Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23252 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 17.05.2015

„WIEDer ins Tal“ lockte tausende Radfahrer an

Autofrei und „Rad frei!“ hieß es am Sonntag, den 17. Mai im Wiedtal. Von 10 bis 18 Uhr war das Wiedtal auf einer Strecke von rund 50 Kilometern von Seifen bis Neuwied-Niederbieber für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten.


Region | Nachricht vom 17.05.2015

Traktorentreffen an Himmelfahrt in Isenburg

Zum sechsten Mal hatte der Gesangverein und der Heimat- und Verschönerungsverein zum großen Traktorentreffen an Himmelfahrt nach Isenburg eingeladen. Traktoren aus sieben Jahrzehnten standen auf und um den Hof der ehemaligen Schule von Isenburg.


Region | Nachricht vom 17.05.2015

Wasser-Wanderweg im Puderbacher Land eingeweiht

“Wandern, lernen und verstehen“, unter diesem Motto wurde am Samstag, 16. Mai, der Wasser-Wanderweg im Puderbacher Land eröffnet. Ausgehend vom Hochbehälter am Keltenhügel in Lautzert, der erst vor rund einem Jahr eingeweiht wurde, können interessierte Wanderer, Schulklassen und Familien, auf dem beschilderten Rundweg die wichtigsten Elemente einer modernen Wasserversorgung kennen lernen.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2015

Am Geburtstag S*** Dressur auf Birkenhof gewonnen

Der Reiterverein Kurtscheid zeigte auf der Anlage am Birkenhof internationalen Reitsport. Insgesamt 47 Prüfungen standen von Himmelfahrt bis zum Sonntag, den 17. Mai auf dem Programm. Die Zuschauer konnten hochkarätigen Reitsport erleben. Neben vielen Reitern aus dem Westerwald war das Turnier international besetzt.


Region | Nachricht vom 16.05.2015

PjO Projekt-Orchester erspielte 2000 Euro

Das PjO Projekt-Orchester erspielte 2000 Euro für den Bunten Kreis Mittelrhein mit dem grandiosen Konzert "Star Wars" am 8. März. Jetzt war die Spendenübergabe an den Verein mit Sitz in Neuwied. Der Verein kümmert sich unter anderem um Familien mit frühgeborenen Kindern.


Kultur | Nachricht vom 16.05.2015

Musikalische Grüße aus Schottland in die Bunte Stadt

Schon seit einigen Jahren gibt die Stadt Linz über ihre Touristinformation jungen Nachwuchskünstlern die Gelegenheit, ihr musikalisches Talent auf Sommerkonzerten in der Linzer Altstadt einem breiteren Publikum zu zeigen.


Region | Nachricht vom 15.05.2015

Mukta Nepal ruft zur Hilfe auf - Die Not wächst

Die Erdbebenkatastrophe in Nepal nimmt schreckliche Dimensionen an. Das zweite Beben hat viele weitere Dörfer zerstört und Menschen obdachlos gemacht. Der Kölner Verein Mukta Nepal e.V. im Jahr 2009 gegründet, unterstützt das Dorf Kharipati unweit der Hauptstadt Kathmandu gelegen. Die Helfer vor Ort und der Verein braucht derzeit jeden Euro und bittet um Unterstützung.


Region | Nachricht vom 15.05.2015

Land und Kreis fördern Kita-Ausbau in Neustadt

Gleich doppelten Grund zur Freude hatte dieser Tage Ortsbürgermeisterin Jutta Wertenbruch aus Neustadt. Sowohl das Land als auch der Landkreis haben die finanzielle Unterstützung für den Ausbau der Katholischen Kindertagesstätte bewilligt und eine finanzielle Förderung in Höhe von 95.000 Euro (Land) und 105.000 Euro (Kreis) zugesagt.


Region | Nachricht vom 15.05.2015

Koordinierungsstelle eingerichtet: Runder Tisch zur Flüchtlingshilfe

Mehr als fünfzig interessierte Vertreter von Vereinen, Verbänden und Organisationen kamen auf Einladung von Bürgermeister Michael Mahlert und Pastor Schwaegermann zu einem ersten Runden Tisch zur Flüchtlingshilfe im großen Saal der evangelischen Kirchengemeinde in Bad Hönningen zusammen.


Region | Nachricht vom 15.05.2015

"Hits für Kids": Pfingst-Cup in Straßenhaus

Unter dem Motto „Hits für Kids“ startet auch in diesem Jahr wieder der Pfingst-Cup in Straßenhaus. Seit mehr als 19 Jahren genießt dieses Jugendfußball-Turnier der JSG Ellingen einen enormen Stellenwert unter den Fußballvereinen im Fußballkreis Westerwald/Wied und weit darüber hinaus.


Region | Nachricht vom 15.05.2015

Gefäßchirurgische Expertise jetzt auch in Dierdorf

In Dierdorf gibt es seit Anfang Mai in der Chirurgischen Zweigpraxis der Marienhaus MVZ GmbH in der Ziegeleistraße nun auch Experten der Gefäßchirurgie: Zusätzlich zur allgemeinchirurgischen Versorgung durch Dr. Kornelius Friesen kümmern sich Chefarzt Dr. Franz-Josef Theis und sein Oberarzt Peter Wack um alle Fragen von Gefäßerkrankungen.


Region | Nachricht vom 15.05.2015

Typisch Mann, typisch Frau: Rollenbild prägt das Berufsleben

Leider sind Klischees in der Arbeitswelt immer noch an der Tagesordnung: „Männer und Frauen am Arbeits- und Ausbildungsmarkt“ heißt ein Flyer, den die Agentur für Arbeit Neuwied alljährlich herausgibt und der jetzt für 2014 vorliegt. Einmal mehr wird dokumentiert, dass vieles im Berufsleben noch immer geschlechts- und rollenspezifisch ist.


Region | Nachricht vom 15.05.2015

Türkischer Frauenabend im Mehrgenerationenhaus Neustadt

Kürzlich stand das Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied) ganz im Zeichen türkischer Kochkunst und Gastlichkeit. Insgesamt kamen 45 Frauen zusammen, davon 20 türkische Frauen, wovon zehn einen Querschnitt der vielfältigen türkischen Küche aufs Büfett zauberten.


Region | Nachricht vom 14.05.2015

31. Internationales Drehorgelfestival in Linz am Rhein

Beim 31. Internationalen Drehorgelfestival in Linz am Rhein kurbeln rund 60 Leierkastenspieler die Stimmung an. Bis Sonntag sind die Orgelklänge in den Winkeln der Linzer Innenstadt zu hören.


Region | Nachricht vom 14.05.2015

Erfreuliche Nachrichten aus dem Zoo Neuwied

Der Europäische Uhu ist mit einer Größe von 60 bis 74 cm die größte aller Eulen. Im Zoo Neuwied lebt auch ein Uhu-Pärchen und von diesem gibt es gute Nachrichten. Im April sind gleich vier Küken aus ihren Eiern geschlüpft. Dies ist besonders erfreulich, da es die erste Nachzucht der Uhus seit 1987 ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.05.2015

ISR Gewerbeschau entwickelt sich zur festen Größe

Die sechste Gewerbeschau in Windhagen am 26. April wurde von den Besuchern und Ausstellern sehr positiv bewertet, der NR-Kurier berichtete. Martin Buchholz, 1. Vorsitzender des ISR Windhagen, zog jetzt ein erstes Resümee und bedankte sich bei den Ausstellern und Besuchern für die gelungene Veranstaltung.


Region | Nachricht vom 13.05.2015

Gemeinderat Rengsdorf bekommt Tourismuskonzept vorgestellt

Die beiden neuen Mitarbeiterinnen der Verbandsgemeinde Rengsdorf im Tourismus, Annette Russo und Brigitte Riebold, stellten sich dem Ortsgemeinderat Rengsdorf in der jüngsten Sitzung vor und erläuterten ihre Arbeit. Sie gaben einen ersten Ausblick über die Schwerpunkte ihrer künftigen Arbeit.


Region | Nachricht vom 13.05.2015

Zusätzlicher Lärmschutz kommt im Mittelrheintal

Mittelrheintal wird lärmsaniert und kann zu neuem Leben erwachen. Ein großer Erfolg für das Tal und ein großer Erfolg für Pro Rheintal: Endlich können die im Auftrag des Beirats „Leiseres Mittelrheintal“ ermittelten Lärmschutzmaßnahmen für das Obere Mittelrheintal sowie einige Orte im Rheingau und nördlich von Koblenz auch umgesetzt werden.


Region | Nachricht vom 13.05.2015

Sieger im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ heißt Urbach

In der Hauptklasse nahmen teil: Roßbach, Kurtscheid, Niederhofen, Urbach, Neustadt–Rott und Niederraden. Am Donnerstag, den 13. Mai fand die letzte Besichtigung statt. Danach fiel die Entscheidung der Jury: Urbach belegt den ersten Platz im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“.


Region | Nachricht vom 13.05.2015

Dorfabend, Cover-Rock und ein historischer Festumzug

Drei Tage vom 15. bis 17. Mai lang feiern die Rodenbacher ihr Burschenfest – Der Burschenverein Rodenbach wird 180 Jahre jung. Am Sonntag gibt es einen großen Festumzug. Anna Becker und Dennis Haberer sind das aktuelle Rodenbacher Maikönigspaar.


Region | Nachricht vom 13.05.2015

20. „VOR-TOUR der Hoffnung“ radelt vom 16. bis 18. August

Mit dabei: Prominente aus Politik, Wirtschaft, Sport und Showbusiness. Hinter den Kulissen wird bereits intensiv an den Streckenprofilen und Stopps gearbeitet. Die VOR-TOUR ist vom 16. bis 18. August in den Kreisen Mayen-Koblenz, Ahrweiler und Neuwied unterwegs.


Kultur | Nachricht vom 13.05.2015

An Pfingsten in die Neuwieder Geschichte eintauchen

Gleich zwei Führungen bietet die Tourist-Information Neuwied über Pfingsten an. Zunächst wird Hans-Joachim Feix am Sonntag, 24. Mai, um 11.15 Uhr allerhand Wissenswertes über den Alten Friedhof erzählen. Am 25. Mai geht es zu den Baudenkmälern und Erinnerungsstätten der Fürsten zu Wied auf Monrepos.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Den Blick auf Europapolitik erweitert

Die SPD-Kreisverbände Altenkirchen und Neuwied folgten der Einladung des Abgeordneten Norbert Neuser und besuchten das EU-Parlament in Straßburg. Es gab einen interessanten Einblick in die Arbeit des Parlamentes.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Landwirte wollen in Montabaur ausgebildet werden

Die Kreisbauernverbände aus dem Westerwald, Altenkirchen und Neuwied sind verärgert. Die Ausbildung junger Landwirte scheitert an der Verfügbarkeit von Lehrkräften und am Geld. 25 junge Landwirte können vermutlich ab Herbst nicht mehr ihre Ausbildung in Montabaur beginnen. Die Fachschule am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR)kann den Unterricht nicht mehr sicherstellen.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

Am Dienstagmorgen, den 12. Mai kam über die Rettungsleitstelle die Einsatzmeldung an die Feuerwehr Dierdorf „Feuer drei mit Menschenrettung“. DRK, Notarzt und Polizei wurden ebenfalls alarmiert. Die Ursache war ein angebranntes Essen.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Kreisverwaltung informiert über Elektromobilität

Im Rahmen des Familien-Radwandertages „WIEDer ins TAL“ am 17. Mai, informiert die Kreisverwaltung Neuwied auf dem Dorfplatz von Niederbreitbach rund ums Thema Elektromobilität. Drei topaktuelle E-Automodelle, ein E-Roller sowie zwei Segways stehen bereit.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

SWN fördern Ehrenamt: Bis 30. Juni für Engagementpreis bewerben

Vor vier Jahren starteten die Stadtwerke Neuwied (SWN) ihr neues Konzept zum Vereinssponsoring: Gezielt werden seit 2011 die Vereine in der Deichstadt bei ihrer wichtigen Jugend- und gesellschaftlichen Arbeit unterstützt. Mehr als 90 Vereine konnten die SWN mit bislang insgesamt rund 50.000 Euro fördern.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Einwohnerversammlung in Oberbieber: Was machen die Ämter?

Im vergangenen Jahr ist die Stadtverwaltung Neuwied erstmals einen neuen Weg bei der Einwohnerversammlung gegangen, indem die Ämter, städtischen Gesellschaften und Eigenbetriebe sich mit einzelnen Projekten vorstellten. Die Resonanz war so positiv, dass dieses Konzept beibehalten wird. Nächster Termin: Dienstag, 19. Mai in Oberbieber.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Maschinenbrand konnte von Werksfeuerwehr gelöscht werden

In der Lohmann & Rauscher Produktion der Watteverarbeitung in Neuwied kam es am Dienstag, den 12. Mai, um 8.24 Uhr, zu einem Feueralarm. Eine Maschine war in Brand geraten. Die Neuwieder Feuerwehr wurde von der Werksfeuerwehr zusätzlich alarmiert.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Irish Folk mal ganz anders mit „Acoustic Revolution“

Tom Logan, Germar Thiele und Dennis Hornung gelten als Lichtblick in der leider mit Klischees überhäuften Irish-Folk-Schublade, und dabei spielen sie gar keinen Irish Folk, sondern „Folkpopbluegrasscountryclassicrock“. "Acoustic Revolution" spielen am Montag, 18. Mai, um 20 Uhr bei den Kreuzgang Konzerten in Neuwied.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Auch in Linz: Zehn Jahre erfolgreiche Schmerztherapie

Die interventionelle und minimalinvasive Schmerztherapie feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen in der Remagener Klinik. In Kooperation mit dem Chirurgen und Schmerztherapeuthen Omar Omar-Pasha hat die Schmerztherapie in Remagen seit 2005 einen überregionalen und internationalen Ruf erworben.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Viel Action für Kids in Niederbieber

Die Spieletreffs des Kinder- und Jugendbüros in den Stadtteilen von Neuwied bieten den jüngsten Bewohnern regelmäßig einen Anlaufpunkt zum Spielen und Toben mit Gleichaltrigen. Zusätzlich gibt es jetzt in Niederbieber einmal im Monat bis zu den Sommerferien einen Thementag.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

"Drums Alive" in der Senioren-Residenz Sankt Antonius

„Was ist denn da los?“ Die Menschen stehen an den Fenstern des Gymnastikraums der Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz am Rhein und schauen interessiert, was sich dort drin tut. Senioren trommeln bei fetziger Musik mit zwei Drumsticks auf Gymnastikbälle. Das ist "Drums Alive".


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vor Entscheidung

Zurzeit laufen die Besichtigungen der teilnehmenden Orte am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene. In diesem Jahr haben sich sechs Gemeinden für die Teilnahme am Wettbewerb gemeldet. In der Hauptklasse nehmen teil: Roßbach, Kurtscheid, Niederhofen, Urbach, Neustadt/Wied – Rott und Niederraden.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Geschichten verbinden: MGH sucht Lesepaten für Flüchtlingskinder

Unter dem Motto „Geschichten verbinden Kulturen“ sucht das Mehrgenerationenhaus Neuwied ehrenamtliche Lesepaten, die sich besonders für die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund einsetzen wollen. Zur Zeit wird das MGH mit Hilfeersuchen aus Kindertagesstätten und Grundschulen geradezu überhäuft.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

SPD: "Verkehrslage Rodenbach und Segendorf verbessern"

Die Verkehrsführung in der Niederbieberer Straße zwischen Rodenbach und Segendorf sah sich die SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat bei einem Ortstermin an. Durch die kurvige und unübersichtliche Strecke werden immer wieder riskante Begegnungen beobachtet, insbesondere im Berufsverkehr oder bei Begegnungen mit dem Bus.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Gerüchte um Kindesentführungen verbreiten Panik

Mal ist es der weiße Liefer-, mal der blaue Kastenwagen und morgen wieder ein ganz anderes Auto in denen Männer angeblich unterwegs sind, die Kinder entführen wollen. Die Polizei spricht von Panikmache, an der nichts dran ist. Der einzig richtige Weg ist, die Polizei anzurufen.


Region | Nachricht vom 12.05.2015

Radeln für den guten Zweck

Wer kennt sie nicht, die Freude am Fahrradfahren, doch für Helmut Platz, den wahrscheinlich leidenschaftlichsten Radfahrer von Linz ist sein Hobby auch ein Mittel zum Zweck, und zwar für den guten Zweck. Er startet seine fünfte Benezfitzradtour.


Vereine | Nachricht vom 12.05.2015

Sommerbiathlon bei der Schützengilde Raubach

Die Schützengilde Raubach hatte zum Sommerbiathlon auf ihre Schießsportanlage eingeladen. Im Gegensatz zum Winterbiathlon werden die Waffen beim Sommerbiathlon nicht auf die Strecke mitgenommen, sondern verbleiben am Schießstand. Statt der Ski werden Laufschuhe untergeschnallt.


Vereine | Nachricht vom 12.05.2015

FC Hotspurs Mittelrhein feiert seinen 15. Geburtstag

Ein großes Jubiläum für den FC Hotspurs Mittelrhein steht an: Der 1. FC-Köln-Fanclub lädt am Samstag, 13. Juni, ab 19.11 Uhr (Beginn 18.30) zu einem bunten Abend mit zahlreichen musikalischen Gästen in den „Römer"-Saal ein. Gefeiert wird der 15. Geburtstag des Vereins.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Förderverein übergibt Sachspende an Einsatzabteilung

Auch im Jahr 2015 hatte der erste Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Raubach Hans–Georg Adams eine gute Nachricht für die Raubacher Brandschützer. Anfang Mai konnte der Wehrführer der Feuerwehr mehrere Ausrüstungsgegenstände entgegennehmen.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Maikönigspaar 2015 - Sebastian Engel und Svenja Ehlscheid

Zur 151. Mainacht trafen sich die Mitglieder des Burschenvereins 1864 Niederbieber e.V. (BVN), die durch den „Scholdes“ Philipp Engel eröffnet wurde. Zur Freude der zwölf anwesenden Burschen könnte der „Scholdes“ gleich drei neue Jungburschen begrüßen.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Sportklasse der Carmen-Sylva-Schule macht auf Rad gute Figur

Neben dem Regelunterricht bekommen die Jungen und Mädchen der Sportklasse 5b der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber auch einen Einblick ins breit gefächerte sportliche Angebot. Jetzt stand ein Rad-Wandertag auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Rosengruß von der SPD Großmaischeid zum Muttertag

Manche Frauen wurden am 10. Mai vor der Bäckerei Bohn in Großmaischeid überrascht, für andere ist es schon Tradition: Am Muttertag haben Mitglieder der SPD-Großmaischeid wie auch in den vergangenen Jahren Rosen verteilt.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Dierdorf - Gymnasium und Realschule werden Europaschulen

Die Nelson-Mandela-Realschule plus und das Martin-Butzer-Gymnasium (MBG) bekamen beide das Zertifikat Europaschule im Bildungsministerium Mainz verliehen. In Rheinland-Pfalz gibt es insgesamt 18 Europaschulen, zwei davon in Dierdorf.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Neophyten – gut oder schlecht?

Unter diesem Titel veranstaltet das Forstamt Dierdorf am Mittwoch, 27. Mai, ab 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Oberraden eine Informationsveranstaltung. Hierbei werden die Neophyten, wie zum Beispiel das Indische Springkraut, einmal mit verschiedenen und ungewohnten Sichtweisen betrachtet.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Ausgesetzte Tierbabys haben kaum eine Überlebenschance

Im Frühjahr meldet sich bei vielen Tieren Nachwuchs an – auch und besonders bei Katzen. Mancher Katzenbesitzer ist von der Vermehrungsfreudigkeit seiner vierbeinigen Mitbewohnerin wenig erfreut und möchte den putzigen Nachwuchs so schnell wie möglich wieder loswerden.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

DRK Ortsverein stellt neues Notfall-Equipment in Dienst

Der DRK Ortsverein Engers hat für sein „Helfer vor Ort / First-Responder – System“ neue Notfallrucksäcke im Gesamtwert von 2000 Euro angeschafft. Die Ersthelfer des DRK Ortsvereins Engers werden pro Jahr rund um die Uhr bis zu 380-mal durch die Integrierte Leitstelle in Montabaur alarmiert.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Wer kennt den Tatverdächtigen?

Nach erfolgter Fundunterschlagung beziehungsweise erfolgtem Diebstahl einer Geldbörse am 9. November 2014 in 57632 Flammersfeld setzte der auf dem Foto abgebildete Tatverdächtige (männliche Person) die in der Geldbörse befindlichen EC-Karten ein.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Kreiskommission „Unser Dorf hat Zukunft“ besucht Niederhofen

Im Bürgerhaus begrüßte Ortsbürgermeister Jürgen Kuhlmann den 1. Beigeordneten des Landkreises Neuwied Achim Hallerbach, VG-Bürgermeister Volker Mendel, VG-Bauamtsleiter Marcus Sommer sowie die Jury dieses Wettbewerbs. Es wurden die Schwerpunkte der Arbeit der letzten Monate vorgestellt, bevor in Begleitung interessierter Bürger der Dorfrundgang begann.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Fachtag zum würdevollen Sterben war ein voller Erfolg

Das Palliativnetzwerk Neuwied hatte Ende April zu einem Fachtag ins evangelische Gemeindehaus Feldkirchen eingeladen. Zum Thema: Wer hält das Leid nicht aus?“ kamen weit über 80 Teilnehmer unterschiedlicher Professionen aus den Bereichen Medizin, Pflege, psychosoziale und Seelsorgliche Begleitung.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Neues Umkleidegebäude am Sportplatz Niederbieber zügig bauen

Der Zustand der Umkleidekabinen am Sportplatz Niederbieber war Thema eines Ortstermines der SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat. Hier ist die Situation für die Sportler inzwischen untragbar geworden. Verschärft wird das Problem durch das Stilllegen des Hartplatzes in Segendorf.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

In der Pfingstzeit in Kloster Ehrenstein Kraft schöpfen

In der Wüste sind Oasen Orte, an denen man zur Ruhe kommen und wieder Kraft schöpfen kann. Beim Oasentag im Geistlich-Spirituellen Zentrum im Kloster Ehrenstein am Donnerstag, 28. Mai von 9 bis 16.30 Uhr haben Interessierte ebenfalls die Möglichkeit, einmal inne zu halten.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

24 junge Leute für die Jugendarbeit fit gemacht

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied hat in Zusammenarbeit mit der Katholischen Familienbildungsstätte erneut 24 engagierte junge Leute zu Jugendleitern ausgebildet. Sie sind jetzt im Besitz der Jugendleiter-Karte (JuLeiCa), die sie berechtigt, im Vereinen und Institutionen mit Jugendlichen zu arbeiten.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Flohmarkt lockt wieder an den Neuwieder Deich

Der Flohmarkt der Stadt Neuwied lockt jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst die Fans von Antiquitäten und Trödel-Artikeln an den Deich. Private und gewerbliche Anbieter präsentieren hier gleichermaßen eine bunte Vielfalt, die manches Sammlerherz höher schlagen lässt. Nächster Termin: Samstag, 16. Mai.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Speisereste aus dem Gastgewerbe ordnungsgemäß entsorgen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau bittet die Gastronomen eindringlich nicht der Versuchungen zu unterliegen, Speisereste in der Biotonne zu entsorgen oder gar an einen Jäger weiter zu geben.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

IHK warnt: Dringend Vorsicht vor „Mindestlohnzentrale“

Die IHK Koblenz warnt dringend vor einer neuen Betrugsmasche einer sogenannten "Mindestlohnzentrale", die Unternehmen, die angeblich gegen das Mindestlohngesetz verstoßen, zu Zahlungen auffordert. Es ist noch nicht bekannt, wer sich hinter dieser Masche verbirgt.


Region | Nachricht vom 11.05.2015

Bauarbeiten am Kreisel in Willroth beginnen im Juni

Im Juni 2015 beginnen planmäßig die Arbeiten zum Umbau des Kreisverkehrsplatzes B 256/A 3 an der Abfahrt aus Richtung Frankfurt und der Auffahrt in Richtung Köln (Seite Altenkirchen). Der vorhandene Kreisverkehrsplatz ist mit der vorhandenen Fahrbahnbreite nicht mehr leistungsfähig und muss daher verbreitert und in seinem Aufbau verstärkt werden. Im Zuge der Bauarbeiten kommt es zu Teil- und Vollsperrungen in diesem Bereich, über die wir zu gegebener Zeit gesondert informieren werden.


Vereine | Nachricht vom 11.05.2015

SG Marienhausen hat Abstieg vor Augen

Am Sonntag, 10. Mai, hatte die erste Mannschaft die SG Marienhausen/Wienau ein Heimspiel gegen die SG Niederbreitbach. Leider ging dieses wichtige Spiel um den Klassenerhalt mit 1:3 verloren. Das Team kann den Klassenerhalt aus eigener Kraft nicht mehr schaffen.


Vereine | Nachricht vom 11.05.2015

SG Neitersen entführt Punkte aus Windhagen

Am Sonntag kam es im Stadion Windhagen zum Aufeinandertreffen des Tabellenführers SG Neitersen und dem Tabellendritten SV Windhagen. Bei sonnigem Frühlingswetter fanden 300 Zuschauer trotz des Muttertags den Weg zum Sportplatz. Der Aufsteiger unterlag knapp mit 0:1 im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer.


Vereine | Nachricht vom 11.05.2015

"Mission Wiesbaden": Rollitennis Windhagen war unterwegs

Im Bestreben, Rollstuhltennis und den Rollstuhlsport einer breiteren Maße zugänglich zu machen, folgte der Windhagener Verein Rollitennis gerne der Einladung der Selbsthilfegruppe Glutarazidurie zu deren Jahrestreffen in Wiesbaden-Naurod.


Kultur | Nachricht vom 11.05.2015

“Süß ist der Tod“ - Krimi Dinner im Food-Hotel

Neu im Programm im Food-Hotel ist der Theater-Sonntag, der vom Sektempfang, über einen unterhaltsamen Theater-Abend, bis hin zum Fingerfood-Buffet, den Gästen ein Rundum-sorglos-Paket liefert. Die Koblenzer Theater-Gruppe “Die Findlinge“ spielte das Stück “süß ist der Tod“, bei dem sich auch die Zuschauer auf die Suche nach dem Mörder begeben.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

