Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24314 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Selbstgebastelter Advents- und Weihnachtsschmuck und vieles mehr

Am Wochenende vor dem 1. Advent laden die Waldbreitbacher Franziskanerinnen wieder zum traditionellen Missionsbasar auf den Waldbreitbacher Klosterberg ein. Am Samstag, 21., und Sonntag, 22. November, jeweils von 11.30 bis 17.00 Uhr gibt es für Interessierte im Forum Antoniuskirche einmal mehr viel zu entdecken.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Filmnachmittag und Bastelangebot im Gladbacher Kindertreff

Ein abwechslungsreiches Programm bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied im Kindertreff Gladbach. Im November gibt es gleich zwei interessante Veranstaltungen für die Gladbacher Kids. Ein Filmnachmittag und weihnachtliches Basteln sind im Angebot.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Kreiswaldbauverein: Fahrt durch artenreiche Wälder

Die große Lehrfahrt des Kreiswaldbauvereins Neuwied führte im September in den Westerwald. Mehr als 50 Teilnehmer waren der Einladung zum Besuch des Forstamtes Rennerod und des Schöffelparks gefolgt. Fragen zur forstamtlichen Praxis, aber auch Geschichtliches standen dabei im Fokus.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Offene Turnhalle in Gladbach war ein voller Erfolg

50 bis 60 Kinder und Jugendliche lockte das kostenfreie Ferienangebot des Kinder- und Jugendbüros (KiJub) der Stadt Neuwied in Kooperation mit dem Turnverein Gladbach, der KG Gladbach, dem Tischtennisverein Gladbach und dem Programm „Integration durch Sport“ der Sportjugend Rheinland-Pfalz täglich an


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Frau von Zug erfasst und getötet - Polizei sucht Augenzeugen

Am Mittwochnachmittag, den 28. Oktober, gegen 15:45 Uhr, befuhr ein Güterzug die Bahnstrecke, aus Richtung Köln kommend, in Richtung Neuwied. Bei der Durchfahrt des Bahnhofes in Leutesdorf, Gleis eins, hörte der Zugführer einen Schlag und leitete eine Vollbremsung ein.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Fehr verabschiedet langjährigen Mitarbeiter Willi Böhm

Bürgermeister Karsten Fehr hat sich gemeinsam mit dem Fachbereichsleiter Gerd Elsler und der Vertreterin des Personalrats, Katrin Pfeiffer, offiziell von Willi Böhm verabschiedet und sich für seinen langjährigen Einsatz im Freibad und dem Hallenbad der Verbandsgemeinde Unkel herzlich bedankt.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Warnsystem KATWARN startet ab sofort im Kreis Neuwied

Am Donnerstagvormittag, den 29. Oktober startete offiziell das Handy-Warnsystem Katwarn im Kreis Neuwied. Alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, die sich angemeldet haben, erhalten ab sofort im Gefahrenfall kostenlos per Smartphone-App oder per SMS und E-Mail behördliche Warnungen und Verhaltensweisen.


Region | Nachricht vom 29.10.2015

Was wirklich wichtig ist: Kunstaktion zog viele Blicke auf sich

Eine schwarze Tafel geht um die Welt: Als die amerikanische Künstlerin Candy Chang einen Menschen, der ihr sehr viel bedeutet hatte, verlor, forderte sie die Menschen in ihrer Umgebung auf, das aufzuschreiben, was ihnen im Leben wichtig ist. Auf eine schwarze Tafel schrieben sie ihre persönlichen Wünsche und Sehnsüchte und teilten sie so mit anderen Passanten.


Vereine | Nachricht vom 29.10.2015

Rengsdorfer Sängerinnen veranstalteten ihr Jahreskonzert

Die alte Turnhalle an der Feuerwehr in Rengsdorf war durch das kreative Dekoteam des Frauenchores in eine Festhalle verwandelt worden. Viele Motive verschiedener Liedbeiträge schmückten die Wände: viele Herzen –„Jar of hearts“, viele Drachen-„ Cerf volant“ , viele Weltkugeln- „ We are the world“.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Unfall am Birkenhof – Fahrer schwer verletzt

Am frühen Mittwochmorgen, den 28. Oktober ereignete sich ein Unfall auf der Straße von Bonefeld nach Kurtscheid. Der Fahrer kam aus ungeklärten Gründen von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und wurde dabei schwerverletzt.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

In eigener Sache: Die Kuriere trauern um einen Kollegen

Es ist das Schreckgespenst aller Reporter und Journalisten jetzt eingetreten, die zu Unfallorten gerufen werden und berichten müssen. Unser Kollege und Mitarbeiter Manfred Hundhausen starb am Dienstagnachmittag nach einem Unfall auf der Bundesstraße 414. Wir können es kaum fassen und sind traurig und geschockt.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

St. Martin sorgt für strahlende Kinderaugen

Mit den Laternen um die Wette strahlen werden die Augen vieler Kinder, wenn sich die Martinszüge durch das Stadtgebiet von Neuwied bewegen. Termine der Martinszüge in der Innenstadt und den Stadtteilen können Sie nachstehend lesen.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Als Computer noch „Amiga“ hießen

