Bender & Bender
 Samstag, 22.07.2017, 20:50 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Thema des Tages

Mühle am rauschenden Bach in Waldbreitbach klappert wieder

Mühle am rauschenden Bach in Waldbreitbach klappert wiederWenn die Mühle am mehr oder minder rauschenden Bach nicht mehr klappert, sondern ächzt, stöhnt oder stillsteht, muss Hand angelegt werden, damit wieder etwas gebacken sein kann. So geschehen jüngst an der Ölmühle in Waldbreitbach. Verkehrsverein Waldbreitbach und bayerische Experten sanierten Wasserrad an der Ölmühle.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Bauko Solar
 
In Kürze in der Region Datum

Ausstellungsbesuch
Neuwied. Die Zisterzienser – 650 Klostergründungen der Zisterzienser in 150 Jahren im Rheinland, in der ...

22.07.2017

Ausstellungsbesuch
Neuwied. Die Zisterzienser – 650 Klostergründungen der Zisterzienser in 150 Jahren im Rheinland, in der ...

22.07.2017

Wanderung auf den Nahehöhen
Neuwied. Am 22. Juli sind die Samstagswanderer wieder mit Günther Klein an der Nahe unterwegs. Gewandert ...

22.07.2017

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
 
Aktuelle Kurznachrichten

Street Food Days bei Wied in Flammen
Waldbreitbach. Unter dem Motto “Jetzt wird rund um die Welt gegessen” kommen die Street Food Days am 18. und 19. August zur ...

Weiteren Grabstein bei Bauarbeiten am Deich entdeckt
Neuwied. Zahlreiche Grabsteine vom Alten Friedhof dienten den Arbeitern, die vor rund 90 Jahren den Deichbau vorantrieben, ...

 
 

Tod und Trauer in Kinderbüchern
Waldbreitbach. Die Themen Sterben, Tod und Trauer kommen auch in Kinderbüchern vor. Ein bekanntes Beispiel: „Lange saßen ...

Bouleturnier war voller Erfolg
Bendorf. Das diesjährige Bouleturnier „Boule und Bouletten“ des Freundeskreises Bendorf-Yzeure war ein voller Erfolg. Bei ...

Weitere Kurznachrichten

 
 
ANZEIGE
 
Aktuell berichtet
Region

Sommerferienprogramm Monrepos - Steinzeit erleben

Sommerferienprogramm Monrepos - Steinzeit erlebenWer erfand den Talisman? Seit wann glauben die Menschen an Übernatürliches? Das Museum Monrepos in Neuwied am Rhein bietet während der Ferien ein einzigartiges Programm für Kinder. Dabei erfahren die Mädchen und Jungen Entscheidendes über sich selbst. Sie erleben ganz konkret, wie eng wir noch mit unseren ältesten Vorfahren verbunden sind.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport

Anpfiff beim FV Engers im neuen Stadion am Wasserturm

Anpfiff beim FV Engers im neuen Stadion am Wasserturm  Die Sanierungsarbeiten im Stadion am Wasserturm sind so gut wie abgeschlossen und der FV Engers 07 freut sich auf das neue Grün des Kunstrasenplatzes. Zum ersten Anpfiff auf dem neuen Kunstrasenplatz lädt der Verein zum Blitzturnier mit den 1. Mannschaften des FV Engers, SSV Heimbach-Weis und des VFL Oberbieber.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport

SG Grenzbachtal – eine neue Spielgemeinschaft

SG Grenzbachtal – eine neue SpielgemeinschaftIn diesem Jahr hat sich eine neue Spielgemeinschaft (SG) gegründet. Die SG Grenzbachtal besteht aus den Vereinen JSV Marienhausen, SV Wienau, TUS Rossbach und der FC Mündersbach. Die SG Grenzbachtal lud alle Fußballinteressierten zur Kadervorstellung der komplett neu formierten Seniorenmannschaften am Freitag, 21. Juli, um 19 Uhr, am Rasenplatz in Roßbach ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 Nachrichten
Politik | Artikel vom 22.07.2017

