Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22112 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222


Region | Nachricht vom 04.10.2016

Einladung zum Dorfrundgang und den ersten Arbeitskreistreffen

Die Dorfmoderation in Dierdorf-Giershofen ist am 15. September erfolgreich mit der “Auftaktveranstaltung” gestartet. An diesem Abend wurden die wichtigsten Themen, für die weitere Entwicklung von Giershofen benannt. In einer Kartenabfrage trugen die Anwesenden die Stärken und Schwächen von Giershofen zusammen.


Region | Nachricht vom 04.10.2016

Staatssekretär Kern bringt 400.000 Euro nach Neuwied

Aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadtzentren“ erhält in diesem Jahr die Stadt Neuwied 400.000 Euro Förderung. Den entsprechenden Bescheid hatte Staatssekretär Günter Kern im Gepäck, als er am Dienstagnachmittag, den 4. Oktober auf das Deichvorgelände kam, um ihn an Oberbürgermeister Nikolaus Roth und Bürgermeister Jan Einig zu übergeben.


Region | Nachricht vom 04.10.2016

Großer Backhaustag in Römer-Welt Rheinbrohl

Aktionen für Kinder und Erwachsene rund um die rekonstruierten Öfen am 16. Oktober. Um 11.30 und 15 Uhr offene Führungen. Welche Kräuter und Gewürze verwendeten die alten Römer für ihre Rezepturen? Wie wurde das alte Backhandwerk gemeistert und wie funktionieren die großen Kuppelbacköfen?


Region | Nachricht vom 04.10.2016

Grüne fordern Neubau einer Drei-Gruppen-Kita in Straßenhaus

Die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen hat für die nächste Ortsgemeinderatssitzung in Straßenhaus am 25. Oktober einen Antrag für den Neubau einer drei-gruppigen Kita in Straßenhaus eingereicht. Die Grünen wünschen sich die Trägerschaft des neuen Kindergartens in kommunaler Hand.


Region | Nachricht vom 04.10.2016

Dienstbeginn der Ersten Beigeordneten Cigdem Bern

Bürgermeister Otto Neuhoff überreichte der Ersten Beigeordneten Cigdem Bern zu Beginn ihres ersten Arbeitstages bei der Stadtverwaltung Bad Honnef einen Blumenstrauß. Viel Zeit blieb allerdings nicht für das herzliche Willkommen des Bürgermeisters, denn unmittelbar danach stand bereits eine Sitzung des Verwaltungsvorstandes auf dem Terminkalender.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.10.2016

Rosa Flesch-Tagungszentrum erfolgreich rezertifiziert

Das Rosa Flesch-Tagungszentrum arbeitet kontinuierlich daran, seine Qualität weiter zu verbessern. So bestand das Tagungszentrum diesen Sommer erfolgreich zwei Rezertifizierungen. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) bestätigte, dass das Haus zu Recht das Zertifikat „Zwei Sterne Superior“ trägt. Bei einem Prüftermin wurden zuvor die Kriterien aus dem Erhebungsbogen zur Deutschen Hotelklassifizierung geprüft.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2016

26. Kreismusikfest am 15. Oktober in Windhagen

„Brass meets Rock“. Harmonie Windhagen feiert 40-jähriges Bestehen. Am Samstag, den 15. Oktober ab 12 Uhr startet im Forum in Windhagen ein Musikfest für die ganze Familie. „Wir haben für junge und ältere Gäste ein tolles Rahmenprogramm zusammengestellt“, erklärt der 1.Vorsitzende des Musikvereins „Harmonie“ Windhagen, Horst Müller.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Schlägerei auf Oktoberfest - Polizeibeamter verletzt

Während des Oktoberfestes am Sonntag/Montag, 3 Oktober gerieten gegen Mitternacht in Niederbreitbach gerieten zwei stark alkoholisierte, junge Männer zunächst in verbale Streitigkeiten, die schließlich durch gegenseitige Schläge ins Gesicht ausgetragen wurden.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

"Catwalk" wurde feierlich eingeweiht

Tierheim Ludwigshof freut sich über ein eigenes Katzen- und Kleintierhaus. Politprominenz mit städtischer Abordnung und viele Unternehmer waren der Einladung des Tierheim-Vorsitzenden Jürgen Brüggemann gefolgt, um die Feierstunde zur Einweihung des neuen Katzen- und Kleintierhauses in Segendorf am Sonntag, den 2. Oktober mitzuerleben.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Mehr Prävention, weniger Unfälle

Immer noch werden jedes Jahr Tausende Beschäftigte bei Unfällen in der Land- und Forstwirtschaft verletzt oder sogar getötet. Mit den Zahlen der aktuellen Unfallstatistik der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt zu noch mehr Arbeitsschutz auf.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Einbrecher an der Rheinschiene unterwegs

Insgesamt drei Einbrüche wurden der Polizei in Linz in der Zeit von Samstag, den 1. bis Sonntag, den 2. Oktober gemeldet. In den jeweiligen Fällen wurden Einfamilienhäuser entlang der Rheinschiene angegangen. Der Gesamtschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Am Samstag, den 1. Oktober, kam es gegen 13:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer auf der L 257 in Hausen/Wied, Hausener Straße Höhe Engelsburg. Des Weiteren musste sich die Polizei Straßenhaus mit einer Unfallflucht beschäftigen. Der Verursacher wurde ermittelt.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Urbacher Jahrmarkt ein beliebter Treff

Für die örtlichen Vereine ist der Urbacher Jahrmarkt ein Highlight des Jahres. Sie engagierten sich am Tag der deutschen Einheit auf verschiedene Art und Weise. Die Kinder der Märkerwaldschule waren bei der offiziellen Eröffnung aktiv dabei. Händler boten eine Vielfalt an Waren an.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Neue Kurse zur Jagdscheinausbildung beginnen im November

Im November beginnen die Ausbildungskurse für das Winterhalbjahr 2016/2017. In der Anfangszeit der Menschheit diente die Jagd den Menschen zum Nahrungserwerb. Im Mittelalter wurde sie zum Privileg des Adels und heute ist sie praktizierter Naturschutz. Durch die vielen Eingriffe des Menschen in das natürliche Ökosystem kann sich die Natur in vielen Bereichen nicht mehr selbst regulieren und benötigt Unterstützung.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Altwied begeistert Kletterfreunde

Mit dem Blick auf das Wiedtal konnten Kinder und Erwachsene am 2. und 3. Oktober auf der Burgruine in Altwied klettern. Eine Seilbahn, eine Abseilroute, mit anschließendem Rückweg durch die Höhle der Burg, sowie das Abseilen in den Burgbrunnen, welcher mehr als 30 Meter tief ist, begeisterte die Besucher.


