geklebt und getauscht.


Sport | Nachricht vom 14.11.2016

Minimeisterschaften für Kinder bis 12 Jahre

Der TTC Grün-Weiß Erpel richtet am 19. November erstmals einen Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis aus. Diese Veranstaltung des Deutschen Tischtennisbundes findet mittlerweile zum 34. Mal statt. Alleine diese Zahl verdeutlicht, welche Erfolge dieses Turnier bereits aufweisen kann.


Sport | Nachricht vom 14.11.2016

Adventslauf in Dierdorf

Der TuS Dierdorf veranstaltet im Rahmen des Dierdorfer Christmarkts am 26. November ab 14 Uhr den 2. Dierdorfer Adventslauf. Der Lauf findet am Dierdorfer Schlossweiher statt. Alle startenden Kinder erhalten ein Präsent. Die Schule mit der größten Teilnehmerzahl erhält einen Sonderpreis.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2016

Von Farben und Menschen

Ausdrucksstarke Typen, explodierende Formen und Farben, sensible Momentaufnahmen, Experimentierlust: Das sind die Stichworte zur derzeitigen Ausstellung von Margit Goeltzer in der Galerie der Hachenburger Westerwald Bank. Die Künstlerin aus Bad Marienberg zeigt 30 Arbeiten der letzten Jahre, unter anderem solche, die sie für das Bonner Frauenmusuem gefertigt hat.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2016

Jahreskunstausstellung mit mittelrheinischen Künstlern

Am Samstag, den 26. November, eröffnet Landrat Rainer Kaul um 16 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied die Ausstellung „Gemälde, Grafiken und Plastiken zeitgenössischer mittelrheinischer Künstler“. Zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung spielen Yoel Cantori mit Cello und Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2016

Vortrag „Es gibt Hoffnung“ in Puderbach

Das Kleiderkammerteam der Katholischen Kirche St. Clemens Dierdorf und die Evangelische Kirchengemeinde Puderbach laden ein zum Vortrag: „Es gibt Hoffnung“ mit Innocent Magambi aus Malawi/Afrika, Buchautor von „Refugee for Life My Journey across Africa to find a Place called Home”. Freitag, den 2. Dezember, 19 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Puderbach, Daufenbacher Str. 27.


Werbung