Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25196 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252


Kultur | Nachricht vom 17.11.2016

Leeres Ladenlokal wird zur „Galerie auf Zeit“

Vom 25. November bis 15. Dezember verwandelt sich ein leerstehendes Ladenlokal in der Neuwieder Langendorfer Straße 158 in eine Galerie. Bestückt wird der ungewöhnliche Ausstellungsraum mit Kunstwerken, die Interpretationen des Barocks sind. Zudem wird es in den drei Wochen ein umfangreiches Rahmenprogramm geben.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Besoffen, kein Führerschein und widerrechtlich Auto benutzt

Am frühen Dienstagmorgen, den 15. November befuhr ein 32-jähriger Autofahrer die Andernacher Straße in Schlangenlinien und nutzte dabei zwei Fahrstreifen. Hinter dem Fahrzeug befand sich zufällig ein Streifenwagen. Der Fahrer hat Beschädigungen verursacht, die noch nicht zugeordnet werden können.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Kinderoper verzaubert Rheinbrohler Grundschüler

Schon zum zweiten Mal kamen die Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule in den Genuss einer Opernaufführung. Nachdem im vergangenen Schuljahr das Stück „Aida und der magische Zaubertrank“ großen Anklang fand, waren die Künstler der TourneeOper Mannheim am 7. November wieder zu Gast in Rheinbrohl.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Adventsprogramm im Zoo Neuwied

Wie verbringt eine Schildkröte die kalte Jahreszeit? Warum freut sich der Humboldtpinguin gar nicht über den Schnee? Und wie sorgt man eigentlich dafür, dass einem Waschbär im Zoo nicht langweilig wird?


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Julian Kettemer in Landesvorstand der Jungen Union gewählt

Beim 70. Landestag der Jungen Union (JU) Rheinland-Pfalz in Ahrweiler wurde Julian Kettemer als Beisitzer in den Landesvorstand gewählt. Er vertritt dort den Kreisverband Neuwied. Der 23-jährige Jurastudent aus Woldert gehört als Schatzmeister auch dem geschäftsführenden Kreisvorstand an.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Landratswahl steht an

Die Amtszeit des derzeitigen Stelleninhabers, Landrat Rainer Kaul, endet am 31. Dezember 2017. Nach den Vorgaben der Landeskreisordnung (LKO) muss die Wahl im Zeitraum zwischen dem 1. April und 30. September 2017 erfolgen. Der Kreistag entschied einstimmig, dass die Wahl mit der Bundestagswahl zusammengelegt werden sollte.


Politik | Nachricht vom 16.11.2016

Schülerinnen und Schüler im Zentrum der Politik

Die Länderkammer, besser bekannt als Bundesrat, entscheidet über die Gesetzesvorhaben auf Bundes- und EU-Ebene. Auch über die geplanten Freihandelsabkommen. Das Land Rheinland-Pfalz hat derzeit den Vorsitz im Bundesrat. Rund 100 Jugendliche nehmen am Planspiel "Jugend im Bundesrat" teil um die Arbeit des Bundesrates und die Berichterstattung kennenzulernen.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied

Im behaglichen, festlich erleuchteten Saal des Roentgen-Museums in Neuwied findet am Sonntag, 4. Dezember (2. Advent), um 17 Uhr wieder ein Konzert mit adventlicher und weihnachtlicher Musik statt. Die Besucher des Konzertes haben weiter die Möglichkeit, die Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum zu besichtigen.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Abraham und David Roentgen - Möbel für Europa

Am Sonntag, den 4. Dezember, findet um 14.30 Uhr eine Führung im Roentgen-Museum Neuwied im Rahmen der Veranstaltung „Barock mit allen 5 Sinnen“ statt.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Posaunenchor Urbach - Weltweit querbeet

Der Posaunenchor Urbach veranstaltete als Gastgeber unter der Leitung seines Dirigenten Valentin Herfel am 22. Oktober ein Konzert unter dem Motto „weltweit querbeet“. Ebenfalls wirkte der Singkreis Dernbach unter der Leitung von Margret Henn mit.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Erstes Demenzkonzert an Rhein und Wied erfolgreich

Auf reges Interesse stießen das erste Demenzkonzert an Rhein und Wied in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Neuwied-Irlich. Organisiert wurde das Konzert von der Kuratorin und Musik- und Kulturgeragogin Sabine Paganetti in Kooperation mit der Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Mehr Einfluss für Jobcenterbeiräte möglich

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Koblenz hatte zur Fortbildung für die Jobcenterbeiräte der Region eingeladen. Mit der Gesetzesänderung erhalten die Beiräte mehr Möglichkeiten der Mitwirkung. Referent Tim Obermeier machte den Teilnehmenden Mut diese Mitwirkung zu nutzen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Vogelgrippe – Rheinland-Pfalz trifft Vorsorge

Das Umweltministerium des Landes Rheinland-Pfalz hat die Kreisverwaltungen aufgefordert, die Anordnung von Aufstallung der Geflügelpopulationen zu prüfen und entsprechend zu reagieren. Die Vogelgrippe hat bereits in mehreren Bundesländern Einzug gehalten. Das Ministerium gibt Tipps an alle Geflügelhalter.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Gewalt gegen Frauen – Netzwerk gegen Gewalt im Kino Asbach

