Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 12.08.2017

In Puderbach ist die Kreuzung Steimeler Straße wieder frei

Am Freitag, den 11. August waren die Bauarbeiten auf der großen Kreuzung Hauptstraße/ Steimeler Straße, oberhalb vom Mühlenberg, pünktlich beendet. Der ehrgeizige Zeitplan hat funktioniert. Um 17 Uhr wurden die Schilder und Absperrungen beiseite geräumt und Bürgermeister Volker Mendel gab mit Vertretern der Werke und der Baufirma die Kreuzung wieder frei.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Else: Vier in einem Aufzug

Else war wegen ihren chronischen Zipperlein in Kur. Auch in der Kurklinik erlebte sie Situationen, die ihr zum Kopfschütteln Anlass gaben. Im dem Text „Vier in einem Aufzug“ berichtet Else von einer skurrilen Situation im Lift.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Lese- und Reise-Tipp: „Kykladen. Von Delos bis Santorin“

Weiße Häuser im Sonnenschein, blauer Himmel und ebenso blaues Meer – mit diesem Bild verbindet man den Begriff „Kykladen“. Das Bild stimmt, doch wäre eine Reduzierung der griechischen Inselgruppe auf Strandleben, Moussaka und Ouzo eine Schande für deren ereignisreiche Geschichte und faszinierende Kultur.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Hombach

Samstagnacht, dem 12. August gegen 2 Uhr wurden die Feuerwehren aus Fernthal, Neustadt sowie der Einsatzleitwagen der Verbandsgemeinde Asbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Hombach alarmiert. Auf der Ortsdurchfahrt kam es zu einem Alleinunfall eines PKW, der sich mehrmals überschlagen hatte und auf dem Dach zum Liegen gekommen war.


Region | Nachricht vom 12.08.2017

Breitband: Erster Bauabschnitt ist am schnellen Netz

In Datzeroth trafen sich am Freitag, dem 11. August die Vertreter von Kreis, Kommunen und der Telekom, um das Netz des ersten Bauabschnittes offiziell in Betrieb zu nehmen. Der Netzausbau liegt voll im Zeitplan. Ab sofort gibt es schnelle Anschlüsse für rund 1.800 Haushalte. Die Umstellung auf Schnelligkeit erfolgt nicht automatisch, sondern muss vertraglich geregelt werden.


Politik | Nachricht vom 12.08.2017

Sicherheit des Deiches hat oberste Priorität für Neuwieder SPD

Die Sicherheit des Deiches als Schutz vor Hochwasser ist für Neuwied besonders wichtig. Dies sollte auch bei Planung und Bauausführung der aktuell laufenden Umgestaltung der Deichpromenade an oberster Stelle stehen. Die Neuwieder SPD ist erstaunt darüber, dass es offensichtlich ein statisches Problem mit den in der Ufermauer eingesetzten Mikropfählen gibt und ein Baustopp eingelegt werden musste


Vereine | Nachricht vom 12.08.2017

TV Feldkirchen-Bouler in Lauerstellung

Sieben Spieltage haben die Boulespieler des TV Feldkirchen in der Saison 2017 des Petanque-Verbandes Rheinland-Pfalz inzwischen absolviert. Vier Spiele wurden leider ganz knapp verloren.


Sport | Nachricht vom 12.08.2017

Sportwerbewoche des SV Rengsdorf

Die diesjährige Sportwerbewoche findet vom 16. bis 20. August auf und um den Sportplatz in Rengsdorf statt. Die Verantwortlichen des SV sind derzeit in den letzten Zügen der Vorbereitung. „Wir haben das eigentliche Programm stehen, müssen lediglich noch auf kleinere, organisatorische Rückmeldungen warten“, so der SV-Vorstand.


Kultur | Nachricht vom 12.08.2017

Drei Tage Avantgarde, Jazz, Rock und Kunst bei freiem Eintritt

Vom 18. bis 20. August wird das kleine Dörfchen Buchholz/Oberscheid wieder zum Treffpunkt für Jazzfans und Kulturinteressierte von nah und fern. Der Buchholzer Kulturverein Taftahü freut sich darauf, mit Unterstützung des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz, ein prallvolles Programm der Extraklasse präsentieren zu können.


Kultur | Nachricht vom 12.08.2017

Kunst in Unkeler Höfen

Kunsttage Unkeler Höfe Kunst an außergewöhnlichen Orten am Samstag 2. und Sonntag 3. September erleben. Ein ganz besonderer Zauber liegt einmal im Jahr am ersten Septemberwochenende über der Stadt. Dann öffnen sich zu den Unkeler Kunsttagen Tore und Türen von Höfen, Gärten und Parks.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

PKW prallt frontal auf LKW

Am Donnerstagabend, den 10. August kam es auf der Auffahrt der B42 zur A48 Richtung Dernbach erneut zu einem schweren Unfall. Ein Kleinwagen prallte frontal auf einen entgegenkommenden LKW. Eine Person wurde verletzt.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Sido und 257ers headlinen das Spack-Festival 2017

Das Spack-Festival wird 14. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des Festivalparks pendeln dieses Jahr wieder für zwei Tage Festival-Feeling nach Wirges. Drei Bühnen, riesige Camping Area, Shisha-Bereich, Side-Events und tausende schöne Menschen ergeben zusammen die einzigartige Spack-Open-Air Atmosphäre.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Förderverein Kamillus Klinik überreicht Gerät für Physiotherapie

Der Förderverein der DRK Kamillus Klinik Asbach konnte aus den diesjährigen Spendenerlösen ein weiteres Gerät für die Physiotherapie anschaffen. Der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Reith, und sein Stellvertreter, Achim Hallerbach, übergaben den Crosstrainer an den Chefarzt Marc Weyer und die Oberin der DRK Kamillus Klinik, Schwester Gabriela.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Information und Gespräch über das geplante Projekt Bürgerbus

