Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24338 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 12.02.2016

NABU ging auf Spurensuche im Kleinmaischeider Wald

Am dritten Samstag des neuen Jahres veranstaltete der NABU Rengsdorf/Dierdorf eine Winterwanderung für Familien. Das Wetter zeigte sich auch tatsächlich von seiner winterlichen Seite. Die heimischen Waldtiere und ihre Spuren standen im Vordergrund der Veranstaltung.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

„Thank you and Willkommen“ mit den Neuwieder Lästermimen

Comedy-Abend für Flüchtlinge und Helfer: Gemeinsam lachen, einen entspannten und unterhaltsamen Abend miteinander verbringen - Auch das ist Integration. Und das ist die Intention des Comedy-Abends, den das Forum Flüchtlingshilfe in der Stadt Neuwied am Freitag, 19. Februar, im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS veranstaltet.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Neuwieder Gesundheitskonferenz tagt in der VHS

"Lifestyle oder Krankheit" - bewusst provokativ ist der Untertitel der diesjährigen Neuwieder Kreisgesundheitskonferenz. Bereits zum dritten Mal steht das Thema psychische Belastungen am Arbeitsplatz im Fokus der Gesundheitskonferenz des Landkreises Neuwied.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden

Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden. Und zwar dann, wenn zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen können. Diese so genannten „Kann-Kinder“ können am Montag, 22. Februar, nach vorheriger Terminvereinbarung in den Schulen der Stadt Neuwied angemeldet werden.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Runder Tisch Betreuung tagte in Puderbach

Der Runde Tisch Betreuung-Familie ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Institutionen mit dem Ziel die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Betreuung für Familien und Alleinerziehende weiter zu verbessern. Anlässlich des ersten Treffens im neuen Jahr kamen die Netzwerkpartner des Runden Tisches im Januar 2016 im Diakonie-Treff in Puderbach zusammen


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Internationaler Frauentag 2016: Multimediale Reise

„Heute für Morgen Zeichen setzen“ ist das Motto des diesjährigen Internationalen Frauentages, zu dem der Neuwieder Arbeitskreis alle Frauen zu einer eindrucksvollen multimedialen Reise, am 8. März, ins MehrGenerationenHaus
Neuwied einlädt.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Flüchtlinge in Bad Honnef: Turnhalle nicht mehr belegt

Die Belegung der Turnhalle des Siebengebirgsgymnasiums mit Flüchtlingen ist beendet. In den vergangenen Tagen sind die dort untergebrachten Flüchtlinge in Wohnungen umgezogen, dezentral verteilt auf das Stadtgebiet. Sie haben Unterkünfte je zur Hälfte in Aegidienberg und im Bad Honnefer Talbereich erhalten.


Region | Nachricht vom 12.02.2016

Bendorfer beziehen ihr Wasser künftig von den SWN

Nach der Übernahme der Stromnetze in den vier südlichen Stadtteilen und Melsbach können die Stadtwerke Neuwied (SWN) einen weiteren großen Erfolg verbuchen: Sie werden die Stadt Bendorf ab 2017 mit Wasser beliefern. Der Rat der Nachbarstadt gab mit großer Mehrheit grünes Licht für die Vertragsunterzeichnung.


Politik | Nachricht vom 12.02.2016

SPD Puderbach: Wir werden kämpfen

Das traditionelle Heringsessen der SPD in Puderbach begann mit einem Gedenken an die Opfer des Zugunglücks in Bayern. Danach wandte man sich zusammen mit dem Landtagskandidaten Fredi Winter und dem B-Kandidaten Sven Lefkowitz dem Wahlkampf zu.


Sport | Nachricht vom 12.02.2016

KSC Karate Team mit 12 Medaillen beim Internationalen Milon Cup

Der Michael Milon Cup ist gleich zum Jahresbeginn ein sehr stark besetztes Karate Turnier mit viel Internationaler Beteiligung. Einmal Gold, fünf mal Silber und sechs mal Bronze sichern dem KSC Karate Team einen Platz unter den Top Ten der teilnehmenden Vereine aus ganz Europa.


Region | Nachricht vom 11.02.2016

Wäller Bündnis formiert sich gegen rechts

Im Wäller Bündnis sind alle Parteien der Kreistage des Westerwaldkreises und des Kreises Altenkirchen, die Kirchenverbände, Selbsthilfegruppen, Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbände, Werbegemeinschaften, Vertreter der Flüchtlingshilfe der Verbandsgemeinden vereint. Sie wollen ein Gesicht für einen toleranten, freundlichen und herzlichen Westerwald zeigen.


Region | Nachricht vom 11.02.2016

Verletzte Fußgängerin durch Unfall mit Wohnmobil

Am Sonntag, 7. Februar gegen 21:31 Uhr ereignete sich auf der B 42 in Höhe der Einmündung „Im Kellborn“ in Unkel ein Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Wohnmobil. Die Polizei Linz sucht in diesem Zusammenhang dringend einen PKW-Fahrer als Zeugen.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.02.2016

Jubilare bei der Sparkasse Neuwied

Bei der Sparkasse Neuwied feiern vier Kolleginnen und Kollegen ihre 25-jährigen Dienstjubiläen: Karl Ditt (Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit), Angelika Kesselheim (KundenServiceCenter), Raimund Martz (Gebäudemanagement) und Roswitha Müller (Geschäftsstelle Melsbach).


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Bunter Schwerdonnerstag im Big House

Die Afterschool-Party im Jugendtreff Big House ist jedes Jahr an Schwerdonnerstag ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche. Die kosten- und alkoholfreie, aber ebenso bunte wie harmonische Party wurde von rund 150 Jugendlichen und jungen Erwachsenen besucht.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Flüchtlingsmesse: Willkommenskultur wird gepflegt

Die Flüchtlingsmesse zeigte zahlreiche Angebote zur Integration von Flüchtlingen Über 50 Organisationen mit Angeboten zur sozialen und beruflichen Integration von Flüchtlingen präsentierten sich auf der Flüchtlingsmesse im Alten Lokschuppen in Mainz. Darunter auch der Landkreis Neuwied.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Polizei Neuwied zieht Bilanz Karneval 2016

Trotz der diesjährigen witterungsbedingten Absage einiger Rosenmontagszüge, ließen sich die Neuwieder nicht vom Feiern abhalten. Sämtliche Veranstaltungen und Umzüge am Sonntag und Dienstag verliefen friedlich ohne besondere Vorkommnisse. Bei einem Fall von Körperverletzung werden Zeugen gesucht.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

KVHS Neuwied veröffentlicht Fortbildungsprogramm für Erzieher

Mit 18 Fortbildungen - vom eintägigen Lehrgang bis zum längerfristigen Zertifikatskurs - bietet die Kreis-Volkshochschule Neuwied auch im Jahr 2016 wieder ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm für Erzieher und andere pädagogische Fachkräfte an.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Drei junge Männer halten Polizei Linz auf Trapp

Nach dem Karnevalsumzug am Dienstagnachmittag hielten drei alkoholisierte junge, in Deutschland aufgewachsene, Männer im Alter zwischen 19 und 26 Jahren die Polizei in Trapp. Die Polizei musste mehrfach einschreiten. Jetzt folgen Strafverfahren.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Know-How für qualitative Jugendarbeit im Kreis Neuwied

"Wie im vergangenen Jahr, möchten wir mit der Veranstaltungsreihe "KNOW HOW im Ehrenamt 2016" erneut interessante Angebote machen und zum fachlichen Austausch einladen. Auch in diesem Jahr konnten hochkarätige Referenten aus der Psychologie, Pädagogik und Soziologie für die Veranstaltungen gewonnen werden", wirbt Achim Hallerbach gemeinsam mit Kreisjugendpflegerin Simone Höhner und Kreisjugendpfleger Franlin Toma.


Region | Nachricht vom 10.02.2016

Dierdorf: Keine Lösung für Einmündung Gymnasialstraße in Sicht

Die Entschärfung der gefährlichen Einmündung der Gymnasialstraße in die Johanniterstraße in Dierdorf lässt weiter auf sich warten. Ein Vororttreffen von Eltern, Behördenvertretern, Schulleitern sowie Landtagsabgeordneten Fredi Winter ging ohne Lösungsvorschläge zu Ende.


Politik | Nachricht vom 10.02.2016

CDU diskutierte über Lösungen für drohende Leerstände

Über demografische Entwicklungen wird schon länger in Politik und Gesellschaft gesprochen. Gerade in ländlichen Regionen werden Menschen weniger, dafür älter. Eine Folge daraus sind Wohnhäuser die leer stehen und Ortskerne die an Attraktivitätsverlust leiden. Über Lösungen zu diesen Herausforderungen diskutierte die CDU in der Verbandsgemeinde Dierdorf im sehr gut besuchten Bürgerhaus in Großmaischeid.


Wirtschaft | Nachricht vom 10.02.2016

VR-Bank Neuwied-Linz eG setzt weiterhin auf „Eigengewächse“

Auch in diesem Jahr konnte die VR-Bank Neuwied-Linz eG wieder drei neuen Bankkaufleuten zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung gratulieren. Anna Füllenbach, Sarah Stein und Marc Lengwenus legten ihre Abschlussprüfung mit hervorragendem Ergebnis ab


Sport | Nachricht vom 10.02.2016

Oberliga Nord: EHC Neuwied vor zwei schweren Aufgaben

Acht Spiele in vier Wochen – und der EHC Neuwied wird alles daran setzen, dass die Saison danach nicht schon vorbei ist. Im Kampf um die Play-off-Plätze in der Oberliga Nord beginnt die heiße Phase. Eine erste Vorentscheidung könnte am Sonntag, den 14. Februar fallen, wenn die Bären beim ärgsten Verfolger Moskitos Essen zu Gast sind (18.30 Uhr).


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Windiger Veilchendienstagszug in Großmaischeid

Zumindest von oben trocken ist der Veilchendienstagszug in Großmaischeid über die Bühne gegangen. Die über 400 Aktiven mit 38 Zugnummern waren trotzdem recht flott unterwegs, da der Wind im Laufe des Zuges ständig stärker wurde. Die Zuschauerbeteiligung war in diesem Jahr nicht so hoch.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Ferienspaß in Waldbreitbach: Für die Sommerferien anmelden!