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Viele Frauen erleben Gewalt - egal wo sie leben, woher sie kommen, wie alt sie sind oder welchen Schulabschluss sie haben. Ganz gleich, ob oder was sie beruflich arbeiten und wie ihre finanzielle Situation ist - Gewalt kann jede treffen. Am häufigsten im eigenen Zuhause, aber auch an öffentlichen Orten, am Arbeitsplatz, in der Ausbildung oder im Studium.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Neuwieder Abfallwirtschaft mit soliden Zahlen

Eine gute Nachricht hat der 1. Kreisbeigeordnete und Dezernent für Abfallwirtschaft Achim Hallerbach für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Neuwied: Die Gebühren bleiben auch weiterhin stabil. Die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied legte dem Kreistag solide Zahlen vor. Das prognostizierte Jahresergebnis 2016 liegt bei 446.000 Euro.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Kreispokal- und Kreiskönigschießen in Roßbach

Zum Abschluss des Schützenjahres trafen sich die Bezirksverbände im Landkreis Neuwied zum Kreispokal und Kreiskönigsschießen. Neuer Kreiskönig wurde Karl Schumacher aus Leutesdorf. Weil ihm dies zum 3. Mal gelang, darf er sich mithin Kaiser nennen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Gedenkstunde zum Volkstrauertag in Rheinbrohl

Zur überregionalen Mahn- und Gedenkstunde auf der Rheinbrohler Ley hatten auch in diesem Jahr wieder gemeinsam die Ortsgemeinde Rheinbrohl mit Ortsbürgermeister Oliver Labonde und die Vereinigung ehemaliger 29er und Förderer des Ehrenmals eingeladen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

EU-Programm „Fit in Europe" macht fit für den Arbeitsmarkt

„Reisen bildet" sagt der Volksmund. Der Dalai Lama rät: „Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst!" Vier Jugendliche aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz, aus Neuwied, Mayen und Westerburg, sind diesen Ratschlägen gefolgt und haben sich im Rahmen eines europäischen Jugendprogramms auf die Reise nach Frankreich begeben. Vier Wochen lang lernten sie in der Hafenmetropole Marseille ein anderes Leben, eine andere Kultur und eine andere Art zu arbeiten kennen. Sie schildern ihre Eindrücke.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Hachemer ist neuer Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes

Ein Neuwieder wirkt künftig an der Spitze der Interessenvertretung der Feuerwehren Deutschlands mit: Auf der 63. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV) wählten die Vertreter der Feuerwehren aus 16 Bundesländern Frank Hachemer zum Vizepräsidenten.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Jahresausflug des Heimatvereins Bad Hönningen

Der alljährliche Ausflug des Heimatvereines Bad Hönningen führte in diesem Jahr nach Rheinbreitbach und Unkel. In Rheinbreitbach besichtigte die Gruppe das Heimatmuseum, das im ehemaligen Gemeindebüro auf zwei Etagen untergebracht ist.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Infoveranstaltung zu Pflegegraden in Windhagen

Am Donnerstag, den 24. November ab 18.30 Uhr findet im Pfarrheim der Katholischen Pfarrgemeinde Windhagen eine Informationsveranstaltung zum neuen Pflegegesetz statt.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Fahrerin bei Unfall auf B 42 schwer verletzt

Am Dienstag, den 15. November, gegen 12:34 Uhr, ereignete sich in Neuwied auf der B 42 zwischen den Anschlussstellen Engers/ Heimbach-Weis und Heimbach-Weis/ Block ein Verkehrsunfall, bei welchem eine PKW-Führerin schwer, jedoch nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht lebensbedrohlich, verletzt wurde.


Kultur | Nachricht vom 15.11.2016

Das letzte Mal "Auszeit on Stage" in Rengsdorf

„THE BEAT!radicals“ sind vier Musiker aus dem Raum Koblenz: Bandleader Peter Seel (Gesang und Rhythmusgitarre) erzählt als Frontmann die Geschichte der Beatmusik, schlüpft in die Rollen von Elvis, Chuck Berry, John Lennon, Mick Jagger, Roger Daltrey, Howling Wolf Pete Enquist oder Billy Joe Armstrong. Am 18. November gastieren sie in Rengsdorf. Dort verwandeln sie ab 20 Uhr die Sportsbar in einen Konzertsaal. Es ist die letzte Veranstaltung von "Auszeit on Stage" in Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Rat stimmt für Fußgängerüberweg B256 in Straßenhaus

Dem Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen „Verkehrsberuhigung und Gefahrenminderung auf der B256 durch Realisierung eines Fußgängerüberweges im Bereich Poststelle“ hat der Gemeinderat von Straßenhaus mehrheitlich zugestimmt. Jetzt sind die übergeordneten Behörden gefordert. Sie entscheiden über die Umsetzung.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Kaminbrand in Breitscheid

Kurz vor Mittag wurde die Feuerwehr Puderbach am Montag, den 14. November zu einem Kaminbrand nach Breitscheid gerufen. Die Eigentümer hatten knisternde Geräusche im Kamin wahrgenommen und Wärme außen am Kaminzug festgestellt. Richtigerweise haben sie direkt professionelle Hilfe geholt.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Wöchentliche Mülltonnen-Leerung endet am 25. November

Mit den ersten frostigen Nächten tritt in ungeschützten Lagen ein bekanntes Problem auf. Die Biotonne ist nur halb geleert – Das Müllfahrzeug aber bereits außer Sicht. Am Bürgertelefon der Abfallberatung gehen dann Beschwerden über die vermeintlich schlechte Arbeit des Abfuhrunternehmens ein.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Feuerwehrübung: Kita probt den Ernstfall

Als die Durchsage mit dem Alarmwort durch die Gruppenräume der Kita Haus des Kindes tönt, lassen die Kinder alles stehen und liegen und stellen sich in Zweierreihen auf. Die Erzieherinnen zählen durch.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Freie Plätze in Mädchen-Selbstbehauptungskurs

Für den Selbstbehauptungskurs des Bendorfer Jugendbüros gibt es noch freie Plätze. Im Kurs lernen Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren, wie sie in Konflikten Ruhe bewahren, sich mutig Herausforderungen stellen und Stresssituationen bewältigen können.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Ruhiges Weihnachtsfest? – Nicht mit Oberraden!

Tradition wird in Oberraden bekanntlich großgeschrieben. Bestes Beispiel hierfür: die allseits beliebte Weihnachtskultparty am 1. Weihnachtsfeiertag. Schon früher kamen die Leute von nah und fern, um auf dem traditionellen Tanzabend, den die Vorfahren der heutigen Weihnachtsdorfjugend veranstalteten, Weihnachten zu feiern.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Blühende Frühjahrs-Vorfreude in Kurtscheid

Rechtzeitiger Start zum Beblühungs-Ausbau des Wildblumen-Biotops in Kurtscheid - vor dem Winter. Damit soll die aktive Blühzeit für die frühen blütenbesuchenden Insekten dort verlängert werden. Aber natürlich auch die Freude der Spaziergänger, Besucher und Mitarbeiter des angrenzenden Gewerbeparks. Ab Mai blühen dann ohnehin die diversen Wild-Blütenmischungen dort.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Fortbildung über multiresistente Erreger und Infektionen

25 Teilnehmer aus Alten- und Pflegeheimen (APHs) und ambulanten Diensten folgten Einladung des Kreisgesundheitsamtes und nahmen an einer Fortbildungsveranstaltung über Multiresistente Erreger und Infektionen teil. Ein Ziel war, die Kommunikation zwischen Gesundheitsamt und APHs sowie den ambulanten Pflegediensten noch weiter auszubauen.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe Namibia

Seit über 15 Jahren unterstützt das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters das Hilfsprojekt Okanona Kinderhilfe Namibia. In all den Jahren konnten viele Kinder, Familien und Senioren u. a. mit wichtigen Materialien, Schulkleidung und Geld für Lebensmittel versorgt werden. Das Projekt hat zum Ziel, dass die Ärmsten aus der Gegend um Swakopmund durch Schul- und Berufsausbildung ein eigenes Einkommen erlangen, um ihre Familien versorgen zu können.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Power to Change - der Film zur Energiewende

In Kooperation mit der Cine5 Kino in Asbach und „Fechner MEDIA GmbH“ bietet die Umweltabteilung der Kreisverwaltung Neuwied am Dienstag, 29. November, um 19.30 Uhr ein besonderes Kinoereignis an. Gezeigt wird ein Film über das Jahrhundertprojekt Energiewende. Er zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Riesiger Weihnachtsbaum steht auf dem Kirchplatz

Der Baum ist schon mal da: Eine rund 19 Meter hohe Tanne stimmt seit Sonntag auf dem Bendorfer Kirchplatz auf die Weihnachtszeit ein. Die Fällung und der Transport des vier Tonnen schweren Kolosses vom Bendorfer Ortsteil Sayn bis in die Innenstadt war für alle Beteiligten eine Herausforderung.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.11.2016

Sayner Hütte hat Potential zum Publikumsmagneten

Wie ist es um das Image der Stadt Bendorf bestellt? Grundsätzlich gut, findet Imageberater Andreas Köhler, der als Hauptredner auf dem 22. Bendorfer Wirtschaftstag den Ruf der Stadt unter die Lupe genommen hat.


Sport | Nachricht vom 14.11.2016

SV Rengsdorf im Sammelfieber

Früher waren es Franz Beckenbauer, Diego Maradona oder Johan Cruyff, heute sind es Lukas Podolski, Lionel Messi oder Manuel Neuer. Seit Generationen üben die weltberühmten Panini-Sticker ihre Faszination auf junge und alte Sammler aus. Pünktlich zu jedem großen Fußballturnier - wie zuletzt zur Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich - wird fleißig gesammelt, geklebt und getauscht.


Sport | Nachricht vom 14.11.2016

Minimeisterschaften für Kinder bis 12 Jahre

Der TTC Grün-Weiß Erpel richtet am 19. November erstmals einen Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis aus. Diese Veranstaltung des Deutschen Tischtennisbundes findet mittlerweile zum 34. Mal statt. Alleine diese Zahl verdeutlicht, welche Erfolge dieses Turnier bereits aufweisen kann.


Sport | Nachricht vom 14.11.2016

Adventslauf in Dierdorf

Der TuS Dierdorf veranstaltet im Rahmen des Dierdorfer Christmarkts am 26. November ab 14 Uhr den 2. Dierdorfer Adventslauf. Der Lauf findet am Dierdorfer Schlossweiher statt. Alle startenden Kinder erhalten ein Präsent. Die Schule mit der größten Teilnehmerzahl erhält einen Sonderpreis.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2016

Von Farben und Menschen

Ausdrucksstarke Typen, explodierende Formen und Farben, sensible Momentaufnahmen, Experimentierlust: Das sind die Stichworte zur derzeitigen Ausstellung von Margit Goeltzer in der Galerie der Hachenburger Westerwald Bank. Die Künstlerin aus Bad Marienberg zeigt 30 Arbeiten der letzten Jahre, unter anderem solche, die sie für das Bonner Frauenmusuem gefertigt hat.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2016

Jahreskunstausstellung mit mittelrheinischen Künstlern

Am Samstag, den 26. November, eröffnet Landrat Rainer Kaul um 16 Uhr im Roentgen-Museum Neuwied die Ausstellung „Gemälde, Grafiken und Plastiken zeitgenössischer mittelrheinischer Künstler“. Zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung spielen Yoel Cantori mit Cello und Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.


Kultur | Nachricht vom 14.11.2016

Vortrag „Es gibt Hoffnung“ in Puderbach

Das Kleiderkammerteam der Katholischen Kirche St. Clemens Dierdorf und die Evangelische Kirchengemeinde Puderbach laden ein zum Vortrag: „Es gibt Hoffnung“ mit Innocent Magambi aus Malawi/Afrika, Buchautor von „Refugee for Life My Journey across Africa to find a Place called Home”. Freitag, den 2. Dezember, 19 Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Puderbach, Daufenbacher Str. 27.


Region | Nachricht vom 13.11.2016

Kleinmaischeid hat in Session 2016/17 eine Prinzessin

Am 12. November startete der Karneval in Kleinmaischeid mit der Präsentation der Prinzessin Tanja, „Die ungezähmte Kriegerprinzessin von Kleinhalla“. Das Thema der diesjährigen Session heißt Wikinger - Götterlegenden aus Asgard.


Region | Nachricht vom 13.11.2016

Drei Familienstreitigkeiten eskalierten in Neuwied

Am Freitag und Samstag, den 11./12. November musste die Polizei zu drei Familienstreitigkeiten ausrücken. Bei den Streitigkeiten gab es zwei verletzte Personen. In einem Fall wollte der Ehemann seine Frau verbrühen und mit Nagellack verätzen.


Region | Nachricht vom 13.11.2016

Diverse Unfälle und ein verlorenes Sofa

Im Berichtszeitraum vom 11. bis 13. November ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Neuwied insgesamt 13 Verkehrsunfälle, bei denen sechs Personen leicht verletzt wurden und ein geschätzter Gesamtsachschaden von 61.000 Euro entstand. In drei Fällen sucht die Polizei noch Zeugen.


Region | Nachricht vom 13.11.2016

Polizei Neuwied nahm eine ganze Reihe Straftaten auf

Die Polizeiinspektion Neuwied hatte sich am Wochenende vom 11. bis 13. November mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Straftaten zu befassen. Ein Exhibitionist wurde in eine psychiatrische Fachklinik gebracht.


Region | Nachricht vom 13.11.2016

Seminar „Kräuter und Gewürze gegen den Winterblues“

Mit allen Sinnen die kalte Jahreszeit genießen, so lautete das Motto dieses Seminars, das von Heilpraktikerin Nicole Scheyer aus Muscheid geleitet wurde. Die Teilnehmerinnen fertigten Badepralinen, ein Kräutersalz für ein wärmendes Fußbad sowie eine „Wärm-Mich-Salbe“ an.


Region | Nachricht vom 13.11.2016

Regionale Klimatour übertraf alle Erwartungen

An neun wurden Tagen über 300 CO2-freie Kilometer zurückgelegt, an 20 Stationen über 500 Menschen erreicht und für zwei Hilfsprojekte bereits 1550 Euro Spendengelder gesammelt. Mit-Initiator Egbert Bialk äußerte sich sehr zufrieden und plant bereits eine Fortsetzung der Aktion im kommenden Jahr.


Region | Nachricht vom 13.11.2016

Reservistenkameradschaft gedenkt am Fliegerkreuz Steimel

Am Volkstrauertag, den 13. November gedachte die Reservistenkameradschaft „Dreisbacher Land“, im Rahmen einer Feierstunde, den Gefallenen der Weltkriege und den Opfern von Terror und Gewalt. Die Veranstaltung fand, nunmehr im 15. Jahr, am Fliegerkreuz in Steimel statt.


Politik | Nachricht vom 13.11.2016

Sandra Weeser, FDP, auf Listenplatz 2 gewählt

Der Samstag war ein hektischer und anstrengender Tag für die Liberalen in Rheinland-Pfalz, schließlich galt es auf der Landesvertreterversammlung die Landesliste zur Bundestagswahl 2017 festzulegen. Die Betzdorferin Sandra Weeser wurde mit 71,5 Prozent der Stimmen auf Platz 2 der Kandidatenliste gewählt.


Vereine | Nachricht vom 13.11.2016

Erfolgreiche Schulung für die Schützen

Erneut gab es einen erfolgreicher Waffensachkundelehrgang im Schützenbezirk 13 Altenkirchen/Oberwesterwald. 21 Prüflinge bestanden die erforderlichen Teste in Theorie und Praxis. Diese Prüfung ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und wird mehrmals im Jahr durchgeführt.


Sport | Nachricht vom 13.11.2016

SG Marienhausen schickt Elbert II ohne Punkte nach Hause

Die erste Mannschaft musste am Sonntag 13. November auf Grund der Platzverhältnisse auf den Kunstrasen nach Großmaischeid ausweichen. Dort war die SG Elbert II zu Gast. Die SG Marienhausen/Wienau konnte das Spiel verdient mit 3:1 gewinnen.


Sport | Nachricht vom 13.11.2016

Marienhausen II gewinnt erneut zweistellig

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau hatte erneut ein Schützenfest und konnte ihr Spiel bei der Marienrachdorfer zweiten Mannschaft mit 11:0 gewinnen.


Sport | Nachricht vom 13.11.2016

1. FFC Neuwied: B-Juniorinnen ungeschlagen an Tabellenspitze

Die Fußballerinnen des 1. FFC Neuwied sind in der B-Juniorinnen-Kreisliga momentan das Team der Stunde. Vier Spiele, vier Siege, davon drei Begegnungen Spielen gegen Herdorf (3:0), Holzhausen (8:0) und Ellingen (1:0) sogar ohne Gegentor. Trainer Paulo Rodrigues hat aus dem bunten Haufen eine tolle Mannschaft geformt, die sich vor keinem Gegner verstecken muss.


Kultur | Nachricht vom 13.11.2016

Bratschistin Sarine Zickgraf mit Förderpreis ausgezeichnet

Exakt am Gründungstag, dem 11.November traf man sich im herrlichen Diana-Saal von Schloss Engers, um einem weiteren Nachwuchskünstler den Förderpreis der Freunde der Villa Musica zu überreichen. Vor 30 Jahren in Mainz gegründet, heißt es in der Stiftungsurkunde ist Zweck der Stiftung die Förderung der Musik, insbesondere die Aus-, Fort- und Weiterbildung junger Musiker, und die Erhaltung von Schloss Engers als Akademie für Kammermusik.


Kultur | Nachricht vom 13.11.2016

Ungeiler Geiz und böse Tunte

Comedy der anderen Art wurde am Sonntagabend, 13. November im Hotel zur Post in Waldbreitbach geboten. Ole Lehmann, in Hamburg geboren, in Berlin wohnhaft und aus der Musicalszene kommend, gestand gleich zu Beginn, schwul zu sein. Seine Musik-Comedy fand ohne Gesang statt infolge einer Kehlkopfentzündung.


Region | Nachricht vom 12.11.2016

Jahresveranstaltung der Feuerwehren in der VG Dierdorf

Am Freitagabend, den 11. November hatte die Verbandsgemeinde Dierdorf die Feuerwehren zur Jahresabschlussveranstaltung in das Bürgerhaus Großmaischeid eingeladen. Neben einem Rückblick auf das Jahr 2016 gab es eine Reihe von Beförderungen und Ehrungen, die von Wehrleiter Andreas Schmidt, Bürgermeister Horst Rasbach und Landrat Rainer Kaul vorgenommen wurden.


Region | Nachricht vom 12.11.2016

Fast jede zweite Ehe wird geschieden - Du kümmerst Dich um nix!

Warum Ehen heute geschieden werden und Paare auseinandergehen? Vielleicht weil einer der beiden ein notorischer Fremdgeher ist. Oder die Socken überall herumliegen lässt. Oder im Restaurant ewig über der Speisekarte brütet, um einen kleinen Salat zu bestellen. Oder mit benutzten Tempotaschentüchern die Brillengläser putzt. Oder, oder, oder ...


Region | Nachricht vom 12.11.2016

Christmarkt in Dierdorf am ersten Adventswochenende

Am ersten Adventswochenende ist es wieder soweit, der Dierdorfer Christmarkt lädt ein. Der offizielle Start findet am Freitag, den 25. November um 18 Uhr auf dem Dierdorfer Marktplatz statt. Am Samstag beginnt das weihnachtliche Treiben auf dem Markt um 11 Uhr.


Region | Nachricht vom 12.11.2016

Karnevalsauftakt in Neuwied

Karnevalsauftakt am 12. November um 11:11 Uhr auf dem Luisenplatz in Neuwied zur Session 2016/2017. Dieses Jahr feiert NCN (Narrenclub Neuwied e.V.) sein 30-jähriges Jubiläum und stellen deswegen zum ersten Mal in der Geschichte des NCN Grün-Gold das Prinzenpaar der Session 2016/17.


Kultur | Nachricht vom 12.11.2016

Rezension: „Tödlicher Wahlgang“ von Martin Vollmer

In der Reihe „Wäller Krimi“ ist ein ganz aktueller Montabaur-Krimi erschienen: „Tödlicher Wahlgang“ bezieht sich auf die letzte Landtagswahl in Rheinland-Pfalz am 13. März 2016. In der Wahlkabine im Rathaus sitzt genau um 18 Uhr, als das Wahllokal geschlossen werden soll, ein Toter.