Zur Lösung der alltäglichen Mobilitätsprobleme älterer und/oder behinderter Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde Unkel, die sich die Verbandsgemeinde und der Senioren- und Behindertenbeirat zum Ziel gesetzt haben, soll der Einsatz eines sogenannten Bürgerbusses beitragen. Information in der Verbandsgemeinde Unkel am Montag, 4. September, 19 Uhr.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Briefwahlbüro in der Stadtverwaltung öffnet seine Türen

Die Briefwahl wird von Wahltermin zu Wahltermin beliebter. Immer mehr Wahlberechtigte nutzen diese Möglichkeit der Stimmenabgabe. Und diesem Wählerwunsch trägt die Stadtverwaltung Neuwied Rechnung. Die Neuwieder wählen Bundestag, Landrat und ihren Oberbürgermeister.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Hospizbegleiter für jahrzehntelanges Engagement geehrt

Es sind Männer und Frauen der ersten Stunde, die sich seit der Gründung des Neuwieder Hospizvereins im Jahr 1997 für schwerstkranke und sterbende Menschen einsetzen, Ehrenamtliche, die mehr als zehn Jahre dazu beitragen, die Themen Sterben und Tod wieder gesellschaftsfähig zu machen und die das kostbarste Gut, das sie haben, verschenken: Zeit.


Region | Nachricht vom 11.08.2017

Streuobstinteressierte wurden für Jungbaumschnitt geschult

Mit Unterstützung des Umweltreferates der Kreisverwaltung Neuwied und Manfred Hellmann vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein Segendorf einen Jungbaumschnittkurs. Eingeladen waren auch alle, die als sichtbares Zeichen für das 200-jährige Bestehen des Landkreises Neuwied im letzten Herbst Streuobstbäume neu gepflanzt hatten.


Sport | Nachricht vom 11.08.2017

SWN und LG Rhein-Wied empfangen Athleten

Die Sportler der LG Rhein-Wied sind aktuell so erfolgreich wie nie. Gleich mehrere Sportler waren bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften erfolgreich, sogar ein Weltrekord wird nun von einer LG-Sportlerin gehalten. Die Stadtwerke Neuwied nehmen die erfolgreiche Arbeit der LG zum Anlass, um im Rahmen eines Empfanges in der Deichwelle die Leistung der Sportler zu würdigen und den Fans die Möglichkeit zu geben mit ihnen zusammenzutreffen.


Sport | Nachricht vom 11.08.2017

Lauftreff Puderbach Sextett finishte 18. Malberglauf

„Alpenfeeling pur“ erlebten die 388 Bergläufer und -läuferinnen (neuer Teilnehmer Rekord), bei der 18. Auflage des Malberglaufs vom Start am Klärwerk in Hausen bis zum Ziel an der Malbergshütte. Auf dem Sechs Kilometer langen Berglaufkurs waren 370 Höhenmeter zu absolvieren, für manch einen Athleten eine ganz schön anstrengende Angelegenheit.


Kultur | Nachricht vom 11.08.2017

20 Jahre ZIRP-Stipendium – Jubiläumskonzert in Schloss Engers

Drei ehemalige Stipendiaten der ZIRP - kurz für "Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz" - zeigen am 10. September um 11 Uhr auf Schloss Engers ihr mitreißendes Können. Mit dem Stipendium fördert die ZIRP seit 20 Jahren gemeinsam mit der Landesstiftung Villa Musica begabte Musikerinnen und Musiker aus Rheinland-Pfalz am Beginn ihrer Laufbahn.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Ferienzeit ist Bauzeit an den Schulen

Die unterrichtsfreie Zeit wird genutzt, um störungsfrei die Bausubstanz zu erhalten und zu verbessern. „An dem straffen Maßnahmenkatalog an diversen Schulstandorten im Landkreis Neuwied ist deutlich zu abzulesen, welchen Stellenwert die Schulen im Landkreis Neuwied genießen“, betont Landrat Rainer Kaul.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Gemeindeschwestern plus informieren über Vorsichtsmaßnahmen

Wenn ein Notfall eintritt, muss es schnell gehen, damit keine wertvolle Zeit verstreicht. Sollte ein (ungeplanter) Krankenhausaufenthalt anstehen, ist die Aufregung selbstverständlich groß. Gerade Angehörige stellen nicht selten fest, dass sie wichtige Unterlagen, die Aufschluss über die Krankengeschichte des Erkrankten geben, nicht griffbereit haben.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Kradfahrer prallt auf rangierenden PKW

Am Mittwochabend, den 9. August gegen 22:55 Uhr ereignete sich in der Berggärtenstraße in Neuwied ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Leichtkraftrades schwerverletzt wurde. Er stieß mit einem PKW zusammen. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht endgültig klar. Der Kradfahrer war wohl auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Kellerbrand in Neuwied

Am Donnerstagabend, den 10. August gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Neuwied zu einem Wohnhausbrand in den Fliedergarten alarmiert. Beim Eintreffen fanden die Wehrleute den Keller des Wohnhauses im Vollbrand vor. Das Feuer war durch massiven Innenangriff schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Oberbürgermeisterwahl: Wahlausschuss lässt alle vier Kandidaten zu

Der Wahlausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung die eingereichten Unterlagen der vier Kandidaten geprüft, die sich um das Amt des Neuwieder Oberbürgermeisters bewerben. Er hatte keinen Grund zu irgendwelchen Beanstandungen. Das heißt: Ins Rennen um den höchsten Posten in der Neuwieder Verwaltung gehen definitiv vier Bewerber.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Notinseln sind Anlaufstellen für Kinder

Das von der Stiftung Hänsel + Gretel ins Leben gerufene Projekt Notinsel zeigt Kindern in Notsituationen Anlaufpunkte auf, in denen sie Hilfe bekommen. Vor fünf Jahren hat es der Neuwieder Jugendbeirat erfolgreich in der Deichstadt umgesetzt. Aktionstag mit Informationen zum Projekt ist am 17. August.


Region | Nachricht vom 10.08.2017

Heinrich-Haus in St. Katharinen: Hand in Hand mit der Region

Im Heinrich-Haus Neuwied gibt es vielfältigste Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen die Tätigkeiten und Berufe zu finden, die genau zu ihnen passen. Dabei müssen natürlich zahlreiche Faktoren wie Stärken, Potenziale und Interessen berücksichtigt werden. Genauso wichtig ist aber das Ausprobieren und dabei wird das Heinrich-Haus von zahlreichen Kooperationspartnern in der Region unterstützt.


Politik | Nachricht vom 10.08.2017

SPD Ortsverein Heddesdorf wählte und feierte

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der SPD wurde turnusgemäß der Vorstand gewählt. Große Veränderungen in der Zusammensetzung gab es jedoch nach dem Mitgliederentscheid nicht. Weiterhin standen Ehrungen und das Sommerfest auf dem Programm.


Politik | Nachricht vom 10.08.2017

Sommerfest bei der Senioren Union Neuwied

Rheinblick, strahlender Sonnenschein und zahlreiche Gäste bestimmten das Sommerfest der Senioren Union im Kreis Neuwied. Im herrlich gelegenen Biergarten der Gaststätte „Leyscher Hof“ in Leutesdorf konnte Vorsitzender Reiner Kilgen auch viel politische Prominenz begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 10.08.2017

FV Engers 07 ehrt langjährige Mitglieder

Im Jahr des 110-jährigen Bestehens hat der FV Engers 07 nicht nur die Weichen für die erste Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland gestellt. Bei einer Mitgliederversammlung im Vereinslokal Engerser Hof ehrte der 1. Vorsitzende Martin Hahn verdiente Mitglieder für teilweise ungewöhnlich lange Treue zu den Grün-Weissen vom Wasserturm.


Vereine | Nachricht vom 10.08.2017

Musikalische Leuchteffekte nach dem Feuerwerk

In Waldbreitbach wird die Himmelfahrt der Gottesmutter Maria demnächst gleich mehrfach in den Blick- und Hörpunkt gerückt. Einen Tag nach dem Großfeuerwerk „Wied in Flammen“ am 19. August steht die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Klangkörpern: In seinem 240. Jubiläumsjahr wird der Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach das Festhochamt am Kirmessonntag, 20. August um 10 Uhr mit musikalischen Leuchteffekten versehen.


Sport | Nachricht vom 10.08.2017

Waldbreitbach letzter Amtspokalsieger

Wenn etwas Neues entsteht, sind alte Gewohnheiten oft für die sprichwörtliche Katz`. So schwang in der Schützenhalle an der Waldbreitbacher Katzenschleife auch etwas Wehmut mit, als unter der Regie der St. Hubertus Schützen aus Roßbach zum letzten Mal der sogenannte „Amtspokal“ der Verbandsgemeinde Waldbreitbach ausgeschossen wurde. Nach der Verbandsgemeinde-Fusion soll der Schießwettbewerb 2018 in erweiterter Form fortgeführt werden.


Kultur | Nachricht vom 10.08.2017

16. Westerwald-Literaturtage gehen in die zweite Runde

Nach einem erfolgreichen Start gehen die 16. Westerwald-Literaturtage in die zweite Runde. Nach der Sommerpause wird das Kultursommer-Motto "Epochen und Episoden" mit der Antike angesprochen. Zum Auftakt des Limesfests liest der Übersetzer Bernhard Robben am Samstag, 2. September, um 19.00 Uhr, in Hillscheid aus dem berühmtesten Buch "Augustus" von John Williams. Begleitet wird die moderierte Lesung mit musikalischen Kompositionen aus der römischen Kaiserzeit.


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Ehrungen der Sieger im Kreiswettbewerb „unser Dorf hat Zukunft“

Am Dienstagabend, 8. August, füllte sich das Bürgerhaus in Oberdreis sehr schnell. Viele Einwohner aus den Gemeinden, die in den Wettbewerben auf Kreis- und Gebietsebene teilgenommen haben, hatten sich auf den Weg gemacht. Die Spitzen aus Kreis und Verbandsgemeinde waren ebenfalls anwesend. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Posaunenchor Oberdreis.


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Unfall: Mit 2,56 Promille über die Autobahn

Am späten Dienstagabend, den 8. August gegen 22 Uhr, ereignete sich auf der A 3 ein Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Belgier war in Richtung Frankfurt unterwegs, als er bei Kilometer 53,8 ein anderes Fahrzeug berührte und sein Fahrzeug dann außer Kontrolle geriet.


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Aggerverband gibt Entwarnung: Keine hohen Nitratwerte

Der Kreis Altenkirchen bezieht überwiegend sein Trinkwasser vom Aggerverband, und auch Teile der VG Hachenburg und Anrainergemeinde des Kreises Neuwied werden mit dem Trinkwasser aus der Wiehltalsperre versorgt. In einer Pressemitteilung gibt der Aggerverband bekannt, das es keine hohen Nitratwerte gibt und somit auch keinen Grund für einen Preiserhöhung.


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Raubacher Rat macht Weg für neues Logistikzentrum frei

Aufatmen bei der Führungsspitze von Metsä Tissue, die bei der Ratssitzung am Dienstagabend, den 9. August im Zuschauerraum saß. Nach knapp zwei Stunden Abwägungen und Abarbeitung von rund 240 Seiten Sitzungsvorlage gab es ein einstimmiges Votum und der Satzungsbeschluss zur Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes „Industrie- und Gewerbegebiet Hedwigsthal-Hüttenstraße“ wurde gefasst


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Ernährung im Alter und bei Krankheit

Bei einer immer älter werdenden Gesellschaft rückt die richtige Ernährung im Alter immer mehr ins Blickfeld. Zu Gesundheit und Leistungsfähigkeit im Alter trägt neben Bewegung, eine ausgewogene, genussvolle Ernährung entscheidend bei. Aber worauf sollte man dabei genau achten?


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Dreizehn beginnen ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung Neuwied begrüßt dreizehn neue Nachwuchskräfte. Darunter befinden sich acht Beamten-Anwärter/innen des dritten und zweiten Einstiegsamtes, zwei Verwaltungsfachangestellte, eine Kauffrau für Büromanagement und ein Fachinformatiker für Systemintegration. Desweitern stellt die Kreisverwaltung einen Platz für ein Fachoberschulpraktikum zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Jugendfeuerwehr Unkel erfolgreich

Sehr erfolgreich hat die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde (VG) Unkel beim dreitägigen Zeltlager der Nachwuchsfeuerwehren des Kreises Neuwied in Niederbreitbach abgeschnitten. Bei der Dorfrallye und der Lagerolympiade errangen die Nachwuchsfeuerwehrleute der VG Unkel jeweils den zweiten Platz unter neun teilnehmenden Teams.


Region | Nachricht vom 09.08.2017

Höhere Sicherheit durch Ausbau der Trinkwasserversorgung

Das Kreiswasserwerk Neuwied fördert das benötigte Trinkwasser ausschließlich aus Brunnen des Trinkwasserschutzgebietes im Engerser Feld und transportiert es mittels leistungsstarker Pumpen über das Werk in Neuwied-Block bis auf die höchsten Erhebungen der Verbandsgemeinden Asbach, Linz und Dierdorf.


Kultur | Nachricht vom 09.08.2017

Treffpunkt der Kulturen in Hachenburg

Mikail Aslan Ensemble sowie Rody Reyes & Havanna Café kommen nach Hachenburg. Sie zelebrieren Zazakisch-kurdische Weltmusik und kubanische Lebensfreude. Die Premiere schenkte letztes Jahr tausenden Menschen einen berauschenden Abend.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

Musikkurse bei den Blocker Musikanten

Kinder ab viere Jahren werden in der Musikalischen Früherziehung über Singen, Tanzen und das Spielen von Rhythmusinstrumenten spielerisch an die Musik herangeführt. Neben den musikalischen Inhalten spielt auch die Förderung der Persönlichkeit des Kindes eine wesentliche Rolle. Aufmerksamkeit und Kreativität werden geweckt, soziale Fähigkeiten wie Aufeinander hören und Rücksichtnehmen werden unterstützt.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

Sachbeschädigungen an PKW

Im Zeitraum Samstag, den 5. bis Montag, den 7. August, wurde durch bisher unbekannte Täter ein Ausstellungsfahrzeug beschädigt, dass im Rahmen des Reitturniers am vergangenen Wochenende auf der Reitanlage in Dierdorf auf der frei zugänglichen Hoffläche geparkt war.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

Offene Tür bei Feuerwehr Vettelschoß am 20. August

Die Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß öffnet am Sonntag, 20. August Tor und Tür für die interessierte Bevölkerung. Die Blauröcke beginnen den Tag um 9:30 Uhr traditionell mit einem Kirchgang in der Vettelschoßer St. Michael Kirche, bevor anschließend, nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal, zum Frühschoppen am Feuerwehrgerätehaus geladen wird.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

1.000. Geburt im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Am 4. August war es soweit: Während der 1.000. Geburt im Jahr 2017 kam der kleine Nick auf die Welt. Oberärztin in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Dr. Dietlind Henk, Assistenzärztin Deborah van Ooyen und Hebamme Wieslawa Lopata haben Familie Radermacher bei der „Jubiläumsgeburt“ 2017 betreut.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

VG Bad Hönningen bildet ab sofort im Tourismus aus

Mit Svenja Arndt aus Leutesdorf bekommt die Tourist-Info Bad Hönningen eine junge kaufmännische Nachwuchsfachkraft. Der IHK-Ausbildungsberuf heißt: Kauffrau/mann für Tourismus und Freizeit. Der Ausbildungsbetrieb ist die Verbandsgemeinde Bad Hönningen, hier im Besonderen die Fachabteilung VI, Strukturentwicklung und Tourismusförderung innerhalb der Verbandsgemeindeverwaltung.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

Nodhausen lag für vier Tage im Wilden Westen

Fast jeder Junge (Mädchen gelegentlich auch) träumt in seiner Jugend vom Wilden Westen, von Cowboys und Indianern und schaut sich mit Begeisterung die Filme an, bei denen Rot gegen Weiß kämpft um am Ende vereint am Lagerfeuer zu sitzen und die Friedenspfeife zu rauchen.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Verträge sind eine Sache für sich, das Kleingedruckte ist oft genug nur schwer verständlich. Noch mehr Probleme damit haben Asylbewerber. Geflüchtete Menschen werden bei ihrer Ankunft in Deutschland mit vielen neuen Fragen konfrontiert und tappen aufgrund ihrer Unerfahrenheit und mangelnder Sprachkenntnisse leicht in Kostenfallen oder schließen unpassende oder zu teure Verträge ab.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

Zukunftsorientierte Personalpolitik bringt weiter

Dass es sich bei der Firma Socitas in Sankt Katharinen um einen außergewöhnlichen Betrieb handelt, merkt man schon beim Betreten des Hauses. Familiäre Atmosphäre, Obstschalen auf den Tischen der Mitarbeiter und Bilder von gemeinsamen Events an den Wänden. Spätestens wenn mittags aus der Küche der Firmenköchin Christel der Duft von gebratenen Zwiebeln und gedünsteten Tomaten durch die Räume zieht wird klar, dass hier ein ganz besonderes Miteinander gelebt wird.


Region | Nachricht vom 08.08.2017

SWN und SBN halten ihre starke Ausbildungsquote

Die Stadtwerke (SWN) und die Servicebetriebe (SBN) Neuwied halten weiterhin ihre hohe Ausbildungsquote. 18 junge Leute haben ihre Ausbildung bei den beiden städtischen Betrieben aufgenommen.


Politik | Nachricht vom 08.08.2017

Wertvolle Arbeit des SSV Heimbach-Weis nachhaltig unterstützen

Gemeinsam mit Bürgermeister Jan Einig, dem 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach, Ortsvorsteher Michael Kahn, hat sich die CDU-Stadtratsfraktion mit den Heimbach-Weiser Ratsmitgliedern Ruth Köfer, Pascal Badziong und Markus Blank sowie Fraktionschef Martin Hahn mit Vertretern des SSV Heimbach-Weis über die Situation rund um die in die Jahre gekommene Hartplatz-Anlage informiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.08.2017

Netzexperten bereiten Umstellung im Erdgasnetz vor

Es ist eines der größten Projekte, das die Energieversorgung Mittelrhein (EVM-Gruppe) jemals stemmen musste: In den Jahren 2021 bis 2023 wird das Erdgas-Netz in der Region von L- auf H-Gas umgestellt. Hinter dieser Bezeichnung verbergen sich Erdgas mit niedrigem (L = low) und solches mit hohem (H = high) Brennwert. 160.000 Haushalte sind in der Region betroffen.


Sport | Nachricht vom 08.08.2017

Erste Mannschaft SV Rengsdorf - Saisonauftakt auf Linzer Kaiserberg

„Das ist natürlich der Zeitpunkt, auf den man die ganze Vorbereitung lang hinarbeitet - endlich geht es wieder los“, so lautete der Tenor im Lager des SV Rengsdorf in der vergangenen Trainingswoche. Nach langer und harter Vorbereitung startet die 1. Mannschaft um Trainer Michael Sauer am Sonntag in Linz in die Meisterschaftssaison 2017/2018.


Sport | Nachricht vom 08.08.2017

Goethe-Anlagen: Bouleplatz findet viele Freunde

Reger Andrang herrschte beim Schnuppernachmittag an der Boulebahn in den Neuwieder Goethe-Anlagen. Sogar der benachbarte Weg wurde eingebunden, um allen Interessierten die Möglichkeit zum Spiel zu bieten. Das Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt und die Boule-Freunde der Goethe-Anlagen hatten unter dem Titel „Boulen unter Nachbarn" zu dieser Aktion eingeladen, um den im Mai durch engagierte Bürger gebauten Platz noch bekannter zu machen.


Kultur | Nachricht vom 08.08.2017

Neue Kurse bei der städtischen Musikschule

Carla mag am liebsten singen, Jonathan bevorzugt die Instrumente und Frederik steht am meisten auf rhythmische Bewegung. Alle aber haben sie eines gemeinsam: den Spaß an der Musik, am Singen und an den Bewegungsspielen im Musikgarten.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

35 Jahre Jugendfeuerwehr VG Waldbreitbach gefeiert

Über 160 Teilnehmer/innen feierten in Niederbreitbach gemeinsam den 35. Geburtstag der Jugendfeuerwehr VG Waldbreitbach. Die Jugendfeuerwehr Kurtscheid holte sich den Doppelsieg und zahlreiche Ehrungen standen auf dem Programm. Der erste Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach: „Ihr Jugendfeuerwehrmitglieder sichert unseren Brandschutz von morgen, daher liegt die Zukunft der Feuerwehren auch in eurer Hand.“


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Schienengüterverkehr im Zeitalter des 21. Jahrhunderts

Im Zeitalter des 21. Jahrhunderts muss man die Frage stellen dürfen, ist Deutschland fit für die Internationalen Verkehrskorridore der neuen Seidenstraße, die in Eurasien entstehen? Die neue Seidenstraße existiert bereits und verbindet die gesamte europäische Landmasse von Portugal und Spanien bis Wladiwostok und Shanghai, und entwickelt sich stetig weiter.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Begegnungsfest am Germania-Spielplatz

Das Projekt „Soziale Stadt“ dient auch dazu, die Nachbarn der südöstlichen Innenstadt besser miteinander bekannt zu machen. Das geschieht zum Beispiel mit einem ungezwungenen Begegnungsfest, das am Sonntag, 20. August, von 13 bis 17 Uhr am Germania-Spielplatz an der Ecke Sandkauler Weg auf der Agenda steht.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Bernd Both: 40 Jahre im Dienst für die Allgemeinheit

Stadtoberinspektor Bernd Both erhielt nun aus den Händen von Michael Mang die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete Urkunde zum 40. Dienstjubiläum. Both wird damit auch für seine treuen Dienste für die Allgemeinheit ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Interessantes über "Alten Friedhof" erfahren

Buchautor und Friedhofshistoriker Hans-Joachim Feix, der sich schon über Jahre in vielfältiger Weise mit dem Thema "Alter Friedhof" verdient gemacht hat, lud am Sonntagnachmittag, den 6. August in das Friedhofsgärtner-Häuschen zu einer Lesung ein.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Ausbildungsbeginn in Procuritas Seniorenzentren im Westerwald

Insgesamt 23 Personen im Alter zwischen 15 und 49 Jahren haben Anfang August ihre Tätigkeit im Seniorenzentren „Uhrturm“ in Dierdorf, dem Seniorenzentrum „Mühlenau“ in Puderbach sowie dem Seniorenzentrum „Haus Straaten“ in Dernbach begonnen. Davon starteten sechs junge Menschen mit einem Vorpraktikum, alle anderen beginnen ihre Ausbildung zur/zum Altenpflegehelfer/in oder zur/zum examinierte/r Altenpfleger/in.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

A3 - Sanierung zwischen Grenze Hessen und AS Montabaur

Zwischen der Landesgrenze Hessen und der Anschlussstelle Montabaur lässt das Autobahnamt Montabaur die Fahrbahn der A 3 in Fahrtrichtung Köln auf einer Länge von rund 4,6 Kilometer sanieren. Ab dem 10. August werden vorab zunächst vier Nothaltebuchten am Fahrbahnrand in Richtung Frankfurt hergestellt und eine Mittelstreifenüberfahrt erweitert.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Chinesisch – gar nicht so schwer zu lernen

Der chinesischen Sprache lastet der Mythos an, dass Sie unlernbar ist. Das Gegenteil möchten zwei Kurse der Kreis-Volkshochschule Neuwied in Linz und Bad Hönningen allen Interessierten beweisen. Eigentlich, so könnte man es etwas überspitzt formulieren, ist Chinesisch sogar ganz einfach, denn es gibt kaum Grammatik.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Nachwuchszöllner beim Hauptzollamt Koblenz vereidigt

Kürzlich konnte der Leiter des Hauptzollamtes Koblenz, Regierungsdirektor René Borm, 52 neu eingestellte Nachwuchskräfte für die Ausbildung im mittleren und zum Studium für den gehobenen Dienst begrüßen. Die jungen Damen und Herren wurden in einer feierlichen Zeremonie vereidigt.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Handwerkskammer Koblenz gründet Ehrenamtsakademie

Die umfangreichen Erfahrungen des Ehrenamts nutzen und zugleich die Aktiven mit Weiterbildungsangeboten und Seminaren zu aktuellen Themen in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen – so lässt sich die Idee der neu gegründeten Ehrenamtsakademie der Handwerkskammer (HwK) Koblenz zusammenfassen.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Dem Springkraut den Kampf angesagt

Direkt in doppelter Hinsicht bekämpfen Thomas Neumann und seine Söhne Peter und Martin das Springkraut im Oberradener Aubachtal. Als Nebenerwerbslandwirte leisten zum einen ihre schottischen Hochlandrinder auf den beweideten Flächen ganze Arbeit; doch dies alleine reicht zurzeit noch nicht aus.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Traditionelles Waldfest an der Laurentiushütte wiederaufgelebt

Der neue Vorstand des St. Laurentius-Josefs-Bürgerverein ist komplett. Nach zwei Neuzugängen und Umstrukturierung arbeitet der neue Vorstand mit Hochdruck am Programm 2017/2018. Der Verein bedankt sich bei den ausgeschiedenen Daniel Heinrichs (ehemaliger 1. Vorsitzender) und Armin Dittmann (Kassierer) für ihre jahrelange Treue und ausgezeichnete Vorstandsarbeit.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Bad Honnef ist erfolgreich und schön, oder?

Die Stadt Bad Honnef stellt ab dem 7. August große Plakatwände an belebten Orten und schönen Punkten Bad Honnefs auf. Die Motive der Plakate thematisieren erfolgreiche Projekte und heben herrliche Plätze der Stadt hervor.


Region | Nachricht vom 07.08.2017

Spiel, Spaß und Kreatives: Mit der AWO durch die Ferien

In den Sommerferien etwas erleben? Dazu muss man nicht um halbe Welt reisen. Auch in diesem Jahr hatte der AWO-Kreisverband Neuwied wieder spannende Freizeiten für daheimgeblieben Kinder und Jugendliche im Rahmen der Stadtranderholung im Programm. Gemeinsames Motto: „Sinne erleben!“ Eine Herbstferienfreizeit ist schon in Vorbereitung.


Politik | Nachricht vom 07.08.2017

Minderjährige Flüchtlinge: Land leistet Abschlagszahlung

Derzeit haben die Jugendämter in Rheinland-Pfalz für rund 2.900 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge die jugendhilferechtliche Zuständigkeit. Die Kosten für die Betreuung übernimmt das Land komplett. Die Kreise und kreisfreien Städte geben dafür ihre Rechnungen zur Prüfung ans Land und bekommen diese erstattet.


Sport | Nachricht vom 07.08.2017

Reitturnier Dierdorf avancierte zum Familienfest

Es war nicht nur ein Festival des Reitsports. Das dreitägige Reitturnier vom 4. bis zum 6. August des RV Dierdorf war eher schon ein Familien-Festival des Reitsports. Sowohl in den Prüfungen wie auch auf den Zuschauertribünen gaben sich Eltern, Kinder, Geschwister und Großeltern ein Stelldichein. Der Reitverein hat sich neu aufgestellt und startete mit dem neuen Vorstand durch.


Sport | Nachricht vom 07.08.2017

SF Puderbach mit 16 neuen Bestzeiten bei Schwimmfest

Das 31. Westerwaldschwimmfest wurde am 10. Juni 2017 auf der 25 Meter Bahn im Herschbacher Freibad vom SC Selters ausgerichtet. Die Wettkampf- und Nachwuchsmannschaft der Sportfreunde 09 Puderbach waren mit 13 Schwimmerinnen und Schwimmern und insgesamt 48 Starts vertreten. 16 Starts endeten mit einer persönlichen Bestzeit der Aktiven.


Kultur | Nachricht vom 07.08.2017

Aufbauarbeiten für den Sommerkrimi

Bendorfer Kulturverein und Schauspielensemble „Die Findlinge“ stecken mitten in den Vorbereitungen. Nachdem das 20-jährige Jubiläum des Bendorfer Kulturvereins hinter den Verantwortlichen liegt, wurde in den vergangenen Tagen mit dem Aufbau für das Sommertheater an den historischen Eisenerzröstöfen begonnen. Der Premierentermin am 18. August naht – jetzt können die Theaterproben am Spielort vorangehen.


Kultur | Nachricht vom 07.08.2017

Semesterauftakt mit Ausstellungseröffnung

Die Familienbildungsstätte Neuwied e. V. und das Mehrgenerationenhaus Neuwied starten am Donnerstag, 24. August um 17 Uhr mit einem neuen Kursprogramm in die zweite Jahreshälfte. Zum Auftakt des Semesters eröffnet der Irlicher Künstler Karl-Josef Heinrichs seine Ausstellung mit Leuchtturmfotografien aus aller Welt – den Erlös spendet er dem Mehrgenerationenhaus.


Anzeige | Nachricht vom 07.08.2017

Rechenzentrum EVM und Rhenag erfüllt höchste Standards

Das gemeinsame Rechenzentrum von evm und rhenag erfüllt höchste Standards: Das haben die Energieversorgung Mittelrhein (evm) und die rhenag Rheinische Energie (rhenag) jetzt schwarz auf weiß. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein entsprechendes Zertifikat verliehen. Ganz exakt heißt es „ISO 27001-Zertifikat“ und ist bis zum 25. Juni 2020 gültig.


Region | Nachricht vom 06.08.2017

Gefährdete Schildkrötenart im Zoo Neuwied eingezogen

Auch wenn die Löwenwelpen sicherlich momentan die Stars im Zoo Neuwied sind, tut sich auch in den anderen Bereichen einiges. So ist im Exotarium eine neue Schildkrötenart eingezogen. Bisher bewohnte ein Pärchen Kurzohrrüsselspringer das Terrarium in der unteren Etage. Seit dieser Woche leben drei Spaltenschildkröten mit den Rüsselspringern zusammen.


Region | Nachricht vom 06.08.2017

Frontalzusammenstoß bei Kurtscheid - sechs Verletzte

Am Sonntagmittag, den 6. August kam es auf der Landesstraße 257 bei Kurtscheid zu einem Verkehrsunfall. Zwei PKW waren frontal zusammengestoßen. Hierbei wurden zwei Personen schwer und vier weitere leicht verletzt. Die Feuerwehr, Notarzt und DRK waren neben der Polizei im Einsatz.


Vereine | Nachricht vom 06.08.2017

Gesangverein Oberbieber feiert 175. Geburtstag

Man schrieb das Jahr 1842, als sich in Oberbieber der „Singverein“ gründete, ins Leben gerufen, wie das seinerzeit so üblich war, vom Lehrer des Aubachdorfes, Herrn Remagen und dessen Schwiegervater, ebenfalls Lehrer, Christian Runkel. Daneben gründete sich 1878 der MGV „Eintracht Oberbieber“, so dass es zwei leistungsstarke Chöre im Aubachdorf gab, die über Jahrzehnte nicht nur Brudervereine, sondern auch musikalische Konkurrenten waren.


Vereine | Nachricht vom 06.08.2017

Mundartstammtisch Kirchspiel Honnefeld macht Ausflug

Am 2. August startete mittags die diesjährige Ausflugsfahrt mit dem Bus nach Koblenz. Dort wartete schon die La Paloma. Die brachte die Mitglieder des Stammtischs bis zur Lahnmündung und zurück nach Koblenz.


Sport | Nachricht vom 06.08.2017

388 Läufer und Nordic Walker "bezwingen" den Malberg

Mit 388 Läufern und Nordic Walkern erreichten beim 18. Malberglauf noch nie so viele das Ziel. Es muss wohl an dem besonderen Charme dieses Laufes liegen mit Jagdhornbläsern und Kuhglocken an der Strecke sowie Alphornbläsern bei der Zielankunft. Außerdem waren Wetter und Streckenbedingungen optimal. Die größten Laufgruppen stellten mit 19 Teilnehmern der LT Siebengebirge, das 7G runergy Laufteam mit 15 Teilnehmern und mit je acht Finishern der ausrichtende VfL Waldbreitbach und der SV Windhagen.


Kultur | Nachricht vom 06.08.2017

WAKE UP“ Festival in Linkenbach steht bevor

Der Wald rockt für den guten Zweck – Das „WAKE UP“ Festival in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Puderbach präsentiert auch in diesem Jahr wieder viel Musik für kleines Geld. Wir schreiben das Jahr 2004. Ein paar Freunde veranstalten eine kleine, improvisierte Party unter dem Motto: „Am liebsten Open Air! Am liebsten Rock!“.


Region | Nachricht vom 05.08.2017

Seit viereinhalb Jahren gegen Bahnlärm demonstriert

Zur 55. „Dienstags-Demo“ gegen Bahnlärm konnte Heinz Günter Heck von der Bürgerinitiative Interessengemeinschaft „Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen“ e.V. Bad Hönningen neben Verbandsbürgermeister Michael Mahlert aus Bad Hönningen als Redner auch eine stattliche Anzahl von Demonstranten vor dem Neuwieder Bahnhof begrüßen.


Region | Nachricht vom 05.08.2017

Alle Jahre wieder: Gladbacher Kirmes mit Kirmeskrone

Seit Dezember letzten Jahres trifft sich der Kirmesjahrgang regelmäßig zum Rosenbinden. Aus genau 50 Kartons à 100 Rollen Krepppapier werden etwa 40.000 Rosen gebunden. Das geschnittene Papier wird zunächst „gerändelt“. Dabei wird an dem Papierstreifen eine Wulst angebracht, welche der Rose später das Volumen gibt. Dieser Arbeitsgang erleichtert eine kleine Maschine, welche von einer Bohrmaschine angetrieben wird.


Region | Nachricht vom 05.08.2017

Verbandsgemeinde Unkel begrüßt neue Auszubildende

Der Erste Beigeordnete Dr. Heinz Schmitz und die Personalratsvorsitzende Andrea Pfeiffer haben bei der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel zwei junge Nachwuchskräfte begrüßt. Christine Zimmermann startete in drei vielfältige Ausbildungsjahre. Die 19-jährige Unkelerin nahm ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten nach dem Erwerb der allgemeinen Hochschulreife auf.


Region | Nachricht vom 05.08.2017

Dabeisein verändert viel: Jugendreformationsfestival steigt

Sei dabei, ist die Devise – „be part of reformation“: Am Wochenende 26./27. August steigt von und mit Jugendlichen das Reformationsfestival des Kirchenkreises Wied im Naturschwimmbad Niederhonnefeld. Höhepunkt ist ein Mitternachtsgottesdienst. Drumherum gibt es alles, was ein Festival ausmacht: Bändchen und Trommeln, Grill, Zelten, Drinks, Schwimmen, Musik, Gemeinschaft.


Region | Nachricht vom 05.08.2017

Neuer Themenwanderweg in Oberhonnefeld-Gierend

Am 31. Juli wanderten Gemeinderat und Verschönerungsverein gemeinsam die Strecke des neu geplanten Weges in der Ortsgemeinde ab. Im Westerwaldpark auf der Gierenderhöhe soll eine Infotafel auf den Wanderweg hinweisen. Die Gesamtlänge ist 8,76 Kilometer. Es besteht auch die Möglichkeit kleinere Strecken zu wandern.


Region | Nachricht vom 05.08.2017

4. Young- und Oldtimer-Treffen am Backes Oberdreis steht an

Am 13. August ab 10 Uhr laden die Young- und Oldtimerfreunde Oberdreis alle interessierten Besucher zum Young- und Oldtimertreffen am Backes ein. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr mit über 2.000 Besuchern, die mit allem von Zweirädern bis LKWs dort vertreten waren, hofft der Verein auf eine ähnlich rege Teilnahme.


Politik | Nachricht vom 05.08.2017

CDU Ortsverband Großmaischeid lädt zur Besichtigung der MBA

Die CDU Großmaischeid möchte alle interessierten Bürger zu einer Besichtigung der mechanisch biologischen Abfallbehandlungsanlage (MBA) in Linkenbach einladen. Hier werden in drei Stufen bis zu 90.000 Tonnen Abfalldurchsatz pro Jahr behandelt und aufbereitet. Nach Millionen schweren Investitionen kommt seit 2014 in der Intensivrotte die neueste Tunnelrottetechnik zum Einsatz.


Politik | Nachricht vom 05.08.2017

SPD wählt Michael Mang zum Kandidaten für OB-Wahl

Die mit 114 Stimmberechtigten gut besuchte Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbandes wählte mit 105 Ja, drei Nein, fünf Enthaltungen und einer ungültigen Stimme Michael Mang zum Bewerber für die leider viel zu früh frei gewordene Stelle des Neuwieder Oberbürgermeisters.


Sport | Nachricht vom 05.08.2017

2. Internationales Schwimmfest im Freibad Rengsdorf

Das vierköpfige Trainerteam um Jasmin Reusch, Inés Schuh, Nicole Schmidt und Klaus-Günter Schuh erfreuten sich bei den 100 Starts und zwei Staffeln über insgesamt 48 persönlichen Bestzeiten. Es fielen auch zwei neue Vereinsrekorde der Sportfreunde 09 Puderbach auf der 50 Meter Bahn, die von Janina Templin über 50 Meter Brust und 50 Meter Schmetterling aufgestellt wurden. Insgesamt gewann der Verein an dem Wochenenden 16 Gold-, 22 Silber- und 16 Bronzemedaillen.


Region | Nachricht vom 04.08.2017

Zoll deckte 62 Mal schmutzige Reinigungspraktiken auf

Unsaubere Praktiken im Fokus: Der Zoll soll die Reinigungsbranche im Landkreis Altenkirchen stärker in den Blick nehmen. Das fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Nach Angaben der Gebäudereiniger-Gewerkschaft überprüfte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) beim Hauptzollamt Koblenz im vergangenen Jahr 14 Reinigungsfirmen.


Region | Nachricht vom 04.08.2017

Wussten Sie schon, dass Zement ein Haltbarkeitsdatum hat?

Aktuell hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord als Marktüberwachungsbehörde chromatarme, zementhaltige Produkte in Baumärkten auf Kennzeichnungsvorschriften überprüft. Die SGD Nord kontrollierte dazu acht Baumärkte im Raum Koblenz, Mayen-Koblenz, Neuwied, Westerwald und Rhein-Lahn-Kreis mit insgesamt 22 Produkten.


Region | Nachricht vom 04.08.2017

Kooperation im Bereich der Bioenergienutzung

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz und das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel mit Sitz in Bitburg wollen enger zusammenarbeiten. Das sieht eine Kooperationsvereinbarung vor, die beide Partner unterzeichnet haben.


Region | Nachricht vom 04.08.2017

Belastete Eier auch im Westerwaldkreis

Die Lebensmittelkontrolleure des Westerwaldkreises sind derzeit intensiv auf der Suche nach Eiern aus den Niederlanden und Deutschland, die mit dem Breitspektrum Insektizid Fibronil belastet sein können. Bei der Kreisverwaltung in Montabaur hat man schnell reagiert und informiert die Öffentlichkeit mit der nachstehenden Pressemitteilung.


Region | Nachricht vom 04.08.2017

Schmeckt das Frühstücksei noch?

Giftbelastete Eier schrecken derzeit die Verbraucher und die Nachrichtenlage dazu ist so undurchsichtig wie der Weg des Giftstoffes, der in Hühnerställen eigentlich nichts zu suchen hat.


Politik | Nachricht vom 04.08.2017

Kita-Novelle muss dringend Entlastung bringen

Auf geteilte Reaktionen bis hin zu großem Unverständnis stoßen beim 1. Kreisbeigeordneten und zuständigen Dezernenten für die Kindertagesstätten, Achim Hallerbach, Äußerungen von Bildungsministerin Hubig. Diese hatte sich in einem Interview dazu geäußert, wie sie sich die Zukunft der Bildung im Land vorstellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.08.2017

IHK Koblenz und 43 Werbegemeinschaften fordern Rechtssicherheit

Die Innenstädte veröden da immer häufiger die Einzelhandelsgeschäfte schließen. Der verkaufsoffene Sonntag und das damit verbundene Genehmigungsverfahren verunsichert Kommunen, Werbegemeinschaften und Einzelhändler. Jetzt wurde eine Resolution der IHK Koblenz an die Landesregierung auf den Weg gebracht der sich 43 Werbegemeinschaften aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz angeschlossen haben.


Kultur | Nachricht vom 04.08.2017

„Ring Of Fire“ füllte Alten Markt in Hachenburg

Die Band „Ring Of Fire“ beschloss am Donnerstagabend, den 3. August die Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ der Kulturzeit Hachenburg, die wir in diesem Jahr präsentierten. Die Limburger Band schaffte es, den Besucherrekord für die Reihe aufzustellen. Der Markt war voll, die Band begeistert und dies sprang wiederum auf die Besucher über. Ein gelungener Abend.


Region | Nachricht vom 03.08.2017

Start in das Berufsleben bei Metsä Tissue

Das Führungsteam rund um den Werkleiter Markus Claaßen freute sich am 1. August neun junge Menschen zum Start ihrer Ausbildung bei Metsä Tissue in Raubach begrüßen zu können. Ferner hat ein Student des Dualen Studiengangs Papiertechnik seine Ausbildung begonnen.


Werbung