Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 11.10.2017

Die Kuriere in eigener Sache

Drei Landkreise – drei Kuriere, unser Verlag hat sich seit rund zehn Jahren in der Medienlandschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz durchgesetzt. Wir alle, unser gesamtes Team versucht Tag für Tag die Ausgaben so aktuell wie möglich zu gestalten. Aber wir stoßen da auch manchmal an Grenzen, wie sich in der jüngst gezeigten Umfrage deutlich zeigt.


Region | Nachricht vom 11.10.2017

LKW-Brand auf dem Rastplatz Hambitze an der A 3

Ein slowenischer LKW war kurzzeitig scheinbar wegen eines technischen Defektes auf dem Rastplatz Hambitze an der Autobahn A3 in Brand geraten. Die Feuerwehr Neustadt Wied war im Einsatz.


Politik | Nachricht vom 11.10.2017

Bürgerliste "Ich tu´s" traf sich mit OB-Kandidaten

Vertreter der Bürgerliste "Ich tu´s" trafen sich mit beiden OB-Kandidaten Jan Einig (CDU) und Michael Mang (SPD), um einerseits die gesammelten Fragen der Teilnehmer der letzten beiden Bürgergespräche weiterzugeben und andererseits die Schnittmenge mit ihren eigenen Programmpunkten und Plänen zu bestimmen.


Sport | Nachricht vom 11.10.2017

Senioren des SV Rengsdorf weiter siegreich

Die 1. Mannschaft des SV Rengsdorf hat ihre Siegesserie der letzten Wochen fortgesetzt und am Sonntag auch ihr Heimspiel gegen die SG Neuwied hochverdient mit 5:1 gewonnen. Dabei startete der SV um Trainer Michael Sauer furios und wäre fast nach fünf Sekunden in Führung gegangen, als SV-Stürmer Robin Halfmann vom Anstoß an auf das Tor der SG schoss.


Sport | Nachricht vom 11.10.2017

Lauftreff Puderbach auch beim Rheinhöhenlauf aktiv

Knapp 600 Teilnehmer gingen beim 12. Rheinhöhenlauf in Vettelschoss an den Start. Dieses Laufevent hat sich zu einem Sportereignis der besonderen Art entwickelt, was mit Sicherheit auch an der schönen Strecke liegt, die fast komplett über befestigte Waldwege durch das Grenzgebiet zwischen Westerwald und Siebengebirge führt.


Region | Nachricht vom 10.10.2017

„Käpt'n Book"-Lesung in der Bad Honnefer Stadtbücherei

Mucksmäuschenstill wurde es, als Autor Oliver Pautsch den Grundschul-Kindern der Löwenburgschule aus seinen spannenden Geschichten vorlas. Auch die Stadtbücherei im Rathaus war Teil des großen „Rheinischen Lesefestes Käpt'n Book 2017", währenddessen sich in der Region rund um Bonn zwei Wochen lang Autorenlesungen, Familienfeste, Film- und Theateraufführungen sowie Workshops aneinanderreihen.


Region | Nachricht vom 10.10.2017

Sozialdezernent besucht Rollservice der Awo Arbeit

Anlässlich seiner Besuche in sozialen Einrichtungen informierte sich der Sozialdezernent der Stadt Neuwied, Michael Mang, bei der Awo Arbeit. Mang staunte nicht schlecht, als ihm die Mitarbeiter mitteilten, dass sie auch die Mülltonnen des Mehrfamilienhauses bewegen, in denen er selbst wohnt. Seit einigen Jahren kann man die Männer des Rolldienstes in den orangefarbenen Signalwesten bei ihrer schweren Arbeit beobachten, die sie täglich ab 4:00 morgens verrichten, um Tonnen und Container aus Hausfluren und Höfen zu den Abfuhrstellen zu bringen.


Region | Nachricht vom 10.10.2017

In Ferien zu Besuch bei Feuerwehr Kirchspiel Anhausen

Im Rahmen einer Ferienspaßaktion besuchten am Samstag 13 Kinder der Braunsburgschule Anhausen die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen. Einige der Einsatzkräfte hatten ein umfangreiches Programm für die Kinder vorbereitet. Neben einer Führung durch das Feuerwehrhaus und die Besichtigung der Fahrzeuge wurden viele Fragen rund um die Feuerwehr gestellt und natürlich auch beantwortet.


Region | Nachricht vom 10.10.2017

Mit dem Sonderzug zur Agritechnica nach Hannover

Die weltweit größte Fachmesse für Landtechnik, die Agritechnica in Hannover öffnet ihre Tore und Hallen. Der Bauernverband Rheinland-Nassau und der Rheinische Landwirtschaftsverband bieten in Kooperation die Fahrt mit einem Sonderzug am 14. November an.


Region | Nachricht vom 10.10.2017

Sensationsfund: Gottesanbeterin im nördlichen Rheinland-Pfalz entdeckt

Eine sensationelle Entdeckung wurde während einer Exkursion des Naturschutzbundes gemacht. Zum zweiten Mal wurde eine Gottesanbeterin im nördlichen Rheinland-Pfalz gesehen. Dies ist wohl dem Klimawandel geschuldet, denn normalerweise ist die Gottesanbeterin nur in wärmeren Gebieten Südeuropas zu finden.


Region | Nachricht vom 10.10.2017

KiJub bietet „Coolnesstraining“ an

Stark und besonnen zu reagieren fällt Grundschülern in manchen Situationen nicht besonders leicht. Zweit- und Drittklässler können deshalb nun an einem Selbstbehauptungskurs teilnehmen, um künftig auch in schwierigen Lagen die Ruhe zu bewahren und sich sicher zu fühlen.


Region | Nachricht vom 10.10.2017

Feuerwehren der VG Asbach übten den Ernstfall

Am Samstag, 7. Oktober, übten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach im Industriepark Mendt. Das Übungsszenario lautete „Brand einer Produktionshalle mit vermissten Personen“. Insgesamt waren sieben Feuerwehren an der Einsatzübung beteiligt.


