Werbung

 Meldungen in Rubrik Sport


Neuwieder Bären sind bereit für Play-off-Viertelfinale

82 Punkte und 27 Siege in 36 Hauptrundenspielen – so viele wie noch nie seit der Neugründung im Jahr 2016 -, zudem alle vier Partien gegen die Dinslakener Kobras für sich entschieden: Die Neuwieder Bären blicken zuversichtlich auf das Play-off-Viertelfinale gegen die Giftschlagen vom Niederrhein voraus, wissen aber auch, dass alles, was bislang in dieser Saison passierte, von nun an Makulatur ist, wenn am Freitagabend um 20 Uhr mit dem ersten Heimspiel gegen den Hauptrunden-Sechsten die entscheidende Saisonphase anbricht.


Deichstadtvolleys können im Allgäu nicht punkten

In beeindruckender Manier hatten die Neuwieder Volleyball-Zweitligadamen zuletzt acht Spiele ohne Unterbrechung für sich entschieden. Diese Serie ist nun am vergangenen Wochenende gerissen. Beim Tabellenfünften TSV AllgäuStrom Volleys Sonthofen unterlag das Team um Spielführerin Sarah Funk mit 0:3(20:25, 22:25, 22:25).


Anzeige



Bären kommen mit einem 8:0-Sieg aus Lauterbach zurück

Die letzte Pflichtaufgabe der Saison 2018/19 in der Eishockey-Regionalliga West hat der EHC „Die Bären" 2016 am Sonntagabend im Vogelsbergkreis souverän gemeistert. Gegen die Lauterbacher Luchse setzten sich die Neuwieder mit 8:0 durch. Zug zum Tor vereinte der Tabellendritte mit Konzentration in der Abwehr, sodass Felix Köllejan die Hauptrunde mit seinem ersten Shut-out dieser Saison beendete und somit mit seinen beiden Torhüterkollegen Jendrik Allendorf und Tim Lehwald gleichzog.


Sport, Artikel vom 10.02.2019

EHC „Die Bären" 2016 und Benske trennen sich

EHC „Die Bären" 2016 und Benske trennen sich

Personelle Veränderung beim EHC „Die Bären" 2016 kurz vor Beginn der Play-offs in der Eishockey-Regionalliga West: Die Neuwieder und ihr Trainer Daniel Benske, der seit Januar 2018 die Mannschaft betreute, haben Ihren Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.


Vorbereitungslehrgänge mit Hardy Diemer und Ingo Menze

Die Lehrgangszeiten für die bereits angekündigten Trainings zur Vorbereitung auf die "grüne Saison" stehen jetzt fest: Der zweitägige Dressurlehrgang mit Grand Prix-Reiter und Ausbilder Ingo Menze findet statt am Samstag und Sonntag, 13. und 14. April auf den Außenplätzen der Anlage des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Dierdorf, Am Kohlen.


Sport, Artikel vom 09.02.2019

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 Zuschauern

Rockets schlagen Neuwied vor 1000 Zuschauern

Starke Leistung vor toller Kulisse: Die EG Diez-Limburg gewinnt das Heimspiel gegen die Bären Neuwied vor rund 1000 Zuschauern verdient mit 5:1 (1:0, 2:1, 2:0). Die Rockets waren über die gesamte Spielzeit gesehen die bessere Mannschaft und sicherten sich mit diesem Erfolg das Heimrecht im Play-off-Viertelfinale. Dieses startet für die EGDL am nächsten Freitag mit einem Heimspiel gegen die Ratinger Ice Aliens.


Sport, Artikel vom 07.02.2019

Neue Kinder-Schwimmkurse im Wiedtalbad

Neue Kinder-Schwimmkurse im Wiedtalbad

Schwimmen lernen ist für Kinder ebenso wichtig wie laufen oder springen. Für ihre Entwicklung und zur Stärkung des Selbstvertrauens ist es gut, sie frühzeitig an das Element Wasser zu gewöhnen. Die neu erlernten Fähigkeiten geben ihm Sicherheit bei einem Strandurlaub oder beim eigenständigen Schwimmbadbesuch.