Auch in diesem Jahr organisiert die Kreisjugendpflege in Kooperation mit dem Jugendpfleger Frank Scholl der Verbandsgemeinde Waldbreitbach eine Ortsranderholung in den Sommerferien für den Landkreis Neuwied. Geboten wird in den Sommerferien vom 15. bis 26. August ein attraktives und abwechslungsreiches Programm.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Neuer Chamäleon-Theater-Workshop startet im April

Von April bis Juni bietet der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon an zehn aufeinanderfolgenden Dienstagen wieder seinen beliebten Theater-Workshop in der Paul-Schneider Schule in Oberbieber an. Unter professioneller Anleitung von Schauspieler und Chamäleon-Regisseur Oliver Grabus wird improvisiert, gespielt und vieles mehr.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

"Gesunder Schlaf, gesundes Leben": Schlafstörungen erkennen

Im Gesundheitsseminar der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein und der KVHS Neuwied wird Dr. Dieter Pöhlau, Chefarzt der Neurologischen Abteilung und des Schlaflabors der DRK Kamillus Klinik in Asbach, über Ursachen referieren und über Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten im Schlaflabor informieren.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Stürmischer Karneval in Heimbach-Weis

Der Karnevalszug im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Selbst TV Sender übertragen aus dem 7.000 Seelen Dorf live in alle Welt. Über 10.000 Zuschauer waren heute am Straßenrand. Beste Stimmung.


Region | Nachricht vom 09.02.2016

Neuwied feierte multikulturell Karneval

Jedes Jahr lädt die Stadt Vertreter aller Neuwieder Karnevalsgesellschaften zum Prinzenempfang ins Bürgerhaus nach Block. Mit viel Musik und einem kleinen Bühnenprogramm wird geschunkelt, gesungen und sich auf den bevorstehenden Straßenkarneval eingestimmt und natürlich der städtische Orden verliehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.02.2016

Letzter Schritt zur Sanierung von Whitesell ist vollzogen

Jahr nach Stellung des Insolvenzantrags der Whitesell Germany GmbH & Co. KG ist es dem White & Case-Partner Dr. Biner Bähr gelungen, in seiner Eigenschaft als Insolvenzverwalter nunmehr auch mit dem dritten Werk in Neuwied alle Vollzugsbedingungen des Verkaufs an Lamistahl vollständig zu erfüllen.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Hallerbach: Landwirte brauchen Hilfe aus Brüssel und Berlin

Dramatische Erwerbseinbrüche in der Landwirtschaft. Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz schlägt Alarm! Nach Auswertung der Buchführungsergebnisse des Wirtschaftsjahres 2014/2015 haben sich die Unternehmensergebnisse der rheinland-pfälzischen Landwirtschaftsbetriebe nahezu halbiert. Im europäischen Vergleich sind die deutschen Landwirte sogar die großen Verlierer.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Tausend und eine Nacht in Rengsdorf

Das Geheimnis ist gelüftet: „Bezaubernde Rosi“, angelehnt an die Kultfernsehserie der 1970er Jahre „Bezaubernde Jeannie“, war das diesjährige Motto der Nachbarschaft der Straße „Im Rosenberg“ aus Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 08.02.2016

Kleinmaischeider Narren im Glück

Die Kleinmaischeider müssen einen ganz besonderen Draht zum Wettergott haben. Genau während ihres Umzuges am Rosenmontag war es trocken und die Sonne kam heraus. Weit über tausend Besucher säumten die Straßen und jubelten den Narren im Zug zu.


Sport | Nachricht vom 08.02.2016

VCN-Damen marschieren mit 8. Heimsieg auf Platz drei

Milan Kocian, Trainer des Neuwieder Zweitligisten, hatte im Vorfeld die Partie gegen den Mitaufsteiger DJK Sportbund München als Sechs- Punkte Spiel bezeichnet. Dazu machte er die Rechnung auf: mit einem Sieg über den Verfolger drei Punkt gutmachen und da die Münchner zudem schon ein Spiel mehr auf dem Konto haben, könnte das eben sechs Punkte mehr Differenz ausmachen.


Sport | Nachricht vom 08.02.2016

EHC Neuwied macht das Sechs-Punkte-Wochenende perfekt

Unaufgeregt, aber hoch konzentriert - so haben die Neuwieder Bären am Sonntag ihre Pflichtaufgabe in der Oberliga Nord gegen den Hamburger Sportverein erfüllt. Der EHC schlug die Norddeutschen mit 6:2 (1:0, 2:1, 3:1) und machte damit das Sechs-Punkte-Wochenende perfekt.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Neuwied: Eine ganze Reihe Streitigkeiten

Die Polizei Neuwied hatte am Samstag und Sonntag, den 7. Februar viele Streitigkeiten aufzunehmen. Diese Häufung dürfte dem Karneval und dem damit verbundenen Alkoholgenuss geschuldet sein.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Polizei Neuwied nahm elf Straftaten auf

Die Polizeiinspektion Neuwied hatte sich am Wochenende vom 5. bis 7. Februar mit etlichen begangenen Straftaten zu beschäftigen. Dabei waren Diebstähle, Drogen, Körperverletzung, Raub und eine geprellte Taxirechnung.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Raubacher Dorfjugend auch an Karneval aktiv

Zur Gründung der Dorfjugend in kam es 2014, als ein paar Raubacher Jugendliche den Versuch starten wollten, ein gemeinsames Treffen mit anderen Jugendlichen aus dem Dorf zu veranstalten. Aus diesem Treffen entstand die Dorfjugend, die sich seit dem jeden ersten Sonntag im Monat im "Alten Kindergarten" in Raubach trifft.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Karnevalsendspurt aus polizeilicher Sicht bislang „normal“

Im Dienstgebiet der Polizei Straßenhaus fanden am letzten Karnevalswochenende die traditionellen Veranstaltungen insgesamt ruhig und gesittet statt. Wo jedoch zu viel Alkohol im Spiel war, unabhängig vom Charakter der Veranstaltung, kam es auch hin-und-wieder zu Konflikten, die auch die Polizei beschäftigte.


Region | Nachricht vom 07.02.2016

Ehrengarde Neuwied lud zum Eintopfessen

Am Karnevalssonntag, dem 7. Februar war es wieder mal soweit. Die Ehrengarde der Stadt Neuwied lud alle ehrenamtlichen Helfer als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre tatkräftige Hilfe in dieser superkurzen Session zum traditionellen Eintopfessen ein.


Kultur | Nachricht vom 07.02.2016

Weltstar am Klavier zu Gast in Villa Musica

Während in vielen Sälen der Deichstadt die Narren die fünfte Jahreszeit feierten, gab es im Diana-Saal der Villa Musica in Engers am Faschings-Samstag erneut ein außergewöhnliches Konzert zu bestaunen. Eine beindruckende Aufführung mit einem Weltstar am Klavier und jungen Stipendiaten und Stipendiatinnen vor einem begeisterten Publikum.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Fastelovendsmess in der Pfarrkirche St. Bartholomäus

An Weiberfastnacht hieß es in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Windhagen wieder "Mer singe un bedde in Kölsche Tön" Pfarrvikar Ulrich Olzem zelebrierte den Gottesdienst mit dem die KG Wenter Klaavbröder seit 24 Jahren den Tag beginnen. Hiermit wird auch die Verbindung des Karnevals mit der Kirche demonstriert.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Dörfer und Städte könnten sich zu Smart Villages entwickeln

Das Ende 2015 gefasste Klimaabkommen von Paris wertet der 1. Kreisbeigeordnete und Umweltdezernent Achim Hallerbach als starkes Zeichen für den Klimaschutz und die notwendige Energiewende. In diesem Zusammenhang lädt er Kommunalvertreter im Kreis Neuwied zur Auftaktversammlung „Smart Village“ am Dienstag, den 16. Februar ein.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Neuwieder Cage-Soccer-Night vereint Kulturen

Eine Mischung aus Sport, Begegnung und Kultur präsentierte das neunte Cage-Soccer-Nightturnier seinem jungen Publikum. Über 50 ehrenamtliche Helfer des CSV Andernach, CSV Neuwied und der City Church Andernach hatten mit Unterstützung des städtischer Kinder- und Jugendbüros, der Sportjugend Rheinland und einiger Sponsoren wieder ein tolles Turnier in der Sporthalle der Neuwieder Ludwig-Erhard-Schule organisiert.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Unterstützung durch die Elternbegleiter

Für die fünften Klassen der Heinrich-Heine Realschule Plus wurde es ernst. Das erste Schulhalbjahr an der neuen Schule ist nun vorbei. So standen zum Ende des ersten Halbjahrs in den fünften Klassen die Lehrer-Eltern-Schüler Gespräche an.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Elisabeth-Frauen boten tolles Fassenachts-Programm

Volles Haus im katholischen Pfarrheim Engers: Wenn die Elisabeth-Frauen zu ihrer traditionellen Seniorenfassenacht einladen bleibt so gut wie kein Stuhl leer. Fast 140 Seniorinnen und Senioren machten den Saal des katholischen Pfarrheims auch in diesem Jahr zu einem würdigen Rahmen für eine begeisternde Sitzung mit zahlreichen Höhepunkten.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Gott Jokus sandte Sonnenschein nach Oberhonnefeld

Der närrische Lindwurm startete am Samstag, 6. Februar, um 14.11 Uhr zum Höhepunkt des Straßenkarnevals durch die Straßen von Oberhonnefeld-Gierend. Der Wettergott trug mit Sonnenschein zum Gelingen des Zuges bei. Ziel war das Kultur- und Jugendzentrum, wo die Party weiterging.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Neuwied: OB Roth in Handschellen

Für die Karnevalisten des Vereins "Funken Rot-Weiß" war am Samstag, dem 6. Februar wieder ein Höhepunkt des diesjährigen Karnevals. Mit ihrem Gefolge stürmten sie unter lauten Alaaf Rufen und Anfeuerungen um 14.30 Uhr das historische Neuwieder Rathaus.


Region | Nachricht vom 06.02.2016

Prunksitzung in Kurtscheid bot begeisterndes Programm

Am Samstagabend, den 6. Februar gab es die große Prunksitzung in der Wiedhöhenhalle in Kurtscheid. Es wurde ein langer Abend mit vielen Raketen, einem begeisterten Publikum und „Hie Höh“-Rufen in der ausverkauften Halle. In diesem Jahr ging es nach Italien. Die Stimmung im Saal war hervorragend.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.02.2016

Sanitär-Heizung und Klimatechnik hat 40 neue Gesellen

Sicherlich sind die Temperaturen in den vergangenen Jahren leicht angestiegen, wie groß angelegte Untersuchungen feststellen. Das macht den Beruf, den des Anlagenmechanikers für Sanitär-Heizung und Klimatechnik, aber noch lange nicht entbehrlich.


Sport | Nachricht vom 06.02.2016

Arbeitssieg: Neuwied dreht Partie gegen Hamburg

„Och, also wegen uns müsst Ihr nicht wechseln.“ Die Bären haben neue Trikots. Sogenannte Third Jerseys. Die Crocodiles aus Hamburg finden die Trikots echt cool. Und auch die Bärenspieler sagen: „Super Dinger.“ Trotzdem flogen die Schmuckstücke nach 20 gespielten Minuten in den Wäschekorb.


Sport | Nachricht vom 06.02.2016

JSG Rengsdorf präsentierte neuen Sponsor und siegte

Die U19 der JSG Rengsdorf konnte einen wichtigen Verbündeten für den geplanten Aufbau gewinnen. Bezirksleiter Tobias Stockel überreichte dem Team um Sportchef Martin Möllmeier und Martin Twesten Poloshirts und einen Trikotsatz mit seinem Logo.


Sport | Nachricht vom 06.02.2016

TUS Dierdorf: Sportlerehrung der Leichtathleten

Wie auch in den vergangenen Jahren konnten die Leichtathleten des TuS Dierdorf auf eine erfolgreiche Saison 2015 zurückblicken. Abteilungsleiterin Walburga Rudolph eröffnete die Feierstunde mit einer Bilanz, in der sie einen Überblick über die Mitglieder, die besuchten Wettkämpfe und die selbst ausgerichteten drei Veranstaltungen gab.


Region | Nachricht vom 05.02.2016

Mäschd außer Rand und Band

Die KuK Großmaischeid feierte mit einer großen Schlagerparty ihr 44-jähriges Bestehen. An Weiberfastnacht, dem 4. Februar traten Stars der Schlagerszene, Caro, das Helene Fischer Double, Marry, Achim Petry und Tim Toupet auf. Die Narren in der restlos ausverkauft Sporthalle waren in Superstimmung, die Künstler begeistert.


Region | Nachricht vom 05.02.2016

Neue Angebote von "Planet Schule"

Am Dienstag, 23. Februar werden im Westerwald-Gymnasium Altenkirchen die neuen Angebote von "Planet Schule" vorgestellt. Zu gemeinsamen Veranstaltung der Kreismedienzentren ist eine Anmeldung bis 19. Februar erforderlich


Region | Nachricht vom 05.02.2016

20-Jähriger Falschfahrer auf der A3 sturzbetrunken

Ein 20-Jähriger Fiat-Fahrer aus dem Westerwaldkreis hielt die Autobahnpolizei aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen in Atem. Am Freitag, 5. Februar, waren mehrere Notrufe bei der Polizei eingegangen, das Auto fuhr auf der Autobahn A 3 in Richtung Köln auf der falschen Fahrbahn. Erst an der Anschlussstelle Lohmar konnte der betrunkene Mann gestoppt und festgenommen werden.


Region | Nachricht vom 05.02.2016

Ampel in der Kita: Kinder übten Verhalten im Verkehr

In der städtischen Kindertagesstätte Wunderland im Neuwieder Stadtteil Irlich ging es einen Vormittag lang um das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Zu Gast waren dabei auch die Vorschulkinder des katholischen Kindergartens „St. Peter und Paul“.


Region | Nachricht vom 05.02.2016

Neuwieder haben die Vorteile der Onleihe entdeckt

Statistik muss nicht immer trocken und langweilig sein. Vor allem nicht, wenn sie eine Erfolgsgeschichte widerspiegelt. So wie die der Stadtbibliothek Neuwied. Die kann zwar nur geringfügig gestiegene Ausleihzahlen für 2015 verzeichnen, dafür aber einen sprunghaften Anstieg bei der Onleihe. Was zeigt, dass auch bei den Neuwieder der Trend eindeutig zu elektronischen Medien geht.


Region | Nachricht vom 05.02.2016

Ratsbeschluss: Öffentliches freies W-LAN soll kommen

So stellen sich der Vorsitzende der Jungen Union (JU) Simon Solbach und CDU-Landtagskandidat Jörg Röder die nahe digitale Zukunft an öffentlichen Plätzen in Neuwied vor: mit dem Laptop oder dem Smartphone bequem ins öffentliche W-LAN einloggen, Mails schreiben, arbeiten, im Internet surfen oder in sozialen Netzwerken unterwegs sein - einfach und kostenlos.


