Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24363 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Kultur | Nachricht vom 31.07.2015

Neuwieder Geschichte an der freien Luft erleben

Die Tourist-Information Neuwied lädt am Sonntag, 9. August, gleich zu zwei Exkursionen in die Geschichte der Deichstadt ein, ganz nach dem Motto: Warum Historie immer nur in einem Museum erleben? Warum nicht direkt vor Ort? Zum Beispiel auf einem alten Friedhof?


Region | Nachricht vom 30.07.2015

SPD: Weiher an der Abtei Rommersdorf zügig entschlammen

Der Weiher unmittelbar am Weg zur Abtei Rommersdorf bietet derzeit keinen schönen Anblick: Das Wasser ist nur noch knapp 40 cm hoch, Pflanzen überwuchern die Wasseroberfläche. Einige wenige Fische halten sich noch in dem schlammigen Wasser.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Viel Neues im aktuellen MGH Programm

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied ist eine offene Begegnungs- und Bildungsstätte für Menschen jeden Alters und aller Nationalitäten. So bietet dann auch das druckfrische Programm für die zweite Jahreshälfte 2015, ein buntgemischtes Angebot für alle Altersstufen und unterschiedliche Lebenslagen.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Fahrradfahrer rammte Fahrradfahrerin und raubte Handtasche

Am Mittwochabend, den 29. Juli, gegen 21:20 Uhr, befährt eine 41-jährige Neuwiederin, auf ihrem Fahrrad, die Tiefgarage eines Einkaufszentrums in der Heddesdorfer Straße. An der Tiefgaragenausfahrt zur Andernacher Straße wird sie von hinten, durch einen männlichen Fahrradfahrer, derart gerammt, dass sie ins Straucheln kommt.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Jugendlicher Kradfahrer fährt ungebremst gegen Baum

Ein 16-Jähriger befuhr am Mittwoch, den 29. Juli gegen 16.55 Uhr mit seinem Leichtkraftrad die Umleitungsstraße, die derzeit wegen der Sperrung der B 413 in der Ortslage Dierdorf eingerichtet ist, von Wienau kommend in Fahrtrichtung Dierdorf. Es kam zu einem Alleinunfall, bei dem der junge Mann schwer verletzt wurde.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

CDU-Senioren planen Reise

In der Zeit vom 12.bis 18. Oktober findet die diesjährige Jahresabschlussfahrt der Senioren-Union nach Wittenberg und Dresden statt. Dazu sind alle Mitglieder der Senioren-Union sowie Freunde und Interessierte herzlich eingeladen. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Beim Schaukochen kommt Frisches in den Topf

Ab dem 11. August lädt der Neuwieder Wochenmarkt auf dem Luisenplatz auch wieder am Nachmittag zum Besuch ein. Und zwar immer dienstags von 15 bis 19 Uhr. Auf dem Markt wird es ein Schaukochen geben. Für den Markt wird noch ein Name gesucht.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Arbeitslosenzahlen sind im Juli gestiegen

9.187 Menschen ohne Job und eine Arbeitslosenquote von 5,5 Prozent (Bundesdurchschnitt 6,3) sind die Eckwerte des Arbeitsmarktes für die Agentur für Arbeit Neuwied im Juli. Es sei ein saisonbedingter Anstieg der Arbeitslosenzahlen in den beiden Landkreisen Altenkirchen und Neuwied, da es viele junge Leute gebe, die gerade die Prüfungen bestanden haben und sich arbeitslos gemeldet haben.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Ein Büchereiausweis in jede Schultüte

Um Kindern den ersten Schultag zu verschönern, kommen schöne Kleinigkeiten in die Schultüte und ein Büchereiausweis der Bad Honnefer Stadtbücherei sollte unbedingt dazugehören. Er wird kostenlos ausgestellt und auch die Ausleihe der Medien ist für alle Kinder kostenlos.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

VOR TOUR der Hoffnung rollt durch Puderbacher Land

Die diesjährige „VOR TOUR der Hoffnung“ rollt unter anderem auch durchs Puderbacher Land. Zahlreiche Prominente aus Sport, Politik und Wirtschaft begleiten die Benefiz-Tour, die mit etwa 120 Radlern und Unterstützern am 18. August, gegen 15 Uhr am Jugend- und Kulturzentrum „Alter Bahnhof“ in Puderbach einen Stopp einlegen.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Qualitätssiegel für Beratungsqualität

Weiterbildung wird groß geschrieben bei der Westerwald Bank. Unter anderem wird stetig die Beratungsqualität verbessert. Zertifikate hierzu konnte der Vorstand kürzlich übergeben.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Bürger und Bürgerinnen sind die Zukunft von Urbach

Die Entwicklung der Ortsgemeinde hängt von den Bürgern und Bürgerinnen ab. Sie gestalten Haus und Garten und somit das Ortsbild, Sie vermieten Wohnungen oder verkaufen Bauplätze und Häuser und bestimmen so, wer im Dorf wohnt.