„Unser Dorf hat Zukunft“ - Kreiskommission in Urbach

Derzeit bereist die Kreiskommission die teilnehmenden Gemeinden des Kreises Neuwied und kam am 7. Mai auch ins Kirchspiel Urbach. Die vierköpfige Kreiskommission und Vertreter der Verbandsgemeinde trafen auf eine Gruppe von Bürgern, die das Interesse an ihrem Ort durch ihre Anwesenheit dokumentierten.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Linz lockt mit Antiquitäten- und Trödelmarkt

Kunst, Kitsch und Krempel gibt es an Wochenende, 9. und 10. Mai auf dem 77. Antiquitäten- und Trödelmarkt in der Linzer Altstadt zu sehen. Ein Eldorado für Sammler und Schnäppchenjäger. Außerdem ist verkaufsoffener Sonntag.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Aktionstag am Klettersteig Hölderstein erfolgreich

Der Klettersteig Hölderstein bei Döttesfeld lud am Samstag, den 9. Mai ganztags zu verschiedenen Aktionen ein. Die 300 Meter lange Kletterstrecke, mit einem Höhenunterschied von 80 Meter, wurde insbesondere von der Jugend genutzt. Die Feuerwehr Puderbach demonstrierte eine Höhenrettung.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Kirmesgesellschaft Kleinmaischeid für guten Zweck unterwegs

Mit viel Engagement und Spaß hat die Kirmesgesellschaft am 9. Mai die diesjährige Bolivienkleidersammlung unterstützt. Mit tatkräftiger Verstärkung durch die Firma Albert Fuß waren die Jungen und Mädels der Kirmesgesellschaft in der Früh in Kleinmaischeid unterwegs, um die zahlreichen Spenden für die Bolivienkleidersammlung einzusammeln.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Pfingstkirmes in Segendorf

Der Burschenverein 1881 Segendorf feiert traditionell vom 23. bis 27. Mai über Pfingsten sein Brunnenfest. Die Kirmes in Segendorf beginnt für die Burschen und ihre Maimädchen am Pfingstsamstag um 17 Uhr mit dem Aufstellen der drei großen Kirmesbäume.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Maibaumfest der Rheinbreitbacher CDU

Rund 100 Bürgerinnen und Bürger begrüßte der Ortsvorsitzende Andreas Nagel beim 12. Maibaumfest der CDU Rheinbreitbach unterm Maibaum auf dem Kirchplatz. Darunter viel poltische Prominenz aus dem Ort und der Umgebung. Sie nutzen das Fest zum Gespräch mit den Bürgern.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

„Wäller Tour Bärenkopp“ – neuer Wanderweg

Am Samstag, den 9. Mai wurde die „Wäller Tour Bärenkopp“ in Waldbreitbach eröffnet. In der Zeit von 8 Uhr bis 10 Uhr starteten alle 20 Minuten Wanderführer mit Gruppen vor dem Kolpinghaus auf die neue attraktive Rundstrecke, die mit 11,4 Kilometern Länge und 300 Metern Höhenunterschied durchaus anspruchsvoll ist. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter ist mitgewandert.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Abwechslungsreiches Programm bei der Heddesdorfer Pfingstkirmes

Kirmesfans freuen sich das ganze Jahr darauf, wenn auf der Heddesdorfer Kirmeswiese die Schausteller zu Pfingsten ihre Fahrgeschäfte öffnen. Und zwar am Freitag, 22. Mai, ab 17 Uhr mit der beliebten Gutschein-Aktion. Denn die Heddesdorfer Pfingstkirmes ist bekannt für ihre tollen Fahrgeschäfte und außergewöhnlichen Attraktionen - und wegen eines in alten Traditionen verwurzelten Programms.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Tier der Woche - Wer gibt Gerry eine Chance?

Gerry ist ein acht Jahre alter Labrador-Mix, der sehnsüchtig auf ein Zuhause hofft und auf Menschen, denen er seine ganze Aufmerksamkeit schenken kann. Wer Interesse an Gerry hat, kann sich im Tierheim Neuwied unter Kontakt unter der Telefonnumer 02631-55356, oder per mail an buero@tierheim-neuwied.de melden.


Region | Nachricht vom 10.05.2015

Bikersegnung lockt an Pfingsten nach Elkenroth

Zum 20. Mal findet am Pfingstsonntag in Elkenroth die traditionelle Bikersegnung mit anschließender Rundfahrt und Biker-Party statt. Im letzten Jahr waren rund 800 Motorradfahrer der Einladung gefolgt.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.05.2015

Geldanlage und Vermögensaufbau in der Niedrigzinsphase

Die Spar-Zinsen befinden sich weiterhin auf dem niedrigsten Niveau aller Zeiten. Ersparnisse auf Sparbüchern und Tagesgeld-Konten schrumpfen real, da die Verbraucherpreise stärker steigen als die Zinssätze. Wo lassen sich bessere Anlagemöglichkeiten für Sparer finden?


Kultur | Nachricht vom 10.05.2015

MGV Oberhonnefeld feierte 140-jähriges Bestehen

Im Jahre 1875 gründete sich im heutigen Ortsteil Honnefeld ein Gesangverein. Der Verein betätigte sich bis zum Jahr 1904 als reiner Kirchenchor. Am Wochenende, vom 8. bis 10. Mai feierte der Chor seinen runden Geburtstag. Viele Gastchöre aus der Region waren zu Besuch und gratulierten musikalisch.


Kultur | Nachricht vom 10.05.2015

„Das Museum in der Zukunft“

Neue Möglichkeiten in der Kunstvermittlung wird das Willy Brandt-Forum (WBF) bei gleich zwei Gelegenheiten präsentieren. Am 22. Mai, 19.30 Uhr lädt das WBF zu einem Vortrag der Direktorin des Gutenberg Museums, Dr. Annette Ludwig, ein. Am 17. Mai beteiligt sich das WBF am Internationalen Museumstag.


Region | Nachricht vom 09.05.2015

Ohne fleißige Bienen droht weltweite Hungersnot

Etwas verspätet starten die Bienen endlich zur Honigernte. Imker haben einen anstrengenden Job. Es gibt auch unterschiedliche Pflegemethoden der Bienenstöcke. Tödliche Varoamilben breiten sich weiter aus und sorgen für Sorgen bei den Imkern. Wir besuchten einmal Egon Benner, der mit seiner Imkerei eigene Wege geht.


Region | Nachricht vom 09.05.2015

„Wäller Tour Bärenkopp“ feierlich eröffnet

Am Samstag, den 9. Mai wurde die Halbtagestour „Wäller Tour Bärenkopp – Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald“ im Kolpinghaus in Waldbreitbach offiziell eröffnet. Politiker, Planer, Wanderführer und Sponsoren nahmen an der Eröffnungsfeier teil. Ein ausführlicher Bericht über die neu kreierte Wanderstrecke wird folgen.


Vereine | Nachricht vom 09.05.2015

Deutsch-Kanadier Craig Streu kehrt zurück zu den Bären

"Professor verpflichtet Professor" - knapp drei Stunden hatten sich der Professor der Medizin (EHC-Vorsitzender Prof. Dr. Peter Billigmann) und der ehemalige Profispieler (Craig Streu) mit dem Spitznamen "Professor" über Eishockey-Philosophien und die Zukunft der Bären ausgetauscht; und just stand fest: Der Deutsch-Kanadier wird der neue Chefcoach der Bären.


Vereine | Nachricht vom 09.05.2015

Die Leichtathletik triumphiert in Neuwied

Spannende und herausragende Wettkämpfe hatte der Vorsitzende der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Rhein-Wied, Erwin Rüddel, vorhergesagt. Und tatsächlich: Der Bundestagsabgeordnete aus Windhagen sollte recht behalten: Das Deichmeeting 2015 hatte seine besondere Reize. Rico Freimuth als stärkster Vierkämpfer.


Vereine | Nachricht vom 09.05.2015

F-Jugend JSG Marienhausen mit fulminanten Rückrundenbeginn

Das dritte Rückrundenspiel fand am 8. Mai in Marienhausen gegen die JSG Ellingen II statt. Die F-Jugend der JSG Marienhausen / Wienau / Roßbach / Mündersbach setzte ihre Siegesserie fort und gewann auch dieses Spiel klar mit 14:1 Toren.


Kultur | Nachricht vom 09.05.2015

Das Gespenst der Burg Linz

Am 30.Mai führt die Klasse der Fachschule für Sozialpädagogik in Teilzeit 2012 an der Alice-Salomon-Schule Linz in der Hochwasserhalle der Schule im Rahmen eines Bildungsprojektes ein Puppentheater jeweils um 11 und 14 Uhr auf. Das selbst geschriebene Stück „Das Gespenst der Burg Linz“ bietet für Kinder ab drei Jahren interessante und spannende Unterhaltung.


Region | Nachricht vom 08.05.2015

Postagentur Puderbach ist umgezogen

Die Postfiliale in Puderbach ist dieser Tage umgezogen. Sie befindet sich ab sofort in der neuen Ortsmitte von Puderbach. Die Bürger aus dem Puderbacher Land haben jetzt kürzere Wege.


Region | Nachricht vom 08.05.2015

Grundschule Raubach bekommt neue Rektorin

Elfeinhalb Jahre hat Gudrun Spaniol-Nell die Grundschule in der Au in Raubach geleitet, ehe sie im Januar in den Ruhestand verabschiedet wurde. Jetzt gibt es eine Nachfolgerin. Birgit Klein stellte sich dem Verbandsgemeinderat vor.


Region | Nachricht vom 08.05.2015

U23-Europameister im Zehnkampf Kai Kazmirek im Interview

Der U23-Europameister im Zehnkampf, Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied), war bei den Bezirksmeisterschaften in Hachenburg im Diskuswurf und Kugelstoßen in die Saison gestartet. Die Kuriere haben dies zum Anlass genommen, um mit dem Zehnkämpfer und seinem Trainer Jörg Roos ein Interview zu führen.


Region | Nachricht vom 08.05.2015

Kindergarten Dernbach – Erhalt scheint möglich

Der Verbandsgemeinderat Puderbach hat in seiner Sitzung am Donnerstag, den 7. Mai noch keine Entscheidung zum Kindergarten in Dernbach getroffen. Die Tagesordnung sah einen Sachstandsbericht vor, den Bürgermeister Volker Mendel gab. Entscheidung wird kurzfristig herbeigeführt.


Region | Nachricht vom 08.05.2015

OB Roth nimmt Stellung zur Situation Innenstadt-Handel

Auch wenn von „Hiobsbotschaften“ im Zusammenhang mit den Umstrukturierungen und Schließungen von Läden in der Neuwied-Galerie, dem Weggang von Leininger Zwei und der Insolvenz der Traditionsmetzgerei Spindlböck die Rede ist, schätzt Oberbürgermeister Nikolaus Roth die Situation als Chance ein.


Region | Nachricht vom 08.05.2015

Bahnlärm stand im Mittelpunkt bei Tagung der Grünen

Der LAG-Verkehr von „Bündnis 90/ Die Grünen“ tagte im „Alten Stadtweingut“ in Bad Hönningen. Neben der stellvertretenden Vorsitzenden der Landtagsfraktion von „Bündnis90/Die Grünen“ Jutta Blatzheim-Roegler sowie der regionalen Landtagsabgeordneten Elisabeth Bröskamp waren auch Vertreter von Gruppierungen gegen den Bahnlärm, unter anderem Rolf Papen und Erich Schneider, anwesend.


Region | Nachricht vom 08.05.2015

Förderkreis Rommersdorf traf sich

Am Mittwoch, den 29. April traf sich der Fördererkreis der Abtei Rommersdorf zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Sommerrefektorium der ehemaligen Prämonstratenserabtei. Der Vorsitzende des Fördererkreises, Raimund Bielefeld, konnte rund 50 Förderer der Abtei Rommersdorf begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 08.05.2015

Fünf Podestplätze für Nordic-Walker

Nordic Walker aus dem DSV Nordic aktiv Walkingzentrum SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. erringen tollen Erfolg mit fünf Podestplätzen beim NW-Halbmarathon in Windhagen.


Kultur | Nachricht vom 08.05.2015

„Schnapspralinen“ – Krimilesung im Rathaus Bad Honnef

Sabine Trinkaus, Krimiautorin aus Alfter bei Bonn, liest am Donnerstag, 21. Mai, um 19:30 Uhr, im Foyer des Rathauses, Rathausplatz 1, aus ihrem Krimi „Schnapspralinen“, der dritte um die Privatermittlerin Britta Brandner. Der Eintritt kostet 10 Euro, wobei Getränk und Pralinen der Confiserie Coppeneuer im Eintrittspreis enthalten sind.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

2014 – ein Rekordjahr für die Zoos

Im Gegensatz zu 2013, als das Wetter den Zoos einen Strich durch die Rechnung machte, war 2014 ein sehr gutes Zoojahr. Gegenüber dem Vorjahr konnten die Mitgliedzoos des Verbands der Zoologischen Gärten eine Zunahme der Besuche um gut 11 Prozent verzeichnen.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

Festnahme nach versuchtem Diebstahl in Dierdorf

Am 7. Mai wurde um 1:45 Uhr ein Einbruch in einen Markt in der Königsberger Straße in Dierdorf gemeldet. Der oder die Täter gelangten durch ein rückwärtig gelegenes Fenster, welches sie mit brachialer Gewalt öffneten, in das Anwesen. Über das Stehlgut liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

Die neue „BA-APP“ – bringt weiter

Mit der neuen APP „bringt weiter“ macht die Bundesagentur für Arbeit (BA) alle ihre Informationen rund um Arbeit, Ausbildung und Beruf überall verfüg-bar – Ab sofort zum Download im Google-Play-Store oder im App-Store.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

B 42 - Veränderung der Verkehrsführung in Richtung Linz

Für den Bau der Lärmschutzwand wird ab Freitag, 8. Mai, zwischen Ober– und Niederhammerstein der gesamte Verkehr der B 42 in Richtung Linz ab der Einmündung Burgweg als Einbahnstraße auf der Kapellenstraße und weiter auf der Pater- Keller- Straße zurück zur B 42 geführt.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

Kita-Streiks auch in Neuwied – Sechs Kitas geschlossen

Es sind keine guten Nachrichten für Neuwieder Eltern: Die unbefristeten Warnstreiks, die die Gewerkschaften dbb (Deutscher Beamtenbund), Verdi und GEW beschlossen haben, betreffen auch die städtischen Kindertagesstätten. Sechs Kitas haben ab Freitag, den 8. Mai Streik angekündigt und sind geschlossen.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

Ziel ist Schutz vor multiresistenten Keimen

Vertreter von Alten- und Pflegeeinrichtungen des Landkreises, die an den Vorbereitungen zur Vergabe des Hygienesiegels des MRE-Netzes teilnehmen, trafen sich erneut zu ihrem regelmäßigen Erfahrungsaustausch im Kreishaus. Im Rahmen dieser 3. Qualitätsverbundveranstaltung wurden Schulungen zum Thema „Multiresistente Erreger“ vorgestellt.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

Engagierte Helfer der Landesspiele gesucht

Für die Special Olympics Landesspiele in Speyer werden noch volljährige Helfer gesucht. Einsatzmöglichkeiten sind Sportwettbewerbe, Rahmenprogramm, Catering, Logistik, Fahrdienst, Gesundheitsprogramm und allgemeine Sportorganisation. Eine Bewerbung ist noch möglich.


Region | Nachricht vom 07.05.2015

Klettersteig Hölderstein lädt zum Aktionstag

Rund um den Klettersteig am Hölderstein bei Döttesfeld findet am 9. Mai von 11 bis 18 Uhr ein Aktionstag statt. Die 300 Meter lange Strecke kann über Krampen, Steigbügeln, Stiften, drei Leitern sowie einer Brücke überwunden werden. Der Höhenunterschied beträgt circa 80 Meter.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.05.2015

Hilfe auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Die Wirtschaftsförderungen des Landkreises und der Stadt Neuwied bündeln ihr Engagement für Existenzgründung und Unternehmensnachfolge. Für alle, die sich selbstständig machen wollen, bieten die Mitarbeiter der beiden Einrichtungen eine kostenlose Erstberatung und helfen beispielsweise bei der Orientierung über Ansprechpartner und Angebote für Gründer.


Werbung