Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23215 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Unfall auf B 256 - Frau verletzt und hoher Sachschaden

Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro war die Bilanz eines Unfalles am Mittwochmorgen, den 11. Januar auf der Bundesstraße 256. Daneben sucht die Polizei noch einen Unfallflüchtigen.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Josef-Ecker-Stift in Abtei Rommersdorf eingeladen

„Ohne Sie kann ich mir das Josef-Ecker-Stift mit seinen vielfältigen Aktivitäten nicht vorstellen“, bedankte sich Einrichtungsleiter Siegfried Hartinger bei den zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Josef-Ecker-Stifts. Ende Dezember waren sie zu einem Ausflug in die Abteil Rommersdorf eingeladen.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Landrat Rainer Kaul heißt neue Staatsbürger willkommen

Landrat Rainer Kaul händigte kürzlich der Familie Zagori aus Unkel die Einbürgerungsurkunde aus. Sie erhielten damit die deutsche Staatsbürgerschaft. Adrian Zagori, von Beruf Ingenieur, wurde in Tirana/Albanien geboren und reiste 1992 als Asylbewerber ein. Ben Adrian Zagori, 13 Jahre alt, ist in Bad Honnef geboren. Ela Zagori, in Vlora/Albanien geboren, reiste 1993 ein.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Feuerwehr Puderbach zog Bilanz

Anfang Januar kam die Feuerwehr Puderbach im Feuerwehrhaus zusammen, um gemeinsam das Jahr 2016 Revue passieren zu lassen. Daneben gab es eine ganze Reihe von Verpflichtungen, Beförderungen, eine Ernennung und eine Ehrung. In den nächsten Jahren stehen weitere Investitionen an.


Politik | Nachricht vom 12.01.2017

Achim Hallerbach soll Landrat im Kreis Neuwied werden

Der 1. Kreisbeigeordnete und Stellvertreter des Landrats, Achim Hallerbach, soll nach einem einstimmigen Votum des Neuwieder CDU-Kreisvorstandes die Nachfolge von Landrat Rainer Kaul zum 1. Januar 2018 antreten. Hallerbach kennt die Kommunalpolitik von der Pike auf.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.01.2017

Glück schlug in Heimbach-Weis zu

Grund zur Freude gab es bei Gudrun Groffik, pünktlich zur Vorweihnachtszeit gewann die Gewinnsparerin 5.000 Euro. Regionalmarktleiter Christian Kehr und Privatkundenberater Jörg Lahr überreichten den Hauptgewinn. Die glückliche Gewinnerin nimmt schon seit Jahren am Gewinnsparen teil und freut sich riesig über den Volltreffer.


Kultur | Nachricht vom 12.01.2017

Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung in Oberhonnefeld

Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: „Zu mir oder zu dir? Sie fragen: „Zu mir oder zu mir?“ So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex.


Kultur | Nachricht vom 12.01.2017

Auch in Zukunft hochwertiges Theater in Neuwied

Ein ausgesprochenes positives Signal konnte der Theaterrat der Landesbühne in Neuwied am Ende seiner heutigen Sitzung aussenden: Die Finanzierung der Spielpläne 2017 und 2018 ist gesichert, stellte das Gremium fest. Das zur Verfügung stehende Gesamtbudget erfahre nach Auskunft des Landes keine Kürzung, wurde betont.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Betrügerische Gewinnbenachrichtigung per Telefon

Ein freundlicher Anrufer verkündigte am Dienstagabend, den 10. Januar gegen 17.50 Uhr einer 67-jährigen Frau aus St. Kathrinen, sie wäre die glückliche Gewinnerin von 49.900 Euro. Allerdings müsse sie vor Auszahlung der Gewinnsumme Notarkosten von 900 Euro bezahlen.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Josef Dehenn und Deutsch-Israelischer Freundeskreis geehrt

Das Schicksal der Familie des Metzgermeisters Ferdinand Levy in der Engerser Straße, der an den Folgen der in der Pogromnacht erlittenen Misshandlungen verstarb, ist in der Stolperstein-Webseite des Deutsch-Israelischen Freundeskreises durch Rolf Wüst und Christine Welter ausführlich dokumentiert.


Region | Nachricht vom 11.01.2017

Lokale Aktionsgruppe LEADER tagt in Puderbach

Nach sechs Monaten LEADER in der Raiffeisen-Region möchte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) auch im Jahr 2017 wieder viele neue Projekte anstoßen, die die Raiffeisen-Region nachhaltig nach vorne bringen. Dafür hat die LAG Raiffeisen-Region Fördermittel von der EU und dem Land Rheinland-Pfalz erhalten, die sie an Projektträger weiterreichen kann. Mit diesen Mitteln soll gezielt der ländliche Raum gestärkt werden.


Vereine | Nachricht vom 11.01.2017

Jahresprogramm 2017 der Naturschutzinitiative

Ein umfangreiches Jahresprogramm mit regionalen und deutschlandweiten Veranstaltungen bietet die Naturschutzinitiative im Jahr 2017 an. Von juristischen Vorträgen über Lichtbildschau bis zu mehrtägigen Exkursionen in die nähere und weitere Umgebung reicht die Veranstaltungsbreite.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2017

Lokale Nachwuchsmusiker jetzt für Sprudelball bewerben

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied bietet Nachwuchsmusikern wieder die Möglichkeit, vor einem großen Publikum ihr Können zu zeigen. Für den Karnevals-Sprudelball, am Sonntag, 26. Februar, werden musikalische Talente gesucht, die im Heimathaus als Opener spielen.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2017

Führung am 22. Januar im Roentgen-Museum Neuwied

Abraham Roentgen (1711-1793) und sein Sohn David (1743-1807), die bedeutends-ten Kunstschreiner des 18. Jahrhunderts, belieferten mit ihren damals hochmoder-nen Luxusmöbeln, den „Neuwieder Möbeln“, die europäischen Fürstenhöfe zwischen Paris und St. Petersburg.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Weichen für Theater Neuwied werden im Theaterrat gestellt

Die Landesbühne Rheinland-Pfalz gGmbH mit Sitz im Neuwieder Schlosstheater erfreut sich mit 45.000 Besuchern im Jahr großer Beliebtheit. Die Diskussion um mögliche Zuschusskürzungen des Landes haben Vertreter der CDU Neuwied zu weiteren Gesprächen mit der Geschäftsleitung der Landesbühne veranlasst. Die CDU-Fraktion fordert: Ausrichtung des Schlosstheaters gehört in das zuständige Gremium. Eine Sondersitzung am Donnerstag, den 12. Januar soll Weichen stellen.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Erster Spatenstich für die Sporthalle Aegidienberg

Alle erinnerten an Joseph Bellinghausen: Für seine großzügige Spende im Jahr 2008 in Höhe von 500.000 Euro für den Bau der Sporthalle in Aegidienberg bedankten sich die Rednerinnen und Redner. Die Anwesenden sprachen voller Respekt von ihm. Bellinghausen wäre sicherlich gerne am Tag des ersten Spatenstiches für die Zweifachhalle in Aegidienberg dabei gewesen, aber er hat ihn nicht mehr erleben dürfen.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Neue Tagesmütter im Kreis Neuwied

Im Kreis Neuwied stehen nun 12 frisch qualifizierte und zertifizierte Tagesmütter zur Betreuung von Tageskindern zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Neuwied führt die Katholische Familienbildungsstätte Neuwied in Linz seit 2006 Qualifizierungen in der Tagespflege durch. Seither konnten 97 qualifizierte Tagespflegepersonen ihr Zertifikat in Linz in Empfang nehmen und in diese anspruchsvolle Tätigkeit einsteigen.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Save the date: Girls‘ Day 2017

Auch in diesem Jahr wird es in der Neuwieder Arbeitsagentur wieder einen Girls‘ Day mit buntem Rahmenprogramm geben. „Wir freuen uns diesmal auch die Räumlichkeiten des neu gestalteten Big House mit nutzen zu können. So können wir gemeinsam noch mehr Aktivitäten anbieten“, so das Organisationsteam.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Erinnerung: 120. Todestag von Amalie Raiffeisen

Am 11. Januar 1897 ist Amalie Justine Caroline Raiffeisen, die älteste Tochter des Sozialreformers und Genossenschaftsgründers Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Heddesdorf im Alter von 50 Jahren verstorben; sie ist auf dem dortigen Friedhof im Familiengrab bestattet worden. Geboren in Weyerbusch, war Amalie für den Vater des Genossenschaftswesens unersetzlich geworden und galt als Raiffeisens "Geheimsekretärin"


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Winterchaos im Bereich der Autobahnen A 48 und A 3

In den Morgenstunden bis zum Mittag des Dienstags, 10. Januar kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur zu erheblichen witterungsbedingten Verkehrsbeeinträchtigungen. Es war jedoch nur ein Unfall mit Sachschaden zu beklagen.


Region | Nachricht vom 10.01.2017

Kultur in der Raiffeisen-Region - Treffen der Aktiven

In der Raiffeisen-Region werden seit sechs Monaten Projekte geplant, zur Förderung beantragt, bewilligt und umgesetzt. In den letzten Wochen haben sich auch vermehrt Kulturinteressierte mit Projektideen gemeldet. Dies ist Anlass für die Lokale Aktionsgruppe, zu einem Treffen der im Bereich Kultur Aktiven einzuladen, in dem über mögliche gemeinsame Projekte für die gesamte Raiffeisen-Region gesprochen wird.


Vereine | Nachricht vom 10.01.2017

NABU Rhein-Westerwald stellt Jahresprogramm vor

Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat jetzt ihr diesjähriges Veranstaltungsprogramm veröffentlicht. Auf insgesamt 52 Seiten finden Interessierte eine vielfältige Auswahl an Exkursionen, Vorträgen und Aktionen zu Natur- und Umweltthemen, insgesamt über 100 Veranstaltungen rund um das Thema Natur.


Sport | Nachricht vom 10.01.2017

SV Windhagen beginnt mit Vorbereitung nach Winterpause

Fünf Wochen bereitet sich die erste Mannschaft des SV Windhagen ab Sonntag, den 15. Januar auf die verbleibenden 16 Spiele in der Rheinlandliga vor, um das Ziel „Klassenerhalt“ zu erreichen. Die Aktiven sind fest gewillt alles dafür zu tun, dass das die Rheinlandliga kein einmaliges Abenteuer bleibt und man auch in der nächsten Saison in der höchsten Amateurklasse des Verbandes spielen darf. Die Chance ist gut, das Ziel zu erreichen. Es bleibt aber ein langer harter Weg.


Kultur | Nachricht vom 10.01.2017

„Es war nicht alles nur Karneval“ – bald in der Stadtgalerie Neuwied

Mit dem Ende der noch bis zum 29. Januar laufenden Ausstellung „Barock – Schauen und Schwelgen“ beginnt ein neues Kapitel in der Stadtgalerie Neuwied, welches den Namen trägt: „Waldemar Rabsch – es war nicht alles nur Karneval“. Ab dem 9. Februar präsentiert der mittlerweile 85-jährige Künstler seine Werke.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

Feuerwehr warnt vor falschen Rauchmelder-Kontrolleuren

Trotz der bestehenden Rauchmelderpflicht in Rheinland-Pfalz gibt es durch die Feuerwehr keine Kontrolle, ob Rauchmelder vorhanden sind oder funktionieren. Die Feuerwehr beauftragt auch solche Kontrollen nicht! Derzeit sind in Niederraden Personen unterwegs, die angeblich im Auftrag der Feuerwehr kommen.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

Zwei Fahrer nach Unfällen in Dierdorf geflüchtet

Die Polizei Straßenhaus sucht in zwei Fällen die Verursacher von Unfällen in Dierdorf. In einem Fall wurden drei Fahrzeuge beschädigt. Hierbei soll der Verursacher mit einem Seat Ibiza unterwegs gewesen sein.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

VG Dierdorf legt bei den Einwohnerzahlen zu

Im Vergleich zum 31. Dezember 2015 weist die Verbandsgemeinde Dierdorf bei den Einwohnern mit Hauptwohnsitz nach langem eine nicht unwesentliche Zunahme auf. Binnen Jahresfrist stieg die Einwohnerzahl um 137.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

FV Engers 07 lädt zum 47. Fußballerball

Der Vorverkauf zum 47. Fußballerball des FV Engers 07 e.V. hat begonnen. Unter dem Motto „Karneval, Party und mehr“ mit der Band „Saint, Next Generation Covershow“ und dem „DJ 2 Beat 4“ wird den Besuchern wie bei den Partys in den vergangenen Jahren wieder kräftig eingeheizt.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an Ganztagschulen in Neuwied für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben. Besonders für diejenigen, die ein Lehramtsstudium oder einen anderen pädagogischen Beruf anstreben, bietet das FSJ in der Ganztagsschule eine tolle Möglichkeit, das Berufsleben kennenzulernen und sich zu testen, ob man den Herausforderungen dieses Berufsfeldes gewachsen ist.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

Linzer Karnevalsbasar „Für Groß und Klein“

Wer kennt das nicht? Jedes Jahr um die fünfte Jahreszeit ist man wieder auf der Suche nach einem neuen tollen Karnevalskostüm. Der Förderverein der katholischen Kita St. Marien in Linz veranstaltet nun bereits zum fünften Mal den bekannten Linzer Karnevalsbasar für gebrauchte Kinder- und Erwachsenenkostüme sowie Zubehör.


Region | Nachricht vom 09.01.2017

Irmgard Wolf feierte ihren 90. Geburtstag in Bendorf

Am 27. Dezember wurde Irmgard Wolf 90 Jahre alt. Zu diesem Anlass überbrachte Beigeordneter Peter Kirst die Glückwünsche der Stadt Bendorf. Die Jubilarin ist in Bendorf aufgewachsen und wohnt schon seit 1956 im Stadtteil Mülhofen.


Sport | Nachricht vom 09.01.2017

Deichstadtvolleys beginnen das neue Jahr erfolgreich

Auch wenn man phasenweise das Gefühl haben musste, dass die Negativerlebnisse aus dem abgelaufenen Jahr noch irgendwie in den Gedanken der Volleyballerinnen des VC Neuwied verankert waren, zählt nach dem Heimspiel gegen den DJK Sportbund München nur eines: der 3:1(25:22, 19:25, 25:14, 25:22)- Erfolg bringt ihnen drei wichtige Punkte.


Sport | Nachricht vom 09.01.2017

Fußball - U19 der JSG Rengsdorf zieht Bilanz

Die Fussball-U19 der JSG Rengsdorf hat nach der Hinserie in der Bezirksliga-Ost eine Zwischenbilanz gezogen. Diese fällt unter dem Strich positiv aus. Das Team von Martin Möllmeier und Martin Twesten konnte trotz eines sehr dünn besetzten Kaders in den 17 Pflichtspielen 8 Siege, 7 Unentschieden, und nur 2 Niederlagen verzeichnen.


Kultur | Nachricht vom 09.01.2017

VHS-Vortragsreihe Politik: Trump's US-Außenpolitik

Die Kreis-Volkshochschule Neuwied lädt nach Unkel zu Ihrer Vortragsreihe mit anschließender Diskussion zur Internationalen Politik am 27. Januar um 19 Uhr ins Historische Rathaus ein. Es wurde wieder ein Thema gewählt, das uns alle betrifft: Die US-Außenpolitik unter Donald Trump.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

Autobahnpolizei Montabaur meldet fünf Unfälle

Die Autobahnpolizei Montabaur meldet für ihr Dienstgebiet fünf Verkehrsunfälle mit einem Gesamtschaden von rund 12.000 Euro. Eine 46-jährige Autofahrerin aus dem Westerwald wurde leicht verletzt, als ein LKW die Spur wechselte und ihren PKW touchierte.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

Diebstahlreiches Wochenende in Neuwied

Gleich zwei Diebstähle ereigneten sich am Wochenende vom 6. bis zum 8. Januar in der Stadt Neuwied. Am Samstag, den 7. Januar, gegen 12:50 Uhr, wurde der Polizei Neuwied eine flüchtige Ladendiebin gemeldet.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

Beim Spaziergang in Dattenberg von Hunden gebissen

Am Donnerstag, den 5. Januar, gegen 16 Uhr spazierte eine 82-jährige Frau auf dem unbefestigten Weg parallel der B 42 im Ortsteil Wallen, als sechs freilaufende kniehohe Hunde auf sie zu rannten, sie anbellten und an ihr hoch sprangen.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

TuS Wiedbachtal Wied ist Futsal-Hallenkreismeister

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg trug die Hallenkreismeisterschaft der Kreisliga C/D in der Saison 2016/17 aus. Im Finale siegte der TuS Wied mit dem Siebenmeterschießen gegen den SV Betzdorf-Bruche.


Region | Nachricht vom 08.01.2017

Führungswechsel der Bürgerstiftung Windhagen

Die Bürgerstiftung Windhagen geht 2017 in das 10. Jahr ihres Bestehens. Nachdem Hellmuth Buhr als Vorsitzender des Vorstandes die Stiftung in diesen Jahren begleitet hat, möchte er auf eigenen Wunsch diese Position nicht für eine weitere Amtsperiode ausüben. Frühzeitig hatte er dem Vorsitzenden des Stiftungsrates, Axel Schülzchen, eine Nachfolgeregelung vorgeschlagen.


Politik | Nachricht vom 08.01.2017

Christdemokraten laden ein zum Neujahrsgespräch in der VG Dierdorf

Das Jahr 2017 möchte die CDU in der Verbandsgemeinde Dierdorf mit der Fortsetzung der Tradition der „Neujahrsgespräche“ beginnen. In diesem Rahmen setzten sich die Christdemokraten bereits zu Beginn des Jahres mit aktuellen und richtungsweisenden Themen aus der Kommunalpolitik auseinander, um Grundsteine für die darauf folgende politische Arbeit zu legen.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2017

Das Weihnachtskonzert an der Krippe in Dierdorf

Wer sagt, dass weihnachtliche Klänge nicht auch noch nach Weihnachten verzaubern können? Das am Abend des 8. Januars stattfindende Konzert „O du stille Zeit“ in der katholischen Kirche in Dierdorf war der ideale Beweis für den Wahrheitsgehalt dieser Aussage.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2017

Neujahrsempfang in der Kirche zu Niederwambach

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Niederwambach, der bereichert wurde durch einige Liedvorträge des gemischten Chores Steimel unter der Leitung von Harald Gerhards, wechselte die Kirchengemeinde fast geschlossen in das Gemeindehaus.


Kultur | Nachricht vom 08.01.2017

„Lunchbox!“ live in Kurtscheid

Am Samstag, den 14. Januar steigt ab 20:30 Uhr die Country Live Party zum Jahresauftakt. Jo Elliot, Big Snack, Jo Cool, K.G.B und Murielle überzeugen mit ihrer Band „Lunchbox“ die Country- und Linedance-Szene im Südwesten.


Region | Nachricht vom 07.01.2017

Notarkammer Koblenz informiert

Das Berliner Testament ist ein Klassiker, meist wenden es Ehepaare an. Sie setzen sich als gegenseitig als Alleinerben ein und eventuell die Kinder. Doch die Notarkammer Koblenz macht auf die sogenannte Bindungsfalle aufmerksam und rät zu einer Beratung.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

„Die Rolle der Frau in Deutschland“ in Puderbach

In der Vortragsreihe im Café International befasste sich Frau Julia Baumeister, zuständig für die Flüchtlinge in der VG Puderbach, diesmal mit der Rolle der Frau in Deutschland und deren Wandel. Eine Dolmetscherin übersetzte den Vortrag für die Flüchtlinge.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Schlemmen beim Currywurst-Festival Neuwied

Ob klassisch, süß-sauer oder extra-scharf. Ob mit Salatsauce und Paprika, mit Mandelsplitter oder mit Speck und Zwiebeln. Oder lieber als vegetarische oder vegane Kreation? Es gibt sicher nicht viele Varianten des würzigen Fast-Food-Klassikers, und seien sie noch so ausgefallen, die nicht schon in der Neuwieder City serviert wurden. Und zwar beim Festival der Currywurst. Ende Januar ist es wieder soweit.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Austauschtreffen im Netzwerk Kindertagespflege

Das Kreisjugendamt bietet seit 2013 Netzwerktreffen für Tagespflegepersonen im Kreis Neuwied an. Diese bieten ein Forum des fachlichen Austauschs, der Beratung unter Kollegen und Kolleginnen und der aktuellen Informationsweitergabe.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Neuwied verschenken - oder einfach nach Hause holen

Die Tourist-Information Neuwied ist nicht nur Anlaufpunkt für Gäste der Deichstadt, sondern auch für ihre Bürger. Neben Ausflugtipps und Eintrittskarten für Veranstaltungen in der Region findet man hier auch ausgefallene Geschenkideen, natürlich mit Neuwied-Bezug. Das Sortiment wurde erst vor kurzem vergrößert.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Bürgermeister Otto Neuhoff begrüßte die Sternsinger

Die Sternsinger des Bad Honnefer Pfarrverbandes besuchten das Bad Honnefer Rathaus am Dreikönigstag. Sie sangen aus vollem Herzen, um für eine Spende zu bitten, die Bürgermeister Otto Neuhoff gerne gewährte. Die Kinder überbrachten den Segen für das kommende Jahr, dessen Schriftzug wie immer sichtbar auf einem Schriftband im Foyer angebracht wurde.


Region | Nachricht vom 06.01.2017

Phantastischer Ausflug mit Gehörlosen

Kurz vor den Weihnachtstagen hatte die „Informa GmbH“ gehörlose und schwerhörige Klienten zu einem Ausflug ins Phantasialand in Brühl eingeladen. Mit dem Motto „Wintertraum“ präsentierte das Phantasialand atemberaubende Kulissen und fabelhafte Winterlandschaften, über die alle Teilnehmer nur staunen konnten.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.01.2017

Landwirte informierten sich über Low-Stress-Stockmanship

„Der stressarme Umgang mit Rindern“ war der Inhalt zweier Tagesseminare die von der Kreisverwaltung Neuwied und dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) gemeinsam veranstaltet wurden. So konnte Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter der Kreisverwaltung Neuwied den aus Presse und Fernsehen als „Kuhflüsterer“ populären Seminarleiter Philipp Wenz als alten Bekannten im kreiseigenen Außerschulischen Lernort der MBA-Linkenbach begrüßen.


Sport | Nachricht vom 06.01.2017

2. Futsal-Meisterschaft der Lebensmittelwirtschaft Neuwied

Am Wochenende, 14. und 15. Januar veranstaltet die Neuwieder Bundesfachschule des Lebensmittelhandels die 2. Deutsche Futsal-Meisterschaft der Lebensmittelwirtschaft in der Sporthalle Neuwied-Niederbieber.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Gewaltfreier Arbeitsplatz in der öffentlichen Verwaltung

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz, zuständig auch für die Mitarbeitenden in den öffentlichen Verwaltungen hat die zunehmende Gewaltbereitschaft, die sich auch gegen Mitarbeitende in den öffentlichen Verwaltungen richtet, in den Mittelpunkt eines Seminars gestellt. Da geht um Deeskalationsmanagement.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Jugendliche mit scheinbarem Sturmgewehr gestellt

Am Abend des Mittwoch, 4. Januar, staunten die Beamten der Polizeiinspektion Neuwied nicht schlecht, als sie im Rahmen der Streifenfahrt auf dem Parkplatz der Firma Selgros in Neuwied vier dunkel gekleidete Personen feststellten, die sich am Eingang des um diese Uhrzeit geschlossenen Marktes aufhielten.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Neue Behinderten- und Seniorenbeauftragte des Landkreises bestellt

21 Jahre ist es her, dass Landrat Rainer Kaul mit Andrea Oosterdyk die erste Behinderten- und Seniorenbeauftragte des Kreises Neuwied bestellte. Nun wurde die 26-jährige Carina Breßler von Landrat Rainer Kaul zur neuen Behinderten- und Seniorenbeauftragten berufen. Es gratulierten Hildegard Person-Fensch als Sozialdezernentin und Vorgängerin Andrea Oosterdyk.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

IHK bietet Trainingsprogramm "Fit in die Lehre"

Die IHK Koblenz unterstützt Ausbildungsanfänger und -betriebe mit einem speziellen Trainingsprogramm. Das Programm "Fit in die Lehre" erlebt auch in diesem Jahr eine Neuauflage. Für einen symbolischen 1 Euro kann ein Kurs bei der IHK Koblenz gebucht werden.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Weihnachtlicher ,,Bürgertreff“ in Dürrholz

In einem Weihnachtlichen Rahmen wurde am 20. Dezember der ,,Dürrholzer Bürgertreff“ veranstaltet. Liebevoll gedeckte Tische, leckeren Kaffee und Kuchen, sowie ein kleines Geschenk erwartete die Teilnehmer.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Schnelles Internet auch in der Ortsgemeinde Erpel

Die Telekom wird ihr Netz ausbauen und dafür mehrere Millionen Euro investieren. Im Vorwahlbereich 02644 sollen großflächig VDSL-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) beim Herunterladen und bis zu 40 MBit/s beim Heraufladen ausgebaut werden. Das hat die Telekom im Dezember 2016 in einem Gespräch mit Verbandsbürgermeister Karsten Fehr und der Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer von Erpel vorgestellt.


Region | Nachricht vom 05.01.2017

Jahresrückblick des Zoo Neuwied

Blickt man auf das vergangene Jahr im Zoo Neuwied zurück, stand das Jahr im Zeichen des Prinz Maximilian zu Wied Halle, aber auch tierische Neuzugänge und schlechtes Zoowetter standen auf dem Programm.


Politik | Nachricht vom 05.01.2017

Bessere Bezahlung in der Pflege und mehr Pflegefachkräfte

Zur Diskussion um eine Reform der Pflegeberufe erklären der pflegepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erwin Rüddel, und der Berichterstatter für Pflegeberufe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Erich Irlstorfer: „Zu guten Arbeitsbedingungen in der Pflege gehören neben einer guten Bezahlung auch ausreichend gut ausgebildete Pflegekräfte.“


Politik | Nachricht vom 05.01.2017

CDU will Chancen für die VG Unkel nutzen

Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Unkel hat mit dem CDU-Kreisvorsitzenden und heimischen Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel gemeinsam die künftige Entwicklung der Verbandsgemeinde (VG) Unkel beraten. Die Parteifreunde waren sich dabei einig in der Zielsetzung, zusätzliche Wohnmöglichkeiten im Rheintal und ein Gewerbegebiet auf der Höhenlage zu entwickeln. Im Verbund mit den Verbandsgemeinden Linz und Bad Hönningen sehen die Christdemokraten Chancen, die Entwicklung voranzutreiben und die Verwaltung zu stärken.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.01.2017

Weg des Zweckverband REK durch Europäischen Gerichtshof bestätigt

„Interkommunale Kooperationen auf der Basis von Zweckverbänden nach den Landesgesetzen über die kommunale Gemeinschaftsarbeit haben durch ein aktuelles Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) deutlichen Rückenwind erhalten. Der oberste Gerichtshof unterstreicht nunmehr die kommunale Zusammenarbeit in Zweckverbänden“, sehen sich Achim Hallerbach und Manfred Becker, Geschäftsführer des Zweckverbandes Rheinische Entsorgungs-Kooperation (REK) auch für das kommende Jahr in ihrer Arbeit bestätigt.


Kultur | Nachricht vom 05.01.2017

Von Englisch bis Yoga: Das neue Frühjahrsprogramm der VHS Bendorf

Die grüne Lunge Bendorfs entdecken, schreiben wie ein Profi oder mal so richtig entspannen: Mit einem breiten Weiterbildungsangebot startet die Volkshochschule Bendorf (VHS) in das neue Frühjahrssemester. Das 68 Seiten umfassende Programmheft enthält 79 abwechslungsreiche Bildungsangebote mit 1745 Unterrichtsstunden aus den Bereichen Gesundheit, Kunst und Kultur, Sprachen, EDV und berufliche Weiterbildung sowie neue Vorträge und Seminare zu gesellschaftlichen Themen.


Kultur | Nachricht vom 05.01.2017

Unkeler Willy Brandt-Forum ist ein Besuchermagnet

Klar, sie würde kommen, aber wann? Museumsbetreuer Hanns Bölefahr war auf jeden Fall gewappnet. Mit seiner Kamera hielt er den Besuch der 30000. Besucherin des Willy Brandt-Forums, Greta Strunk, im Bild fest. Die Osnabrückerin besucht Unkel bereits zum dritten Mal. Im „Pax“-Heim fühlt sie sich wohl, die Lage am Rhein und die Freundlichkeit der Menschen gefallen ihr so sehr, dass sie ihren Besuch zu Weihnachten 2017 bereits reserviert hat.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Wie man Gefahren im Netz begegnet

Freund oder Feind, nützlicher Helfer oder Einfallstor für Nepper, Schlepper und Bauernfänger? So selbstverständlich die tägliche Internetnutzung auch ist, so groß sind die Gefahren. Die Westerwald Bank hat in einem Workshop rund um Online-Banking, Viren und Trojaner, Datenschutz und IT-Sicherheit sowie Online-Shopping Antworten auf aktuelle Fragen gegeben.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Neuwied – Zeugen nach Unfallfluchten gesucht

Die Polizei Neuwied sucht in zwei Fällen von Unfallflucht Hinweise auf die jeweiligen Verursacher. Der erste Unfall ereignete sich in dem Zeitraum zwischen dem 30. Dezember 2016 und dem 2. Januar.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Stürtz Maschinenbau spendet zu Weihnachten an „kinderherzen“

Spenden statt Präsente - Stürtz Maschinenbau aus Rott verzichtet zur Weihnachtszeit auf Geschenke, für Partner sowie Firmenkunden, und spendet dafür vorgesehene Beträge zu Gunsten der Fördergemeinschaft „kinderherzen e.V.“ aus Bonn.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Prunksitzung mit Prinzenproklamation

Die KG Wenter Klaavbröder startet am Samstag, 14. Januar ab 19:11 Uhr mit der Prunksitzung mit Prinzenproklamation im Forum Windhagen, Reinhard-Wirtgen-Straße 4, in die närrische Zeit 2017.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Katzenhilfe Neuwied - Versorgung nur dank Unterstützer möglich

Ob jung oder alt, gesund oder krank, verschmust oder „schwierig“ – den Tierschützern der Katzenhilfe Neuwied liegen ohne Zweifel alle ihre Schützlinge am Herzen. Doch für eine Gruppe von Tieren gilt das noch ein wenig mehr als für die anderen: Immer häufiger landen Katzen in der Obhut des Vereins, die so alt oder krank sind, dass sie kaum eine Chance haben, noch einmal ein „richtiges“ Zuhause zu finden.


Region | Nachricht vom 04.01.2017

Aus der letzten Sitzung der Haiderbachgemeinden

Am Montag, dem 19. Dezember 2016, fand ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Oberhaid eine Sitzung der vier Haiderbachgemeinden statt. Der Ortsgemeinderat Oberhaid war an diesem Abend aufgrund fehlender Beschlussfähigkeit nur beratend tätig und fasste die notwendigen Beschlüsse in einer Dringlichkeitssitzung am Donnerstag, dem 22. Dezember 2016, 20 Uhr.


Kultur | Nachricht vom 04.01.2017

Fototrilogie „Sankt Martin" für die Stadt Bad Honnef

Bildhauer Titus Reinarz wohnt in Löhndorf-Sinzig, ist aber in Bad Honnef geboren und aufgewachsen. Deshalb fühlt er sich mit Bad Honnef tief verbunden und schenkte jetzt der Stadt eines seiner Werke. Er überreichte Bürgermeister Otto Neuhoff eine Trilogie: Fotografien der drei von ihm gefertigten Reliefs, die in der Selhofer Kirche Sankt Martin zu sehen sind.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Junge Muslime zeigten bürgerschaftlichen Einsatz

Am Neujahrsmorgen setzte die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation auch in Neuwied ein Zeichen für ihr gesellschaftliches Engagement und beteiligte sich an der bundesweiten Kehraktion. Mit Besen, Schaufel und Müllsäcken unterwegs, wurden die Rückstände der Silvesternacht beseitigt.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Zahl der Arbeitslosen stieg im Dezember nur leicht an

Die für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied zuständige Arbeitsagentur legte die Dezemberzahlen zum Arbeitsmarkt vor. Die Zahl der arbeitslosen Personen stieg nur leicht an, insgesamt gab es zum Jahresende weniger Arbeitslose als vor einem Jahr. Agenturchef Karl-Ernst Starfeld zieht für das Jahr 2016 eine positive Bilanz.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Bebauungsplanung „Neubau der St. Josef Gesamtschule"

Um den geplanten Schulneubau auf dem Grundstück der St. Josef Schule geht es bei der Bürgerversammlung am Montag, 9. Januar, 18:30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses, Rathausplatz 1. Die Stadtverwaltung lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich ein.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Informative Veranstaltung zur Versorgung älterer Menschen in Asbach

„Die Daten der Krankenkassen belegen deutlich, dass die Zahl psychisch kranker Menschen in Deutschland seit Jahren ansteigt“, so der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach. „Dies gilt auch für ältere Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Neuwied“. Zu der Informationsveranstaltung „Demenzerkrankungen und Depressionen im Alter“ hatten der Förderverein der DRK-Kamillus-Klinik und die Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied eingeladen.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Wiedtalbad als Top-Partner von Travelzoo gewählt

Das Wiedtalbad wurde von den Mitgliedern von Travelzoo als einer der Top-Partner 2016 gewählt. Das Angebot in Bad und Sauna steht für Erlebnisse in höchster Qualität.


Region | Nachricht vom 03.01.2017

Neuwieder Hospizverein informiert über Jahresthema

Zum Neujahrsempfang laden der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz am Freitag, den 13. Januar um 11 Uhr ins Foyer des St. Elisabeth Krankenhauses Neuwied ein. An diesem Tag soll nicht nur den zahlreichen ehrenamtlichen Frauen und Männern, die schwerstkranken, sterbenden und trauernden Menschen im Kreis Neuwied zur Seite stehen, gedankt werden.


Sport | Nachricht vom 03.01.2017

Dreiundzwanzigster Silvesterlauftreff in Puderbach

In der kalten Dezembersonne konnte Lauftreffchef "KW" Karl-Werner Kunz bei einigen Grad unter null wieder viele Lauftreffler begrüßen. Sogar aus dem Allgäu und dem belgischen Visê waren einige Laufathleten zum nunmehr 23. Silvesterlaufevent angereist.


Sport | Nachricht vom 03.01.2017

Auszeichnung der Stadt Neuwied für sportliche Leistungen

Die Stadt Neuwied möchte, wie schon in den vergangenen Jahren, Sportlerinnen und Sportler, die sich besonders ausgezeichnet haben, ehren. Kandidaten für die Einzelsportarten und Mannschaftswettbewerbe sowohl als Jugendliche wie auch als Erwachsene können noch bis zum 13. Januar gemeldet werden.


Kultur | Nachricht vom 03.01.2017

Benefizkonzert zugunsten der Hospizarbeit im Kreis Neuwied

Zugunsten des Neuwieder Hospizvereins und des Ambulanten Hospizes findet am Sonntag, den 15. Januar um 17 Uhr in der Katholischen Kirche St. Bonifatius in Neuwied-Niederbieber ein Benefizkonzert a cappella statt.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Körperverletzung in Bonefeld

Im Rahmen von Streitigkeiten bei einer Silvesterfeier in der Grillhütte Bonefeld wurde ein 16-Jähriges Mädchen verletzt.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“

Vom 6. bis 8. Januar findet zum siebten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der Naturschutzbund (Nabu) Rhein-Westerwald ruft alle Naturfreundinnen und Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Krankenhaus Selters erhält erstmals Hygiene-Zertifikat

Das Evangelische Krankenhaus in Selters hat sich erstmals dem Hygiene-Audit des MRE-Netzwerkes der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn gestellt und wurde mit dem Hygiene-Zertifikat ausgezeichnet. Umfangreiche Prüfungen wurden im Vorfeld der Siegelverleihung durchgeführt.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Kostenloser Abfuhrtermin für Tannenbäume

Auch 2017 werden Tannenbäume wieder an festgelegten Terminen kostenlos abgefahren. Es gelten hierbei die Kriterien für Grünabfall. Das heißt: die Bäume dürfen höchstens 1,80 Meter lang sein und maximal 8 Zentimeter Stammdurchmesser aufweisen. Lose Zweige müssen zur Abholung gebündelt werden. Längere Bäume sind auf 1,80 Meter zu kürzen.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Verkehrsunfall in Bonefeld

Zu einem Verkehrsunfall mit brennendem PKW und einer sich darin befindlichen Person wurden die Feuerwehren Bonefeld und Kurtscheid am 2. Januar um 16:54 Uhr alarmiert. Kurz vor dem Kreisel auf der B 256 in Bonefeld war ein PKW nach rechts von Fahrbahn abgekommen und in einen Zaun und einige Baumstümpfe gefahren.


Region | Nachricht vom 02.01.2017

Der neue Freizeitplaner erscheint Anfang Januar

Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach und der Beigeordnete der Stadt Neuwied Michael Mang freuen sich, den neuen Freizeitplaner vorstellen zu können. Er ist in jedem Jahr ein „Gemeinschaftswerk“ der Kreisjugendpflege Neuwied und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.01.2017

Gastronomie: Unternehmensnachfolger dringend gesucht

Bei rund der Hälfte der gut 8000 Gastronomen in der Region steht in den kommenden zehn Jahren die Frage der Unternehmensnachfolge an. Das geht aus einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor, bei der Betriebe aus Gastronomie und Hotellerie im nördlichen Rheinland-Pfalz befragt worden sind. Die Betriebsübergabe ist demnach eines der branchenbestimmenden Themen.


Sport | Nachricht vom 02.01.2017

Fröhlicher Jahresabschluss des Turnvereins Giershofen

In den letzten Turnstunden, vor Beginn der Weihnachtsferien, ließen die Kinder des Turnverein Giershofen das Jahr 2016 schwungvoll und mit guter Laune ausklingen. Zu Beginn der Turnstunde wurde ein Parcours aufgebaut, bestehend aus verschiedenen Hindernissen und Turngeräten.


Sport | Nachricht vom 02.01.2017

Deichstadtvolleys starten ins neue Jahr mit Heimspiel

Die Pause hatten sie sich verdient, aber sie war auch irgendwie notwendig. Nach zwei klaren Niederlagen in fremden Hallen waren die Mädels des Volleyball- Zweitligisten VC Neuwied doch etwas in die Kritik geraten, da sie ihr wahres Leistungsvermögen nur bedingt abrufen konnten.


Sport | Nachricht vom 02.01.2017

Qi Gong - Neuer Kurs "Winter"

Am Montag, den 9. Januar, findet um 9 Uhr in der Bad Hönninger Turnhalle Schneidplatz (gegenüber VR-Bank Neuwied-Linz) ein neuer Qi Gong-Kurs statt.


Region | Nachricht vom 01.01.2017

Tödlicher Verkehrsunfall durch Falschfahrer auf der A61

Nach zunächst erfolgter Meldung über einen Falschfahrer auf der A61 Richtungsfahrbahn Mainz vom Autobahndreieck Nahetal kommend, kommt es im Bereich der Tank- und Rastanlage Hunsrück-West gegen 5:45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall.


Kultur | Nachricht vom 01.01.2017

Silvesterkonzert im Schloss Engers

Man nehme drei Spitzenmusiker, einen schönen Konzertsaal und eine reifüberzuckerte Landschaft. Und schon hat man ein Feeling, das einmalig ist und den Übergang vom alten ins neue Jahr verschönt.


Politik | Nachricht vom 31.12.2016

Landesbühne muss als Neuwieder Kulturträger erhalten bleiben

Mit Bestürzung hat die SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat eine Pressemitteilung zur Kenntnis genommen, die über die Absichten des rheinland-pfälzischen Kultusministeriums betreffend möglicher Kürzungen der Zuschüsse für die Landesbühne Rheinland-Pfalz berichtet hat.


Kultur | Nachricht vom 31.12.2016

Weihnachtliches Konzert in der Engerser Pfarrkirche

Drei Tage nach Weihnachten ist man noch immer mit dem Zauber dieser Jahreszeit beschäftigt und freut sich auf Weihnachtslieder, den Tannenbaum und schöne Musik. Die gab es beim Konzert des Gesangverein Engers in der heimischen Pfarrkirche Sankt Martin reichlich, zur Verstärkung wurden die Freunde aus Niederbieber eingeladen, und beide wussten den Nerv des Publikums voll zu treffen.


Kultur | Nachricht vom 31.12.2016

„Best of Black Gospel“ erneut zu Gast in Neuwied

Gute, alte Bekannte kann man die Formation „Best of Black Gospel“ mittlerweile nennen, kommen sie doch in regelmäßigen Abständen in die Deichstadt, mal vor Weihnachten, mal zwischen den Festtagen und begeistern immer wieder aufs Neue.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Autobesitzer mit Pistole bedroht, geschlagen und Auto gestohlen

Ein 30-jähriger Mann aus Urbach wurde Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls, sein Auto VW Passat gestohlen. Der Mann wollte ursprünglich sein Auto verkaufen und hatte einen Interessenten zur Probefahrt dabei. Ein zweiter Täter mit einer Pistole bewaffnet wartete auf einem Feldweg. Die Kripo Neuwied bittet um mögliche Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Auto landet im Rhein

Die Fähre hatte bereits abgelegt, als der Fahrer eines PKWs auffahren wollte. Am Donnerstag, 29. Dezember bei schlechten Sichtverhältnissen fuhr ein Autofahrer in den Rhein. Wie jetzt mitgeteilt wurde, ist der Mann durch die Feuerwehrleute der Feuerwehr Bad Hönningen/Rheinbrohl den Fahrer durch die Heckklappe gerettet haben.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Bildschirm brannte in Sparkasse Waldbreitbach

In einem Büro der Sparkasse in Waldbreitbach war ein Bildschirm in Brand geraten und die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Feuerwehren aus Hausen und Waldbreitbach hatten den Brand schnell gelöscht.


Werbung