Region | Nachricht vom 30.07.2015

Weiteres Seminar für Parkinson-Patienten

Glücklich sein mit einer chronischen Krankheit? Die noch junge Wissenschaft der Positiven Psychologie meint: Gerade dann, denn in schwierigen Lebenssituationen kann man die Kraft, die man aus Glücksmomenten schöpft, besonders gut brauchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.07.2015

Daniel Morosini feiert zehn Jahre Gasthof „Zu den Linden“

Der Rüscheider Gasthof „Zu den Linden“ gehört schon seit vielen Jahrzehnten zum Ortsbild von Rüscheid. Vor zehn Jahren hat ihn Daniel Morosini übernommen, als der damalige Inhaber verstorben war. Am 1. August wird der zehnte Geburtstag der Übernahme gefeiert.


Kultur | Nachricht vom 30.07.2015

Marcel Adam präsentiert mit Trio „La fine équipe“ „MERCI“

Marcel Adam singt und spricht deutsch, französisch und lothringisch. Er gilt als einer der bekanntesten Chansonniers und Liedermacher. Als Mundart-Komödiant und Komponist ist er besonders im nordfranzösischen und süddeutschen Bereich unterwegs.


Kultur | Nachricht vom 30.07.2015

„WAKE UP“ Festival 4. und 5. September Sportplatz Linkenbach

Das “WAKE UP” Festival ist seit 2004 eine feste Größe in Sachen Musik- und Jugendkultur im Puderbacher Land. Was als kleine improvisierte Party eines Freundeskreises begann hat sich mittlerweile zu einem Event mit Kultcharakter entwickelt. Trotz dieser Entwicklung ist jedoch der familiäre und freundschaftliche Charme des Festivals nicht verloren gegangen.


Kultur | Nachricht vom 30.07.2015

Kunst im Krankenhaus: Ursula Weiß und Frieda Wionzek

Erneuter „Wachwechsel“ an den Wänden des Ev. Krankenhauses Dierdorf/Selters: Die Neuwieder Malerin Ursula Weiß zeigt jetzt ihre Werke in den Fluren und Treppenhäusern des Klinikbaus in Selters. Im Krankenhaus Dierdorf präsentiert seit Kurzem Frieda Wionzek aus Rüscheid einen Ausschnitt ihres Schaffens.


Region | Nachricht vom 29.07.2015

Dreiste Unfallflucht

Der Fahrer eines blauen PKW Mitsubishi befuhr am 28. Juli, gegen 16.15 Uhr, die Altenburger Straße in Asbach-Heide in Fahrtrichtung Altenburg. Eine 50-jährige Frau fuhr mit ihrem PKW in entgegengesetzter Richtung. Es kam zum Zusammenstoß. Der Verursacher hielt zunächst, suchte dann aber das Weite.


Region | Nachricht vom 29.07.2015

Renovierungen in Sporthalle Menzenberg gehen zügig voran

In der Sporthalle Menzenberg, die vorrangig für den Schulsport, aber auch den Sportvereinen zur Verfügung steht, gehen die Renovierungsarbeiten zügig voran. Bereits jetzt lässt sich erahnen, dass sie freundlicher und heller gestaltet wird, da die vorherige dunkelbraune Schalung an den Wänden überbaut wurde.


Region | Nachricht vom 29.07.2015

Hundewelpe verschwunden

Die Besitzerin eines zwölf Wochen alten Hundewelpen musste am vergangenen Sonntag feststellen, dass das Tier nach einer kurzen Abwesenheit der Halterin aus dem Garten verschwunden war. Ob die kleine englische Bulldoggendame entlaufen, oder gestohlen wurde, wird derzeit durch die Polizei Neuwied ermittelt.


Region | Nachricht vom 29.07.2015

Beweidungsprojekte in der Region Rhein-Westerwald

Ganz nach dem Motto „Fressen für den Naturschutz“ betreuen die NABU-Gruppen aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied, Westerwald und aus Koblenz insgesamt zehn unterschiedliche Beweidungsprojekte zum Schutz und zur Förderung der heimischen Artenvielfalt.


Vereine | Nachricht vom 29.07.2015

TC Steimel - Jugendliche spielten Clubmeister aus

Nach Abschluss der Medensaison stand für die Jugendlichen des TC Steimel mit den Jugend Clubmeisterschaften ein weiterer Saisonhöhepunkt an. Nachdem sie während der Saison miteinander um Punkte kämpften, die beiden U18 Teams wurden jeweils Meister, hieß es nun jeder gegen jeden.


Vereine | Nachricht vom 29.07.2015

Vereinsduathlon des Lauftreffs Puderbach

Bei bestem Wettkampfwetter schickte Lauftreffchef Karl-Werner Kunz seine Mannschaft traditionell auf die Wettkampfreise des Vereinsduathlon „Rund um das Puderbacher Land“. Dabei konnnte sich erstmals Jendrik Graß in die Siegerliste eintragen, der erstmals den Wettbewerb gewann.


Kultur | Nachricht vom 29.07.2015

Schilder mit QR-Codes für Audio-Touren montiert

Am Romantischen Rhein kann man jetzt spannende, hintergründige und sagenhafte Geschichten radelnd erfahren. In den vergangenen Wochen wurden an 42 Standorten Schilder mit QR-Codes montiert, die die Radfahrer am Mittelrhein auffordern, mit ihren mobilen Endgeräten mehr über das Leben und die Geschichte am romantischen Rhein zu erfahren.


Kultur | Nachricht vom 29.07.2015

Kirmes beim Bläserchor Schöneberg

So langsam wird der Sommer seinem Namen gerecht. Doch zu einem richtigen Sommer gehört auch eine zünftige Kirmes im Ortskern von Asbach. Den richtigen Rahmen zum Feiern und Genießen dieses Festes bietet der Bläserchor Schöneberg mit seinem schon traditionellen Stand, der „Musikantenecke“ zwischen Marktplatz und Hospitalstraße.


Region | Nachricht vom 28.07.2015

Polizei sucht Eigentümer von Golftaschen

Am Mittwoch, den 22. Juli, kontrollierten Mitarbeiter des Ordnungsamts Bad Honnef gegen 15:30 Uhr in der Orscheider Straße einen Lastwagen, der auf der Ladefläche Eisenschrott und Elektroaltgeräte mitführte. Es gaben so einige Beanstandungen.


Region | Nachricht vom 28.07.2015

Kontrollen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität

Auch in der Zeit der Sommerferien ist die Bonner Polizei weiterhin verstärkt gegen Wohnungseinbrecher im Einsatz, so auch am Montag, den 27. Juli in Bad Honnef-Rhöndorf. Bei diesen gezielten Präsenz- und Kontrolleinsätzen stoppten sie auf den Zufahrtsstraßen zu den Wohngebieten 73 Autos und Transporter und überprüften insgesamt 82 Personen.


Region | Nachricht vom 28.07.2015

Leseclubs besuchten Museum König in Bonn

Die Kinder der drei Leseclubs in Asbach, Buchholz und Windhagen waren mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in Bonn im Museum König. Es gab zwei Führungen zum Thema „Tiere unserer Heimat“ gebucht, die die Kinder mit viel Interesse und Freude mitgemacht haben.


Region | Nachricht vom 28.07.2015

Wohnhausbrand in Erpel

Am Dienstag, 28. Juli, um 15:07 Uhr, meldete die Rettungsleitstelle in Montabaur, dass die Feuerwehr Erpel ausrücken muss, da in Erpel in der Kölner Straße ein Wohnhaus brenne. Die Küche einer Wohnung hatte Feuer gefangen.


Region | Nachricht vom 28.07.2015

Resümee Westerwald Holztage 2015 ist sehr positiv

Im Anschluss an die diesjährigen Westerwald Holztage haben die Organisatoren Bilanz gezogen. Die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung, die mehr als 24.000 Besucher auf das Firmengelände des Sägewerks in Oberhonnefeld-Gierend lockte.


Region | Nachricht vom 28.07.2015

Jahresbilanz: Unseriöse Maschen und verweigerte Rückzahlungen

Ob angebliche Rechtsanwälte oder selbst ernannte Verbraucherschützer Menschen mit unseriösen Angeboten traktierten, E-Mails mit gefälschten Rechnungen namhafter Unternehmen in Umlauf waren oder Kreditinstitute die Erstattung unzulässiger Kreditbearbeitungsentgelte abwimmelten: Für rund 8.800 Menschen war die Verbraucherzentrale Koblenz im letzten Jahr wieder eine wichtige Anlaufstelle.


Region | Nachricht vom 28.07.2015

Ralf Waldgenbach als neuer Schulleiter eingeführt

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Mit diesem Lied zeigte das Kollegium der Realschule plus Puderbach seinem jetzt offiziell ernannten Schulleiter Ralf Waldgenbach, dass sie geschlossen hinter ihm stehen. Sichtlich ergriffen bedankte der begeisterte Handballer sich bei seinem „Team“ und machte deutlich wie wichtig ihm diese Zusammenarbeit ist.


Politik | Nachricht vom 28.07.2015

Lemke und Höfken werben für energiegewinnenden Bauernhof

Die Landesregierung will den Einsatz von Bioenergie in der Land- und Forstwirtschaft wieder attraktiver machen. „Damit wollen wir die Energiewende in Rheinland-Pfalz voran bringen und den ländlichen Raum stärken“, so Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Umweltministerin Ulrike Höfken am Dienstag, den 28. Juli in Kaiserlautern.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Veranstaltungen am Rhein fielen ins Wasser

Leider war der Samstag, den 25. Juli alles andere als wetterfreundlich und so wirkte sich dies auch sehr auf die Veranstaltungen in Bad Hönningen aus. Durch Windböen und Sturm war nur mäßiger Besuch in Bad Hönningen zu verzeichnen.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

LKW blockiert Umleitungsstrecke in Dierdorf

Die Umleitung auf der B 413 in der Stadt Dierdorf war noch nicht lange eingerichtet, da gab es schon das erste Problem. Ein holländischer Tanklastzugfahrer hat das Durchfahrtverbot missachtet. Er hat sich auf der Umleitungsstrecke, die nur für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen zugelassen ist, festgefahren.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Klassentreffen ehemaliger Grundschüler in Altwied

Rund 20 ehemalige Grundschüler der Grundschule an der Wied Niederbieber trafen sich jetzt knapp ein Jahr nach ihrem Wechsel auf die weiterführenden Schule mit ihrer Klassenlehrerin, um noch einmal Erinnerungen an vier schöne Grundschuljahre aufleben zu lassen.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

39 Schüler schafften Mittlere Reife an der Carmen-Sylva-Schule

Jetzt sind die erst einmal in alle Winde verstreut. Frei nach dem Titel des Dylan-Klassikers „Blowin` in the wind“ feierten die Abschluss-Schüler und –Schülerinnen der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber ihren Abschied von der Schule.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Drei Mal Unfallflucht am Sonntag

Die Polizei Straßenhaus musste am Sonntag, den 26. Juli drei Unfälle mit Fahrerflucht aufnehmen. Die Verursacher entfernten sich jeweils, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Kinderschiff erkundete Stadt und Restaurants

Die städtische Kindertagesstätte Kinderschiff betreut 19 Kinder über die Mittagszeit. Mit diesen Mittagskindern erkundeten die Erzieherinnen an zwei verschiedenen Wochentagen jetzt zu Fuß die Neuwieder Innenstadt.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Sänger absolvierten letzte Chorprobe im Wasserpark

Und der Krake hört im Hintergrund zu. An einem eher recht ungewöhnlichen Probenort absolvierten die Sänger aus Niederbieber (Männerchor) und Leutesdorf (Männergesangverein) ihre letzte Singstunde vor den Sommerferien. Sie trafen sich im Feldkirchener Wasserpark.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Frontalzusammenstoß auf B 256 – zwei Schwerverletzte

AKTUALISIERT. Am Montagmorgen, den 27. Juli kam es auf der Umgehungsstraße Rengsdorf, in der Höhe der Abfahrt Nord, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Personen schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Ehepaar Noll ruft Stiftung ins Leben

Der Wunsch nach einem blühenden Erpel ist das Leitmotiv einer neuen Stiftung. Die „Floreat Erpilla“ – Margret und Gregor Noll Stiftung fördert Projekte in Kunst, Kultur, Heimat-, Brauchtums- und Denkmalpflege.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Abgefahrene Reifen - LKW landet in Böschung

Am Montag, den 27.07.2015 ereignete sich im Dienstgebiet der Polizeiautobahnstation Montabaur ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sattelzug ins Schleudern geriet. Hierbei wurde noch ein PKW beschädigt, dessen Fahrerin ins Krankenhaus gebracht werden musste.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Handtaschenräuber verletzt Frau

Am Sonntagnachmittag, den 26. Juli, gegen 17 Uhr, spazierte die 79-jährige Geschädigte mit ihrem Ehemann die Langendorfer Straße (Fußgängerzone) in Richtung Luisenplatz entlang. Dort entriss ein Fahrradfahrer ihr die Handtasche. Die Frau wurde leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Kinderkleider-Basar in Roßbach/Wied steigt zum 13. Mal

Am Samstag, 12. September, öffnet der Kinderkleider-Basar der katholischen Kindertagesstätte „Im Zwergenreich“ in der Roßbacher Wiedhalle bereits zum 13. Mal seine Türen. Wie die letzten Basare findet der Basar von 14 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Interessierte Verkäufer können sich bereits jetzt einen Verkaufstisch reservieren.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Sommer im Klostergarten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen

Die Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen sind auch in den Ferien täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und jeder der Interesse hat, kann die Gartenanlage besichtigen, die verschiedenen alten Heil- und Kräuterpflanzen kennenlernen oder einfach die Ruhe genießen.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

SPD-Fraktion sieht Rot – Brückenbau fast doppelt so teuer

Im Frühjahr 2014, stimmte der damalige Dierdorfer Stadtrat, mehrheitliche einem Neubau der sogenannten „Kirchbrücke“ in Wienau, welche Bestandteil des Landesradwegenetzes ist, zu. Jetzt erfolgte die Auftragsvergabe zu einem wesentlich höheren Preis als geplant. Der SPD gefällt das nicht und bezieht Stellung.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Sperrung in Dierdorf sorgt für viel Aufregung

Seit Montag, den 27. Juli ist die Ortsdurchfahrt der Bundesstraße 413 in Dierdorf voll gesperrt. Die Fahrbahn muss saniert werden. Dies geht nur unter Vollsperrung, da die Fahrbahn für eine halbseitige Sperrung nicht breit genug ist. Bis zum Ende der Sommerferien soll die in drei Etappen eingeteilte Baustelle beendet sein.


Region | Nachricht vom 27.07.2015

Energieagentur RLP zieht Bilanz und stellt Weichen für 2016

"Aktuelle Umfragen bestätigen: Die Akzeptanz der Energiewende ist dann hoch, wenn die Menschen sich informiert und mitgenommen fühlen. Genau das ist eine Aufgabe der Energieagentur Rheinland-Pfalz“, sagte Wirtschafts- und Energieministerin Eveline Lemke am Montag, 27. Juli in Mainz anlässlich der Vorstellung des Jahresberichts 2014 der Landesenergieagentur.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.07.2015

Carmen-Sylva-Schule informierte sich über richtige Ernährung

Gerade bei Sportlern spielt die richtige Ernährung eine große Rolle. Das wollte sich die Sportklasse der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus aus Niederbieber dann nach vielen Theoriestunden auch mal in der Praxis ansehen und nahm Kontakt mit dem Obst- und Gemüsehandel „Obstgut Müller“ in Torney auf.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.07.2015

Es "knaxte" im Kino: "Minions" begeisterten 900 Kinder

Auch in diesem Jahr hat die Sparkasse Neuwied ihre jungen Kunden zu den KNAX-Kinotagen eingeladen. Mehr als 900 KNAX-Klubmitglieder und deren Eltern sind der Einladung gefolgt. Erstmals fanden die KNAX-Kinotage in diesem Jahr nicht nur im Metropol-Kino Neuwied, sondern auch im Cine5 Asbach statt.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2015

TuS Dierdorf – „Der Verein, der Jeden bewegt“

Spitzensport und Breitensport in einem Verein, erweiterte Freizeitaktivitäten, Gesundheits- und Fitnessangebote sowie Erfolge im Leistungssport von Kreisebene bis Deutsche Meisterschaften in den Bereichen Leichtathletik und Schwimmen kennzeichnen den TuS Dierdorf. Ein Traditionsverein, der immer für Neues offen ist.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2015

Koblenzer U23-Team gewinnt 4. SSV Super-Cup

Der 4. Super-Cup in Weyerbusch wurde erneut von der U23 des TuS Koblenz gewonnen. Platz 2 ging an den TuS Asbach, der sich über ein Preisgeld von 750 Euro freuen darf. Vier spannende Turniertage sollen auch im nächsten Jahr eine Neuauflge erfahren.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2015

Dieter Körfer ist Raubachs neuer Schützenkönig

Vier tolle Festtage liegen hinter dem Raubacher Schützenverein. Am Montagabend, den 27. Juli wurde der neue Schützenkönig Dieter Körfer gekrönt. Der Zeremonie wurde mit einem großen Zapfenstreich vollzogen. Dominique Kolbe ist der neue Jugendprinz.


Vereine | Nachricht vom 27.07.2015

Dennis Schlicht verlängert bei den Bären

Für Dennis Schlicht kam nichts anderes in Frage. „Ich hatte noch nie so viel Spaß beim Eishockey wie in Neuwied.“ Der 23-Jährige, der im Winter der Vorsaison zu den Bären wechselte, hat seinen Vertrag in der Deichstadt um zwei weitere Jahre verlängert. Gemeinsam mit seinem Bruder Sven wird er auch zukünftig den Bären auf der Brust tragen.


Kultur | Nachricht vom 27.07.2015

„Creole“ Preisträger kommen in den Westerwald

Die 20. Westerwälder Konzertreihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ wird in der Augst fortgesetzt. Am Sonntag, 23. August werden in der Evangelischen Kirche in Neuhäusel mit der Gruppe „KAVPERSAZ“ Gäste aus Anatolien in der Türkei erwartet. Beginn ist um 17 Uhr. Mit Unterstützung der evangelischen Erlöser-Kirchengemeinde lädt die Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. wieder im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz dazu ein.


Kultur | Nachricht vom 27.07.2015

YouTube im Kino – Otto und Freshtorge stellen Film vor

Menschenmengen in der Innenstadt versammelten sich vor dem Metropol Kino in Neuwied. Anlass war die Filmvorstellung von „Kartoffelsalat“, einem Film mit und von Otto Waalkes und YouTube-Stars.


Region | Nachricht vom 26.07.2015

Rollerfahrer flüchtete vor Kontrolle – er wurde noch gefasst

Am Samstagmorgen, 26. Juli, um 1:45 Uhr wollte eine Funkstreife der Polizei Straßenhaus einen Rollerfahrer in Breitscheid kontrollieren. Dieser ergriff sofort die Flucht und raste mit über 60 Stundenkilometer durch die Josef-Reuschenbach-Straße.


Region | Nachricht vom 26.07.2015

Benebelt Unfall gebaut

Am frühen Abend des 25. Juli wurde der Polizei Neuwied ein Verkehrsunfall in der Insterburger Straße gemeldet. Hier war der 48-jährige männliche Fahrer eines PKW Peugeot im Verlauf einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und über einen hohen Bordstein gefahren.


Region | Nachricht vom 26.07.2015

45-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Die 45-jährige Autofahrerin, die bei einem Verkehrsunfall auf der B 8 nahe Kircheib am Freitagnachmittag, 24. Juli schwer verletzt wurde, wollte aus Fahrtrichtung Hennef kommend links abbiegen und wurde von zwei Fahrzeugen überholt. Eines der Fahrzeuge sorgte für den Zusammenstoß bei dem die Autofahrerin in ihrem PKW schwer verletzt von der Feuerwehr befreit wurde.


Region | Nachricht vom 26.07.2015

Schützenumzug in Raubach mit großer Beteiligung

Vier Tage lang feiern die Raubacher Schützen ihr großes Fest. Am Sonntagnachmittag, 26. Juli, fand in Raubach der große Schützenumzug statt. Viele befreundete Vereine aus den Kreisen Neuwied und Altenkirchen waren gekommen.


Region | Nachricht vom 26.07.2015

Leader-Regionen nahmen Förderbescheid entgegen

Im Foyer des Verwaltungsgebäudes der Landesgartenschau nahmen die Vertreter der einzelnen Leader-Regionen von der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau, Ulrike Höfken, die Urkunden und Förderbescheide entgegen. Jede Region wird mit 2,7 Millionen Euro gefördert.


Region | Nachricht vom 26.07.2015

Kinder vom Spatzennest Windhagen waren sehr aktiv

Jeweils zum Kindergartenende fliegen die Spatzenkinder der KiTa Spatzennest Windhagen in die weite Welt. In diesem Jahr ging es nach Neuwied in den Zoo und nach Neustadt in die Freizeitanlage. Ferner feierten sie ihr Sommerfest.


Kultur | Nachricht vom 26.07.2015

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten...

Wie schreibt man ein Theaterstück über die Mythen, Sagen und Legenden entlang des Rheins für ein örtliches Sommerfestival? Die Aufgabe kann leicht zu Albträumen führen. Doch genau diese bringen dann die unerwartete Lösung: Bruder Markus erlöst Elisabeth von Eppstein, die Loreley streitet sich mit Nibelungen-Siegfried um einen Kamm und Schinderhannes trifft auf Idilia Dubb, das Mädchen aus dem Turm der Burg Lahneck.


Kultur | Nachricht vom 26.07.2015

Rockfestival Rengsdorf gut besucht

Am Wochenende 24. und 25. Juli gab es auf dem Waldfestplatz in Rengsdorf bereits die 35. Auflage des Rockfestivals. In diesem Jahr gab es deutlich mehr Besucher als 2014. Die Veranstalter zeigten sich zufrieden.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Ministerium besuchte Naturpark Rhein-Westerwald

Mitarbeiter des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten (MULEWF), des Landesamtes für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht (LUWG) sowie Begoña Hermann, die Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, haben im Rahmen der jährlich stattfindenden Bereisung aller acht Naturparke in Rheinland-Pfalz auch den Naturpark Rhein-Westerwald besucht.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

B 256: Anschlussstelle Rengsdorf-Süd wird gesperrt

Die Anschlussstelle Rengsdorf-Süd der neuen Umgehungsstraße wurde bereits vor einigen Jahren fertig gestellt, die beiden damals gebauten Überführungsbauwerke im Verlauf der alten B 256 (jetzt K 104) über die neue Umgehungsstraße sind seit Juni 2007 in Betrieb.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Begegnungsfest: Luftballons überwanden Ländergrenzen

Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt“ hatten Menschen unterschiedlichster Kulturen in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt gemeinsam ein Fest organisiert, mit dem auch gleichzeitig der neue Stadtteiltreff, das Spielareal unter der Rheinbrücke und die Kita Rheintalwiese eröffnet wurden.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

„Bunte Schule“ leistet wichtigen Beitrag zur Integration

600 Schüler, 44 Nationalitäten, 25 verschiedene Sprachen: Die Neuwieder Heinrich-Heine-Realschule plus ist wahrlich eine bunte Schule, und das zeigte sie auch voller Stolz beim Schulfest kurz vor dem Start in die großen Ferien, auf das sich Schüler und Lehrer an zwei Projekttagen vorbereitet hatten.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Arbeiten am Sportplatz Feldkirchen in Augenschein genommen

Der Zustand des Sportplatzes in Feldkirchen beschäftigt die SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat schon seit mehreren Jahren. Immer wieder hatten sich die Ratsmitglieder für die Umwandlung des Hartplatzes in einen modernen Kunstrasenplatz eingesetzt.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Linzer Kita-Kinder freuen sich über neue Markise

Der Förderverein der Linzer katholischen Kita Sankt Marien e.V. konnte durch verschiedene Aktionen – unter anderem durch die beliebten Kinder- und Karnevalsbasare – genug Geld sammeln, um nun den Kindern der Kita Sankt Marien ein ganz besonderes Geschenk machen zu können.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Am Rhein in Irlich wird es schöner

Es ist, wenn man so will, der Beginn der Neugestaltung des Deichvorgeländes in Neuwied. Und ganz nebenbei wird dadurch das Rheinufer im Stadtteil Irlich schöner. Die Arbeiten dazu haben begonnen. Aber was hat das Deichvorgelände mit dem Abbruch einer sanierungsbedürftigen und etwa 200 Meter langen Ufermauer in Höhe der Wiedmündung in Irlich zu tun?


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Nach vier Jahrzehnten im Dienst für den Bürger in Pension

Als Erich Krämer 1972 sein Abitur ablegte und im August seine Ausbildung bei der Stadtverwaltung Neuwied begann, hätte er sich zwar bestimmt gewünscht, aber kaum geglaubt, dass er 43 Jahre später an gleicher Stelle in den Ruhestand verabschiedet wird.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Das FSJ hat einen festen Platz in unserer Gesellschaft

Junge Leute, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren, leisten einen wichtigen Beitrag zur Kultur in unserer Gesellschaft, verändern sie mit ihrem Einsatz und setzen ein Zeichen der Solidarität.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. vor neuer Etappe

Ereignisreiche Wochen rund um die Mitgliederversammlung liegen hinter gewoNR e.V. - und besondere stehen bevor. Der 2011 gegründete Verein hat ein Etappenziel erreicht. Erstmals ist, über eine Absichtserklärung mit der Gemeindlichen Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbH, nach dem Weg zum Wohnprojekt ein Weg ins Wohnprojekt vorstellbar.


Region | Nachricht vom 25.07.2015

Sturmtief Zeljko richtet erste Schäden an

Das Tief Zeljko wurde vielerorts mit starken Windböen und Gewittern angekündigt, auch für die Region um den Rhein. Jetzt sind die ersten Sturmschäden gemeldet. Eine Hausfassade fiel herab. Die Neuwieder Feuerwehr war im Einsatz.


Politik | Nachricht vom 25.07.2015

Die Grünen Neuwied stimmen sich auf Landtagswahl ein

Bei ihrer letzten Kreismitgliederversammlung in Rengsdorf stimmte sich der Kreisverband Neuwied von Bündnis 90/Die Grünen auf den Landtagswahlkamp 2016 ein. Zur optimalen Unterstützen der beiden Direktkandidatinnen Melanie Petri und Regine Wilke wurde ein Wahlkampfteam gegründet, das in der Zeit bis zum März 2016 die Aktivitäten planen und umsetzen wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.07.2015

Skylotec nimmt E-Tankstelle in Betrieb

Die E-Mobilität soll in Zukunft zentraler Bestandteil eines umweltbewussten und ressourcenschonenden Lebens sein. Zurzeit sind immerhin schon 25.000 Elektroaus auf Deutschlands Straßen unterwegs. Auch Skylotec fährt mit dem Trend: Bereits seit 2011 nutzt der Hersteller von Absturzsicherungen ein Elektrofahrzeug für den Stadtverkehr.


Vereine | Nachricht vom 25.07.2015

Prellball-Turnier: Jung gegen Alt

Die Turner des Turnvereins Giershofen trafen sich zum Prellballturnier. Die junge Erwachsenengruppe spielte gegen die männliche Seniorenturngruppe. Der Nachwuchs des Turnvereins ging auf Schatzsuche.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

Kinder-Gartenpaten Projekt ist ein Erfolg

Die Kinder gärtnern und lernen mit Begeisterung an den NABU-Hochbeeten, und die Patinnen und Paten, die in den Kindergärten die Hochbeete betreuen und mit den Kindern arbeiten haben auch viel Spaß. Im Naturschutzzentrum Holler fand jetzt der vierte Workshop statt, der sich auch mit den leckeren Seiten des Gärtnerns beschäftigte.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

IHK-Vollversammlung: Mehr Anerkennung für berufliche Bildung

Am Donnerstag, 23. Juli, kamen in der IHK-Vollversammlung Unternehmer aus der Region zusammen. Die Vollversammlungsmitglieder haben die "Koblenzer Erklärung zur dualen Berufsausbildung", mit der sie eine stärkere Wahrnehmung der dualen Berufsausbildung fordern, einstimmig verabschiedet.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

Mehrfaches Auftreten eines Exhibitionisten in Asbach

Die Polizei Neuwied sucht einen unbekannten Exhibitionisten, der sich seit mindestens Anfang Juli im Bereich von Asbach gegenüber Kindern und Frauen in obszöner Art und Weise verhält.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

Selbsthilfegruppen präsentierten sich in Neuwieder Innenstadt

23 Selbsthilfegruppen und selbsthilferelevante Vereine nutzten am diesjährigen Selbsthilfegruppentag auf dem Luisenplatz in Neuwied die Möglichkeit, über sich und ihre Arbeit zu informieren Die Neuwieder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (Nekis) veranstaltete diesen Tag unter dem Motto „Selbsthilfe baut Brücken“.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

Giftpflanzen auf dem Vormarsch

Die Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach macht auf das Jakobskreuzkraut aufmerksam. Die Pflanze ist stark giftig, für Mensch und Tier gefährlich und gesundheitsgefährdend. Sie sollte ausgerissen und entsorgt werden.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

LKW verursacht Schaden von 6.000 Euro und fährt weiter

Am 20. Juli um 14:14 Uhr ereignete sich im Bieber Weg in Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall. Hierbei fuhr ein LKW mit Sattel-Auflieger in den Wendehammer im Bieber Weg. Dort beschädigte das Zugfahrzeug einen PKW und flüchtete von der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

Berthold Hühner mit Verdienstmedaille geehrt

Der Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Finanzministerium, Prof. Dr. Salvatore Barbaro, überreichte Berthold Hühner aus Rheinbrohl die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehene Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz. neben zahlreichen Gästen würdigten auch der Landtagsabgeordnete und Beigeordnete Fredi Winter und Landrat Rainer Kaul durch ihre Teilnahme an der Feierstunde in der Neuwieder Kreisverwaltung die Verdienste Hühners.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

40-jähriges Dienstjubiläum gewürdigt

In einer kleinen Feierstunde wurde am Freitag, den 24. Juli Hans-Werner Habrich für sein 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt. Geschäftsleitung und Personalrat gratulierten neben würdigenden Worten den Jubilaren auch mit kleinen Präsenten. Karl-Ernst Starfeld, Leiter der Neuwieder Arbeitsagentur überreichte die Dank-Urkunde.


Region | Nachricht vom 24.07.2015

Gerd Schanz neuer Präsident des Festausschusses Stadt Neuwied

Was bei der Delegiertenversammlung des Festausschuss der Stadt Neuwied am 29. Mai fast noch unmöglich schien ist bei der zweiten Delegiertenversammlung am 17. Juli doch geglückt. Der Festausschuss der Stadt Neuwied e.V. hat einen neuen Vorstand.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

10. Rheinhöhenlauf am 19. September mit Joey Kelly

Am Samstag, den 19. September um 13 Uhr fällt der Startschuss zum 10. Rheinhöhenlauf. Neu im Programm ist der 5,2 Kilometer Jedermann-Frau-Lauf. Interessant für alle Firmen, Gewerbetriebe, Vereine, Clubs, Stammtischgemeinschaften, Nachbarschaftscliquen und viele mehr.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

Feuerwehren war Thema im VG-Rat

Eine Eilentscheidung wurde dem Rat von Bürgermeister Horst Rasbach vorgetragen. Es betraf die Feuerwehr Kleinmaischeid. Dort musste Ende Juni das Mannschafts-Transportfahrzeug (MTF) wegen gravierender technischer Mängel außer Betrieb gestellt werden. Daneben wurden die Aufwandsentschädigungen der Wehrleute angepasst.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

Motorradfahrer bei Unfall mit LKW schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, den 22. Juli gegen 16.00 Uhr kam es in Neustadt auf der L 256 zu einem schweren Zusammenstoß zwischen einem Kradfahrer und einem LKW.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

Mit und unter Drogen unterwegs

Im Rahmen von verschiedenen Verkehrskontrollen wurde am 23. Juli unter anderem zwei Autofahrer in Dierdorf und Asbach angehalten. In beiden Fällen gab es Anzeichen von Drogenkonsum, der sich durch Tests dann auch bestätigte.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

Schüler aus Süd- und Nordamerika zu Gast in Römer-Welt

Wie es die amerikanische Flagge andeutet, sind erneut 2.000 amerikanische High-School-Schüler in der Römer-Welt zu Gast. Nun gesellt sich eine brasilianische Flagge hinzu. An 18 Tagen reisen amerikanische Jugendliche durch Europa und besuchen unter anderem die Metropolen London, Paris , Den Haag, Amsterdam, Köln, Luzern und Zürich.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

Fahrradtraining schafft Sicherheit im Sattel

Bereits seit Jahren verhilft Gerhard Judt mit seinem Trainingsprogramm gemeinsam mit der Westerwald Bank Kindern zu mehr Sicherheit im Fahrrad-Sattel und größerer Routine im Umgang mit dem Fahrrad. Tausende von Kindern in der Region von Sieg und Westerwald haben bis heute davon profitiert, zuletzt in Horhausen.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

Kanu-Workshop der Jugendpflegen im Kreis Neuwied

Die Jugendpflegen im Kreis Neuwied bieten qualitativ hochwertige und vielfältige Angebote der Kinder- und Jugendarbeit. Hierzu zählen unter anderem außerschulischen Bildung, Jugendberatung, Organisation und Betreuung von Jugendtreffs, Ortsranderholungen, Ferienfreizeitmaßnahmen und mehr.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

22 neue Straßenwärter beim Landesbetrieb Mobilität

22 Auszubildende des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz haben jetzt ihre Abschlussprüfung zum Straßenwärter vor dem Prüfungsausschuss in Mayen bestanden – darunter auch eine Straßenwärterin. Alle werden vom LBM übernommen und künftig im Straßenbetriebsdienst tätig sein.


Region | Nachricht vom 23.07.2015

„Zeit für mich – Erholung von der Pflege“

Wer als Angehöriger ein Familienmitglied mit fortgeschrittener Demenz zu Hause betreut, braucht auf Urlaub und Erholung nicht zu verzichten. Das zeigt die Broschüre „Zeit für mich – Erholung von der Pflege“, die die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) im Auftrag der Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler rechtzeitig zur Urlaubszeit anbietet


Werbung