Region | Nachricht vom 03.10.2016

Verschönerungsverein des Kirchspiels Anhausen wanderte

Am Montag, den 3. Oktober, fand die traditionelle Herbstwanderung des Verschönerungsvereins statt. Trotz des durchwachsenen Wetters trafen sich mehr als 30 Wanderer, um eine gemeinsame Runde durch die heimischen Wälder zu drehen. Wanderführer Arno Schmidt wusste entlang der gewählten Streckenführung allerhand zu erzählen.


Sport | Nachricht vom 03.10.2016

Deichstadtvolleys kommen mit Punkten aus München zurück

Auch eine überschaubare Leistung kann Tatsachen schaffen. Mit dem 3:1 (25:20, 25:13, 22:25, 25:16) Erfolg beim letztjährigen Mitaufsteiger DJK Sportbund München- Ost, dem zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel, hat das Team aus Neuwied derzeit den zweiten Platz in der Liga inne. Macht sich gut.


Sport | Nachricht vom 03.10.2016

SG Marienhausen schlägt Nomborn mit 5:1

Am Sonntag, den 2. Oktober spielte die erste Mannschaft der SG Marienhausen in Wienau gegen die SG Nomborn und gewann das Spiel mit 5:1. Von Beginn an bestimmte die SG Marienhausen/ Wienau das Spiel. Deshalb dauerte es auch nicht lange, da fiel bereits in der 10. Minute das 1:0, durch Timo Wolfkeil.


Sport | Nachricht vom 03.10.2016

SG Marienhausen II spielt gegen Tabellenzweiten Remis

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau spielte bereits am Samstag, dem 1. Oktober in Marienhausen gegen den zweiten aus Eschelbach. Leider musste die heimische SG bereits nach zwölf Minuten nach einer Unbeherrschtheit eines Spielers mit zehn Mann weiter spielen.


Sport | Nachricht vom 03.10.2016

76 Staffeln mit Konfettikanone auf die Strecke geschickt

465 Staffelläufer in 76 Staffeln und 18 Einzelläufer waren beim 7. Staffel-Marathon auf den Straßen Waldbreitbachs unterwegs. Zu laufen waren 21-Mal die zwei Kilometer-Runden, um auf die volle Marathondistanz zu kommen. In der Staffel konnten sich bis zu sieben Läufer(innen) die Runden unter sich aufteilen. Einzelläufer liefen die Strecke komplett.


Kultur | Nachricht vom 03.10.2016

Duo Cassard kommt in Alten Bahnhof Puderbach

Nachdem die beiden Herzblut-Musiker Christoph Pelgen und Johannes Mayr in den verschiedensten und seit einigen Jahren auch gemeinsam als Leiter von Folk-Workshops in Erscheinung traten, sind nun ihre bisherigen Erfahrungen aus den Bereichen Folk, Weltmusik, Mittelalter und mehr bei „Cassard" als Essenz zu einem gleichsam filigranen und doch wuchtigen Musikerlebnis gebündelt.


Region | Nachricht vom 02.10.2016

Zweimal PKW ohne Zulassung geführt und zehn Unfälle

Im Stadtgebiet von Neuwied hatte die Polizeiinspektion (PI) sich von Freitag, den 30. September bis Sonntag, den 2. Oktober mit zehn Unfällen zu beschäftigen. Hinzu kamen diversen Verkehrsvergehen, wie fahren ohne Versicherungsschutz und unter Alkohol.


Region | Nachricht vom 02.10.2016

Fahrten unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Samstag, dem 1. Oktober konnten von der Autobahnpolizei Montabaur aufgrund gezielter Kontrollmaßnahmen insgesamt zwei Fahrten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt werden. In beiden Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt. Es wurden die erforderlichen Anzeigen nach dem Betäubungsmittelgesetz gefertigt.


Region | Nachricht vom 02.10.2016

„Lebenswerte Mitte – Lebenswerte Zukunft“ für VG Dierdorf

Seit Jahresanfang befassen sich die kommunalen Mandatsträger und Mitglieder der CDU in der Verbandsgemeinde Dierdorf mit dem Thema einer modernen Ortskernentwicklung, die den derzeitigen und künftigen Herausforderungen gerecht wird. Die CDU möchte einen Arbeitskreis mit allen politisch Aktiven in der Verbandsgemeinde bilden.


Region | Nachricht vom 02.10.2016

AG Naturschutz Dürrholz auf Erkundungstour

Dieser Tage führten die Männer der AG Naturschutz ihr jährliche Exkursions- und Erkundungstour durch. Zunächst ging es nach Morbach in den Hunsrück, wo das große Holzsägewerk Eugen Decker besichtigt wurde. Die Energielandschaft Morbach und die „Geyerlaybrücke“ waren weitere Ziele.


Region | Nachricht vom 02.10.2016

„Dürrholzer Kochbuchfrauen“ bereiten neues Buch vor

Nach gut einem Jahr Vorbereitungszeit ist es nun bald soweit: das neue Dürrholzer Kochbuch „Dürrholzer Partyrezepte“ ist kurz vor dem Druck. Die acht Frauen haben wieder zahlreiche interessante und schmackhafte Rezepte aus den drei Ortsteilen Daufenbach, Muscheid und Werlenbach zusammengetragen.