Mitarbeiterehrung bei der Westerwald Bank: Als fünf der Jubilare 1985 ihren Dienst bei der Bank antraten, galt ein so genannter Commodore Amiga als das Nonplusultra in Sachen Heim-PC. In Moskau regierte Michail Gorbatschow. Die Bankenwelt war eine andere. In einer Feierstunde blickte die Genossenschaftsbank zurück.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Im Klostergarten die Heilkraft der Weihnachtsgewürze entdecken

In der Weihnachtszeit duftet es ganz besonders: In der Veranstaltung „Die Heilkraft der Weihnachtsgewürze“ am Samstag, 14. November, gehen Kordula Honnef, die Gärtnerin der Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, und Heilpraktikerin Marita Hansult, diesen Gewürzen auf den Grund.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Urban und Vogt für vier Jahre wiedergewählt

Der Neuwieder Hans-Jürgen Urban wurde auf dem Gewerkschaftstag seiner Organisation wiederholt als geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, mit einem hervorragenden Stimmergebnis gewählt. Er erhielt 450 von 480 Stimmen und damit nach dem Hauptkassierer das zweitbeste Stimmergebnis aller geschäftsführenden Vorstandsmitglieder.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Kino für Kinder mit der kleinen Giraffe Zarafa

Mit „Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa“, zu sehen am Mittwoch, 11. November, 16 Uhr im Metropol-Kino Neuwied, hat das Team des „Kino für Kinder“, Tanja Buchmann (Kinder- und Jugendbüro), Michael Mertes (Minski) und Fabiao Zampella (Metropol Kino), einen ganz besonderen Film für die kleinen Besucher ausgewählt.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Sehr gute Geschäftslage im Landkreis Neuwied hält an

Die Wirtschaft im Landkreis Neuwied befindet sich weiter auf Wachstumskurs: Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der die Lage und Erwartungen der Unternehmen zusammenfasst, liegt mit nun 136 Punkten (Vorumfrage Frühsommer 2015 122 Punkte) weiter deutlich im expansiven Bereich und oberhalb des Fünf-Jahres-Schnitt von 120 Punkten.


Region | Nachricht vom 28.10.2015

Asylsuchende üben das Radfahren

Einen kleinen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen leisten derzeit Beamte der Polizeiinspektion Neuwied. Am Mittwochvormittag begrüßte der Verkehrserzieher, Polizeioberkommissar Klaus Heidger zehn Asylsuchende auf dem Verkehrsübungsplatz in Niederbieber.


Politik | Nachricht vom 28.10.2015

SPD: "Den Zustand des Wiedufers in Niederbieber im Auge behalten"

Die Renaturierung der Wied, unter anderem durch den Umbau der Wehres am Hammergraben in Niederbieber und in Irlich, macht gute Fortschritte. Doch stellenweise sorgt der gewünschte Effekt einer naturnahen Uferzone für Kopfzerbrechen, so schreibt die SPD-Fraktion des Stadtrates in einer Pressemeldung.


Sport | Nachricht vom 28.10.2015

Bären wollen gegen Essen und in Berlin nachlegen

Auch wenn die Bären noch nicht gegen alle Gegner aus der Oberliga Nord gespielt haben, stehen an diesem Wochenende bereits die ersten „Rückspiele“ an. Mit den Moskitos aus Essen und Fass Berlin trifft der EHC Neuwied auf zwei Gegner, die man in der laufenden Saison einmal bereits schlagen konnte.


Region | Nachricht vom 27.10.2015

Fahrbahnerneuerung zwischen Hargarten und Girgenrath

Aufgrund des schlechten Fahrbahnzustandes mit starken Schäden, Verdrückungen und Querrissen wird ein Ausbau der Landesstraße L 254 zwischen Hargarten und der Einmündung Girgenrath notwendig. Die Arbeiten beginnen am 4. November und werden voraussichtlich bis Mitte Dezember andauern.


Sport | Nachricht vom 27.10.2015

Deichstadtvolleys wollen zurück in die Erfolgsspur

Können die „Deichstadtvolleys“ des Zweitligisten VC Neuwied 77 die am vergangenen Wochenende erlittene Niederlage beim mehrfachen Deutschen Meister, SV Lohhof; vergessen machen? Das klare 0:3(22:25, 12:25,22:25) muss unter der Woche im Trainingsbetrieb aufgearbeitet werden.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

KVHS sucht Deutsch-Dozenten für Flüchtlinge

Die KreisVolkshochschule Neuwied sucht Dozenten, die in Deutschkursen für Flüchtlinge im Kreis Neuwied arbeiten möchten. Die Bundesagentur für Arbeit stellt finanzielle Mittel für Einstiegskurse zur Verfügung. Diese Kurse müssen dieses Jahr noch beginnen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Weihnachtsaktion „Triumph des Herzens“ in Leubsdorf

In diesem Jahr findet nun schon die 7. Weihnachtspaketaktion für die Hilfsorganisation von Pater Rolf Schönenberger statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren sammeln die Helfer für Kinder aus sehr armen Familien und Kinderheimen in Osteuropa.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Ochs am Spieß läutete Abschluss der Führungssaison ein

