Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22112 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222


Kultur | Nachricht vom 17.10.2011

Akustik-Duo Hard Sun rockte den Krone-Keller

Die Gewinner des Rock-Contest in Elgert gehen weiter unbeirrt erfolgreich ihren Weg

Hachenburg. Gute Live-Musik ist zeitlos gefragt! Für selbige, allerbeste Stimmung und einen proppevollen Krone-Keller in Hachenburg sorgte am Samstag (15.10) das Akustik-Duo Hard Sun.


Region | Nachricht vom 16.10.2011

Offener Kanal Neuwied hat neue Öffnungszeiten

Ab Montag den 17.10. hat der Offene Kanal Neuwied neue Öffnungszeiten.

Von diesem Tag an ist das in der Heddesdorfer Str. 35 beheimatete Bürgermedium dienstags und samstags von 15:00 h bis 19:00 h geöffnet.


Region | Nachricht vom 16.10.2011

Wechsel an der Spitze der Puderbacher Feuerwehr

Dirk Kuhl und Reiner Wirth hören auf – Nachfolger sind Arnd Kuhl und Stefan Wirth – Dirk Kuhl soll Nachfolger von Wehrleiter Udert werden

Puderbach. Personell verändert sich viel bei der Feuerwehr der Gemeinde. Bei einem Treffen im Feuerwehrhaus haben Bürgermeister Wolfgang Kunz und Wehrleiter Karl-Erwin Udert die bisherigen Amtsträger entpflichtet und die neuen in ihre Ämter eingeführt.


Vereine | Nachricht vom 16.10.2011

SV Raubach feierte mit 400 Gästen das fünfte Mal Oktoberfest

St. Georgsbläser sorgten für urige Stimmung bei den Trachtenträgerinnen und –trägern

Raubach. In die gemütlich geschmückte und mit Lichteffekten gestaltete Mehrzweckhalle strömten am Samstagabend (15.10) die Freunde zünftigen Feierns. Frauen und Männer dem Motto entsprechend in Dirndl und Lederhosen oder andere Trachten gekleidet: Der SV Raubach hatte zum fünften Oktoberfest eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 16.10.2011

Aktuelle Termine des SV Windhagen

Freitag, 28.10., 19.00 Uhr: SV Windhagen Alte Herren - DJK Buchholz
SV Windhagen I:
Sonntag, 30.10., 14.30 Uhr: SV Windhagen I - SG Melsbach
SV Windhagen II: Sonntag, 30.10., 14.30 Uhr: SG Epgert - SV Windhagen II


Region | Nachricht vom 14.10.2011

Verhandlung gegen Norbert G. beginnt von neuem

Gescheiterter Geschäftsmann soll sich an der Stadt Neuwied rächen haben wollen – Vorwurf: Angestellte entführt und Millionendiebstahl geplant

Neuwied. Vor dem Landgericht in Koblenz wird am 25. Oktober ein bereits entschiedener Fall verhandelt, der nach der Revision des Verurteilten vom Bundesgerichtshof an die vorige Instanz zurück verwiesen wurde. Es geht um einen Mann, der von der Stadt Neuwied mehrere Millionen Euro erpressen wollte, indem er eine Angestellte entführte und festhielt.


Region | Nachricht vom 13.10.2011

Herbstschmuck für die Bank gebastelt

Der Breitscheider Kindergarten „Haus Kunterbunt“ fertigte herbstliche Bastelarbeiten für die Westerwald Bank in Horhausen. Natürlich erhielten die fleißigen Bastler hier auch eine Belohnung für ihre Arbeiten.


Vereine | Nachricht vom 12.10.2011

6. Holzbachtal-Cup

Spaß und Geselligkeit stehen im Vordergrund, wenn die SGi Raubach Firmen, Gruppen und Vereine zum Holzbachtal-Cup einlädt. Bereits zum sechsten Male fand diese Veranstaltung statt und in diesem Jahr meldeten sich 13 Mannschaften und somit über 60 Einzel-Schützinnen und Schützen zum Wettkampf um ansehnliche Sachpreise.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

K142 „Dreeser Grond“ war in weniger als drei Monaten saniert

Oberdreis. Zufrieden mit der zügigen Umsetzung der Sanierung des Dreeser Gronds, wie die K 142 - die Querverbindung zwischen dem Holzbachtal und Oberdreis im Volksmund genannt wird - zeigte sich Volker Mendel: „In nur zweieinhalb Monaten wurde die Straße geplant und realisiert, hierfür muss man den Landkreis und den Landesbetrieb Mobilität loben“.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Steimeler Rentner spendeten der Kinderkrebshilfe Geld und Saft für Kinder und Senioren

Steimel. Die Steimeler Rentner von der Märchenmühle sind auch in diesem Herbst wieder sehr aktiv. Nachdem der Kartoffelverkauf auf dem Steimeler Kartoffelmarkt zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Gieleroth wieder ein voller Erfolg war, konnten der Krebshilfe 536 Euro aus dem Verkaufserlös und einiger Spenden übergeben werden.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Examen bestanden

Evangelisches und Johanniter-Krankenhaus gratuliert zwei neuen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

Dierdorf/Selters. Nach dreijähriger Ausbildung haben Christina Beckmann und Olesja Cernova ihr Examen bestanden und sind nun offiziell Gesundheits- und Krankenpflegerinnen.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Für die Nummer mit dem Hoch-Einrad gab es besonders viel Applaus

26 Kinder zeigten in Elgert, was sie in einer Woche Zirkusworkshop gelernt hatten

Elgert/Dierdorf. Manege frei! hiess es in der Elgerter Festhalle. 26 Kinder hatten das Angebot des „Mitmach-Zirkus“ im Rahmen der Ferienbetreuung der Jugendpflege Dierdorf wahrgenommen – und ihre teils noch verborgenen Talente als Zirkuskünstler entdeckt.