Region | Nachricht vom 02.10.2016

Regionale Klimatour Mittelrhein-Westerwald

Das Bündnis Klimaschutz Mittelrhein wurde auf Initiative der Naturfreunde Kettig diesen Sommer gegründet und umfasst inzwischen 15 Initiativen, Gruppierungen und Verbände aus der Region Koblenz-Neuwied-Westerwald. Das Bündnis ist strikt überparteilich. Mitglieder des Bündnisses planen eine Tour unter dem Motto „CO2-frei unterwegs“.


Region | Nachricht vom 01.10.2016

BiZ: Damit Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Wer im nächsten Sommer die Schule verlässt und sich derzeit um einen Ausbildungsplatz bemüht, muss ziemlich viele Bewerbungen schreiben. Wenn alles gut geht, wird er oder sie sich früher oder später persönlich vorstellen müssen. Ein Besuch, dem Jugendliche meist mit bangen Gefühlen entgegen sehen. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 01.10.2016

Herbstlicher Zoobesuch der Zweitklässler

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen besuchten die 2. Klassen der Gutenberg- Schule Dierdorf den Zoo in Neuwied. Die Eintrittskarten hatten sie sich selbst verdient: Die Kinder hatten am Malwettbewerb des Tierparks teilgenommen und dafür Freikarten für den Zoo erhalten. Die Schülerinnen und Schüler genossen die Zeit bei den Tieren sehr.


Region | Nachricht vom 01.10.2016

Tag der Epilepsie: Erkrankung braucht Offenheit

Etwa fünf Prozent der Bevölkerung und vier bis zehn Prozent aller Kinder bekommen einmal im Leben einen epileptischen Anfall, bei Kindern ist dieser am häufigsten ein Fieberkrampf. Treten im Weiteren mehrfach Krampfanfälle auf, so spricht man von einer Epilepsie. Davon sind in Deutschland 0,5 bis ein Prozent der Bevölkerung betroffen, dies sind 400.000 bis 800.000 Menschen.


Region | Nachricht vom 01.10.2016

Einladung zum Tag der Begegnung in Kita Regenbogen

Die Familie ist der zentrale Ort für die Bildung und Erziehung der Kinder. Eltern sind die wichtigsten Erwachsenen an der Seite ihrer Kinder. Zugleich verbringen die Kinder aber auch täglich viel Zeit in der Kita. Daher ist es wichtig, dass Eltern und pädagogische Fachkräfte eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen, in Kontakt stehen und sich austauschen.


Politik | Nachricht vom 01.10.2016

SPD Rheinbreitbach unzufrieden mit Fusionsgespräche

Der Ausgang des nicht nur von den Bürgern in den Verbandsgemeinden Bad Hönningen und Linz, aber nicht minder aus der Verbandsgemeinde Unkel mit Interesse verfolgten Spitzengesprächs im Innenministerium Rheinland-Pfalz mit Spannung erwarteten Gesprächs über den Stand der Meinungsbildung bezüglich der Fusion ist deprimierend, ist die Meinung des SPD-Ortsvereins Rheinbreitbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2016

Stürtz Maschinenbau Neustadt gewinnt Innovationspreis

Das Wirtschaftsministerium in Mainz und die ISB prämieren die neue Stürtz-Schweißtechnologie als eine der besten Innovationen des Landes. „ContourLine“ überzeugt die Jury durch neuen Designanspruch und gesteigerte Produktivität. Das Neustädter Unternehmen agiert weltweit.


Kultur | Nachricht vom 01.10.2016

Theaterverein Thalia Buchholz auch in Altenkirchen

Zwei Stücke hat der Theaterverein Thalia Buchholz 1908 eingeübt. Wie jedes Jahr, wurden die Szenen des neuen Stücks an einem Probenwochenende intensiv geprobt und der letzte Schliff gegeben. Nun muss dies nur noch gefestigt werden. Die Spieler sind alle gut vorbereitet, so dass die Schauspieler sich auf ihre Premiere in Buchholz freuen können.


Region | Nachricht vom 30.09.2016

Arbeitsmarkt der Region zeigt sich positiv

Auch in diesem Jahr belebt der positive Herbsteffekt den Arbeitsmarkt. 8.775 Menschen ohne Job und eine Arbeitslosenquote von 5,3 Prozent sind die September-Eckwerte in den beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen. Es gibt mehr freie Stellen als in den Vorjahren.


Region | Nachricht vom 30.09.2016

Holzhütte und Carport in Reichenstein abgebrannt

Am Freitag, den 30. September gingen über Notruf gegen 0.40 Uhr mehrere Mitteilung über einen Brand in der Burgstraße in Reichenstein ein. Eine größere Holzhütte sei in Brand geraten und das Feuer drohe auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus überzugreifen.


Region | Nachricht vom 30.09.2016

Eltern-Kind-Kochen mit Früchten aus Schulgarten und Streuobstwiesen

Das Umweltreferat der Kreisverwaltung Neuwied hatte zu einem Kochevent in der Küche der Grundschule Straßenhaus eingeladen. Und da gemeinsames Kochen Spaß macht, kam die Waldgruppe des Kindergartens Straßenhaus mit ihren Eltern, um die Früchte aus heimischer Ernte gemeinsam zuzubereiten. „Mit dieser Auswahl an Rezepten, die man größtenteils auf die vorhandenen Lebensmittel abändern kann, wünsche ich allen viel Vergnügen und gutes Gelingen. Gemüse und Obst im Jahresverlauf zu säen, zu beackern, zu ernten und dann mit leckeren Rezepten zuzubereiten, was kann es Schöneres geben", motivierte Angelika Kröll von den Landfrauen die Kochmannschaft.


Region | Nachricht vom 30.09.2016

Schützen wehren sich gegen neue EU-Waffenrichtlinie

Im Schützenhaus in Rott trafen sich Vorstände regionaler Schießsportvereine mit dem Europaabgeordneten Dr. Werner Langen (CDU) zu einem ausführlichen Meinungs- und Informationsaustausch hinsichtlich geplanter Änderungen der EU-Feuerwaffenrichtlinie. Langen, dessen Wahlbezirk von Altenkirchen bis Trier reicht, kam direkt von einer Sitzung in Straßburg um sich mit den Schützen über die möglichen Auswirkungen auszutauschen.


Region | Nachricht vom 30.09.2016

Martin Diedenhofen ist SPD-Kandidat für Bundestag

Die SPD im Bundestagswahlkreis 197 - Neuwied/ Altenkirchen - kam am 30. September zusammen, um ihren Kandidaten zu küren. Zur Wahl standen Dr. Thomas Stumpf, Windhagen, und Martin Diedenhofen, Erpel. Stumpf zog überraschend am Ende seiner Vorstellungsrede seine Kandidatur zurück. Diedenhofen wurde mit 130 Stimmen, bei 134 abgegebenen Stimmen, als Kandidat gewählt.


Politik | Nachricht vom 30.09.2016

Simon Solbach als Kreisvorsitzender bestätigt

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Neuwied hat sich zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in Bad Hönningen getroffen. Dabei stand zunächst die Neuwahl des Kreisvorstands im Vordergrund. Der 28-jährige Neuwieder Simon Solbach wurde dabei einstimmig in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Marie Cinar (Neuwied) und Stefan Schmitz (Rheinbreitbach). Den geschäftsführenden Vorstand komplettiert zukünftig Julian Kettemer (Woldert) als Schatzmeister.


Politik | Nachricht vom 30.09.2016

SPD Kreisverband Neuwied gründet Arbeitsgemeinschaft

Erst vor kurzem hat die im Kreis Neuwied neu gegründete Arbeitsgemeinschaft (AG) ihre Arbeit aufgenommen, einige Ergebnisse wie zum Beispiel eine Facebook-Seite wurden bereits realisiert, andere, wie die komplett neu gestaltete Homepage, werden bald folgen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2016

Wie macht man Wissen „haltbar“?

Wissen, Erfahrungswerte, Ideen und unternehmensspezifische Kenntnisse sind wichtige Bausteine für den Erfolg eines Unternehmens. Von reibungslosen Prozessabläufen über technische Produktdetails bis zur hervorragenden Kundenzufriedenheit – hinter all diesen Punkten stehen Mitarbeiter, die ihr individuelles Wissen einbringen.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2016

Ehrungen beim Spielmannszug Asbach

Im Rahmen der Arbeitstagung des Feuerwehrfestes der Verbandsgemeinde Asbach wurden erstmals auch die Musikerinnen und Musiker des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Asbach für ihre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für 25 Jahre aktives Musizieren erhielt Melanie Gödtner die silberne Bandschnalle vom Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2016

Präsentation des heimischen Fußball-Sammelalbums

Selten wurde einer „Buchpräsentation“ so sehr entgegengefiebert wie der Vorstellung des Sticker-Sammelalbums der SG Ellingen /Bonefeld/ Willroth und der JSG Ellingen/ Fernthal/ Neustadt/ Güllesheim. Nach einer sehr aufwändigen Vorbereitung und Erstellungsphase ist es jetzt endlich soweit.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

Aufruf zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Der Neuwieder Landtagsabgeordnete Fredi Winter weist darauf hin, dass in den vergangenen Tagen der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten mit einer neuen Ausschreibung gestartet ist. „Gott und die Welt. Religion macht Geschichte“ lautet das Thema der 25. Wettbewerbsrunde.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

Remis im Lokalderby zwischen Puderbach und Marienhausen

Am Mittwoch 28. September fand in Urbach das Spiel der SG Marienhausen/ Wienau gegen die SG Puderbach II statt, die an diesem Tag mit zwei Spielern der ersten Mannschaft verstärkt werden konnte und auch wurde. Über 100 Zuschauern, die den Weg auf den Sportplatz gefunden hatten, sahen ein hochklassiges B Klassenspiel.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

Annahme von Schaum-Dämmstoffen muss gestoppt werden

Ab Samstag, den 1. Oktober muss die Annahme und damit die Entsorgung von Dämmstoffen aus Kunststoffschäumen auf den Wertstoffhöfen in Neuwied, Linz und Linkenbach vorübergehend eingestellt werden. Hintergrund ist die Novelle der Abfallverzeichnisverordnung, nach der (Schaum-) Dämmstoffe, die mehr als 0,1 Prozent Hexabromcyclodecan (HBCD) enthalten, als gefährliche Abfälle gelten.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

VG Linz kämpft für Eigenständigkeit

Hart ins Gericht geht nach einem „Nicht-Gespräch“ im Innenministerium zu den dortigen Plänen für eine Zwangsfusion der Verbandsgemeinden Bad Hönningen mit Linz der Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Linz am Rhein, Hans-Günter Fischer mit Innenminister Lewentz und der Landesregierung:


Region | Nachricht vom 29.09.2016

Workshop zum Thema „Streit schlichten“ im Big House

Man kann einem Streit nicht immer aus dem Weg gehen. Aber man kann ihn schlichten, bevor er eskaliert. Das war Thema des Streitschlichtertags, zu dem das Werner-Heisenberg-Gymnasium, die Robert-Krups-Schule und die Carmen-Sylva-Schule in den Jugendtreff Big House eingeladen hatten.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

Herbstbasar in Melsbach ein voller Erfolg

Das schöne Herbstwetter lockte am 24. September wieder circa 280 Besucher zur Turnhalle nach Melsbach. Die Käufer hatten Spaß dabei, für kleines Geld Kinderbekleidung, Spielzug, Bücher, Babybedarf und Fahrzeuge mit nach Hause zu nehmen. Dank der vielen Kuchenspenden hatte man vor dem nach Hause gehen noch Gelegenheit, eine Kaffeepause einzulegen.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

Holzpellet-Heizung der Neuwieder Realschule Plus betriebsbereit

Pünktlich vor Beginn der Heizperiode ist die neue Holzpellet-Heizung der Sporthalle Heinrich-Heine Realschule Plus in Neuwied betriebsbereit, wie sich der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach bei seinem Besuch gemeinsam mit Schulleiter Mike Klüber und Kreisklimaschutzmanager Oliver Franz überzeugen konnte. Die moderne Holzpellet-Anlage ersetzt die in die Jahre gekommene Erdgasheizung, die zukünftig nur noch zur Sicherung der Spitzenlasten eingesetzt wird.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

Jugendkunstausstellung Barock in einer Galerie auf Zeit

2016 ist ein Jahr, das im Zeichen des Barock steht und barocke Schätze in den Mittelpunkt rückt. Auch die Stadt Neuwied beteiligt sich mit unterschiedlichen Veranstaltungen wie Konzerten, Führungen und Ausstellungen daran. Die längste Vorbereitungszeit hat dabei wohl die Jugendkunstausstellung Barock, bei der die Oberstufler des Rhein-Wied-Gymnasiums (RWG) und Werner-Heisenberg-Gymnasiums (WHG) und Schüler der Integrierten Gesamtschule Johanna Löwenherz (IGS) bereits seit Anfang September eifrig werkeln.


Region | Nachricht vom 29.09.2016

ADAC übergibt Sicherheitswesten an Linzer Erstklässler

Erstklässler gehen demnächst im Herbst wieder im Dunkeln zur Schule und meistern oft zum ersten Mal alleine ihren Weg dorthin. Dabei muss nicht nur der Schulweg zur Routine werden. Auch das Tragen einer Sicherheitsweste für bessere Sichtbarkeit sollte zu einer Selbstverständlichkeit werden. Denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2016

Fünf Ladesäulen für Elektroautos in Oberhonnefeld-Gierend

Seit dem 12. September können die Fahrer von Elektroautos direkt im Dienstleistungs- und Einkaufsgebiet Westerwald Park/Gierender Höhe an der A3 Autobahnabfahrt „Neuwied/Altenkirchen“ ihre Fahrzeuge mit umweltfreundlichem Ökostrom laden. Allego, ein führender Anbieter von Ladelösungen für Elektroautos, hat dort vier Ladesäulen installiert. Das Unternehmen investiert insgesamt eine Summe von 300.000 Euro. Als Standortpartner konnte der Investor die Betreiber des Westerwald Park gewinnen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2016

Neuwied macht 6,8 Millionen weniger Verlust

Gute Nachrichten aus dem Neuwieder Rathaus: Oberbürgermeister Nikolaus Roth stellte jetzt das vorläufige Ergebnis der Jahresrechnung 2015 vor. Und das fällt um 6,8 Millionen Euro besser aus als im Ansatz prognostiziert. Damit wurde der Fehlbetrag in Höhe von 13,3 Millionen Euro innerhalb eines Jahres auf 6,5 Millionen mehr als halbiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2016

Weniger Immobilienkredite für Senioren und Familien

Neue Kreditrichtlinie: Sprecher der Volksbanken Raiffeisenbanken der Landkreise Neuwied-Altenkirchen-Mayen-Koblenz-Ahrweiler fordert Nachbesserungen. Obwohl er ein schuldenfreies Einfamilienhaus besitzt und eine monatliche Rente bezieht, erhielt ein 80-jähriger Mann von seiner Bank keinen Kredit für die Sanierung seines Badezimmers.


Sport | Nachricht vom 29.09.2016

Viele Anmeldungen zum 7. Staffelmarathon Waldbreitbach

Das Organisationsteam vom VfL Waldbreitbach freut sich über 75 vorangemeldete Staffeln und 20 Einzelläufer. Das ist das zweitbeste Meldeergebnis nach der Erstaustragung im Jahr 2009, als 80 Staffeln im Ziel waren.


Sport | Nachricht vom 29.09.2016

Windhagen unterliegt zu Hause Engers mit 1:2

In einer sehr intensiv geführten Partie vor rund 140 Zuschauern mit teils hohem Tempo und vielen Zweikämpfen war der SV Windhagen letztendlich der unglückliche Verlierer. Die Gäste waren in der ersten Viertelstunde spielbestimmend und drängten den Aufsteiger in die Defensive.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2016

39. Jazzfestival in Neuwied am 4. und 5. November

Im Laufe der vergangenen 38 Jahre hat sich eine stattliche Anzahl berühmter und wegweisender Künstler in das Gästebuch des Jazzfestivals Neuwied eingetragen. Das Mahavishnu Orchestra zum Beispiel gehörte dazu, ebenso wie Lester Bowie und Paco De Lucia, Jan Garbarek und John Scofield, Pat Metheny und das Art Ensemble of Chicago, Don Cherry und Archie Shepp und viele, viele mehr. Diese Tradition verpflichtet und so haben sich zum nächsten Festival, das am 4. und 5. November ansteht, bereits weitere hochkarätige Musiker angesagt.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2016

Zeus & Wirbitzky - SWR3 Comedy live in Ransbach-Baumbach

Sascha Zeus und Michael Wirbitzky, die beiden bekannten Moderatoren der SWR3 Morningshow besitzen eine große Fangemeinde, die mitten in der Woche die Stadthalle Ransbach-Baumbach füllte, um das Duo und seine Alter Egos Old Plapperhand und seinen weiß-blauen Bruder, Kathrin Vierthaler, Peter Gedöns und Wetterbauer Zeusinger live auf der Bühne zu erleben.


Anzeige | Nachricht vom 29.09.2016

Vollautomatische Pflege im Kindchenschema?

Immer mehr Menschen, die pflegebedürftig sind – immer weniger Menschen, die sie pflegen können. Und kein Geld, um die Pflege zu bezahlen. Menschen brauchen aber, wenn sie nicht mehr allein zurecht kommen, Unterstützung und Hilfe im Alltag. Da kommen sie doch wie gerufen: die Roboter, Automaten und Assistenzsysteme.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Linzer Herbstbasar trotz schönem Ausflugswetter ein Erfolg

Am Sonntag, den 25. September, fand wieder der Linzer Herbstbasar in der Stadthalle statt, ausgerichtet und organisiert vom Förderverein der katholischen Kindertagesstätte Sankt Marien in Linz. Dieser jährlich stattfindende Basar richtet sich an Familien mit Kindern. Eine große Menge an Kinder-Winterbekleidung, vielen Spielsachen, Büchern, Schuhen und sonstigem Zubehör wurde angeboten.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Radarkontrolle in Güllesheim - Raser werden weniger

Am Morgen des 27. September wurde auf der Bundesstraße 256 zwischen Güllesheim und Oberlahr eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Bei dem Streckenabschnitt handelt es sich um einen Unfallschwerpunkt. Bei der letzten Kontrolle der Polizei Straßenhaus waren 18 Führerscheine weg.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Streuobstwiesen-Spaziergang der Waldbreitbacher Franziskanerinnen

Regelmäßig bietet Kordula Honnef, die Gärtnerin der Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, verschiedene Veranstaltungen, Kurse und Wanderungen an. Am 15. Oktober lädt sie von 14.30 Uhr bis circa 17.30 Uhr zu einem Spaziergang über die Streuobstwiesen ein.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Diskussionsveranstaltung im Seniorenzentrum „Uhrturm“ Dierdorf

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung, für ein Gesetz zur Reform der Pflegeberufe, liegt vor. Die bisherigen drei Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sollen reformiert und zu einem einheitlichen Berufsbild zusammengeführt werden.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Wöchentlicher Treff dank Seniorenprojekt in Neuwied

Mit neuem Schwung startet das Seniorenprojekt „gemeinsam statt einsam“ in den Herbst. Ab 13. Oktober öffnet der Stadtteiltreff im Rheintalweg 14 jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr seine Türen. Dort gibt es Gelegenheit zum Klönen, Spielen, Handarbeiten und Kaffee trinken. Einmal im Monat soll der neue Donnerstags-Treff unter einem speziellen Motto stehen. Ideen und Vorschläge sind jederzeit willkommen. Zum Auftakt wird es am 13. Oktober selbstgebackene frische Waffeln geben.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Feuerwehren Oberraden und Straßenhaus fusionieren

Die beiden Wehren rücken schon jetzt oft gemeinsam aus und üben zusammen. Um insbesondere die Tagesbereitschaft zu erhalten, reifte der Gedanke die beiden Wehren zusammenzulegen. Eine Versammlung der Wehrleute ergab eine 90 prozentige Zustimmung zur Gemeinsamkeit. Die neue Stützpunktwehr wird auch ein neues Gebäude bekommen.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

VG-Rat Rengsdorf stimmt Fusion mit Waldbreitbach zu

Die Vereinbarung über die freiwillige Fusion der Verbandsgemeinden Rengsdorf und Waldbreitbach steht mit der siebten Fassung. Waldbreitbach hat bereits zugestimmt. Der VG-Rat Rengsdorf stimmte am Dienstagabend, den 27. September zu. Die Vereinbarung wird nun in Gesetzesform gegossen und dann müssen die Ortsgemeinden noch zustimmen.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Kreisstraße 5 wird voll gesperrt

Die Kreisstraße 5, wird zwischen der Landessstraße 257 Weißfeld und der Kreisstraße 6 Bremscheid ab dem 10. Oktober voll gesperrt. Die Sperrung dauert drei Tage, es gibt eine örtliche Umleitung.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Vortrag Diabetes in Asbach

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Spezielle Gesundheitsvorträge vermitteln Fachwissen auch außerhalb der Ballungszentren. Daher lädt die Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e.V. mit ihrem Forum Gesundheit, in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Neuwied e. V. zum Vortrag nach Asbach ein: „Diabetes: Genussvoll den Blutzucker im Griff!“


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Fahrdienst für Bürger in der VG Puderbach gestartet

Der Bürgerfahrdienst innerhalb der Verbandsgemeinde Puderbach ist am Dienstag, den 27. September erfolgreich gestartet. Luise Hoffmann-Jender aus Woldert wurde von Bürgermeister Volker Mendel, Karl Hauck, als Ansprechpartner in der Verwaltung und Erwin Hoffmann, als ehrenamtlicher Koordinator für den Bürgerfahrdienst, als erster Fahrgast vor ihrer Wohnung mit einem Blumengeschenk empfangen.


Region | Nachricht vom 28.09.2016

Hundeschwimmen in Vettelschoß

Am Sonntag, 9. Oktober findet dann zum ersten Mal ein Hundeschwimmen am ,,Blauen See" in Vettelschoß statt. Jeder Hund ist an diesem Tag herzlich eingeladen. Voraussetzung ist nur sozialverträgliche Hunde. Der Eintritt ist frei.


Sport | Nachricht vom 28.09.2016

SF Puderbach behält weiße Weste und entführt Punkte aus Koblenz

TuS Horchheim gegen die Wölfe SF Puderbach endete mit 25:26 (15:15) Tore. In einem spannenden Spiel zwei gleichwertiger Mannschaften konnte sich die männliche C-Jugend (mC) durch einen direkt ausgeführten Freiwurf von André Walger nach Spielende über eine weiteren Sieg freuen.


Sport | Nachricht vom 28.09.2016

Wölfe Puderbach 09 – HSV Püttlingen 26:29

Männliche B-Jugend der Handballer Puderbach verliert ihr zweites Heimspiel trotz einer sechs Tore-Führung zur Halbzeit. In Vorbereitung auf das zweite Saisonspiel wusste man um die Spielstärke der Püttlinger B-Jugendlichen aus dem Saarland, denn am vorherigen Wochenende besiegte diese Truppe den Lokalrivalen Mülheim mit 29:14 Toren überraschend deutlich.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Am 3. Oktober ist in Urbach Jahrmarkt

Auch in diesem Jahr findet der Jahrmarkt am 3. Oktober statt. Die Markteröffnung um 11 Uhr wird durch die Kinder der Märkerwaldschule unterstützt. Es hat sich ein buntes Händlerangebot angemeldet. Die Vereine des Ortes sind engagiert.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Pilzexkursion in Ehlscheid - Einheimische Pilze kennen lernen

Im Mittelpunkt der pilzkundlichen Exkursion der NABU-Gruppe Rengsdorf stehen die faszinierenden Organismen der einheimischen Pilzwelt. Erfahren Sie mehr über die Rolle der Pilze im Naturhaushalt, die engen Lebensgemeinschaften mit ihren Baumpartnern und die Gefährdung vieler Arten durch Umwelteinflüsse.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Gärten in Urbach prägen Ortsbild

In beiden Ortsteilen gibt es ehrenamtlich bewirtschaftete Gärten, die das Ortsbild mit prägen und für ein dorftypisches Bild sorgen. Gartenfrauen des Verkehrs- und Verschönerungsvereines bewirtschaften seit 28 Jahren den Bauerngarten. Der Garten neben dem Haus am Hochgericht wurde 1988 angelegt und wird seitdem von den Gartenfrauen des Verschönerungsvereines bewirtschaftet.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

SEG des Landkreises Neuwied übte in Dierdorf

Am Samstag, den 17. September wurde die SEG des Landkreises Neuwied zum dritten Ausbildungstag alarmiert. Der DRK-Kreisverband Neuwied hat im Auftrag des Landkreises Neuwied aus dem Potenzial der ehrenamtlichen Helfer der DRK-Ortsvereine so genannte Schnelleinsatzgruppen (SEG) aufgestellt, die 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche flächendeckend verfügbar sind.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Junge Leute engagieren sich für Frieden in der Welt

Von der Bereitschaft gutes und Helfendes gerade an sozialen Brennpunkten tun zu wollen, konnten sich Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel und 1. Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach in Neuwied überzeugen. Eine Schar junger Leute berichtete von ihren Motivationen und Erwartungen ihren Dienst in den Kontinenten antreten zu dürfen.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Ein Wochenende für die Freundschaft

So viele schöne Momente hatten sich aneinandergereiht, als ein ganzes Wochenende lang in Bad Honnef Jubiläum gefeiert wurde, um die seit 40 Jahren bestehende Städtepartnerschaft von Bad Honnef mit der französischen Stadt Berck sur Mer zu würdigen. Es gab das ganz Wochenende ein buntes und vielfältiges Programm.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Ärztliche Leiterin des HTZ Neuwied feierlich in Ruhestand entlassen

Nach 32 Berufsjahren am Heilpädagogisch-Therapeutischen Zentrum (HTZ) in Neuwied wurde Dr. Eva Lichtenstern-Peters jetzt in den Ruhestand entlassen - im Rahmen eines lebendigen Festprogramms, durchsetzt mit vielen berührenden Momenten. Die Medizinerin, die dem Spezialzentrum seit 2004 als Ärztliche Leiterin vorstand, übergibt den Staffelstab an Nachfolgerin Dr. Ingrid Degen. Stattgefunden hat der Festakt in der Neuwieder Landesblindenschule.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Parken auf Rettungswegen gefährdet Menschenleben

Verbotswidriges Parken auf Rettungswegen kann schwerwiegende Folgen haben, denn im schlimmsten Fall ist das Leben von verunglückten und in Not geratenen Menschen in Gefahr. Das Ordnungsamt führt auf den Straßen und Plätze in Bad Honnef regelmäßig nächtliche Überprüfungsfahrten durch, um Fahrzeughalter und -halterinnen zu sensibilisieren und das Verantwortungsbewusstsein zu erhöhen.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Verbandsgemeinde Bad Hönningen stellt neue Wanderkarte vor

Katharina Hahn aus Rheinbrohl absolvierte in den vergangenen sechs Wochen ein Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Hönningen. Die angehende Geographin studiert zurzeit im fünften Semester an der Rheinischen Friedhelm-Wilhelms-Universität in Bonn und wird ihr Studium im nächsten Jahr mit dem „Bachelor of Science“ abschließen. Sie plant im Anschluss noch zwei weitere Jahre für ihren Master.


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Gut beraten und motiviert zurück ins Berufsleben

Die Rückkehr in die Arbeitswelt nach einer längeren Unterbrechung – zum Beispiel wegen Kindererziehung oder der Pflege von Angehörigen - ist für Frauen mit vielen Fragen verbunden: Welcher Job lässt sich mit der Familie vereinbaren? Habe ich den Anschluss verpasst? Und: Traue ich mir diese doppelte Aufgabe überhaupt zu?


Region | Nachricht vom 27.09.2016

Senioren-Residenz Linz GmbH Sankt Antonius ausgezeichnet

Die Senioren-Residenz Linz GmbH Sankt Antonius darf sich auch in den Jahren 2016/ 2017 erneut offiziell „verbraucherfreundlich“ nennen. Freiwillig hat sich das Haus durch einen ehrenamtlichen Gutachter der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH - Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung prüfen lassen und dabei mehr als 95 Prozent der Kriterien für Lebensqualität im Alter erfüllt.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.09.2016

Kreis Neuwied beim Bioabfall der Abfallbilanzen Spitzenreiter

„Viel Abfall ist nicht immer schlecht – Und weniger muss nicht besser sein“, so kommentiert der 1. Kreisabgeordnete Achim Hallerbach die für den Landkreis Neuwied erfreuliche Abfallbilanz des statistischen Landesamtes für 2014. „Entscheidend ist, wie die erfassten Abfälle zusammengesetzt sind und wie gut Getrenntsammlung und Verwertung funktionieren“, ergänzt der Abfallwirtschaftsdezernent.


Vereine | Nachricht vom 27.09.2016

Mountainbiker am 3. Oktober im Rengsdorfer Land unterwegs

Die Radsportabteilung des Sportverein Rengsdorf bietet am 3. Oktober wieder geführte Mountainbike-Touren ab dem am Sportplatz in Rengsdorf an. Es werden den Mountainbiker/ Mountainbikerinnen auf landschaftlich reizvollen und sportlich anspruchsvollen Strecken geführte Touren angeboten.


Vereine | Nachricht vom 27.09.2016

Alte Herren-Volleyballer auf Tour

Eine großartige Tour ins deutsch-luxemburgische Grenzgebiet hat Falk Ungerland für die Alte Herren-Volleyballer des Sportvereins Rheinbreitbach (SVR) organisiert. Zunächst ging es ins Pumpspeicherwerk Vianden. Dort ließen sich die technisch interessierten Sportler erklären, dass bei Strom-Überangebot Wasser vom Unterbecken in einen künstlich auf einem Berg angelegten See hochgepumpt wird. Bei Nachfragespitzen stürzt das Wasser über Druckleitungen in die Tiefe, um über gewaltige Turbinen Strom für Verbraucher in ganz Europa zu erzeugen.


Kultur | Nachricht vom 27.09.2016

Lesung „Mordsurlaub“ im Strünzer Keller

Das Autoren-Trio Uwe Voehl, Ralf Kramp und Carsten Sebastian Henn las im Strünzer Keller in Linz aus „Mordsurlaub“. Im Rahmen der 15. Westerwälder Literaturtage waren sie am 23. September zu Gast im Linzer Strünzer Keller. „Mordsurlaub“ ist der sechste Teil, der „Mords“-Reihe, die die drei Autoren in Zusammenarbeit haben entstehen lassen.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Crowdfunding-Aktion: Westerwald Bank gibt Spenden-Garantie

Die Idee ist ganz einfach: Wenn viele Spender kleine Beträge geben, kann ein Ziel erreicht werden. Die Westerwald Bank bietet Vereinen und Institutionen in der Region seit Frühjahr 2015 eine Crowdfunding-Plattform - und ist selbst als Spender im Boot. Ab sofort verbleiben die Spenden der Bank in jedem Fall beim Projektträger.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr Mülhofen

Die Feuerwehr der Stadt Bendorf, Löschzug Mülhofen erhält nach 25 Jahren neues Einsatzfahrzeug. Das alte Fahrzeug war bereits 25 Jahre alt und auch technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand und wies diverse Beschädigungen auf. Gefeiert wurde die Neuanschaffung mit den Bürgerinnen und Bürgern bei einem geselligen Tag der offenen Tür.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Straßenhaus feierte 50. Geburtstag

In diesem Jahr begeht die Ortsgemeinde Straßenhaus ihren 50. Geburtstag. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen wurde auf dem Marktplatz gefeiert. Viele Bürger und die Vereine hatten sich an der Vorbereitung des Festes beteiligt und sorgten für ein tolles Programm.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Sportorientierte Ferienangebote des „Kijub“ Neuwied

In den Herbstferien bietet das Kinder- und Jugendbüro „Kijub“ der Stadt Neuwied wieder sportorientierte Angebote in verschiedenen Stadtteilen. Mit den „offenen Turnhallen“ sollen bei den Jugendlichen der Austausch zwischen den Kulturen und Werte wie Toleranz, Fairness und Gemeinschaft gefördert werden. Zudem ist das „Reinschnuppern“ auch eine tolle Möglichkeit, eine Sportart kennenzulernen. Und bei Interesse stehen auch gleich die richtigen Ansprechpartner zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Bendorfer Kanalisation mit Kunststofffolie erneuert

Risse, Betonabplatzungen und vereinzelte Brüche – der rund 60 Jahre alte Mischwasserkanal, der unter der Fahrbahn der Hauptstraße in Bendorf liegt, ist durch jahrzehntelange Nutzung stark beschädigt und muss saniert werden. Bis vor einigen Jahren hätte das noch bedeutet: Fahrbahn aufreißen, ausbaggern, Rohre austauschen, auffüllen und eine neue Fahrbahn auftragen. Heute zieht man mit dem sogenannten „Schlauchlinerverfahren“ ein neues Kunststoffrohr in den bestehenden Kanal ein, ohne dass dabei die Bagger rollen müssen.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Stadt Neuwied saniert Altes Rathaus in Engers

Das Barockfest wurde noch abgewartet, dann ging`s los: Im Neuwieder Stadtteil Engers läuft zurzeit die Sanierung des Alten Rathauses. Genau gesagt geht es in dem ersten Bauabschnitt um das Nebengebäude.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Jäger im Hegering Dierdorf bringen Wildwarnreflektoren an

Seit geraumer Zeit sieht man im Kreis Neuwied an immer mehr Leitpfosten kleine blaue Markierungen. Diese sind an der Rückseite der Leitpfosten und damit zur Wald-, Wiesen- und Feldseite angebracht. Dabei handelt es sich um sogenannte Wildwarnreflektoren, die durch die Jägerschaft in Eigenregie angebracht werden, um die Verkehrsteilnehmer vor Unfällen mit Wildtieren zu schützen.


Region | Nachricht vom 26.09.2016

Sonniges Marktwochenende in Bad Hönningen

Am 24. und 25. September fand in Bad Hönningen der Antik- und Trödelmarkt statt. Neben wertvollen Antiquitäten, sowie selbst hergestellten Schmuck- und Dekorationsartikeln, war in Bad Hönningen alles zu finden. In der Innenstadt gab es den Herbstmarkt.


Werbung