Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24313 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 28.05.2015

Adi Buchwald ist tot

Der langjährige Bürgermeister der Stadt Linz am Rhein, Adi Buchwald, ist tot. Er erlag am Mittwochmorgen, den 27. MaI seiner langen, schweren Krankheit. Adi Buchwald wurde 69 Jahre alt. Insgesamt 25 Jahre von 1989 bis 2014 war Adi Buchwald Bürgermeister der Stadt Linz am Rhein.


Region | Nachricht vom 28.05.2015

Trickdiebstahl erlegen

Eine 68-jährige Frau teilt mit, dass sie am Mittwoch, den 27. Mai, gegen 11.30 Uhr nach Rückkehr zu ihrem Fahrzeug, geparkt in der Austraße, Neustadt/Wied, von einer jungen Dame mit ausländischem Akzent angesprochen worden sei. Es war eine Trickdiebin.


Region | Nachricht vom 28.05.2015

Bergbauer sucht Freiwillige

In 2.000 Meter Höhe Bergwiesen mähen und Kühe hüten: Freiwillige können auf Bergbauernhöfen in der Schweiz und in Südtirol im Sommer wieder mit anpacken. Viele Bauernfamilien benötigen dringend Ehrenamtliche, die ihnen in der arbeitsreichsten Zeit des Jahres tatkräftig helfen. Teilnehmen können auch Freiwillige aus Deutschland und Österreich.


Region | Nachricht vom 28.05.2015

Legasthenie – Wenn Buchstaben verrückt spielen

„Mein Kind kann schlecht schreiben, lesen oder rechnen - wo bekomme ich Hilfe?“ Zu diesem Thema trafen sich Eltern, Betroffene, Lehrer und Therapeuten zu einem Informationsabend im Alten Brauhaus in Neuwied. Das große Interesse bewies, dass die Thematik eine immer wichtigere Rolle in der Gesellschaft spielt.


Region | Nachricht vom 28.05.2015

Neuwieder Erzieherinnen verlangen Gehör vor der Stadtverwaltung

Am Mittwoch, 27. Mai, versammelten sich vormittags die streikenden Erzieherinnen der städtischen Kitas vor dem Neuwieder Rathaus, um sich mit Unterstützung vieler Eltern beim Stadtvorstand Gehör zu verschaffen. Dabei stellten sie auch kritische Fragen, die den Eltern ebenfalls auf den Nägeln brennen.


Region | Nachricht vom 28.05.2015

Monika Edling feierlich verabschiedet

In einer von Herzlichkeit geprägten Feierstunde wurde Monika Edling am 28. Mai von den Kolleginnen und Kollegen der Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf nach fast 46 Jahren Dienstzeit in den Ruhestand verabschiedet.


Region | Nachricht vom 28.05.2015

Kita-Streik: Verhandlungspartner sollen an einen Tisch

Die Sprecherinnen für Kita-Politik der Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Bettina Brück und Elisabeth Bröskamp, erklären angesichts des derzeitigen Streiks von Erzieherinnen und Erziehern in einer gemeinsamen Stellungnahme das Nachfolgende


Wirtschaft | Nachricht vom 28.05.2015

Doppelvortrag zum Thema Unternehmensentwicklung im TZO

Das Technologiezentrum für Oberflächentechnik Rheinbreitbach GmbH in Rheinbreitbach bietet einen kostenfreien Doppelvortrag am 16. Juni an. Die Titel der Vorträge der Vortragsreihe Unternehmensentwicklung, Teil 2: „Innovationen lassen Unternehmen wachsen“ und „Mit passendem Markenschutz Unternehmen erfolgreich positionieren“.


Vereine | Nachricht vom 28.05.2015

Spielmannszug feiert 65-jähriges Vereinsjubiläum

Bald ist es wieder soweit. Der Spielmannszug Großmaischeid feiert vom 3. bis zum 6. Juni sein 65-jähriges Vereinsjubiläum im großen Festzelt am Kirchplatz. Die Festlichkeiten beginnen mit der vierten Auflage der mittlerweile schon legendären “Rio-Grotten-Revival Party“ am Abend vor Fronleichnam. Viele begeisterte Fans freuen sich schon jetzt auf die besten Hits der 70er und 80er Jahre aus der ehemaligen Kultdisco.


Kultur | Nachricht vom 28.05.2015

Punkkonzert will für Flüchtlings-Situation sensibilisieren

Viele macht die Situation der Flüchtlinge, die in Europa Schutz und Sicherheit suchen, betroffen. Zwei junge, politisch engagierte Männer wollen mit einem Punk-Konzert im Neuwieder Big House auf das Elend der Flüchtlinge aufmerksam machen. „Deutschpunk statt Kaltland“ nennen die beiden mit dem Künstlernamen AngelSux ihr Konzertprogramm.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Zwei Unfallfluchten

Die Polizei in der Dienststelle Straßenhaus hatte sich am Dienstag, den 26. Mai gleich mit zwei Unfallfluchten mit teils größeren Schäden zu beschäftigen. Gesucht werden ein LKW und ein PKW, die die Unfallstelle unerlaubt verließen.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Hallerbach verabschiedete Naturschutz-Beiratsmitglieder

Im Rahmen der jüngsten Sitzung des Naturschutzbeirates des Landkreises Neuwied und den Neuwahlen des Beirates wurden die bisherigen Mitglieder vom 1. Kreisbeigeordneten und Umweltdezernenten Achim Hallerbach verabschiedet.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Willkommenshelfer erhielten viele Information

Ein ehrgeiziges Ziel hatten sich die Organisatoren der ersten Fortbildungsveranstaltung des Landkreises Neuwied für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe gesetzt. Landrat Rainer Kaul: „Flüchtlinge profitieren von der Kompetenz der Flüchtlingspaten.“


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Gemeinsame Übung Löschzug Gladbach und Anhausen

Die Einsatzmeldung lautet „Brand einer Schreinerei, zwei Personen vermisst!“. Aus dem Bereitstellungsraum starten der Löschzug Kirchspiel Anhausen sowie der Löschzug Gladbach zur Einsatzstelle.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Grundschule Heddesdorfer Berg ist „Rundum Fit"

Voller Freude und Stolz überreichten die Schüler der Grundschule Heddesdorfer Berg gemeinsam mit Schulleiterin Elwira Redemund den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Sieglinde Scheerschmidt und Henny Eberz von UNICEF einen Spendenscheck über 2959,20 €. Die Idee zu diesem Spendenlauf entstand im Rahmen einer Projektwoche zum Thema "Rundum fit".


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Wonnenberger Hof für artgerechte Pferdehaltung ausgezeichnet

Seit 2014 haben Birgit Bühne und Markus Erdmann den Wonnenberger Hof in Linkenbach übernommen und Stück für Stück zum Paradies für artgerechte Pferdehaltung ausgebaut. Jetzt wurden die beiden für ihre Mühen belohnt, denn die LAG (Laufstall-Arbeitsgemeinschaft) hat den Wonnenberger Hof mit 4 Sternen ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Demuth fragt nach: Schwerlastverkehr auf der L258?

MdL Ellen Demuth hat in einem Schreiben an Innenminister Roger Lewenz die Verkehrssituation auf der L 258 durch Anhausen und Rüscheid thematisiert. Außerdem erkundigte sie sich nach dem Stand der Dinge für eine Ortsumgehung Straßenhaus, um der enormen Verkehrsbelastung zu begegnen.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Waldbreitbacher Single-Wanderung: Männer gesucht!

Die Kreisvolkshochschule Neuwied bietet am 21. Juni eine Tageswanderung an, bei der Singles entspannt andere Singles kennenlernen können. Es sind noch Plätze frei. Vor allen Dingen männliche Teilnehmer können sich gerne noch anmelden.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Podiumsdiskussion über das TTIP-Abkommen

Bei einer gut besuchten Podiumsdiskussion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in Stadt und Kreis Neuwied im Neuwieder Bootshaus an der Rheinbrücke diskutierten Podiumsteilnehmer mit einem interessierten Publikum über die Auswirkungen des Freihandelsabkommen TTIP zwischen der USA und der EU.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Mehr Demokratie wagen und Bürgerbeteiligung stärken

"Die stetig sinkende Wahlbeteiligung in Deutschland ist für uns ein erschreckendes Alarmsignale und deutliches Anzeichen einer stetig voranschreitenden Parteien- und Demokratieverdrossenheit im Land." Das erklärt Freie Wähler-Landesvorsitzender Stephan Wefelscheid.


Region | Nachricht vom 27.05.2015

Schilddrüsen-OP sicherer durch kontinuierliche Nervenüberwachung

Eine weitere Investition in die Patientensicherheit hat das Krankenhaus Dierdorf/Selters getätigt: Bei Operationen an der Schilddrüse sorgt die Anschaffung dafür, dass weniger Patienten Gefahr laufen, die Stimme zu verlieren.


Vereine | Nachricht vom 27.05.2015

EHC: Neuwieder Kooperation mit Bad Nauheim wird fortgesetzt

Bereits in der vergangenen Saison vereinbarten die Verantwortlichen des EC Bad Nauheim mit dem West-Oberligisten EHC Neuwied eine Kooperation, die aufgrund der Statuten im Landesverband zunächst nicht umgesetzt werden konnte. Die Regelung wurde inzwischen aber angepasst, so dass ab sofort Förderlizenzen zwischen der DEL2 und der West-Oberliga vergeben werden können.


Vereine | Nachricht vom 27.05.2015

Lauftreff Puderbach trainierte am Edersee

Bereits zum neunten Mal weilte der Lauftreff Puderbach unter Leitung von Karl-Werner Kunz in Kirchlotheim am Edersee in einem Trainingslager. Verschlungene Pfade und unvergessliche Naturerlebnisse verbunden mit atemberaubenden Ausblicken auf die einzigartige Wald- und Seenlandschaft motivierten die Lauftruppe sehr.


Vereine | Nachricht vom 27.05.2015

Puderbach III gewinnt letztes Saisonspiel und muss nachsitzen

Am Pfingstsamstag reiste die Mannschaft von Spielertrainer Dominik zum letzten Meisterschaftsspiel der Saison an. Die SG Puderbach III musste das Spiel gewinnen, um sicher zu sein, dass man mindestens ein Entscheidungsspiel um den dritten Platz spielt, der zur Relegation in die C – Klasse führt.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

Kindertag der Feuerwehren der VG Rengsdorf

Am Samstag, den 6. Juni öffnen alle Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf ihre Tore. In der Zeit von 13 bis 17 Uhr haben Kinder die Chance einmal hinter die Kulissen der Feuerwehr zu blicken.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

Grüne: Fahrverbot für LKW auf B42 muss bleiben

Schwerwiegende Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit und der Lebensqualität im Rheintal durch zunehmenden LKW-Güterverkehr. Die Grünen fordern die Beibehaltung des bisherigen Fahrverbotes auf der B42 und eine bessere Überwachung.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

K 115: Ausbau der Ortsdurchfahrt Isenburg beginnt

Ab Montag, dem 8. Juni, beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 115 in der Ortsdurchfahrt Isenburg. Derzeit weist die vorhandene Fahrbahn starke Schäden in Form von Rissen, Unebenheiten, und Ausbrüchen auf, die einen Ausbau der Ortsdurchfahrt Isenburg notwendig machen.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

Künftig zahlt der Besteller: Was sich für Makler ändert

Für die Immobilienwirtschaft ändert sich zum 1. Juni etwas Grundlegendes: Das so genannte Bestellerprinzip für Makler ist ab dann gültig. Darüber haben die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz und der Immobilienverband (IVD) bei einer gemeinsamen Veranstaltung informiert.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

Diebstahl eines Fahrrades und eines Rollers

Die Polizei Straßenhaus bittet um Zeugenaussagen zum Diebstahl eines Fahrrads am Rasthaus Fernthal und eines Mofarollers in Windhagen. Hinweise erbittet die Polizei in Straßenhaus telefonisch an 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

Firmeneinbrüche - Fahrzeugdiebstahl und hoher Sachschaden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 21./22. Mai brachen bislang unbekannte Täter in eine Firma im Industriegebiet Über dem Stellweg in Oberhonnefeld-Gierend ein. Das Gelände wurde mutmaßlich über den Zaun der Firma betreten.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

Kirmes in Dierdorf vom 12. bis 15. Juni

Dass die Dierdorfer Kirmes ein Fest für die ganze Familie ist hat sich längst herumgesprochen. Heiße Partynächte, Familien- und Spielnachmittag mit großer Verlosung, Frühschoppen mit Freibier und ein großes Abschlussfeuerwerk stehen auch in diesem Jahr wieder auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 26.05.2015

Einrichtung der Tafel Puderbach/Dierdorf

Die letzten Vorbereitungen zum Beitritt der Verbandsgemeinde Dierdorf zur Puderbacher Tafel laufen. Nach Rücksprache mit der Verbandsgemeinde Puderbach erhalten freiwillige Hilfskräfte an den kommenden Ausgabetagen der Tafel Puderbach die Gelegenheit, die für ihr geplantes ehrenamtliches Engagement benötigte Informationen und Erfahrungen sammeln zu können.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

Vandalen in Rheinbreitbach unterwegs

Kennzeichendiebstähle, zehn Pkw durch Vandalismus beschädigt, zwei Motorroller und ein Kleidercontainer umgestoßen. Das Ergebnis des Übermuts offenbar jugendlicher Vandalen, die nächtens in Rheinbreitbach unterwegs waren. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei Linz erbittet Zeugenhinweise unter Telefon 02644-9430 oder E-Mail pilinz@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

Sparschweine geschätzt und gewonnen

„Schwein gehabt!“ Das möchte man Maja Höwer aus Dernbach und Marco Lauf aus Meudt zurufen. Sie waren beim Schätzspiel der Westerwald Bank erfolgreich. Und dabei ging es in der Tat um Schweine - oder konkreter: um die Anzahl von Sparschweinen in einer Glassäule.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

Grundschüler aus Straßenhaus besuchen Mainz

Alle vierten Klassen der Grundschule Straßenhaus besuchten auf Einladung von Elisabeth Bröskamp (MdL) den Mainzer Landtag. Die Schülerinnen und Schüler lernten den Landtag und die Studios des SWR kennen.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

Junger Vater wird Stammzellspender für Blutkrebspatient

Bei der Stefan-Morsch-Stiftung registriert ist Daniel Weinberg aus Neuwied knapp ein Jahr: Jetzt spendet er Stammzellen für einen fremden Leukämiekranken. Er hat keine Ahnung, wie dieser Patient heißt, er weiß nur: Dieser Mensch hat Leukämie und ohne die Hilfe des 30-Jährigen keine Chance, den Blutkrebs zu besiegen.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