Region | Nachricht vom 11.10.2011

Solarregion-Genossenschaft hat 220.000 Euro Kapital gesammelt

70 Mitglieder beteiligen sich bislang – Im April wird der Nachfolger von Bürgermeister Dillenberger gewählt

Rengsdorf. Über den Fortgang des vom Land Rheinland-Pfalz finanziell geförderten Projekts „SolarRegion RengsdorferLAND“ wurde in der jüngsten Sitzung der Verbandsgemeinderat aktuell informiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.10.2011

Wald-Idyll und Wirtschaftsfaktor

Den Blick auf den Holzsektor im Westerwald richten die drei Wirtschaftsförderungsgesellschaften aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis und schufen eine gemeinsame Informationsbroschüre, die jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.


Vereine | Nachricht vom 11.10.2011

Die Süwag Gruppe bleibt Hauptsponsor der Bären

Die Süwag Gruppe wird auch in der laufenden Saison Hauptsponsor des EHC Neuwied bleiben. Beide Parteien möchten die gute Zusammenarbeit fortsetzen und so gemeinsam eine positive Zukunft für den Gesamtverein der Bären gestalten.


Region | Nachricht vom 10.10.2011

jugend creativ: Von jungem Gemüse und altem Eisen

Die Westerwald Bank ruft wieder zum Wettbewerb „jugend creativ“ auf. Diesmal geht es im Wettbewerb um das Miteinander der Generationen, Bilder und Kurzfilme zum Thema „Jung und Alt“ sind gefragt. Beim Wettbewerb des Vorjahres wurden rund 3350 Wettbewerbsbeiträge bei der heimischen Genossenschaftsbank eingereicht. Einsendeschluss ist der 23. Februar 2012.


Region | Nachricht vom 10.10.2011

Fachkräftemangel ist auch Thema für die Streitkräfte

Eine zeitliche Karriere bei der Luftwaffe bietet Entwicklungschancen als Soldat und Perspektive für die Wirtschaft. Das machte ein Besuch der Personaloffiziere des Jagdbombergeschwaders 33 der Bundeswehr beim Beratungszentrum Bundeswehr-Wirtschaft (BzBwWi) in Koblenz deutlich.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.10.2011

Debeka betreut von Dierdorf aus den Kreis Neuwied

Versicherungsunternehmen eröffnete in der Brückenstraße ein Servicebüro

Dierdorf. In der Brückenstraße 25 hat ein Versicherungsbüro der Debeka eröffnet. Egon Krobb ist Organisationsleiter des Unternehmens für den Bereich Neuwied-Land. Er erklärt: „Wir haben hier in Dierdorf ein Servicebüro eingerichtet in dem acht Außendienstmitarbeiter und zwei Auszubildende tätig sind. Von hier aus versuchen wir, das gesamte Gebiet Neuwied-Land zu betreuen. Die Beschäftigten hier haben einmal in der Woche hier Dienst und sind ansonsten im Außendienst unterwegs. Das Büro in Dierdorf hat montags bis freitags von 9 bis 18.30 Uhr durchgehend geöffnet. Auf Wunsch können auch samstags Termine vereinbart werden.“


Vereine | Nachricht vom 10.10.2011

Kirmes in Niederhofen: Die Trophäe beim Umzug war der Baumschmuck aus Urbach

Vor dem Umzug mussten Autofahrer Wegezoll auf der Hauptstraße bezahlen – Rindfleischsuppe und Spießbraten zum Ausklang

Niederhofen. So klein kann ein Ort im Westerwald gar nicht sein, dass dort nicht noch mit Herzblut und ansteckender Fröhlichkeit die Kirmes gefeiert würde. So ein Ort ist Niederhofen mit seinen 116 Häusern und 381 Einwohnern. Am Samstagabend wurde mit Musik im Gemeinschaftshaus gefeiert, am Sonntag zogen die Kirmeswagen durchs Dorf. Der Umzug ist ein Höhepunkt der Niederhofener Kirmes.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2011

Oktoberfest in Marienhausen kommt der örtlichen Feuerwehr zugute

Zwei Tage bayerischer Gaumenschmaus in der urigen Grillhütte am Ortsrand im Wald

Marienhausen. Bayerische Stimmung war angesagt am Wochenende in der Grillhütte der Westerwaldgemeinde Marienhausen. „Wir machen immer ein zweitägiges Oktoberfest. Alle Aktiven und auch Inaktiven des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr helfen bei der Ausrichtung. Der Förderverein hat knapp 100 Mitglieder, die Feuerwehr Marienhausen besteht aus 18 Aktiven“, erklärt Bernd Radermacher, Vorsitzender des Feuerwehr-Fördervereins und selbst auch aktiv in der Truppe.


Vereine | Nachricht vom 09.10.2011

Urbacher feierten Kirmes mit dem Kirmespaar Christoph Böhm und Sina Franz

Disco am Samstagabend hatte mindestens 600 Besucher – Heute Ausklang bei Freibier, Eintopf und Umzug durchs Dorf

Urbach. Volksfestcharakter hatte die Kirmes dieses Wochenende auf dem Platz vor der Mehrzweckhalle. Samstagabend bei der Disco mit der Live-Band G’n’X war das Zelt voll mit jungen Leuten. Sabrina Henn, die zweite Vorsitzende der Kirmesgesellschaft, ist voll zufrieden mit der Besucherresonanz am Samstagabend. Sie sagt: „Erst sitzt man immer da und es kommen keine Leute. Das macht einen schon etwas nervös. Aber dann kommen auf einmal ganz viele und man ist richtig erleichtert.“


Vereine | Nachricht vom 09.10.2011

Beim Männerballett fielen fast alle Hüllen

Aktive Dorfjugend in Linkenbach hatte sich wochenlang auf den Auftritt bei der Kirmes vorbereitet

Linkenbach. Mitten im idyllischen Ortskern, umringt von Wohnhäusern, feierten die Linkenbacher mit ihren Gästen die Kirmes. Aus anderen Ortschaften waren ganze Gruppen gekommen, unter anderem eine große Clique der Anhausener Kirmesgesellschaft, die in vierzehn Tagen ihre eigene Kirmes feiert. Am Samstagabend brodelte es im Zelt der Linkenbacher, als die Stimmung gegen Mitternacht ihrem Höhepunkt zutrieb: Der Auftritt des Männerballetts stand bevor.