Bären verdienen sich Zuckerbrot von Manager Billigmann

Es klang fast schon wie ein Resümee im Anschluss an eine große Leistung in einem letzten Saisonspiel. Soweit ist die Runde in der Eishockey-Regionalliga West noch lange nicht vorangeschritten, beginnt mit den Play-offs in einer Woche doch erst noch die entscheidende Saisonphase. Und trotzdem sah Carsten Billigmann nach dem 6:3-Sieg am Sonntagabend bei der Soester EG den Zeitpunkt gekommen, eine Extraportion Zuckerbrot zu verteilen.


Katja Dasbach „schindet“ sich erfolgreich durch den Taunus

Dierdorfer Läuferin trotzte Eis und Schnee beim „Schinder-Trail“. Die Trainerin des Lauftreffs des TuS Dierdorf 1893 e.V. startete gelungen in die Ultratraillauf-Saison. Schnee und Eis überwogen bei dem anspruchsvollen Lauf im Taunus.


Sport, Artikel vom 04.02.2019

Deichstadtvolleys lassen ihre Fans jubeln

Deichstadtvolleys lassen ihre Fans jubeln

Die Neuwieder Zweitliga-Volleyballerinnen des VC Neuwied haben ihre Premiere im neuen Jahr vor den eigenen Fans erfolgreich bestanden. Sie besiegten in einem guten bis sehr guten Spiel die Mannschaft des VV Grimma mit 3:1(25:23, 25:20, 27:29, 25:9) und festigten damit den zweiten Tabellenplatz in der Volleyball-Bundesliga Süd.


EHC beweist großen Charakter und holt Punkte in Soest

Der EHC „Die Bären" ist derzeit eine echte Hausnummer im Wegstecken von Rückschlägen. Wie schon beim 5:3-Sieg am Freitagabend in Neuss konnte ein ganzes Lazarett mit Ausfällen (Jendrik Allendorf, Frederic Hellmann, Daniel Pering, Sven Schlicht, Kevin Wilson und Tobias Etzel) die Neuwieder genauso wenig aus der Bahn werfen wie drei Gegentore im zweiten Abschnitt.


Insellauf Königswinter - Erfolgreicher Saisonauftakt des VfL-Lauftreffs

Beim Insellauf über 15 Kilometer von Königswinter auf die Insel Grafenwerth und zurück war der Lauftreff des VfL Waldbreitbach mit neun Aktiven vertreten. Es war ein für alle erfolgreicher Einstieg in die neue Wettkampfsaison. Weitere interessante Veranstaltungen werden folgen. Im Verein mit Gleichgesinnten macht das Laufen noch mehr Spaß.


Sport, Artikel vom 02.02.2019

Dezimierte Bären holen Dreier in Neuss

Dezimierte Bären holen Dreier in Neuss

Daniel Pering, Jendrik Allendorf, Sven Schlicht, Tobias Etzel, Kevin Wilson – nicht weniger als fünf Leistungsträger fehlten dem EHC „Die Bären" 2016 am Freitagabend krankheits- beziehungsweise verletzungsbedingt, und trotzdem entschieden die Neuwieder ihr Auswärtsspiel in der Eishockey-Regionalliga West beim Neusser EV mit 5:3 für sich. Dort, wo sie beim letzten Auftritt noch mit 7:8 nach Verlängerung verloren hatten.


VfL-Leichtathleten auf den Plätzen 5, 6 und 7

Bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften in Ludwigshafen konnten sich die drei VfL-Teilnehmer erfreulich gut platzieren. Alle starteten in der Jugendklasse U16.


SRC Skilangläufer deutschlandweit erfolgreich bei Wettbewerben

Getreu dem Motto Skilangläufer werden im Sommer gemacht, konnte sich das komplette SRC Skilanglaufteam wieder eine Bestätigung für seine ganzjährige Trainingsarbeit mit Rollski und Nordic Fitness abholen. Trotz Ausfall einiger Skilanglaufveranstaltungen bedingt durch Schneemangel zum Jahresbeginn standen am 19. Januar die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am Kniebis Nordschwarzwald an.


Karate: Luan Fajardo, Finley Becker und Nikita Seifert im Finale

Das Jahr startet gleich mit einer Herausforderung. 900 Starter aus 8 Nationen kämpften um WM Punkte ab der Altersklasse U16. Besonders stark zeigten sich die beiden U10 Jungs Finley Becker und Luan Fajardo vom KSC Karate Team, die das Finale unter sich ausmachten.


Sport, Artikel vom 30.01.2019

Alexander Lahr ist Rheinland-Pfalz-Meister

Alexander Lahr ist Rheinland-Pfalz-Meister

Alexander Lahr vom TuS Dierdorf gewann bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten in Ludwighafen in 49,06 Sekunden souverän den Titel bei den Männern über 400 Meter. Obwohl er die ersten 200 Meter nach Ansicht von Trainer Günter Rudolph etwas zu verhalten angegangen ist, trennen ihn vom Zweitplatzierten am Ende 73/100 Sekunden.


Traditionell torreich: EHC spielt in Neuss und Soest

Vier Spieltage vor dem Hauptrundenende der Eishockey-Regionalliga West kristallisieren sich allmählich die Platzierungen und somit die möglichen Paarungen im Play-off-Viertelfinale heraus. Beim EHC „Die Bären" 2016 deutet aktuell einiges darauf hin, dass die Neuwieder hinter den Hammer Eisbären und dem Herforder EV über die Ziellinie gehen, womit sie in der Runde der letzten acht auf den Sechstplatzierten treffen würden.


Sport, Artikel vom 30.01.2019

VCN-Damen brennen auf ihre Heimpremiere 2019

VCN-Damen brennen auf ihre Heimpremiere 2019

Na endlich. Die Neuwieder Deichstadtvolleys haben wieder mal einen Termin mit ihren eigenen Fans. Zum ersten Mal im neuen Jahr präsentieren sich die zuletzt so erfolgreichen Zweitligamädels in „ihrer“ Arena. Am kommenden Samstag, dem 2.Februar ist um 19 Uhr der VV Grimma aus Sachsen im Rhein-Wied-Gymnasium zu Gast.


SG Grenzbachtal holt 4. Platz beim Hachenburger Pils-Cup

Am vergangenen Wochenende fand die 28. Auflage des Hachenburger Pils-Cup statt. In der neu renovierten Rundsporthalle in Hachenburg traten insgesamt 40 Mannschaften aus der Kreisliga bis hin zur Rheinland-, und sogar Hessenliga gegeneinander an.


Sport, Artikel vom 28.01.2019

Bären bringen aus Dinslaken die Punkte mit

Bären bringen aus Dinslaken die Punkte mit

Vertauschte Rollen in Dinslaken: Wenn der EHC „Die Bären" 2016 in der Schlangengrube gastierte, musste er in der Vergangenheit zunächst einmal fast immer einem Rückstand hinterherlaufen. In fünf der sechs zurückliegenden Auswärtsspiele der Neuwieder bei den Kobras kassierten die Deichstädter den ersten Gegentreffer, drehten drei Partien davon aber noch zu ihren Gunsten.


EHC zu viele Chancen liegen gelassen - Punkte weg

Und so spielt dann eben eine Mannschaft, die die Tabelle mit neun Punkten Vorsprung anführt: Sie übersteht hinten die eine oder andere Situation mit dem Quäntchen Glück des Tüchtigen und besitzt die Qualität, ihre Torchancen derart cool zu verwerten, dass es dem Gegner eiskalt den Rücken herunterläuft. Im Stile einer Spitzenmannschaft setzten sich die Hammer Eisbären am Freitagabend im Topspiel der Eishockey-Regionalliga West beim EHC „Die Bären" 2016 durch.


Sport, Artikel vom 23.01.2019

Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Deichlauf: Zurück zu den Wurzeln

Der Deichlauf der LG Rhein-Wied wird in diesem Jahr wieder vollauf seinem Namen gerecht und kehrt nach zwei Jahren zu seinem ursprünglichen Schauplatz ans Neuwieder Rheinufer zurück.


EHC „Die Bären" 2016: Drei Punkte und ein Wermutstropfen

Der EHC „Die Bären" 2016 hat das Nachholspiel in der Eishockey-Regionalliga West beim EC Lauterbach am Dienstagabend für sich entschieden. Mit einem 7:4-Sieg im Gepäck nahmen die Neuwieder drei Punkte aus dem Vogelsbergkreis mit auf die Heimreise und pirschten sich somit wieder bis auf zwei Zähler an den Tabellenzweiten Herford heran.


Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Stefan Puderbach, Sportwart Nordisch im Skibezirk Rheinland – Ost, teilt mit, dass die ursprünglich für Sonntag den 13. Januar geplanten Bezirksmeisterschaften jetzt am Samstag den 26. Januar auf einer kleinen Runde 500 bis 1000 Meter im Massenstart nachgeholt werden. Die Streckenlänge wird zudem verkürzt.


SG Anhausen startet erfolgreich beim Rhein Shiai

Die letzten Jahre fand der Sen5-Rhein Shiai immer in einer Schule in der Innenstadt von Mayen statt, doch durch die unglaubliche Anzahl von 900 Startern war der Veranstalter gezwungen, sich eine größere Location zu suchen. Diese fanden sie in der Ring - Arena auf dem Nürburgring in der Eifel, die über einen Innenraum von knapp 2000m² und unglaubliche 3100 Sitzplätze auf dem Rang verfügt. Es war also genug Platz für alle internationalen Athleten, Trainer, Familien und Fans.


Der VC Neuwied dreht schon verloren geglaubtes Spiel

Das Neuwieder Volleyball-Märchen geht weiter. Die Damen des Zweitligisten VC Neuwied 77 blieben auch im sechsten Spiel nacheinander ungeschlagen und verteidigten ihren wunderbaren zweiten Tabellenplatz in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd. Diesmal gelang ihnen ein 3:2 (17:25, 16:25, 25:10, 25:15, 15:10) Erfolg im bayrischen Unterschleißheim beim SV Lohhof.


Der 28. Hachenburger Pils Cup: Ein Fußballevent der Extraklasse

Vom 25. bis zum 27. Januar geht es in der Hachenburger Rundsporthalle wieder zur Sache: Drei fesselnde Tage stehen ganz im Zeichen packenden Hallenfußballs. Spannender Sport, packende Spiele und jede Menge Fun! 40 hochkarätige Mannschaften kämpfen um den Hachenburger Pils-Cup.


SV Windhagen unterliegt im Tischtennis-Intercup

Am Freitagabend, den 18. Januar stand für die Tischtennismannschaft des SV Windhagen das kurzfristig anberaumte dritte Spiel des diesjährigen Intercup-Wettbewerbs gegen den belgischen Vertreter TTK Merkplas auf dem Spielplan. Dass es ein Spiel auf Augenhöhe werden sollte, ließ sich anhand der zwei deutlichen Vorrunden-Erfolge der Gäste schon im Vorfeld erahnen. Dass die Partie aber so knapp ausging, das konnte keiner ahnen.


Überragende Beteiligung beim FIS – World Snow Day

Mit dem Konzept textile Loipenmatten von Mr. Snow ist aus einer spontanen Idee des SRC Heimbach-Weis 2000 eine tolle Veranstaltung entstanden. Gerade in den letzten Wochen durch die erst warmen Temperaturen und jetzt kalten Temperaturen konnte der Verein mehr über 50 Anfragen von Kindern und ihren Eltern zwecks Teilnahme an den deutschlandweiten DSV Talenttagen Skilanglauf und weltweiten FIS World Snow Day 2019 erhalten. In diesem Rahmen wurden die Erwartungen des SRC Heimbach-Weis 2000 mit seinem Trainerteam weit übertroffen.


Wochenendplan nicht aufgegangen: EHC verliert Topspiel

Es war wie so häufig, wenn der EHC „Die Bären" 2016 und der Herforder EV aufeinandertreffen: Zwei Teams spielen Tempo-Eishockey, das sehr gutes Regionalliga-Niveau besitzt, die Zuschauer – diesmal waren es 705 im Neuwieder Icehouse – kommen voll auf ihre Kosten und am Ende gewinnen die Ice Dragons. Durch einen verdienten 6:3-Sieg entführte der amtierende Meister der Regionalliga West die drei Punkte und festigte zunächst einmal den zweiten Tabellenplatz vor den Neuwiedern.


Sport, Artikel vom 21.01.2019

TuS Dierdorf startet schwungvoll ins neue Jahr

TuS Dierdorf startet schwungvoll ins neue Jahr

Bereits in der zweiten Januarwoche konnte Alexander Lahr in Frankfurt bei einem hochkarätig besetzten Sportfest in persönlicher Bestleistung über 200 Meter mit Platz 5 glänzen. Für ihn sowie weitere TuS-Athleten stehen nur die Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften Ende Januar in Ludwigshafen an, wo einige vordere Platzierungen angestrebt werden. Alexander wird auch bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften aussichtsreich an den Start gehen.


Lehrgänge mit Hardy Diemer und Ingo Menze beim RV Dierdorf

Vorbereitungswochenenden für die Grüne Saison auf den Außenplätzen des RV Dierdorf. Auch der längste Winter geht einmal zu Ende. Für Pferdebesitzer und Reiter bedeutet das: Die "Grüne Saison" steht vor der Tür und die Vorbereitung auf die Freilandturniere.


Alt und Jung stehen mit Leidenschaft an der Platte

Dienstags- und Freitagsabend füllt sich die Waldbreitbacher Sporthalle in der Jahnstraße 1 von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr, denn dann findet das Tischtennistraining des VfL für Kinder und Jugendliche statt. Die Erwachsenen stoßen an beiden Tagen ab 18 Uhr dazu.


Sport, Artikel vom 19.01.2019

Bären-Sieg mit Glück des Tüchtigen

Bären-Sieg mit Glück des Tüchtigen

Wenn sich die Top-Reihen zweier Mannschaft neutralisieren und somit nicht wie gewohnt zur Geltung kommen, geht es darum, wer in Sachen Kadertiefe etwas mehr zu bieten hat. Und dann rücken auch einmal Spieler in den Mittelpunkt, die mitunter weniger im Rampenlicht stehen.


SV Windhagen erwartet im Tischtennis-Intercup Merkplas

Nach zwei Siegen in der Vorrunde des diesjährigen Intercup-Wettbewerbs bekommen es die Spieler um Mannschaftskapitän Kevin Braatz in der Hauptrunde nun mit dem belgischen Verein TTK Merkplas zu tun. Der Landesligist aus Flandern, im Norden Belgiens hat ebenfalls die beiden Gruppenspiele souverän gewinnen können.


Sport, Artikel vom 16.01.2019

Kinder- und Mädchengruppen zeigten ihr Können

Kinder- und Mädchengruppen zeigten ihr Können

Zum Ende des Jahres zeigten die Mädchen/Jungen im Kindergartenalter und die Mädchen ab sechs Jahren ihr im Laufe des Jahres unter den Übungsleitern Kerstin und Niklas Bungarten Gelerntes. Dazu waren Eltern, Großeltern, Bekannte und Verwandte in die Turnhalle gekommen, um sich einen Platz zu sichern.


BBC Anhausen-Thalhausen startet erfolgreich ins Jahr 2019

Vor dem Preis kam der Fleiß: Bereits zum vierten Mal wurde am letzten Ferienwochenende ein internes Trainingscamp für den Jugendbereich des BBC durchgeführt. Die insgesamt 21 Jugendlichen der Altersklassen U18 bis U14 erwartete dabei ein durchgängig abwechslungsreiches Programm.


Mannschaftssieg beim Bezirkscross Mädchen U10 geht an VfL Waldbreitbach

Bei den Bezirks-Cross-Meisterschaften in Koblenz am Stadion Oberwerth stellten der Dauerregen und die matschige Strecke die Teilnehmer vor sehr anspruchsvolle Aufgaben. Der zahlenmäßig stark vertretene Leichtathletiknachwuchs des VfL Waldbreitbach konnte unter anderem mit einem Mannschaftssieg und drei Vizemeistertiteln auf sich aufmerksam machen.


Deichstadtvolleys glückt die Revanche gegen die Roten Raben

Das wird langsam unheimlich. Mit einem Fünf-Satz-Sieg starteten die Neuwieder Zweitligadamen in das neue Jahr und bei diesem fünften Erfolg hintereinander knackten die Mädels vom Trainerduo Bernd Werscheck und Ralf Monschauer mal gerade so „nebenbei“ zwei Serien.


Wetter


Das Wetter im Kreis Neuwied

sonnig 10-12 °C

sonnig
Regen: 0 %

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung