Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22112 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222


Region | Nachricht vom 22.01.2017

Die Polizei Straßenhaus berichtet vom Wochenende

Am Wochenende vom 20. bis 22. Januar hatte sich die Polizeiinspektion Straßenhaus mit allerlei zu beschäftigen. Neben Einbrüchen und Drogen musste sie zu Unfällen und Unfallfluchten ausrücken. Zum Teil werden Zeugen gesucht.


Region | Nachricht vom 21.01.2017

Polizei Koblenz blickt auf friedlichen und kalten Einsatztag zurück

„Alles wie geplant und ohne besondere Vorkommnisse. Wir sind sehr zufrieden.“, mit diesen knappen Worten resümiert der Einsatzleiter Leitender Polizeidirektor Christoph Semmelrogge den ersten Einsatztag im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Kongress der ENF in der Rhein-Mosel-Halle zusammen.


Region | Nachricht vom 21.01.2017

Neuwied: Zehn Jahre Festival der Currywurst

Wie kommt man eigentlich auf die Idee, drei Tage lang ein Festival für die Currywurst zu veranstalten? Zugegeben, etwas schräg ist das schon. Aber auch ziemlich erfolgreich. Und das seit nunmehr zehn Jahren. 2007 lockte also das Festival der Currywurst zum ersten Mal die Besucher in Scharen in die Neuwieder City.


Region | Nachricht vom 21.01.2017

Lebensretter im Kreis Neuwied gesucht

„Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Gemeinsam mit dem DRK Ortsverein will man darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Im Februar heißt es deswegen im Kreis Neuwied: „Lebensretter gesucht!“


Region | Nachricht vom 21.01.2017

CDU der VG Dierdorf lud zum Neujahrsgespräch

Als Thema für das Neujahrsgespräch hatte die CDU „Wie gut, flächendeckend und bedarfsgerecht wird die medizinische Versorgung in unserem Land in Zukunft sein?“ gewählt. Als Experten waren eine Reihe bekannter und in unserer Heimat verwurzelter Referenten eingeladen. Die Veranstaltung war parteiübergreifend gut besucht.


Region | Nachricht vom 21.01.2017

Lebhafter Einsatztag für die Polizei in Koblenz

Der Kongress der ENF („Europa der Nationen und der Freiheit“) in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle bescherte der Polizei einen lebhaften Einsatztag. Insgesamt sorgten etwa 850 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte für einen ordnungsgemäßen Verlauf der unterschiedlichen Versammlungen am 21. Januar. Es gab keine Personen- und Sachschäden.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.01.2017

Susanne Szczesny-Oßing ist neue IHK-Präsidentin

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat die Familienunternehmerin Susanne Szczesny-Oßing aus Mündersbach zur neuen Präsidentin der IHK gewählt. Die 52-Jährige ist geschäftsführende Gesellschafterin der EWM Industry GmbH und Aufsichtsratsvorsitzende der EWM AG. Sie wird für die fünfjährige Periode der IHK-Vollversammlung bis 2021 ehrenamtlich dem zehnköpfigen IHK-Präsidium vorstehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.01.2017

Bad Honnef AG: Top-Lokalversoger Strom und Gas 2017

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die Bad Honnef AG als Top-Lokalversorger ausgezeichnet. Vergeben wird die Auszeichnung jährlich durch das unabhängige Energieverbraucherportal. Es soll dem Verbraucher bei der Suche nach einem zuverlässigen regionalen Energieanbieter helfen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.01.2017

IHK-Neujahrsempfang 2017

Rund tausend Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz am Freitag, den 20. Januar in der Koblenzer Rhein-Mosel-Halle zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang begrüßt. In diesem Jahr bot die Veranstaltung zwei außergewöhnliche Programmpunkte: Familienunternehmerin Susanne Szczesny-Oßing hielt ihre „Antrittsrede“ als frisch gewählte Präsidentin der IHK Koblenz, und ihr langjähriger Vorgänger Manfred Sattler wurde feierlich verabschiedet. Als Gastredner kam Prof. Dr. Claus Hipp aus Pfaffenhofen nach Koblenz.


Kultur | Nachricht vom 21.01.2017

Festliche Lieder erklangen für Hospizarbeit

Mit einem ganz besonderen Konzert machten sich der Neuwieder Hospizverein und die Waldbreitbacher Hospizstiftung gemeinsam mit rund 150 Musikliebhabern ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk. Für ein Benefizkonzert in der Niederbieberer St. Bonifatius Kirche hatte man das Ensemble Thios Omilos, das 2002 von Mitgliedern des Leipziger Thomaner Chores gegründet wurde, gewinnen können.


Region | Nachricht vom 20.01.2017

Treffen der Interkulturellen Fachkräfte aus Kreis-Kitas

Zu einem gegenseitigen Kennenlernen und fachlichen Austausch hatte das Kreisjugendamt die Fachkräfte für interkulturelle Arbeit aus insgesamt 30 Kindertagesstätten im Kreisjugendamtsbezirk eingeladen. Sie trafen sich in dieser Zusammensetzung zum ersten Mal.


Politik | Nachricht vom 20.01.2017

Schlosstheater: Initiative ging von OB Nikolaus Roth aus

Die SPD-Fraktion freut sich, dass der Spielbetrieb der Landesbühne im Schlosstheater Neuwied für die nächsten beiden Spielzeiten gesichert ist. Dies war durch eine Verlautbarung des Kulturministeriums an die Landesbühne Neuwied, Stadt und Stiftung Schlosstheater klargestellt worden. Mit großer Verwunderung quittieren allerdings die Neuwieder Sozialdemokraten die jüngste Pressemitteilung der CDU-Stadtratsfraktion.


Politik | Nachricht vom 20.01.2017

Pflegepolitische Expertenrunde bei CDU-Neujahrsempfang

Zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang laden die Neuwieder Christdemokraten alle Bürgerinnen und Bürger am Freitag, 27. Januar, um 18 Uhr in die Cafeteria des Berufsbildungswerks Heimbach-Weis (Stiftstraße 1) ein.


Politik | Nachricht vom 20.01.2017

SPD-Ortsverein Maischeid lädt zum Neujahrsempfang

Der SPD Ortsverein Maischeid lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seinem diesjährigen Neujahrsempfang am Sonntag, den 5. Februar ab 13.30 Uhr ins Bürgerhaus Großmaischeid ein. Als Ehrengast wird Roger Lewentz, Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz, erwartet.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2017

Elektrohandwerk spendet für David-Roentgen-Schule

In einer weiteren Maßnahme übergaben jetzt Mitglieder der elektrotechnischen Handwerke des Kreises Neuwied einen Scheck in Höhe von 2.600 Euro an den Förderverein der David-Roentgen-Schule. Mit der zweiten Spende, initiiert von Vorstandsmitglied Benno Wasl, wurde ein neues CAD-Programm für den Fachbereich Elektro beschafft.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2017

Keine Mehrwertsteuererhöhung für Fleisch- und Milchprodukte

Eine Verteuerung von hochwertigen Lebensmitteln durch höhere Mehrwertsteuer lehnen der Kreisbauern- und Winzerverband und der Landkreis Neuwied generell ab. Zu Jahresbeginn hat das Umweltbundesamt in seiner Veröffentlichung „Umweltschädliche Subventionen in Deutschland – Aktualisierte Ausgabe 2016“ unter anderem die Aufhebung der Mehrwertsteuerermäßigung für Fleisch- und Milchprodukte gefordert.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.01.2017

Kurtscheider Firmen immer auf der Höhe

Unter diesem Titel versammelten sich Kurtscheider Firmeninhaber, Geschäftsführer - und Leiter, sowie Selbständige zum 3. Treffen dieser Art im großen Versammlungsraum der Wiedhöhenhalle.


Vereine | Nachricht vom 20.01.2017

Reine Männersache – Chorprojekt sucht neue Mitsänger

Am Donnerstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr, beginnt der Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis 1911 e.V. nach einer kurzen Weihnachtspause wieder mit seiner Probearbeit. Vorstand und Dirigent Carsten Trost freuen sich über ein „volles Haus“ und starten gleichzeitig ein neues, zeitlich begrenztes Chorprojekt – „Reine Männersache“, zu dem ganz besonders neue Sänger willkommen sind.


Vereine | Nachricht vom 20.01.2017

Starker Auftritt des KSC Karate Team in Luxembourg

Das erste Internationale Turnier am 14. Januar verlief für das KSC Karate Team ausgezeichnet. Mit 10 Medaillen bei 12 Startern das bisher beste Ergebnis der Vereinsgeschichte auf diesem Turnier.


Vereine | Nachricht vom 20.01.2017

NABU-Handy-Sammelaktion wird in 2017 fortgesetzt

Die Handy-Sammelaktion des Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald wird auch im Jahr 2017 weitergeführt. Im Rahmen des Projekts „Alte Handys für die Havel“ ruft der Naturschutzverein dazu auf, defekte Handys für einen guten Zweck zu spenden. Die Handy-Sammelstellen sind am Ende des Berichts gelistet.


Sport | Nachricht vom 20.01.2017

Fußball, Freunde, Ferienspaß in den Osterferien

Fußball, Freunde, Ferienspaß – unter diesem Motto findet das erste Fußballferiencamp auf der wunderschönen Anlage des SV Melsbach in Kooperation mit der Fußballschule Doppelspass vom 10. bis 13. April statt


Kultur | Nachricht vom 20.01.2017

Dieter Nuhr begeisterte mit neuem Programm in Hachenburg

Mit einer vielfältigen Palette an Themen, über die sich manch einer nicht traut zu sprechen, unterhielt der deutsche Kabarettist und Komiker Dieter Nuhr am Abend des 19. Januars die Besucher der Rundsporthalle in Hachenburg. Mit dem zweistündigen Programm „Nur Nuhr“ bewies er erneut, dass es sich lohnt, den Alltag mit einem Fünkchen Humor gegenüberzutreten.


Region | Nachricht vom 19.01.2017

Else blickt auf den 20. Januar

Schon jetzt wird der 20. Januar 2017 als historisches Datum und als Zeitenwende in vielen Beiträgen der unterschiedlichen Nachrichtensendungen so genannt. Doch ist das gerechtfertigt, nur weil die USA einen neuen Präsidenten vereidigt bekommen? Wahrlich historisch wäre es, wenn Europa mit einer Stimme sprechen würde und sich nicht wie ein aufgescheuchtes Hühnervolk präsentiert.


Region | Nachricht vom 19.01.2017

Feuerwehr Neustadt blickt auf 2016 zurück

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung blickte die Feuerwehr Neustadt zurück auf das vergangene Jahr. Wehrführer Marc Schumacher und sein Stellvertreter Michael Kötting dankten den 27 aktiven Feuerwehrangehörigen für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Immerhin waren 113 Einsätze, die zweithöchste Anzahl seit Gründung 1904, zu bewältigen.


Region | Nachricht vom 19.01.2017

Bendorf: VHS-Programm startet

Das neue Kursprogramm der VHS Bendorf startet Anfang Februar. Neben den Bereichen Kunst, Kultur und EDV bilden Fremdsprachen und Gesundheitskurse einen Schwerpunkt. Die VHS bietet die Möglichkeiten bei etlichen Kursen zunächst einmal herein zu schnuppern.


Politik | Nachricht vom 19.01.2017

SPD Erpel blickt gespannt auf 2017

Bei der ersten Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Erpel ging es hauptsächlich um Terminfestlegungen und geplante Aktivitäten des OV. Es ist eine Säuberungsaktion in der Gemeinde geplant, sowie das jährliche Sommerfest ebenso wieder ein Stand am Osannamarkt und am Weinfest in Erpel.


Politik | Nachricht vom 19.01.2017

Nur „Dreierbündnis" sinnvoll

Nur ein „Dreierbündnis" ist für die Sozialdemokraten in den Verbandsgemeinden Linz, Bad Hönningen und Unkel bei einer möglichen Fusion ein Garant für eine zukunftsweisende und erfolgreiche Entwicklung der Kommunen im nördlichen Kreis Neuwied.


Politik | Nachricht vom 19.01.2017

Demuth bemängelt: Immer weniger Polizisten in Rheinland-Pfalz

Eine Kleine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion hat ergeben, dass die Polizeistärke im Land weiter sinkt. So wird es 2017 nicht mehr, sondern 100 Beamte weniger geben als im Vorjahr. Dazu nimmt die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth Stellung.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.01.2017

Spende für das HTZ Neuwied

Über einen Scheck in Höhe von 700 Euro kann sich das Team des Heilpädagogisch-Therapeutischen Zentrums (HTZ) in Neuwied freuen. Jürgen und Ulrich Weingarten sind die Spender. Sie verzichten auf Weihnachtsgeschenke für ihre Kunden und spenden stattdessen.


Vereine | Nachricht vom 19.01.2017

VfL Waldbreitbach bietet Kurs "Neue Rückenschule"

Der VfL Waldbreitbach bietet auch im ersten Halbjahr 2017 wieder zwei Kurse "Neue Rückenschule" an. Da die Kurse zertifiziert sind, können bis zu 80 Prozent der Kursgebühren von den meisten Krankenkassen übernommen werden. Die Leitung der Kurse hat Physiotherapeutin Anita Hoß.


Sport | Nachricht vom 19.01.2017

90 Mannschaften spielen vier Tage um Sieg und Pokale

Vier Tage lang steht Sporthalle Niederbieber ganz im Zeichen des VR-Bank-Hallenmasters 2017. Es ist schon ein Mammutprogramm, das die Organisatoren von Carmen-Sylva-Schule und FFC Neuwied für das erste VR-Bank-Hallenmasters auf die Beine gestellt haben. Über 90 Mannschaften spielen in der Sporthalle Niederbieber um Titel, Pokale, Urkunden, sowie Sach- und Geldpreise.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Interkommunale Zusammenarbeit wird gefördert

Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der drei Kreise Neuwied, Altenkirchen Westerwaldkreis und die Stadt Siegen erhalten gemeinsamen einen Förderbescheid zur Anschaffung von 23 Elektroautos für die Fahrzeugflotten und für 34 Ladesäulen in den Kommunen der Region.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Hilfe für Helfer – neue Fortbildung in Neuwied

War zu Beginn vor allem die Hilfestellung im Alltag durch ehrenamtliche Helfer für Flüchtlinge wichtig, rückt jetzt immer mehr die Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in den Mittelpunkt. Wie bei jedem Arbeitssuchenden verbessern Qualifikationsnachweise die Chancen deutlich.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Stadtteilgespräche Neuwied: Smoothies – bunt und gesund?

Die Stadtteilgespräche der Mitmachgruppe und des Quartiermanagements der südöstlichen Neuwieder Innenstadt sind Veranstaltungen, die von Bürgern für Bürger durchgeführt werden. Für den nächsten Termin am Mittwoch, 1. Februar, zum Thema „Smoothies – bunt und gesund?“ konnten die Kreisverwaltung mit dem Gesundheitsamt und die AOK Rheinland-Pfalz / Saarland als Kooperationspartner gewonnen werden.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Neue Harfe für die Musikschule der Stadt Bad Honnef

Der Förderverein der Musikschule der Stadt Bad Honnef finanzierte den musikbegeisterten Schülerinnen und Schülern eine neue Haken-Harfe. Das Musikinstrument wurde dringend benötigt, denn die Harfenklasse wächst.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Große Funkenparty in Kölsch-Büllesbach

„Karneval om Zippchen“- so verkündete es das große Bühnenbild, dass die Grün-Weißen Funken vom Zippchen anlässlich ihrer Funkenparty im Bürgerhaus von Kölsch-Büllesbach aufgebaut hatten. Bereits seit vielen Jahren ist die Funkenparty traditionsreicher Einstand in die „heiße Phase“ einer jeden Karnevalssession und für viele „Büllesbacher“ und Freunde des Vereins und bereits ein fester Termin in jedem Jahr.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen zieht Bilanz

Am Samstagabend, den 14. Januar, fand im Feuerwehrhaus in Anhausen die Jahreshauptversammlung des Fördervereins sowie die Wehrversammlung der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen statt. Vorsitzender Thorsten Momm und Wehrführer Volker Lemgen konnten neben den aktiven Mitgliedern, Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen, Vertreter der Ortsgemeinden sowie den Wehrleiter Peter Schäfer und seinen Stellvertreter Uwe Kleinmann begrüßen.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Ladendieb gestellt - Polizei ehrt Klaus Geesdorf aus Bad Hönningen

Für sein vorbildliches Verhalten und seinen engagierten Einsatz wurde Klaus Geesdorf aus Bad Hönningen am Mittwoch, den 18. Januar bei der Polizeidirektion Neuwied ausgezeichnet. Der 64-Jährige hatte sich an einem Samstagnachmittag im Oktober des letzten Jahres gemeinsam mit seiner Frau in einem Neuwieder Juweliergeschäft aufgehalten.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Tatzen im Schnee – Winter im Zoo Neuwied

Eisige Temperaturen bis -8°C und ein zugefrorener Bachlauf: Man könnte meinen, es hätte uns in den kalten Nordosten Asiens verschlagen. Dieser Tage fühlt sich der Sibirische Tiger Ivo im Zoo Neuwied noch wohler als sonst – sind seine wild lebenden Artgenossen aus der Amur-Ussuri-Region doch derart frostiges Wetter gewohnt.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Städtepartnerschaft mit Suqian erhält Unterstützung

Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth konnte jetzt Studiendirektor a.D. Ulrich Adomeit, Präsident der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Mittelrhein (GDCF-Mittelrhein), im Rathaus begrüßen, um sich mit ihm über die neu gegründete Städtepartnerschaft Neuwieds mit Suqian in China auszutauschen.


Region | Nachricht vom 18.01.2017

Neuer Kindergarten in Rheinbrohl geplant

Wie viele Kita-Plätze werden zukünftig in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen benötigt? Mit dieser Frage beschäftigten sich aktuell Kita-Leiterinnen, Träger und Mitarbeiter der Verwaltungsstellen im Gespräch mit Bürgermeister Michael Mahlert und dem 1.Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach.


Politik | Nachricht vom 18.01.2017

Martin Diedenhofen stellt sich in Melsbach vor

Der SPD-Kandidat für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen für die Bundestagswahl im September Martin Diedenhofen nutzte als Hauptredner die Gelegenheit, sich beim traditionellen Neujahrsempfang des SPD Ortsvereins den Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2017

Landesförderung 2017/18 Schlosstheaters wird nicht gekürzt

Das Kulturministerium hat auf Antrag der CDU-Landtagsfraktion in der letzten Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landtages Rheinland-Pfalz Stellung zu den geplanten Zuschusskürzungen von 100.000 Euro im Doppelhaushalt 2017/18 für die Landesbühne Rheinland-Pfalz mit Sitz im Schlosstheater Neuwied bezogen.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2017

Landrat und Geschäftsführer treffen Loewenherz-Stipendiatinnen

Zu einem „Kennenlern-Kaffee“ hatte Landrat Rainer Kaul die Stipendiatinnen der Johanna-Loewenherz-Stiftung, die im März diesen Jahres bei einem Festakt die Geldbeträge ausgezahlt bekommen, eingeladen. Der Kreisausschuss hatte Fatemeh Mozaffari, Laura Tserea, Leonie Heinrichs und Ronja Arndt die Stipendien 2016 zugesprochen.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2017

Eisenkunstguss-Museum lockte tausende Besucher

Seit vielen Jahren ist das Rheinische Eisenkunstguss-Museum einer der Publikumsmagneten der Region. Auch für das Jahr 2016 fiel die Besucherbilanz erneut positiv aus. So strömten 26.232 Besucher in das Museum im Schloss Sayn, um sich die filigranen Kunstwerke des Eisenfeingusses anzuschauen, an einer Führung teilzunehmen oder das Museumstheater zu besuchen. Das sind 5.258 Gäste mehr als ein Jahr zuvor und entspricht einem satten Plus von 25 Prozent.


Kultur | Nachricht vom 18.01.2017

54. Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“

Am Samstag, den 28. Januar, findet ab 9 Uhr bis circa 17 Uhr der Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ für die Region Rheinland-Pfalz Nord mit der Stadt Koblenz und den Landkreisen Neuwied, Ahrweiler, Altenkirchen, Cochem-Zell, Mayen-Koblenz und Rhein-Hunsrück in der Landesmusikakademie RLP und im Schloss in Neuwied-Engers statt.


Region | Nachricht vom 17.01.2017

Bewaffneter Raubüberfall in Neuwied - Fahndung läuft

Im Industriegebiet Allensteiner Straße 15 in Neuwied wurde in den frühen Morgenstunden ein Fachhandel für Tiernahrung und Tierzubehör von einem bewaffneten Täter überfallen. Verletzt wurde nach den derzeit vorliegenden Erkenntnissen niemand. Der Täter ist auf der Flucht und es läuft aktuell eine große angelegte Fahndung.


Region | Nachricht vom 17.01.2017

Polizei sucht nach Verfolgungsfahrt Zeugen

Am Montag, den 16. Januar, gegen 19.10 Uhr sollte an der sogenannten "Alteck" auf der L258 ein PKW durch eine Streife der Polizei Neuwied einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Es handelte sich bei dem Fahrzeug um eine dunkle Mercedes-Benz E-Klasse älteren Baujahrs mit Essener Kennzeichen (Kennung "E").


Region | Nachricht vom 17.01.2017

Bei Dierdorf von Straße abgekommen - Beifahrerin schwer verletzt

Ein 19-jähriger PKW-Fahrer befuhr am Dienstag, den 17. Januar, kurz vor 10 Uhr, die L267 aus Wienau kommend in Fahrtrichtung Dierdorf. In einer Rechtskurve verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam im Ausgangsbereich der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.01.2017

Neun Goldene Ehrennadeln an Handwerker aus neun Gewerken

Die Handwerkskammer Koblenz (HwK) würdigte mit Ehrungen langjähriges, herausragendes Engagement im Ehrenamt. Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurde neun Vertreter aus unterschiedlichen Handwerksberufen geehrt. Ohne ehrenamtliches Engagement gäbe es keine Nachwuchsförderung, unterstrich Handwerkspräsident Kurt Krautscheid.


Vereine | Nachricht vom 17.01.2017

Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD lädt ein

Am Mittwoch, 1. Februar, 19 Uhr findet das Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Westerwald-Altenkirchen im Cafe Mocca in Altenkirchen statt. Alle Betroffenen und Angehörige sind herzlich eingeladen. An diesem Abend geht es um die Sauerstoff-Langzeit-Therapie und ihre vielfältigen Möglichkeiten


Vereine | Nachricht vom 17.01.2017

Günter Omerzu war bei allen Proben dabei

Mit großer Spannung wird am letzten Probentag im ablaufenden Jahr von den Sängern des GV Oberbieber auf die Nennung des Chormitglieds gewartet, der für die häufigsten Probeteilnahmen gesondert geehrt wird.


Vereine | Nachricht vom 17.01.2017

Gemischter Chor Oberbieber sang im Friedrich-Spee-Haus

Wenn man, wie der Gemischte Chor Oberbieber, einen Dekanatskantor zum Chorleiter hat, ist es nicht verwunderlich, dass man bei einer offiziellen Veranstaltung eines Dekanats auftritt.


Sport | Nachricht vom 17.01.2017

2. Deutsche Futsal-Meisterschaft der Lebensmittelwirtschaft

Bereits zum 15. Mal hatte die Bundesfachschule des Lebensmittelhandels die besten Betriebsmannschaften aus Handel und Industrie nach Neuwied eingeladen um den deutschen Hallenfußballmeister der Lebensmittelwirtschaft zu ermitteln. Wie im Vorjahr, wurde das Turnier auch in diesem Jahr nach Futsal-Regeln durchgeführt. Hierdurch wurde das Verletzungsrisiko ganz im Sinne der Unternehmen minimiert.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2017

Kulinarische Klavierwerke - Konzert im Roentgen-Museum

Am Sonntag, 29. Januar, findet um 17 Uhr im Festsaal des Roentgen-Museums Neuwied das Konzert „A Tavola con Rossini – Kulinarische Klavierwerke“ statt. Wissen Sie eigentlich, wie auf dem Klavier romantisches Hackfleisch, ein Braten oder Butter klingt? Eine Antwort auf diese Frage gibt der italienische Komponist und Gourmet Gioachino Rossini. Seine Leidenschaft für die gute Küche war legendär und inspirierte ihn zur Komposition einiger Klavierwerke zum Thema Essen.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2017

Land investiert 1,52 Millionen Euro in die Sayner Hütte

Das Land Rheinland-Pfalz investiert weiter 1,52 Millionen Euro in die Sanierung der Sayner Hütte. Staatssekretär Günter Kern überbrachte jetzt die Bewilligung der von der Stadt beantragten Gelder in das Bendorfer Rathaus. Mit dem Geld sollen der Umbau des Hochofentraktes und die Inszenierung der Gießhalle sowie die Sanierung des Comptoir-Gebäudes finanziert werden.


Kultur | Nachricht vom 17.01.2017

Einblicke ins Klosterleben

Auch in 2017 geht die Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ des Kultur- und Verkehrsverein Limbach (KuV) weiter. Zum Jahresauftakt steht am Donnerstag, dem 19. Januar, um 19 Uhr im Limbacher Haus des Gastes (Hardtweg 3) das Kloster Marienstatt im Fokus. Bekannt und doch irgendwie „geheimnisvoll“, das Kloster und seine Mönche.


Region | Nachricht vom 16.01.2017

Eis und Schnee behindern die Abfallentsorgung

Durch die momentanen Wetterbedingungen kann es in Teilen des Kreisgebietes zu Problemen bei der Abfallentsorgung kommen. Zudem bereiten Schneeanhäufungen am Straßenrand den Entsorgern zusätzliche Probleme. Damit die Entsorger die Tonnen problemlos zum Müllfahrzeug ziehen können, ist es hilfreich, an den Tonnenaufstellplätzen auf Schneeanhäufungen zu verzichten.


Region | Nachricht vom 16.01.2017

Neuwieder Hospizverein will Engagement ausweiten

Ehrenamtliche des Neuwieder Hospizvereins haben im vergangenen Jahr 2800 Stunden aufgebracht, um Schwerstkranke und Menschen in der letzten Phase ihres Lebens zu begleiten. Insgesamt 282 Personen und deren Familien haben sie zur Seite gestanden, um ein Sterben in Würde zu ermöglichen.


Region | Nachricht vom 16.01.2017

Karnevalistischer Frühschoppen der Funkengarde Neustadt

Am Sonntag, den 29. Januar, lädt die Funkengarde Blau-Rot-Weiß wieder zum traditionellen Frühschoppen in die Wiedparkhalle Neustadt ein. Dass die über die Grenzen der Wiedtalgemeinde hinaus beliebte Veranstaltung nichts an seiner Anziehungskraft verloren hat, dürfte auch an dem von Kommandant Siggi Fack sorgfältig zusammengestellten Programm, das um 11:11 Uhr beginnt, liegen.


Region | Nachricht vom 16.01.2017

Wenten – ein dreifaches Neujahr-Alaaf

Beim emotionalen Abschied von Frank und Petra Lenzgen, dem Vorjahres-Prinzenpaar überreichte der 2. Vorsitzende und Elferratsprecher der KG Wenter Klaavbröder, Christoph Vorbringer noch das von ihm gefertigte Prinzenalbum an Prinz Frank. Nur wenige Minuten später hielt er zusammen mit seiner Lebensgefährtin Petra Salz, eingespielt vom Musikverein Harmonie Windhagen zur Überraschung vieler Jecken umjubelt Einzug als neuer Prinz in die Wenter Narrhalla an der A 3.


Region | Nachricht vom 16.01.2017

Im Heimathaus Neuwied war der Teufel los

Die Ehrengarde der Stadt Neuwied hatte zur traditionellen Gardesitzung ins Heimathaus Neuwied geladen. Das Motto 2017 lautete: „Im Himmel ist der Teufel los“. Neuer Ehrenoffizier wurde an dem Abend Pfarrer Werner Zupp. Im ausverkauften Heimathaus wurde es bei ausgelassener Stimmung ein langer Abend.


Politik | Nachricht vom 16.01.2017

Treue zur CDU Heimbach-Weis/Block geehrt

Der Ortsverband der CDU Heimbach-Weis/Block hatte zur 70-jährigen Jubiläumsfeier Mitglieder und Freunde geladen. In feierlichem Rahmen nutzte Ortsverbandsvorsitzender Markus Blank und die Vorstandskollegen der Christdemokraten aus Heimbach-Weis die Feierstunde, um verdiente sowie langjährige Mitglieder zu ehren.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.01.2017

Sparkasse Neuwied - weiterhin stabiler und zuverlässiger Partner

Die Sparkasse Neuwied ist Teil der Region. Sie setzt nicht auf Gewinnmaximierung, sondern schafft Voraussetzungen für nachhaltigen Wohlstand. Dort, wo sie zuhause ist – und das auf vielfältige Art und Weise. Auch in Zeiten niedriger Zinsen ist die Sparkasse Neuwied Anlaufstelle Nummer eins in Finanzfragen.


Vereine | Nachricht vom 16.01.2017

Lauftreff übergab Spende an Kinderheim und Dorfambulanz

Seit 1993 unterstützt der Lauftreff Puderbach das Kinderheim und die Dorfambulanz Südindien. Nachdem im Jahr 2001 ein eigener Förderverein gegründet wurde (Kinderheim und Dorfambulanz Südindien mit Sitz in Bonn) war der Lauftreff Puderbach auch weiterhin diesem Förderverein freundschaftlich verbunden. Mit den Spendengeldern wird ein Waisenhaus mit Schulbetrieb (Zion Home) sowie eine Dorfambulanz unterstützt.


Sport | Nachricht vom 16.01.2017

Starker Auftritt verschafft Deichstadtvolleys Auswärtspunkt

Straubing/ Neuwied. Mit einer der besten Leistungen seit dem Aufstieg in die 2. Volleyball- Bundesliga erspielten sich die Neuwieder Deichstadtvolleys vom VCN immerhin einen wertvollen und hochverdienten Auswärtspunkt.


Sport | Nachricht vom 16.01.2017

Kai Kazmirek gewinnt Wahl zum „Sportler des Jahres“

„Wir können besonders stolz sein auf unseren Vorzeige-Athleten, den Zehnkämpfer Kai Kazmirek. Bereits zum dritten Mal in Folge haben Rheinland-Pfälzer bei den Männern Kai zum Sportler des Jahres gewählt. Dein abermaliger Sieg bei der Landessportlerwahl des Landessportbundes Rheinland-Pfalz ist einmal mehr als Anerkennung für Deinen unermüdlichen Kampf- und Sportsgeist und die daraus resultierenden großartigen Erfolge zu sehen“, lobte Erwin Rüddel als Vorsitzender der LG Rhein-Wied den 25-jährigen Supersportler.


Kultur | Nachricht vom 16.01.2017

Stephan Bauers Kabarett über Ehe zum Totlachen

Der Kabarettist Stephan Bauer ist dem Waldbreitbacher Publikum von zwei früheren Auftritten bereits bekannt und in bester Erinnerung. Daher waren die Karten für die Vorstellung am Sonntagabend, 15. Januar ganz schnell verkauft. Sein aktuelles Programm „Vor der Ehe wollt' ich ewig leben" klingt pessimistisch, war aber sehr lustig und entließ die Zuhörer am Ende auch sehr hoffnungsfroh.


Region | Nachricht vom 15.01.2017

Countrymusik rockte erneut die Kurtscheider Halle

Trotz schwierigen Wetterverhältnissen fanden fast 200 Gäste ihren Weg in die Wiedhöhenhalle, in der am Abend des 14. Januar die nun schon 22. „Country Live Party“ stattfand. Die von der Freiwilligen Feuerwehr Kurtscheid organisierte Veranstaltung wartete in diesem Jahr mit einer neuen Band auf.


Region | Nachricht vom 15.01.2017

Fiel 31-Jährige Straftat zum Opfer? - Zeugen gesucht

Am Sonntagmorgen, den 15. Januar, etwa gegen 2:15 Uhr, erschien bei der Neuwieder Polizei eine 31-jährige, ungarische Staatsangehörige, die in Weißenthurm wohnhaft ist. Aufgrund der gegebenen Umstände vermutet die Polizei eine erhebliche Straftat und sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 15.01.2017

Polizei Linz meldet viele Straftaten am Wochenende

Eine ganze Reihe von Strafanzeigen musste die Polizeiinspektion Linz am Wochenende vom 13. bis 15. Januar aufnehmen. Die Palette reichte von Einbruch über Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung bis zu Verkehrsdelikten.


Region | Nachricht vom 15.01.2017

Viele Verkehrsunfälle im Bereich Linz

Die Polizeiinspektion Linz meldet für das Wochenende zwischen Freitag, den 13. Januar und Sonntag, den 15. Januar eine ganze Reihe von Verkehrsunfällen. Es blieb überwiegend bei Sachschäden, nur in einem Fall wurde eine Fahrerin vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.


Region | Nachricht vom 15.01.2017

Missachtung von Anhaltezeichen – Fahrer festgenommen

Am Freitag, 13. Januar, 18:55 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein PKW Suzuki Swift mit Kölner Kennzeichen, besetzt mit vier Personen, am Stadtrand von Neuwied auf. Das Fahrzeug sollte einer Kontrolle unterzogen werden, worauf der Fahrzeugführer die Anhaltezeichen des Streifenwagens missachtete und sich der Kontrolle durch Flucht entziehen wollte.


Region | Nachricht vom 15.01.2017

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hönningen – Mann in Haft

Wie berichtet kam es am frühen Samstagmorgen, den 14. Januar in einer Gaststätte in Bad Hönningen zum Streit. Dabei wurden ein Mann lebensgefährlich und ein Mann schwer verletzt. Die Kripo konnte nach umfangreichen Ermittlungen einen 38-Jährigen aus der VG Bad Hönningen als Tatverdächtigen ausmachen. Er sitzt in Untersuchungshaft.


Kultur | Nachricht vom 15.01.2017

Förderverein Kirchenmusik Puderbach lud zum Weihnachtskonzert

Am 14. Januar um 17 Uhr hatten die Puderbacher Chöre zu ihrem alljährlichen Weihnachtskonzert eingeladen. Die Puderbacher Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt und so bot sie eine schöne Kulisse für die zahlreichen Musikgruppen aus der Verbandsgemeinde Puderbach.


Region | Nachricht vom 14.01.2017

Gesetzliche Unfallversicherung bei offiziellen Feiern

Was gilt beim gesetzlichen Unfallversicherungsschutz als dienstlich und was als privat? Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz gibt dazu Hinweise. Mit Blick auf die anstehenden Feiern in den Karnevalsregionen gelten Regeln. Es gibt hilfreiche Tipps der Unfallkasse.


Region | Nachricht vom 14.01.2017

Versuchtes Tötungsdelikt in Bad Hönningen

In den frühen Morgenstunden des Samstags, dem 14. Januar hielten sich zwei Männer (29 und 32 Jahre alt) aus dem Kreis Neuwied in einer Gaststätte in Bad Hönningen auf. Es kam zum Streit, der eskalierte. Einer der beiden Männer wurde dabei lebensgefährlich verletzt.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2017

Vocal Recall gastierten im Alten Bahnhof Puderbach

Alice Köfer, Dieter Behrens, Bernhard Leube und Falk Effenberger bilden die Band Vocal Recall, die am Freitag, den 13. Januar schon zum dritten Mal in Puderbach zu Gast waren und das Auftaktkonzert zur Kulturreihe 2017 im Alten Bahnhof Puderbach gaben.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2017

Ulrike Puderbach – Krimidinner im Royal Palace Urbach

Ein toter Schiedsrichter und ein ermordeter Student – die einzige Verbindung ist ihre offensichtliche Liebe zum Fußball. Kommissare Marina Thomas und Robert Kunz ermitteln in Hannover. Ulrike Puderbach liest aus ihrem neuesten Buch „Abpfiff“. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Ergiebiger Schneefall und Sturmböen behindern Verkehr

Der Deutsche Wetterdienst warnt auch weiterhin vor ergiebigem Schneefall und Sturmböen im nördlichen Rheinland-Pfalz. Einzelne Sturmböen mit bis zu 100 Stundenkilometer bringt das Tief "Egon" mit. Dazu schneit es ergiebig. Mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden. Das Busunternehmen Becker hat den Linien- und Schülerverkehr eingestellt. Es wird aktualisiert.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Fahrzeugbrand ging glimpflich aus

Am Donnerstag, den 12. Januar, um 18.55 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Puderbach zu einem Fahrzeugbrand in Ratzert alarmiert. Der PKW war nach einer Fahrt in einer Scheune abgestellt worden. Ein Mitbewohner hatte den Brand rechtzeitig entdeckt, sodass der Schaden in Grenzen gehalten werden konnte.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Feuerwehr beklaut

Es gibt Menschen, die schrecken vor nichts zurück. In Bad Hönningen wurde die Freiwillige Feuerwehr während einer Übung bestohlen. Ein Hydraulikheber der Firma Weber vom Typ Büffel B10 wurde entwendet. Ferner wurden in Rheinbreitbach Elektronikgeräte aus einem LKW gestohlen.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Bürger informierten sich beim Integrationsbeirat

Die Mitglieder des Beirats für Migration und Integration der Stadt Neuwied nutzten den Knuspermarkt, um sich, ihre Arbeit und den neu entworfenen Flyer der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei stand aber nicht nur die Beiratsarbeit im Vordergrund. Gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten der Stadt verteilten die Mitglieder Broschüren und Flyer zur Einbürgerung und zu verschiedenen Angeboten der Integration wie Bildung, Sport oder Treffpunkte.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

„Qualitätsentwicklung im Diskurs“ startet 2017 im Kreis

In den beiden kommenden Jahren 2017 und 2018 sollen alle Kindertagesstätten im Landkreis Neuwied die Möglichkeit bekommen, einen fachlich begleiteten Prozess der Qualitätsentwicklung zu durchlaufen. Den Auftakt hierzu bildete ein Fachtag, zu dem der 1. Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent, Achim Hallerbach, Kita-Leitungen und pädagogische Fachkräfte, Träger, Fachberatungen, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltungsstellen eingeladen hatte und inhaltlich einführte.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Postfiliale in Heimbach-Weis muss erhalten bleiben

Die Betreiberin der Postfiliale in Heimbach-Weis, Christine Kesselheim, hat frühzeitig angekündigt, dass sie ihre Arbeit zum 30. Januar einstellen wird. Kesselheim hat ihren Vertrag mit der Deutschen Post AG gekündigt und sich auch persönlich mit großem Engagement um einen Nachfolger für den Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis bemüht.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Neujahrsempfang Westerwald Bank: Stabile Zahlen, positive Aussichten

Rückblick, Ausblick, Einschätzungen und Prognosen gab es beim Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach. Vorstandssprecher Wilhelm Höser machte einmal mehr deutlich, dass die Digitalisierung die Gesellschaft rasant und grundlegend verändert. Das birgt nicht nur Chancen. Gleichwohl sieht sich die Bank in der Region als Vorreiter digitaler Angebote. Für 2017 steht unter anderem die Fusion mit der Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

3. Projektgruppensitzung im Projekt Gemeindeschwesterplus

Zum dritten Mal seit Beginn des Modellprojektes Gemeindeschwesterplus tagte die regionale Projektgruppe in der Kreisverwaltung Neuwied. Ziel der Projektgruppe ist die Steuerung auf regionaler Ebene. Es wurden neben theoretischen Inhalten aus der wissenschaftlichen Begleitforschung und von Seiten des Ministeriums auch Praxisberichte der Gemeindeschwesternplus gehört.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Einsatzreiches Jahr der Ersthelfer aus der VG Puderbach

Am Mittwoch, dem 12. Januar, trafen sich die Ersthelfer des First-Responder-Systems der Verbandsgemeinde Puderbach zu einem Jahresabschlussgespräch im Puderbacher Rathaus. Hierzu hatte Bürgermeister Volker Mendel die Gruppe eingeladen.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK)

Ein weiteres Bildungsangebot zur Stärkung bietet das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) der Industrie- und Handelskammer Koblenz. Im März startet der Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK). Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende bei Reiseveranstaltern, aber auch dem Bereich Stadtmarketing und Hotellerie.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Wiederwahl von Obermeister der Dachdecker-Innung

Es war eine gut besuchte Innungsversammlung, zu der Obermeister Ralf Winn die Kollegen am 10. Januar im Hotel Dormero in Windhagen begrüßen konnte. Ganz herzlich willkommen hieß er den vorsitzenden Kreishandwerksmeister Rudolf Röser und den Geschäftsführer des Landesfachverbandes Dachdecker Rolf Fuhrmann.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Standesamt Bad Hönningen erweitert Angebot

Das Standesamt Bad Hönningen erweitert ab diesem Jahr das Dienstleistungsangebot. So werden zukünftig Trauungen auch regelmäßig samstags durchgeführt. Darüber hinaus steht mit dem Schloss Arenfels ein weiterer Ort für standesamtliche Trauungen anbieten zu können.


Region | Nachricht vom 13.01.2017

Drei Sterne für Bendorfer Gästeführerinnen

„Der Weg war lang, doch er hat sich gelohnt“, freut sich Barbara Friedhofen. Nach drei Jahren und mehr als 600 Stunden Vorbereitung haben die Leiterin des Rheinischen Eisenkunstguss-Museums und Gästeführerin Susanne Syré die Prüfung zum „Drei-Sterne-Gäste-Begleiter“ bestanden. Die Ausbildung ist die europaweit höchste Zertifizierung nach DIN-EN-Norm und wird vom Bundesverband der Gästeführer in Deutschland (BVGD) verliehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.01.2017

Ab April schnelles Internet für Bad Hönningen und Reinbrohl

Die Telekom wird ihr Netz ausbauen und dafür mehrere Millionen Euro investieren. Im Vorwahlbereich 02635 sollen großflächig VDSL-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) beim Herunterladen und bis zu 40 MBit/s beim Heraufladen ausgebaut werden.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2017

Programm der Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“

Auf die Frage, „Kennst Du Deine Heimat?“, werden die Meisten wohl mit einem überzeugten „Na klar!“ antworten. Aber ist dem wirklich so? Auf den ersten Blick mag das ja noch stimmen. Aber wie sieht es im Detail aus? Alle, die ihre Heimat genauer kennenlernen möchten, haben jetzt wieder Gelegenheit dazu. Denn der Kultur- und Verkehrsverein Limbach e.V. (KuV) geht nach Abschluss der Wander- und Radsaison mit seiner im Vorjahr erfolgreich gestarteten Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“ ins zweite Winterhalbjahr.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Unfall auf B 256 - Frau verletzt und hoher Sachschaden

Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro war die Bilanz eines Unfalles am Mittwochmorgen, den 11. Januar auf der Bundesstraße 256. Daneben sucht die Polizei noch einen Unfallflüchtigen.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Josef-Ecker-Stift in Abtei Rommersdorf eingeladen

„Ohne Sie kann ich mir das Josef-Ecker-Stift mit seinen vielfältigen Aktivitäten nicht vorstellen“, bedankte sich Einrichtungsleiter Siegfried Hartinger bei den zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Josef-Ecker-Stifts. Ende Dezember waren sie zu einem Ausflug in die Abteil Rommersdorf eingeladen.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Landrat Rainer Kaul heißt neue Staatsbürger willkommen

Landrat Rainer Kaul händigte kürzlich der Familie Zagori aus Unkel die Einbürgerungsurkunde aus. Sie erhielten damit die deutsche Staatsbürgerschaft. Adrian Zagori, von Beruf Ingenieur, wurde in Tirana/Albanien geboren und reiste 1992 als Asylbewerber ein. Ben Adrian Zagori, 13 Jahre alt, ist in Bad Honnef geboren. Ela Zagori, in Vlora/Albanien geboren, reiste 1993 ein.


Region | Nachricht vom 12.01.2017

Feuerwehr Puderbach zog Bilanz

Anfang Januar kam die Feuerwehr Puderbach im Feuerwehrhaus zusammen, um gemeinsam das Jahr 2016 Revue passieren zu lassen. Daneben gab es eine ganze Reihe von Verpflichtungen, Beförderungen, eine Ernennung und eine Ehrung. In den nächsten Jahren stehen weitere Investitionen an.


Politik | Nachricht vom 12.01.2017

Achim Hallerbach soll Landrat im Kreis Neuwied werden

Der 1. Kreisbeigeordnete und Stellvertreter des Landrats, Achim Hallerbach, soll nach einem einstimmigen Votum des Neuwieder CDU-Kreisvorstandes die Nachfolge von Landrat Rainer Kaul zum 1. Januar 2018 antreten. Hallerbach kennt die Kommunalpolitik von der Pike auf.


Werbung