Region | Nachricht vom 08.10.2011

"Es ist gut, daß wir uns trafen...." - Partnerschaft von Windhagen und Pfaffschwende besteht 20 Jahre

Feierlichkeiten im Forum Windhagen von Herzlichkeit und Freundschaft geprägt - Messe am Tag der Deutschen Einheit wurde vom neuen Pfarrer Werner Friesdorf zelebriert

Windhagen/Pfaffschwende. Zwischen den Kirchengemeinden St. Bartholomäus Windhagen in der Erzdiözese Köln und St. Bartholomäus Pfaffschwende im Bistum Erfurt bestehen inzwischen 21 Jahre freundschaftliche Kontakte. Initiator war der frühere Pfarrer Hans Trompeter, der im Mai 1990 erste briefliche Kontakte zu dem früheren Pfaffschwender Pfarrer Luzian Gehrmann unter Einschaltung des bischöflichen Amtes Erfurt-Meiningen führte.


Region | Nachricht vom 08.10.2011

„Kürbisfest im Schatten der Burg“

Erntedankfest 2011 auf Reichenstein – Es gab Tees aus dem Kräutergarten, Gemüse und leckere Gerichte aus Kürbis und Co

Puderbach/Reichenstein. Die märchenhafte Kulisse an und um die Ruine Reichenstein ist vielen Menschen im Puderbacher Land und der Umgebung bekannt. Zum letzten Mal in diesem Jahr ließ der Burgherr die Zugbrücke hinunter und lud das Volk am Samstag, 1. Oktober 2011 zum Erntedank ein.


Region | Nachricht vom 06.10.2011

Erwin Rüddel: Guter Tag für Kreis Neuwied

Kostenübernahme der Altersgrundsicherung durch den Bund

Region. Die Bundesregierung plant, die Kommunen allein bis 2015 in einer Größenordnung von mehr als zwölf Milliarden Euro zu entlasten. Das Gesetz zur Stärkung der Finanzkraft der Kommunen wurde jetzt in erster Lesung im Deutschen Bundestag beraten. Dieses Gesetz beschert dem Kreis Neuwied eine jährliche Entlastung von circa fünf Millionen Euro. Das teilte am Mittwoch (5.10.) der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel (Windhagen) mit.


Region | Nachricht vom 06.10.2011

Windhagen investiert in die Zukunft

Kindertagesstätte „Spatzennest“ kann ab sofort neue Spielgeräte im Außenbereich benutzen

Windhagen. „Kinder sind die Zukunft“. Darüber ist man sich auch in Windhagen im Klaren.
Nach der räumlichen Erweiterung der Kindertagesstätte „Spatzennest“ konnten jetzt auch
neue Spielgeräte in dem erweiterten Außengelände der Kita in Betrieb genommen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.10.2011

Urbacher Markt war wieder gut besucht

Schon um die Mittagszeit hatten viele Anbieter ein gutes Geschäft gemacht – Kinder tanzten zur Eröffnung

Urbach. Schon lange vor der offiziellen Eröffnung des Urbacher Marktes am Feiertagsmontag (3.10.) hatten die Anbieter ihre Stände schön aufgefüllt und ihre Waren ansprechend präsentiert. Auch schlenderten am Morgen schon viele Besucher über das Gelände, um hier und da ein Schnäppchen machen zu können.


Region | Nachricht vom 05.10.2011

In Brückrachdorf wurde das fünfte Apfel- und Weinfest gefeiert

Besucher verkosteten Federweißen, Wein, Schnaps und Waffeln aus Äpfeln – Experte Thomas Härtel: Erschlagende Erntemenge in diesem Jahr

Brückrachdorf. Alles drehte sich um den Apfel beim fünften Apfel- und Weinfest des Fördervereins in Brückrachdorf. Er wurde gepresst und getrunken, gebacken und gebraten.


Region | Nachricht vom 05.10.2011

Erntedankfest im Forsthaus Gommerscheid

Viele Infos über die heimische Natur, dazu leckere Wildgerichte und Wein aus dem Rheintal

Ehlscheid. Rund um das Forsthaus Gommerscheid bei Ehlscheid wurde am Wochenende das Erntedankfest gefeiert. Idyllisch im Wald mit angrenzenden Wiesen gelegen, mitten in der Natur, so das Ambiente des Festes.


Region | Nachricht vom 05.10.2011

Horhausener Pflanzentauschbörse erneut ein Erfolg

Zum fünften Mal lockte die Horhausener Pflanzentauschbörse im Kräutergarten Besucher aus der Region an. Kombiniert mit einem kleinen Herbstmarkt und vielen Informationen rund um die herbstliche Gartenarbeit darf die Börse erneut als Erfolg bewertet werden. Die Neuauflage für 2012 ist bereits fest eingeplant.


Region | Nachricht vom 04.10.2011

Umgekippter Gefahrgut-Lkw blockiert die A 3 bei Großmaischeid

15 Kilometer Stau in Richtung Frankfurt – Polizei beklagt Ignoranz der Autofahrer und deren rücksichtsloses Verhalten

Gemarkung Großmaischeid, BAB A 3, Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe km 68,350.
Großmaischeid. Heute Morgen (4.10.) gegen fünf Uhr kam ein mit Natronlauge beladener Sattelzug auf der A3/Fahrtrichtung Frankfurt in Höhe der Ortschaft Großmaischeid nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 38-jährige Fahrer versuchte gegen zu lenken, bewirkte damit aber nur, dass sich der gesamte Sattelzug quer stellte, nach links in die Mittelschutzplanken prallte, diese durchbrach und zur Seite umkippte.


