Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23252 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 29.04.2015

Einbrüche in Rengsdorf und Waldbreitbach

Die Polizei Straßenhaus meldet einen Einbruch in eine Firma in Rengsdorf. Bei dem Einbruch in Waldbreitbach erwischte die Hausbewohnerin die Diebe beim Aufbrechen der Terrassentür. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.


Region | Nachricht vom 29.04.2015

Abschied von Linzer Fährschiff „Sankt Johannes"

Nach fast 30 Jahren in Betrieb wird das Fährschiff nach Brunsbüttel verkauft. Am 28. April trat das Fährschiff „Sankt Johannes" seine letzte große Reise für die Rheinfähre Linz-Kripp GmbH an.


Region | Nachricht vom 29.04.2015

Kuratorium Rommersdorf traf sich zur Hauptversammlung

Umfangreiche Baumaßnahmen werden 2015 den Erhalt der Abtei Rommersdorf sichern. Dies hat das Kuratorium der Abtei-Rommersdorf-Stiftung in seiner Jahreshauptversammlung beschlossen. Der Turm der historischen Kirche wird im Rahmen einer umfangreichen Restaurierung mit einem Putz überzogen werden.


Region | Nachricht vom 29.04.2015

Online Casino Markt: Gespielt wird immer häufiger am Smartphone

Roulette, Poker, Black Jack oder auch Automatenspiele erobern seit Jahren rasant das Internet, die Umsätze herkömmlicher Spielbanken indes bewegen sich entsprechend rückläufig. Und längst zeichnet sich der nächste Trend in der Glücksspiel-Branche ab.


Vereine | Nachricht vom 29.04.2015

D-Junioren des VfL Neuwied spielten International

Am 1. April war es so weit: die D-Junioren des VfL Neuwied machten sich auf den Weg Richtung Spanien, zum internationalen Fußball turnier “Copa Santa 2015“. Zum 25. Mal versammelten sich 178 Mannschaften aus 18 Nationen und verschiedenen Altersklassen zu einem Turnier der Extraklasse.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Vorsicht vor Ebay-Betrügerin

Zum wiederholten Male wurde am 27. April auf Dienststelle der Polizei Straßenhaus eine Strafanzeige wegen Ebay-Betrugs erstattet. Ein Verkäuferkonto wurde gehackt und manipuliert.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Der große Heinz-Erhardt-Abend bei Rommersdorf Festspielen

Wenn Hans-Joachim Heist loslegt, glaubt man fast, Heinz Erhardt persönlich vor sich zu haben. Bei den Neuwieder Rommersdorf Festspielen schlüpft er in die Rolle des liebenswert-verschmitzten Schelms - Gedichte, Pointen und Lieder sind am Samstag, 11. Juli, ab 20.15 Uhr inklusive.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Jugendliche entwickelten Geocaching-Tour in Torney

Tolle Geocaching-Tour durch Torney: Unter Anleitung von Mitarbeiterinnen des Kreismedienzentrums haben sich Mädchen und Jungs mit GPS-Geräten auf den Weg gemacht und eine spannende Tour konzipiert. Dabei konnten sie Torney und seine Geschichte besser kennenlernen.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Samstag 9. Mai Tag der Elektromobilität

Gibt es ausreichend Energie für Elektromobilität? Werden Elektrofahrzeuge gefördert? Welche Bedeutung hat Elektromobilität für die Energiewende? All dies sind Fragen, die am Tag der Elektromobilität in Bad Honnef beantwortet werden können.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Tier der Woche - Baloo sucht ein Zuhause

Im Tierheim Neuwied warten viele Tiere darauf, ein neues Zuhause zu finden. Wir stellen Ihnen jede Woche eines von ihnen vor. Den Anfang macht heute Baloo, ein circa sechs Monate alter Mischling aus Rumänien. Baloo sucht ein Zuhause mit verantwortungsvollen Menschen, die sich gut um ihn kümmern.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Crowdfunding: Die Masse machts

Gemeinsam mehr erreichen: Das ist die Idee des Crowdfundings. Konkret geht es um das Sammeln von Spenden für Projekte und Initiativen. Die Westerwald Bank bietet Vereinen und Institutionen in der Region hierzu ab sofort eine Plattform - und steigt selbst als Spender ein.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Zwei Verkehrsunfälle mit anschließender Flucht

Die Polizei Straßenhaus musste zwei Unfälle mit flüchtigen Verursachern aufnehmen. Auf einem Parkplatz beim Birkenhof Bonefeld wurde die Beifahrerseite eines parkenden PKW beschädigt. In Asbach wurde eine Fahrerin von der Straße gedrängt.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Internetbetrug mit hohem Schaden

Ein Angebot auf einen durch sie in verschiedenen Verkaufsportalen im Internet eingestellten VW Multivan über 15.500 Euro erhielten die Geschädigten aus Windhagen am 24. April. Nach Identifizierung des angeblichen Interessenten mittels Personalausweis einigte man sich auf eine Postüberweisung als Zahlungsmethode.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

33. Bundestag des DJK-Sportverbandes in Wissen

Der 33. Bundestag der DJK-Sportverbände findet in diesem Jahr vom 5. bis 7. Juni in Wissen statt. Neben dem Programm der Delegierten, wo es um Neuwahlen geht, gibt es ein rundes Rahmenprogramm, wo Spiele, Sport und Spaß präsentiert werden. Dazu wird die Innenstadt autofrei und es gibt viel zu entdecken. Ausrichter sind der Diözesanverband Trier und die DJK Wissen-Selbach.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

„WIEDer ins TAL“ findet am 17. Mai statt

Autofrei und „Rad frei!“ heißt es wieder am Sonntag, 17. Mai im Wiedtal. Von 10 bis 18 Uhr ist das Wiedtal auf einer Strecke von rund 50 Kilometern von Neuwied-Niederbieber bis Seifen für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Gartenvögel“

Vom 8. bis 10. Mai findet zum elften Mal die „Stunde der Gartenvögel“ statt. Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald ruft alle Naturfreundinnen und -freunde auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Maifest in Puderbach - zünftig in den Mai feiern

Auch in diesem Jahr wird in Puderbach am alten Bahnhof wieder kräftig in den Mai gefeiert. Die Puderbacher Maibaumburschen haben wieder alles für ein zünftiges Maifeuer organisiert.


Region | Nachricht vom 28.04.2015

Kettensägenlehrgang bei Feuerwehr Niederbieber-Segendorf

Auch dieses Jahr stand für die Feuerwehr Niederbieber-Segendorf der praktische Teil über den richtigen Umgang mit der Kettensäge auf dem Plan. Im Vorfeld unterwies Kettensägenausbilder Markus Noll seine Kollegen im theoretischen Teil im Feuerwehrhaus.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.04.2015

Lemke startet Ausschreibung für Designpreis 2015

Neues Jahr, neue Chance: Der Designpreis Rheinland-Pfalz geht in eine neue Runde. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke lädt Unternehmen und Designer ein, sich mit ihren Produkten, Studien und Konzepten für die Auszeichnung zu bewerben.


Vereine | Nachricht vom 28.04.2015

Schützengilde Feldkirchen 1958 hat neue Königin

Das diesjährige Königsschießen der SGi Feldkirchen fand am Samstag, 25. April statt. Als eine seiner letzten "Amtshandlungen" eröffnete Erwin Jakobs als amtierender Schützenkönig den Wettbewerb, und die elf Schützinnen und Schützen sowie vier Jugendlichen gaben über Stunden ihr Bestes, um den Holzvogel zur Strecke zu bringen.


Vereine | Nachricht vom 28.04.2015

SV Windhagen gewinnt Kreisderby 4:3 gegen SG Ellingen

Nach einem tollen Fußballspiel in der Bezirksliga Ost war der SV Windhagen vor einer großen Zuschauerkulisse der glückliche, aber nicht unverdiente 4:3 Sieger im Kreisderby gegen die SG Ellingen. Matthias Metzen und Florian Raasch waren jeweils dreimal für ihre Teams erfolgreich.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Stadt Neuwied führt Gesundheitsmanagement ein

Gesunde und motivierte Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Das ist im Öffentlichen Dienst nicht anders. Deshalb gibt es bei der Stadtverwaltung Neuwied seit Januar ein betriebliches Gesundheitsmanagement.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Gewerbeschau Windhagen bereits zum sechsten Mal erfolgreich

Am Sonntag, 26. April, fand in Windhagen bereits zum sechsten Mal die Gewerbeschau statt. Trotz widriger Wetterverhältnisse nahmen zahlreiche Besucher das umfangreiche Angebot der Aussteller und das bunte Rahmenprogramm begeistert an. Aussteller und Organisatoren zeigten sich mit dem Ablauf sehr zufrieden.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Inklusion ist kein Fremdwort im Schießsport

Der Landeskader der Sportschützen des Behindertensportverbandes Rheinland-Pfalz kommt gerne zum Training nach Höhr-Grenzhausen. Die St. Sebastianus Schützengesellschaft bietet optimale Trainingsbedingungen und dies wurde beim jüngsten Training vielfach gelobt. Inklusion ist hier kein Fremdwort, der Schießsport bietet dazu viele Möglichkeiten.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

25. Blumenschmuck-Wettbewerb in Unkel

Dem Aufruf zur Teilnahme am Blumenschmuckwettbewerb in Unkel waren wieder viele Bürger gefolgt. Der Verein Touristik & Gewerbe Unkel ehrte jetzt die Wettbewerbssieger. Der erste Preis ging an die Familie Horschel.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Feuerwehrtag der Verbandsgemeinde Linz

Wie wichtig eine gut aufgestellte Feuerwehr ist, wurde bei dem Feuerwehrtag der Verbandsgemeinde Linz deutlich. Wehrleiter Thomas Nelles präsentierte die Einsatzstatistik 2014 und zeichnete verdiente Feuerwehrkameraden aus.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Zuwendungen des Landes fließen in den Landkreis Neuwied

„Dank der gewährten Landeszuwendungen aus dem Investitionsstock 2015 des Ministeriums des Innern“, so der Neuwieder Landtagsabgeordnete Fredi Winter, „können wichtige Einrichtungen verwirklicht werden“.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Zukunfstdialog der SPD-Fraktion - Lösungsansätze gefragt

Die Abgeordneten Fredi Winter und Dieter Klöckner, Vallendar, laden zum Zukunftsdialog der SPD-Fraktion am Mittwoch, 13. Mai, nach Neuwied, in das Bootshaus an der Rheinbrücke, Rheinstr. 80, um 18.30 Uhr ein. Die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen des Landes sind in der Zukunftswerkstatt das zentrale Thema.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Westerwälder Leon Heidrich bei DSDS gescheitert

Am Samstag, 25. April, fand die erste Live-Show der diesjährigen DSDS-Runde statt. Für Leon Heidrich aus Nauroth reichte es leider nicht, er wurde durch die Zuschauer aus der Show gewählt. Der 21-Jährige zeigte sich zwar enttäuscht, war aber dennoch dankbar für die Erfahrungen, die er bei der Talentshow sammeln konnte.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Kurs für Lesen und Schreiben: Einstieg noch möglich!

Nicht richtig lesen und schreiben können – damit ist man nicht allein. 7,5 Millionen Menschen in Deutschland teilen diese Erfahrungen, die Alltag und Berufsleben oft erschweren. Im Landkreis Neuwied hat daher gerade ein neuer Kurs der KreisVolkshochschule begonnen, bei dem der Einstieg noch jederzeit möglich ist.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Bad Hönningen pflanzt mit dem Feldahorn den "Baum des Jahres"

Seit 2003 ist es gute Tradition in Bad Hönningen: Jedes Jahr wird anlässlich des "Tages des Baumes" am 25. April der Baum des Jahres gepflanzt. In diesem Jahr war der Feldahorn an der Reihe, bei dessen Pflanzung wieder die Schüler der Bad Hönningener Marienschule mit von der Partie waren.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Bad Honnef: Rückstände der Elternbeiträge sind aufgearbeitet

Gute Nachrichten gibt es aus dem Jugendamt der Stadt Bad Honnef: Die hohen Rückstände im Bereich der Beitragsberechnungen der Stadt Bad Honnef für die Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten sind abgearbeitet. Die Rückstände waren seit 2008 aufgelaufen und sind nun Geschichte.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Kampf dem Unrat: Erfolgreicher Dreck-weg-Tag in Straßenhaus

Auf Einladung des Heimat- und Verschönerungsvereins und der Ortsgemeinde Straßenhaus trafen sich am 21. März fast 50 freiwillige Bürger, Helfer aus Ortsvereinen, Kindergarten und Grundschule zum diesjährigen Dreck-weg-Tag. Dabei kamen unter anderem vier Kubikmeter Müll zusammen.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Frühlingsfest im Neustädter St. Josefshaus

Anfang April feierten die Bewohner des Alten- und Pflegeheims St. Josefshaus erstmalig ein Frühlingsfest. Unter dem Motto „Auf dem Meer der Musik“ begrüßten die Senioren den Frühling. Der beliebte und erfahrene Alleinunterhalter Josef Sochocki alias Käpt`n James Cook gestaltete den interaktiven Nachmittag.


Region | Nachricht vom 27.04.2015

Kinder machten die Sporthalle Engers zum großen Spielplatz

Mehr als 80 Kinder und Jugendliche nutzten vier Tage lang tolle Sportangebote in der Turnhalle in Engers. Dabei testeten sie ihr Talent bei Tischtennis, Fußball, Badminton, Kampfsport, Klettern und Rollstuhlbasketball. Das Kinder- und Jugendbüro Neuwied hatte zur "Offenen Turnhalle" eingeladen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.04.2015

Knapp 11.000 Besucher besuchen Ausbildungsmesse

Auch im achten Jahr waren die „azubi- & studientage“ wieder ein voller Erfolg: Rund 11.000 Schüler haben sich über Möglichkeiten für ihre berufliche Zukunft informiert. Gelegenheit dazu boten die mehr als 120 Messestände der Unternehmen aus der Region aller Branchen und Größen sowie der Hochschulen und Institutionen.


Vereine | Nachricht vom 27.04.2015

VCN77 Neuwied spielt in der kommenden Saison 2. Bundesliga

Am 24. April hat der VCN77-Vorsitzender Wolfgang Becker nach zwei verhandlungsintensiven Wochen mit vielen Sponsorenterminen die eigentlich logische und doch gar nicht so einfache Entscheidung getroffen und den verbindlichen Lizenzierungsantrag für die 2. Bundesliga Süd unterschrieben.


Vereine | Nachricht vom 27.04.2015

SV Windhagen gewinnt Rheinlandpokal im Tischtennis

Am Samstag, den 25. April hat der SV Windhagen in Gerolstein den Rheinland-Pokal in der Herren C-Klasse gewonnen. Damit ist das Team für die Deutschen Pokalmeisterschaften qualifiziert.