Politik | Nachricht vom 10.10.2017

Freie Wählergruppe ruft zur Zusammenarbeit auf

Bei den Verbandsgemeinderatswahlen hat die FWG Wiedtal-Rengsdorfer Land (kurz FWG WIR) 11,8 Prozent der Stimmen gewonnen. Das entspricht im 36-köpfigen Verbandsgemeinderat vier Sitzen für die FWG WIR. Dieses Ergebnis ist besonders, weil die Wählergruppe es ohne Parteiunterstützungen, wie sie bei den etablierten politischen Gruppierungen erfolgte, erreichen konnten.


Politik | Nachricht vom 10.10.2017

"Ich tu´s": Innenstadtbelebung und OB-Wahl beim Bürgergespräch

Die Bürgergesprächsrunde der Bürgerliste "Ich tu´s" war auch am 4. Oktober wieder gut besucht. Unter anderem wurden Fragen der Bürger an die OB-Kandidaten gesammelt, die von "Ich tu´s" an beide Kandidaten weitergereicht und danach mit den Teilnehmern des Bürgergesprächs besprochen wurden. Auch die Belebung der Innenstadt und Wege zur Leerstandsbekämpfung standen auf der Agenda.


Vereine | Nachricht vom 10.10.2017

Dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft

In Windhagen findet am Samstag, den 14. Oktober und Sonntag, den 15. Oktober die dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis Meisterschaft statt. Wer sich für Tennis interessiert und schon immer mal Rollstuhltennis sehen wollte, kann sich auf ein Erwachsenen- und ein Juniorenturnier freuen.


Sport | Nachricht vom 10.10.2017

TC Steimel Mixed: Clubmeisterschaften und Saisonabschluss

Als letzten sportlichen Akt im Jahr 2017 ermittelte der TC Steimel die Clubmeister im Mixed. Insgesamt waren zehn Mixedpaare angetreten, um um die Vereinskrone zu kämpfen. Nach vielen spannenden Matches, bei denen sich auch der Nachwuchs gut in Szene setzte, setzen sich im Finale Nadine Hachenberg/Florian Kluth gegen Michaela Schür/Ingo Schneider durch.


Kultur | Nachricht vom 10.10.2017

„Plätzchen, Punsch und Pulverschnee“ 2017 fast ausverkauft

Der Vorverkauf für das Weihnachtstheater 2017 „Plätzchen, Punsch und Pulverschnee“ ist dieses Wochenende gestartet und das Museumsteam musste bald feststellen, dass Dreiviertel der fast 2.000 Karten bereits verkauft sind.


Region | Nachricht vom 09.10.2017

Zertifikatslehrgang zum Logistik-Manager der IHK

Die IHK-Akademie Koblenz bietet ab dem 10. November einen Zertifikatslehrgang im Logistik-Management an, um den neuen Marktanforderungen gerecht werden zu können. Es sind nur noch wenige Plätze frei.


Region | Nachricht vom 09.10.2017

Die Angst vor dem Zahnarzt besiegen

Zu diesem Themenkomplex gibt es am Donnerstag, 19. Oktober, um 18 Uhr das zweite Referat einer dreiteiligen Vortragsreihe in der StadtBibliothek Neuwied. Besonders ausführlich geht die Referentin Aysenur Heim-Parringer, die seit 2013 eine eigene Praxis in Neuwied unterhält, dabei auf die Dentalphobie ein.


Politik | Nachricht vom 09.10.2017

Sommerfest im Oberbieberer Auchbachtal

Bei einem gemeinsamen Grillen am Sonntag, 8. Oktober dankten die beiden Politiker Jan Einig (OB-Kandidat) und Achim Hallerbach (Landrat) den CDU-Ortsverbänden Oberbieber und Niederbieber-Segendorf für ihre große Unterstützung im Wahlkampf.


Politik | Nachricht vom 09.10.2017

Neuwieder Kreisverband der AfD begrüßt 100. Mitglied

Der Kreisverband der Bürgerpartei Alternative für Deutschland (AfD) durfte sein einhundertstes Mitglied begrüßen. Bei der Bundestagswahl wurde die AfD mit 12,6 % in den Bundestag gewählt und ist nun drittstärkste politische Kraft auf Bundesebene.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.10.2017

Zahlreiche Berufe auf der Ausbildungsmesse vorgestellt

Nach den Ferien voll durchstarten! Die Beyer-Mietservice KG warb auf der 9. Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse 2017 (ABOM) in Altenkirchen mit diesem Slogan. Das Unternehmen hielt jetzt Rückschau auf die Messe und macht auf die vielen Ausbildungsmöglichkeiten aufmerksam.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2017

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Bei dem Jubiläumskonzert der Chorgemeinschaft Heimbach-Weis am Sonntag, 8. Oktober wurde den Zuhörern einiges geboten. Am Ende des Konzerts in der Pfarrkirche St. Margaretha spendeten die zahlreichen Besucher den Künstlern tosenden Applaus.


Sport | Nachricht vom 09.10.2017

SG Grenzbachtal/Wienau fuhr zwei Siege ein

Die drei Mannschaften SG Grenzbachtal/Wienau konnten am Wochenende zwei Siege verbuchen. Nur die dritte Garnitur verlor ihr Spiel unglücklich gegen den Spitzenreiter Leutesdorf auf heimischen Rasen.


Sport | Nachricht vom 09.10.2017

Deichstadtvolleys wollen ihre Fans begeistern

Neuwieder Deichstadtvolleys präsentieren sich kämpferisch und erfolgreich in neuem Outfit. Bereits am ersten Spieltag konnten sie einen Sieg gegen den amtierenden Meister AllgäuStrom Volleys Sonthofen, erringen.


Kultur | Nachricht vom 09.10.2017

Gundlach-Stiftung holte „Regenbogenfisch“ nach Dernbach

Die Gundlach-Stiftung hatte wie in den Jahren zuvor auch ein Ferienprogramm für die daheimgebliebenen Kinder organisiert und zur Aufführung des Musicals „Der Regenbogenfisch“ eingeladen. Das ursprünglich für diesen Samstag vorgesehene Stück „Jimmy, Herr Grün und die Zaubertrolle“ wird im Frühjahr nachgeholt, wenn die beschädigte Puppe wieder in Ordnung ist.