Rechtssicherheit für verbilligte Abgabe von Bauland an Einheimische

Rechtssicherheit für verbilligte Abgabe von Bauland an EinheimischeFür Kommunen, die Bauland an die ortsansässige Bevölkerung verbilligt abgeben, gibt es wieder Rechtssicherheit. Die EU-Kommission hat das Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen des in Bayern und Nordrhein-Westfalen praktizierten „Einheimischenmodells“ jetzt eingestellt. Damit bestätigt die Kommission die im Mai von Bundesbauministerium und Freistaat Bayern erzielte Einigung. Dies teilt der 1. Kreisbeigeordnete und Baudezernent des Landkreises Neuwied, Achim Hallerbach, mit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 22.07.2017

„Zuhören, anpacken, mehr bewegen!“

„Zuhören, anpacken, mehr bewegen!“„Für die Herausforderungen im ländlichen Raum gelten: zuhören, anpacken, mehr bewegen! Das ist auch so für Anliegen der Land- und Forstwirtschaft. Schließlich sind sie es, die erfolgreich für gesunde Ernährung, für nachsichtigen Tier- und Landschaftsschutz stehen“, äußerte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung, CDU-MdB Peter Bleser.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.07.2017

Die neue Westerwald Bank ist rechtswirksam eingetragen

Die neue Westerwald Bank ist rechtswirksam eingetragenMit der Eintragung ins Genossenschaftsregister am 19. Juli ist die neue Westerwald Bank eG Volks- und Raiffeisenbank, Montabaur, rechtswirksam entstanden. Der Gesamtvorstand präsentierte sich der Öffentlichkeit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 21.07.2017

22. Marktmusik zum Abendläuten mit dem Trio Dolicé

22. Marktmusik zum Abendläuten mit dem Trio DolicéAm Freitag, 4. August findet die 22. Bendorfer Marktmusik zum Abendläuten in der Medarduskirche in Bendorf statt. Das aus Betzdorf kommende Trio Dolicé hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit einer klassischen Besetzung (Klavier, Violine, Cello) Musik aus Pop und Rock, Musical und Film in eigenen Arrangements zu interpretieren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Das Abwinkelkommando 2017 stellt sich offiziell vor

Das Abwinkelkommando 2017 stellt sich offiziell vorDer katholische Junggesellenverein 1797 Rheinbrohl feiert in diesem Jahr sein 220 jähriges Bestehen. Ein Jubiläumsjahr bedeutet gleichzeitig auch ein neues Abwinkelkommando. Hierdurch wird der Vorstand durch die Posten des Majors, Adjutanten und Winkelmeisters ergänzt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Sayner Hütte für „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewählt

Sayner Hütte für „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewähltDie Sayner Hütte ist für Bendorf ein wichtiges Projekt, das mehr und mehr an Strahlkraft gewinnt. Doch es gibt noch viel zu tun. Das viele Investitionsmaßnahmen in den letzten Jahren umgesetzt werden konnten, ist dem zielstrebigen Handeln der Stadt Bendorf zu verdanken.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Kultur | Artikel vom 21.07.2017

Öffentlicher Bücherschrank in Puderbach eingerichtet

Öffentlicher Bücherschrank in Puderbach eingerichtetNun hat auch die Verbandsgemeinde Puderbach einen öffentlichen Bücherschrank anzubieten. Er wurde zwar schon vor einigen Wochen in Betrieb genommen, aber erst vor wenigen Tagen offiziell durch Herrn Bürgermeister Volker Mendel seiner Bestimmung übergeben. Der Bücherschrank ist im Foyer der Postagentur in Puderbach eingerichtet und während der Schalterstunden zugänglich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 21.07.2017

Daufenbacher Herren schaffen sensationell 2. Aufstieg in Folge

Daufenbacher Herren schaffen sensationell 2. Aufstieg in FolgeDie Herren der Daufenbacher Tennisfreunde steigen mit 11:1 Punkten als Gruppensieger in die B-Klasse auf. Das Team um Mannschaftsführer Christoph Manderbach verteidigte Platz 1 am letzten Spieltag durch einen souveränen 12:2-Erfolg über die SG Brachbach/Druidenstein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Lange Zoonacht im Zoo Neuwied

