Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25659 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Ehrenamtler tauschen sich in eigenem Forum aus

Ohne die Mitarbeit von ehrenamtlich Tätigen wären einige Dinge im Heinrich-Haus nicht möglich. Die Frauen und Männer erfüllen vielfältige Aufgaben von der Begleitung zu Behörden oder Konzerten bis hin zu handwerklicher Unterstützung. Nun kamen einige von ihnen zusammen, um sich im Rahmen eines Forums
auszutauschen und Vorträge zu verschiedenen Themen zu hören.


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit erfolgreich

„Zurück in den Beruf? Wagen Sie den Neustart!“ Diesem Aufruf zum Beratungstag für den Wiedereinstieg in den Beruf folgten bereits zahlreiche Frauen aus den Kreisen Neuwied und Altenkirchen. Am 26. Oktober findet der nächste Beratungstermin in Linz statt.


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Was kommt nach dem Tod? – Einladung zum Franziskuskreis

Die Ordensgemeinschaft der Waldbreitbacher Franziskanerinnen bietet regelmäßig verschiedene spirituelle Angebote . Der „Franziskuskreis“ heißt neue Mitglieder jederzeit herzlich willkommen. Thema im Oktober: Was kommt nach dem Tod? Das nächste Treffen findet statt am Sonntag, 25. Oktober.


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Zum Thema Demenz: Große Infoveranstaltung in Asbach

In einer älter werdenden Gesellschaft steigt auch die Zahl der demenzerkrankten Menschen. Hier ist es wichtig, Hilfen aufzuzeigen und über das Krankheitsbild zu informieren. Aus diesem Grund hat der Förderverein der DRK Kamillus-Klinik Asbach und die Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied die Veranstaltung zum Thema „Demenz kann jeden treffen!“ organisiert.


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Senioren folgten den Spuren der Fürsten zu Wied auf Monrepos

Zu den „Historischen Baudenkmälern und Erinnerungsstätten der Fürsten zu Wied“ führte eine Wanderung, die der Arbeitskreis Kultur und Soziales des Neuwieder Seniorenbeirates zusammen mit Wanderführer und Heimatforscher Helmut Krämer anbot. Viele Senioren hatten sich angeschlossen, um die Umgebung rund um Monrepos zu erkunden.


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Neuwieder Sozialreformer, Kunsthandwerker, Visionäre

Es gibt Menschen, die durch ihr Geschick, ihre Visionen und ihr energisches Handeln ganze Generationen prägen, Eindrücke hinterlassen, die Jahrhunderte später noch wirken. Solche Menschen lebten auch in Neuwied, und ihren Spuren folgt die Tourist-Information Neuwied mit einer Führung am Sonntag, 25. Oktober.


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Ausstellung von Milena Kunz-Bijno im Bad Honnefer Rathaus

Die Rhöndorfer Künstlerin Milena Kunz-Bijno stellt ab Mittwoch, 21. Oktober, im Foyer des Bad Honnefer Rathauses, Rathausplatz 1, aus. Der Titel der Ausstellung lautet: „Flüchtlinge... in Bad Honnef 2015 – und wir". „Grenzgänger" heißen die Werke und sie befassen sich mit dem Aufeinandertreffen der Kulturen.


Region | Nachricht vom 16.10.2015

Senioren freuen sich über Hasenstall

Das Seniorenzentrum des Heinrich-Hauses setzt schon seit langem auf die tiergestützte Therapie. Neben einem Therapiehund, der regelmäßig auf die älteren Menschen trifft, gehören auch zwei Hasen dazu. Nun haben Paula und Pünktchen dank zahlreicher Spenden ein neues Zuhause gefunden.


Politik | Nachricht vom 16.10.2015

ISR befragt die Landtagskandidaten

Es hat bereits eine gewisse Tradition, dass der – mit derzeit 236 Mitgliedern – größte Gewerbeverein im nördlichen Kreis Neuwied den direkten Kontakt zu den Politikern von Morgen suchen. Eine gute Verbindung zwischen Wirtschaft und Politik ist unverzichtbar.


Politik | Nachricht vom 16.10.2015

Chancen rund um den Bahnhof Engers mutig nutzen

Als CDU-Fraktionschef Martin Hahn die Rahmenbedingungen des kommunalen Investitionsprogrammes 3.0 der Bundesregierung auf den Tisch bekam war für ihn klar: „Die sich hier bietende Chance, den Bahnhof Engers einerseits endlich barrierefrei zu gestalten, gleichzeitig eine großzügige Park & Ride Anlage zu errichten und die Voraussetzungen für die Wiederinbetriebnahme der Brexbachtalbahn zu schaffen dürfen wir nicht ungenutzt lassen.“


Politik | Nachricht vom 16.10.2015

SPD kritisiert Hahn wegen Äußerungen Zukunftsinitiative

Der SPD Stadtverband zeigt sich sehr erstaunt über die Kritik des CDU-Kandidaten Hahn. Hahn werfe OB Roth vor, dass der Startschuss für die Zukunftsinitiative nach Jahren des Zögerns kurz vor der OB-Wahl erfolgt. Dabei müsste er eher seinen Parteifreund Bürgermeister Kilgen fragen, warum dieser erst so spät in die Umsetzung der Initiative des Oberbürgermeisters gelange. Schließlich hätten die SPD und die CDU - Fraktion schon kurz nach der Kommunalwahl 2014 die Idee des OB aufgegriffen.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.10.2015

Lena Schumacher gründet Fahrschule in Straßenhaus

Anfang Oktober hat Lena Schumacher in Straßenhaus in der Raiffeisenstraße in neuen Räumen eine Fahrschule eröffnet. Dort bietet sie Ausbildung in unterschiedlichen Klassen an.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

Mückekärmes in Anhausen vom 23. bis 26. Oktober

Die letzte Kirmes der Region dieses Jahrs. Somit auch die letzte Chance Westerwälder-Kultur hautnah zu erleben. Die Dorfkirmes war und ist vielerorts die Hauptatraktion des Jahres. Damit dies beibehalten wird, versucht die Kirmesgesellschaft Anhausen, Tradition und so ein Fest für jedermann auszurichten und die Zukunft der Kirmes zu sichern.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

Ratssitzung in Raubach abgesagt

Für Mittwochabend, den 14. Oktober war eine Gemeinderatssitzung im Schützenhaus Raubach angesetzt. Sie fand nicht statt. Der Grund liegt nach unseren Informationen darin, dass vom Bürgermeister die Ratsmitglieder nicht fristgerecht eingeladen wurden.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

Neues Bundesmeldegesetz ab 1. November gültig

Am 1. November 2015 tritt ein neues Bundesmeldegesetz in Kraft, das das Melderecht in Deutschland vereinheitlicht. Damit sollen die Daten der Bürger besser geschützt, Bürokratiekosten gesenkt und Verwaltungsabläufe vereinfacht werden. Am 2. November wegen EDV-Umstellung kein Melde-Service bei der Stadt Neuwied.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

VorleserInnen aus dem Kreisgebiet für Leseaktion gesucht

Die Vorbereitungen für die vielfältigen Aktionen anlässlich des bundesweiten Lesetages laufen, auch im Mehrgenerationenhaus Neuwied, auf Hochtouren. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert das Großereignis über zwei Millionen Zuhörer. Der bundesweite Vorlesetag ist zwischenzeitlich eine feste Größe in der Leseförderung von Kindern geworden. Das belegt auch die große Resonanz beim Mehrgenerationenhaus.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

Einbrecher machten fette Beute

Von Sonntag bis Mittwoch, den 14. Oktober kam es am Rhein zu drei Einbrüchen, beziehungsweise zu einem Einbruchversuch, die möglicherweise auf „die Kappe“ eines Täters oder Tätergruppe gehen. Wer hat was beobachtet?


Region | Nachricht vom 15.10.2015

HwK Koblenz: Handwerk meldet gute Konjunkturlage

Die Umfrage im dritten Quartal in Handwerksbetrieben des nördlichen Rheinland-Pfalz beschreibt positive Wirtschaftslage und gute Aussichten. so geht es aus der Pressemitteilung der Handwerkskammer hervor, die Region der Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis schneidt dabei gut ab.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

IHK-Konjunkturumfrage: Boom trotz Risiken

Die Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz zeigt sich aktuell in einer starken Verfassung. Und das trotz vielfältiger Risiken und zunehmender Unsicherheiten, mit denen sich die heimischen Unternehmen konfrontiert sehen. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz unter mehr als 2.000 Mitgliedsunternehmen hervor.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

SPD Raubach macht sich Sorgen

Was ist los in Raubach? Das fragen sich nicht nur viele Raubacher, sondern auch die SPD-Fraktion im Raubacher Gemeinderat. Mit der Wahl von Michael Rudolph zum Bürgermeister verband sich auch die Hoffnung auf einen konstruktiven Neuanfang nach schwierigen Zeiten.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

Kartoffelfest im Spatzennest

Am Freitag, den 2. Oktober feierten die Kinder der kommunalen KiTa Spatzennest Windhagen traditionell mit ihren Vätern das „Kartoffelfest“. Es wurde ein langer Tag mit vielen Aktivitäten.


Region | Nachricht vom 15.10.2015

Veranstaltung: Alles, was Recht ist

BiZ & Donna erklärt Frauen Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag. Dass sie berufstätig sind, ist für die meisten Frauen selbstverständlich. Aber wer kennt schon die Rechte und Pflichten so genau, die sich aus einem Arbeitsvertrag ergeben? Die Veranstaltung ist kostenfrei.


Sport | Nachricht vom 15.10.2015

Sportschützen Altenwied bei DM erfolgreich

Da haben sie wieder mal zugeschlagen – die Sportschützen des Vereins Burg Altenwied bei den Deutschen Meisterschaften (DM) in Hannover. Gleich acht Medaillen brachten die Spitzenschützen aus dem Wiedtal nach Hause und unterstreichen damit ihre Führungsposition innerhalb des Rheinischen Schützenbundes mehr als eindeutig.


Kultur | Nachricht vom 15.10.2015

Der Rhein - eine romantische Affäre

Die Stadt Neuwied liegt im Mittelrheintal, mit seinen Burgen und Ruinen, Inseln im Strom, sanften, bewaldeten Hügeln, Weinbergen und pittoresken Städtchen und Dörfern ist es eine der reizvollsten Landschaften Deutschlands.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Junge Künstler können Besonderes erschaffen

Etwas ganz Besonderes haben sich das Stadtmarketing und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied ausgedacht: In der zweiten Herbstferienwoche wird es in der Stadt-Galerie „Trash Art“ geben, einen Kunstworkshop mit der Koblenzer Künstlerin Anna Tiedemann. Mitmachen können Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 14 Jahren.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Die Situation der B42 bedarf eines gemeinsamen Vorgehens

Die Höherstufung der B42 im Bundesverkehrswegeplan ist ein Ziel, das bei einer vom heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel einberufenen B 42-Konferenz in der Jugendherberge Kloster Leutesdorf thematisiert wurde.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Anke Hartenfels - das freundliche Lächeln des BiZ

Ein Vierteljahrhundert ist Anke Hartenfels bereits bei der Agentur für Arbeit Neuwied beschäftigt und betreut dort die Kunden des Berufsinformationszentrums. In einer kleinen Feierstunde wurde sie nun für diese Treue ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Nach 45 Jahren im Forst in den Ruhestand

Am 30. September hat das Forstamt Dierdorf Forstrat Friedhelm Kurz, den langjährigen Leiter des Forstrevieres Kleinmaischeid, in den Ruhestand verabschiedet. Der aus Thalhausen stammende Friedhelm Kurz hat vor genau 45 Jahren den Forstdienst begonnen und nach den üblichen Ausbildungsstationen sein erstes Revier Gebroth im Soonwald bezogen.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Klasse 3a der Holzbachtal Schule auf dem Naturerlebnispfad

Wildbienen, Schmetterlinge, Marienkäfer und andere heimische Insekten sind zunehmend seltener in unserer Natur zu sehen. Sie finden immer weniger Nahrung und Unterschlupfmöglichkeiten. Wie passen sie sich den veränderten Lebensbedingungen an und vor allem: Wie kann der Mensch hierbei helfen?


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Tipps für eine erfolgreiche Berufsrückkehr

Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Asbach, das Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) und die Frauenbeauftragte der Kölner Wirtschaftsfachschule Barbara Voss, laden zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein zum Thema „Tipps für eine erfolgreiche Berufsrückkehr“. Frauen zurück ins Berufsleben, was muss ich als Berufsrückkehrerin beachten.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Seit 20 Jahren „Weihnachten im Schuhkarton“

"Weihnachten im Schuhkarton" findet in diesem Jahr zum 20. Mal statt. Wie schon in den vergangenen Jahren wird diese Aktion von vielen Privatleuten in der Verbandsgemeinde Puderbach unterstützt.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Linz lädt ein zum vierten Martini Markt

Vorweihnachtliches Flair mit Rindenmulch, liebevoll dekorierten Ständen, Bühnenprogramm an allen Tagen und einem bunten Markttreiben - das alles ist der Linzer Martini Markt, der in diesem Jahr vom 16. bis 18. Oktober stattfindet und am 17. Oktober um die Licht-Inszenierung "Linz leuchtet" ergänzt wird.


Region | Nachricht vom 14.10.2015

Aktionstag zum Artenschutz im Zoo Neuwied

Immer stärker und immer schneller greift der Mensch in die Kreisläufe und Zusammenhänge der Natur ein: Er zerstört die Lebensräume vieler Tierarten, bedroht ihren Fortbestand durch Jagd oder Überfischung und setzt der Artenvielfalt mit (Plastik-)Müll zu. Am Sonntag, 18. Oktober, findet im Zoo Neuwied ein Aktionstag zum Thema Artenschutz statt.


Politik | Nachricht vom 14.10.2015

CDU veranstaltet Expertengespräch zu medizinischer Versorgung

„Für eine gute, flächendeckende und bedarfsgerechte medizinische Versorgung auch im ländlichen Raum“, veranstaltet der CDU-Kreisverband Neuwied einen mit hochkarätigen Referenten besetzten Gesprächsabend am Dienstag, 20. Oktober, um 19 Uhr im Hotel „Zur Post“ in Waldbreitbach.


Vereine | Nachricht vom 14.10.2015

LG Rhein-Wied für Talentförderung ausgezeichnet

„Es ist eine große Auszeichnung, über die ich mich als Vorsitzender der LG Rhein-Wied ganz besonders freue. Schließlich sind wir als einer von lediglich vier rheinland-pfälzischen Sportvereinen und 50 Klubs im ge-samten Bundesgebiet für vorbildliche Talentförderung mit dem Grünen Band ausgezeichnet worden“, bekundet voller Freude LG Rhein-Wied Vorsitzender Erwin Rüddel.


Sport | Nachricht vom 14.10.2015

VC Neuwied 77 will die nächste Aufgabe lösen

Zur neuen Aufgabe am Sonntag, dem 18. Oktober 2015, um 16 Uhr, reisen die „Deichstadtvolleys“ nach Bad Soden im Taunus zur dortigen TG. Bei den Entfernungen, die man meistens bewältigen muss, mutet diese Begegnung schon an wie ein Derby. In der Sporthalle der Otfried- Preusser- Schule, dem neuen Heimspielort der Mannschaft aus unmittelbarer Nähe von Frankfurt, wartet ein leicht angeschlagener Gegner auf das Team von Trainer Milan Kocian.


Sport | Nachricht vom 14.10.2015

TC Rheinbrohl: Clubmeister im Mixed und Doppel ausgespielt

Mit einem 6:4 und 6:3 Sieg im Finale der Doppelkonkurrenz konnten sich Joshua Höhler und Tobias Dommermuth den Clubmeisterschaftstitel sichern. In einem spielerisch guten Match gegen die mehrfachen Doppelclubmeister und gleichzeitig Mannschaftskollegen Christoph Hartmann und Lars Welsch gewann am Ende das etwas konstantere Team.