Die Abtei Rommersdorf ist traditionell von Ostersonntag bis zu Allerheiligen an den meisten Sonn- und Feiertagen für Führungen geöffnet. Mit Ochs am Spieß und einer hervorragend besuchten Erntedankfeier wurde der Abschluss der diesjährigen Führungssaison eingeläutet.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Softshell-Jacken für Feuerwehr St. Katharinen

In diesem Jahr konnte sich die Freiwilligen Feuerwehr St. Katharinen über eine größere Sachspende des Fördervereins freuen. Für jedes Mitglied der Einsatzabteilung wurde eine Softshell-Jacke beschafft, die durch Mitgliedsbeiträge, zahlreiche Spenden und Erlösen aus verschiedenen Veranstaltungen finanziert wurden.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Examen bestanden - ein Ende und ein Neubeginn

Sabine Märtens, Pflegedirektorin am Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters, konnte kürzlich drei jungen Kolleginnen und einem Kollegen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung gratulieren. La Toya Bellinger, Sandro Gnodtke, Katharina Baumann und Helene Derr haben ihr Examen als Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bestanden.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

MTRA Ausbildungskurs zum fünften Mal gestartet

Über 20 Schülerinnen und Schüler begannen Anfang Oktober am Rheinischen Bildungszentrum Neuwied ihre Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologie-Assistenz (MTRA). Sie haben sich ganz bewusst für diesen Beruf entschieden, denn die MTRA ist nicht nur spannend, sondern bietet zudem hervorragende berufliche Perspektiven.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Flüchtlingsunterkunft in Turnhalle des Siebengebirgsgymnasiums

Nach Eingang des Amtshilfeersuchens der Bezirksregierung wurde die Doppelturnhalle des Siebengebirgsgymnasiums von der Stadt Bad Honnef eingerichtet, um als Notunterkunft 70 Flüchtlinge aufzunehmen. Halle wird nun für Flüchtlinge in Bad Honnef zur Verfügung stehen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Seltsame Schneisen und laute Geräusche im Wald

Zurzeit werden in den Wäldern der Gemeinden des Forstzweckverbandes Rengsdorf mit Hilfe einer Forstmulchraupe die Rückegassen (wieder) freigemulcht. Dies führte zu einigen Irritationen bei der Bevölkerung, da plötzlich lange Schneisen in den Waldbeständen sichtbar sind.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Frauenfest im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Lateinamerikanische Lebensfreude und viele Gespräche standen im Mittelpunkt des Frauenfestes im Mehrgenerationenhaus Neuwied. Das Mehrgenerationenhaus und die Gleichstellungsstelle des Landkreises Neuwied hatten eingeladen zusammen mit dem Kulturverein „Club Latino Vivo“ einen Nachmittag der kulturellen Begegnung zu verbringen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Halloween-Abend im Zoo

Am 31. Oktober, dem Abend vor Allerheiligen, wird’s so richtig spannend im Zoo Neuwied. Zu Halloween können große und kleine Zoo-Besucher den größten Zoo in Rheinland-Pfalz in schaurig-schöner Atmosphäre erleben und im flackernden Schein von Kürbislaternen und selbst gebastelten Lampions einen ganz besonderen Herbstspaß genießen.


Region | Nachricht vom 26.10.2015

Streit um die Gelbbauchunke am Asberg entbrannt

Die Naturschützer sprechen beim geplanten Abbau einer Basalthalde von einer Vernichtung des Lebensraumes der Gelbbauchunke und fordern dies zu unterlassen. Die Kreisverwaltung und die Fachbehörden sprechen von einer Förderung der Bestände durch diese Maßnahme.


Vereine | Nachricht vom 26.10.2015

Alte Herren SG Ellingen ehrt verdiente Mitglieder

Auch für die Fußballer der Alte Herren SG Ellingen neigt sich ihr Jubiläumsjahr dem Ende zu. Neben mehreren, über das Jahr verteilten, sportlichen Veranstaltungen wurde im Rahmen einer großen Vereinsparty zum 40-jährigen Bestehen zahlreichen Mitgliedern eine besondere Ehrung zuteil.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

SG Wienau/Marienhausen verliert gegen Spitzenreiter

Am Sonntag, den 25. Oktober war der Spitzenreiter der B Klasse Süd, die SG Herschbach/Schenkelberg in Marienhausen zu Gast. Der Gast wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Spiel mit 0:2. Die SG Wienau/Marienhausen konnte seine Überzahl ab der 40. Minute nicht nutzen.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

SG Herschbach II entführt drei Punkte aus Marienhausen

Die zweite Garnitur der SG Wienau/Marienhausen spielte gegen die SG Herschbach/Schenkelberg II. Hier gab es am Sonntag, den 25. Oktober ein torreiches Spiel mit dem besseren Ende für den Gast. Mit einem 3:4 konnte Herschbach die drei Punkte aus Marienhausen mitnehmen.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

Remis im Lokalderby VfL Oberlahr gegen SG Ellingen II

Mit einem leistungsgerechten 1:1 trennten sich die SG Ellingen/ Bonefeld/ Willroth II und der VfL Oberlahr/ Flammersfeld. Die SG zeigte sich gegenüber den beiden vorangegangenen „Magerkost-Partien“ gegen CSV und Puderbach II deutlich verbessert und überzeugte durch hohe Einsatzbereitschaft.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

Vereinsmeisterschaften im Tischtennis beim VfL Oberbieber

Am Sonntag, den 1. November findet traditionell die diesjährige Vereinsmeisterschaft im Tischtennis statt. Beginn ist um 10 Uhr, die Halle wird jedoch bereits um 9.30 Uhr geöffnet sein. Spielberechtigt sind alle Mitglieder des VfL Oberbieber.


Sport | Nachricht vom 26.10.2015

Routinier Jens Hergt sichert Sieg bei den Crocodiles

Sechs-Punkte-Wochenende für den EHC Neuwied: Die Bären schlugen nach dem 9:0-Kantersieg am Freitagabend beim Hamburger SV am Sonntag auch die Corcodiles Hamburg in deren Halle in Farmsen. Das 5:3 (2:1, 0:1, 3:1) bei kämpferisch stark aufspielenden Gastgebern war die erwartet schwere Partie.


Kultur | Nachricht vom 26.10.2015

Kalle Pohl in Waldbreitbach oder Selfi in Delfi

Kalle Pohl hat seit 55 Jahren seine Fans, zunächst als Neunjähriger nur in der elterlichen Garage, aber offensichtlich auch aktuell in Waldbreitbach. Mit seinem neuen Programm „Selfi in Delfi“ füllte der vielseitige, feinsinnige Künstler am Sonntagabend, 25. Oktober, den Rittersaal im Hotel zur Post.


Kultur | Nachricht vom 26.10.2015

Maler Karl Bruchhäuser verstarb vor zehn Jahren

Die Region gedachte am Sonntag, den 25. Oktober an den großen Maler Karl Bruchhäuser, der am 13. Oktober 2005 im Krankenhaus Dierdorf verstarb. Viele ehemalige Weggefährten trafen sich in Steimel und gingen über den Bruchhäuser Weg zu seinem Grab nach Woldert. Dort gab es eine kleine Gedenkfeier.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Schwerer Verkehrsunfall: 11-jähriger Junge gilt als "hirntot"

Ein schwerer Verkehrsunfall am Samstag, 24. Oktober mitten in Fernthal kostet vermutlich einem elfjährigen Jungen das Leben. Die Polizei Straßenhaus teilte am frühen Sonntagmorgen mit, das der Junge nicht für tot erklärt wurde, aber faktisch als "hirntot" gilt. Der 28-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt, die Mutter leicht verletzt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache sind im Gange.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Tageswohnungseinbrüche in Unkel

Am Samstagnachmittag nutzten Einbrecher die Abwesenheit von Hausbewohnern, um über die Terrassentür in Wohnhäuser in der Sebastianstraße und dem Finkenweg einzubrechen und die Räume nach Geld und Schmuck zu durchsuchen.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Spielhallenräuber auf der Flucht

Am Samstag, 24. Oktober um 13:30 Uhr, wurde eine Frau, die die Spielhalle in Linz in der Asbacher Straße beaufsichtigt, Opfer eines Raubes. Die Identität des zunächst unbekannten Täters konnte die Polizei ermitteln. Die Fahndung nach dem Räuber aus der Verbandsgemeinde Bad Hönningen läuft.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Großübung: ICE entgleist im Tunnel und gerät in Brand

Für rund 450 Rettungskräfte aus den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald sowie 260 Statisten als Bahnreisende war die Nacht zu Sonntag, dem 25. Oktober besonders kurz. Sie nahmen an der Großübung eines entgleisten und brennenden ICE-Zuges im Tunnel Fernthal teil. Die Übung lief weitgehend unter realistischen Bedingungen ab.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Verkehrsunfälle und Kennzeichendiebstähle im Raum Neuwied

Insgesamt neun Verkehrsunfälle ereigneten sich von Freitag, 23. Oktober bis Sonntag, 25. Oktober, 7:00 Uhr im Bereich der Polizei Neuwied. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von 12.000 Euro. Zu einigen Unfällen sucht die Polizei Zeugen: Telefon 02631 8780, Telefax 02631 878100, pineuwied@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Aggressive Bettler unterwegs

Im Neuen Weg fielen am Freitagnachmittag, 23. Oktober, gegen 17 Uhr Bettlerinnen auf: Zwei dunkel gekleidete Südländerinnen, circa 18 bis 22 Jahre alt, dunkel gekleidet, ergaunerten von einem Geschädigten 10 Euro.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Handfeste Streitigkeiten

Die Polizei Neuwied wurde am Wochenende vom 23. Oktober bis 25. Oktober zu mehreren Streitigkeiten gerufen. Streit unter Arbeitskollegen, diverse Familienstreitigkeiten und Prügelei unter jungen Männern mussten die Beamten schlichten. Schließlich musste noch ein Fall von Hausfriedensbruch, Bedrohung und Beleidigung geklärt werden.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

OB-Wahl in Neuwied: Halbzeit im Briefwahlbüro

Mehr als 4900 Briefwahlanträge wurden in den drei Wochen seit Eröffnung des Briefwahlbüros in Neuwied bearbeitet. Das Angebot, die Briefwahlunterlagen über die Homepage der Stadt Neuwied zu beantragen, wurde bisher von etwa 1800 Wahlberechtigten in Anspruch genommen.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Sachbeschädigungen in Neuwied

Die Polizei Neuwied sucht Zeugen zu mehreren Fällen von Sachbeschädigungen, die am Freitag, 23. Oktober und Samstag, 24. Oktober begangen wurden: Türschloss verklebt, Autoreifen zerstochen, Autogriff abgerissen, Lack zerkratzt, Blumenkübel, Briefkästen, Metallpfosten, Glasscheibe und Autospiegel demoliert sowie Auto misshandelt.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Pech im Unglück

Zunächst wurde der Polizei Neuwied am Samstagmorgen, 24. Oktober gegen 5:30 Uhr ein LKW gemeldet, der in Richtung Weißenthurm fuhr und kurz vor der Rheinbrücke einen Reifen verlor. Mehrere PKW konnten dem Reifen ausweichen, eine PKW-Fahrerin fuhr mit ihrem Fahrzeug über selbigen.


Region | Nachricht vom 25.10.2015

Diebe unterwegs

Zeugen werden gesucht von der Polizei Neuwied zu einem Ladendiebstahl in Leutesdorf und versuchtem Handtaschenraub am neuen Busbahnhof in Neuwied. Der Handtaschenraub misslang, aber die geschädigte Frau erlitt Verletzungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.10.2015

Auftakt der Veranstaltungsreihe „Cluster im Dialog“

Das Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. stärkt Austausch zwischen Industrie und Forschung und startet erfolgreich die Vortragsreihe "Cluster im Dialog" in Ransbach-Baumbach für die Region.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.10.2015

Azubi-Speed-Dating der IHK für Jugendliche und Unternehmen

Wer noch keine Ausbildungsstelle hat, wer für sein Unternehmen einen Auszubildenden sucht, der ist beim "Speed-Dating" der IHK Koblenz genau richtig. Am Dienstag, 3. November, von 10 bis 15 Uhr gibt es einen ungewöhnlichen Weg herauszufinden ob man zueinander passt.


Politik | Nachricht vom 24.10.2015

Puderbacher SPD startet mit Fredi Winter in den Wahlkampf

„Unser Land von Morgen: Fortschritt, Sicherheit, Gerechtigkeit“ - Das ist das Thema, mit dem die SPD Rheinland-Pfalz in den Wahlkampf geht. Der SPD-Landtagsabgeordnete Fredi Winter präsentierte das 10-Thesen-Programm der Landespartei lürzlich vor SPD-Mitgliedern aus der Verbandsgemeinde Puderbach im Schützenhaus in Raubach.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

In Bad Marienberg ein Zeichen für Miteinander gesetzt

Angst ist stets ein schlechter Ratgeber. Schwache Politik aber auch. In Bad Marienberg prallten zwei Lager von verunsicherten Bürgern aufeinander. Von der Polizei gut von einander abgeschirmt zogen Kritiker an der Flüchtlingspolitik durch die Innenstadt der Kurstadt. Die „Gegner von den Gegnern“ versammelten sich auf dem Marktplatz im Zentrum und setzten ein deutliches Zeichen gegen Fremdenhass.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

SGD Nord: 277.200 Euro für die VG Waldbreitbach

Dr. Ulrich Kleemann, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, überreichte im Auftrag von Umweltministerin Ulrike Höfken einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 277.200 Euro an die Verbandsgemeinde Waldbreitbach. Dafür sollen neue Regenrückhaltebecken entstehen.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Windhagen: Einbruch in Wohnhaus und Kennzeichendiebstahl

Im Laufe des Donnerstag, 22. Oktober verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Außerdem kam es am gleichen Tag in der Reinhard-Wirtgen-Straße zu einem Kennzeichendiebstahl. Hinweise bitte an die PI Straßenhaus.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Dunkle Gestalten heizen zu Halloween in der Deichwelle an

Dunkle Gestalten mit Sinn für Grusel und Gänsehaut heizen ein, wenn die Deichwelle eine schaurig-schöne Nacht für Saunafreunde präsentiert: Am Samstag, 31. Oktober, werden von 20 Uhr bis 1 Uhr alle Sinne zu Halloween gereizt. Die lange Nacht der Gespenster beginnt ab 20 Uhr mit dem Spuk in der Sauna.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

SWN: Mit Wissen zur Elektromobilität gewonnen

Zehn Jahre, so lautete die richtige Antwort auf die Frage der SWN zum Gewinnspiel bei den Neuwied Classics, wie lange ein Elektroauto aktuell noch steuerfrei gefahren werden kann. Marion Kesselheim durfte sich über den Hauptgewinn freuen und erhielt einen Energiegutschein in Höhe von 300 Euro.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Alter Friedhof: Wenn Grabsteine Geschichten erzählen

Ein Friedhof, der unter Denkmalschutz steht, Gräber, die mehr sind als nur die letzte Ruhestätte, eine Oase der Ruhe mitten im geschäftigen Treiben der Stadt: All dies und noch viel mehr macht den Alten Friedhof in der Julius-Remy-Straße in Neuwied aus. Eine Führung an Allerheiligen verrät mehr.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Patientenversorgung: Krankenhausreformgesetz diskutiert

Vor dem Hintergrund, dass die Ergebnisse einer Bund-Länder-Kommission im Herbst zu einem Krankhausreformgesetz in Berlin führen werden, hatte jetzt der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach Vertreter von Krankenhäusern im Kreis Neuwied und des Gesundheitsamtes in die Kreisverwaltung eingeladen.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Kommission der Landesgartenschau 2020 bereiste Bad Honnef

Der Bewertungskommission, die über die Vergabe für die Ausrichtung der Landesgartenschau im Jahr 2020 entscheidet, wurden viele Informationen an die Hand gegeben, so dass sie einen umfassenden Eindruck der Bad Honnefer Pläne erhalten konnte. Jetzt heißt es Daumen drücken und auf die Entscheidung warten.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Engerser Elisabethfrauen begeistern mehr als 90 Senioren

Es ist eine gute Tradition: Zu Beginn des Herbstes laden die Engerser Elisabethfrauen die Senioren der Pfarrei zu einem bunten Nachmittag ins herbstlich geschmückte Pfarrheim. Und auch in diesem Jahr hatten die Aktiven der Elisabeth-Frauen keine Mühen gescheut, um ein unterhaltsames Programm auf die Bühne des Pfarrheimes zu bringen.


Region | Nachricht vom 23.10.2015

Ministerin Bätzing-Lichtenthäler: Neue Wohnformen im Westerwald

Sozial- und Demografieministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler informierte sich heute im Westerwald über neue Wohnformen und Initiativen im Land. Auf dem Programm standen der Besuch einer Kindertagesstätte, die Besichtigung von altengerechten Wohnungen sowie Wohnungen für gemeinschaftliches Wohnen für behinderte Menschen.


Politik | Nachricht vom 23.10.2015

Erwin Rüddel: "UNESCO-Welterbe ist Chance für den Tourismus"

„Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat für die Leistungssteigerung im Tourismusgewerbe eine Anhebung der Mittel in Höhe von 500.000 Euro erreicht. Davon könnte auch unser Vorhaben, den Weltkulturerbetitel entlang des Unteren Mittelrheins auszuweiten, profitieren“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, auch als Initiator der Initiative


Wirtschaft | Nachricht vom 23.10.2015

Logistikunternehmen unterstützt Landesverband der Tafeln

Das Logistik- und Speditionsunternehmen Brucherseifer aus Wissen unterstützt Landesverband der Tafeln in Rheinland-Pfalz/Saarland. Das kommt insbesondere den Tafeln im nördlichen Landesteil zugute, denn dort werden Großspenden, die palettenweise angeliefert werden kostenlos gelagert.


Sport | Nachricht vom 23.10.2015

KSC Karate Team besticht beim Internationalen Top Fighter Cup

Der Top Fighter Cup ist ein noch recht junges Turnier, zieht aber immer mehr Teilnehmer zum Kämpfen an. Vom KSC Puderbach konnten 3 Starter gleich zwei mal das Finale in Höchst im Odenwald erreichen. Esther Eckstein war die jüngste an diesem Tag und gewann alle ihre Kämpfe.


Sport | Nachricht vom 23.10.2015

Herbstwanderung der Frauen: Gute Laune trotz trübem Wetter

Dem trüben Wetter zum Trotz: Die Frauen es Turnvereins 1888 Bad Hönningen ließen sich von Regentropfen nicht von ihrer traditionellen Herbstwanderung abhalten. Rund 50 Wanderinnen machten sich auf zwei verschiedenen Routen auf, feierten dann aber gemeinsam bei Döppekuchen und Federweißem.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

Dreyer kommt zur Demonstration nach Bad Marienberg

Ministerpräsidentin Malu Dreyer spricht am Donnerstagabend, 22. Oktober auf dem Marktplatz in Bad Marienberg. Dort findet die Kundgebung des Bündnisses für Menschlichkeit und Toleranz statt. Mehr als 1000 Menschen werden erwartet. Die Protestbewegung "Nein zum Lager Stegskopf", die sich jetzt "Bekenntnis zu Deutschland" nennt, wird zeitgleich in Bad Marienberg ihre Kundgebung abhalten.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

Verwaltung und Polizei informierten zur Notunterkunft für Flüchtlinge

Zu einer Informationsveranstaltung hatte die Stadtverwaltung Bad Honnef und die Polizei die Anliegerinnen und Anlieger im Bereich Rommersdorf rund um das Städtische Siebengebirgsgymnasium eingeladen. Eine wichtige Veranstaltung, wo die Bürgerschaft miteinbezogen wurde und Fragen stellen konnte.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

„Trauer ist die Reaktion auf einen schwerwiegenden Verlust“

„Trauer ist die Reaktion auf einen schwerwiegenden Verlust." Mit diesem Satz begann Heidi Hahnemann, Bildungsbeauftragte vom Ambulanten Neuwieder Hospiz / Hospizverein ihren Vortrag zum Thema „Trauer – Begegnung mit Trauernden“ im Offenen Frauentreff Puderbach.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

Deponiebedarf steigt an: Bauabfallentsorgung immer aufwendiger

Weiteren Bedarf an Deponieraum für mineralische Abfälle sieht mittelfristig der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach: "Verwertung darf kein Selbstzweck sein. Es müssen sowohl die Ökologie als auch die Ökonomie betrachtet werden", so heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises Neuwied.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

Stadtverwaltung Neuwied bittet um Rücksicht an Feiertagen

Der November ist der Monat der Stille und inneren Einkehr. Um Rücksicht auf die Menschen, die an den „stillen“ Feiertagen wie Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag und Buß- und Bettag einen Moment der Besinnung brauchen, bittet das Ordnungsamt der Stadt, die Feiertagsruhe zu respektieren.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

Kino fürs Herz – für Großeltern, Kinder und Enkel

Gemeinsame Kinonachmittage für die ganze Familie bietet der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied zusammen mit dem Kinobetrieb Weiler an. Die Reihe „Generationenkino mit Herz“ startete im September und wird im Rahmen der landesweiten Demographiewoche am Dienstag, 3. November, mit „Und wenn wir alle zusammenziehen?“ im Metropol-Kino Neuwied, Heddesdorfer Straße, fortgesetzt.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

PKW geriet nach Aufprall in Brand

Die gute Nachricht: Niemand wurde bei dem Verkehrsunfall am Donnerstag, 22. Oktober zwischen Oberdreis-Lautzert und Steimel verletzt. Ein Auffahrunfall sorgte für den Brand eines Autos, die Feuerwehr Puderbach löschte das Fahrzeug.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

Blutspender gewinnen „Westerwälder Augenblicke“

Der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland hatte unter Blutspendern spannende Preise im geografischen Westerwald verlost. Nun stehen die Gewinner fest. Während des Gewinnspiels spendeten überdurchschnittlich viele Menschen Blut – in Zeiten, wo die Spendetermine immer schwächer besucht werden.


Region | Nachricht vom 22.10.2015

Rettungskräfte proben Ernstfall am ICE 3 im Fernthal-Tunnel

Über 300 Kräfte von Feuerwehren, Polizei, Bundespolizei, Rettungsdienst, allen Katastrophenschutzeinheiten und der Bundeswehr werden in der Nacht von Samstag 24. auf Sonntag den 25. Oktober gemeinsam im Einsatz sein, um rund 260, mit einem ICE 3 verunglückte Fahrgäste, aus dem Fernthal-Tunnel zu retten.


Politik | Nachricht vom 22.10.2015

SPD Unkel: B42 – Aussitzen gilt nicht

Die SPD Unkel hat sich mit dem Thema B 42 beschäftigt. Im März 2015 veröffentlichte Landrat Kaul, dass die Aufhebung der Fahrverbote für schwere LKW auf der B 42 zwischen Neuwied und der Landesgrenze NRW erfolgen soll. Von vielen Seiten wurde heftig gegen dieses Ansinnen protestiert, von den Parteien und von vielen betroffenen Bürgerinnen und Bürgern.


Politik | Nachricht vom 22.10.2015

OB-Wahl Neuwied: Wahlabsprachen verhindern

Bürgerliste „Ich tu´s“ fordert: keine Absprachen zum Bürgermeister-Posten. Mit der Vorstellung aller Oberbürgermeister-Kandidaten im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der katholischen Familienbildungsstätte geht der Wahlkampf in die ernste Phase. Was die Neuwieder bei der Wahl des Oberbürgermeisters oft nicht wissen ist, dass dadurch indirekt auch der Bürgermeister bestimmt wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.10.2015

Verunsicherung trotz starker Konjunktur

Die rheinland-pfälzische Wirtschaft zeigt sich im Herbst 2015 weiterhin in einer anhaltend starken Verfassung. Und das trotz vielfältiger Risiken und zunehmender Unsicherheiten, mit denen sich die heimischen Unternehmen konfrontiert sehen. Das geht aus der aktuellen Herbstumfrage hervor.


Vereine | Nachricht vom 22.10.2015

DPSG Stamm Gladbach macht sich stark für eine saubere Umwelt

Kürzlich machten sich die Gladbacher Pfadfinder auf in den Wald zur Waldsäuberungsaktion. Gemeinsam mit dem zuständigen Förster wurden Waldgebiete auf Bedarf geprüft und dann von Kindern und Jugendlichen im Alter von neun bis 18 Jahren nach Unrat abgegrast.


Sport | Nachricht vom 22.10.2015

Die Bären zieht es an die Elbe

Auf in den hohen Norden: Der EHC Neuwied ist in der Oberliga Nord am Wochenende gleich im Doppelpack in der Hansestadt Hamburg gefordert. Die Bären spielen Freitag beim HSV, Sonntag bei den Crocodiles.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Bundesmeldegesetz ändert sich ab dem 1. November 2015

Die Stadt Bad Honnef informiert: Am 1. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft mit neuen Regelungen, die von Bürgern zum Beispiel bei einem Wohnungswechsel künftig zu beachten sind.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Jagdhundeprüfung erfolgreich absolviert