Vereine | Nachricht vom 04.10.2011

SV Maischeid verschenkt zwei Punkte

Heimspiel-Niederlage auf fremdem Platz – Die erste Halbzeit entschied das Spiel

Großmaischeid. Sein Heimspiel am Sonntag (2.10.) trug der SV Maischeid wieder auf dem Kunstrasenplatz in Urbach aus. Bekanntlich bekommt Maischeid in Kürze selbst einen Kunstrasenplatz und kann deshalb nicht im heimischen Stadion spielen.


Kultur | Nachricht vom 04.10.2011

Zwei sonnige Werkkunsttage auf dem Künstlerhof von Thomas Heinz in Weroth

Verkaufsschau von sieben hochkarätigen Ausstellern zeigte exklusive Objekte und Schmuck – Lyrik von Tanja Corbach

Weroth. Die Bekanntheit der Künstler, die am Wochenende auf dem Hof von Thomas Heinz und Tanja Corbach in Steimel-Weroth ausstellten, reicht weit über die regionalen Grenzen hinaus. Die Künstler kommen aus dem Westerwald, aber auch aus dem Hunsrück aus Krefeld oder Rheinhessen. „Werkkunsttage“ nennen die Teilnehmer ihr Treffen, das zum fünften Mal stattgefunden hat.


Region | Nachricht vom 02.10.2011

Von wohlriechenden Quitten und leckeren Nervenkeksen

Mora Knoepfler lehrt in ihrem „Heilsamen Lebensgarten“ in Kurtscheid die ganzheitlichen Weisheiten der Hildegard von Bingen

Kurtscheid/Escherwiese Hildegard von Bingen ist vielen ein Begriff. Ernährung im ganzheitlichen Sinn war Hildegard ein sehr wichtiges Anliegen. Dazu passt der Leitsatz „Man ist, was man ißt“. Ihren Spuren folgt heute Mora Knoepfler, die Vorsitzende von Arche Wyda e. V. – dem Heilsamen Lebensgarten aus Kurtscheid/ Escherwiese.


Region | Nachricht vom 01.10.2011

Ein Leben ohne Tiere war für ihn undenkbar

Der Zoo Neuwied trauert um Heinrich Klein - 1985 hatte er die Leitung übernommen

Der Neuwieder Zoo trauert um seinen Direktor Heinrich Klein. Er starb vergangenen Samstag, am 24. September, nach schwerer Krankheit im Alter von 58 Jahren.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.10.2011

Steuerhinterziehung durch Altmetallhändler in Neuwied und Koblenz: Anklageerhebung gegen vier Angeschuldigte

Mutter und Sohn sowie zwei Brüder prellten den Fiskus um 5,6 Millionen Euro – Höchststrafe: 15 Jahre Haft

Neuwied. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat nach umfangreichen Ermittlungen durch die Steuerfahndung des Finanzamts Koblenz gegen vier deutsche Staatsangehörige Anklage wegen Steuerhinterziehung zur Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Koblenz erhoben.


Region | Nachricht vom 29.09.2011

Arbeitslosigkeit ist im September weiter gesunken

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied - zu ihm gehören die Landkreise Neuwied und Altenkirchen - geht weiter zurück. Ende September sind hier noch 8268 Menschen arbeitslos gemeldet; das sind 480 weniger als im August und 794 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt von 5,4 auf 5,1 Prozent. Im September 2010 lag sie bei 5,6 Prozent. Gleichzeitig liegen dem Arbeitgeberservice 1267 Stellenofferten vor.


Region | Nachricht vom 29.09.2011

SPD-Politprominenz stärkt Bürgermeisterkandidat Horst Rasbach den Rücken

Diskussionsveranstaltung in der Alten Schule am Damm mit Innenminister Roger Lewentz und 50 Zuhörern

Dierdorf. Die örtliche SPD beginnt den Wahlkampf für ihren Bürgermeisterkandidaten Horst Rasbach mit einer Diskussionsveranstaltung mit dem rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewenz.


Region | Nachricht vom 29.09.2011

Großmaischeider Kindergarten bekommt ein neues Dach

Rat vergab Auftrag für 31.000 Euro an ortsansässiges Unternehmen – Industriegebiet wird um neun Hektar vergrößert

Großmaischeid. Der Gemeinderat hat den Auftrag zur Erneuerung des Daches auf dem katholischen Kindergarten vergeben. Die dringend notwendigen Arbeiten sollen ausgeführt werden von dem Großmaischeider Unternehmen Rainer Weber.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2011

Puderbacher Schwimmer zu Gast in Simmern

Puderbach. Der erste Wettkampf nach den Sommerferien fand am 24. und 25. September in Simmern statt. 11 Schwimmerinnen und 4 Schwimmer der Sportfreunde 09 Puderbach nahmen beim 17. Schinderhannesschwimmfest teil.


Region | Nachricht vom 28.09.2011

Neuer Beauftragter für Jugend und Presse bei der Polizei im Kreis Neuwied

Hans-Werner Kasper aus Neustadt übernimmt die Aufgaben von Rolf Niemeyer

Neuwied. Der langjährige Beauftragte für Presseangelegenheiten bei der Polizeidirektion Neuwied Kriminalhauptkommissar Rolf Niemeyer tritt am 1. Oktober dieses Jahres in den Ruhestand und übergibt sein Amt als Medienbeauftragter an seinen Nachfolger Polizeihauptkommissar Hans-Werner Casper.


Region | Nachricht vom 28.09.2011

Offene Turnhalle: Spaß, Sport und spannende Spiele

Neuwied. Sich so richtig austoben, verschiedene Sportarten ausprobieren und neue Freunde kennen lernen: Von Montag, 10., bis Freitag, 15. Oktober, stehen Mädchen und Jungs in der Sporthalle Gladbach von jeweils 15 bis 20 Uhr tolle Angebote zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 28.09.2011

Kinder zünden „Feuerwerk der Freundschaft“

Ausstellung und Auktion in der Sparkasse Neuwied

Jedes Kind hat ein Recht auf Gesundheit: So das Motto des Weltkindertages. Auch in Neuwied machten viele Institutionen an den Veranstaltungen zur Woche der Kinderrechte mit.


Kultur | Nachricht vom 28.09.2011

Kulturabend für alle Sinne

Unterschiedliche Kulturen begegneten sich im Mehrgenerationenhaus

Neuwied. Ein Kulturabend für alle Sinne bildete den Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen des Mehrgenerationenhauses Neuwied innerhalb der Interkulturellen Wochen 2011. Vor allem die Begegnung der unterschiedlichen Kulturen stand dabei im Mittelpunkt.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.09.2011

Raubach schiebt Kraftwerksplänen der Papierfabrik einen Riegel vor

Gemeinderat will Wohngebiete und empfindliche Nachbarbetriebe schützen – Orts- und Verbandsgemeinde-Bürgermeister halten das Vorgehen für falsch

Raubach. Der Gemeinderat hat einen Schlussstrich – zumindest einen vorläufigen - unter die unendliche Geschichte „Kraftwerksbau in Hedwigstal“ gezogen: Heute Abend beschloss der Rat, keinen wie auch immer gearteten Kraftwerksbau für die Papierfabrik Hedwigstal/Metsä Tissue auf deren Gelände zuzulassen. Doch schon unmittelbar nach der Abstimmung kamen Zweifel auf, wie rechtssicher die Entscheidung des Gemeinderats ist.


Vereine | Nachricht vom 27.09.2011

SG Wienau/Marienhausen kassiert erste Niederlage

Marienhausen. Am Sonntag (25. 9.) war es soweit, im siebten Spiel musste die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen nach sechs Siegen zu Hause ihre erste Niederlage einstecken, gegen Niederahr.


Region | Nachricht vom 26.09.2011

Wie können Angehörige von demenzkranken Menschen entlastet werden?

Diese Frage stand am 2. Aktionstag Demenz im Mittelpunkt der Gespräche von (auf dem Foto von links): Agnes Behringer, Einrichtungsleiterin AWO Seniorenzentrum, Prof. Dr. Ursula Rieke, Landeszentrale für Gesundheitsförderung RLP, Hans-Werner Neitzert, Kreisbeigeordneter, Dr. Ulrich Kettler, Psychiatriekoordinator, Christa Bergerhausen, Nekis und Ursula Helms, Geschäftsführerin der Nationalen Kontaktstelle für Selbsthilfe, NAKOS Berlin.


Region | Nachricht vom 26.09.2011

Kindergartenkinder besuchten ihre Küche im Seniorenzentrum „Uhrturm“

Dierdorf. Seit acht Jahren wird das Essen für die Kinder der Tagesstätte Regenbogen in Marienrachdorf im Seniorenzentrum Uhrturm in Dierdorf zubereitet. So war es nahe liegend, mit den Kindern die Köche zu besuchen und den Alltag in einer Großküche kennen zu lernen.


Region | Nachricht vom 26.09.2011

Kontrastprogramm: Märchen, Musik, Kettensägen

"steigRhein" präsentiert sich aktiv, aufregend und faszinierend

Die Abwechslung ist es, die Faszination des Einfachen, aber dennoch Ungewöhnlichen, die „steigRhein“ so besonders macht und die alljährlich Anfang Oktober die Wanderer in die Region Neuwied lockt.


Region | Nachricht vom 25.09.2011

24 Monate und zehn Demonstrationen

Bürgerinitiative „Rettet die Kuhheck“ glaubt noch an einen Sieg über die Windkraftpläne auf der Enklave von Marienhausen

Dierdorf. Es ist fast schon zu einer Gewohnheit geworden: Demonstranten gegen die Winkraftpläne in der Marienhausener „Kuhheck“ empfangen die Mitglieder des Dierdorfer Verbandsgemeinderats vor ihren Sitzungen. Anschließend stellen sie kritische Fragen in der öffentlichen Einwohnerfragestunde der Sitzung.


Region | Nachricht vom 25.09.2011

Anhänger umgestürzt: 14 Verletzte bei Feuerwehrfest in Irlich

Oberbürgermeister Roth organisierte die Hilfe am Unfallort – Ermittlungen zur Feststellung der Ursache haben begonnen

Neuwied-Irlich. Ein tragisches Ende nahm das Kartoffelfest der Feuerwehr im Neuwieder Stadtteil Irlich am Sonntagabend, 25. September: 14 Verletzte, darunter vier Kinder, sind zu beklagen, weil zwei Wagen der als Angebot für die Festbesucher eingesetzten Festbahn eines externen Unternehmens umstürzten.


Region | Nachricht vom 25.09.2011

Gutenberg-Grundschüler haben keine Angst vorm Zahnarzt

Kinder nutzten die Vorsorgeuntersuchungen – 100 Euro Belohnung für die Klassenkassen

Dierdorf. Die Arbeitsgemeinschaft der Jugendzahnpflege schreibt jedes Jahr einen Wettbewerb unter den Schulen im Kreis aus. Es geht darum, regelmäßig seinen Zahnarzt zu besuchen und nicht erst, wenn es Zahnschmerzen gibt.