Sport | Nachricht vom 14.10.2015

EHC: Freitag in Leipzig, Sonntag kommt Herne

Diese zwei Spiele haben es wahrlich in sich: Für den EHC Neuwied steht das erste „Hammer-Wochenende“ der noch jungen Saison an. Die Bären gastieren am Freitag, den 16. Oktober um 20 Uhr bei den starken Icefighters in Leipzig. Und zwei Tage später kommt es zum mit Spannung erwarteten Heimspiel gegen den langjährigen Rivalen Herner EV um 19 Uhr.


Sport | Nachricht vom 14.10.2015

Elfte Mountainbike-Trophy im Rengsdorfer-Land

Die zu Beginn des Jahres gegründete Radsportabteilung des Sportvereines Rengsdorf hatte zur Teilnahme an der elften Rheinischen Westerwald Trophy (RWW-Trophy) Radsportler/innen bzw. Mountainbiker/innen nach Rengsdorf eingeladen.


Region | Nachricht vom 13.10.2015

Sportjugend bietet olympisches Sommerlager an

Die Sportjugend Rheinland-Pfalz bietet ein olympisches Sommerlager in Rio de Janeiro 2016 an. Nachwuchssportler, engagierte Jugendliche und Sportler mit Behinderung können sich bewerben. Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2015.


Region | Nachricht vom 13.10.2015

Bau Jugendzentrum Neuwied hat begonnen

Am Dienstag, den 13. Oktober trafen sich Jugendliche, Politik und bauausführende Firmen, um den offiziellen Spatenstich für das neue Jugendzentrum in Neuwied vorzunehmen. Die Fertigstellung soll bis Ende 2016 erfolgen. Das Gesamtprojekt kostet 2,2 Millionen Euro und wird vom Land bezuschusst.


Region | Nachricht vom 13.10.2015

Weitere Zukunftswerkstätten starten in zehn Regionen

„Ich freue mich, dass für unser erfolgreiches Projekt „Zukunftswerkstätten“ nun zehn weitere Regionen ausgewählt wurden. Damit leisten wir ergänzend zu den bereits laufenden Projekten und Förderprogrammen des Landes einen wichtigen Beitrag für die Sicherung der ärztlichen Versorgung in ländlichen Kommunen“, erklärte die Ministerin Bätzing-Lichtenthäler.


Region | Nachricht vom 13.10.2015

Erneuter Aufruf zur Vermisstenfahndung nach 79-jähriger Frau

Die seit Donnerstag, den 13. August vermisste 79-jährige Rentnerin Eleonore Gertrud Schneider aus Bad Hönningen konnte bis zum heutigen Tag nicht aufgefunden werden. Alle bisherigen Suchmaßnahmen blieben erfolglos.


Region | Nachricht vom 13.10.2015

Alter Pegelturm in Ariendorf soll neues Dach erhalten

Der über 100 Jahre alte Pegelturm am Rhein bei Ariendorf könnte schon im nächsten Frühjahr dank einer Gemeinschaftsinitiative von Kreisdenkmalamt, Kreishandwerkerschaft und Eigentümer wieder ein originalgetreu rekonstruiertes Dach erhalten. Dies teilt der 1. Kreisbeigeordnete und Baudezernent Achim Hallerbach mit.


Region | Nachricht vom 13.10.2015

Berufliche Bildung und soziale Kompetenz gehören zusammen

Schüler und Schülerinnen der David-Roentgen-Schule widmen sich sozialpolitischen Fragestellungen. Der Eintritt in die beruflich-gymnasiale Oberstufe der David-Roentgen-Schule begann für die Schülerinnen und Schüler mit Projekttagen. Eine Gruppe befasste sich mit der Situation von Flüchtlingen im Landkreis Neuwied.


Politik | Nachricht vom 13.10.2015

AfD irritiert wegen Erklärung von CDU, SPD, Grünen und FWG

Die Neuwieder Ratsmitglieder der Alternativen für Deutschland (AfD) sind verärgert. Der Grund: eine gemeinsame Presseerklärung von SPD, Grünen, CDU und FWG zur Flüchtlingsproblematik, die bei allen anderen Fraktionen im Neuwieder Stadtrat auf Unverständnis stößt.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.10.2015

Beyer-Mietservice zeigt soziales Engagement

5000 Euro spendete die Beyer Mietservice KG für die Tafel Altenkirchen. Nicht nur die aktuelle Flüchtlingssituation in der Region hatte Einfluss auf die Spende, denn auch bei der Tafel finden Menschen der Region mit geringem Einkommen Hilfe. Geschäftsführer Dieter Beyer verzichtet auf Weihnachtspräsente für die Kunden und wünscht sich ebenso wie der Caritasverband viele Nachahmer.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.10.2015

Reine Frauensache

Westerwald Bank Vorstand Dr. Ralf Kölbach war hoch erfreut, zur ersten Veranstaltung nur für Frauen mehr als 350 Damen in der Unikat Eventhalle Siershahn begrüßen zu können. „Haben Sie Spaß“, rief er ihnen zu. Und den hatten die Damen bei der gelungenen Infotainment-Veranstaltung mit gleich zwei geladenen, hochkarätigen Experten.


Sport | Nachricht vom 13.10.2015

Erfolgreiches Boule-Turnier der FSG-Siegen e.V.

Am Samstag, dem 10. Oktober fand das 2. offene Boule-Turnier der FSG-Siegen e.V. statt. Insgesamt gingen 21 Teams aus Deutschland dem Boulesport nach und planten bereits für das kommende Jahr.


Kultur | Nachricht vom 13.10.2015

„Schmidternacht“ im Alten Bahnhof Puderbach

Die Projektgruppe Jugend, Kultur und Soziales hatte am gestrigen Samstag (12.10.) zur „Schmidternacht“ im Alten Bahnhof Puderbach eingeladen. Leider folgte nur eine Hand voll Besucher, darunter Verbandsgemeindebürgermeister Volker Mendel, der Einladung.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

Sport und Spiel in der „Offenen Turnhalle“

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied organisiert gemeinsam mit dem Turnverein Gladbach, der KG Gladbach, dem TTC St. Georg Gladbach e.V und dem Programm „Integration durch Sport“ der Sportjugend Rheinland-Pfalz, in den Herbstferien ein kostenfreies Angebot für Mädchen und Jungen von sechs bis 15 Jahren.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

Zum Seniorenkongress in der Rheingoldhalle Mainz

Der 7. Rheinland-Pfälzische Seniorenkongress beschäftigt sich mit der Frage, wie es gelingen kann, im Alter gut vernetzt und gut versorgt zuhause in unserer vertrauten Umgebung leben zu können. Stadt und Kreis Neuwied organisieren einen kostenlosen Bus-Transfer.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

Gemeinsam mit den Bürgern die Stadt entwickeln

Wie soll sich Neuwied entwickeln? Antworten darauf soll ein Stadtentwicklungskonzept geben. Der Prozess mit dem Titel "Zukunftsinitiative Neuwied" steht zurzeit am Anfang. Da er maßgeblich auf die Beteiligung der Bürger setzt, gehört zur Ist-Analyse während der Startphase auch eine repräsentative Befragung.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

Diabetes-Infoveranstaltung mit Gebärdensprachdolmetscher

Die Informa gGmbH hatte in Zusammenarbeit mit der evangelischen Gehörlosenseelsorge zu einem Vortrag über Diabetes eingeladen. Margit Mengert vom Diabetes Kompetenzzentrum Neuwied hat den Vortrag gehalten. Elena Parfenov von Informa hat ihn in Gebärdensprache gedolmetscht.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

Behinderte Menschen finden Arbeit bei Informa

Die Informa gGmbH in Oberbieber hat sich als Ziel gesetzt Menschen mit Handycap die Möglichkeit zu bieten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Hier kann jeder unabhängig von Behinderung sein Gehalt verdienen, zählt als vollwertiger Mitarbeiter und kann von seinem Verdienst leben.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

BiZ: Damit das Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Auf dem Herbstferien -Programm der Reihe „BiZ am Donnerstag“ steht am 29. Oktober der Workshop „Vorstellungsgespräch – (k)ein Problem“. Von 9 bis 15.30 Uhr erklärt Kathleen Brüggemann den jugendlichen Teilnehmern, worauf es beim ersten Kontakt mit dem möglichen künftigen Arbeitgeber besonders ankommt.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

Nach 25 Jahren ist Schluss – letztes Trabitreffen in Döttesfeld

Ein wenig wehmütig war die Stimmung schon am Wochenende (10./11. Oktober) bei dem 25. Trabitreffen in Döttesfeld. Es war der Schlusspunkt einer langen Ära. Über 160 Fahrzeuge waren mit ihren Besitzern nochmals gekommen, um gemeinsam Abschied zu feiern.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

IG Metall Neuwied ehrt langjährige Mitglieder

Am 9. Oktober ehrte die IG Metall Neuwied 243 langjährige Mitglieder. Geehrt wurden 112 Mitglieder für 25-jährige, 72 für 40-jährige, 23 für 50-jährige, 31 für 60-jährige Mitgliedschaft in der IG Metall. Erstmals wurden auch fünf Mitglieder für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt


Region | Nachricht vom 12.10.2015

„Klangvoll in den Herbst“ mit dem Frauenchor Wollendorf

Treffender kann man ein Konzert nicht betiteln, wie es der Frauenchor Wollendorf am Wochenende, 10./11. Oktober, in der Aula der Landesblindenschulte formulierte: „Klangvoll in den Herbst“. Denn klangvoll ging es in der Tat über zwei Stunden zu und der Herbst schritt draußen in der Natur mit Riesenschritten voran.


Region | Nachricht vom 12.10.2015

Die Bunte Stadt im Wechsellicht der Farben

Mit der Inszenierung "Linz leuchtet" am 17. Oktober 2015 setzt die Bunte Stadt am Rhein auch in der fünften Auflage der Licht-Oper ein strahlendes Ausrufezeichen in der Region. Von 19 bis 22 Uhr werden markante Sehenswürdigkeiten der malerischen Linzer Altstadt in ein Wechselspiel der Farben getaucht.


Politik | Nachricht vom 12.10.2015

AfD nominiert Röder als Direktkandidaten für Wahlkreis drei

Auf der Mitgliederversammlung der Alternative für Deutschland (AfD) in Waldbreitbach wählten die anwesenden AfD-Mitglieder als Direktkandidaten im Wahlkreis drei für die Landtagswahlen am 13. März 2016 den Unkeler Journalisten Hans-Joachim Röder.


Politik | Nachricht vom 12.10.2015

Herbsttour mit Landtagskandidaten Jörg Röder

Am Samstag, dem 17. Oktober lädt Landtagskandidat Jörg Röder zusammen mit der CDU in der Verbandsgemeinde Dierdorf alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Herbsttour mit dem Fahrrad durch die Verbandsgemeinde Dierdorf ein.


Vereine | Nachricht vom 12.10.2015

Zuchtstute Daily-Joy mit FN-Leistungsstutbuch ausgezeichnet

Die Reitponystute Daily-Joy erhielt das Leistungsstutbuch D. Diese Auszeichnung erhalten eingetragene Zuchtstuten von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) Bereich Zucht, die in der Beurteilung des Exterieurs, der Regelmäßigkeit und des Schwunges der Gänge und mehr von der Zuchtleitung des Verbandes als überdurchschnittlich bewertet werden.


Kultur | Nachricht vom 12.10.2015

Das blaue Paket der Fisimatenten

Die Theatergruppe "Die Fisimatenten" der Volkshochschule Neuwied feiert zehnjähriges Jubiläum mit einer Eigenproduktion. „Das blaue Paket“ ist laut Norma Spaulding ein „Zauberpaket, das geheime Überraschungen enthüllt, die kommen und gehen, wechseln und wachsen und nie, niemals enden.“ Premiere war am Montag, 12. Oktober im Amalie Raiffeisensaal der VHS.


Region | Nachricht vom 11.10.2015

Polizei Neuwied meldet zwei nicht alltägliche Unfälle

Im Wochenendbericht der Polizei Neuwied vom 10. und 11. Oktober meldet die Inspektion zwei ungewöhnliche Unfälle. Es hat sich ein Autofahrer selbst wegen Trunkenheit angezeigt und eine verrutschte Fußmatte führte zum Frontalzusammenstoß im Kreisverkehr.


Region | Nachricht vom 11.10.2015

Kunsthandwerkermarkt Linz mit vielfältigen Facetten

Freunde des Kunsthandwerks kamen an dem Wochenende, 10. und 11. Oktober, in Linz auf ihre Kosten: Auf dem Marktplatz konnten die Besucher auf Schatzsuche gehen und das Kunsthandwerk in all seinen Facetten erleben. Dazu strahlte die Sonne vom Himmel.


Politik | Nachricht vom 11.10.2015

Frühstück mit Hahn auf dem Heddesdorfer Berg

Anwohner und Gäste im Gespräch mit Oberbürgermeister-Kandidat Martin Hahn Ein Herbsttag wie aus dem Bilderbuch. Strahlender Sonnenschein, frische Brötchen, der Duft von Kaffee und zahlreiche Gäste auf dem Heddesdorfer Berg.


Sport | Nachricht vom 11.10.2015

SG Ellingen II strauchelt - 2:0 Derbypleite gegen Puderbach II

Völlig verdient verlor B-Ligist SG Ellingen/ Bonefeld/ Willroth II die Auswärtspartie gegen die SG Puderbach II mit 2:0. Puderbach fand in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel. Für Ellingen stehen schwere Wochen bevor.


Sport | Nachricht vom 11.10.2015

Erfolgreicher Finallauf zur Deutschen Amateur Motocross

Die Würfel sind gefallen. Die Motocross Saison 2015 ging am Wochenende, 10./11. Oktober, mit dem Finallauf zur Deutschen Amateur Motocross Meisterschaft in Kleinhau (Düren) zu Ende. Meisterschaft. MCC-Ohlenberg gratuliert seinen Meistern.


Sport | Nachricht vom 11.10.2015

Zurück in Erfolgsspur: Bären siegen im Harz

Mit kleinem Kader in kalter Halle bestehen, dazu die unglückliche Niederlage aus dem Spitzenspiel gegen Hannover aus den Köpfen bekommen: Der EHC Neuwied hatte so manche Herausforderung zu meistern in Braunlage - und er tat dies mit Bravour.


Kultur | Nachricht vom 11.10.2015

Der letzte Vorhang für Big Band Georg Wolf ist gefallen

Die von dem im Juli 2014 verstorbenen Musiker und Komponist Georg Wolf gegründete Big Band gab am Samstag und Sonntag, den 11. Oktober im Bürgerhaus Kleinmaischeid ihr Abschiedskonzert. Unter dem Motto „Ist das nichts?“ spielte die Band ausschließlich Stücke, die der verstorbene Band-Leader komponiert oder arrangiert hatte.


Region | Nachricht vom 10.10.2015

Gemeinsames Lernen in den Schulen ist möglich

An einer Fachtagung zum Thema Inklusion in Altenkirchen nahmen rund 100 Personen aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied teil. Dabei ging es besonders um die schulischen Belange, denen sich Lehrer und Pädagogen stellen müssen. Denn seit dem vergangenen Schuljahr besteht in Rheinland-Pfalz ein Rechtsanspruch für Eltern ihr Kind in eine Regelschule zu schicken. Einer der bundesweiten Vorreiter, Rektor Wilfried Steinert, aus Templin referierte.


Sport | Nachricht vom 10.10.2015

EHC knöpfte Hannover Indians „nur“ einen Punkt ab

Der EHC Neuwied hat als erstes Team der Oberliga Nord den Hannover Indians am Freitagabend, den 9. Oktober einen Punkt abgeknöpft – doch es hätten drei sein müssen. Bis zur 59. Minute sahen die Bären vor rund 1400 Zuschauern wie der Sieger aus, dann schlug Hannover zwei Mal eiskalt zu – erst kurz vor Schluss, dann in der Verlängerung. Doch die Enttäuschung wich schnell der Gewissheit, dass beide Teams beim 3:2-Sieg der Gäste nach Verlängerung ein tolles Spiel geboten hatten.


Kultur | Nachricht vom 10.10.2015

Kunst in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

Mit der Vernissage zur Ausstellung „Kunst in der Residenz“ in Zusammenarbeit mit der Malschule „schwarz-weiß-bunt“ von Birgit Kühlborn und der Fotografin Felicitas Jordan, wurde Bewohnern, zahlreichen Gästen und auch den Künstlerinnen und Künstlern ein bunter, unterhaltsamer Abend geboten.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Polizeipräsidium Koblenz begrüßt neue Polizisten

Am 1. Oktober haben 87 Beamtinnen und Beamte ihren Dienst bei den Dienststellen
des Polizeipräsidiums Koblenz aufgenommen. In den verschiedenen Dienststellen werden die "Neuen" ihre Arbeit im Wechselschichtdienst tun. Polizeipräsident Wolfgang Fromm begrüßte die "Neuen".


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Rasbach informierte zur Flüchtlingssituation in VG Dierdorf

In der Sitzung des Verbandsgemeinderates am 8. Oktober informierte der Bürgermeister Horst Rasbach über die aktuelle Flüchtlingssituation in der Verbandsgemeinde Dierdorf. Derzeit ist die Verbandsgemeinde für rund 80 Flüchtlinge zuständig, die alle dezentral untergebracht sind.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Lärmbelästigung Rheintal: Bürger zücken die rote Karte

Über 4000 Unterschriften haben Mitglieder der Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. an beiden Seiten des Rheins gesammelt, die sich gegen die Pläne der EU-Kommissarin Violetta Bulc richten, die Umrüstung der alten und sehr lauten Waggons um einige Jahre bis nach 2022 zu verschieben.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Spiel, Spaß und Sport in den Herbstferien

Das Ferienangebot „Offene Sporthalle“, das das Kinder- und Jugendbüro der Stadt in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Vereinen in den Neuwieder Stadtteilen organisiert, hat immer wieder großen Zuspruch. Kein Wunder, können die Mädchen und Jungs doch hier nach Herzenslust spielen und toben und unterschiedliche Sportarten kennenlernen.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Jubiläumsfeier beim AWO Ortsverein Gladbach

Der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Gladbach feierte sein 30-jähriges Bestehen. Hierzu waren Mitglieder, Freunde und Ehrengäste zu einem sonntäglichen Brunch in die Wagenbauhalle der KG Gladbach eingeladen.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Straßen- und Kanalbaumaßnahme Linzer Straße

Die aktuellen Arbeiten für die Instandsetzung der Linzer Straße liegen gut im Zeitplan und der derzeitige Straßenausbau wird voraussichtlich Ende November 2015 abgeschlossen sein. Zurzeit fließt der Verkehr einspurig, geregelt durch die Ampelanlage, an der Baustelle vorbei.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Wie die Zeit vergeht, große Wiedersehensfreude

Endlich gab es wieder mal ein Wiedersehen. Vor genau 60 Jahren, also 1955, wurden 31 Jungs in der damals noch Katholischen Volksschule Marienschule in der Langendorfer Straße eingeschult. Es war der zweite Schuljahrgang, der in der neu errichteten Marienschule eingeschult wurde.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Schon 1500 Anträge im Briefwahlbüro der Stadtverwaltung

Tische und Stühle wurden gerückt, Wahlkabinen aufgestellt, Computer eingerichtet: Am Montag, 5. Oktober, ist die Oberbürgermeisterwahl in Neuwied angelaufen. Um 8 Uhr eröffnete das Briefwahlbüro in der 3. Etage der Stadtverwaltung. Geöffnet ist Büro von Montag bis Freitag jeweils ab 8 Uhr, Montag bis Mittwoch bis 16 Uhr, Donnerstag bis 18 Uhr und Freitag bis 12 Uhr.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Das BiZ ist auch in den Ferien offen

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Neuwied ist auch in den Herbstferien für alle da, die sich über Ausbildung, Arbeit und Beruf informieren wollen. Besonders Schülerinnen und Schüler, gerne mit ihren Eltern, sollten die Ferien nutzen, um sich in Ruhe auf die bevorstehende Berufswahl vorzubereiten.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Goethe-Anlagen: Spielekiste wird im Winter zum Spieletreff

Im Sommer konnten Kinder ab sechs Jahren jeden Montag die Spielekiste in den Goethe-Anlagen nutzen. Die Aktion ist ein Gemeinschaftsprojekt der Ideenwerkstatt der südöstlichen Innenstadt und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied und ist so erfolgreich, dass die Veranstalter den Kindern auch im Winter Spielmöglichkeiten bieten wollen.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

Fortbildung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Im Landkreis Neuwied engagieren sich viele Menschen als ehrenamtliche Flüchtlingshelfer und -helferinnen in den Kirchengemeinden oder innerhalb ihrer Heimatgemeinde. Immer mehr „Cafe Asyl“ oder „Cafe International“ entstehen, um die Flüchtlingen in erreichbarer Nähe zu ihrem Wohnort eine Anlauf- und Kontaktstelle zu bieten. Jetzt zur Fortbildung am 6. November anmelden.


Region | Nachricht vom 09.10.2015

i-Dötzchen freuen sich über Heftpakete

Die gerade neu eingeschulten Schülerinnen und Schüler der Gutenberg- Schule freuen sich über die vom Geldinstitut gespendeten Heftpakete. An 40 Grund- und Förderschulen hat die Westerwald Bank in Kooperation mit dem Verein Lehrmittelhilfe e.V. die Erstklässler mit Heftpaketen ausgestattet.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.10.2015

ISR Windhagen unterstützt Jugendarbeit in der Region

Der dritte Teil des Erlöses der Versteigerung, die im Rahmen der diesjährigen ISR Gewerbeschau stattfand, wurde an die Kindertanzgruppe der Klääv-Botz Aegidienberg und die Sternschnuppen Windhagen übergeben.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.10.2015

239 Handwerkssenioren für Lebensleistung geehrt

Die Handwerkskammer Koblenz überreichte 175 Goldene, 48 Diamantene und 16 Eiserne Meisterbriefe. Sie hat bereits Tradition und ist eine besondere Form, die Lebensleistung von Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeistern zu würdigen. 239 Handwerkssenioren wurden auf der diesjährigen Altmeisterfeier bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz geehrt.


Kultur | Nachricht vom 09.10.2015

Wiener Klassik in Bad Hönningen

Zauberhafte Bläsermusik der Wiener Klassik ist am Sonntag, 25. Oktober, um 17 Uhr in der katholischen Kirche St. Peter und Paul in Bad Hönningen zu hören. Die Landesstiftung Villa Musica präsentiert das junge „Monet Trio“ mit der Oboistin Johanna Stier und dem Fagottisten Theo Plath. Beide waren bereits im Vorjahr zu hören, als brillante Solisten im Vivaldi-Programm der Villa Musica.


Region | Nachricht vom 08.10.2015

Im Zentrum des Handwerks angekommen

Der Präsident der Handwerkskammer Koblenz Kurt Krautscheid wurde ins Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks gewählt. Der Dachdeckermeister aus Neustadt/Wied gehört seit 2004 der Vollversammlung der HwK Koblenz an und seit 2014 Präsident der Kammer. Jetzt kommen neue Aufgaben auf den engagierten Handwerksmeister zu.


Region | Nachricht vom 08.10.2015

Ferienangebot: Kinder können Klostergarten kennenlernen

In den Herbstferien haben Kinder wieder die Möglichkeit die Vielfalt der Klostergärten auf dem Waldbreitbacher Klosterberg zu erleben und kennenzulernen. Die Waldbreitbacher Franziskanerinnen bieten zwei Kinder-Aktionstage an, bei denen auch die leckeren Äpfel von der Streuobstwiese eine Rolle spielen.


Region | Nachricht vom 08.10.2015

Franziskuskreis sucht Antworten auf die Fragen unserer Zeit

Die Ordensgemeinschaft der Waldbreitbacher Franziskanerinnen bietet regelmäßig verschiedene spirituelle Angebote für Freunde und Interessierte der Ordensgemeinschaft an. Zweimal im Jahr trifft sich der Franziskuskreis auf dem Waldbreitbacher Klosterberg. Thema im Oktober: Was kommt nach dem Tod?


Region | Nachricht vom 08.10.2015

FDP freut sich über Zuspruch auf dem Dierdorfer Herbstmarkt

Auf der jüngsten Kreisvorstandssitzung der FDP im Kreis Neuwied bewerteten die Vorstandsmitglieder ihren Stand auf den Herbstmarkt in Dierdorf als großen Erfolg. „Wir konnten einen sehr breiten Zuspruch der Besucher erfahren“, berichtete Landtagskandidat Sven Störmer.


Region | Nachricht vom 08.10.2015

Die Schönheiten des Herbstes entdecken

Für zwei Tage verwandelt sich die Neuwieder Innenstadt in eine Schlemmer- und Bummelmeile. Mehr als 100 Stände spiegeln die ganze Bandbreite der dritten Jahreszeit wieder: von farbenprächtigen Dekorationen über faszinierende Lichtspiele bis hin zum verführerischen Duft von deftigem Essen und aromatischem Tee. Der Bauern- und Gourmetmarkt lädt am Samstag, 17., und Sonntag, 18. Oktober, in die City ein.


Region | Nachricht vom 08.10.2015

Neuwied will gemeinsam mit den Bürgern die Stadt entwickeln

Wie soll sich Neuwied entwickeln? Was sind Leitlinien und Ziele des künftigen kommunalen Handelns? Antworten darauf soll ein Stadtentwicklungskonzept geben. Der Prozess mit dem Titel "Zukunftsinitiative Neuwied" steht zurzeit am Anfang. Der Stadtrat hat es vor wenigen Wochen auf den Weg gebracht.


Region | Nachricht vom 08.10.2015

Bagger rollen im Asberg

In der kommenden Woche werden für etwa zwei Tage Bagger und anderes schweres Gerät rollen. In einem Teilbereich des etwa 90 Hektar großen FFH-Gebietes soll eine Abraumhalde abgetragen werden. Das Material ist bestens für den forstlichen Wegebau geeignet und soll im Gemeindewald Erpel zur Wegebefestigung verwendet werden.


Werbung