SWN: Programm zum Heizungstausch war ein voller Erfolg

Das vor einem Jahr gestartete Förderprogramm zum Heizungs- und Pumpentausch, von den Stadtwerken Neuwied (SWN) gemeinsam mit dem Kreis Neuwied und der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald angeboten, war ein voller Erfolg. 100 Förderungen waren ausgelobt, dafür standen 50.000 Euro zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

Tod und Abschied: Eindrucksvolle Gespräche über schwieriges Thema

50 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um in der VHS Neuwied über das Thema „Wenn die Seele traurig ist“ zu sprechen. In der Neuwieder Veranstaltungsreihe "IRRwege verstehen stand dieses Mal ein besonders schwieriges Thema im Mittelpunkt: Es ging um Erfahrungen mit dem Sterben und dem Tod nahestehender Menschen.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

Weinseliger Genuss: Weinfestsaison 2015 in Bad Hönningen startet

Bad Hönningen lädt zum ersten Weinfest der Saison: Von Freitag, 5. Juni, bis Sonntag, 7. Juni, tanzen die Besucher bei ausgelassener Stimmung an allen Tagen zu Live-Musik und genießen die ausgezeichneten Weine von den Weinbergen auf der Sonnenseite des Rheins.


Region | Nachricht vom 25.05.2015

"Romeo und Julia" bei der Theater-AG der Alice-Salomon-Schule

Die Theater-AG der Alice-Salomon-Schule Linz/Neuwied hatte sich in diesem Schuljahr des Schicksals der beiden tragische Verliebten "Romeo und Julia" angenommen und im Mai mit insgesamt drei Aufführungen eine Inszenierung gewagt, die das Klassische mit dem Modernen verbindet.


Vereine | Nachricht vom 25.05.2015

Blasorchester Maischeid & Stebach auf der Landesgartenschau Landau

Anlässlich der Veranstaltung „music-non-stop“ des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz spielte das Blasorchester Maischeid & Stebach ein Platzkonzert auf der diesjährigen Landesgartenschau in Landau. Bekannten Film- und Musicalmelodien, Polkas und Märsche standen dabei auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Pfingstspectaculum in Bad Hönningen

Das 12. Pfingstspectaculum ist ein Erlebnis der besonderen Art, denn hier kann man tief in das mittelalterliche Leben abtauchen. Bänkelsänger, feilschende Händler und kämpfende Ritter bringen den Besuchern die Geschichte näher. Mittelalterfans können sich noch Pfingstsonntag und Pfingstmontag in das bunte Treiben stürzen.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Grußpatenschaft im Zoo Neuwied

Rund 1300 Tiere aus über 160 verschiedenen Arten leben im Zoo Neuwied. Auffallend sind vor allem die „großen“ Tiere, wie die Berberlöwen oder Schimpansen. Ebenso interessant sind aber auch die Insekten und Wirbellosen, die ihren Platz im Exotarium gefunden haben. Dazu gehören auch die Wandelnden Blätter.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Heddesdorfer Pfingstkirmes mit Salut eröffnet

Mit weithin hörbarem Salut begrüßten Schützen der Neuwieder Schützengesellschaft nach der Eröffnungsrede von OB Nikolaus Roth die Gäste und Zuhörer auf dem größten Volksfest am Mittelrhein, der Heddesdorfer Pfingstkirmes.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Kaum Polizeieinsatz auf der Pfingstkirmes

Die ersten beiden Tage der Neuwieder Pfingstkirmes verliefen aus polizeilicher Sicht relativ friedlich. An beiden Tagen kam es jeweils zu kleineren Körperverletzungsdelikten, welche glücklicherweise ohne größere Personenschäden oder erhöhten polizeilichen Einsatz von statten ging. Diebstahl, Verbreitung von Falschgeld, Fahrraddiebstahl und Kennzeichendiebstahl wurden gemeldet.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Verkehrsdelikte und Verkehrsunfälle im Raum Neuwied

In dem Zeitraum vom 22. bis 24. Mai ereigneten sich insgesamt neun Verkehrsunfälle im Bereich der PI Neuwied. Bei sechs Verkehrsunfällen waren lediglich Sachschäden zu verzeichnen. Nur bei einem Verkehrsunfall kam es zu leichten Personenschäden. Ein junger Fahrer wurde wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Einbruchsdiebstahl in PKW und Tageswohnungseinbruch

Zu zwei Einbrüchen in geparkte PKW kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 13:15 Uhr auf dem Parkplatz unter der Rheinbrücke und zum anderen zwischen 18:45 – und 19:50 Uhr in der Bruckner Straße in Neuwied. Außerdem wurde in eine Wohnung in Heddesdorf eingebrochen.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Unterhaltsames Feuerwehrfest in Raubach