Lange Zoonacht im Zoo NeuwiedAm Samstag, den 5. August, öffnet der Zoo Neuwied seine Pforten für seine Besucher bis 23 Uhr, um sie zur „Langen Zoonacht“ zu begrüßen. Die Besucher erwarten Tierbeobachtungen in der Dämmerung und bei Nacht, ein musikalisches Programm sowie zahlreiche Angebote italienischer Spezialitäten am Wegesrand.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Erkundungstour entlang des Schutzwalls am 30. Juli

Erkundungstour entlang des Schutzwalls am 30. JuliSeit fast neun Jahrzehnten schützt der unter Bürgermeister Robert Krups initiierte und vollendete Deich die Neuwieder vor den teils verheerenden Hochwassern des Rheins. Doch wie funktionieren die Deichanlagen eigentlich? Eine Führung verschafft Interessierten Klarheit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Kandidatenliste der FWG Wiedtal-Rengsdorfer Land steht fest

Kandidatenliste der FWG Wiedtal-Rengsdorfer Land steht festAm Dienstag, den 4. Juli hat sich die neu gegründete „FWG Wiedtal-Rengsdorfer Land (WIR)“ zur Kandidatenaufstellung in der Kurtscheider Wiedhöhenhalle getroffen, um die 36 Listenplätze zur Wahl des neuen Verbandsgemeinderates Rengsdorf-Waldbreitbach zu vergeben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 21.07.2017

Enduro One Wildschönau – ein toller Trip

Enduro One Wildschönau – ein toller TripAm 8. bis 9. Juli stand der dritte Stopp der Enduro One Serie an. Austragungsort war die verschlafene Widschönau in Tirol/Österreich. Wie immer standen am Samstag Training und Prolog an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Kreis Neuwied und Malteser schließen neue Vereinbarung

Kreis Neuwied und Malteser schließen neue Vereinbarung Vertreter der Kreisverwaltung Neuwied und des Malteser Hilfsdienstes Neuwied e.V. trafen sich zur Unterzeichnung einer neuen Vereinbarung über die Mitwirkung der Malteser im Katastrophenschutz des Landkreises Neuwied. Die bisherige Vereinbarung, die seit rund zehn Jahren bestand, wurde den aktuellen Anforderungen im Brand- und Katastrophenschutz angepasst.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.07.2017

Stadtwerke erneuern Gas- und Wasserleitungen im Sohler Weg

Stadtwerke erneuern Gas- und Wasserleitungen im Sohler Weg Die Stadtwerke Neuwied (SWN) erneuern im Sohler Weg die Gas- und Wasserhauptleitungen sowie mehrere Mittelspannungssysteme. Die Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten und beginnen am Montag, 24. Juli. Es gibt zwei Bauabschnitte und eine Einbahnregelung mit Umleitung bis Ende April.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 20.07.2017

„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger Marktplatz

„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger MarktplatzBereits auf dem Weg durch die Gasse zum Marktplatz konnten die Musikbegeisterten Klänge eines weiteren Auftritts der Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ erahnen. „Thomas Kagermann und Violunar“ überzeugten am Abend des 20. Julis mit entspannenden Sounds mit der Unterstützung verschiedenster Instrumente.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Goethe-Anlagen: Boule steht im Mittelpunkt

Goethe-Anlagen: Boule steht im MittelpunktIn Frankreich gehören eifrig diskutierende Boulespieler zum Stadtbild. In Neuwieder entwickeln sich die Goethe-Anlagen zum Treffpunkt für die Freunde des Spiels mit den Metallkugeln. Seit Mitte Mai besitzen die Goethe-Anlagen an der Rheinstraße mit einer befestigten Boulebahn eine weitere Attraktion. Dort können Interessierte montags ab 16 Uhr und dienstags ab 15 Uhr in geselliger Runde die Kugeln möglichst zielgenau fliegen lassen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Ehrenamtliche Westerwälder Clowndoktoren feiern 15-jähriges Bestehen