Kultur | Nachricht vom 09.10.2017

Heiter-ironische Lyrik stand im Mittelpunkt

Erster Salonabend in der StadtGalerie Neuwied war sehr gut besucht und hatte bei den Besuchern einen positiven und bleibenden Eindruck hinterlassen.


Region | Nachricht vom 08.10.2017

Misshandlung eines Pferdes in Rheinbrohl

In der Nacht vom Donnerstag, 5. auf Freitag, 6. Oktober kam es auf einer Wiese in Rheinbrohl, Im Lampental zu einer Misshandlung eines Pferdes. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 08.10.2017

Katze verhinderte Einbruchversuch in Rheinbreitbach

Am Samstagmorgen, 7. Oktober kam es in Rheinbreitbach, Parkstraße in der Zeit von 3 bis 3.15 Uhr zu einem Einbruchversuch. Die Hauskatze war auf Zack und konnte Schlimmeres verhindern.


Sport | Nachricht vom 08.10.2017

Lauftreff Puderbach absolvierte Alpencross von Oberstdorf

Drei Lauftreffathleten aus Puderbach (Joachim Best, Andreas Kretschmer, Gerd Scholze) starteten erneut mit dem Mountainbike zu einer Alpenüberquerung. Startort der 435 km langen Tour war Oberstdorf im Allgäu. Am ersten Tag ging es von dort über das Söllereck und nach Überquerung des Hochtannbergpasses (1675m) bis ins Kleinwalsertal.


Kultur | Nachricht vom 08.10.2017

Knisternde Spannung und „Bittere Vergeltung“ in Dernbach

Eine Kombination zwischen Vorlesung und Theater – Die erste Veranstaltung im neuen Theatersaal im Country Hotel Dernbach lockte zahlreiche Besucher an. In einer gemütlichen Atmosphäre, scheinbar weit entfernt von dem ungemütlichen Wetter draußen, lauschten rund 30 Begeisterte Ulrike Puderbach, die Auszüge ihres Romans „Bittere Vergeltung“ vortrug, und beobachteten die eingebauten szenischen Dialoge der Theatergruppe „TheARTrale“.


Region | Nachricht vom 07.10.2017

Ausbildungswochenende der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus

Da viele Themen zu komplex sind, um sie in einem der zahlreichen Feuerwehrübungsdienste abschließend zu behandeln, findet einmal im Jahr bei der Feuerwehr Oberraden-Straßenhaus ein Ausbildungswochenende statt. Schwerpunkt der diesjährigen Ausbildung war das Thema des Atemschutzeinsatzes.


Politik | Nachricht vom 07.10.2017

SPD informierte sich über Sachstand Kühne-Gelände

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Feldkirchen, ließen sich zusammen mit dem OB-Kandidaten Michael Mang von Erich Walther, der treibenden Kraft der Bürgerinitiative, über den aktuellen Stand in Sachen Firma Kühne unterrichten.


Sport | Nachricht vom 07.10.2017

Alle Neune: Bären bleiben verlustpunktfrei

Die EHC Bären Neuwied konnten sich in der Eissporthalle im Neusser Stadtteil Reuschenberg klar gegen den Kontrahenten Neuss durchsetzen.


Region | Nachricht vom 06.10.2017

Naturwunder auf der Mineralienbörse in Horhausen

Am Sonntag, 15. Oktober, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr findet im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen die Mineralienbörse statt. Es gibt die Sonderschau mit versteinertem Holz und Bernstein. Auch werden wieder Steine "geknackt" und lassen dann den Blick auf wunderschöne Kristalle zu.


Region | Nachricht vom 06.10.2017

Erste Gedenkfeier im Ruhewald Steimel

Die Bestattung unter Bäumen in einem dafür vorgesehenen Wald und in Naturräumen hat sich in etabliert. Mit rund 150 Bestattungen im Jahr ist der Ruhewald Steimel für die Region ein fester Bestandteil der sich ändernden Bestattungskultur geworden. Jetzt fand zum ersten Mal eine Gedenkstunde statt, die regen Zuspruch fand.


Region | Nachricht vom 06.10.2017

Prüfungsbeste aus dem Kreis Neuwied starten durch

Über 4.200 Menschen haben in diesem Spätsommer ihre Ausbildung in IHK-zugehörigen Berufen abgeschlossen und damit den Grundstein für Karriere, Fortbildung oder auch Studium gelegt. Knapp 400 der nun ehemaligen Azubis haben mit „Sehr gut“ abgeschlossen und gehören damit zu den besten neun Prozent aller Absolventen.


Region | Nachricht vom 06.10.2017

Neuer Archivar bewahrt Neuwieder Geschichte

Am Rhein ist er geboren, an den Rhein kehrt er nun zurück: Bernd Breidenbach ist als Nachfolger von Gerd Anhäuser der neue Leiter des Stadtarchivs Neuwied.


Region | Nachricht vom 06.10.2017

Interkulturelle Wochen stießen auf hohe Resonanz

Vielfalt verbindet: So lautete das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche. Und vielfältig war auch das Angebot, das Kreis und Stadt zu diesem Thema ausgebreitet hatten.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2017

IHK Koblenz verzeichnet stabile Ausbildungszahlen

Die IHK Koblenz verzeichnet stabile Ausbildungszahlen – trotz starkem Minus im Handel. Die duale Berufsausbildung haben immerhin 5.806 junge Menschen begonnen, so die Gesamtzahl der Ausbildungsverträge zum Stichtag 30. September.


Vereine | Nachricht vom 06.10.2017

Rope Skipper der TSG Irlich waren auf Familienausflug

Die Rope Skipper der TSG Irlich haben im Rahmen von einem Familienausflug den Barfußpfad in Bad Sobernheim bewandert. Mit insgesamt 36 Teilnehmern wurde die Idee Barfuß rund 3,5 Kilometer durch Landschaft zu wandern gerne angenommen. Mit einem gemütlichen Beisammensein im Irlicher Kirmeshäuschen hatte der Tag den bestmöglichen Abschluss gefunden.


Sport | Nachricht vom 06.10.2017

SV Windhagen spielt 1:1 im Lokalderby gegen den VfB Linz

In einer spannenden Party des SV Windhagen gegen den VfB Linz blieb es bis zum Abpfiff interessant. Der Ausgleich für Linz fiel erst in der 87. Minute. Am Sonntag, 8. Oktober findet das Heimspiel gegen den TUS Koblenz II statt.


Kultur | Nachricht vom 06.10.2017

Luther-Aufführung: Die Reformation als Oper erleben

"Wie der Reformator dem Kaiser trotzt": Eine mitreißende Inszenierung der Reformation im 500. Jahr nach ihrem Beginn ist am Sonntag, 29. Oktober, um 17 Uhr in der Marktkirche Neuwied zu erleben: Der Neuwieder Konzertchor, die Porzer Kantorei und das Sinfonieorchester der Markuskirche Köln-Porz singen und spielen zusammen mit fünf SolistInnen das Oratorium „Luther in Worms" von Ludwig Meinardus (1827-1896). Es ist der musikalische Höhepunkt des Jubiläumsjahrs. Eine zweite Aufführung steigt am 12. November um 19 Uhr in der Trinitatiskirche Köln-City.


Region | Nachricht vom 05.10.2017

Erneuerung Fenster am Roentgen-Museum abgeschlossen

Am Raiffeisenplatz fällt das ortsbildprägende Gebäude sofort ins Auge, in dem der Landkreis Neuwied sein Roentgen-Museum untergebracht hat. Die Fenster des denkmalgeschützten Gebäudes waren in einem baulich schlechten Zustand, so dass der Kreis, auch zum Schutz der darin ausgestellten Kunstwerke, die Fenster dringend sanieren musste.


Region | Nachricht vom 05.10.2017

Zehn Jahre DRK-Jugendpflege in der VG Linz

Zehn Jahre DRK-Jugendpflege in der Verbandsgemeinde Linz – ein Grund zu feiern. Katharina Benlioglu, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz, hat mit Hans-Günter Fischer, dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Linz, Alexander Kolling, Teamleiter Kinder, Jugend und Familie des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz, und Sarah Görden, eine der Jugendpflegerinnen der DRK-Jugendpflege in der Verbandsgemeinde Linz über Höhepunkte, Herausforderungen und die Zukunft gesprochen.


Region | Nachricht vom 05.10.2017

Windhagen und Pfaffschwende feierten ihre Partnerschaft

Jahrestreffen ist auch 26 Jahre nach der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages immer wieder ein herzliches Treffen
zwischen Freunden. Ausflüge führten zum Straußenparadies in Remagen und zur Confiserie Coppeneur in Bad Honnef-Rottbitze. Grundpfeiler der Partnerschaft der Ortsgemeinden Windhagen und Pfaffschwende im Eichsfeld/Kreis in Thüringen, im ehemaligen Zonensperrgebiet der früheren innerdeutschen Grenze gelegen, sind die Kontakte der beiden St. Bartholomäus-Kirchengemeinden seit dem Herbst 1990


Region | Nachricht vom 05.10.2017

Runder Tisch der Schulen im Rhein-Wied-Gymnasium

Auf Einladung von Helmut Zender, dem Schulleiter des Rhein-Wied-Gymnasiums in Neuwied und Dr. Martin Correll, dem Bildungskoordinator für Neuzugewanderte des Landkreises Neuwied, trafen sich Schulleiterinnen und Schulleiter der weiterführenden Schulen des Kreises, um über die Bildungschancen zugewanderter Kinder und Jugendlicher zu diskutieren.


Region | Nachricht vom 05.10.2017

Städtische EDV-Abteilung erfolgreich in Wettbewerb

Die EDV-Abteilung der städtischen Verwaltung Neuwied hat gezeigt, was in ihr steckt. Bei einem Wettbewerb, in dem es um IT-Sicherheit ging, hat sie renommierte Konkurrenz hinter sich gelassen. Beim „i-doit“-Wettbewerb für IT-Administratoren, den die Düsseldorfer Firma Synetics ausgeschrieben hat, ist der EDV-Abteilung der Stadtverwaltung mit deren Leiter Gerhard Wingender ein großer Wurf gelungen. Preisgeld kommt „Neuwied hilft“ zugute.


Region | Nachricht vom 05.10.2017

166 Pflegefamilien betreuen 209 Pflegekinder im Kreis Neuwied

48 Pflegeeltern des Landkreises Neuwied und der Stadt Neuwied mit ihren 40 Kindern konnte der 1. Beigeordnete und Kinder-und Jugenddezernent des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, zum 16. Pflegeelternseminar im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied begrüßen. Achim Hallerbach unterstrich in seiner Begrüßung die wichtige Bedeutung von Pflegefamilien im Rahmen der Jugendhilfe: „Sie geben unseren Pflegekindern die notwendige Liebe und Geborgenheit für eine gesunde Entwicklung und leisten damit eine enorm bedeutsame pädagogische Erziehungsaufgabe“.


Region | Nachricht vom 05.10.2017

Weihnachten im Schuhkarton beschenkt wieder bedürftige Kinder

Glücksmomente verlieren nie Ihre Besonderheit. Seit über 20 Jahren erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird. Alleine im letzten Jahr wurden weltweit rund 11,5 Millionen Kinder mit einem individuell gepackten Schuhkarton erreicht. Mitmachen ist ganz einfach!


Politik | Nachricht vom 05.10.2017

Jan Einig will Ehrenamtsstelle einrichten

Bürgermeister Jan Einig will das Ehrenamt in Neuwied stärker unterstützen. Er will in der Verwaltung eine Ehrenamtsstelle etablieren, die Vereinen und Initiativen konkrete Hilfen anbietet und eine Ehrenamtsbörse einrichten, die Interessenten und Anbieter zusammenführt. „Es gibt bei uns ein sehr starkes ehrenamtliches Engagement. Worte der Wertschätzung sind wichtig und eine Sache, es braucht aber auch konkrete Unterstützung“, so Einig.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.10.2017

ISR Windhagen e.V. gratuliert Pflegedienst zum Jubiläum

„Pflege von Mensch zu Mensch“ unter diesem Motto haben Neveeda Köhne und Dominique Bierbaum im Jahr 2007 den „Pflegedienst Köhne - Bierbaum“ gegründet. Von der Morgentoilette über die Zubereitung von Mahlzeiten, Beratungen über Leistungen der Pflege- und Krankenkassen, Betreuung bis hin zur medizinischen Behandlungspflege steht das Team des Pflegedienstes Köhne-Bierbaum GbR für pflegebedürftige Menschen zur Verfügung.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2017

TVF-Bouler mit versöhnlichem Saisonabschluss

Nach dem missglückten Saisonstart mit zwei Niederlagen Anfang April auf heimischem Terrain an der Schillerstraße haben die Boulespieler des TV Feldkirchen inzwischen alle zwölf Spiele der Saison in der Bezirksliga Nord des Petanque-Verband RLP absolviert. Am Ende landete man auf Rang vier und konnte sich gegenüber dem Vorjahr immerhin um zwei Plätze verbessern.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2017

KSC Karate Team: Herbst Camp und viele Prüfungen

22 Teilnehmer bestehen die Prüfung zum nächsten Gürtel: Das KSC Herbst Camp ist traditionell einer der Höhepunkte im Jahr für alle, die den nächsten Karate Gürtel bestehen wollen. Zusätzlich dient es als Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft. Mit 35 Teilnehmern war das Herbst Camp wie immer voll besetzt und es standen diverse Themen auf dem Programm.


Vereine | Nachricht vom 05.10.2017

Schwimmer der SF 09 Puderbach verteidigen Vorrundenplatz

Bei der zweiten Runde, dem Finale des WW-Cups 2017, starteten die Schwimmerinnen der Jahrgänge 2004 und jünger der Sportfreunde 09 Puderbach in Bad Neuenahr. Ihren zweiten Platz aus der Vorrunde haben die jungen Sportlerinnen dabei souverän verteidigt: Bei der Siegerehrung erhielten die Mädchen die Silbermedaille und einen großen Pokal.


Sport | Nachricht vom 05.10.2017

„Heimspiel-Dreierpack“ beim SV Rengsdorf

Am Sonntag, 8. Oktober feiert der SV seinen ersten Heimspiel-Dreierpack auf dem Kunstrasenplatz „Am Tannenweg“. Neben der 1. Herrenmannschaft haben auch die 2. Herrenmannschaft und die 1. Damenmannschaft Heimspiele. Den Anfang macht dabei die 2. Herrenmannschaft von Trainer Tuncay Onay.


Sport | Nachricht vom 05.10.2017

Schützen aus Rott-Wied sind Bundesmeister

Großartiger Erfolg für die Luftgewehr-Aufgelegt-Schützen der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft. Bei der Bundesmeisterschaft ihrer Dach-Organisation, dem Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, in Frechen schlugen sie zu und sicherten sich den Titel eines Bundesmeisters unter 42 Mittbewerbern.


Kultur | Nachricht vom 05.10.2017

Andreas Achenbach - Revolutionär und Malerfürst

Andreas Achenbach (1815 – 1910) vereint wie kein anderer Düsseldorfer Maler die Gegensätze und Entwicklungen des 19. Jahrhunderts. Bereits als 30-jähriger Künstler wurde er als „Meteor am Himmel der Landschaftsmalerei“ bezeichnet, seine Themenvielfalt und technische Versiertheit faszinierten das Publikum bis ins 20. Jahrhundert hinein.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Der moderne Klassensprecher ist längst nicht nur Vermittler

Welche Rechte haben Schüler und Lehrer? Wie vermittelt man bei einem Streit und wie sucht man bei Konflikten das vermittelnde Gespräch mit dem Lehrer? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Klassensprechertrainings, das von der Schülervertretung (SV) der IGS Neuwied sowie den SV-Lehrern Susanne Ambrosius und Christian Singer organisiert wurde.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Erkenne die Hilferufe Deines Körpers

Am Dienstag, den 10. Oktober laden Mitglieder des Fördervereins für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität e. V. um 19 Uhr zu einem circa zweistündigen, öffentlichen und kostenlosen Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde in das Golfclubrestaurant Gut Burghof 56566 Neuwied, Heimbach-Weis ein.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Zwei Tage Oktobermarkt locken nach Horhausen

Der zweitägige Oktobermarkt mit dem verkaufsoffenen Sonntag gehört in den Veranstaltungsreigen der Ortsgemeinde Horhausen und ist zum Publikumsmagneten für die Region ebenso wie der Blumenmarkt geworden. Es gibt eine breite Palette der Marktstände, wobei man auch immer wieder auf die regionalen Produkte setzt. Ebenfalls gibt es die 10. Leistungsschau der örtlichen Unternehmen im Kaplan-Dasbach Haus.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Zootier des Jahres: Zoo Neuwied macht sich stark

Zoo Neuwied koordiniert zukünftig das Europäische Erhaltungszucht-Programm (EEP) für Gelbwangenkakadus (Cacatua sulphurea). Vor einigen Monaten haben sich die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz (ZGAP), die Deutsche Tierpark-Gesellschaft (DTG) und die Gemeinschaft Deutscher Zooförderer (GDZ) gemeinsam für eine sehr populäre Vogelgruppe stark gemacht, indem sie den Kakadu zum „Zootier des Jahres 2017“ bestimmten.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Köstlichkeiten der herbstlichen Küche genießen

Der Spätsommer bringt viele Feld- und Baumfrüchte hervor, die dazu verleiten, direkt hineinzubeißen. Als Chutney, Aufstrich oder Pesto kann man dieses Aroma auch länger haltbar machen. Ernährungsberaterin Rita Inzenhofer gibt am Dienstag, 24. Oktober, in einer kurzen Einleitung einen Überblick zu saisonalen und regionalen Lebensmittelen sowie den Unterschieden zwischen Chutney, Pesto und Aufstrich. Jetzt anmelden.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Beirat ging auf kulinarische Entdeckungsreise

Mit dem philippinischen Grußwort „Mabuhay“ begann der erste Kochkurs des städtischen Beirates für Migration und Integration. Die Teilnehmer waren vom gemeinsamen Kochen und Essen gleichermaßen begeistert. „Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.“ Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe ist eine treffliche Beschreibung für die Kochkurs-Premiere des Beirats für Migration und Integration.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Rückstau nervt die Autofahrer in Windhagen

Unter dem Motto „Schluss mit dem Rückstau! Wir fordern den Umbau der „Kreuzung Freiberg“! sammelten Vertreter der CDU Windhagen Unterschriften, um der Forderung nach einem Umbau der „Kreuzung Freiberg“ sowie einer Veränderung der Ampelschaltung mehr Nachdruck zu verleihen.


Region | Nachricht vom 04.10.2017

Ein Faktencheck entkräftet Vorurteile

„Sprachfähig in der Flüchtlingsdebatte bleiben“: Das war das Leitmotiv einer Veranstaltung der Koordinierungsstelle für Integration und der Volkshochschule der Stadt Neuwied während der Interkulturellen Wochen 2017. Wie viele Menschen sind auf der Flucht? Was bedeutet „subsidiärer“ Schutz? Und schließlich: Ist Integration wirklich zu schaffen? Auf diese und ähnliche Fragen gab Torsten Jäger, Mitglied des Initiativausschusses für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz, in der Neuwieder VHS Antworten.


Sport | Nachricht vom 04.10.2017

Bären geben Führung aus der Hand

Es war ein verlorenes Halbfinal-Hinspiel im Rheinland-Pfalz-Pokal - nicht mehr und nicht weniger. Ein Ein-Tor-Rückstand nach drei von sechs Dritteln auf dem Weg ins Endspiel. Natürlich hätte die Ausgangslage für das entscheidende zweite Aufeinandertreffen Ende Oktober im Icehouse besser sein können, das Finale hat Jens Hergt jedoch noch lange nicht abgeschrieben.


Sport | Nachricht vom 04.10.2017

Den perfekten Start in Neuss fortführen

Natürlich hätten die Neuwieder Bären ihr Halbfinalhinspiel im Rheinland-Pfalz-Pokal am Dienstagabend bei der EG Diez-Limburg gerne für sich entschieden. Als Beinbruch werten Mannschaft, Trainer und Management die 5:6-Niederlage am Heckenweg jedoch nicht. Ein Grund Trübsal zu blasen, bestand schon gar nicht. „Wir haben eine gute Ausgangslage für das Rückspiel", nahm Trainer Jens Hergt mit. „Wir liegen nach drei von sechs Dritteln mit einem Tor hinten", ergänzte Manager Carsten Billigmann, dass ihm noch lange nicht bange ist, in der Addition der beiden Partien den Rockets zu unterliegen.


Sport | Nachricht vom 04.10.2017

Staffel-Marathon Waldbreitbach - Streckenrekord verbessert

Insgesamt waren beim 8. Staffel-Marathon Waldbreitbach 74 Staffeln und nedun Einzelläufer im Ziel. Unter den Staffeln gleichermaßen ambitionierte Leistungssportler, aber auch viele Hobby- und Freizeitsportler, die mit ihrer Staffel in den ausgeschriebenen Wertungen Männer, Frauen, Mixed, Jugend, Senioren oder auch als Einzelläufer die Marathondistanz von 42,195 Kilometer bewältigten.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2017

Bassist Eberhard Weber kommt am 27. Oktober nach Neuwied

Er ist Deutschlands berühmtester Jazzbassist: Eberhard Weber gastierte bereits mehrfach in Neuwied. Nun kehrt der Musiker in die Deichstadt zurück – als Schriftsteller, um aus seiner Autobiografie zu lesen. Seinen selbst konstruierten E-Kontrabass, dem er so unglaublich zarte Melodien entlocken konnte, musste Eberhard Weber nach einem Schlaganfall im Jahr 2007 aus der Hand legen. Doch dann entdeckte er ein weiteres Talent: das Schreiben. Karten gibt es im Vorverkauf.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2017

Biber Herrmann kommt nach Puderbach in Alten Bahnhof

Auf seiner aktuellen „Grounded-Tour“ steuert Biber Herrmann mit rauchiger Stimme und Gitarre auf die verborgenen Winkel der Seele zu, erzählt von Liebe und Brüchen, von Neuanfängen und dem unbedingten Drang, seinen eigenen Träumen zu folgen. Dabei richtet er den Blick ebenso auf die politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung. Konzertbesucher erleben Biber Herrmann als einen Geschichten-Erzähler, der, mit einer guten Prise Humor ausgestattet, im Leben „On The Road“ seine Bodenhaftung behalten hat.


Region | Nachricht vom 03.10.2017

Markttage Neuwied: Herbst zeigt sich von seiner besten Seite

Mitten im Goldenen Oktober, am Samstag, 14., und Sonntag, 15. Oktober, bieten die Neuwieder Markttage Abwechslung, Information, Unterhaltung und Einkaufsvergnügen. Mehr als 130 Stände geöffnet sind da und es ist verkaufsoffener Sonntag. Kulinarisch Interessierten eröffnet der Bauern- und Gourmetmarkt, der die Früchte des Herbstes in den Mittelpunkt rückt, vielfältige Möglichkeiten zum Genuss.


Region | Nachricht vom 03.10.2017

Kirmes in St. Katharinen steht bevor

Für Samstag, den 14. Oktober setzen die Veranstalter wieder ganz auf das Konzept vom letzten Jahr. DJ Marvin Bender wird ab 19 Uhr wieder alles geben um die Gäste zu erheitern. Auch er freut sich jetzt schon wieder auf die Kirmes in St. Katharinen. Der Kirmeszug startet am Sonntag, den 15. Oktober um 12 Uhr am Vereinshaus in Notscheid.


Region | Nachricht vom 03.10.2017

Herbstliches Wetter beim Urbacher Jahrmarkt

Das Wetter hatte sich am Dienstag, dem 3. Oktober dem Marktmotto angepasst und bot sowohl Sonne als auch Regen und Wind auf. Die Standbetreiber hatten sich mit Plastikplanen gerüstet, die Besucher mit Regenjacken und Schirmen. Viele Menschen kamen erst am Nachmittag, als die Wolkenlücken größer wurden und die Sonne zum Vorschein kam.


Region | Nachricht vom 03.10.2017

Verrückte Irrtümer zwischen Mann und Frau

Wenn man an Meerjungfrauen denkt, dann denkt man an weibliche Schönheiten, die hitzige Männer mit der magischen Kraft ihrer bezaubernden Stimmen in die Tiefe des Meeres locken. Ja, sie haben es geschafft. Sie sitzen, singen und locken jeden Mann, der vorbeifährt, in geheimnisvolle Tiefen, aus denen es kein Zurück gibt.


Kultur | Nachricht vom 03.10.2017

TheARTrale und Ulrike Puderbach setzen Krimi in Szene

Am 7. Oktober um 19.30 Uhr präsentieren die Theatergruppe „TheARTrale“ und Schriftstellerin Ulrike Puderbach im ehemaligen Country-Hotel in Dernbach eine Krimilesung der etwas anderen Art. „Szenen einer Mordserie“ heißt das Programm und neben der Lesung haben die Schauspieler von „TheARTrale“ sich einige Szenen aus dem Krimi „Bittere Vergeltung“ herausgepickt und sie einstudiert.


Kultur | Nachricht vom 03.10.2017

Wo ist der Wein geblieben

…den Pfarrer Möbius doch dringend benötigt? Die Antwort dazu geben die Autorinnen und Autoren der „Brückenschreiber-Koblenz“, wenn sie am Freitag, den 3. November um 19 Uhr im Atelier „ForTbook“ ihr literarisches Können zeigen. Zum Thema „Wein“ entstanden Kurzgeschichten und Gedichte, manches komisch, einiges tragisch, denn es will durchaus jemand seinen Ehemann auf elegante Weise entsorgen.


Region | Nachricht vom 03.10.2017

Freie redaktionelle Mitarbeiter (m/w) gesucht

Das Team der Kuriere sucht freie Mitarbeiter (m/w) als Verstärkung. Sie sollten mobil sein und schon Vorkenntnisse im Bereich Journalismus besitzen.


Region | Nachricht vom 02.10.2017

Schützengilde Giershofen feierte runden Geburtstag

Am 12. Oktober 1967 traf man sich in Giershofen in der Gaststätte Heydorn und gründete die „Schützengilde Giershofen 1967 e. V.“ Die beiden Gründungsmitglieder Hans Hofmann und Dieter Scherer waren bei der 50. Geburtstagsfeier des Vereins im Dorfgemeinschaftshaus Giershofen noch dabei. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurden auch Klaus Krunkel und Hans Hermann Scheyer geehrt.


Region | Nachricht vom 02.10.2017

Illegale Müllablagerungen im Wald bei Dierdorf

In letzter Zeit wurde wieder verstärkt Müll in verschiedenen Gemarkungsbereichen der Verbandsgemeinde Dierdorf illegal abgelagert. Insbesondere in den Waldabschnitten wird der Müll entsorgt. Die Verbandsgemeinde bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 02.10.2017

Falsche Polizeibeamte rufen im Raum Bendorf an

Betrüger versuchen telefonisch Informationen über Bargeld und Schmuck zu erlangen. Zurzeit sind sie auch im Raum Bendorf und der VG Vallendar wieder aktiv. Angebliche Polizeibeamte, Kriminalbeamte oder Mitarbeiter des Landeskriminalamtes rufen an. Im Telefondisplay erscheint die Nummer 110 und der angebliche Mitarbeiter der Polizei stellt Fragen, durch die er nähere Angaben über die Vermögensverhältnisse, Bargeld, Schmuck und Bankkonten der Angerufenen in Erfahrung bringen will.


Region | Nachricht vom 02.10.2017

Kindergarten „Waldwichtel“ Hardert wurde 20 Jahre alt

Am Sonntag, den 1. Oktober feierte der Evangelische Kindergarten Waldwichtel in Hardert seinen 20. Geburtstag. Die Feierlichkeiten begannen mit einem Festgottesdienst den Pfarrer Friedemann Stinder im Dorfgemeinschaftshaus hielt. Anschließend gab es noch Glückwünsche und Grußworte, ehe es zum gemütlichen Teil und für die Kinder auf die Hüpfburg ging.


Region | Nachricht vom 02.10.2017

15. Schul-Kino-Woche geht auf „Expedition Zukunft"

Sie ist ein Projekt mit Geschichte: Die Schul-Kino-Woche Rheinland-Pfalz findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Vom 20. bis 24. November öffnen sich die Kinosäle des Landes wieder für Schulklassen aller Altersstufen und laden dazu ein, Filme zu sehen und zu verstehen. „Expedition Zukunft!" lautet das Motto, zu dem die Schul-Kino-Woche zahlreiche aktuelle Filme versammelt, die sich mit Themen von heute beschäftigen, die unser Morgen beeinflussen werden.


Region | Nachricht vom 02.10.2017

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für Pädagogen

Die Interessengemeinschaft „Abenteuersport und Erlebnispädagogik“ bietet für pädagogische Fachkräfte aus Schule und Jugendhilfe erlebnispädagogische Fortbildungen an. Die Ausbildung ist beim Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung des Landes Rheinland-Pfalz (IFB) anerkannt.


Vereine | Nachricht vom 02.10.2017

50 Jahre Blasmusik in Kurtscheid

Samstag, der 16. September stand ganz im Zeichen eines Oktoberfestes. Die Wiedhöhenhalle, umgewandelt in ein „Oktoberfesthaus“, ausgestattet mit grün – weißen Farben, schönen Sonnenblumen, dekorativen Tischdekos, -Tische aus Holz und Glas, in Vitrinenform-, dazu speziell angefertigte Holzrahmen als Fensterfront mit hübschen Klappläden inklusive Herzausschnitten, gaben dem Festsaal eine ganz besondere Note und boten gleichzeitig eine gute Möglichkeit die Vereinsgeschichte in Bildform zu dokumentieren. Bürgermeister Breithausen war Schirmherr.


Vereine | Nachricht vom 02.10.2017

„Biewerer“ Boule-Dorfturnier - Burschenverein gewinnt

Am Samstag, dem 23. September, hatten der Ortsbeirat und der Verein Niederbieberer Bürger zum Boule-Spaßturnier auf die Kirmeswiese eingeladen, und es kamen 30 Spieler aus verschiedenen "Biewerer" Vereinen. Bei herrlichem Spätsommer-Wetter wurden drei Runden mit Dreiermannschaften (Triplette) auf Rasen und den gut präparierten Boulebahnen gespielt.


Sport | Nachricht vom 02.10.2017

SG Grenzbachtal/Wienau bleibt weiter ungeschlagen

Am Sonntag, den 1. Oktober konnte die SG Grenzbachtal/Wienau den bisherigen zweiten SG Hundsangen II verdrängen, in dem das Spiel mit 4:0 in Mündersbach gewonnen wurde. Auch die zweite Garnitur konnte überzeugend siegen, während die dritte Mannschaft in der englischen Woche zwei Niederlagen hinnehmen musste.


Sport | Nachricht vom 02.10.2017

Fast perfektes SV-Wochenende - 1. Mannschaft siegt weiter

Die Senioren- und Seniorinnen des SV Rengsdorf haben ihre zuletzt guten Leistungen fortgesetzt. Einzig die 2. Damenmannschaft musste am Samstag, den 30. September ihre erste Pflichtspielniederlage hinnehmen. Gegen den zwei Klassen höher spielenden 1. FFC Montabaur II verlor die Mannschaft von Trainer Pascal Heers im Pokal zwar mit 0:4, zeigte aber auch dabei eine ansprechende Leistung und verkaufte sich teuer.


Sport | Nachricht vom 02.10.2017

SV Windhagen verpasst Befreiungsschlag gegen SV Morbach

Die gute Vorstellung des SV Windhagen in der zweiten Spielhälfte des Auswärtsspiels in Betzdorf ließ bei der Mannschaft von Spielertrainer Labinot Prenku und den treuen Eintracht-Fans für das Heimspiel gegen den direkten Tabellennachbarn SV Morbach auf einen Erfolg hoffen. Aber auch in dieser Partie musste erneut der kurzfristige Ausfall von wichtigen Leistungsträgern durch Spieler der zweiten und dritten Mannschaft als Einwechselspielern kompensiert werden.


Kultur | Nachricht vom 02.10.2017

Kirmes in Roßbach mit bayrischem Flair

Das Wochenende vom 22. bis 25. September stand in Roßbach ganz im Zeichen der traditionellen St. Michael Kirmes. Am Freitag wurde zum zweiten Mal unter großer Beteiligung der Dorfbevölkerung der Kirmesbaum durch den Junggesellenverein Roßbach aufgestellt. Musikalisch wurde das Baumaufstellen von den „Dorfverblecher“ aus dem Ortsteil Reifert untermalt.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Interkulturelle Wochen Neuwied enden am 5. Oktober

Drei Wochen voller interkultureller Begegnungen zum Aufbau von Toleranz und Respekt gegenüber anderen Kulturen und Religionen enden am 5. Oktober. An diesem Donnerstag laden Stadt und Kreis Neuwied zur Abschlussveranstaltung der Interkulturellen Wochen ein. Wie die Integrationsbeauftragten von Stadt und Kreis Neuwied, Dilorom Jacka und Andrea Oosterdyk, betonen, richtet sich die Veranstaltung ab 18 Uhr im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied vor allem an die, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren und wertvolle Unterstützung geleistet haben.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Dominik Wortig in neuer Rolle an alter Wirkungsstätte

Er kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück, nicht als Solist, sondern diesmal als musikalischer Leiter eines Vokalensembles: Der international renommierte Tenor Dominik Wortig gastiert mit den Vokal-Solisten Augsburg am Samstag, 14. Oktober, um 18 Uhr in der Erzbischof-Hermann-zu-Wied-Gedächtniskirche im Neuwieder Stadtteil Niederbieber. Der Erlös des Konzerts kommt der Arbeit des Kirchbauvereins zugute, der sich für den Erhalt und die Pflege des denkmalgeschützten Gebäudes am Kirchberg einsetzt.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

VdK Neuwied auf dem Rhein unterwegs

Rund 200 Mitglieder und Freunde des Sozialverbandes VdK konnte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Neuwieder VdK-Ortsverbände, Rüdiger Hof, an Bord der "Königsbacher" zur jährlichen Ausflugsfahrt begrüßen. Erstmalig an einem Sonntag hatte der Vdk eingeladen.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Drei Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Gleich mehrere Autofahrer sind am Wochenende der Polizei Straßenhaus aufgefallen. In Oberhonnefeld und Dierdorf wurden Fahrer mit Drogen aus dem Verkehr gezogen. Am Samstagmorgen musste ein weiterer Fahrer seinen Führerschein in Dierdorf abgeben, da alkoholisiert war.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Nach Schlägerei in Psychiatrie eingeliefert

Am 1. Oktober wurde der Polizei Straßenhaus gegen 2 Uhr eine größere Schlägerei in Dierdorf, in Höhe der dortigen ARAL-Tankstelle, gemeldet. Während der Sachverhaltsaufnahme stellte sich die gesamte Situation so dar, dass der 23-jährige polizeibekannte Beschuldigte einen Streit anzettelte und einem 26-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug sowie einem 19-Jährigen in den Arm biss.


Werbung