Kultur | Nachricht vom 12.11.2016

„Im Licht der Residenz – Barock in Ehrenbreitstein“

Am Sonntag, 13. November öffnet die Sonderausstellung „Im Licht der Residenz – Barock in Ehrenbreitstein“ im Mutter-Beethoven-Haus (MBH) von 14 bis 16 Uhr, um 16 Uhr findet eine Lesung in Kooperation mit dem Förderverein „Lesen & Buch“ im MBH – Saal statt. Es werden lesen: Margarete Ries, Hein Mecker und Traute van Aswegen. Im Focus: Schriftsteller Joseph Breitbach.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

Fußballcamp - Trainieren mit den Profis

In den Herbstferien haben 45 Kinder, darunter zwei Mädchen, eine Woche lang mit den ehemaligen Fußballprofis Klaus Arenz und Wolfgang Kleff, von der Fußballschule Goals and More, auf dem Stadiongelände in Puderbach trainiert.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

Bendorf: Bau der neuen Kindertagesstätte hat begonnen

Mit einem symbolischen Spatenstich am Freitag, den 11. November fiel der Startschuss für die Bauarbeiten für den Neubau der Kindertagesstätte im Lohweg. Voraussichtlich bis zum Sommer 2017 entstehen hier sechs neue Gruppen mit 100 Betreuungsplätzen, wovon 46 für unter Dreijährige sein werden.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

Dierdorfer Grundschüler waren Stromfressern auf der Spur

Für die erfolgreiche Spurensuche nach Stromfressern im eigenen Zuhause sind 38 Viertklässler der Gutenberg-Schule in Dierdorf von der Energieagentur Rheinland-Pfalz als „Stromdetektive“ ausgezeichnet worden. Einsparungen von über 100 Euro pro Jahr sind möglich.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

IHK Koblenz fördert Professur für duales Studium

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz fördert ab nächstem Jahr eine Professur für das duale Studium an der Hochschule Koblenz – University of Applied Sciences. Die IHK und die Hochschule haben einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

Stoßwellen statt Skalpell - Schonende Steinentfernung

Nierensteine können schmerzhafte Koliken auslösen. Früher wurden Nieren-, Harnleiter- und Blasensteine operativ entfernt. In der Urologischen Abteilung des Evangelischen Krankenhauses in Dierdorf werden heutzutage solche Steine mit dem ESWL-Gerät berührungslos von außen zertrümmert. ESWL steht für „Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie“.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

Martin Diedenhofen bedankt sich bei SPD Kreisvorstand

Vergangenen Dienstag traf sich der SPD Kreisvorstand Neuwied unter anderem zur Vorbereitung der anstehenden Kreiskonferenz. Zu Gast war Martin Diedenhofen, der frisch gekürte SPD Bundestagskandidat für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

Weihnachtlicher Markt des „Kinder in Not“ e.V.

Am Freitag, den 25. November findet in Windhagen von 9 bis 18 Uhr der traditionelle Weihnachtsmarkt der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ e.V. statt. In vorweihnachtlicher Atmosphäre bieten Hobby-Künstler ihre in Handarbeit gefertigten Produkte im Windhagener Gemeindeforum an.


Region | Nachricht vom 11.11.2016

Weihbischof Ansgar Puff spendete Firmsakrament

Vor kurzem war Weihbischof Ansgar wieder in Asbach. Anlass war die Firmspendung an 36 Jugendliche aus dem Seelsorgebereich Rheinischer Westerwald. Der Festgottesdienst, der sehr gut besucht war, fand in der Pfarrkirche St. Laurentius statt.


Politik | Nachricht vom 11.11.2016

Grüne weisen auf Gefahren von CETA und TTIP hin, werden sich aber enthalten

Am 30. Oktober wurde CETA unterschrieben. Nun muss das Handelsabkommen mit Kanada noch durch das Europäische Parlament und die nationalen Parlamente ratifiziert werden. Bündnis 90/ Die Grünen kündigten bei einer Infoveranstaltung zu dem Thema an, dass sie zwar gegen CETA und TTIP in der bisherigen Form sind, aber falls es zu einer Abstimmung im Bundesrat kommen wird, sie sich gemeinsam mit den anderen Parteien der Landesregierung enthalten werden.


Vereine | Nachricht vom 11.11.2016

Windhagen erfolgreich bei Tischtennismeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden in Mülheim/Urmitz die Regionsmeisterschaften des Tischtennisverbandes Rheinland für den Bereich Koblenz/Neuwied statt. Samstag, den 6. November traten die Jugendlichen der Region gegeneinander an.


Kultur | Nachricht vom 11.11.2016

Finissage zur Ausstellung „Traumzeit“

Zur Finissage ihrer Ausstellung „Traumzeit“ lädt die Rheinbrohler Künstlerin DahjaMa` in die Senioren-Residenz Sankt Antonius (Am Konvikt 6-8, 53545 Linz) alle Kunstinteressierten am Sonntag, den 27. November um 15 Uhr in das Bistro der Senioren-Residenz Sankt Antonius herzlich ein.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Vorstand von Donum Vitae besuchte Raiffeisenhaus in Flammersfeld

Der Regionalvorstand von Donum Vitae war zu Gast im Flammersfelder Raiffeisenhaus. Die Vorstandsmitglieder zeigten sich beeindruckt von der Lebensleistung von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und waren überzeugt, dass es sich lohnt, Erbe und Auftrag des Sozialreformers weiterzugeben.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Knuspermarkt in Neuwied wird bald eröffnet

Stimmungsvolle Häuschen in Keks-Optik, ein adventliches Musikprogramm, Spaß auf der Eisstockbahn, ein extra Kinderland – all das erwartet die Besucher ab dem 21. November auf dem Neuwieder Knuspermarkt mitten in der Innenstadt. Das Kinder-Knusperland wird größer und buntes Rahmenprogramm.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Gemeinsam gegen Gewalt am 22. November in Linz

Anlässlich des internationalen Jahrestages gegen Gewalt an Frauen führt das „Aktionsbündnis gegen Gewalt“ bestehend aus den Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden Linz und Unkel, Astrid Thol und Bianca Theisen von der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, der Interventionsstelle der Caritas Neuwied, der Frauenbegegnungsstätte Utamara, sowie der Polizeiinspektion Linz und dem Weißen Ring am Dienstag, den 22. November zwischen 11 und 14 Uhr eine Straßenaktion in der Linzer Innenstadt durch.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Schulung in kulturbewusster Kommunikation für Jugendarbeiter

Das Kreisjugendamt Neuwied bietet in Kooperation mit der „Fachstelleplus“ für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz am 1. Dezember in der Kreisverwaltung Neuwied ein interessantes Fortbildungsangebot zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“ für ehrenamtlich und hauptamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit an.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Abschiedsschmerz und Wehmut in Torney

Das Lebensmittelgeschäft von Monika Vetter war eine wichtige Anlaufstation für Torney und viele Bindungen und etliche Freundschaften sind entstanden. “Dafür bin ich sehr dankbar”, so Vetter.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Letztmalig in diesem Jahr den Alten Friedhof erkunden

Zum letzten Mal in diesem Jahr bietet sich am Sonntag, den 20. November, die Gelegenheit, bei einer Führung über den Alten Friedhof in Neuwied einiges über die Geschichte der Stadt und ihrer Menschen erfahren.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Auftaktveranstaltung zu Mitarbeitergesundheitsprojekt

Wie wichtig die Gesundheitsförderung der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Erfolg eines Unternehmens ist, diese Erkenntnis setzt sich in den letzten Jahren mehr und mehr durch.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Gewinner von Neuwieder Markttagen freuen sich

Ihre Preise vom Gewinnspiel bei den Neuwieder Markttagen durften drei Gewinner jetzt bei den Stadtwerken Neuwied (SWN) entgegennehmen. Bei dem Gewinnspiel galt es, die zusammengetragene Menge beim Kastanienwiegen zu schätzen.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

SBN beraten zum Schutz vor Überschwemmungen

Die starken Niederschläge auch in diesem Jahr haben es gezeigt: Der Schutz vor Wasserrückstau in den eigenen vier Wänden wird ein immer drängenderes Thema. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) beraten Hauseigentümer sowohl beim Neubau als auch bei Fragen zum Rückstau-Schutz in bestehenden Gebäuden.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Kreisverkehrsplatz L 247 / K 30 bei Windhagen auf Weg gebracht

Am Donnerstagnachmittag, den 10. November haben die Gemeinde Windhagen, vertreten durch Bürgermeister Josef Rüddel und die Stadt Bad Honnef, vertreten durch Bürgermeister Otto Neuhoff, den Vertrag zu der Planungs- und Bauvereinbarung für den Kreisverkehr unterzeichnet. Nutznießer des Kreisels, der auf dem Gebiet der Stadt Bad Honnef liegt, ist Windhagen.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Neuer Vorstand für Förderverein Märkerwald-Schule in Urbach

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Märkerwald-Schule wurde ein neuer Vorstand gewählt. Nach vielen Jahren erfolgreicher Arbeit im Förderverein wurden die bisherigen Vorstandmitglieder entlastet und schieden bis auf die drei Beisitzer aus ihren Ämtern aus.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Tag der offenen Tür in der Realschule plus Puderbach

Die Realschule plus Puderbach öffnet am Samstag, den 19. November von 10 Uhr bis 13.30 Uhr ihre Türen für alle interessierten Familien der jetzigen und zukünftigen Schülern und Schülerinnen. Das Motto lautet: „Gemeinsam leben, lernen und gestalten“.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Trump ist Präsident – wie geht es nun weiter?

Donald Trump ist als klarer Sieger aus der Wahl zum US-Präsidenten hervorgegangen. Die Stimmungen hierzulande reichen von erstaunt bis schockiert. Doch was bedeutet dies nun für uns? Dies möchte die Kreis-Volkshochschule Neuwied an der Außenstelle Asbach am 25. November ab 19Uhr mit allen Interessierten bei einem Vortrag mit Diskussion erörtern.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Zwei Mal unerlaubt vom Unfallort entfernt

Die Polizei Neuwied sucht derzeit in zwei Fällen Fahrzeugführer, die sich nach einem Unfall unerlaubt von den jeweiligen Unfallstellen entfernt haben. Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Neuwied, unter der Rufnummer 02631/878-0 in Verbindung zu setzen.


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Gedenken an die Pogromnacht im Kreis Neuwied

So kalt und regnerisch wie am heutigen Tag, an dem sich die Nacht zum 78. Mal jährt, muss es auch damals gewesen sein.“ Mit diesen Worten begann das Gedenken an die Opfer der Pogromnacht, welches am Abend des 10. Novembers an der Örtlichkeit des früheren Gotteshauses in Puderbach stattfand.


Politik | Nachricht vom 10.11.2016

Erwin Rüddel ruft zur Teilnahme am Schülerwettbewerb auf

Auf die Ausschreibung des Wettbewerbs „Für Freiheit und Demokratie – ein Wettbewerb für Jugend und Schule“ der Weltliga für Freiheit und Demokratie Deutschland (WLFD) macht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel im Landkreis Neuwied und Altenkirchen aufmerksam.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Weihnachtliches Familienkonzert im Forum Windhagen

Mit Unterstützung durch die Bürgerstiftung Windhagen (BSW) lädt das Kulturteam Windhagen e.V. (KTW) erneut zu einer Reise durch die Winter- und Weihnachtszeit mit dem Kinderliedermacher Reinhard Horn in das Forum Windhagen ein.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

"Show-genialer" Karnevalsauftakt bei Wenter Klaavbrödern

Mit Mädchen- und Herrensitzung startete die Windhagener Karnevalsgesellschaft bereits vor dem 11ten11. in die jecken Monate. Windhagen/Wenten und jetzt schon dreimal Alaaaf!!! Zwei ausverkaufte Sitzungen mit 850 Frauen bei der Mädchen-Sitzung und die gleiche Zahl von Männern, bei der Herren-Sitzung waren vom Sitzungsprogramm begeistert.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Wassereinbruch im Kindergarten Oberhonnefeld

AKTUALISIERT Am Mittwochmorgen, den 9. November wurde die Feuerwehr Oberraden mit der Meldung "Wasser im Gebäude" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus das es sich bei dem Objekt um den Kindergarten Oberhonnefeld handelte.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Crowdfunding finanziert Grillplatz für die Nelson-Mandela-Schule

„Es ist so einfach, wenn man sich die Zeit nimmt und genügend Werbung macht.“ Wenn Thomas Kroll, zweiter Konrektor der Nelson-Mandela-Schule in Dierdorf, über das Crowdfunding-Projekt für den neuen Grillplatz der Schule spricht, möchte man gleich mitmachen. Die Technik stellt die Westerwald Bank bereit - und hat auch einen eigenen Spendentopf ausgelobt.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Herzensbildung ist in der Pflege unverzichtbar

Das Thema „Pflege“ stand im Fokus eines Gesprächs von Erwin Rüddel im Kloster Ehrenstein. Hier traf er die für den Freundes- und Förderkreis des Klosters und Schwester M. Therese Nolte von der Gemeinschaft der Franziskanerinnen Waldbreitbach und, vom Beirat der Marienhaus-Stiftung, Christa Garvert. Sie ist Initiatorin eines frisch gegründeten Freundes- und Förderkreises „Franziskus-Stiftung für Pflege“.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Neuwieder Abfallwirtschaft zieht ins Distelfeld

Verwaltung und Logistik künftig unter einem Dach. Investition sichert Standort und langfristige Arbeitsplätze. Die Zeichen in der Neuwieder Abfallwirtschaft stehen weiter auf verstärkte kommunale Zusammenarbeit und Expansion. Über 7,1 Millionen Euro wird die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied investieren.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Kunstkreis Engers stellt aus

Der Kunstkreis Engers ist auch dieses Jahr mit seiner Jahresausstellung im Schloss Engers präsent. Eine bunte Palette von Techniken in der Malerei, Skulpturen, Keramiken, Porzellanmalerei und interessante Fotoarbeiten werden präsentiert.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Else und der Schock nach der Wahl in USA

Wer hätte das gedacht? Da gibt es ein Volk, das beansprucht für sich selbst die größte und einzig wahre Demokratie der Welt zu sein und dann wählt dieses Volk einen ziemlich dummen Despoten, der außer Schreien und der Verunglimpfung von Minderheiten in seinem eigenen Land nichts wirklich Brauchbares im Wahlkampf lieferte.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Kreischorverband ehrte seine Jubilare

Ehre, wem Ehre gebührt, hatte Silvia Scholz, die Geschäftsführerin des Kreischorverbands Neuwied, ihre Einladung zur Jubilarehrung im Dorfgemeinschaftshaus in Hardert überschrieben und es kamen eine ganze Menge verdienter Sängerinnen und Sänger, die seit Jahrzehnten ihrem Chor die Treue halten und Woche für Woche trotz hohen Alters zur Chorprobe erscheinen.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Neuwieder Schüler werden zu Barock-Botschaftern

Das Neuwieder Barock-Jahr, das im Sommer mit den Rommersdorf Festspielen startete und seitdem mit vielen Veranstaltungen aufwartete, gibt vielfältige Einblicke in eine Epoche, die weit mehr ist als Pomp und Überdruss.


Werbung