Das Raubacher Feuerwehrfest am 23. und 24. Mai hatte Volksfestcharakter. Bei schönem Wetter am Pfingstsonntag zog es viele Menschen zum bekanntermaßen guten Essen. Auch das Unterhaltungsprogramm für Kinder war perfekt organisiert.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Waldbreitbacher Klostergarten: Pflegeöle selbst herstellen

Der Frühling sorgt überall für frisches Grün und auch die unterschiedlichsten Kräuter gedeihen nun wieder. Am Samstag, 13. Juni, lädt Kordula Honnef in die Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen zur Veranstaltung „Kräuter sammeln für Pflegeöle“ ein.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

SPD Ortsverein Heddesdorf wählt neuen Vorstand

Kürzlich wählte der SPD Ortsverein Heddesdorf einen neuen Vorstand. Die Wahl wurde insofern spannend, da der erste Vorsitzende Sven Lefkowitz nach 19-jähriger Tätigkeit seinen Posten als erster Vorsitzender zur Verfügung stellte. Zudem sollte der Posten des Geschäftsführers neu besetzt werden.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Bündgen und Völkel in den Ruhestand verabschiedet

Nach über 40 Dienstjahren bei der Neuwieder Arbeitsagentur wurden die Kollegen Karl Bündgen und Wolfgang Völkel in den Ruhestand verabschiedet. Beide nahmen zuvor die Möglichkeit der Altersteilzeitregelung in Anspruch und sind schon einige Jahre nicht mehr aktiv im Dienst.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Saatkrähen brüten im Engerser Feld

Die Saatkrähe steht als europäische Vogelart unter Naturschutz. Sie ist zwar in Deutschland heimisch, doch erst seit zehn bis zwölf Jahren wieder als Brutvogel ansässig. Umso erfreulicher, dass Günter Hahn als Bewirtschafter der Heckrinder-Beweidungsfläche im Engerser Feld jetzt beobachten konnte, dass Saatkrähen in den Baumgruppen am Hafensee nisten.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Tierschutz fängt im Kindergarten an

Mädchen und Jungen der Einrichtung am Raiffeisenring besuchten Katzenhilfe. Kinder lernten Rücksichtnahme und Katzenbabys genossen Streicheleinheiten. Katzen führen oft ein trauriges Leben wegen unüberlegten Handlungen der Menschen.


Region | Nachricht vom 24.05.2015

Greifvogel gerettet

Kollege Zufall spielte am 24. Mai eine große – positive – Rolle. Mit seiner Hilfe konnte einem verunfallten Mäusebussard schnell geholfen werden. Dem am Unfall beteiligten Motorradfahrer geht es ebenfalls gut.


Vereine | Nachricht vom 24.05.2015

Maibaum-Stellen in Oberbieber

Das war ein mächtiges Stück Arbeit, das die Burschen von Oberbieber sich da vorgenommen hatten beim traditionellen Aufstellen des „Maibooms“ auf dem Kirrmesplatz an der Grundschule.


Vereine | Nachricht vom 24.05.2015

Max Wasser verlängert beim EHC Neuwied

Er kam, sah – und wurde auf Anhieb zum Publikumsliebling: Max Wasser. Der 18-Jährige wechselte in der Vorsaison vom DNL-Team des EV Landshut zum EHC Neuwied und erfreute die Fans vor allem mit seinem hohen Einsatz. Wenn der 1,63 Meter große Stürmer selbst gegen die größten Gegenspieler zum Check ansetzte, dann war ihm der Applaus der Tribüne stets sicher.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Isenburger Pfingstkirmes eröffnet

Traditionell wird die Isenburger Pfingstkirmes am Samstagnachmittag mit einem Kirmesumzug und dem Aufhängen der Eierkrone gestartet. Das diesjährige Kirmespaar Antonia Griedelbach und Marcel Holler sowie Ortsbürgermeister Detlef Mohr eröffneten die Kirmes vor dem Dorfgemeinschaftshaus.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

KiJub bietet wieder Aktivfreizeit in Südfrankreich

Sie ist auch in diesem Jahr wieder einer der Höhepunkte im Ferienangebot des städtischen Kinder- und Jugendbüros (KiJub): die Erlebnis- und Abenteuertour Tour in die südfranzösischen Cévennen. Unter anderen stehen eine Kanutour und Canyoning, aber auch Entspannung am Mittelmeer auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Oberbieberer Sängerfamilie im Alpenvorland

Eine viertägige Reise ins Alpenvorland mit Station ins Garmisch-Partenkirchen schloss sich nahtlos an die vielen schönen Erlebnisreisen der Sängerfamilie des MGV Oberbieber an. Dabei stellten Bayern und Rheinländer schnell fest, dass sie ziemlich gut zusammenpassen.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Ultraläuferin Birgit Lennartz bei den Waldbreitbacher Gesundheitstagen

Ultraläuferin Birgit Lennartz, eine der erfolgreichsten deutschen Langstrecklerinnen, wird im Rahmen der Waldbreitbacher Gesundheitstage der AktivRegion Rhein-Wied am Sonntag, 31. Mai, um 16 Uhr im Rosa Flesch-Tagungszentrum Tipps für Läufer (auch für Einsteiger und Hobbyläufer) geben.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Kultursommer in Kleinmaischeid: "Helden - Voll durchs Feuer!"

Unter dem Kultursommer-Motto Rheinland-Pfalz 2015 „Helden“ geht ein Pop-Märchen auf Tournee, das die alltäglichen Katastrophen von der heiteren Seite zeigt. "Helden - Voll durchs Feuer!" ist eine multimediale Solo-Show, zu der der Spielmannszug Kleinmaischeid am Samstag, 4 Juli, ins Bürgerhaus einlädt.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Angriff auf die Lachmuskeln: Unbemannt und übrig

Wie? Du bist noch nicht verheiratet? Was? Du hast noch keine Kinder? Solchen Fragen müssen sie sich oft stellen, die beiden Frauen um die 30, ihres Zeichens die Hauptakteurinnen des Kabarettduos Weibsbilder. Anke Brausch und Claudia Thiel sind bald in der Neuwieder Stadtbibliothek zu Gast.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Jäger im Kreis bringen 250000 qm Natur zum Blühen

„Die Resonanz auf unsere Blühstreifenaktion war in diesem Jahr beachtlich und hat unseren Start im Jahr 2014 um das Doppelte übertroffen.“, verkündete mit großer Freude Kurt Milad, der Obmann für Natur-, Umweltschutz und Landespflege in der Kreisgruppe Neuwied des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Arbeiten an Versickerungsbecken nicht in Vegetationsperiode

Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) wollen bei technischen Arbeiten und damit notwendigen Eingriffen in die Natur noch stärker auf den Schutz von Flora und Fauna achten. Das sicherte SBN-Geschäftsführer Stefan Herschbach bei einem Treffen mit Dr. Jutta Etscheidt, Stadtratsmitglied von Ich tu’s, zu.


Region | Nachricht vom 23.05.2015

Lauftreff des TUS Dierdorf 1893 e.V. startete beim Neuwieder Deichlauf

Erst vor rund drei Monaten startete der TuS Dierdorf mit einem Hobby-Lauftreff ein weiteres Angebot im Breitensport. Unter Anleitung von Trainerin Katja Dasbach bereiteten sich die Sportler/innen auf das gemeinsame Laufereignis vor. Die Dierdorfer Läuferinnen erzielten gute Ergebnisse beim 10. Neuwieder Deichlauf.


Kultur | Nachricht vom 23.05.2015

Marc Hagenbeck weiß Schlagzeile des NR-Kuriers vom 6. Juni

Mit seinem Programm „R(h)ein mental“ gibt der Mentalist, Gedankenleser und Hypnotiseur Marc Hagenbeck einen Einblick in sein Leben und seine Gedanken. Am Samstag, 6. Juni, ist der sympathische Isenburger Bühnenkünstler um 20 Uhr in der Alten Schule in Dierdorf zu erleben. Dort will er etwas Neues wagen, die Schlagzeile des Abends vorhersagen.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

21. Bad Honnefer Industriegespräch -Thema „Licht-Technologie“

Das 21. Bad Honnefer Industriegespräch im Physikzentrum an der Hauptstraße 5 war mit rund 80 Teilnehmenden wieder eine überaus gut besuchte Veranstaltung. Ein Schwerpunkt des Vortrags von Professor Joachim Wagner waren Leuchtdioden und der tiefgreifende Wandel in der Beleuchtung.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Martin Hahn will Oberbürgermeister in Neuwied werden

Die Bürger der Stadt Neuwied sind im November 2015 zur Urwahl ihres Oberbürgermeisters aufgerufen. Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes hat in seiner letzten Sitzung eine einstimmige richtungsweisende Entscheidung getroffen: OB-Kandidat der Christdemokraten in der Stadt Neuwied soll Fraktionschef Martin Hahn werden.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Polizei Neuwied: Wer kennt diesen Mann?

Auf Beschluss des Amtsgerichtes Koblenz wendet sich die Polizei Neuwied mit dem nachfolgenden Bild an die Öffentlichkeit. Es wurde ein Bild übersandt, das den Unbekannten beim Betanken eines Fahrzeuges zeigt.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Hoher Schaden: Mit gestohlenen Fahrzeugen Metall abtransportiert

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 22.Mai brachen bislang unbekannte Täter in eine Firma im Industriegebiet Über dem Stellweg in Oberhonnefeld-Gierend ein. Mit gestohlenen Fahrzeugen wurde bei einem weiteren Einbruch in Rengsdorf Metall abtransportiert. Der Schaden ist sehr hoch.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Dokumentation in der Kindertagespflege

Insgesamt 14 Tagespflegepersonen und die Fachberaterin in der Kindertagespflege im Jugendamt der Stadt Bad Honnef, Monika Vinke, besuchten eine ganztägige Fortbildung im Familienzentrum St. Aegidius. Die Veranstaltung war von Monika Vinke in Zusammenarbeit mit „Perspektiven für das Leben e. V. „ und dem Familienzentrum St. Aegidius organisiert worden.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

MBA Linkenbach wieder in Betrieb

Nach 15-monatiger Bauzeit konnte die Intensivrotte auf der Mechanischen Biologischen Abfallbehandlungsanlage (MBA) des Kreises Neuwied in Linkenbach im August 2014 wieder in den Probebetrieb genommen werden. Nach erfolgreichem Bestehen aller Tests wurde inzwischen der Regelbetrieb wieder aufgenommen.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Was passiert mit dem Freibadgelände Unkel?

Naturspielplatz, Open-Air Kino oder Stellplätze für Wohnmobile – für die zukünftige Nutzung des nahezu brach liegenden Freibadgeländes in Unkel kamen viele Ideen zusammen. Diese haben Bürger bei der jüngsten Einwohnerversammlung der Verbandsgemeinde Unkel eingebracht.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Naschmarkt in Neuwied - Naschen, kaufen, selbst probieren

Die Deichstadt ist inzwischen weit über die Region hinaus bekannt für ihre hervorragenden Märkte. Doch was am Samstag, 30. Mai, von 11 bis 18 Uhr in der Innenstadt geboten wird, hat es in dieser Form in Neuwied noch nicht gegeben: Stadtmarketing und Aktionsforum laden zum Naschmarkt ein.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

20 Jahre Sport in Schule & Verein

Im Schuljahr 1994/1995 gegründet, hat sich das Kooperationsmodell „Sport in Schule & Verein“ längst etabliert. Der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) und das rheinland-pfälzische Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur als langjährige Träger des Modells sind stolz, auf 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken zu können.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Zwei erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit

Mit einem Modellprojekt und vier Beschäftigten hat vor zwei Jahres im Frühsommer 2013 alles angefangen. Mittlerweile arbeiten schon zwölf Frauen und Männer der Werkstatt für behinderte Menschen St. Katharinen im Produktionswerk der Niedax Group mit Hauptsitz in Linz. Auf beiden Seiten sind alle Beteiligten zufrieden.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Betriebe profitieren von Veranstaltungen im Sommer

Anhaltender Aufwärtstrend in der Tourismusbranche: 39 Prozent der Betriebe im Hotel- und Gastgewerbe blicken positiv auf die kommende Saison. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor, bei der mehr als 500 Betriebe aus Gastronomie und Hotellerie befragt worden sind.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Feuerwehr Puderbach informiert über Rettungskarte

Bei schweren Verletzungen bei Autounfällen zählt für die verletzten Personen jede Sekunde. Der Feuerwehr bleibt wenig Zeit für die Bergung. Jeder Handgriff muss sitzen. Eine Rettungskarte im Fahrzeug hilft Zeit zu sparen.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Film ab für die Feuerwehren in Rheinland-Pfalz

Zackige Schnitte, ungewöhnliche Perspektiven und hervor schlagende Flammen. Der neue Imagefilm des Landesfeuerwehrverbands und der Unfallkasse könnte auch ein Trailer für einen Hollywood-Actionkracher sein. Nur in diesem Fall sind die Helden keine Schauspieler, sondern die Feuerwehrleute aus Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 22.05.2015

Kirmesbaum in Marienhausen steht

Der JSV Marienhausen und der Förderverein der Feuerwehr Marienhausen richten die diesjährige Kirmes aus. Die Kirmes in Marienhausen startete am Freitag, den 22. Mai. Der große Kirmesbaum steht.


Vereine | Nachricht vom 22.05.2015

20 Freiplätze fürs Trainingscamp in Niederbieber

Zehnte Aktion in den Sommerferien: Vom 27. bis 31. Juli ist die Sportanlage der Carmen-Sylva-Schule ganz in der Hand der Nachwuchssportler. FSV Mainz 05 und der Lions-Club Neuwied spendieren 20 Freiplätze. Schnell eine Mail schreiben und bewerben.


Kultur | Nachricht vom 22.05.2015

Der Kreuzgang in Neuwied wird zur Blues-Bar

Am Montag, 1. Juni, wird bei den Kreuzgang Konzerten im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis ab 20 Uhr geswingt, was das Zeug hält. In guter Tradition handgemachter Musik verbinden „8 to the Bar“ viele musikalische Stile zu ihrer ganz eigenen Mischung.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Feuerwehrfest Raubach steht bevor

Am Wochenende 23. und 24. Mai feiert die Freiwillige Feuerwehr Raubach ihr jährliches Fest mit einem Tag der offenen Tür. An beiden Tagen gibt es Aktionen und einen Fahrservice innerhalb der Verbandsgemeinde.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Bibliothek-Auszubildende gewinnt Preis

Elena Wiesen, Auszubildende für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbibliothek Neuwied, wurde jetzt mit dem Marianne-Englert-Preis ausgezeichnet. Sie entwickelte eine „Geocaching-Schnitzeljagd“ mit.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

IHK plädiert für Aufhebung der LKW-Fahrverbote im Kreis

Die angekündigte Aufhebung der LKW-Fahrverbote auf den Bundesstraßen 42 und 256 wird vom Regionalbeirat der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ausdrücklich begrüßt. „Für die heimische Wirtschaft bedeutet das eine deutliche Entlastung“, betont Fabian Göttlich, IHK-Regionalgeschäftsführer für den Kreis Neuwied.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Mit dem Fahrrad auf den Spuren der Römer

Über geschichtsträchtige Pfade fahren die Teilnehmer der Fahrrad-Führung, die die Tourist-Information Neuwied am Sonntag, 31. Mai, anbietet. Die Teilnehmer sollten ausreichend trainiert sein und ihre Fahrräder auch nicht asphaltierte Strecken meistern.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Wenn einer eine Reise plant - dann hilft die Bibliothek

Der Urlaubsort der Träume muss nicht unbedingt am anderen Ende der Welt liegen. Auch Deutschland und die Nachbarländer bieten viele Möglichkeiten, Neues zu entdecken, sich zu entspannen, verwöhnen zu lassen und zu erholen. Die Stadtbibliothek Neuwied hält Reiseführer mit schönen und nützlichen Tipps bereit.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Sicherheit im Internet – Vorträge an Deutschherrenschule

Über Facebook oder WhatsApp sind Jugendliche heutzutage ständig mit ihren Freunden in Kontakt. Smartphone-Besitzer verbringen pro Tag 208 Minuten im Internet. 67 Prozent der Deutschen nutzen aktiv Soziale Netzwerke. Täglich werden fast fünf Milliarden Inhalte auf Facebook geteilt.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Trickdiebstahl und Handtaschenraub

Die Polizei Straßenhaus hatte sich mit einem Trickdiebstahl und einem Handtaschenraub zu befassen. In beiden Fällen waren ältere Personen betroffen. Die Polizei warnt vor Bettelaktionen, die oft von organisierten Banden durchgeführt werden.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Westerwald Bank ehrte langjährige Mitarbeiter

Die Westerwald Bank ehrte ihre langjährigen Mitarbeiter. Rudi Weigold aus Weyerbusch wurde dabei eine besondere Ehre zuteil: Mit seinem 50-jährigen Jubiläum bei der Bank wurde er in den Ruhestand verabschiedet.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

„Dein Tag für Afrika“: Jobben für den guten Zweck

Am 13. „Tag für Afrika“ setzen sich Schüler gemeinsam mit Politikern mit interessanten Jobs und Aktionen für die Bildungschancen von Gleichaltrigen in Afrika ein: Auch MdL Elisabeth Bröskamp ist dabei und verbringt einen Tag zwischen den Regalen eines Supermarktes.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Kirmes in Marienhausen steht an: Helfer willkommen!

Der JSV Marienhausen und der Förderverein Feuerwehr Marienhausen laden ein: Die Kirmes in Marienhausen findet von Freitag, 22. Mai, bis Sonntag, 24. Mai, statt. Los geht es am Freitag mit dem Aufstellen des Kirmesbaumes um 18 Uhr.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Schlüsselblume erwacht im Naturschutzgebiet „Auf der Hardt“

In Neuwied gibt es im Naturschutzgebiet „Auf der Hardt“ nahe Altwied eine Fläche, auf der die Schlüsselblume als Heilpflanze in großer Zahl wächst und laut Biotopbetreuer Günter Hahn hier sogar ihr größtes Verbreitungsgebiet im Kreis Neuwied hat.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Spielekiste für Menschen mit Demenz in Neustadt (Wied)

Eine Beschäftigungskiste für Demenzkranke geht vom SingLiesel-Verlag an die Lokale Allianz gegen Demenz in Neustadt (Wied). Darin enthalten ist eine breite Palette an Büchern und Spielen, der den Erkrankten im oft frustrierenden Alltag Erfolgserlebnisse bescheren sollen.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

17 betrügerische „Schockanrufe“ in Neuwied

Am Donnerstag, den 21. Mai wurden bei der Polizei in Neuwied insgesamt 17 sogenannte „Schockanrufe“ zur Anzeige gebracht. Opfer waren jeweils ältere Menschen, die in der Zeit von 9.30 bis 14 Uhr einen Anruf mit unterdrückter Nummer erhielten.


Region | Nachricht vom 21.05.2015

Wirtschaft in Rheinland-Pfalz auf Wachstumskurs

Die konjunkturelle Entwicklung in Rheinland-Pfalz hat sich seit Jahresbeginn weiter beschleunigt. Das zeigt der aktuelle Konjunkturbericht der Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs).


Region | Nachricht vom 21.05.2015

47 neue Projektschulen für mehr Medienkompetenz

Das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ wird auch in diesem Jahr weiter ausgebaut. 47 neue Schulen werden von dem Programm unterstützt, so dass es nun 550 Schulen insgesamt sind. Einige davon sind aus der Region.


Werbung