Region | Nachricht vom 25.09.2011

Einige tausend Besucher auf dem Dierdorfer Herbstmarkt

Friseurgeschäft Thelen-Krämer feierte 25-jähriges Bestehen mit einer flotten Trendshow

Dierdorf. Einen schönen Spätsommertag in einer belebten Dierdorfer Innenstadt erlebten die Besucher des Herbstmarktes am heutigen Sonntag (25.9.). Zwischen Obertorstraße und B413/Katholische Kirche trafen die Gäste laut Aussagen von Stadtbürgermeister Thomas Vis auf fast 80 Marktstände und viele offene Geschäfte.


Region | Nachricht vom 24.09.2011

Neuwied ist landesweit Vorbild für Nutzung regenerativer Energien

SPD-Expertenkommission besichtigte das Biomasseheizkraftwerk der Stadtwerke Neuwied – Fraktionsvorsitzender Hering will das Monopol der „vier Großen“ zerschlagen

Neuwied. Eine Gruppe von Wirtschafts- und Energieexperten der SPD-Landtagsfraktion besichtigte am Freitag das Biomasseheizkraftwerk der Stadtwerke Neuwied. Besuche ähnlicher kommunaler Energieprojekte in Rheinland-Pfalz waren dem Termin in Neuwied voraus gegangen.


Region | Nachricht vom 24.09.2011

NABU RLP ruft zur Meldung toter Amseln auf

Breitet sich das Amselsterben weter aus? Um diese Frage beantworten zu können, ruft der Nabu-Rheinland-Pfalz zur Meldung toter Amseln die Naturfreunde auf. Im Umgang mit toten Singvögeln empfiehlt der NABU Umsicht und das Tragen von Einmalhandschuhen. Bundesweit wird zur Beobachtung des aktuellen Amselschwundes aufgerufen.


Region | Nachricht vom 23.09.2011

Bauwagen illegal entsorgt - Zeugen gesucht

Hümmerich. Der abgebildete blau angestrichene Bauwagen wurde vor ca. zwei Wochen von Unbekannten an einem Wirtschaftsweg zwischen Hümmerich und Epgert/Krunkel abgestellt.


Region | Nachricht vom 23.09.2011

WWV zeigte bei Sterntreffen wieder Einigkeit

Nach den jüngsten Querelen hat der Westerwald-Verein beim traditionellen Sterntreffen Geschlossenheit demonstriert. Rund 330 Mitglieder waren auf die Fuchskaute gewandert.


Region | Nachricht vom 22.09.2011

Dierdorf soll eine „Tafel“ für die Armen bekommen

Bürgermeister Bernd Benner ist auf der Suche nach geeigneten Räumen – Bisher nur Absagen

Dierdorf. In der Sitzung des Verbandsgemeinderates heute Abend (22.9.) überreichte der 1. Beigeordnete Horst Rasbach dem Bürgermeister Bernd Benner eine Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes für 25 Jahre Tätigkeit als hauptamtlicher Bürgermeister. Benner sagte: „Ich hatte ja das Vergnügen, vorher schon zwölf Jahre als ehrenamtlicher Bürgermeister in Caan zu arbeiten, somit sind es eigentlich 37 Jahre.“


Region | Nachricht vom 22.09.2011

Linkenbach hat was zu feiern

Bürger bringen viel Eigenleistung und Gemeinsinn auf

Linkenbach. Der Westerwaldort hatte seine Bürger zu einem Dorffest eingeladen. Extra zu dieser Veranstaltung berichtete der „LENGEMA Kurier“, das ortsinterne Magazin, ausführlich von den Aktivitäten im Ort.


Kultur | Nachricht vom 22.09.2011

Bademeister Schaluppke besucht Steimeler Kartoffelmarkt

Bewerbung der Puderbacher Bahnhofskünstler beim Kultursommer machte das Event möglich

Steimel. Die Puderbacher Kulturschaffenden um Tanja Corbach hatten sich für den Steimeler Kartoffelmarkt etwas Besonderes einfallen lassen. Das kreative Team hatte sich schon vor geraumer Zeit für den Kultursommer Rheinland-Pfalz 2011 beworben.


Region | Nachricht vom 21.09.2011

Bundestagsabgeordneter Rüddel sieht deutliche Verbesserung des Kinderschutzes

Region. Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel gegrüßt die Kinderschutzanhörung im Neuwieder Kreistag. „Der Schutz unserer Kinder muss oberste Priorität haben“, erklärt das Mitglied im Familienausschuss des Bundestages, in dem gerade ein neues Kinderschutzgesetz beraten wird. Habe doch gerade die Vergangenheit nicht nur im Kreis Neuwied gezeigt, dass der Kinderschutz optimiert werden muss.


Region | Nachricht vom 21.09.2011

Grünen-Landtagsabgeordnete Bröskamp hat jetzt ein Wahlkreisbüro in Bad Hönningen

Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp von Bündnis 90/Die Grünen hat ihr Wahlkreisbüro in Bad Hönningen eröffnet. Neben anderen waren der Verbandsbürgermeister von Bad Hönningen Michael Mahlert, der Stadtbürgermeister von Bad Hönningen Guido Job, der
Verbandsbürgermeister von Waldbreitbach Werner Grüber und der Landesvorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Uwe Dieserichs-Seidel aus Koblenz anwesend.


Region | Nachricht vom 21.09.2011

Neue Broschüre soll Fragen zur Schülerbeförderung beantworten

Publikation der Kreisverwaltung wird zum ersten Mal aufgelegt

Kreis Neuwied. Alle Ansprechpartner, Übersichten über Zuständigkeiten, gesetzliche Grundlagen und Satzungen sowie umfassende allgemeine Informationen zum Thema Schülerbeförderung enthält eine von der Kreisverwaltung Neuwied erstmals aufgelegte Broschüre, die der zuständige 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach jetzt vorstellte.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.09.2011

Zwei Vereine freuen sich über eine Geldspende

Neuwied. Jeweils 610 Euro haben Betriebsleiter Domenico Korthals, Betriebsratsvorsitzende Edeltraud Gies und Geschäftsführer Detlef Wagner vom Großhandel Selgros in Neuwied dem Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Ahrweiler und dem Verein „TROTZDEM-LICHTBLICK - Verein gegen sexuellen Missbrauch/Frauennotruf e.V. Neuwied“ überreicht.


