Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24313 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Politik | Nachricht vom 03.03.2017

CDU bekräftigt Forderung: Brücke zwischen Linz und Remagen

Der Rhein bildet eine natürliche Grenze zwischen dem Neuwieder Becken und der Region Bonn sowie dem Rhein-Sieg-Kreis. Der CDU-Kreisvorstand hat sich in seiner letzten Sitzung intensiv mit dem Thema "Feste Rheinquerung" im unteren Mittelrheintal beschäftigt. Brücken bauen trägt zu einer Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit und Infrastruktur im unteren Mittelrheintal bei, meint die CDU.


Politik | Nachricht vom 03.03.2017

SPD beim Puderbacher Heringsessen in Aufbruchsstimmung

Mit großer Prominenz fand das traditionelle Aschermittwochs-Heringsessen der Puderbacher SPD statt: Der neue Ortsvereinsvorsitzende Thomas Eckart konnte Fredi Winter (MdL), Michael Mahlert (SPD Kandidat für das Landratsamt), Landrat Rainer Kaul und später auch noch den SPD-Direktkandidaten für die Bundestagswahl Martin Diedenhofen begrüßen. Bürgermeister Volker Mendel war erkrankt.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.03.2017

Marienhaus Klinikum profitiert von Angrillaktion

Seit einigen Jahren veranstaltet das Autohaus Fröhlich die Aktion "Angrillen bei Opel", wo verschiedene Teams gegeneinander grillen. Das Ergebnis wird im Anschluss von einem Grillmeister bewertet und dann an die Besucher des Tages zum Verzehr verteilt. Die Gewinner, in diesem Jahr der DRK OV Engers, dürfen entscheiden, was mit dem Erlös des Getränke-, Wurst- und Steakverkaufs geschieht.


Sport | Nachricht vom 03.03.2017

Laufsaison nimmt Fahrt auf

Wenn der Frühling sich ankündigt, nehmen auch die Wettkämpfe für die Läuferinnen und Läufer auf den Straßen im nördlichen Rheinland-Pfalz wieder zu. Viele Freizeitläufer und auch die Leistungssportler lockt es zu einer der zahlreichen Laufveranstaltungen. Der Laufkalender 2017 des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) bietet einen Überblick.


Kultur | Nachricht vom 03.03.2017

Blues Brothers Tribute Band unterwegs in Windhagen

"Als heißeste Band östlich von Chicago" bezeichnen sich die 13 Musiker aus dem Großraum Bonn/Köln selbst. Seit 2002 garantieren "Heart & Soul" mit ihrer einzigartigen "Blues Brothers Show" ein unvergessliches Live-Erlebnis. Mit einem High-Energy-Programm auf der Bühne, das seinesgleichen sucht, performen sie die Musik aus den beiden Kultfilmen der Blues-Brothers.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

In eigener Sache: AK-Kurier ist zehn Jahre im Netz

Im Februar 2007 ging der AK-Kurier als regionale Netzzeitung online. So ein zehnter Geburtstag ist Anlass mal "Danke" zu sagen, an die Leser und die Kunden, die uns seit zehn Jahren begleiten. Und aus dem AK-Kurier mit dem Erfolg kam dann schnell der WW-Kurier und der NR-Kurier. Somit sind die nördlichsten Landkreise von Rheinland-Pfalz täglich aktuell mit Nachrichten im Netz vertreten und in der Medienlandschaft etabliert.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Mit gesunder Ernährung Nierenerkrankungen vorbeugen

Der Weltnierentag am 9. März steht unter dem Motto "Nierenerkrankung und Übergewicht", denn ein gesunder Lebensstil ist Grundlage für die Gesunderhaltung der Nieren. Etwa 100.000 Menschen leiden in Deutschland an einem chronischen Nierenversagen, sie sind auf eine Nierenersatztherapie (Dialyse oder Nierentransplantation) angewiesen, weil ihre Nieren nicht mehr ausreichend arbeiten.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Festnahmen nach PKW-Einbrüchen

Ein 40-jähriger Georgier und ein 34-jähriger Deutscher kasachischer Abstammung wurden am Sonntag, den 26. Februar in Bad Honnef von der Polizei Linz mit Unterstützung von Beamten des PP Bonn festgenommen. Die zwei Tatverdächtigen sind in Untersuchungshaft.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Unentgeltliche Schulbuchausleihe Schuljahr 2017/2018

Auch in diesem Jahr können Eltern mit geringem Einkommen für ihre Kinder Anträge auf Lernmittelfreiheit, also die kostenlose Schulbuchausleihe, stellen. Die Antragsformulare für das Schuljahr 2017/2018 wurden mit einem gesonderten Merkblatt bereits an die Schüler und Schülerinnen verteilt. Die Antragsfrist läuft bis zum 15. März.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Hallerbach fordert bürgerfreundliche Wertstofferfassung aus einer Hand

Am 9. März wird der Deutsche Bundestag über das neue Verpackungsgesetz beraten. Mit diesem Gesetz soll die bisherige Verpackungsverordnung abgelöst werden. Für den 1. Kreisbeigeordneten und Abfallwirtschaftsdezernenten Achim Hallerbach ist der aktuelle Gesetzesentwurf aus mehreren Gründen nicht akzeptabel. Hallerbach hat daher die SPD-Bundesumweltministerin Hendricks in einem dringlichen Schreiben gebeten, das Verpackungsgesetz zu stoppen und sich stattdessen wieder für die kommunale Abfallentsorgung einzusetzen.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Künstlergruppe 93 stellt ab 24. März in Stadt-Galerie aus

Unter dem Titel "Bewegung" präsentieren 17 Künstler der "Gruppe 93 – Bildende Künstler e.V." rund 120 Werke, die sich mit Bewegung in der unterschiedlichsten Art auseinandersetzen. Vernissage ist am 23. März um 19 Uhr in der Stadt-Galerie in Neuwied. Es gibt ein Rahmenprogramm.