Vereine | Nachricht vom 05.02.2016

Karawane zieht durch den Turnverein Giershofen

Die jüngsten Turner des Turnvereins Giershofen trafen sich zur Karnevalsfeier in der Turnhalle am Schulzentrum in Dierdorf. Übungsleiterin Sandra Henn empfing die Prinzessinnen, Piraten, Indianer, Feen, Hexen und Eisköniginnen mit einem dreifachen Helau.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

Jahresprogramm „Natur auf der Spur“ erschienen

Die neue Jahresübersicht „Natur auf der Spur“ wurde in Daufenbach der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit über 40 Kooperationspartnern werden 135 Veranstaltungen angeboten. Eine bunte Mischung für Jung und Alt sowie für jeden Geschmack.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

RKK-Verdienstmedaille an Hermann Josef Fischer

Das Motto „Zesamme feiere un lache don Dreischläger jäär maache“ bewahrheitete sich wieder einmal bei der Prunksitzung der KG Fernthal 1945 e.V. „Mir sinn widder doh“. Denn die zahlreichen Anwesenden erlebten bei absoluter Hochstimmung ein abwechslungsreiches buntes Programm.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

Tag des Ehrenamtes

Die Bürgermeister der Verbandsgemeinden Linz, Bad Hönningen und Waldbreitbach laden herzlich ein, am 24. Februar, ab 19 Uhr, in das Bürgerhaus Forum „Am Blauen See“, Vettelschoß. Dort findet der „Tag des Ehrenamtes“ im Rahmen der Zukunftsinitiative Starke Kommunen-Starkes Land statt.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

Stadtverwaltung öffnet Briefwahlbüro – jetzt schon wählen

Am 13. März wird der neue rheinland-pfälzische Landtag gewählt. In Neuwied findet an diesem Tag auch die Wahl zum Ortsbeirat Block statt. Bei beiden Wahlen ist natürlich auch wieder Briefwahl möglich. Das Briefwahlbüro der Stadt Neuwied öffnet am Mittwoch, 10. Februar, um 8 Uhr.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

VHS Neuwied: "Qualifikation in der Kindertagespflege"

Gleich zehn Teilnehmerinnen konnten am 2. Februar das begehrte Zertifikat "Qualifikation in der Kindertagespflege" aus den Händen von Stephanie Kötting von der Jugendpflege Neuwied und Jutta Golinski, Leiterin der VHS Neuwied, entgegen nehmen.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

Erneute Festnahme von Einbrechern

Am Dienstag, den 2. Februar gegen 20.20 Uhr stellte ein Anwohner in der Niederwindhagener Straße ein verdächtiges Fahrzeug vor seinem Haus fest. Er entschloss sich offen an das Fahrzeug heranzutreten und sich, für den Fahrer erkennbar, das Kennzeichen zu notieren.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

Kindertagespflege – die familiennahe Alternative

Im Kreis Neuwied sind derzeit 41 Tagespflegepersonen („Tagesmütter") tätig. Sie bieten eine flexible und familiennahe Tagesbetreuung für Kinder im Alter zwischen 0 und 14 Jahren. Meist füllen Tagesmütter dabei die zeitlichen Lücken, die Kindertagesstätten und Schulen nicht auffangen können.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

Deichwelle nutzt Karneval für Revision

Wenn das Team der Deichwelle Karneval feiern möchte, bleibt nur der Schwerdonnerstag: Von Montag, 8. Februar, bis Freitag, 12. Februar, prüfen und warten sie alle technischen Einrichtungen und reinigen das Allwetterbad, führen kleinere Reparaturen durch und pflegen die kompletten Edelstahlflächen der Becken.


Region | Nachricht vom 04.02.2016

Kurtscheider Möhnen gondelten nach Venezia

Am Schwerdonnerstag waren im Kreis Neuwied überall die Möhnen unterwegs und feierten. Die Kurtscheider Möhnen feierten wie immer in der Wiedhöhenhalle. Es ist eine der größten Sitzungen der Möhnen im Kreis. Weit über vier Stunden Programm bekamen die Frauen in der voll besetzten Halle geboten.


Politik | Nachricht vom 04.02.2016

Staatsministerin beim Neujahrsempfang

Wie ein Heimkommen zu guten Freunden war der Besuch von Sabine Bätzing–Lichtenthäler. Eingeladen hatte der SPD Ortsverein Dierdorf viele Gäste aus Politik und Vereinen sowie die Bürger Dierdorfs in die Alte Schule am Damm.


Politik | Nachricht vom 04.02.2016

Den Zeppelinweg aktiv umgestalten

In die Entwicklung des Zeppelinweges in Heddesdorf kommt Bewegung. Mit der Verabschiedung der Änderung des Bebauungsplanes hat der Neuwieder Stadtrat den Weg frei gemacht für die Pläne der Gemeindlichen Siedlungsgesellschaft (GSG) Neuwied, rund um den Raiffeisenhof insgesamt sieben Häuser für barrierefreies Wohnen zu errichten.


Sport | Nachricht vom 04.02.2016

Neuwied trifft auf Hamburg Crocodiles und Hamburger SV

Streiche Holland, setze Hamburg: Nach dem Doppelpack gegen die Tilburg Trappers steht für den EHC Neuwied in der Oberliga Nord jetzt ein Doppelpack gegen Hamburg auf dem Programm – und das gleich zwei Mal vor heimischen Fans.


Kultur | Nachricht vom 04.02.2016

Kinzings tickende Meisterwerke und musizierende Automaten

Anlässlich des 200. Todestags des renommierten Neuwieder Uhrmachermeisters Peter Kinzing (gestorben am 1. Januar 1816 in Mannheim), fand am Sonntag, 31. Januar im Roentgenmuseum (Kreismuseum) eine Gedenkveranstaltung statt. Person und Werk würdigte Kulturjournalistin Dr. Lieselotte Sauer-Kaulbach in einem Vortrag.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Prinz Johannes I. eröffnet offiziell die Saarlandstraße

In einer geradezu visionären Voraussicht hat die Stadt Linz bereits 2013 für über eine halbe Million Euro den Ausbau der einst tristen Saarlandstraße zu einem heute geradezu prachtvollen Boulevard in Angriff genommen. Prachtstraße heißt jetzt für immer „Prinzenallee“.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Polizei gegen "Angrapschen" in der Karnevalszeit

Die Rheinländer freuen sich auf die närrischen Tage als fünfte Jahreszeit. Es wird geschunkelt und gebützt - aber alles einvernehmlich. Sobald es einseitig und aufdringlich ist, wird es unangenehm. Und jetzt heißt es: konsequent Grenzen zu setzen. Daher empfiehlt das Polizeipräsidium Koblenz Folgendes.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Stegskopf: Verantwortliche reagieren auf Kritik

Starke Kritik an der Versorgung der Flüchtlinge in der Einrichtung auf dem Stegskopf hatte Dr. Josef Brendebach öffentlich geübt. Die Verantwortlichen sahen sich nun kurzfristig in der Pflicht, Pressevertretern Rede und Antwort zu stehen und die Vorwürfe des mittlerweile zurückgetretenen ehrenamtlichen Leiters des Ärzteteams zu entkräften.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Big Data und informationelle Selbstbestimmung

Auftakt der neuen bpb-Gesprächsreihe vom 7. bis 8. März im World Conference Center Bonn. Die Tagung thematisiert "Big Data und informationelle Selbstbestimmung - Eine Herausforderung für die politische Bildung". Die Teilnahme ist kostenfrei.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Lärmampel: Laute und leise Töne sichtbar machen

Wenn Kinder spielen kann es schon mal laut werden. Das ist völlig normal. Zwar lassen die durchschnittlich gemessenen Lärmpegel in Kitas keine dauerhaften Gehörschäden befürchten, doch können ständig erhöhte Geräuschpegel Beschäftigte und Kinder gleichermaßen belasten. Wichtig für alle Beteiligten ist der Wechsel zwischen laut und leise sowie Rückzugszonen für Groß und Klein. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz hin.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Hallerbach begrüßt es: Entwurf des Wertstoffgesetzes gekippt

„Die im Entwurf des Wertstoffgesetzes des Bundesumweltministeriums enthaltene Benachteiligung der Kommunen und damit unserer Gebührenzahler konnte sich nicht durchsetzen“, äußert sich der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach erleichtert.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

40 und 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert

Anlässlich ihres 40-jährigen Dienstjubiläums konnte Landrat Rainer Kaul (links) zwei Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied die Dankesurkunde der Ministerpräsidentin Malu Dreyer aushändigen. Für 25 Dienstjahre wurde ein weiterer Mitarbeiter mit einer Dankesurkunde des Landkreises Neuwied geehrt.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Winter adé – Kübelpflanzen begrüßen den Frühling

Der Frühling ist nicht mehr weit, und nach den grauen Wintertagen sehnen wir uns nach bunten, blühenden Blumen auf Terrasse und Balkon. Über die richtige Bepflanzung informiert die Mitmachgruppe in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt im Rahmen ihrer Reihe „Stadtteilgespräche“ am Dienstag, 16. Februar.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Von Rittern und Hofdamen: Osterferiencamp bei Palette M

Bald ist es wieder soweit: Der Rodenbacher Verein Palette M lädt zu seinem nächsten Ostercamp in den Räumen des Vereinshauses ein. Die Zeitreise zu Rittern und Hofdamen für Sieben- bis Zwölfjährige findet statt von Samstag, 19., bis Mittwoch, 23. März.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Alles über die Liebe: Monrepos klärt auf

Valentinstag, rote Rosen und romantisches Frühstück – ein spätes Geschenk unserer Menschwerdung? Die Dauerausstellung „MenschlICHes VERSTEHEN“ in Monrepos, dem Schloss der Forscher, weiß über die Entwicklung von „Beziehungskisten“ im Verlauf der langen Menschheitsgeschichte Anregendes zu berichten.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Als Wahlhelfer gesetzlich unfallversichert

Am 13. März sind Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz. Für einen reibungsfreien Ablauf der Wahlen sorgen viele Menschen im ehrenamtlichen Auftrag. Die ehrenamtlich tätigen Personen sind während ihres Einsatzes gesetzlich unfallversichert.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Meditationsangebote auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Regelmäßig bieten die Waldbreitbacher Franziskanerinnen Meditationsabende und Meditationswochenenden an. Meditations- und Exerzitienleiterin Schwester Margareta-Maria Becker lädt am 17. Februar 2016 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr zu einem Meditationsabend ein. Neulinge sind willkommen.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Altenpflege: Ein Beruf mit Herz und Zukunft

Die Agentur für Arbeit Neuwied informiert über die Ausbildung und Zukunftsaussichten im Bereich Altenpflege. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BiZ am Donnerstag“ geht es am Donnerstag, 11. Februar, im BiZ Neuwied um die Ausbildung zum Altenpfleger oder Altenpflegehelfer.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Mit Erfolg zurück in den Beruf: Beratung für Wiedereinsteiger

Mit Erfolg zurück in den Beruf! Unter diesem Motto möchte die Agentur für Arbeit Neuwied Frauen ermutigen, nach Zeiten der Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen den Schritt zurück ins Berufsleben zu wagen. Dazu informiert Claudia Stümper-Oehl im Februar in Neustadt (Wied) und Betzdorf.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Nachmittag der Selbsthilfe im Marienhaus Klinikum St. Antonius

Selbsthilfegruppen sind ein wichtiger Baustein in der ambulanten Versorgung psychisch kranker Menschen. Sie komplettieren den Reigen an Angeboten, leisten ganz direkte Hilfe, fördern ein spezielles Wir-Gefühl und sind so etwas wie „eine andere Form der Prävention“, so Prof. Dr. Jörg Degenhardt.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Neue Leiterin für die Außenstelle Rengsdorf der KVHS

Die Außenstelle Rengsdorf der KreisVolkshochschule Neuwied steht seit Jahresbeginn unter neuer Leitung. Am 26. Januar wurde die bisherige Leiterin Brigitte Riebold nach zweijähriger Tätigkeit von Vorstand und Mitarbeitern der Kreisvolkshochschule (KVHS) sowie von Bürgermeister Breithausen und VG-Mitarbeitern verabschiedet.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Närrische Zeit: Wegbeschreibungen der Karnevalsumzüge Bad Honnef

Der Zugweg des Karnevalsumzuges im Bad Honnefer Talbereich hat sich in Absprache mit den Vertretern des Bad Honnefer Festkomitees noch einmal geringfügig geändert. Wenn der närrische Lindwurm aus der Beueler Straße kommen wird, wird er zunächst der Hauptstraße Richtung Innenstadt folgen, aber dann in die Mülheimer Straße abwiegen,


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Erschreckende Geschwindigkeiten in Urbach gefahren

An mehreren Stellen wurden im vergangenen Jahr Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Viele Fahrer halten sich dabei an die Höchstgeschwindigkeit. Es gibt aber auch Fahrer, die die Ortsstraßen in einem gefährlichen Tempo nutzen. Manche gefährden nicht nur den Verkehr, sondern auch ihre Fahrerlaubnis. Die Ergebnisse der Messungen wurden auch an die Polizeiinspektion Straßenhaus weiter gegeben.


Politik | Nachricht vom 03.02.2016

Neujahrsfrühschoppen der FWG wieder gut angenommen

Auf dem sehr gut besuchten Frühschoppen der FWG Kleinmaischeid berichtete der 1. Vorsitzende Albert Hermann zunächst über die politischen Ereignisse und Entscheidungen aus dem Jahr 2015 in der Gemeinde. Ein ganz wichtiger Punkt ist hier die energetische Sanierung des in die Jahre gekommenen Bürgerhauses.


Politik | Nachricht vom 03.02.2016

SPD und Grüne erstreiten in VG Asbach Ehrenamtskarte

Nachdem die Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen die Idee von Christoph Petri (SPD Neustadt) aufgegriffen hatten, stellten sie gemeinschaftlich den Antrag zur Einführung der Ehrenamtskarte in der Verbandsgemeinde Asbach. Weitere Details sollten dann im entsprechenden Ausschuss besprochen werden.


Politik | Nachricht vom 03.02.2016

Gastfamilien für US-Stipendiaten gesucht

US Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) benötigen noch Gastfamilien. Ein Schuljahr verbringen sie in Deutschland. Erwin Rüddel engagiert sich dafür, dass dieser interkulturelle Austausch auch in der Region stattfindet.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2016

13 neue Mechatroniker für Kältetechnik

Niemand trinkt gern warmes Bier oder isst verdorbene Wurst oder Käse. Das kann aber ganz schnell passieren, wenn die dafür vorgesehenen Kühlgeräte nicht funktionieren. Dass sie funktionieren, dafür sorgen die Mechatroniker für Kältetechnik.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Engerser „Schukis“ auf tierischer Expedition

Seit einigen Wochen beschäftigen sich die zukünftigen Schulkinder der städtischen Kindertagesstätte „Villa Regenbogen“ in Engers mit dem Thema „Haustiere“. Sogar ein Besuch in der Tierklinik stand auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Abenteuer mit dem kleinen Drachen Kokosnuss

Das Team des „Kino für Kinder“, Tanja Buchmann (Kinder- und Jugendbüro), Michael Mertes (Minski) und Fabiao Zampella (Metropol Kino), präsentiert den ganzen Winter über an jedem ersten Mittwoch im Monat einen Film speziell für Kinder.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Wohnhausbrand in Leubsdorf – drei Verletzte

Aus noch nicht gesicherter Ursache brannte am Dienstagvormittag, dem 2. Februar ein Wohnhaus in der Straße „An der Koppe“ in Leubsdorf. Der Schaden ist immens. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Hauseigentümer und ein Feuerwehrmann wurden verletzt.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Prinzenempfang in der Römerwelt

Hünnije Alaaf, Ariendorf Alaaf und RömerWelt Alaaf hieß es auch in diesem Jahr wieder, als die Winterpause der Römerwelt mit einer bunten Veranstaltung unterbrochen wurde. Am Freitag, 29. Januar lud das Team der RömerWelt zum Prinzenempfang im Foyer des Erlebnismuseums ein.


Werbung