Ehrenamtliche Westerwälder Clowndoktoren feiern 15-jähriges BestehenMit einem großen, bunten Fest für Kinder und Erwachsene feiern die ehrenamtlichen Westerwälder Clowndoktoren ihr 15-jähriges Bestehen am Freitag, 25. August von 16 Uhr bis 21 Uhr im Schlosspark Sayn in Bendorf-Sayn. Schirmherrin der Veranstaltung ist Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Vermisstensuche erfolgreich beendet

Vermisstensuche erfolgreich beendet Seit Dienstag, 18. Juli, um die Mittagszeit wurde der 70-jährige Hans Peter Felix Renn aus Rheinbrohl vermisst. Wie die Polizei nun mitteilte, konnte die Suche erfolgreich beendet werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Erlös vom Sommerfest gespendet

Erlös vom Sommerfest gespendetAm Mittwoch, den 19. Juli konnte Bürgermeister Michael Mahlert, der auch gleichzeitig Zweckverbandsvorsteher der Kindertagesstätte Caca Vivida ist, sowie die Leiterin Daniela Bamberg eine Scheck über 1.000 Euro an Reiner Meutsch für seine Stiftung Fly & Help übergeben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Neue Fachleute für den Genuss erhielten Zeugnisse

Neue Fachleute für den Genuss erhielten ZeugnisseInsgesamt 184 ehemalige Auszubildende aus dem Nahrungsmittelhandwerk sind jetzt Gesellen. Die Handwerkskammer Koblenz hatte zur Freisprechungsfeier eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Raubacher Dorfjugend bekämpft Springkraut

Raubacher Dorfjugend bekämpft SpringkrautEnde Juni beteiligte sich auch die Raubacher Dorfjugend sowie ein Rentner, ein Forstwirt, zwei Ratsmitglieder und der 11-jährige Nils Runkel gemeinsam mit dem Bürgermeister Michael Rudolph und dem Förster Tobias Kämpf an der Bekämpfung des Indischen Springkrautes im Puderbacher Land.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Schwarzmilane sammeln sich im Schutzgebiet

Schwarzmilane sammeln sich im SchutzgebietDie Neuwieder haben das Glück, dass mit dem Engerser Feld direkt vor ihrer Haustür ein Naturschutzgebiet liegt, das nicht nur Fachleute fasziniert. Viele seiner biologischen Besonderheiten offenbart es den Meisten allerdings erst beim zweiten Hinschauen. Für diese Besonderheiten möchte die Tourist-Information mit der Führung „Flora und Fauna im Engerser Feld“ Interessierte sensibilisieren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

SPD verlangt Aufklärung

SPD verlangt AufklärungAuf der Vorstandssitzung informierten die Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion der Gemeinde Raubach Ute Starrmann und die Ratsmitglieder Herward Geimer und Thomas Eckart den Vorstand der SPD über die Entwicklung und den derzeitigen Stand der Termine zum Bebauungsplan „Industrie- und Gewerbegebiet Hedwigsthal-Hüttenstrasse“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 20.07.2017

SPD: Einstimmig für Michael Mang als OB-Kandidat

SPD: Einstimmig für Michael Mang als OB-Kandidat Michael Mang ist einstimmig vom Vorstand des SPD-Stadtverbandes als Kandidat für die Urwahl des Oberbürgermeisters von Neuwied nominiert worden. Auch die SPD-Stadtratsfraktion unterstützt diesen Vorschlag einstimmig. Die Beratungen standen unter dem Schock des plötzlichen Todes und beliebten SPD-Oberbürgermeisters Nikolaus Roth und der zeitlichen Vorgabe, dass ein Nachfolger bereits am 24. September gewählt werden soll.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.07.2017

Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vor

Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vorAm 27. August findet das große über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannte Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth statt. Wie immer geht es auf dem Sportplatz Berod um Punkte und Spass. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Comic-Welt“. Mickymaus und Minnie werden dabei sein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 19.07.2017

CDU nominieren Einig einstimmig zum Oberbürgermeisterkandidaten

CDU nominieren Einig einstimmig zum Oberbürgermeisterkandidaten  „Die Gremien der Neuwieder Christdemokraten gehen geschlossen mit Bürgermeister Jan Einig in die Mitgliederversammlung zur Aufstellung des CDU-Oberbürgermeisterkandidaten“, verkündet CDU-Stadtverbandsvorsitzender Dr. Stefan Vomweg und ergänzt: „Bürgermeister Jan Einig macht seit rund eineinhalb Jahren eine ausgezeichnete Arbeit in seinen verantwortungsvollen Dezernaten und überzeugt mit seiner kompetenten Art.“

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

THW Neuwied bietet Infoveranstaltung zur Mitarbeit an

THW Neuwied bietet Infoveranstaltung zur Mitarbeit anDas Technische Hilfswerk (THW) Neuwied macht Lust auf eine ehrenamtliche Mitarbeit im THW und veranstaltet dazu eine Informationsveranstaltung am Samstag, den 22. Juli, um 14 Uhr, im Ortsverband in der Rheinstraße. Unter dem Motto „Wir suchen DICH“ wirbt das Neuwieder THW um neue Mitglieder.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 19.07.2017

Natur am Straßenrand

Natur am StraßenrandSo manche Straßen- und Wegränder präsentieren sich im Sommer in bunten Farben – und dienen mit ihren Kräutern und Wildblumen vielen Tierarten als Nahrungs- und Lebensräume. Mit dem Rückgang artenreicher Wildblumenwiesen und der Zunahme intensiv bewirtschafteten, artenarmen Grünlands haben sie deutlich an Bedeutung für mitunter gefährdete und spezialisierte Tier- und Pflanzenarten gewonnen, darauf weist der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald hin.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Großer Misthaufen gerät in Brand

Großer Misthaufen gerät in BrandAm Dienstag, den 19. Juli wurden gegen 14.40 Uhr die Feuerwehren Dierdorf und Elgert alarmiert. Gemeldet war ein brennender Misthaufen bei einem Aussiedlerhof. Vor Ort fand die Besatzung des Einsatzleitfahrzeuges Dierdorf die Angaben bestätigt. Es wurde direkt noch die Feuerwehr Puderbach mit ihrem Tanklöschfahrzeug nachalarmiert.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Portraits der Waldbreitbacher Gemeinden vorgestellt

Portraits der Waldbreitbacher Gemeinden vorgestellt Der Grafiker Martin Schmitz ist im Hauptberuf Bereichsleiter im St. Josefhaus in Hausen. Aber in seiner Freizeit fertigt er Grafiken zu unterschiedlichsten Themen an. So sind inzwischen Portraits von fünf Gemeinden in der Verbandsgemeinde Waldbreitbach entstanden. Diese hat Schmitz jetzt der Verbandsgemeinde geschenkt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 19.07.2017

Michael Mahlert besucht Berufliches Assessment- und Förderzentrum

Michael Mahlert besucht Berufliches Assessment- und FörderzentrumDas Berufliche Assessment- und Förderzentrum (AFZ) konnte Michael Mahlert (SPD) begrüßen. Der interessierte sich für die Arbeit im AFZ, vor allem die berufliche Qualifizierung der Teilnehmer im Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich. Bereits beim diesjährigen Josefs-Tag informierte er sich ausführlich über das Heinrich-Haus und insbesondere das AFZ. Daher luden ihn Peter Heumann und Janet Leclerc, Leiter des AFZ, kurzerhand zu einem Besuch ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Wildnis-Camp in den Wäldern um Monrepos

Wie kann man sich vom stressigen Alltag befreien? Dazu muss es nicht immer ein Flug in ein Urlaubsparadies sein. Das Wildnis-Camp, gestaltet vom Museum Monrepos in den Wäldern um Neuwied am Rhein, bietet ein einzigartiges Erlebnis in der Natur. Zwei Tage lang gilt es den Rhythmus des Waldes wieder zu entdecken. Lager aufbauen, Genießbares im Wald sammeln, ein Feuer mit Steinen entfachen. Im Mittelpunkt steht dabei, zu erleben wie einfach das Leben sein kann.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 19.07.2017