Region | Nachricht vom 02.03.2017

Bad Hönningen und Unkel kooperieren bei Städtebauförderung

Derzeit wird in Rheinland-Pfalz viel über das Thema Fusion von Verbandsgemeinden gesprochen. Der Ansatz ist schlicht gesagt, Verwaltungskraft zu bündeln und mittel- bis langfristig nicht nur verbesserte Leistungen für die Bürger, sondern auch Einsparungen zu erzielen. Ein Beispiel dafür, wie das auch kurzfristig ohne langwierige Verhandlungen und Gesetzesänderungen geht, zeigen die Verbandsgemeindeverwaltungen Bad Hönningen und Unkel.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Rosenmontag und Veilchendienstag aus Polizeisicht

An den beiden letzten närrischen Tagen des Straßenkarnevals musste die Polizei Neuwied diverse Strafanzeigen aufnehmen und Platzverweise erteilen, da sich einige wenige danebenbenahmen. In der Rheinstraße baute ein alkoholisierter Autofahrer einen Unfall und wurde schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Spende von 80.000 Euro für die „Müllkinder von Kairo“

Leid, Verfolgung und Bedrohung gehören für die koptischen Christen in Ägypten seit Jahrhunderten zum Alltag. Aber auch wenn Mitte Dezember letzten Jahres bei einem Bombenanschlag auf die Kirche St. Peter und Paul in Kairo 28 Menschen ums Leben gekommen und in den letzten Wochen koptische Christen im Norden der Sinai-Halbinsel durch IS-Terroristen brutal ermordet worden sind, so lassen sich die Mitglieder der christlichen Minderheit im Lande doch nicht unterkriegen.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Förderverein der Feuerwehr St. Katharinen hat neuen Vorstand

In diesem Jahr standen, wie alle zwei Jahre, die Wahlen für die Besetzung des Vorstandes des Fördervereins an. Gewählt wurden Joachim Schlemmer zum ersten Vorsitzenden, Alexander Dutz zum zweiten Vorsitzenden. Als Kassierer wurde Lothar Ehrenberg und als Schriftführer Sascha Feesenmeyer in ihren Ämtern bestätigt. Die Wahl für die beiden Beisitzer konnten Rainer Hessler und Manfred Ehrenberg für sich entscheiden.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Schlägerei und Raub eines Mobiltelefons am Rosenmontag

Zwei junge Männer zeigten am Rosenmontag, nach dem Karnevalsumzug in Linz eine Schlägerei und den Raub eines Mobiltelefons der Polizei an. Gegen 17.20 Uhr befanden sich die beiden 18-jährigen Geschädigten in Linz, im Bereich der Klosterstraße.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Bunter Vogel auf Jobsuche

Am Karnevalsdienstag erhielt die Pressestelle der Neuwieder Arbeitsagentur ungewöhnlichen Besuch. Natascha Lentes, Pressesprecherin der Arbeitsagentur schrieb gerade den Arbeitsmarktbericht für den Monat Februar, als sie auf ein lautes Pfeifen vor ihrem Fenster aufmerksam wurde. Auf dem Sims saß ein bunter Vogel.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Grüne fordern Blitzampel gegen Verkehrssünder

Im starken Verkehr auf der B 256 in Straßenhaus kommt es häufig zu Verstößen, wenn die Fußgängerampel für Autofahrer Rot zeigt und dieses Signal nicht beachtet wird. Für die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen ist diese Beobachtung Anlass genug, um im Gemeinderat den Antrag zur Installation einer ständigen Kamera-Ausrüstung zu stellen. Damit sollen die Verkehrssünder ermittelt und zur Rechenschaft gezogen werden.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Der Arbeitsmarkt im Februar zeigt sich leicht erholt

Die Arbeitsagentur Neuwied, zuständig für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied legt die Zahlen des Arbeitsmarktes für den Monat Februar vor. Während im Januar die Zahl der Arbeitslosen stieg, waren es im Februar wieder weniger Menschen ohne Beschäftigung. Auf dem Stellenmarkt wurden mehr freie Arbeitsstellen als im Vorjahr gemeldet. Die "Woche der Ausbildung" wird gestartet.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Ein Hauch von Frühling im Zoo Neuwied

Wenn die Temperaturen langsam steigen und die Sonne öfter durch die Wolken blitzt, lockt es viele nach dem Winter nach draußen. Auch im Zoo Neuwied lohnt sich ein Spaziergang durch den Zoo bis hoch zu den Kängurus. Zu dieser Jahreszeit freuen sich die dort lebenden Bennett-Kängurus und die Östlichen Grauen Riesenkängurus über jeden einzelnen Sonnenstrahl. Sobald die Sonne am Himmel zu sehen ist, liegen die meisten Kängurus auf der Wiese und genießen ihr Leben.


Region | Nachricht vom 01.03.2017

Elterngeldanträge im Kreis auf Rekordniveau

In 2016 verzeichnete die Elterngeldstelle des Kreises einen nochmaligen deutlichen Anstieg der Antragszahlen beim Elterngeld. Insgesamt 1.238 Anträge wurden von den Mitarbeiterinnen der Elterngeldstelle bearbeitet – mehr als in allen Vorjahren seit der Einführung des Elterngeldes im Jahr 2007. Entsprechend hoch ist auch das Volumen der Elterngeldzahlungen. Allein im Jahr 2016 wurden hier Leistungen in Höhe von mehr als 6,5 Millionen Euro an Mütter und Väter bewilligt.


Region | Nachricht vom 28.02.2017

Geflügel kann in Teilen des Kreises wieder freigelassen werden

Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Nicht nur für die Narren, auch für das Federvieh. Da wird die Stallpflicht in Teilen des Kreises Neuwied aufgehoben. Die Pflicht zur Aufstallung von Hühnern, Truthühnern, Perlhühnern, Fasanen, Laufvögeln, Wachteln, Enten und Gänsen gilt ab dem 1. März dann nur noch für die am Rhein entlang gelegenen Gemeinden und das gesamte Neuwieder Stadtgebiet mit allen Stadtteilen.


Region | Nachricht vom 28.02.2017

Polizei Straßenhaus wurde mehrfach an Karneval gerufen

Die Karnevalsveranstaltungen unter anderem in Neustadt/Wied und Roßbach/Wied verliefen am Karnevalssonntag störungsfrei. Arbeit gab es an Rosenmontag in Horhausen und Asbach. Hier gab es Handgreiflichkeiten und Schlägereien.