Vereine | Nachricht vom 27.04.2015

Schiedsrichter verteilte Elfmetergeschenke

Am Sonntag 26.4. gastierte der Tabellenführer aus Elbert in Marienhausen. Es kam zu einem offenen Schlagabtausch mit dem glücklicheren Ende für Elbert. Der Gast konnte das Spiel mit 2:3 gewinnen und seine Tabellenführung ausbauen.


Vereine | Nachricht vom 27.04.2015

Marienhausen II entführt die Punkte aus Sessenbach

Die zweite Mannschaft SG Marienhausen/Wienau der musste am Sonntag, 26. April beim Tabellenletzten in Sessenbach antreten. Wie immer tat man sich schwer in Sessenbach. Am Ende nahmen die Gäste die drei Punkte mit.


Vereine | Nachricht vom 27.04.2015

Neues Jugendtraining beim TC Rheinbrohl

Seit zwei Wochen sind die Plätze des Tennisclubs Rheinbrohl eröffnet und die Saison bringt weitere Neuigkeiten. Nachdem Alexander Prühs bereits im Winter das Training der Herrenmannschaften übernommen hat, bietet der TC Rheinbrohl jetzt auch neue Schnupperkurse für Kinder und Jugendliche an.


Vereine | Nachricht vom 27.04.2015

Gemischter Chor Steimel feierte 30. Geburtstag

Am Wochenende, 25./26. April, feierte der „Gemischte Chor Steimel“ zwei Tage lang seinen 30. Geburtstag im Dorfgemeinschaftshaus in Puderbach. Der neue gegründete Projektchor hatte seinen ersten Auftritt. Insgesamt 28 Chöre gratulierten musikalisch.


Kultur | Nachricht vom 27.04.2015

Kunstwerke aus Privatsammlungen im Roentgen-Museum

Eine ganz besondere Ausstellung bietet das Roentgen-Museum des Kreises Neuwied bis zum 28. Juni den Liebhabern von Sammelstücken. Kunstwerke aus den vergangenen drei Jahrhunderte: feine Möbel, Skulpturen, Gemälde, Grafiken und filigrane Porzellanfiguren in Vitrinen bezaubern die Beschauer.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Trickdiebstahl in der Wohnung einer 86-Jährigen

Mit dem sogenannten „Wasserwerker-Trick“ verschafften sich Unbekannte Zutritt zu der Wohnung einer 86-Jährigen. Die Tat ereignete sich bereits am 22. April, wurde aber erst am 24. April angezeigt.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Dernbach kämpft um seinen Kindergarten

Die Diskussion um die Schließung des Kindergartens in Dernbach nimmt Fahrt auf. Die Eltern sind aktiv und sammeln Unterschriften im Dorf. Der Ortsgemeinderat kam zu einer internen Dringlichkeitssitzung zusammen. Die Politiker und Bevölkerung in Dernbach verlangen konkrete, fundierte Zahlen und Fakten.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Sohn baut unter Drogeneinfluss Unfall mit Auto des Vaters

Am 26. April meldete sich ein Zeuge gegen 3:25 Uhr bei der Polizei Straßenhaus und teilt mit, einen lauten Knall in Niederbreitbach gehört zu haben. Dort sei sein Geländewagen in eine Zaunanlage gefahren und anschließend geflüchtet.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Umweltministerium schreibt Tierschutzpreis 2015 aus

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium schreibt auch für 2015 den Tierschutzpreis des Landes aus: Die mit 6.000 Euro dotierte Auszeichnung wird von Ministerin Höfken verliehen und in vier Kategorien vergeben.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Einbrecher auf frischer Tat gestellt und festgenommen

Am 25. April wurde ein Einbrecher in Oberhonnefeld-Gierend gegen 23.50 Uhr bei seiner Tatausführung von der Hauseigentümerin überrascht. Freunde und Nachbarn hielten den Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei fest.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Traktortreffen und Hubschrauber-Rundflüge am Westerwald-Steig

Ein zünftiges Traktorfrühstück und –treffen sowie Hubschrauberflüge für den guten Zweck umrahmen den Frühschoppen der Winner Kirmes vom 19. bis 22. Juni. Die Kirmesjugend stellt traditionell am Samstag den Kirmesbaum und der Männergesangverein singt die Kirmes an. Kirmeszug und Kinderbelustigung und viel Tanzmusik gehören ebenfalls dazu.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Umfangreiche Suche in Asbach nach vermisster Person

Am Samstag, den 25. April meldete sich gegen 11.45 Uhr eine Frau bei der Polizei Straßenhaus und teilte mit, dass ihr 41-jähriger Ehemann seit den frühen Morgenstunden vermisst werde und nicht auf seiner Arbeitsstelle erschienen sei.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Hoher Sachschaden bei Scheunenbrand in Windhagen

Bei einem Scheunenbrand in der Nacht von Samstag, 25. April, auf Sonntag, in Windhagen-Birken, entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 47.000 Euro. Die Scheune brannte komplett aus, ein Übergreifen der Flammen auf den unmittelbar angrenzenden Scheunentrakt konnte jedoch durch die Feuerwehr verhindert werden.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Jugendliche stehlen Bagger für Spritztour

In der Sonntagnacht, 26. April haben vier Jugendliche sich an zwei Baggern zu schaffen gemacht und diese zum Laufen gebracht. Sie fuhren dann mit den Baustellenbaggern umher und verursachten Sachschäden.


Region | Nachricht vom 26.04.2015

Westerwälder Holztage hatten am Sonntag riesigen Zulauf

Auf dem Firmengelände des Holz verarbeitenden Betriebs van Roje tummelten sich am Sonntag, dem 26. April tausende Besucher an den Ständen der 90 Aussteller. Am Abend zeigten sich die Verantwortlichen und die Aussteller zufrieden.


Vereine | Nachricht vom 26.04.2015

Giershofener Schützen haben einen neuen König

Am Samstag, den 25. April kürte die „Schützengilde Giershofen 1967“ im Schützenhaus ihre neuen Majestäten. Dennis Kambeck erlegte den Vogel und ist der neue Schützenkönig. Bei den Damen war Sabine Höger und bei der Jugend Leon Milad erfolgreich.


Kultur | Nachricht vom 26.04.2015

Kabarett á la Surprise in Waldbreitbach

Die Abonnenten des Theaterprogramms auf der Kleinkunstbühne des Hotels zur Post in Waldbreitbach freuen sich immer schon auf das Highlight, das Überraschungskabarett zum Abschluss der Saison. Drei dicke Fragezeichen stehen im Flyer für jeweils drei namentlich nicht benannte Künstler.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Luchs und Wolf waren Themen beim Landesjägertag

Neben den derzeit heiß diskutierten Themen "Luchs" und "Wolf" standen auch Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz, der in Altenkirchen stattfand. Laut Festredner gab es 1967 schon einmal einen Landesjägertag in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Im Aubachtal gemütlich und klassisch den Mai feiern

Eine Möglichkeit, den 1. Mai auf besondere Weise zu verbringen, bietet sich an diesem Tag im Naherholungsgebiet im grünen Aubachtal, nah am Oberbieberer Schwanenteich-Stausee. Der Oberbieberer Heimat- und Verschönerungsverein (HVO) lädt zum Verweilen an der Eintracht-Hütte in familienfreundlicher Umgebung bei freiem Eintritt ein.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Kindertagesstätte Straßenhaus auf den Spuren des Holzes

Anlässlich der Westerwälder Holztage machten sich die Maxi-Kinder der Kindertagesstätte Straßenhaus auf, um dem Weg des Holzes vom Wald bis in die Wohnung zu folgen. Die Kinder bekamen Baumaterial geschenkt und bauen jetzt eigene Bänke und Tische.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Ergebnis der Windmessungen auf dem Asberg liegt vor

Im Durchschnitt bläst der Wind mit über sechs Metern pro Sekunde auf dem Asberg: Das ist das Ergebnis der Windmessungen, die von der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM), gemeinsam mit ihren Projektpartnern in Auftrag gegeben wurden und jetzt vorliegen.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Westerwälder Holztage eröffnet

Viel Prominenz aus Politik, Handwerk, Wirtschaft, Touristik und Handel kam eigens zur Eröffnung der Großveranstaltung „Westerwald Holztage“ nach Oberhonnefeld. Auf dem Firmengelände des Holz verarbeitenden Betriebs van Roje zeigen zwei Tage lang – Samstag, 25. und Sonntag, 26. April - über 90 Aussteller, was man mit und aus Holz machen kann.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Ein Wochenende mit dem besonderen Extra

Viele Wochenend-Aktivitäten sorgten einmal mehr für Freude. Großes Ausschwärmen war bei 78 Kindern und Jugendlichen des Neuwieder „Vereins für Menschen mit Behinderung“ (VMB) angesagt. Ob Ausflug nach Leverkusen zum Spiel der 1. Fußball-Bundesliga, Besuch im Trampolino in Andernach, Schwimmen in Mülheim-Kärlich oder Führung durch den Zoo Neuwied.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Überschwemmungsgebiet am Holzbach neu kartiert

Die Gefahr eines Hochwassers ist allgegenwärtig, insbesondere für alle Menschen, die direkt davon betroffen sind. Deshalb ist die Festsetzung von Überschwemmungsgebieten ein wichtiger Beitrag zum vorbeugenden Hochwasserschutz.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

7. Inklusives Fußballcamp in den Sommerferien 2015

In Zusammenarbeit mit Special Olympics, der Fritz-Walter-Stiftung und der Jugendabteilung des SV Ellingen wird zum siebten Mal ein „Inklusives Fußballcamp“ in Straßenhaus angeboten.