Schützenkönigspaar Over laden zur Kirmes nach Rothe-Kreuz ein

Am 29. und 30. Juli wird wieder Kirmes in der Rothe-Kreuzer Schützenhalle gefeiert. Höhepunkt ist der Königsball am 29. Juli um 20 Uhr, den das diesjährige Königspaar Josef und Jutta Over mit dem Ehrentanz eröffnet. Mit Livemusik von Manfred Düllberg startet anschließend die Kirmes- und Schützenparty der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rothe-Kreuz.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Rettungshundestaffel Westerwald trainierte im Lavakeller

Rettungshundestaffel Westerwald trainierte im Lavakeller Die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. führte eine mehrstündige Übung in den Mendiger Lavakellern durch. Zugführer Rainer Schmidt war mit einem Teil der Einsatzgruppe vor Ort, um sich 30 Meter unter der Stadt einen Eindruck der weit verzweigten Gewölbekeller und Höhlen zu verschaffen. Dies natürlich auch außerhalb des Besucherbergwerks auf teilweise unwegsamem Terrain.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Betrunken in Leitplanke geknallt

Betrunken in Leitplanke geknalltDer Beschuldigte befuhr mit seinem PKW die BAB 3, aus Richtung Frankfurt am Main kommend in Richtung Köln. Aufgrund intensiven Alkoholgenusses verlor er auf Höhe der „Tank- und Rastanlage Urbacher Wald“ die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte bei Kilometer 63,2 mit einem rechtsseitigem Fahrbahnteiler, welcher aufgrund der Wucht des Aufpralles enorm eingedrückt wurde.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Bundesweiter Wettbewerb gestartet: Deutscher Nachbarschaftspreis

Bundesweiter Wettbewerb gestartet: Deutscher NachbarschaftspreisGesucht werden kleine und große Nachbarschaftsinitiativen mit Vorbildcharakter, die im direkten Umfeld zu einem offenen Austausch und Miteinander beitragen. Die Auszeichnung ist mit über 50.000 Euro dotiert. Die Bewerbungsfrist läuft bis 24. August.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.07.2017

Verkaufsoffene Sonntage: Handlungsspielräume nutzen

Verkaufsoffene Sonntage: Handlungsspielräume nutzenDie IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz stellt angesichts der bundesweiten kontroversen Diskussion um verkaufsoffene Sonntage ein neues Gutachten vor, das bisher nicht genutzte Spielräume für die Zulassung verkaufsoffener Sonntage aufzeigt. Anlass waren gerichtliche Verbote bereits geplanter verkaufsoffener Sonntage.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.07.2017

ISR sucht Empfänger für Spende

ISR sucht Empfänger für SpendeIm Rahmen der ISR Gewerbeschau am 23. April haben die Aussteller Sachspenden an die ISR übergeben, die als Teil des Rahmenprogramms versteigert wurden. Den Versteigerungserlös möchte die ISR-Windhagen e.V. an eine / oder mehrere Organisation(en) innerhalb des ISR Gebiets (Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen, Rottbitze, Aegidienberg) spenden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 18.07.2017

Evangelischer Männerkreis musikalisch unterwegs

Evangelischer Männerkreis musikalisch unterwegs "Das ist ja wie in alten Zeiten", so schwärmte ein Teilnehmer der Wanderung des evangelischen Männerkreises Neuwied als am Abend gemeinsam Lieder mit Gitarrenbegleitung angestimmt wurden. Das Repertoire ging dabei von Kirchen- über Volkslieder bis hin zu klassischem Rock, angefangen von Paul Gerhardts "Geh aus mein Herz und suche Freud" bis zu Bob Dylans "Blowin in the wind".

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 18.07.2017

Kindertagesstätte Hummelnest Linz erhält Förderung

Kindertagesstätte Hummelnest Linz erhält Förderung „Es gibt eine positive Nachricht für die Kindertagesstätte Hummelnest in Linz. Die Einrichtung gehört nun auch zu den Kindertagesstätten die durch die zweite Förderwelle im Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas‘ profitieren sollen. Konkret geht es um eine Fördersumme in Höhe von 83.336 Euro“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
 
Anzeigen
Wetter Kreis Neuwied
Aktuell
leichtes Gewitter
leichtes Gewitter
16-19 °C
Regen: 90 %
Wind: 8 km/h (S)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »