Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24313 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Wandertafel aus Edelvollmilch mit Wiedtal-Motiven

Nachdem die Weihnachts-Schokolade aus Waldbreitbach so gut angekommen ist, gibt es jetzt die „Wandertafel“ aus dem Wiedtal. Eine Edelvollmilch der Sorte „Isla Martinique“ mit 42 % Kakaoanteil. Die Plantagen der Antillen-Insel liefern diese feinen Criollo Kakaobohnen.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Grabpaten pflegen Alten Friedhof in Neuwied

Er ist ein Kleinod innerhalb der Stadtgrenzen: der Alte Friedhof in Nähe von Stadtverwaltung und Marienhaus-Klinikum. Ehrenamtliche pflegen ihn. „Grabpaten“ haben es sich zur Aufgabe gemacht, die vielen historisch hoch interessanten Grabstätten auf dem 1783 angelegten Gottesacker in ansehnlichem Zustand zu erhalten.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 29. April

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet pünktlich zum ersten langen Feiertags-Wochenende für dieses Jahr am Samstag, 29. April, zum Start der Sommer-Saison. Im familienfreundlichen Wiedtalbad in Hausen/Wied bei Waldbreitbach warten in der Sommersaison wieder viele Attraktionen auf die Besucher.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Herschbach: „Fachkräfte sichern für reibungslosen Service“

Einmal im Jahr ehren die Stadtwerke und die Servicebetriebe Neuwied ihre Jubilare sowie Mitarbeiter, die im Vorjahr in den Ruhestand gingen. 15 Mitarbeiter waren es in diesem Jahr. Alle zwei oder drei Jahre den Job wechseln? Das kommt bei den SWN oder SBN nicht allzu oft vor. Man setzt auf eine lange Betriebszugehörigkeit.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Schwungvolle Seniorenfeier der Ortsgemeinde Ehlscheid

Mit einem bunten Programm feierten die Senioren der Ortsgemeinde Ehl¬scheid ihren diesjährigen Seniorentag in der Mehrzweckhalle. Hierzu konnte Bürgermeister Norbert Lück in der vollbesetzten Halle auch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Hans-Werner Breithausen nebst Gattin, und Pfarrer Andreas Burg von der katholischen Kirchengemeinde begrüßen und dankte schon zu Beginn dem fleißigen Helferteam.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Vorlesewettbewerb der Grundschulen der VG Rengsdorf

Zum ersten Mal trafen sich Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Rengsdorf, Straßenhaus, Melsbach und Anhausen, um bei einem Vorlesewettstreit gegeneinander anzutreten. Für dieses besondere Ereignis nahm sich auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Herr Breithausen Zeit.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Kunst- und Musikfest in der Braunsburgschule

„Jedem Kind seine Kunst“, so lautete das vom Land Rheinland-Pfalz initiierte Projekt, in dessen Rahmen in einem Anhausener Gebäude ein kleiner „Mosaik - Schulgarten“ entstanden ist. In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Frau Tanja Corbach haben die Kinder einen Teil ihrer Schule, einen Teil ihrer Lebenswelt also, gestalten dürfen. Zusätzlich unterstützt wurde dieses Vorhaben von der Verbandsgemeinde Rengsdorf und den Mitarbeiterinnen der Jugendpflege.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Das Forstrevier Anhausen informiert

Ein Jeder hat es schon bemerkt. Gelbliche Pollen bedecken unsere Straßen, drücken sich durch Türritzen und nutzen geöffnete Fenster, um sich in der Wohnung abzusetzen. Der Pollenflug an sich ist nichts Ungewöhnliches, beginnt er doch in jedem Frühjahr aufs Neue. Nur die Heftigkeit, mit der er in diesem Jahr einsetzt hat, ist bemerkenswert und hat mit der Witterung zu tun.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Okanona-Kinderhilfe schaut in Swakopmund nach dem Rechten

Die Okanona-Kinderhilfe setzt sich mit dem Anspruch „Hilfe zur Selbsthilfe“ für ein Slumviertel in Swakopmund ein. Der Verein wurde von Mitarbeitern des Krankenhauses Dierdorf/Selters gegründet und hat seinen Sitz in Selters. Besonders wichtig ist der Kinderhilfe, dass die Spenden unmittelbar dort ankommen und ohne jegliche Verwaltungskosten, wo der Bedarf am höchsten ist und ein handfester praktischer Nutzen erreicht wird.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Wohnungseinbruch in Daufenbach aufgeklärt

Am 10. Februar wurde durch Zeugen in der Ortslage ein PKW Renault Laguna mit Krefelder Kennzeichen beobachtet. Der Wagen fuhr in unmittelbarer Tatortnähe rückwärts in eine Hofeinfahrt um dort zu wenden. Durch die polizeilichen Ermittlungen im Rahmen des Wohnungseinbruchs konnte über das Fahrzeug und das abgelesene Kennzeichen festgestellt werden, dass dieses Fahrzeug bereits im Fokus der Polizei in Osnabrück stand.


Region | Nachricht vom 10.04.2017

Als unser Deutsch erfunden wurde - Eine Reise in die Lutherzeit

Mit Bruno Preisendörfer beginnt am Donnerstag, den 27. April im Roentgen-Museum in Neuwied der Reigen von über 30 Veranstaltungen im Rahmen der 16. Westerwälder Literaturtage in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.04.2017

Süwag stellt Bauantrag für Neubau im Bonefelder Gewerbepark

In etwa drei Monaten starten die Bauarbeiten für den neuen Süwag-Standort im „Ökologischen Gewerbepark Beim weißen Stein“. Die Voraussetzung dafür wurde am Freitag, den 7. April geschaffen. Süwag-Projektleiter Christoph Eifel überreichte den Bauantrag an Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen und Bürgermeisterin der Ortsgemeinde Claudia Runkel für das neue Süwag-Funktionalgebäude.


Vereine | Nachricht vom 10.04.2017

NABU wirbt um Gastfreundschaft für Schwalben

Schwalben gehören zu den ersten Langstreckenziehern, die aus ihren mehrere tausend Kilometer entfernten Überwinterungsgebieten südlich der Sahara zurückkehren. Bei uns verbringen die als Glücksbringer geltenden Vögel ihre Brutzeit. Damit sich ihre abnehmenden Bestände wieder stabilisieren, sind sie auf die Gastfreundschaft des Menschen angewiesen, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.


Vereine | Nachricht vom 10.04.2017

Lauftreff Puderbach war in Bonn am Start

Temperaturen um 12 Grad, windstill und bedeckter Himmel; besser konnten die äußeren Bedingungen beim 21. Bonn Marathon gar nicht sein. Laut Veranstalter waren 13560 Athleten am Start, wobei das Gros der Läufer und Läuferinnen den Halbmarathonlauf (mehr als 8000) unter ihre Füße nahm. In dieser Klasse gehört das Bonner Laufevent zu einem der größten Wettkämpfe in Deutschland.


Sport | Nachricht vom 10.04.2017

In letzter Minute drei Punkte aus der Hand gegeben

Am Sonntag, den 9. April musste die erste Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau eine bittere Heimniederlage einstecken. Bis zwei Minuten vor Schluss führte man 2:1 und verlor dennoch mit 2:3. An diesem Tag sahen die Zuschauer ein mäßiges B Klassenspiel, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte.


Sport | Nachricht vom 10.04.2017

SG Marienhausen II verliert deutlich in Hilgert

Die zweite Mannschaft spielte am Sonntag 09.04. zeitgleich in Hilgert beim Tabellenzweiten und verlor mit 5:1. Hier merkt man, dass die Luft raus ist in der Meisterschaft und man sich nur noch auf das Pokalhalbfinale konzentriert.


Kultur | Nachricht vom 10.04.2017

Trude Petry zeigt Bilder in Westerwald Bank Rengsdorf

Innere Bilder der Heimat sichtbar machen, ist das Anliegen einer Ausstellung in der Westerwald Bank in Rengsdorf. Die Künstlerin Trude Petry kommt aus Rengsdorf und schaute schon als Kind oft von ihrem Lieblingsplatz am Fenster einer alten Villa in das idyllische Tal des Gebücks.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Arbeit mit Jugendlichen auf professionelle Stufe stellen

Mit Aufbauseminaren und Workshops will ein Trägerverbund Jugendleiter fit für die Arbeit mit Heranwachsenden machen. Bei der Ausbildung für die Jugendleitercard (Juleica), sitzen Experten der Arbeiterwohlfahrt, der katholischen Familienbildungsstätte, des Jugendpastorals Koblenz und des Dekanats Rhein-Wied in einem Boot.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Gegen ungerechte Landverteilung in Brasilien und Paraguay

Solidarität mit den Unterdrückten und Rechtlosen in Brasilien und Paraquay bewiesen am 5. Fastensonntag rund 70 Teilnehmer der Misereor-Aktion im Seelsorgebereich Rheinischer Westerwald. Dabei ging es ihnen darum, auf die Verletzung des Menschenrechtes auf Land und ein selbstbestimmtes Leben hinzuweisen und tatkräftig zu helfen.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Für alle Schüler gefordert: "Keiner ohne Abschluss!"

Zu einem Informationsgespräch trafen sich Vertreter der berufsbildenden Schulen, Alice-Salomon-Schule und David-Roentgen-Schule mit dem Arbeitskreis Kita, Schule, Ausbildung des Beirates für Migration und Integration des Landkreises Neuwied. Mit dabei waren auch der Bildungskoordinator für Neuzugewanderte und die beiden
Integrationsbeauftragten.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Kellerbrand in Harschbach

Die freiwilligen Feuerwehren aus Raubach und Puderbach wurden am Sonntag, gegen 10.30 Uhr alarmiert. Gemeldet war ein Kellerbrand in Harschbach. Beide Wehren rückten innerhalb kurzer Zeit aus. Beim Eintreffen am Brandort stellten sie fest, dass bereits Rauch aus der Haustüre drang.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

B 42: Unfall mit zwei Schwerverletzten

Am Samstagmittag, den 8. April, gegen 11:50 Uhr, befuhr ein 27-jähriger PKW-Fahrer die B 42 in Fahrtrichtung Neuwied. In Höhe der Unfallstelle geriet der Fahrzeugführer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich leicht mit einem PKW beziehungsweise dessen Anhänger.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Marktkirche - „Wir haben (k)einen Dachschaden“

Unter dem Thema "Wir haben (k)einen Dachschaden" findet das zweite Männerfrühstück des evangelischen Männerkreises Neuwied am 22. April ab 9 Uhr im Gemeindehaus der Marktkirche in Neuwied statt. "Bauen und Heimwerkern ist sicherlich noch eine echte Männerdomäne", sagt Christian Schultze vom Männerkreis, nach dem Motto "selbst ist der Mann". Anmeldung erbeten.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Girls‘ Day in Neuwied - noch Plätze frei

Am 27. April findet bundesweit wieder der Girls‘ Day - Mädchen-Zukunftstag statt. Die Neuwieder Arbeitsagentur geht auch in diesem Jahr mit einem umfangreichen Programm an den Start. Noch sind Anmeldungen möglich.


Region | Nachricht vom 09.04.2017

Kradfahrer nach Alkoholgenuss gestürzt und schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag, den 9. April wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer gemeldet. Der Fahrzeugführer befuhr die Kreisstraße 105 aus Richtung Hardert kommend in Fahrtrichtung Bonefeld.


Politik | Nachricht vom 09.04.2017

Straßen- und Waldreinigung in Kleinmaischeid erfolgreich

Am Samstag, den 25. März, fand unter Regie der Ersten Freien Wählergruppe Kleinmaischeid zum fünften Mal die Straßen- und Waldreinigung in der Gemarkung Kleinmaischeid statt. Vorab wurde ein entsprechender Container von Revierförster Bernd Frorath bereitgestellt.


Kultur | Nachricht vom 09.04.2017

Ganz großes Theater mit kleinem Budget

Die Freie Bühne Neuwied verzaubert ihre Zuschauer immer wieder. In einer Zeit, in der die Jagd nach Geld, Erfolg und Status immer mehr Platz in unserem Alltag einnimmt, und in der die schönen Dinge immer öfter in den Hintergrund gedrängt werden, erinnern Tammy und Boris Weber eindrucksvoll daran, dass Glück ist, das zu tun, was man wirklich möchte.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

BiZ: Damit das Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Wer im nächsten Sommer die Schule verlässt und sich derzeit um einen Ausbildungsplatz bemüht, muss ziemlich viele Bewerbungen schreiben. Wenn alles gut geht, wird er oder sie sich früher oder später persönlich vorstellen müssen. Ein Besuch, dem Jugendliche meist mit bangen Gefühlen entgegen sehen.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Benachbarte Rhein-Gemeinden per Fahrrad erkunden

Wie schön der Rhein und seine Ufer sind, das wissen viele. Doch mal Hand auf Herz - reicht das Wissen noch bis auf die andere Flussseite oder nur bis vor die eigene Haustüre? Genau das haben die vier Rhein-Gemeinden Weißenthurm, Leutesdorf, Andernach und Neuwied bereits vor Jahren vermutet und sich zur WLAN-Kooperation zusammengeschlossen.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Aktives Rahmenprogramm zur Ausstellung „Bewegung“

Noch bis zum 14. Mai wird in der Stadt-Galerie Neuwied die Jahresausstellung der Gruppe 93 zum Thema „Bewegung“ zu sehen sein. 17 Künstler und ein Gast zeigen ihre Blickwinkel und Gedanken gemalt, gedruckt oder fotografisch zu Papier gebracht, aus Keramik, Stein und Metall geformt.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Neue Bereiche bei der AWO Arbeit Neuwied

Schnell und sauber entrümpeln? Nicht mehr genutzte oder doppelte Dinge aus Schrank oder Keller verkaufen, aber wie? Viele kleine Reparaturen am Haus, um die sich niemand kümmern mag? Bei solchen und ähnlichen Problemen könnte künftig ein Anruf bei der Neuwieder AWO Arbeit helfen.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Goldene Konfirmation in Oberbieber gefeiert

Es war ein turbulentes Jahr, als in Oberbieber am 19. März 1967 Konfirmation gefeiert wurde. Vor 50 Jahren, gab es in Griechenland einen Staatsstreich und Papadopoulos wird Ministerpräsident, in Israel tobte der Sechstagekrieg, Ché Guevara wird in Bolivien erschossen und in der Bundesrepublik stirbt der erste Bundeskanzler, Konrad Adenauer.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Natur-Wunsch-Garten: Gesund leben mit dem eigenen Garten

Was zu einer gesunden, natürlichen Garten-Umwandlung alles gehört, wird im Arche Wyda e.V. Lebens-Garten ab Samstag, 29. April, vermittelt unter dem Titel "Mein Natur-Wunsch-Garten entsteht". Die Veranstaltungen sind auch einzeln besuchbar, denn jeder Themen-Termin ist in sich abgeschlossen.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

"Römertage": Kunst und Handwerk im antiken Rom

Die RömerTage 2017 in der RömerWelt am Caput Limitis stehen unter dem Motto „Kunst und Handwerk im antiken Rom“. Die Besucher können tief eintauchen in die Welt der Römer und Geschichte erleben die Spaß macht. Das Spektakel lockt am Samstag, 13., und Sonntag, 14. Mai, nach Rheinbrohl.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Uschi Kluwig seit 25 Jahre im öffentlichen Dienst

Uschi Kluwig kann ein silbernes Jubiläum feiern: Sie ist seit 25 Jahren in der Verwaltung groß geworden – und nicht nur in einer. Denn ihre Ausbildung und die ersten Jahre als Angestellte absolvierte sie bei der Kreishandwerkerschaft in Neuwied.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

SGDN: Schau der Schutzdeiche Neuwied und Engers

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord führt am Mittwoch, 12. April, eine Schau der Hochwasserschutzdeiche Neuwied und Engers
im Landkreis Neuwied durch. Die SGD Nord besichtigt diese als Obere Wasserbehörde zusammen mit der Kreisverwaltung Neuwied und den Ordnungsbehörden.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Fünf Jahre Projektgruppen in der Sozialen Stadt

Fünf Jahre Projektgruppenarbeit in der Sozialen Stadt ist ein Anlass für eine Feierstunde und die Möglichkeit, einmal Danke zu sagen für das ehrenamtliche Engagement: Mit einem kleinen Empfang, in dessen Rahmen Sozialdezernent Michael Mang Dank-Urkunden überreichte, überraschten die Quartiermanagerinnen Alexandra Heinz und Michaela Wolff ihre Projektgruppenteilnehmer.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Neues Verpackungsgesetz: Keine Anreize zur Abfallvermeidung

Für den Neuwieder Ersten Kreisbeigeordneten und Abfallwirtschaftsdezernenten Achim Hallerbach ist das verabschiedete Verpackungsgesetz, das die bisherige Verpackungsverordnung ablösen soll, keine Weiterentwicklung und kein Grund zur Freude.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Beim Gartenmarkt trägt die Innenstadt Grün

Wer sitzt nicht gern in einem liebevoll gepflegten Garten? Wer blickt nicht gern auf prächtig blühende Blumen? Wer sich an der Farbenpracht der Natur erfreut, der ist am Samstag, 22., und Sonntag, 23. April, beim Gartenmarkt in der Neuwieder Innenstadt an der richtigen Adresse.


Region | Nachricht vom 08.04.2017

Beginn des 2. Bauabschnittes zwischen Willscheid und Vettelschoß

Am Dienstag, den 18. April, erfolgt eine Umstellung der Verkehrsführung auf der Landesstraße 252 in Willscheid. Die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Willscheid sind dann so weit abgeschlossen, dass der Verkehr auf der K 25 (Kaufstraße) und auf der L 252 aus Richtung Kalenborn bis zum Willscheider Weg wieder befahren werden kann.


Vereine | Nachricht vom 08.04.2017

„Kölsche Tön“ in Waldbreitbach

Cat Ballou, Miljö und Björn Heuser am Kirmesmontag im Festzelt
Auch dieses Jahr findet am 3. Augustwochenende wieder, die weit über die Grenzen des Landkreises bekannte, Kirmes in Waldbreitbach statt. Neben dem alljährlichen Großfeuerwerk „Wied in Flammen“ am Samstag, den 19. August am Waldbreitbacher Wiedufer, gibt es an dieser Kirmes ein weiteres Highlight der Extraklasse.


Sport | Nachricht vom 08.04.2017

Sportler des Jahres 2016 wurden in Neuwied geehrt

Auch in diesem Jahr fand wieder die Wahr des Sportler des Jahres 2016 statt. Geehrt wurden allgemeine Einzelleistungen und Mannschaftserfolge, sowie der Sportler/ die Sportlerin des vergangenen Jahres. Am Freitag, den 7. April ehrte die Stadt Neuwied zum 43. Mal ihre Sportler und deren Leistungen. Die Ehrung fand im Schloss Engers statt.


Kultur | Nachricht vom 08.04.2017

Volles Haus bei der Melsbacher Comedy-Nacht

Nach dem großen Erfolg der Premiere in 2016 konnte Ortsbürgermeister Holger Klein angesichts des total ausverkauften Bürgerhauses erfreut den bekannten Comedian Roberto Capitoni in Melsbach ankündigen. Als Verstärkung hatte der dieses Mal zwei ganz unterschiedliche Kollegen dabei: den unglaublichen Heinz Gröning sowie den Büro-Kabarettisten Hans Gerzlich.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Neuer Rettungssatz für die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen

Im Februar konnte die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen einen neuen Rettungssatz in Empfang nehmen. Die Neubeschaffung löst damit einen 13 Jahre alten Rettungssatz ab. Durch technische Neuerungen der Automobilhersteller, wie beispielsweise der Verstärkung von Karosserien mit hochfesten Stählen, können älteren Rettungsgeräten im Einsatz buchstäblich die Kräfte ausgehen.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Eiserne Konfirmation in Oberbieber gefeiert

In Großbritannien wird am 2. Juni 9152 Elisabeth II. zur Königin des Britischen Empires gekrönt und ist bekanntlich immer noch Monarchin. König Faruk muss in Ägypten abdanken und in den USA wird Dwight D. Eisenhower zum Präsidenten gewählt.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Struktur des Touristik-Verband Wiedtal hat sich bewährt

In der Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. im Margareta-Flesch-Haus in Hausen/Wied konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückgeblickt werden. Der 1. Vorsitzende Bürgermeister Werner Grüber informierte bei seiner letzten Sitzung, dass dem Verband inzwischen 67 Mitglieder angehören. Florian Fark, Leiter der Tourist-Information, stellte den Jahresabschluss 2016 vor, der einen Überschuss von 11.935,21 Euro ausweist.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Linzer Frühlingsbasar „Rund um’s Kind" war ein Erfolg

Am ersten Aprilsonntag fand wieder der Linzer Frühlingsbasar „Rund um’s Kind“ in der Stadthalle statt, ausgerichtet und organisiert vom Förderverein der Katholischen Kindertagesstätte Sankt Marien in Linz. Eine große Menge an Kinderkleidern, Spielsachen, Büchern, Schuhen und Zubehör bot das eine oder andere Schnäppchen.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Für interdisziplinäre Versorgung von Gefäßerkrankungen belohnt

Das Gefäßzentrum Rhein-Wied am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied wurde von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin zertifiziert: Insbesondere die Verflechtung verschiedener Fachrichtungen stand in dem Verfahren im Vordergrund.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Vorbereitungen für Gewerbeschau laufen auf Hochtouren

Fast 70 Aussteller waren der Einladung zur zweiten ISR-Infoveranstaltung zur ISR-Gewerbeschau, die am Sonntag, 23. April, rund um das Bürgerzentrum Windhagen stattfindet, gefolgt. Im Rahmen der Infoveranstaltung fand eine kleine Ortsbegehung statt und die Aussteller wurden über die aktuellen Eckdaten informiert.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Schnell die letzten MAYBEBOP-Tickets für Rommersdorf sichern

MAYBEBOP – vier A-cappella-Artisten, die bei den Rommersdorf Festspielen in Neuwied immer für eine ausverkaufte Abteikirche sorgen. So auch in diesem Jahr mit ihrem ersten Auftritt am Freitag, 23. Juni. Lediglich für das Zusatzkonzert am Samstag, 24. Juni, 20.15 Uhr, sind noch Karten erhältlich.


Region | Nachricht vom 07.04.2017

Freiwillige Helfer kontrollieren Radwege im Puderbacher Land

Am Freitag, den 7. April machten sich Mitglieder der Projektgruppe Rad- und Wanderwege auf, um den 45 Kilometer langen Rad-Wanderweg Puderbacher Land nach dem Winter zu kontrollieren. Es wurden Schilder gereinigt und Gehölze zurückgeschnitten, die in die Fahrbahn ragten.


Politik | Nachricht vom 07.04.2017

Projekt Qualitätsentwicklung durch Berichtswesen

Ein sehr gutes Testat erhielt das Kreisjugendamt vom Leiter des Institutes für Sozialpädagogische Forschung Mainz (ISM), Diplom-Pädagogen Heinz Müller (rechts). Darüber freuten sich die Leitung des Kreisjugendamtes, Jürgen Ulrich und Uwe Kukla sowie der zuständige 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach. Das Kreisjugendamt Neuwied nimmt seit 2002 an dem landesweiten Projekt „Qualitätsentwicklung durch Berichtswesen“ in der Jugendhilfe teil.


Politik | Nachricht vom 07.04.2017

Die Landesregierung lässt die Städte und Gemeinden im Stich

Im Rahmen ihrer Kreisbereisung durch Rheinland-Pfalz besuchte die CDU-Landesvorsitzende und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, jetzt die Kreise Altenkirchen und Neuwied. In einer offenen Runde mit Mandats- und Funktionsträgern der beiden Landkreise nahm die Landeschefin Stellung zur aktuellen politischen Situation im Land Rheinland-Pfalz.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.04.2017

"Karriereführerschein": 120 Zuhörer waren beim Vortrag

Worauf sollten Schulabgänger, Auszubildende und Berufseinsteiger achten, wenn sie Karriere machen wollen? Eine Frage, mit der sich offensichtlich viele junge Menschen beschäftigen. Bei einem Vortrag zu diesem Themen füllten über 120 Besuchern die Kundenhalle der Sparkasse.


Vereine | Nachricht vom 07.04.2017

„Concordia Harmonists“ sangen in Leutesdorf

Die „Concordia Harmonists“ aus Oberraden gingen auf Reisen und begeisterten mit ihren Kölschen Liedern die Gäste der Weinsteigwinzer aus Leutesdorf im Rahmen der schon traditionellen Weinprobe im Saal des Leyscher Hofes.


Vereine | Nachricht vom 07.04.2017

Geschenketipp zu Ostern: Karten für das Höhner-Konzert

Ihr möchtet dieses Jahr nicht nur Ostereier verstecken, sondern euren Liebsten eine besondere Freude bereiten? Dann legt doch Konzertkarten ins Osternest und verschenkt einen Abend mit „echten Fründen“ und feiert gemeinsam zu „Viva Colonia“.


Kultur | Nachricht vom 07.04.2017

„Ziemlich beste Freunde“ auf der Bühne der Festspiele

Die bewegende Geschichte der ungleichen Männer im Film "Ziemlich beste Freunde" hat das Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel für die Theaterbühne inszeniert und zeigt das Stück am Dienstag, 27. Juni, 20.15 Uhr, bei den Rommersdorf Festspielen in Neuwied-Heimbach-Weis.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Neue Sporthalle in Aegidienberg nimmt Formen an

Die Umrisse der Joseph-Bellinghausen-Sporthalle neben der Theodor-Weinz-Grundschule in Aegidienberg werden deutlich. Seit Mitte Februar 2017 wurden die Bodenarbeiten ausgeführt und der Baugrund vorbereitet. Die Halle wird derzeit Zug um Zug in Fertigbauweise aufgesetzt.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Für Coolnesstraining Ende April sind noch Plätze frei

Die Steigerung des Selbstbewusstseins und das Einüben von Selbstverteidigungstechniken stehen im Mittelpunkt eines Angebots des städtischen Kinder- und Jugendbüros. Aufgrund der starken Nachfrage veranstaltet das städtische Kinder- und Jugendbüro auch in diesem Jahr wieder ein Coolnesstraining, bei dem bereits Fortgeschrittene ihre Kenntnisse vertiefen können.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Renovierter Abenteuerspielplatz in Heddesdorf

Gemeinsam mit dem ersten Beigeordneten Michael Mang besuchten Vertreter des SPD Ortsvereins Heddesdorf den Abenteuerspielplatz an der Bimsstrasse. Dieser musste 2015 nach den Sommerferien geschlossen werden, da der Zustand des Geländes den gültigen Sicherheitsvorschriften entsprochen hatte, und das Risiko erhöhter Verletzungsgefahren bestand.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Landfrauen Puderbach zu Besuch in Holland

Die diesjährige Zwei-Tages-Lehrfahrt führte die Landfrauen Puderbach nach Holland. Früh morgens ging es mit dem Bus los. Wie auf allen Reisen mit den Landfrauen gab es bei der Rast das traditionelle Landfrauen-Frühstück mit “Käs, Weck und Worscht!” In Rotterdam angekommen ging es direkt mit dem Bus zur Stadtrundfahrt. Eindrucksvoll schilderte der Stadtführer den Teilnehmerinnen die Entstehung Rotterdams und zeigte die schönsten Bauten und Denkmäler.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

"Regenbogen"-Kinder spielten mit großer Begeisterung

Am ersten Sonntag im April war es endlich soweit: Die Kinder der Kita "Regenbogen“ führten mit Begeisterung das Musical „Der kleine Käfer Immerfrech“ auf. Das Stück von Eric Carle und Ludger Edelkötter wurde vom Kindergartenteam so umgeschrieben, dass viele Kinder an der Aufführung mit Dialogen, Tänzen und Gesang mitwirken konnten.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Zur Gnaden-Konfirmation in Oberbieber getroffen

Der unselige zweite Weltkrieg war gerade einmal zwei Jahre vorüber und die, die in überlebten, erfreuten sich ihrer Existenz. Während in Paris Friedensverträge zwischen den Alliierten und Italien, Ungarn, Bulgarien, Rumänien und Finnland unterzeichnet werden, blieb Deutschland noch außen vor, allerdings kündigte George Marshall ein Wiederaufbauprogramm für Europa an.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

B 256 Bonefeld - Straßenhaus in Osterferien voll gesperrt

Verkehrsteilnehmer werden sich in den Osterferien auf Behinderungen am Knotenpunkt B256/L257 (Kurtscheider Stock bei Bonefeld) einstellen müssen. Dort führt das hohe Verkehrsaufkommen auf der Bundesstraße schon lange zu Wartezeiten auf der L257 und damit auch zu einem großen Rückstau. Deshalb erfolgt derzeit der Umbau zur Optimierung an der Einmündung am Kurtscheider Stock im ersten von zwei Teilabschnitten.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Instandsetzungsarbeiten an der K 127 von L 265 bis Breitscheid

Ab Montag, den 10. April bis voraussichtlich Freitag, den 19. Mai wird auf der K 127 von L 265 bis Breitscheid ein sogenannter DSK-Belag (Dünne Schicht im Kalteinbau)verlegt. Es handelt sich hierbei um eine wirtschaftliche Erhaltungsmaßnahme an einer Straße, um die planmäßige Lebensdauer zu erreichen.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Schulpartnerschaftsprojekt fördert vereintes Europa

Die Ludwig-Erhard-Schule nimmt an einem europäischen Schulprojekt teil, in dem Schüler aus fünf Ländern das Theaterstück „Romeo und Julia“ zur Aufführung bringen. Die Ludwig-Erhard-Schule Neuwied (LES) ist seit September 2016 eine von fünf Partnerschulen des Erasmus-plus-Schulpartnerschaftsprojektes „juliet@romeo - European theatre through Romeo & Juliet“.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Seilbahn Koblenz: Startschuss in die Saison 2017

Das lange Warten hat ein Ende, die Seilbahnsaison 2017 startet an diesem Wochenende! Nachdem sich die Seilbahn seit November im Winterschlaf befand und ausschließlich an den Wochenenden in Betrieb war, können sich die Gäste der Seilbahn freuen. Denn ab dem 8. April fährt sie wieder täglich.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Neuwiederin startet nach Bundesfreiwilligendienst durch

„Jetzt sind meine zwei Kinder in dem Alter, das ich das machen kann“, erklärt Yelyzaveta Swidtschenko. Die 32-jährige Neuwiederin absolvierte einen Bundesfreiwilligendienst für Frauen und Männer ab 27 Jahren (BFD27plus). In der Rhein-Mosel-Fachklinik (RMF) in Andernach sammelte sie acht Monate lang Erfahrungen in der Neurologie und in der Psychiatrie.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Abenteuerspielplatz in der Bimsstraße ist komplett erneuert

Gemeinsam mit dem ersten Beigeordneten Michael Mang besuchten Vertreter des SPD Ortsvereins Heddesdorf den Abenteuerspielplatz an der Bimsstrasse. Dieser musste 2015 nach den Sommerferien geschlossen werden, da der Zustand des Geländes den gültigen Sicherheitsvorschriften nicht entsprochen hatte, und das Risiko erhöhter Verletzungsgefahren bestand.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

An Ostermontag den Deich kennenlernen

Seit fast neun Jahrzehnten schützt der unter Bürgermeister Robert Krups initiierte und vollendete Deich die Neuwieder vor den teils verheerenden Hochwassern des Rheins. Doch wie funktionieren die Deichanlagen eigentlich? Eine Führung verschafft Interessierten Klarheit.


Region | Nachricht vom 06.04.2017

Umweltverbände starten Online-Aktion zur EU-Agrarpolitik

Die Verbände BUND, DNR, NABU und WWF setzen bei der Diskussion um die künftige EU-Agrarpolitik auf eine echte Bürgerbeteiligung. Mit Hilfe eines praktischen Online-Tools sollen alle Bürger die Möglichkeit erhalten, sich direkt an die EU-Kommission zu wenden, um der Forderung nach einer verantwortungsbewussten Landwirtschaft Nachdruck zu verleihen.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.04.2017

Drohneneinsatz und Datensicherheit in der Landwirtschaft

Eindringlich plädierte der Vorsitzende des Vereins Landwirtschaftlicher Fachbildung Neuwied (VLF), Dominik Ehrenstein, für die Erhaltung des Fachschulstandortes Montabaur, um dem landwirtschaftlichen Nachwuchs eine qualifizierte fachliche Ausbildung vor Ort zu gewährleisten. Vor zahlreichen Gästen aus Kommunalpolitik, Agrarverwaltung und dem landwirtschaftlichen Berufsstand anlässlich der traditionellen Lichtmesstagung diskutierten die Teilnehmer die aktuellen Herausforderungen in der Landwirtschaft.


Kultur | Nachricht vom 06.04.2017

Sattmann & Schöne witzeln bei den Festspielen

Peter Sattmann und Reiner Schöne – zwei Schauspieler, die jeder schon mal im Fernsehen gesehen hat, witzeln und singen sich bald durch einen ganzen Abend der Rommersdorfer Festspiele. Der Ticket-Vorverkauf läuft bereits.


Kultur | Nachricht vom 06.04.2017

Rommersdorf Festspiele starten mit Musical der Freien Bühne

Der Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis, besser gesagt die dort ansässige Abtei Rommersdorf, steht im Juni und Juli wieder ganz im Zeichen der Rommersdorf Festspiele. Los geht es am Freitag, 16. Juni, um 20.15 Uhr mit der Freien Bühne Neuwied und dem Musical „Wie das Bleichgesicht zur Rothaut wurde“.


Region | Nachricht vom 05.04.2017

Dierdorfer wandern durch den Stadtwald

Am Samstag, 22. April, findet die diesjährige Wanderung im Stadtwald von Dierdorf statt. Die naturkundlichen Wanderungen mit dem Forstamt Dierdorf erfreuen sich großer Beliebtheit. Nachdem in den letzten Jahren die Wälder in allen Stadtteilen erwandert wurden, ist in diesem Jahr wieder der Giershofener Teil an der Reihe.


Region | Nachricht vom 05.04.2017

Zoo Neuwied feierte Richtfest der Prinz Maximilian zu Wied-Halle

Das größte Bauprojekt der Zoogeschichte, die Prinz Maximilian zu Wied Halle im Herzen des Zoos, feierte am Mittwoch, den 5. April Richtfest. Nach dem Abriss des alten Huftierstalls und des Niederaffenhauses gingen die Arbeiten gut voran und liegen weitestgehend im Zeitplan. Auch der Kostenrahmen wurde bislang eingehalten.


Region | Nachricht vom 05.04.2017

Neuwied stellt Infoportal mit Angeboten für Neuzugewanderte vor

Ob Integrationskurse, berufliche Maßnahmen oder ehrenamtlicher Sprachunterricht: Auf der Webseite www.integration-in-neuwied.de lassen sich ab sofort alle außerschulischen Bildungsangebote im Kreis einsehen, die speziell für Flüchtlinge und Migranten konzipiert sind.


Region | Nachricht vom 05.04.2017

Selbsthilfegruppen leisten unverzichtbare Arbeit

„Sie leisten eine gute, unverzichtbare Arbeit“, so Dr. Georg Gerken. Der Oberarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik hieß Ende März rund 20 Vertreter von Selbsthilfegruppen für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen aus dem Kreis Neuwied beim 2. Waldbreitbacher Nachmittag der Selbsthilfe im Marienhaus Klinikums St. Antonius willkommen.


Region | Nachricht vom 05.04.2017

An Ostermontag den Deich kennenlernen

Seit fast neun Jahrzehnten schützt der unter Bürgermeister Robert Krups initiierte und vollendete Deich die Neuwieder vor den teils verheerenden Hochwassern des Rheins. Doch wie funktionieren die Deichanlagen eigentlich? Eine Führung verschafft Interessierten Klarheit.


Region | Nachricht vom 05.04.2017

Wienauer Senioren feiern Frühlingsfest

Bei strahlendem Sonnenschein, im schön gedeckten Dorfgemeinschaftshaus feierten Förderverein und Ortsbeirat aus Wienau mit ihren Senioren ihr diesjähriges Frühlingsfest. Die Wienauer Bürger verbrachten bei Kaffee und Kuchen einen unterhaltsamen Nachmittag.


Region | Nachricht vom 05.04.2017

„Wake Up“-Festival Crew beim Bürgerempfang Ministerpräsidentin

Zu ihrem fünften Bürgerempfang lud Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Samstag, dem 1. April in die Staatskanzlei nach Mainz ein. Leitgedanke beim diesjährigen Bürgerempfang war „Jung denken, Europa gestalten“. Hierzu wurde eine Abordnung der „Wake up“-Festival Crew eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 05.04.2017

Windhagener wollen im Sprung fit werden

Ab aufs Trampolin: In Kooperation mit dem SV Eintracht Windhagen 1921 veranstaltet der Sportpark Windhagen das zweite Jumping-Fitniss-Event auf dem Kunstrasenplatz Windhagen. Dabei hoffen die Veranstalter auf mindestens ebenso viele begeisterte Teilnehmer wie bei der Premiere im vergangenen Jahr.


Sport | Nachricht vom 05.04.2017

5. Rollitennis-Aktiv-Wochenende in Windhagen

Großes Gewusel auf allen Plätzen, denn 18 Sportler in den unterschiedlichsten Spielstärken wollten auf vier Plätzen verteilt werden, damit sich niemand unter- oder überfordert fühlte. Diese Aufgabe meisterte das Trainerteam mit Jürgen Kugler, Christoph Minkus, Vincent Albus und Anna Pracht hervorragend. Am Samstag, den 1. April, wurden hierbei noch von Christoph Müller unterstützt und so waren alle Rollifahrer mit den verschiedenen Trainingseinheiten bestens beschäftigt.


Kultur | Nachricht vom 05.04.2017

Eröffnung der 16. Westerwälder Literaturtage in Neuwied

Am Donnerstag, 27. April, findet um 19 Uhr im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied die Eröffnung der 16. Westerwälder Literaturtage statt. Der Publizist und Schriftsteller Bruno Preisendörfer wird zu diesem Anlass aus seinem Buch „Als unser Deutsch erfunden wurde – Reise in die Lutherzeit“ lesen. Der Literatur- und Theaterreferent des Landes Rheinland-Pfalz führt die Moderation durch die Veranstaltung. Die musikalische Begleitung übernimmt Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.


Kultur | Nachricht vom 05.04.2017

Konzert mit Elena Camarena im Roentgen-Museum

Am Sonntag, 23. April, findet um 17 Uhr im prächtigen Festsaal des Roentgen-Museums in Neuwied ein Konzert mit der mexikanischen Pianistin Elena Camarena statt. Gespielt werden Klavierstücke von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Franz Schubert.


Kultur | Nachricht vom 05.04.2017

Kuratorin gab Einblicke in Leben von Herbert List

Wer war Herbert List? Und wie kam es, dass der weltberühmte Fotograf, der zuvor Berühmtheiten wie Pablo Picasso porträtierte, in Duisburg den Wiederaufbau der August Thyssen-Hütte fotografierte? Eine Antwort auf diese Fragen erhielten die Besucher der Kuratorenführung durch die Ausstellung „Licht über Hamborn. Der Magnum-Fotograf Herbert List und die August Thyssen-Hütte im Wiederaufbau“ mit Historikerin und Archivarin im thyssenkrupp Konzernarchiv, Astrid Dörnemann, im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Fanta Spielplatz-Initiative kommt wieder

Die Fanta Spielplatz-Initiative geht in die sechste Runde: Mit der höchsten Gesamtgewinnsumme, noch mehr Gewinnern und tatkräftiger Unterstützung bei den Sanierungen. Bewerbungen sind ab dem 7. April möglich.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Neue Nachwuchskampagne des Zolls startet

Ab Montag, den 3. April werden die Motive überall zu sehen sein: „Du bist Bundesadlerauge, Trophäenjägerjäger, Überraschungspartyveranstalter, Fake-Check oder Robin Hood im Blätterwald“ – mit seiner neuen Nachwuchskampagne „Dein Talent im Einsatz“ wirbt der Zoll bundesweit um qualifizierte Jugendliche.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Tabuthema Blasenschwäche

Harninkontinenz (Blasenschwäche) ist leider immer noch ein Tabuthema. Viele Betroffene trauen sich nicht zum Arzt. Doch diese Erkrankung kann der Facharzt behandeln und sollte daher nicht still ertragen werden. Ein ärztlicher Vortrag am 26. April in Dierdorf klärt über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten auf.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Führerschein nach gefährlichem Wendemanöver beschlagnahmt

Ein ortsunkundiger 18-jähriger Fahrer eines PKW Mercedes 270 CDI befuhr am Montag, den 3. April um 13.10 Uhr den Beschleunigungsstreifen der B 256, Anschlussstelle Rengsdorf Nord, in Fahrtrichtung Neuwied. Am Ende des Beschleunigungsstreifens hielt er bis zum Stillstand an.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Erfolgreicher Dreck-weg-Tag in Straßenhaus

Auf Einladung des Heimat- und Verschönerungsvereins und der Ortsgemeinde Straßenhaus trafen sich am 25. März 60 freiwillige Mitbürgerinnen und Bürger, Helfer aus Ortsvereinen, Kindergarten und Grundschule zum diesjährigen Dreck-weg-Tag. Vom Treffpunkt Marktplatz aus starteten die einzelnen Gruppen in verschiedene Richtungen und säuberten Straßenränder, Fahrradwege, Wald- und Feldwege.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Bundesweit erster Spatenstich für schnelles Internet

In der Nähe des Wiedtalbades in Hausen fiel am Dienstag, den 4. April der offizielle Startschuss für eines der größten Infrastrukturprojekte im Landkreis Neuwied. Bis August 2017 werden im Gebiet der Verbandsgemeinde Waldbreitbach, dem ersten von achte Bauabschnitte des kreisweiten Ausbauprojekts, rund 50 Kilometer Glasfaser und 22 Multifunktionsgehäuse für schnelle Internetanschlüsse sorgen.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

„BÜ40-Fete“ von Torsten Garbe im Bootshaus

Am Samstag, den 1. April, feierte der Neuwieder Musiker Torsten Garbe sein 40-jähriges Bühnenjubiläum im Bootshaus an der Rheinbrücke. Seit 1977 ist der Schlagzeuger in Bands aktiv und hat zahllose Auftritte in der gesamten Mittelrhein-Region absolviert. Dem Neuwieder Publikum ist er wohl bestens aus seiner Zeit mit dem Rock-Trio „New Sensation“ (1989-2004) sowie seit 2007 als Mitglied der Unplugged-Band „Ohne Filter“ bekannt, die regelmäßig in Neuwied auf dem Deichstadtfest oder dem Knuspermarkt gastiert.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Neue Trauörtlichkeit auf der Insel Grafenwerth

Heiraten in Bad Honnef ist auch in besonderen Trauorten eine gute Wahl. Eine neue Örtlichkeit, um den Bund für das gemeinsame Leben zu schließen, ist hinzukommen: Das Restaurant Rheincafé auf der Insel Grafenwerth wurde als ein Trauort gekennzeichnet. Von hier blickt man auf den Rhein und die malerische Kulisse des Siebengebirges. Rheinromantik ist das Zauberwort, das seit Jahrhunderten lockt. Um sich das „Ja-Wort“ zu geben, bietet das Rheincafé eine ideale Umgebung.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Verein für Hundesport Neuwied startet in die Saison

Das Hundesportjahr 2017 beim Verein für Hundesport (VfH) Neuwied hat mit einer Veränderung des bestehenden Vorstandes begonnen. Peter Fuchs ist 1. Vorsitzender des Vereins und wird von Claudia Arning als 2. Vorsitzende unterstützt. Sportlich fit startet der Verein für Hundesport Neuwied e.V. auch in diesem Jahr in die neue Trainingssaison.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Saunakarten-Aktion: Blutspender schwitzen kostenfrei

DRK-Blutspendedienst und Kristall Rheinpark-Therme setzen Zusammenarbeit fort. Thermen- und Saunagutscheine für alle Blutspenderinnen und Blutspender, die im Aktionszeitraum bis Ende Mai auf teilnehmenden Blutspendeterminen im Landkreis Neuwied Blutspenden. In Bad Hönningen wurde kürzlich die Fortsetzung einer langjährigen Zusammenarbeit präsentiert: Der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland und die Kristall Rheinpark-Therme gehen wieder gemeinsame Wege.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

Bistum Trier beteiligt sich an Mentoring-Programm

„Wo ist mein Ort in dieser männerdominierten Arbeitswelt?“ hat sich die Gemeindereferentin Eva-Maria Dech gefragt. Seit 20 Jahren ist sie im Bistum Trier tätig. Ein Jahr hat die gebürtige Saarländerin aufgrund einer Vakanz die Pfarreiengemeinschaft Linz geleitet: „Da habe ich gemerkt, das liegt mir, das kann ich.“ Durch das bundesweite Programm „Kirche im Mentoring – Frauen steigen auf“ hat sie eine erfahrene Führungskraft an die Hand bekommen.


Region | Nachricht vom 04.04.2017

DPSG-Pfadfinder im Bezirk Rhein-Wied packen es an

Einen Rückblick auf die Aktivitäten im Vorjahr und die Planung neuer Aktivitäten war Inhalt der Bezirksversammlung der neun Pfadfinderstämme des Bezirkes Rhein-Wied der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Zahlreiche wertvolle Aktivitäten führten zu einer guten Bilanz:Gemeinsame Aktionen wie den Wölflings-Jungpfadfinder Aktionstag im vergangenen Juni und die Arbeit in den Gemeinden in den regelmäßigen Gruppenstunden der verschiedenen Altersstufen sowie das Engagement vor Ort in zahlreichen Aktionen, wie der Bolivien- Kleidersammlung und den Friedenslichtaktionen im Advent, zeigen hohen Einsatz.


Region | Nachricht vom 03.04.2017

Festakt zum Feuerwehrtag in VG Unkel

Zum Festakt anlässlich des VG-Feuerwehrtages hatten die Organisatoren nach Rheinbreitbach eingeladen. Viele Ehrengäste nahmen die Einladung wahr, so unter anderen der Landrat Rainer Kaul, Erwin Rüddel (MdB) und Dirk Elberskirch, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Neuwied. Besonders freute es die Verantwortlichen, dass der ehemalige Leiter der Feuerwehr (LdF) Bad Honnef nebst Gattin an der Veranstaltung teilnahm. Auch Vertreter der Hilfsorganisationen und dem THW waren erschienen.


Region | Nachricht vom 03.04.2017

40 Jahre Ostereierschießen in Rothe-Kreuz

Auch in diesem Jahr hat uns der Osterhase zugesichert, wieder genügend Ostereier und Überraschungs-Eier zum Ostereierschießen zu liefern. Am Palmsonntag, und am Ostermontag, findet unser beliebtes Ostereierschießen im Schützenhaus in Rothekreuz statt. Ein Spaß für Groß und Klein und dass schon seit 40 Jahren.


Werbung