Region | Nachricht vom 25.04.2015

Radwanderwege im Puderbacher Land kontrolliert

Am Samstag machten sich Mitglieder der Projektgruppe Rad- und Wanderwege auf, um den 45 Kilometer langen Rad-Wanderweg Puderbacher Land nach dem Winter zu kontrollieren.


Vereine | Nachricht vom 25.04.2015

TC Dierdorf feiert Saisoneröffnung am 26. April

Der TC Dierdorf bietet am 26. April im Rahmen der Veranstaltung "Deutschland spielt Tennis" von 10 bis 17 Uhr Interessierten aller Altersgruppen ein kostenloses Einführungsprogramm in Tennis- und Beachvolleyball an. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.


Region | Nachricht vom 24.04.2015

Landesjugendfeuerwehrtag beschloss neue Projekte

Rund 100 Delegierte aus dem Land Rheinland-Pfalz nahmen an der diesjährigen Tagung der Landesjugendfeuerwehren in Wissen teil. Im Kulturwerk begrüßte Landesjugendfeuerwart dann auch die Politik, als Gastrednerin trat Staatssekretärin Heike Raab auf und würdigte die Arbeit in der Jugendorganisation. Ehrungen gehörten ebenfalls ins Programm.


Region | Nachricht vom 24.04.2015

Ein Westerwälder erobert DSDS – Leon Heidrich im Interview

Er gilt vielen als Favorit bei der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar“, Heino sieht in ihm bereits den neuen Schlagerstar und mit seiner Stimme verzaubert er bei den Shows ein Millionenpublikum – trotzdem ist der 21-jährige Leon Heidrich aus Nauroth (Kreis Altenkirchen), der es mittlerweile unter die “Top Ten“ bei Dieter Bohlens Castingshow geschafft hat, bislang auf dem Boden der Tatsachen geblieben. Kuriere-Mitarbeiterin Eva Klein unterhielt sich mit ihm über sein Leben rund um “DSDS“ und Starrummel:


Region | Nachricht vom 24.04.2015

EU-Schulobstprogramm wird fortgesetzt

Das EU-Schulobst- und –gemüseprogramm unter dem Dach der Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ wird auch im Jahr 2015/16 fortgesetzt. Wie Landwirtschafts- und Ernährungsministerin Ulrike Höfken mitteilte, nehmen 1070 Grund- und Förderschulen und rund 1750 Kitas am Programm teil.


Region | Nachricht vom 24.04.2015

Pilgerwanderung auf den Spuren Mutter Rosas

Seit der Seligsprechung ihrer Ordensgründerin im Jahr 2008 bieten die Waldbreitbacher Franziskanerinnen zweimal im Jahr eine Pilgerwanderung auf den Spuren Mutter Rosas an. Am Samstag, 2. Mai, machen sich die Schwestern wieder zusammen mit ihren Gästen auf den Weg.


Region | Nachricht vom 24.04.2015

Pflegedienstleiterin Marlies Blank geht in den Ruhestand

„Sie waren Pflegedienstleitung mit Leib und Seele. Wertschätzung für Patienten und Mitarbeitende zeichnete Sie aus“, unterstreicht Norbert Albrecht, Geschäftsführer des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz. Er spricht über Marliese Blank, langjährige Pflegedienstleitung der DRK-Sozialstation Asbach, die nach über 22 Jahren in dieser Position in den Ruhestand geht.


Region | Nachricht vom 24.04.2015

Dioramen-Ausstellung zeigt Martin Luthers Leben

Die evangelische Kirchengemeinde Niederbieber in Neuwied plant eine Ausstellung über das Leben des Martin Luther und seiner Reformationsbewegung. Ausgestellt werden handbemalte Zinnfiguren-Dioramen. Die Ausstellung befasst sich auch mit Hermann zu Wied, der die Reformation auch nach Neuwied brachte.


Vereine | Nachricht vom 24.04.2015

Wer will gewinnen? SV Windhagen lädt zum Tischtennis-Open

Die Tischtennis-Abteilung des SV Windhagen lädt am Pfingstwochenende zum Jubiläum der „Windhagen-Tischtennis-Open“ ein. Zum fünften Mal geht es in der Dreifeldsporthalle Windhagen um den heiß umkämpften „Windhagen Open Pokal“ und um viele weitere Sachpreise.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

„Die Vielfalt der Selbsthilfe“: Ausstellung im Rathaus Bad Honnef

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis (KISS) feiert ihr 25-jähriges Bestehen. Der Vielfalt der Selbsthilfe ist anlässlich des Jubiläums eine Ausstellung gewidmet, die als Wanderausstellung im gesamten Rhein-Sieg-Kreis präsentiert werden wird. Im Rathaus der Stadt Bad Honnef ist sie noch bis zum 15. Mai zu sehen.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Kreisvolkshochschule Neuwied bot Feriensprachkurse

In den Osterferien fanden im Kreis Neuwied vier Feriensprachkurse an Grund- und weiterführenden Schulen statt. „So groß war die Nachfrage für die Osterferien noch nie!“ freut sich Kristin Oswald, stellvertretende Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule Neuwied, die die Kurse organisiert hatte.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Demuth ruft zur Demo gegen Schwerlastverkehr auf der B 42 auf

Schwerlastverkehr auf der B42? Die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth organisiert für dessen Sperrung eine Demo zusammen mit mehreren Ortsgemeinde entlang der Rheinschiene. Die Demo starte am Freitag, 8. Mai, um 17 Uhr auf der B42 an der St. Laurentius Brücke.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Müllflut nach nächtlichen Partys verschandelt die Insel Grafenwerth

Die großen Wiesenflächen auf der Insel Grafenwerth sind in der wärmeren Jahreszeit bis weit in die Nacht als Treffpunkt beliebt. Der Müll wird allerdings häufig schlicht auf den Wiesen zurückgelassen. Die Stadt Bad Honnef bittet die Besucher um mehr Rücksicht.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Das Stadtfest in Altenkirchen startet am 1. Mai-Wochenende

Das Stadtfest in Altenkirchen startet mit der Kirmes am 1. Mai, an den folgenden Tagen gibt es ein rasantes Musikprogramm auf der Bühne am Schlossplatz und auf dem Marktplatz. Des Weiteren werden weitere attraktive Unterhaltungselemente geboten. Am Sonntag locken ab 13 Uhr die Fachgeschäfte mit attraktiven Angeboten, eine Autoschau gehört dazu und die Marktstände runden das Angebot ab.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Baum des Jahres gepflanzt

Der Feldahorn ist der Baum der Jahres 2015. Anlässlich des Tages des Baumes am 25. April wurden zwei vom Landkreis Neuwied und Ortsgemeinde Leutesdorf gestiftete Feldahorn-Bäume auf dem Gelände der neuen Jugendherberge gepflanzt.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Brandübung in der Kita: Rettung aus dem 1. Stock

Feueralarm in der städtischen Kindertagesstätte „Zum Aubachtal“ in Oberbieber. 78 Kinder und 16 Erwachsene mussten evakuiert werden. Zum Glück war das nur eine Übung. Alle zwei Jahre probt das Erzieher-Team der Kita mit den Krippen- und Kindergartenkindern den Ernstfall.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Wäller Tour Bärenkopp - Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Der neue Rund-Wanderweg „Wäller Tour Bärenkopp“ im Wiedtal wird am Samstag, 9. Mai eröffnet. Er führt von Waldbreitbach auf die Höhen des Westerwaldes bei Verscheid. Die Zertifizierung als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ durch den Deutschen Wanderverband ist für den Sommer geplant.


Region | Nachricht vom 23.04.2015

Familienfest am 1. Mai im Zoo Neuwied

Das alljährlich am 1. Mai stattfindende Familienfest im Zoo Neuwied ist ein tierisches Vergnügen für Besucher jeden Alters. In diesem Jahr steht das Familienfest unter dem Motto „Weltreise – Zu Gast bei Tieren aus aller Welt“.


Vereine | Nachricht vom 23.04.2015

Burschenverein Niederbieber tanzt mit Erinnerungen in den Mai

Am Donnerstag, 30. April, ab 19 Uhr zieht das Gelände des ehemaligen "Strandbades" in Niederbieber zum vierten Mal die Besucher wieder an, und zwar zum etwas anderen Tanz in den Mai. Der Burschenverein Niederbieber lädt zum vierten Mal zu dieser geselligen Veranstaltung ein.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Vertreterversammlung der Westerwald Bank: Stärkung des Eigenkapitals

Niedrigzinsen, Demografischer Wandel, die Digitalisierung: Die Herausforderungen sind groß für die Westerwald Bank. Aber, das machte die Vertreterversammlung in Rennerod deutlich, es gibt Antworten. Bei den Neuwahlen zum Aufsichtsrat setzte die Versammlung auf Beständigkeit.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Das Freibad im Wiedtalbad eröffnet am 1. Mai

Am Freitag, 1. Mai um 10 Uhr eröffnet das Freibad zur Sommersaison im familienfreundlichen Wiedtalbad. Es warten den ganzen Sommer über wieder viele Attraktionen und Veranstaltungen auf die Besucher.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Kindergarten Dernbach - Zeichen stehen auf Schließung

Im Zuge der geplanten Dachsanierung des Kindergartens in Dernbach sind nach und nach erhebliche Bauschäden zu Tage getreten. Die ersten Kostenschätzungen gehen von 150.000 Euro für die Sanierung aus. Derzeit sind die Kinder in Urbach untergebracht. Insgesamt gibt es freie Plätze in anderen Kindergärten. Eltern setzen sich für Erhalt in Dernbach ein.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Gefahr aus dem Gartenteich: Goldfische nicht aussetzen

Goldfische sind wunderschön anzusehen und werden daher gerne in Gartenteichen und Aquarien gehalten. Doch was passiert, wenn es zu viele werden? Doch ausgesetzt in freier Natur entwickeln sich die scheinbar harmlosen Zierfische schnell zu einer ernsten Gefahr. Sie vermehren sich rasant und es stehen etwa Kaulquappen, Molch- und Libellenlarven auf ihrem Speiseplan, darauf weist die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald hin.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Pferdesteuer einführen: Ein Griff in die Taschen der Pferdehalter

Die Ablehnung einer kommunalen Pferdesteuer hat der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau (BWV) bekräftigt. Hintergrund ist, dass erstmalig eine rheinland-pfälzische Gemeinde im Rhein-Lahn-Kreis diese Thematik aufgriff. Es ist ein „Griff in die Taschen der Pferdehalter“, kritisiert jedoch der Verband.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

60 Steuerfachwirte geehrt

Bei einer Feierstunde im Hofgut Donnersberg in Vendersheim ehrte Edgar Wilk, Präsident der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz, 60 Steuerfachwirte für ihre Leistung bei der bestandenen Steuerfachwirtprüfung.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Hundehalter in Rengsdorf bei Spaziergang niedergeschlagen

Am Abend des 21. April, gegen 22:40 Uhr, wurde ein Hundehalter auf dem Parkplatz des Monte Mares in Rengsdorf niedergeschlagen, als er mit seinem Hund dort spazieren ging. Vom Täter und seiner Begleiterin fehlt jede Spur.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Hund in Neuwied vergiftet – Polizei rät zur Vorsicht

Am Mittwoch, 22. April, wurde bei der Polizei in Neuwied angezeigt, dass ein Hund scheinbar vergiftet wurde. Die Hundehalter werden im Wald im Bereich des Zoo Neuwied um Vorsicht gebeten. Die Polizei bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Hospiz- und Palliativversorgung im Landkreis Neuwied

Schwerkranke und sterbende Menschen müssen in der letzten Phase ihres Lebens bestmöglich versorgt, gepflegt und betreut werden. Sie bedürfen menschlicher Begleitung und Zuwendung. In einer Anfrage an die rot-grüne Landesregierung wollte Ellen Demuth erfahren, wie es um die Hospiz- und Palliativversorgung im Landkreis Neuwied bestellt ist.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Verkehrs- und Verschönerungsverein Raubach räumte auf

Am 11. April trafen sich 40 Mitbürgerinnen und Mitbürger, sowie der Bürgermeister und Gemeinderat, Gemeindearbeiter, Vereinsmitglieder vom VVVR, und die „Dorfjugend“ von Raubach, bei schönem Wetter zur diesjährigen Dorf- und Flurreinigung in der Gemarkung Raubach.


Region | Nachricht vom 22.04.2015

Werother Rentner sorgen für Mobilität

Die Rentner von der Weiherhütte in Weroth treffen sich jeden Mittwoch zur gemeinnützigen Arbeit in der Ortsgemeinde. Bei einem dieser wöchentlichen Treffen wurde die Idee geboren, gebauchte Fahrräder zu reparieren und für Asylbewerber und Bürgerkriegsflüchtlinge zur Verfügung zu stellen.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.04.2015

Handwerk zeigt sich in der Region robust

Die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturbefragung der Handwerkskammer (HwK) Koblenz bleiben bei leichter Abschwächung stabil. Unter den 2.800 befragten Handwerkern im nördlichen Rheinland-Pfalz schätzen im Frühjahr 2015 82 Prozent ihre Geschäftslage als gut und befriedigend ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.04.2015

S-Club-Mitglieder erleben einen Tag voller Attraktionen

Endlich war es wieder soweit, die Sparkasse Neuwied lud 300 junge Kunden ein, bei der diesjährigen S-Club-Tour einen Tag voller Spaß und Action im Phantasialand Brühl bei Köln zu erleben.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2015

Westerwälder Literaturtage stimmungsvoll eröffnet

Ein melancholischer Abend mit tiefen Einblicken: Die 14. Westerwälder Literaturtage starten mit musikalischem Klassikaufgebot und grandioser Lesung des Schauspielers Michael Degen. In den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis gibt es nun an wechselnden Orten und Schauplätzen in den kommenden Wochen besondere literarische Veranstaltungen unter dem Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz "Helden und Legenden".


Region | Nachricht vom 21.04.2015

Bundesbanner von Wissen nach Bad Honnef

Der 64. Rheinische Schützentag in Bad Honnef war mit vielen Programmpunkten bestückt. Zur Tradition dieser Großveranstaltung gehört die Weitergabe des Bundesbanners der Schützen. Der Schützenverein Wissen und Bürgermeister Michael Wagener übergaben das Banner den Stadtvätern am Rhein, wo es jetzt zwei Jahre bleibt.


Region | Nachricht vom 21.04.2015

Land fördert Schulsozialarbeit in Neuwied

Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp, Bündnis 90/ Die Grünen, hat eine gute Nachricht aus Mainz mitgebracht: „Das Kinder- und Jugendministerium hat 137.700 Euro zur Förderung der Schulsozialarbeit im Landkreis Neuwied bewilligt.“ Diese Summe geht an drei Realschulen plus, eine Integrierte Gesamtschule, eine Grundschule und eine Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen.


Werbung