Vereine | Nachricht vom 21.09.2011

KSC Puderbach erzielte Spitzenergebnis bei der Karate Landesmeisterschaft

Verein ist nach eigener Aussage am erfolgreichsten von allen in Rheinland-Pfalz

Puderbach. Bei den Landesmeisterschaften der Kinder und Schüler in Kaiserslautern konnten die Sportler des Karate Team KSC Puderbach auf ganzer Linie überzeugen. Gleich fünf neue Landesmeister konnte das Team des KSC Puderbach mit nach hause nehmen.


Region | Nachricht vom 20.09.2011

Der Kreis Neuwied wird schon mit Griechenland verglichen

Kreistag beriet am Montag über die katastrophale Finanzsituation – Niemand weiß, wo noch Ausgaben gespart werden können

Asbach. Der Kreistag schwankte bei seiner Sitzung am Montag (19.9.) zwischen zwei Extremen: Erst ging es nur um Inhalte, dann nur ums Geld. Kinderschutz und Jugendhilfe waren die Themen auf der einen Seite, die desaströse Finanzsituation des Kreises das bestimmende Thema in der zweiten Hälfte der Veranstaltung.


Region | Nachricht vom 20.09.2011

Kicking 4 your Future

Auszubildende hatten viel Spaß beim 4. Fußballturnier der Gewerkschaftsjugend im Bezirk Neuwied-Wirges

Hilgert. „Kicking 4 your Future“ – das war das Motto des diesjährigen Fußballturniers, das die IG BCE Neuwied-Wirges am vergangenen Samstag (17.9.) in Hilgert ausrichtete.


Vereine | Nachricht vom 20.09.2011

Landeschampionat der Vereinsmannschaften Rheinland-Pfalz

Gastgeber Kurtscheid siegte im offenen Mannschaftswettkampf – Schlachtenbummler kamen mit Wohnwagen und Zelten

Bonefeld. In diesem Jahr hatte es der Kurtscheider Reiterverein übernommen, die traditionsreiche Veranstaltung des Landes Rheinland-Pfalz, das Landeschampionat, auszurichten.


Region | Nachricht vom 19.09.2011

Super-Erfolg für den RSB-Jugendtag

Es gab zufriedene Gesichter bei den Teilnehmern des RSB-Jugendtages 2011, bei den Veranstaltern und den Ausrichtern. Mit mehr als 200 Jugendlichen aus 56 Vereinen, die dem Rheinischen Schützenbund angeschlossen sind, war das Wochenende voller Spiel und Spaß und dem Landesjugend-Königsschießen ein voller Erfolg. (aktualisiert)


Region | Nachricht vom 19.09.2011

Musikalische Kirmes in Stebach

Rock-Coverband „Saint“, Zermatt-Express, Blasorchester Maischeid/Stebach und der Musikverein Schenkelberg unterhielten die Gäste

Stebach. Rund um das Dorfgemeinschaftshaus feierten die Stebacher drei Tage lang ihre traditionelle Kirmes. Unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ startete der Samstagabend mit der Rockcoverband „Saint“.


Region | Nachricht vom 18.09.2011

1. Sponsorenlauf der Realschule plus Puderbach

Schüler laufen für ihre Schule und den Aufbau einer Krankenstation in Efutu, Ghana

Puderbach. Unter dem Motto „Jede Minute zählt!“ gingen Schüler der Realschule plus Puderbach für ihre eigene Schule und die Entwicklungshilfeorganisation „Ando e.V.“ an den Start. Sportlehrerin Susanne Zehmer hatte die Aktion organisiert.


Region | Nachricht vom 18.09.2011

AK, WW, NR und Koblenz bündeln ihre Kompetenzen in Metall, Keramik und Kunststoff

„Innovationscluster“ fördert einen Wirtschaftsbereich von 250 Unternehmen mit 25.000 Arbeitsplätzen – Konferenz am 28. September in Schloss Engers

Region. Der Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff ist ein wichtiges Projekt der rheinland-pfälzischen Wirtschaftspolitik in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald. Die Branchen Metall, Keramik, Kunststoff und die Oberflächentechnik sind Schwerpunktbranchen im nördlichen Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 18.09.2011

12-Stunden-Mofarennen in Döttesfeld: Von Runde zu Runde schneller

Bis auf 10 PS „aufgemotzt“ – Bürgermeister Fischbach schwenkte die Startflagge

Döttesfeld. Es war noch dunkel, da herrschte oberhalb von Döttesfeld schon viel Leben. Die vierzehn Teams für das 12-Stundenrennen der Mofas waren bereits mit den Vorbereitungen für das Rennen beschäftigt.


Region | Nachricht vom 18.09.2011

In Ehlscheid wird fröhlich die Kirmes gefeiert

Heute Dorfabend mit Tombola, am Montag gibt’s Eier mit Speck und Freibier

Ehlscheid. Schon am Freitag (16.9.) zogen die Ehlscheider Burschen durch den Ort und sammelten Eier und Speck. Am Samstag fuhren die jungen mit den alten Burschen mit ihren Traktoren in den Wald, um den stattliche Kirmesbaum zu fällen.


Region | Nachricht vom 18.09.2011

KreisVolkshochschule Neuwied startet in acht Außenstellen mit abwechslungsreichem Programm ins zweite Halbjahr

Neuwied. Die kvhs bietet in ihrem Herbst-/Wintersemesterprogramm ein abwechslungsreiches Programm, in dem sich für alle Geschmäcker attraktive Angebote finden. Die Kurse im Bereich der beruflichen Bildung erstrecken sich von der Finanzbuchführung sowie Lohn und Gehalt mit DATEV über verschiedene Computerkurse bis hin zur Bildbearbeitung, die Kursleiter/innen der kvhs lassen kaum ein Thema aus.


Region | Nachricht vom 18.09.2011

Besucheransturm in Steimel: 1.200 Gäste beim Disco-Abend am Freitag

Kartoffelmarkt-Veranstalter Wolfgang Theis sehr zufrieden mit der Bilanz – Verein ist 80 Jahre alt

Steimel. Auf dem Kartoffelmarkt war am heutigen Sonntag (18.9.) noch einmal richtig viel Betrieb, trotz des erst am Nachmittag verlässlichen Wetters. Der Verkehrs- und Verschönerungsverein ist traditionell Veranstalter des Großereignisses.


Vereine | Nachricht vom 18.09.2011

Windhagen-Marathon: Laufen für Kinder in Not

Der Lauftreff des SV Windhagen spendet 5.000 Euro aus dem Erlös der Veranstaltung im Mai

Der Startschuss für den diesjährigen Benefiz-Lauf im Windhagener Stadion kam traditionsgemäß aus der Pistole von Bürgermeister Josef Rüddel. Die Organisatoren des veranstaltenden Lauftreffs des SV Windhagen konnten rund 650 Läufer, Walker und Nordic Walker im Start- und Zielbereich begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 18.09.2011

Bären gewinnen das Rückspiel gegen Leuven mit 3:1

Saisoneröffnungsfeier am Freitag, den 30.09.11 im VIP-Raum

Neuwied. Am Freitagabend kam es in der Eissporthalle in Diez zum Rückspiel gegen die „Chiefs“ des IHC Leuven. Dem Trainer Bernd Arnold nicht zur Verfügung standen Johannes Emig, Dennis Stroeks und Andreas Halfmann.


Vereine | Nachricht vom 18.09.2011

90 Jahre jung und voller Leben

Die Kolpingfamilie Rheinbrohl ist vielseitig aktiv –160 Mitglieder stehen treu zu den Idealen des Gründers der Bewegung

Rheinbrohl. Da könnte mancher kirchliche Verein neidisch werden: Mehr als 160 Mitglieder stehen in der rund 4.000 Einwohner zählenden Gemeinde Rheinbrohl am Beginn des Welterbes Limes treu zu Adolph Kolping. Zum Vergleich: In Kolpings Geburtsort Kerpen sind es rund 170 und in der Kolpingfamilie Köln-Zentral (rund um das Internationale Kolpingwerk und sein Grab in der Minoritenkirche) 180 Mitglieder.


Region | Nachricht vom 16.09.2011

Hachenburg: Erste zertifizierte Qualitätsstadt in RLP

Nach anfänglicher Euphorie für vermeintliche Schnäppchen aus dem Internet setzt sich bei den Verbrauchern inzwischen wieder der Trend durch zu mehr Beratung von Mensch zu Mensch. Das Bedürfnis nach kompetenten Verkäufern, die sich mit den Produktsegmenten auch auskennen, nach einem Ansprechpartner vor Ort, wenn es Probleme gibt oder flexible Lösungen gebraucht werden, steigt. Vielleicht ist es auch nur der Wunsch nach einem freundlichen Lächeln, der wieder mehr Kunden in die Innenstadt zieht. Ein Trend, dem die Stadt Hachenburg als erste Qualitätsstadt in Rheinland-Pfalz nur zu gern entgegenkommt.


Region | Nachricht vom 16.09.2011

Technischer Defekt: Bus mit Schülern aus Bayern brannte auf der A3

Alle 45 Jugendlichen und Betreuer und Fahrer entkamen den Flamen – Kilometerlange Staus auf der Autobahn

Heute morgen (16.9.) ist auf der A3 bei Windhagen ein mit Jugendlichen aus Bayern besetzter Reisebus in Brand geraten und ausgebrannt, nachdem die Jugendlichen aus dem Bus evakuiert werden konnten.


Region | Nachricht vom 15.09.2011

IG BCE sendet klare Signale für die Zukunft

Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) Mittelrhin mit Sitz in Neuwied ist zuständig für die Landkreis Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis. Zur Klausurtagung der Delegierten wurden klare Forderungen und Ziele für die Zukunft definiert. Die ausufernde Leiharbeit war ein Thema.


Region | Nachricht vom 15.09.2011

Naturerlebnispfad führt zu Insektenhotel, Weitsprunggrube und grünem Klassenzimmer

Eine Arbeitsgruppe in Dürrholz kümmert sich seit 2004 um eine Attraktion, die Besucher aus dem ganzen Bundesgebiet anlockt

Dürrholz. Sie treffen sich jeden Montag um 17.00 Uhr unterhalb des Dorfgemeinschaftshauses. Die Rede ist von der Arbeitsgruppe Naturschutz, die vor Jahren in den Ortsgemeinden Daufenbach, Muscheid und Werlenbach, die in dem Ort Dürrholz zusammengeschlossen sind, ins Leben gerufen wurde.


Region | Nachricht vom 15.09.2011

Kreis, Gemeinden und freie Träger investieren in U3-Ausbau

Hallerbach: Mehr als neun Millionen Euro Investitionen sichern 92 Prozent Versorgungsquote

Kreis Neuwied. Der Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren ist in vielen Kindertagesstätten kreisweit in den letzten Jahren das beherrschende Thema gewesen.


Vereine | Nachricht vom 15.09.2011

Grillfest des VdK

Bei gutem Wetter und prima Stimmung feierte der VdK OV Dierdorf-Anhausen sein Grillfest im evangelischen Gemeindehaus in Dierdorf. Es war in diesem Rahmen das erste Grillfest seit dem Zusammenschluß der beiden Ortsverbände in 2009.


Werbung