Region | Nachricht vom 28.02.2017

Die Landfrauen Kreis Neuwied bestreiten Land-Frauentag

Der diesjährige Land-Frauentag findet am Samstag, 25. März um 14 Uhr im Gasthaus Höfer in Buchholz statt. Die Referentin Heike Boomgaarden (Moderatorin des SWR) spricht zum Thema "5 vor Garten". Kaffee und Kuchen sowie ein buntes Rahmenprogramm runden den Nachmittag ab.


Region | Nachricht vom 28.02.2017

17. Marktmusik in Bendorf

Luthers-Lieder stehen im Mittelpunkt der 17. Marktmusik zum Abendläuten am Freitag, 3. März, gestaltet vom Posaunenchor der evangelischen Gemeinde Bendorf und Gisbert Wüst an der Orgel. Die Anfänge des deutschsprachigen Kirchenliedes sind von Luther geprägt, der neben Eigenschöpfungen auch bekannte gregorianische Gesänge in deutsche Verse übertragen hat.


Region | Nachricht vom 28.02.2017

Veilchendienstagszug in Mäschd kam bei Zuschauern gut an

Der letzte Höhepunkt der närrischen Session lief am Karnevalsdienstag durch Großmaischeid. 35 Programmpunkte, bestehend aus sechs Musikgruppen, sieben Wagen und vielen Fußgruppen schlängelte sich durch die jubelnden Zuschauer am Wegesrand. Nach einer Stunde ließ es Petrus etwas regnen.


Region | Nachricht vom 28.02.2017

Karnevalsumzug in Heimbach-Weis zog viele Besucher an

Karneval in Heimbach-Weis ist eins der Höhepunkte im Straßenkarneval der Stadt Neuwied. Eins der größten Festumzüge am Mittelrhein ist wie jedes Jahr ein Spektakel. Auch das Wetter schreckte nicht ab. Von den 22 Motivwagen waren etliche politisch geprägt.


Vereine | Nachricht vom 28.02.2017

Mit dem Dampfschnellzug auf Nostalgiefahrt an den Rhein

Die Eisenbahnfreunde aus dem nordhessischen Treysa bieten im April eine Nostalgiefahrt im historischen Dampfschnellzug. Start ist in Siegen, es geht durch das reizvolle Siegtal mit mehreren Zusteigemöglichkeiten bis Köln, dann weiter durch das romantische Mittelrheintal bis Koblenz. Es empfiehlt sich die rechtzeitige Anmeldung.


Region | Nachricht vom 27.02.2017

Elektroschrottentsorgung: Lithiumakkus vorher entnehmen

Aus gegebenem Anlass weist die Kreisverwaltung auf eine wichtige Regelung bei der Entsorgung von akkubetriebenen Elektrogeräten hin. Leicht zu entfernende Lithiumbatterien und -akkus müssen vor der Entsorgung entnommen und separat der Batteriesammlung zugeführt werden.


Region | Nachricht vom 27.02.2017

Graffiti-Künstler verschönert die Carmen-Sylva-Schule

Neuerdings staunen Schüler, Lehrer und Besucher nicht schlecht, wenn sie vom Busbahnhof in die Carmen-Sylva-Schule gehen. Da, wo vor ein paar Tagen noch eine verschmierte und wenig einladende Fassade die Seitenwand der kleinen Sporthalle zierte, ist jetzt ein richtiges Kunstwerk entstanden.


Region | Nachricht vom 27.02.2017

Kamelle und Musik flogen in Kleinmaischeider Luft

Es war windig, aber trocken, daher ideales Wetter für die Kleinmaischeider Aktiven und die Fans am Zugweg an Rosenmontag. Die erlebten einen bunten Umzug mit vielen kreativen Ideen und prächtigen Wagen, von denen äußerst großzügig Süßigkeiten, Schnapsfläschchen, Rosen und Bälle geworfen und gereicht wurden. Mit prall gefüllten Taschen zogen die Sammelwütigen glücklich von dannen.


Region | Nachricht vom 27.02.2017

2. Puderbacher Legobörse startet wieder

Bereits im letzten Jahr war die Legobörse in Puderbach ein voller Erfolg, über 600 Besucher zählte das Event, bei dem Aussteller und Verkäufer aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und natürlich Rheinland-Pfalz alles rund um die kleinen bunten Bausteine anboten. Verkäufer können sich noch anmelden.


Vereine | Nachricht vom 27.02.2017

Evergreens un Kölsche Tön - Konzert des Linzer MGV

Der Männergesangverein (MGV) gibt in der Stadthalle Linz am Sonntag, den 19. März ab 11 Uhr anlässlich seines Geburtstages ein Konzert. Der MGV Linz besteht seit 195 Jahren und ist der älteste, aktive Laienchor in Rheinland Pfalz.


Vereine | Nachricht vom 27.02.2017

Bürgermeister aus Bromley zur Besuch bei der Ehrengarde

Am Karnevalssonntag, den 26. Februar hatte die Ehrengarde der Stadt Neuwied wieder Mitglieder, Freunde und Gönner zum traditionellen Eintopfessen in ihr Wachlokal eingeladen. Dieses "Familientreffen" wurde genutzt um verdiente Mitglieder auszuzeichnen und um Nachwuchstalenten aus den eigenen Reihen die Möglichkeit zu bieten, ihr Talent zu zeigen.


Sport | Nachricht vom 27.02.2017

Deichstadtvolleys siegen überraschend klar in Lohhof

Wenn das mal keine Werbung für das kommende Doppelspiel- Wochenende ist. Die Art und Weise wie die Neuwieder Zweitliga- Volleyballerinnen im bayrischen Unterschleißheim beim traditionsreichen SV Lohhof auftrumpften, war schon Klasse. Mit einem 3:0 (25:12, 25:17, 25:23) Erfolg stabilisierte das Kocian-Team die vordere Position im engen Mittelfeld gegen einen direkten Konkurrenten.


Region | Nachricht vom 26.02.2017

Dämmerschoppen der KG Oberlahr wieder ein Erfolg

Der traditionelle Dämmerschoppen der Oberlahrer Karnevalisten erfreut sich großer Beliebtheit. Dies zeigte sich auch in diesem Jahr. Es waren Garden und Musiker aus nah und fern gekommen um sich dem Publikum zu zeigen. Es ist so etwas wie eine "Casting-Show" der Vereine und das mit einem Superprogramm.


Region | Nachricht vom 26.02.2017

Wenten unn dreemol Alaaf op Kirch und Karneval

KG Wenter Klaavbröder e.V. Windhagen und die Pfarrgemeinde St. Bartholomäus Windhagen "feierten" 25 Jahre Kölsche Mess. Zum Abschluss des Gottesdienstes gab es keinen Auszug, sondern einen Tanz mit Geistlichkeit und Ortsbürgermeister. Geschunkelt wurde auch.


Region | Nachricht vom 26.02.2017

Unvergesslicher Abend in Kurtscheid - KCK feierte 50. Geburtstag

Eine proppenvolle Wiedhöhenhalle und beste Stimmung hatte der KCK an seinem 50. Geburtstag am Samstagabend, den 25. Februar. Die große Prunksitzung ging bis weit nach Mitternacht. Es war eine bunte Mischung aus Tanz und Büttenreden. In dem 20 Punkte umfassenden Programm traten überwiegend Eigengewächse auf.


Region | Nachricht vom 26.02.2017

Unbekannter drang in zwei Wohnungen in Horhausen ein

Am Freitag, den 24. Februar drang in der Zeit von 12:30 bis 13 Uhr ein bis dato noch unbekannter Täter zunächst in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Rheinstraße in Horhausen ein. Die Polizei Straßenhaus sucht Zeugen und bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 26.02.2017

Körperverletzungen bei Karnevalsveranstaltung

Am Samstag kam es bei der Karnevalsveranstaltung in Fernthal zu zwei Auseinandersetzungen. In beiden Fällen musste die Polizei einschreiten. Im zweiten Fall sucht die Polizei Straßenhaus nach Zeugen, da sich der Geschädigt sehr merkwürdig verhalten hat.


Region | Nachricht vom 26.02.2017

Karneval im Ruuse Bersch in Rengsdorf

Vierzig Wagen Westwärts, Rauchende Colts, vor allem aber: Bonanza. Mit dem Motto „The PondeRosi“ wurde elegant der Bogen zum Rosenberg gespannt, womit sich die gesamte Nachbarschaft der Straße „Im Rosenberg“ in Rengsdorf aufmachte, die sehr zahlreich am Straßenrand eingefundenen Besucher zu erfreuen. Der Umzug erinnerte schon in vielen Teilen an so manchen Westernklassiker der 1970er Jahre. Fünfte Auflage des Karnevalumzuges.


Region | Nachricht vom 25.02.2017

Spaß steht bei den Bambinis des SV Ellingen im Vordergrund

„Spaß, Spaß und nochmals Spaß“, das ist die wichtigste Zielsetzung für die Trainingsarbeit mit den Jüngsten im SV Ellingen. Ob von Oktober bis April in der Sporthalle oder im Sommer auf dem Kunstrasenplatz in Straßenhaus, die unter 6-Jährigen (U 6), liebevoll auch Bambinis genannt, sind beim Training und den Spielen immer mit voller Begeisterung dabei.


Region | Nachricht vom 25.02.2017

Fahrzeug brennt auf A48 komplett aus

Am Freitag, den 25. Februar wurden die Feuerwehren Bendorf und Höhr-Grenzhausen zu einem Fahrzeugbrand auf die A48 alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Fahrzeug nicht mehr zu retten. Die Insassen konnten sich zum Glück selbst retten und bleiben unverletzt.


Region | Nachricht vom 25.02.2017

PKW-Brand in Neuwieder Innenstadt

Ab Freitagabend, den 24. Februar wurde die Feuerwehr der Stadt Neuwied in die Pfarrstraße zu einem PKW Brand alarmiert. Der Brand wurde schnell durch einen ansässigen Bar-Besitzer gelöscht. Am Fahrzeug entstand nur geringer Sachschaden.


Region | Nachricht vom 25.02.2017

Bunter Lindwurm schlängelte sich durch Oberhonnefeld

Der Höhepunkt des Karnevals in Oberhonnefeld wurde am Samstag, den 25. Februar erreicht. Der närrische Zug schlängelte sich durch den Ort und wurde von über tausend Zuschauern bejubelt. Im Kultur- und Jugendzentrum ging die Party anschließend weiter.


Region | Nachricht vom 25.02.2017

SBN erneuern Kanal in der Torneystraße

Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) müssen den Kanal in der Torneystraße sanieren. Von Montag, 6. März, bis voraussichtlich Ende Juni muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2017

Führungswechsel im Dormero Hotel Bonn-Windhagen

Neuer Hotelmanager im Business- und Wellnesshotel im Siebengebirge. Mit dem neuen Jahr weht ein frischer Wind durch das Dormero Hotel Bonn-Windhagen. Philipp Ruoff übernimmt das Zepter, um das Hotel mit der Wellness-Oase und den großen Event- und Tagungskapazitäten in ein erfolgreiches Jahr zu führen.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2017

Geldanlage in Zeiten der Niedrigzinsen

Tagesgeld? Lebensversicherung? Immobilie oder Wertpapiere? Mit einer Anlegermesse ging die Westerwald Bank der Frage nach, welche Spar- und Anlagemöglichkeiten es in Zeiten historisch niedriger Zinsen gibt. Dazu läuft in der Altenkirchener Filiale der Genossenschaftsbank dezeit außerdem eine Erlebnisausstellung, zu der auch Führungen angeboten werden.


Kultur | Nachricht vom 25.02.2017

Ausstellungseröffnung „heijo hangen – wege - dokument – zeichnung“

Heijo Hangen nimmt als bedeutender Vertreter der Konkreten Kunst einen besonderen Platz in der Dauerausstellung des Mittelrhein-Museums ein. Anlässlich seines 90. Geburtstages ehrt ihn das Mittelrhein-Museum mit einer Kabinettausstellung, die vom Künstler selbst kuratiert wird. Dabei soll das Frühwerk des Künstlers im Blickpunkt stehen, als er von der gegenständlichen Malerei über die Abstraktion langsam zur eigenständigen Formensprache in der Konkreten Kunst fand.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

Schönheitswahn und Eitelkeit im antiken Rom

Die neue Saison im Erlebnismuseum Römer-Welt beginnt am Sonntag, 12. März und lädt Sie ein zu dem Thema "Schönheitswahn und Eitelkeit im antiken Rom". Sie erwartet eine römische Modenschau, offene Führungen, das Herstellen von Salben und Ölen und ebenso wird ihnen die Frisur-Manufaktur Neifer aus Linz/Rhein römische Frisuren präsentieren.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

Karnevalsauftakt in der Deichstadt

Mit dem Auftakt an „Schwerdonnerstag" steuert auch das Karnevalstreiben in der Deichstadt in den kommenden Karnevalstagen und den zahlreichen Umzügen seinem Höhepunkt entgegen. Die zahlreichen Möhnenumzüge in den Neuwieder Stadtteilen verliefen dabei ohne jegliche Probleme.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

Karnevalsfeier in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

„Der Prinz kütt“ hieß es in der Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz am Rhein. Um 15 Uhr wurden die Bewohnerinnen und Bewohner durch den Einrichtungsleiter Sven Lefkowitz begrüßt und zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Sven Lefkowitz stellte die Linzer Möhnen, Luzie Adams und Alicia Klein vor, die durch das gesamte Programm führten.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

Schlagerfeuerwerk der Extraklasse in Großmaischeid

Unter einer üppigen Dekoration aus Luftballons, einer Vielzahl an Scheinwerfern und einer großen Diskokugel füllte sich die, bereits Wochen zuvor ausverkaufte, Großmaischeider Sporthalle am Abend des 23. Februars. In freudiger Erwartung fieberten alle Anwesenden dem Beginn der Veranstaltung "Schlager trifft Karneval" entgegen, welche mit einem vielversprechenden Programm aufwarten konnte.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

In Raubach bebte die Turnhalle am Alten Kindergarten

Schon von weitem konnte man es am Schwerdonnerstag um 18:11 Uhr sehen - die Raubacher Dorfjugend hatte zur vierten Auflage der Schwerdonnerstagsparty, die durchaus schon den Beinamen Kultveranstaltung tragen darf, eingeladen. Und die Gäste ließen auch nicht lange auf sich warten. Die alte Turnhalle und der Innenhof füllten sich schnell mit über 500 Besuchern, die in bester Feierlaune waren.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

PKW-Brand auf B 256 ging glimpflich aus

Am Freitagmittag, den 24. Februar wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rensgdorf zu einem Fahrzeugbrand auf der B 256 alarmiert. Der BMW brannte im Motorraum komplett aus. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch im letzten Moment verlassen.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

Rätsel um die grauen Kästen am Straßenrand sind gelöst

In letzter Zeit tauchen im Stadtgebiet Neuwied und in den Ortsteilen seltsame graue Kästen am Straßenrand auf. Viele fragen sich, was das ist, und die Liste der Theorien ist recht lang. Der NR-Kurier hat nachgefragt und das Rätsel gelöst.


Region | Nachricht vom 24.02.2017

Bendorfer Rathaus fest in Narrenhand

Hädau, Meck Meck, Helau und Säbalä - ab 11.11 Uhr war das Bendorfer Rathaus am Schwerdonnerstag fest in Narrenhand. Die Möhnen aus Großbendorf stürmten das Rathaus, setzten Bürgermeister Michael Kessler fest und entrissen ihm über die tollen Tage das Regiment.


Vereine | Nachricht vom 24.02.2017

Bericht Jahreshauptversammlung Schützengilde Raubach

Die Jahreshauptversammlung am 10. Februar wurde von den Mitgliedern der Schützengilde Raubach sehr gut besucht. Die Geschäfts-, Kassen- und Sportberichte wurden von den jeweiligen Amtsinhabern vorgetragen und zur Diskussion gestellt.


Sport | Nachricht vom 24.02.2017

VC Neuwied vor einer schweren Aufgabe

Das ist wirklich keine einfache Situation für die Zweitliga- Damen des VC Neuwied. Das Team aus der Deichstadt reist nach einer zweiwöchigen Spielpause am Karnevalssamstag ausgerechnet zum direkten Mitkonkurrenten um Platz sechs, dem SV Lohhof. Die Gastgeberinnen aus dem bayrischen Unterschleißheim hinken ihren eigenen Ansprüchen in dieser Saison hinterher.


Sport | Nachricht vom 24.02.2017

TVF-Bouler vor Saisonstart

Die Boulespieler des TV Feldkirchen haben die zurückliegenden Winterwochen regelmäßig zu intensivem Training genutzt. Egal, ob auf Schnee und Eis, auf trockenen oder nassen Böden, die Präzisionssportler stellten sich auf alle witterungsbedingten Gegebenheiten ein und sammelten somit wertvolle Erfahrungen für die nun so langsam beginnende Boulesaison 2017.


Region | Nachricht vom 23.02.2017

Projekte mit Vorbildcharakter aus Rheinland-Pfalz gesucht

Unter dem Motto "Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann" startet die Bewerbungsphase des aktuellen Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen". Gefragt sind innovative Projekte aus Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Gesellschaft, Kultur oder Bildung, die durch offenes Denken etwas bewegen. Bewerbungen bis zum 3. April möglich.


Region | Nachricht vom 23.02.2017

Brot aus dem Backes für den guten Zweck

Die Aktiven des Windhagener Heimat- und Verschönerungsvereins (HVV) hatten Ende November vergangenen Jahres den Backes angefeuert, um für den Weihnachtsbasar für die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ Steinbackofenbrote zu backen. Hierfür konnte der Willrother Bäcker Torsten Burkhardt gewonnen werden, der sich für seine Produkte und Backkurse in der Region bereits einen guten Namen gemacht hat.


Region | Nachricht vom 23.02.2017

Generationenkino startet wieder

Die beliebte Kinoreihe „Generationenkino“ startet nach der Winterpause wieder im März. Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hatte gemeinsam mit den Kinobetrieben Weiler die Idee für den gemütlichen Nachmittag mit Freunden und Familie bei Kaffee und Kuchen und anschließender Filmvorführung im Metropol-Kino.


Region | Nachricht vom 23.02.2017

Fliegendes Klassenzimmer an der Brüder-Grimm-Schule

Die Brüder-Grimm-Schule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Sprache. Aufgrund steigender Schülerzahlen und veränderter Unterrichts- und Betreuungsmethoden reichen die vorhandenen Klassenräume im Schulgebäude in der Schillerstraße in Neuwied – Feldkirchen, das die Brüder-Grimm-Schule sich mit der städtischen Grundschule Feldkirchen teilt, nicht mehr aus. Der Landkreis hatte bereits zwei Klassenräume in Fertigmodulbauweise auf dem Schulhof aufgestellt.


Region | Nachricht vom 23.02.2017

Unterstützung bei Betreuung traumatisierter Flüchtlingskinder

Viele Kindertagesstätten im Kreisjugendamtsbezirk nehmen nach wie vor Kinder mit Fluchterfahrung auf. Sie werden dort herzlich von Teams und Kindern aufgenommen, gewöhnen sich in aller Regel schnell ein, lernen in kürzester Zeit die deutsche Sprache und können auch so die Erlebnisse der Flucht gut verarbeiten. „Einigen Kindern fällt es eher schwer, die fürchterlichen Geschehnisse in ihrer Heimat oder auch auf der Flucht in eine ungewisse Zukunft zu verarbeiten. Sie wirken und sind traumatisiert“, berichtet der 1. Kreisbeigeordnete und Jugendamtsdezernent Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 23.02.2017

Kurtscheider Möhnen außer Rand und Band

Die Kurtscheider Möhnen feierten wie immer im Rahmen einer Sitzung in der Wiedhöhenhalle den Schwerdonnerstag. Es ist eine der größten Sitzungen der Möhnen im Kreis. Weit über vier Stunden Programm bekamen die Frauen in der voll besetzten Halle geboten. Am Donnerstag waren im gesamten Kreis Neuwied die Möhnen unterwegs, stürmten Rathäuser und feierten auf den Straßen und in den Sälen.


Region | Nachricht vom 23.02.2017

Polizeidirektion Neuwied gibt die Unfallzahlen 2016 bekannt

Im Jahr 2016 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion (PD) Neuwied, der die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, insgesamt 10.046 Verkehrsunfälle. Damit ist die Gesamtzahl gegenüber dem Vorjahr nochmals um 161 Verkehrsunfälle angestiegen und erreicht erstmals in diesem Jahrtausend einen Wert über 10.000.


Vereine | Nachricht vom 23.02.2017

KSC Karate Team mit fünf Mal Gold bei Landesmeisterschaft

Die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft ist die Landesmeisterschaft. Alle Starter des KSC schafften die Qualifikation. Speziell in der Jugend (U16) gab es ein außergewöhnlich gutes Ergebnis für das KSC Karate Team.


Vereine | Nachricht vom 23.02.2017

Ungerland neuer Vorsitzender der Alte Herren-Volleyballer

Falk Ungerland ist der neue Vorsitzender der Alt-Herren-Volleyballer im Sportverein Rheinbreitbach (SVR). Er wurde bei der Mitgliederversammlung im „Alt Breitbach“ ebenso einstimmig gewählt wie Schatzmeister Dieter Flother und Chronist Heinz Schmitz. Der neu gewählte Vorstand hatte die Aufgaben nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Vorsitzenden Gerd „Hiram“ Linxweiler im Herbst 2016 bereits kommissarisch übernommen.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Spektakulärer Unfall in Feldkirchen

Am Mittwochmorgen, dem 22. Februar 2017 ereignete sich ein außergewöhnlicher Unfall im Neuwieder Stadtteil Feldkirchen. Eine Frau verlor beim Ausparken aus der Garage die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr in den tieferliegenden Garten des Nachbarn und überschlug sich. Die Dame blieb unverletzt. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Das Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied wächst weiter

Startschuss für das Lernpatenprojekt an der Grundschule Asbach – Limbach. Am 8. März findet um 13:30 Uhr in der Grundschule Asbach-Limbach, Altenkirchener Straße 20, Asbach-Limbach eine interessante Informationsveranstaltung zum Lernpatenprojekt im Landkreis Neuwied statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich eingeladen hieran teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

14. Tagung des Brustzentrums Marienhaus Klinikum

„Schon 14 Mal haben wir Experten eingeladen, hier mit anderen Ärzten, Betroffenen und Interessierten zu diskutieren und die aktuelle Forschungslage zu betrachten“, so Prof. Dr. Richard Berger, der Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Und auch in diesem Jahr folgten weit über 100 Teilnehmer der Einladung zur Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Sophie Charlotte Fürstin zu Wied steht.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Duale Ausbildung bei den SWN absolvieren

Studium oder Lehre? Vor dieser Frage stehen viele Schulabgänger. Aber warum nicht beides verbinden? Katrin Thiel und Matthias Knuffmann haben sich für ein Duales Studium entschieden. Am Ende von dreieinhalb Jahren Ausbildung bei den Stadtwerken Neuwied (SWN) haben sie zwei anerkannte Abschlüsse – und einen Job. Als es aufs Abitur zuging, war sich Matthias Knuffmann unschlüssig: „Ich hatte Lust auf ein Studium, wollte aber gleichzeitig schnell in die praktische Arbeitswelt einsteigen.“ Auf der Homepage der SWN fand er die Lösung.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Infonachmittag „Rund um die Demenz“ in Neustadt/Wied

Am Sonntag, 2. April, veranstaltet das Netzwerk „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ des Mehrgenerationenhauses Neustadt (Wied) in der Verbandsgemeinde Asbach in der Zeit von 13 bis 17 Uhr zum zweiten Mal einen Infonachmittag „Rund um die Demenz“ in der Wiedparkhalle in Neustadt.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Kraniche im Zoo Neuwied zu bewundern

Einige Zugvögel sind bereits wieder auf dem Rückweg aus ihren wärmeren Winterquartieren zurück nach Deutschland. Zu den Zugvögeln gehören auch Kraniche, die im Herbst in Richtung Südfrankreich, Spanien und Nordafrika ziehen und im Frühjahr wieder zurückkehren. Auch im Zoo Neuwied leben Kraniche. Diese Kranicharten gehören allerdings nicht zu den Zugvögeln. Sie stammen aus Gegenden mit warmen Wintern und bleiben das ganze Jahr über dort.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Kulturzeit Hachenburg stellt Programm für erstes Halbjahr vor

Das neue Programm wurde am Mittwoch, den 22. Februar von der Kulturreferentin Beate Macht, Bürgermeister Peter Klöckner und Stadtbürgermeister Karl-Wilhelm Röttig der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist ein bunter Mix aus Kabarett, Kino, Vorträgen und Konzerten. Für die kommenden Monate gibt es keine Langeweile.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Über 140 Zeitschriften einfach online ausleihen

Die Onleihe Rheinland-Pfalz ist ja schon vielen bekannt. Unter www.onleihe-rlp.de können registrierte Bibliothekskunden rund um die Uhr Bücher, Hörbücher und Videos ausleihen und direkt auf ihr Endgerät herunterladen. Doch nur die Wenigsten wissen, dass man mittlerweile auf über 140 Zeitschriften und Zeitungen ebenso Zugriff hat und diese zwischen ein und 24 Stunden auf PC, Laptop oder Tablet ausleihen kann.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Förderverein der Feuerwehr Puderbach zieht Bilanz

Traditionell fand am ersten Sonntag im Februar die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Puderbach e.V. statt. Der erste Vorsitzende berichtete hier neben den durchgeführten Vereinsveranstaltungen auch über die finanzielle Unterstützung der technischen Abteilung.


Region | Nachricht vom 22.02.2017

Neues von Young- und Oldtimer-Freunde Oberdreis

Am 19. Februar trafen sich die Mitglieder des Vereins, um im Rahmen der Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand zu wählen und natürlich auch die Planung für die Veranstaltungen in diesem Jahr in Angriff zu nehmen. Vorsitzender bleibt Peter Reusch.


Politik | Nachricht vom 22.02.2017

Willi Marmé im Amt bestätigt

Neue Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt des SPD Ortsvereins Niederbieber-Segendorf bei der ersten Mitgliederversammlung in diesem Jahr. Dabei wurden die Ämter für die kommenden zwei Jahre besetzt. In seinem Tätigkeitsbericht zog der Ortsvereinsvorsitzende Willi Marmé eine positive Bilanz der Aktivitäten des Ortsvereins der letzten zwei Jahren.


Region | Nachricht vom 21.02.2017

Elisabeth-Frauen brennen närrisches Feuerwerk ab

Als am frühen Abend mit dem Lied „Im nächsten Jahr sehen wir uns alle wieder“ die Seniorenfastnacht der Elisabethfrauen im katholischen Pfarrheim in Engers zu Ende ging, waren sich die Aktiven und die mehr als 140 Seniorinnen und Senioren einig: „Ein toller Fastnachtsnachmittag ist viel zu schnell vorbeigegangen!“


Region | Nachricht vom 21.02.2017

Musiker der Westerwaldklänge erhalten Ehrungen

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Musikvereins 1959 Westerwaldklänge Asbacher-Land wurden zwei verdiente Musiker für ihre langjährige Mitgliedschaft und aktive musikalische Tätigkeit geehrt. Der 1.Vorsitzende des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach, gratulierte im Namen des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz und überreichte den Landesehrenbrief und die Ehrennadel des Verbands an Thomas Tullius und Helmut Krautscheid, für ihr 40-jähriges Musizieren.


Region | Nachricht vom 21.02.2017

Landkreis initiierte wieder Bratapfelfest

Regelmäßig veranstaltet die Umweltabteilung der Kreisverwaltung Neuwied am Jahresende ein Bratapfelfest. Diesmal stand es unter dem Motto „Streuobst verbindet die Menschen“ und fand im Außerschulischen Lernort in Linkenbach statt.


Region | Nachricht vom 21.02.2017

Meinung zum Einkaufen in Neuwied erfragt

Aktions-Forum Neuwied erhebt in Umfrage die Einstellung der Bürger zum Einzelhandelsstandort. Wie empfinden die Neuwieder ihre Innenstadt? Wie lässt es sich in Neuwied einkaufen? Wie gut sind die abendlichen Freizeitangebote? Doch vor allem: Welche Sortimente werden in Neuwied noch gebraucht, welche gibt es dafür im Überfluss?


Region | Nachricht vom 21.02.2017

Kindergeld gibt es auch nach dem Abitur

Bald endet für viele Abiturientinnen und Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht: Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden, bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? Die Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen notwendig.


Region | Nachricht vom 21.02.2017

Bestmögliche Betreuung für Kinder mit Diabetes

Diabetes ist die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Über sechs Millionen Menschen sind betroffen. Sie brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe definierte Anforderungen erfüllen.


Politik | Nachricht vom 21.02.2017

Diedenhofen zufrieden mit Platzierung auf Rheinland-Liste

Am vergangenen Samstag entschied der Parteitag der SPD Rheinland über die Platzierung der insgesamt acht Direktkandidaten auf der Liste zur Bundestagswahl. Die „Rheinland-Liste“ ist gemeinsam mit den anderen beiden rheinland-pfälzischen SPD-Regionallisten aus der Pfalz und Rheinhessen Grundlage für die Landesliste der SPD zur Bundestagswahl.


Vereine | Nachricht vom 21.02.2017

TVF-Frauen bereits Mittelrheinmeister im Korbball

Bereits am vorletzten Spieltag der Korbball-Landesliga stehen die Damen des TV Feldkirchen 1 als Mittelrhein-Meister fest. Mit sechs Punkten Vorsprung und noch zwei ausstehenden Spielen können sie vom ersten Platz nicht mehr verdrängt werden. Somit kann mit den Planungen der nächsten Bundesliga-Saison begonnen werden, da sich die Landesmeister direkt für die Teilnahme an der Bundesliga-Süd qualifizieren.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2017

Christoph Dames stellt im Rathaus Bad Hönningen aus

Christoph Dames, geboren in Neuwied und hier aufgewachsen in Irlich, verbrachte schon seine Kindheit mit zahlreichen Gemälden und Zeichnungen. Ein Hobby, das der 54-jährige bis heute beibehalten hat. „Damals faszinierten mich schon die Werke des deutschen Expressionismus, vor allem aber die Bilderwelt der „Blauen Reiters“ mit den farbenfrohen Gemälden eines August Macke aus Bonn oder einer Gabriele Münter, die in Koblenz aufwuchs und vor allem in Murnau am Staffelsee wirkte“.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

Feuerwehreinsatz im Hochhaus – keine Verletzten

Am Montagmittag, den 20. Februar gegen halb zwölf wurde die Feuerwehr der Stadt Neuwied zu einem Einsatz nach Torney gerufen. Gemeldet wurde ein Brand mit Menschenrettung in einem Hochhaus. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden: Es brannte nur das Mittagessen an.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

PKW-Aufbrüche und Diebstahl

In der Nacht vom 19. auf den 20. Februar waren ein oder mehrere Täter in Bendorf unterwegs. Es wurden insgesamt drei Fahrzeuge aufgebrochen und Diverses entwendet. In einem Supermarkt wurde einer älteren Dame die Geldbörse gestohlen.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

Examen im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters

Grund zu feiern gab es im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters: Fünf Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin haben ihre Prüfung bestanden. Nicht nur das war ein freudiger Anlass, sondern auch die Tatsache, dass Melina Brücker, Michelle Korthals, Jana Noll, Daria Kreizer und Alina Enders dem Krankenhaus weiterhin treu bleiben.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

Bewerbungsfrist zum "Landwirt des Jahres" läuft

Soziale Verantwortung, umweltschonend, wirtschaftlich tragfähig, das ist Landwirtschaft heute. In Kurzform: Nachhaltigkeit. Diese Kernkompetenzen der Landwirtschaft sollen erneut mit dem "Ceres-Award" belohnt werden. Der Wettbewerb in den verschiedenen Kategorien läuft noch bis 30. April. Die Fachzeitschrift "dlz agarmagazin" schreibt den Wettbewerb aus, in diesem Jahr hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, die Schirmherrschaft.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

D-Junioren SV Ellingen zufrieden mit bisheriger Saisonbilanz

Kindertraining ist kein „Erwachsenentraining light“, das ist eine der maßgeblichen Leitlinien der Jugendarbeit im SV Ellingen. Insoweit wird seitens des Jugendvorstands auch gezielt darauf hingewirkt, dass neben den lizenzierten Übungsleitern auch viele weitere Trainer und Betreuer durch intensive Vereins- und Verbandsschulungen für die verantwortungsvolle Aufgabe in der Jugendarbeit sowohl aus fußballerischer als auch pädagogischer Sicht vorbereitet sind.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

Iserbachschleife als „Permanenten Wanderweg“ anerkannt

Am Samstag, den 4. März, um 10 Uhr, wird die Verbandsgemeinde Rengsdorf die „Wäller Tour" Iserbachschleife als Permanenten Wanderweg des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) eröffnen. Startlokal ist „Gasthof Tross" in Anhausen. Der Geschäftsführer des DVVs, Michael Mallmann, und der Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen werden alle angereisten Wanderer um 10 Uhr begrüßen.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

Mehr als 600 Gäste beim Prinzenwiegen der SWN

Zweieinhalb Tonnen Kamelle, 200 Sack Popcorn, je 2500 Tüten Chips und Brezel, 100 Tafeln Schokolade! Beim siebten Prinzenwiegen der SWN deuteten alle Zahlen auf einen neuen Rekord: Erstmals kam ein Dutzend Tollitäten mit Gefolge in die festlich geschmückte „Narrfahrzeughalla“ der Stadtwerke Neuwied (SWN), die mit mehr als 600 Gästen proppenvoll war.


Region | Nachricht vom 20.02.2017

Landkreis Neuwied erhält hohe Förderung

Mit dem Kommunal-Investitionsgesetz hat der Bund und mit dem Kommunalen Investitionsprogramm das Land die Voraussetzungen dafür geschaffen, bis zum Jahr 2020 Infrastrukturinvestitionen finanzschwacher Kommunen zu fördern. Das Förderprogramm sieht unter anderem bei energetischen Sanierungsmaßnahmen an Schulgebäuden eine bis zu 90prozentige Förderung vor. Bund und Land beteiligen sich mit 90 Prozent an den Kosten der energetischen Sanierung des Schulzentrums in Neustadt.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2017

ADG Business School coacht Chefs und Azubis

Kostenfreie Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung im März 2017 auf Schloss Montabaur. Verschärfter Wettbewerb, technologische Umbrüche und neue Anforderungen an Führung und (Selbst)-Management – die Arbeitswelt verändert sich in einer rasanten Geschwindigkeit. Wie können sich Unternehmen auf diese Herausforderungen vorbereiten, um fit für die Zukunft zu sein?


Vereine | Nachricht vom 20.02.2017

Karnevalistischer Senioren-Treff in Oberhonnefeld-Gierend

Am Mittwoch, den 15. Februar haben die Oberhonnefelder Senioren ihr karnevalistisches Treffen gefeiert. Prinz Friedhelm I. mit seiner Prinzessin Conny I. kamen mit Gefolge zum nachmittäglichen Kaffeetrinken, mischten sich unter die begeisterten Senioren, verbreiteten gute Laune mit büttenreifen Vorträgen von Rita Lehnert und dem obligatorischen Schlachtruf „Weeste Näh“.


Vereine | Nachricht vom 20.02.2017

Lindenkracher wieder auf der Erfolgsspur

Nachdem es am zweiten Spieltag der Saison bei den Akitos in Neuwied eine 7:9 Niederlage gegeben hatte, ging es zu Hause am 3. Spieltag im Dart gegen die Glühwürmchen aus Neuwied, die mit vier Punkten einen Platz vor den Lindenkrachern waren.


Werbung