Kürzlich traten 19 Hunde mit ihren Hundeführern an, um ihre jagdliche Brauchbarkeit unter Beweis zu stellen. Die Prüfung, an der auch die Führer und ihre Hunde aus dem Kreis Neuwied teilnahmen, fand in den Revieren Flammersfeld, Schöneberg und Hümmerich (Neuwied) statt.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Karosserie kreativ veredelt

Fabian Wisser, der seine Lehre als Fahrzeuglackierer in Oberhonnefld absolvierte, trat als Kammersieger der HwK Koblenz in den Landesentscheid und wurde Vize-Landesmeister. Nur zwei Punkte fehlten zum Sieg.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Demo-Weg und Kundgebungen sind verlegt worden

Die beiden angekündigten Demonstrationen in Bad Marienberg werden viele Menschen in den kleinen Luftkurort bringen. Mit ein Grund, dass die Ordnungsbehörden die Veranstaltungsorte neu eingeteilt haben. Das Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz wird die Kundgebung auf dem Marktplatz durchführen.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Rheinbreitbacher Pfarrkirche in neuem Licht

Zwei Wahrzeichen sind besonders wichtig für Rheinbreitbach: Koppel und Pfarrkirche. Nachdem das Koppelkreuz wegen der hochgewachsenen Bäume am Hang von großen Teilen des Dorfes nicht mehr zu sehen ist, kommt der Kirche mit ihrem Turm besondere Bedeutung zu.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Offener Kindertreff bot besonderes Kinoerlebnis

Der Offene Kindertreff Großmaischeid hatte in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Selters zu einer nicht alltäglichen Filmvorführung auf den Pferdehof Müller in Marienrachdorf eingeladen. Gezeigt wurde der Film „Das Pferd auf dem Balkon“, in dem der zehnjährige Mika – ein Junge mit Asperger-Syndrom, einer Form des ‚Autismus‘ - sich schwer tut Freunde zu finden.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Mobiler Lebensmittelhändler stellt sich in Oberdreis vor

Einkaufen in den Dörfern ist seit der Schließung des Lebensmittelgeschäftes in Oberdreis vor ein paar Jahren fast nicht mehr möglich. Einige Bäcker und Metzger fahren die Dörfer noch an und versorgen an einigen Haltestellen die Bürger hauptsächlich mit frischen Backwaren, Wurst und Fleisch. Eine Versorgung mit weiteren Grundnahrungsmitteln können diese jedoch nicht abdecken.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Sachbeschädigungen an vier PKW in Unkel

In der Nacht zum Dienstag, dem 20. Oktober, wurden in Unkel, in der Linzer Straße, Höhe Hausnummern 10 – 17, vier dort abgestellte PKW mutwillig beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Weihnachten in Monrepos: Der Mensch braucht Rituale

Die Weihnachtszeit steckt voller lieb gewordener Bräuche und Rituale. Die Archäologen in Monrepos, dem Schloss der Forscher in Neuwied, gehen den Ursprüngen unserer gesellschaftlichen „Gepflogenheiten“ auf den Grund. Los geht es am Martinstags mit einer Sonderführung.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen ernst nehmen

"Schlaf- und Regulationsstörungen bei Kindern und Jugendlichen" standen im Mittelpunkt einer mit großer Resonanz organisierten gemeinsamen Informationsveranstaltung des Heilpädagogisch Therapeutisches Zentrum (HTZ) Neuwied und der Psychiatriekoordinationsstelle der Kreisverwaltung.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Awo-Kreiskonferenz beschließt Präsidialmodell

Anlässlich der alle vier Jahre stattfindenden Konferenz des Awo Kreisverbandes Neuwied beschloss der Verband eine neue und zukunftsweisende Satzung und wählte erstmalig ein Kreispräsidium. Vorsitzender des ehrenamtlichen Gremiums wurde Fredi Winter.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen feierte 10-jähriges Bestehen

Es gab viel zu feiern in Anhausen am Samstagabend, den 17.Oktober, denn neben dem 10-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr, wurden im Rahmen des Verbandsfeuerwehrtages im Gerätehaus der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen auch zahlreiche Ehrungen vollzogen.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

1.000 Euro für „Verwaiste Eltern“ von der Kolpingsfamilie

Es ist guter Brauch, dass die Theater-Laienspielgruppe der Kolpingsfamilie Bad Hönningen, jährlich sich mit ihren Komödien auch in den Dienst der guten Sache stellt. Symbolisch wird dabei immer der Erlös jeweils einer Vorstellung an die Pfarrgemeinde und an einen wechselnden caritativen Verein gespendet.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Großer Tag für Rheinbrohler Senioren

Auch in diesem Jahr fand wieder der seit 1954 ausgerichtete traditionelle Seniorentag in Rheinbrohl statt. Auf Einladung der Ortsgemeinde und der Kolpingsfamilie gab es für die Mitbürger ab 70 Jahren ein buntes Programm im großen „Römer-Saal“.


Region | Nachricht vom 21.10.2015

Arbeitseinsatz des Feuerwehrvereins am Biotop

Am Samstag, den 17. Oktober fanden sich die Mitglieder des Feuerwehrvereins wieder am Biotop in der Höllsbach zum Arbeitseinsatz ein. Es war bereits der zweite Einsatz für dieses Jahr. Der erste Einsatz war im März.


Werbung