Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 01.07.2016

Horst Rasbach feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Der Dierdorfer Verbandsbürgermeister Horst Rasbach feierte am Freitag, den 1. Juli sein rundes Dienstjubiläum. Viele Bürgermeisterkollegen, Weggefährten und Mitarbeiter der Verwaltung waren gekommen, um zu gratulieren. Die erste Beigeordnete Martina Jungbluth hielt die Laudatio.


Region | Nachricht vom 01.07.2016

Anika Schneider und Tobias Hell haben Prüfung bestanden

Anika Schneider und Tobias Hell haben ihre Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadtverwaltung Bendorf erfolgreich abgeschlossen. Bürgermeister Michael Kessler gratulierte den frischgebackenen Verwaltungsleuten: "Es freut mich für Sie, dass sich das wochenlange, intensive und anstrengende Lernen gelohnt hat und nun auszahlt."


Region | Nachricht vom 01.07.2016

Erneuerung der K 78 zwischen Rahms und der A3

Ab Montag, dem 11. Juli beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 78 zwischen Rahms und der A3. Durch den schlechten Fahrbahnzustand und aufgrund der Erweiterung des Gewerbegebietes Rahms mit dem damit verbundenen zunehmenden Verkehrsaufkommen wird der Ausbau und die Verbreiterung der Fahrbahn auf 5,50 Meter erforderlich.


Region | Nachricht vom 01.07.2016

NABU Rhein-Westerwald bittet um Meldung von Fledermausquartieren

Die Weibchen unserer heimischen Fledermäuse bekommen je nach Art im Juni meist ein einziges Jungtier, das sie gemeinsam mit anderen Fledermäusen in sogenannten Wochenstuben großziehen. Doch in diesem Jahr bleiben nach Informationen des Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald viele der bekannten Fledermausquartiere leer.


Region | Nachricht vom 01.07.2016

Sommerfest der Neuwieder VHS mit Überraschungen

Anlässlich ihres jährlichen Sommerfestes gestaltete die Volkshochschule Neuwied „Die Brücke“ im Flur und im Amalie-Raiffeisen-Saal eine vielfältige Kunstausstellung mit Werken aus den hauseigenen Kreativkursen, leider ohne Fotografien, denn die Fotografen waren nicht zur Teilnahme eingeladen worden.


Region | Nachricht vom 01.07.2016

Ausflug zum Schloss Freudenberg nach Wiesbaden

„Jetzt kann ich Töne sehen“, „Das gibt‘s doch gar nicht“ - die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Holzbachtalschule Puderbach erlebten bei ihrem Ausflug zum Schloss Freudenberg nach Wiesbaden allerlei Merkwürdiges und Unerwartetes zum Thema „Sinne erleben.“


Politik | Nachricht vom 01.07.2016

Erwin Rüddel will wieder in den Deutschen Bundestag

Der CDU-Gemeindeverband Linz hat unter Vorsitz von Bürgermeister Hans-Günter Fischer die Delegierten für die anstehende Bundestagsnominierung gewählt. Ein besonderer Gruß galt dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel. Der auch in Berlin sehr gut vernetzte Abgeordnete bewirbt sich um eine dritte Amtszeit im Deutschen Bundesparlament.


Vereine | Nachricht vom 01.07.2016

OB Roth sieht Neuwied weiterhin als Eishockey-Stadt

Oberbürgermeister Nikolaus Roth ist überzeugt, dass es in Neuwied trotz Insolvenzantrag des EHC weiterhin Eishockeysport geben wird. Diesen Eindruck gewann Roth bei mehreren Gesprächen, die er in den vergangenen Tagen mit verschiedenen Seiten führen konnte.


Vereine | Nachricht vom 01.07.2016

Herz-Ass Tour des KC-Weeste Näh OHO

Am 25. Juni trafen sich rund 60 KC Mitglieder im Vereinsraum des Kultur- und Jugendzentrums im Ortsteil Gierenderhöhe zur Herz-Ass Tour. Bei Waffeln und Kaffee stimmten sich die Karnevalisten auf die geplanten Spiele ein. Da es ununterbrochen regnete, fand das Völkerballspiel der Jugend in der großen Halle statt.


Sport | Nachricht vom 01.07.2016

Tennisturnier Römerwallcup in Rheinbrohl

Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren findet auch in diesem Jahr auf der Anlage des Tennisclubs Rheinbrohl der Römerwall-Cup statt. Das Tennisturnier zählt zum einen für das Ranking in der Leistungsklassenwertung des Tennisverbands Rheinland; zum anderen winken dem Sieger der einzelnen Konkurrenzen wertvolle Preise.


Anzeige | Nachricht vom 01.07.2016

Familie Otto lässt jetzt automatisch mähen

Ein Schaf im Garten würde viele Probleme machen – aber eines ganz sicher lösen: Der Rasen wäre stets akkurat und gleichmäßig gekürzt, ohne dass der Gartenbesitzer auch nur eine Hand dafür rühren müsste. Die technische Entwicklung hat zum Glück dafür gesorgt, dass die Halme nun auch mit ähnlich „Schaf-wandlerischer“ Präzision geschnitten werden können.


Region | Nachricht vom 30.06.2016

Waldbreitbach: VG-Feuerwehrtag in Datzeroth

Ernennungen, Beförderungen, Verpflichtungen und Verabschiedungen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Verbandsgemeinde-Feuerwehrtages am Feuerwehrgerätehaus in Datzeroth. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit Pfarrer Ulrich Oberdörster wurde der Verbandsgemeinde-Feuerwehrtag durch den Wehrführer des Löschzuges Datzeroth, Sven Hoppen, eröffnet.


Region | Nachricht vom 30.06.2016

Kreisjugendamt veranstaltete Workshop zur Gewaltprävention

"Auf Kleinigkeiten kompetent und frühzeitig reagieren, damit Großes erst gar nicht entsteht". Mit dieser Thematik beschäftigten sich insgesamt 20 interessierte Haupt- und Ehrenamtliche aus Schulen, berufsvorbereitenden Bildungsträgern, sowie Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit am Informationsworkshop zur Gewaltprävention in der Kreisverwaltung Neuwied.


Region | Nachricht vom 30.06.2016

Aquafit Dierdorf: Saunabereich wegen Brand geschlossen

Auf der Verbandsgemeinderatssitzung Dierdorf am 30. Juni informierte Bürgermeister Horst Rasbach die Ratsmitglieder darüber, dass es in der 90 Grad Sauna am Vortag zu einem Brand des Ofens und der dahinterliegenden Paneelen gekommen war. Der Hausmeister konnte das Feuer mittels Feuerlöscher schnell löschen.


Region | Nachricht vom 30.06.2016

Bendorf engagiert Sicherheitsdienst

Security soll in der Innenstadt während der Sommermonate für Ruhe, Ordnung und Sicherheit sorgen. Ein privates Wachdienstunternehmen wird von Juli bis August in Bendorf auf Streife gehen und für Ruhe, Ordnung und Sicherheit sorgen. Die Stadtverwaltung hat das Unternehmen Westforest Security aus Ransbach-Baumbach mit regelmäßigen Patrouillen in der Innenstadt beauftragt.


Region | Nachricht vom 30.06.2016

Rock am Ring: Verbraucherzentrale gibt Tipps zur Rückerstattung

Nach dem wetterbedingten Abbruch des Musikfestivals Rock am Ring am Wochenende 3. bis 5. Juni 2016 erklärt sich die Marek Lieberberg Konzertagentur jetzt bereit, den Betroffenen 40 Prozent des Eintrittspreises zu erstatten. Verbraucherschützer bewerten das Angebot des Veranstalters als fair.


Kultur | Nachricht vom 30.06.2016

„Kleider machen Leute“ - Ausstellung von Herlinde Koelbel

Die Modedesignerin Herlinde Koelbl kam als Autodidaktin zur Fotografie und arbeitete in der Vergangenheit für renommierte Zeitschriften und Zeitungen. Große Aufmerksamkeit fanden ihre Studien „Spuren der Macht“, die die Verwandlung von Menschen in einem hochrangigen politischen oder wirtschaftlichen Amt über acht Jahre dokumentierte.


Kultur | Nachricht vom 30.06.2016

Zweites „Wohnzimmerkonzert“ im Jugendtreff Big House

Nach dem Erfolg im Winter lädt der Neuwieder Jugendtreff Big House zum Start in die Sommerferien erneut zu einem Wohnzimmerkonzert ein. Am Freitag, 15. Juli, können Jugendtreff-Besucher und Musikfreunde in den Genuss eines schnörkellosen Konzerts kommen. Wenn das Wetter mitspielt, auch open air. Mit Liegestühlen, kühlen Getränken und toller Musik sind dann beste Voraussetzungen für einen wunderbaren Sommerabend gegeben.


Anzeige | Nachricht vom 30.06.2016

Sicherheit: Schließfächer bieten Schutz für Wertsachen

Die Zahl der Einbrüche nimmt bundesweit um zehn Prozent zu. Die Commerzbank Neuwied verzeichnet steigende Nachfrage nach Banktresoren. Alle drei Minuten wird laut aktueller Kriminalstatistik irgendwo in Deutschland eingebrochen. Die Zahl der Einbrüche ist im letzten Jahr um zehn Prozent gestiegen, seit 2005 sogar um 50 Prozent.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Nacht-Leben bei den Franziskanern

Am letzten Freitag im Juni kamen rund 90 Frauen und Männer zum „Nacht-Leben“ in Kloster Ehrenstein zusammen. Regelmäßig veranstalten die Waldbreitbacher Franziskanerinnen diesen besonderen Abend in Zusammenarbeit mit den Hausener Franziskanerbrüdern.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Hallerbach fordert weiter Beihilfe bei Rebpflanzung

Geänderte Antragstellung für Beihilfen nach der Weinmarktordnungs-Umstrukturierungsbeihilfe. EU-Kommission beanstandet die Beilhilfegewährung bei der Rebpflanzung von Brachflächen. Hallerbach: „Weinbaubetriebe leisten einen wesentlichen Beitrag zur Kultur- und Landschaftspflege.“


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Tischler freigesprochen

Die Freisprechungsfeier für das Tischlerhandwerk fand dieses Jahr in den Räumen der Sparkasse statt. Die Ausstellung der Gesellenstücke ist noch bis zum 8. Juli während der Schalterstunden zu sehen. Es handelt sich um wahre Kunstwerke, die von den Junghandwerkern geschaffen wurden.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Kurioser Unfall: Sense durchschlägt LKW-Tank

Die Spitze einer Sense durchschlug den Tank eines LKWs und löste eine Kettenreaktion aus. Der Unfall am Dienstag, 28. Juni, in Oberdreis zeigte auch die Hilfsbereitschaft anderer Verkehrsteilnehmer, die dem LKW-Fahrer halfen. Feuerwehr, Straßenmeisterei und Polizei waren im Einsatz. Denn der vollgetankte LKW verlor Diesel, Erdreich musste entfernt werden.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Alter Friedhof ist ein Stück in Stein gehauene Stadtgeschichte

„Ein Volk wird so beurteilt, wie es seine Toten bestattet“. Das sagte schon Perikles. Bei einem Gang über den Alten Friedhof in der Julius-Remy-Straße in Neuwied wird dem Besucher bewusst, dass sich im 19. und 20. Jahrhundert viele Hinterbliebene daran gehalten haben.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Herbstprogramm der Kreis-VHS Neuwied erscheint ab 1. Juli

Pünktlich vor der Sommerpause wird das neue Programm der KVHS veröffentlicht. Ab dem 1. Juli können Anmeldungen online über die Homepage getätigt werden. In gedruckter Form als Programmheft wird es ab dem 7. Juli im Kreis an den bekannten Auslagestellen kostenfrei verteilt.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Dr. Peter Mainka feiert Jubiläum

Grund zu feiern hat Dr. Peter Mainka, denn seine Dierdorfer Praxis besteht nun schon seit 10 Jahren. Der Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe war früher in Plaidt ansässig, konnte dort jedoch nur ambulant operieren. „Ich wollte schon immer auch stationäre Patientinnen behandeln. Als dann die Praxis in Dierdorf frei wurde, habe ich die Chance genutzt“, so Mainka.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Gütertrennung aus Haftungsgründen?

Unter Paaren ist die Auffassung weit verbreitet, die Vereinbarung der Gütertrennung in einem Ehevertrag sei notwendig, um nicht für die Schulden des anderen aufkommen zu müssen. Dem liegt der Irrtum zugrunde, dass es durch die Eheschließung zu einer Vermögensvermischung und einer automatischen Haftung für die Schulden des Ehegatten kommt.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

„Peter und der Wolf“ für den Artenschutz

Am 19. Juni spielte das größte Saxofon-Orchester Deutschlands in der Abtei Rommersdorf. „Wenn ein Zoo ein Konzert veranstaltet, dann hat das natürlich auch einen tierischen Hintergrund“, sagt Zoodirektor Mirko Thiel. „Ein gemeinsames Ziel aller wissenschaftlich geführten Zoos ist unter anderem der Artenschutz“, erläutert der Biologe weiter.


Region | Nachricht vom 29.06.2016

Grundschüler zeigen Wissen beim Waldquiz

Dieser Tage sind die Grundschulen im Kreis Neuwied auf Einladung des Fortsamtes Dierdorf im Wald unterwegs. An drei Tagen sind jeweils zehn Klassengruppen eingeladen ihr Wissen rund um den Wald unter Beweis zu stellen. Als Belohnung gibt es Bares für die Klassenkasse und weitere Preise.


Region | Nachricht vom 28.06.2016

Wärmebildkamera für Löschzug Heimbach-Weis gespendet

Der Löschzug Heimbach-Weis der Freiwilligen Feuerwehr Neuwied hat seine Ausrüstung um eine Wärmebildkamera aufgerüstet. „Wärmebildkameras sind in vielen Einsatzlagen von Vorteil“, berichtet Löschzugführer Bernd Essing bei der Übergabe des neuen Ausrüstungsgegenstandes im Feuerwehrhaus Heimbach-Weis.


Region | Nachricht vom 28.06.2016

Kolpingfamilie Rheinbrohl ehrt langjährige Mitglieder

Zurückblickend auf das erste Halbjahr stand bei der Kolpingfamilie Rheinbrohl neben den zahlreichen Aktivitäten der einzelnen Gruppen, vor allem im Bereich „60 plus“ und der diversen Auftritte der Tanzgruppen, insbesondere die Jahreshauptversammlung im Kalender.


Region | Nachricht vom 28.06.2016

Dierdorfer Sprachforscher ermalten sich Besuch im Zoo

Die Sprachforscherkinder der Dierdorfer Kindergärten haben an der Malaktion des Zoo „Das größte Zoo-Bild“ teilgenommen und sich so einen Besuch im Zoo verdient. Die Kinder der Kindergärten Dierdorf und Wienau die an den Sprachfördermodulen teilnehmen sind große Künstler und schöne Tierbilder zu malen war für sie überhaupt kein Problem.


Region | Nachricht vom 28.06.2016

Glückstour per Seilbahnfahrt

Schornsteinfeger aus ganz Deutschland radeln für den guten Zweck und nutzen die Seilbahn Koblenz gern für die sich und ihre Drahtesel. Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Die Kaminkehrer, die auf ihrer "Glückstour " nun in Koblenz Station machten, bewiesen das ganz konkret.


Region | Nachricht vom 28.06.2016

Grillprojekt für Nelson-Mandela-Schule Dierdorf gestartet

Das größte Projekt, das die Nelson-Mandela-Schule in Dierdorf in den vergangenen zehn Jahren angegangen ist, nimmt an Fahrt auf. Der Freundes- und Förderkreis der Schule und der Schulelternbeirat verfolgen seit dem letzten Sommer die Idee einen Grillplatz zu erstellen. Die Idee wird durch die Westerwaldbank finanziell unterstützt. Mitmachen kann jeder.


Region | Nachricht vom 28.06.2016

Jugendliche bedrängten ein Mädchen in Bad Honnef

Die Polizei Bonn bittet um Hinweise zu vier bislang unbekannten Jugendlichen. Sie sollen am Montag, 27. Juni, gegen 18.55 Uhr, in Bad Honnef ein zehnjähriges Mädchen zu Boden gebracht, bedrängt und durchsucht haben. Als sich eine Passantin näherte, ließen die Unbekannten von dem Mädchen ab und liefen davon.


Sport | Nachricht vom 28.06.2016

TC Rheinbrohl: Erste Mannschaft feiert Klassenerhalt

Die erste Herrenmannschaft des TC Rheinbrohl hat sich mit einem 14:7 Heimsieg gegen den Tabellenzweiten Altenkirchen aus eigener Kraft den Klassenerhalt in der A-Klasse gesichert.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Hochbeetprojekt der Marien-Kita trägt erste Früchte

Im Rahmen der anhaltenden Bemühungen der Marien-KiTa in Bruchhausen, schon den Kleinsten Spaß an gesundem Essen zu vermitteln, werden bruchhausener Igel und Füchse jetzt zu Gemüsegärtnern. In Kooperation mit dem Förderverein, der Kann Baustoffwerke und dem Vorteil-Center Baumarkt wurde ein ehrgeiziges Hochbeetprojekt realisiert.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Krankenhaus Dierdorf/Selters erhält erneut Hygiene-Zertifikat

Erneut wurde dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/ Selters ein hoher Hygienestandard bescheinigt. Jede Klinik steht täglich vor der Herausforderung hygienische Standards zu realisieren und auf hohem Niveau zu halten. Bereits zum zweiten Mal seit 2013 hat sich Dierdorf dem Audit - durchgeführt vom „mre-netz regio rhein-ahr“ - mit Erfolg gestellt.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Odenwaldclub zu Besuch im Westerwald

Der Westerwald, genauer gesagt das idyllische Wiedtal, war für vier Tage Heimat des Odenwaldclubs. Gestartet sind die 50 Gäste mit dem Reisebus in der Nähe von Bruchsal. Auf der Anreise machte die Gruppe eine Pause in Limburg.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Marienhaus Klinikum ehrt 179 langjährige Mitarbeiter

179 der insgesamt fast 1.500 Mitarbeiter des Marienhaus Klinikums Bendorf – Neuwied – Waldbreitbach feiern in diesem Jahr ein Dienstjubiläum. Mit einer gemeinsamen Feier bedankte sich das Direktorium nun bei seinen Jubilaren für 10, 20, 25, 30, 35, 40 und sogar 45 Jahre Treue und Mitarbeit im Haus.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Erstklässler sorgen für Nachwuchs

Die Erstklässler der Gutenberg-Grundschule Dierdorf sorgen in Zucht-Projekten für reichlich tierischen Nachwuchs. Schmetterlinge, Hühnerküken, Laufentenküken und winzige Ameisen haben in den Klassenräumen eine vorübergehende Heimat. Die Tiere sorgen für viel Begeisterung aber auch für Arbeit und Erkenntnisse bei den Kindern.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Quo Vadis, Günterscheid? Dorfgemeinschaft lädt ein

Seit einigen Jahren versucht der Vorstand, trotz schmerzlicher Wegzüge von aktiven Vereinsmitgliedern, die Aktivitäten für den Dorfverein aufrecht zu erhalten. Ohne weitere Unterstützung steht der Verein nunmehr jedoch auf der Kippe.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Siebengebirgscup: 17. Malberglauf ruft

Am Freitag, 5. August, fällt in Hausen/Wied bei Waldbreitbach um 18.30 Uhr der Startschuss für den 17. Malberglauf. Er ist auch in diesem Jahr wieder der erste Lauf im Siebengebirgscup, einem Zusammenschluss mit drei weiteren attraktiven Landschaftsläufen.


Region | Nachricht vom 27.06.2016

Zollamt war Schwarzarbeit auf der Spur

An der bundesweiten Schwerpunktprüfung im Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe nahm das Hauptzollamt Koblenz teil. Im nördlichen Rheinland-Pfalz wurden insgesamt 175 Unternehmen mit rund 1045 Arbeitnehmer/innen überprüft. Verstöße gegen geltendes Recht wurden gefunden.


Politik | Nachricht vom 27.06.2016

SPD Puderbacher Land bereitet sich auf Bundestagswahl vor

Insgesamt zieht der SPD-Vorstand eine positive Bilanz zum Landtagswahlergebnis. Im gesamten Land hat die SPD um 0,5% zugelegt. Sie hat sich damit gegen den Trend im Bund und den anderen Ländern entwickelt. Als Grund für das gute Abschneiden auf Landesebene werden das Vertrauen der Wähler in Malu Dreyer und ihre Kompetenz gesehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.06.2016

Immobilien privat verkaufen ohne Risiken und Nebenwirkungen?

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes verfügen etwa 40 Prozent der 37 Millionen Haushalte in der Bundesrepublik über Haus- und Grundbesitz. Aber sind die Deutschen immer noch typische „Häuslebauer“, die einmal im Leben ein Haus bauen und dort ihr ganzes Leben wohnen bleiben?


Vereine | Nachricht vom 27.06.2016

Silber-Diplom für „Rheinperle“ Weis beim Chorfestival

Beim Bad Sodener Chorfestival anlässlich des 150-jährigen Bestehen des Männerchor „Frohsinn“ Bad Soden stellten sich die Sänger des Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis 1911 der dreiköpfigen Jury. Die Mühen der vielen Proben wurden belohnt.


Sport | Nachricht vom 27.06.2016

FFC-Abschlussfeier entwickelte sich zur wahren Wasserschlacht

Diese Saisonabschlussfeier wird den Mädchen des 1. FFC Neuwied wohl noch einige Zeit in Erinnerung bleiben. Eigentlich hatten die 2. Vorsitzende Andrea Welker mit ihren eifrigen Helfer und Helferinnen im Rahmen der Feierlichkeiten noch einige sportliche oder besser gesagt fußballerische Akzente einzufügen.


Sport | Nachricht vom 27.06.2016

Deichstadtvolleys unterwegs in der Heimat ihres Trainers

Das haben sich die Deichstadtvolleys wahrlich verdient. Ein unbeschwertes, verlängertes Wochenende in der Hauptstadt des Heimatlandes ihres Trainers Milan Kocian nutzten die Mädels zur Auffrischung ihres Teamgeistes und des starken Zusammenhalts in der abgelaufenen ersten Zweitligasaison.


Region | Nachricht vom 26.06.2016

Neuwieder Polizei musste ganze Reihe Straftaten aufnehmen

Am Wochenende von Freitagnachmittag, 24. Juni bis Sonntag, 26. Juni musste die Polizeiinspektion Neuwied sich um eine ganze Reihe von Straftaten kümmern. Neben Diebstählen und Sachbeschädigungen dominierten diverse Streitigkeiten.


Region | Nachricht vom 26.06.2016

Alkoholisierter Porschefahrer baut Unfall und schläft dann ein

Am Sonntag, den 26. Juni um 7.10 Uhr entdeckte die Autobahnpolizei auf dem Rastplatz Urbacher Wald einen Porsche mit frischen Unfallspuren. Der Fahrer schlief im Fahrzeug. Der Unfallgrund war schnell klar. Es war Alkohol im Spiel. Unklar ist noch die Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 26.06.2016

Paragleiter in Hochscheid abgestürzt

Gegen 12 Uhr am Sonntag, den 26. Juni alarmierte die Leitstelle in Montabaur die Feuerwehren aus Hausen und Waldbreitbach. Der Einsatzauftrag lautete: Hilfeleistung für ein abgestürztes Fluggerät.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2016

Hauskonzert bei Palette Mensch

Die irische Band Seamrog mit Musikern aus Köln und Umgebung, schafften es den Zauber der irischen Musik und des besonderen Lebensgefühls dieser immergrünen Insel lebendig werden zu lassen. Mit diesem Event gehen die Hauskonzerte in Rodenbach nun in die Sommerpause.


Region | Nachricht vom 25.06.2016

Unwetter setzt Stebach erneut unter Wasser

Wer KATWARN installiert hat, der wurde am Samstagmorgen, den 25. Juni um 5.45 Uhr geweckt. Extremwetterlage war angekündigt. In der Verbandsgemeinde Dierdorf hat es Stebach erneut getroffen. Heftiger Regen ließ Wasser von den Feldern ins Dorf strömen. In Dierdorf lief Oberflächenwasser ins DRK-Gebäude. Bei Isenburg gab es einen Hangrutsch.


Region | Nachricht vom 25.06.2016

Interkulturelles Projekt im Haus des Kindes war voller Erfolg

Das Außengelände der städtischen Kindertagesstätte Haus des Kindes platzte aus allen Nähten, als die Kinder das "Fest der Kulturen" mit dem Lied "Das eine Kind ist so, das andere Kind ist so." von Rolf Zuckowski eröffneten. Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde waren gekommen, um gemeinsam zu feiern.


Region | Nachricht vom 25.06.2016

Seit 30 Jahren SHG-MS-Gruppe Dierdorf-Puderbach-Selters

Anderen Menschen helfen, Informationen austauschen, Vorträge organisieren, Beratungen, Hilfsstellungen bei Behördengängen, Arztbesuchen und vieles mehr; dies alles ist Ziel der Gruppenleitung und dies nun schon seit 30 Jahren.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2016

Rezension: "Death Cache. Tödliche Koordinaten" von Danise Juno

Die Sommerferien stehen vor der Tür. In den Urlaubskoffer gehört eine spannende Lektüre mit regionalem Bezug. Empfehlenswert ist ist der neue Geocaching-Thriller "Death Cache. Tödliche Koordinaten" von Danise Juno. Die Autorin wurde in Bonn geboren. In der ihr vertrauten Umgebung, an der berühmten Brücke von Remagen und der Erpeler Ley spielt der Thriller.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2016

Rengsdorfer Rockfestival - Vorverkauf gestartet

Bei den Rockfreunden Rengsdorf laufen die Vorbereitungen für das Rengsdorfer Rockfestival am 29. und 30. Juli. Dieses Jahr unter anderem mit Axxis, Bullet, Vintage Caravan, Thilo Distelkamp und einer John Diva XXL Show auf Hochtouren. Der Online-Vorverkauf bei allen bekannten Vorverkaufsstellen ist gut angelaufen.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Grünes Licht für die Badeseen im Land

Zum kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni gibt Umweltministerin Ulrike Höfken grünes Licht für unbeschwertes Badevergnügen in Rheinland-Pfalz: „Die Wasserqualität ist in allen untersuchten und von der Europäischen Union anerkannten Badeseen im Land ausgezeichnet“, sagte Höfken.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

VHS Neuwied bietet auch außergewöhnliche Fortbildungen

Wer an Volkshochschulen denkt, dem kommen zuerst Sprach- und Malkurse in den Sinn. Die VHS Neuwied hat aber darüber hinaus noch viel mehr anzubieten und geht teilweise auch ganz neue Wege. Ob „Fast-Food“ in der Mittelmeerküche, ein Sonderprogramm zum Thema China oder neue Fortbildungen für Erzieher. Eine erste Zertifizierung nach Reggio-Pädagogik erfolgte jetzt.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Thomas Beckgerd ist neuer Leiter der VHS-Bendorf

Thomas Beckgerd ist der neue pädagogische Leiter der Volkshochschule (VHS) Bendorf. Der Diplom-Pädagoge übernimmt das Amt von Günter Schmalenbach, der die Leitung auf eigenen Wunsch aufgegeben hat. Dazu Bürgermeister Michael Kessler: "Ich freue mich, dass Herr Beckgerd künftig die Geschicke unserer Volkshochschule lenken wird.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Europadorf lädt wieder zum internationalen Austausch

Auch in diesem Jahr lädt beim Deichstadtfest vom 7. bis 10. Juli der deutsch-englische Freundeskreis Neuwied-Bromley wieder zum Verweilen ins Europadorf (vor dem SWN-Parkhaus) ein. Das ist ein internationaler Treffpunkt mit vielen netten Menschen und einem eigenen Unterhaltungsprogramm.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Sommerfest Heinrich-Haus wird bunt und vielfältig

Am Sonntag, 3. Juli feiern die Bewohner, Schüler, Azubis und Angestellten des Heinrich-Hauses ihr großes Sommerfest zu dem alle eingeladen sind. Zahlreiche Attraktionen locken auf das Gelände am Rhein – und egal ob Jung oder Alt, bei dem vielfältigen Programm ist für jeden etwas dabei.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Musical-AG präsentiert "Eine wundervolle Freundschaft"

Die Musical-AG der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl präsentiert nach neunmonatiger Vorbereitungszeit das Musical „Eine wundervolle Freundschaft“. Erzählt wird die Geschichte der besonders engen Freundschaft zwischen Lilly, einem forschen Mädchen aus gutem Hause und Paula, Tochter einer alleinerziehenden Mutter.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Pflege-Berufe mit Zukunft – neuer Kurs startet

Im Heinrich-Haus startet am 1. Juli 2016 ein neuer Kurs, in dem bis zu 15 Frauen und Männer eine Qualifikation in der Altenhilfe erhalten. Wer arbeitslos ist oder eine neue berufliche Perspektive sucht, ist hier bestens aufgehoben. Auf dem Unterrichtsplan stehen Kenntnisse in Gesundheits- und Krankheitslehre aber auch Hauswirtschaft und Ernährung.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Stolpersteine für gebürtige Linzerin und ihren Sohn verlegt

Am 20. Mai 2016 wurden in Frankfurt Stolpersteine für die aus Linz stammende Dora Gräf geb. Marx und ihren Sohn Hans Berthold verlegt. Mit dem Projekt erinnert der Künstler Gunter Demnig an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Einzelhandel und Stadt setzen Diskussion zur Online-Plattform fort

Die Zusammenarbeit zum Aufbau einer gemeinsamen Online-Plattform für Bad Honnef schreitet voran. Kürzlich trafen sich Vertreter der beteiligten Gruppen auf Einladung der Stadt zu einem Workshop, um über die Ziele für die als Online-Schaufenster des Bad Honnefer Einzelhandels und der örtlichen Dienstleister gedachte Plattform zu diskutieren.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Neue Begegnungsstätte: Tag der offenen Tür im Camp Neuwied

Gegenseitig kennenlernen, neugierig gegenüber anderen Kulturen sein und die Begegnung suchen. Auf Initiative der Musikgruppe PfarrverBänd, des Gesangsvereins Oberbieber und der KITA „Heilige Familie“ Neuwied-Block wurde ein Benefizkonzert initiiert, bei dem auch Flüchtlinge aus dem Camp Neuwied, aus Heimbach-Weis und aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld mitwirken.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Unterstützung bei Demenz: Wie HED-I helfen kann

„Häusliche Ergotherapie bei Demenz - Interventionsprogramm“: So lautet der vollständige Name für ein neues Kurzzeit-Behandlungskonzept, das sich an Betroffene und Angehörige richtet. Leichter zu merken ist die Abkürzung „HED-I“. Über das Programm informierte die Weißenthurmer Ergotherapeutin Petra Hildebrandt im Neuwieder Mehrgenerationenhaus.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Gerodete Buchsbäume gehören nicht in die Restabfalltonne

Zunehmend ist auch unsere Region vom Buchsbaumzünsler betroffen. Der Schmetterling befällt Buchsbäume und kann die Pflanzen innerhalb kurzer Zeit vernichten. In der Folge mehren sich bei der Neuwieder Abfallberatung Anfragen, wie vom Zünsler befallene Buchsbäume entsorgt werden können.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

A 3: Sattelzug kommt von Fahrbahn ab

Am Freitagmittag, den 24. Juni kam auf der A 3 ein Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen und kippte auf die Seite. Das Fahrzeug musste mit einem großen Kran wieder auf die Räder gehoben und abgeschleppt werden.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Öffentliche Führung auf dem Denkmalareal der Sayner Hütte

Am Sonntag, 26. Juni, um 15 Uhr, startet auf dem Parkplatz an der Sayner Hütte (Zufahrt über die Koblenz-Olper Straße) eine öffentliche Führung die interessierten Gästen die beinahe 250-jährige Geschichte des Industriedenkmals von europäischem Rang näher bringen wird.


Region | Nachricht vom 24.06.2016

Erste Unwetterfront zog über den Kreis Neuwied

Am Freitag, den 24. Juni, kurz nach 13 Uhr erreichte die erste Unwetterfront den Kreis Neuwied. Die Feuerwehren von Neuwied kamen zuerst in den Einsatz, gefolgt von den Wehren der VG Rengsdorf und Dierdorf.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.06.2016

Zertifikatsprüfung für Vegetarische- Vegane- Küche geschafft

Fünf Teilnehmer der Zertifikatsprüfung des Gastronomischen Bildungszentrums der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) sind jetzt Experten für die Vegetarische-Vegane-Küche. Der Zertifikatslehrgang zum Experten für Vegetarische-Vegane-Küche (IHK) greift viele Themen der modernen Lebensführung auf.


Sport | Nachricht vom 24.06.2016

Graß und Hoben finishten beim Salomon Zugspitz Ultratrail

Vom 17. bis 19. Juni stand alles im Zeichen der sechsten Auflage des Salomon Zugspitz Ultratrail. Mit 2.500 Trailrunnern aus 50 Nationen baute der Salomon Zugspitz Ultratrail seine Stellung als Deutschlands größtes Trailrun-Event noch weiter aus. Auch Michael Hoben und Jendrik Graß vom Lauftreff Puderbach gingen gemeinsam bei diesem außergewöhnlichen Trailrun-Event an den Start.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Landstraße Sayn - Stromberg wird zwölf Monate gesperrt

Mit Beginn der Sommerferien am 18. Juli startet der zweite Bauabschnitt des Ausbaus der L 306 zwischen dem Ortsausgang Bendorf-Sayn und der Zufahrt zum Touristenparkplatz der Burg Sayn. Die Umleitung führt über Isenburg und die B 413. Dort wird es durch eine Ampelanlage ebenfalls zu Behinderungen kommen.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Hornträger Afrikas genießen die Sonne im Zoo Neuwied

Sehnlich erwartet wurde die Sonne nicht nur von uns Menschen, sondern auch von dem ein oder anderen tierischen Bewohner des größten Zoos in Rheinland-Pfalz. Gerade afrikanische Huftiere fühlen sich bei Temperaturen über 25°C so richtig wohl. So auch die „Neulinge“ im Zoo Neuwied: Südliche Streifengnus und Sitatungas.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Die VG Bad Hönningen muss sich nicht verstecken

„Wohnen Sie dort wo andere Urlaub machen….“, heißt es in dem neuen Werbeprospekt der Verbandsgemeinde Bad Hönningen und weiter heißt es viel versprechend „….auf der Sonnenseite des Rheins“. Die Verbandsgemeinde will im Immobilienmarkt mitmischen. Wohnstandort am Rhein durchaus interessant.


Region | Nachricht vom 23.06.2016

Tödlicher Motorradunfall im Saynbachtal

Am Donnerstag, den 23. Juni um 19.55 Uhr ereignete sich im Saynbachtal auf der B 413 ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer starb. Er hatte offensichtlich ein abbiegendes Fahrzeug übersehen, kam zu Fall und in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Kastenwagen.


Politik | Nachricht vom 23.06.2016

CDU Windhagen ehrt langjährige Mitglieder

Im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung der CDU Windhagen wurden langjährige Mitglieder geehrt. Am längsten ist Mitglied Manfred Görres dabei. Er wurde für 40 Jahre geehrt.


Sport | Nachricht vom 23.06.2016

Marcel Baun feiert seinen vierten DM-Titel

Marcel Baun aus dem Karateverein Vulkan Budo Vordereifel hat zum vierten Mal in Folge den deutschen Meistertitel im Karatesport der Altersklasse U21 gewonnen. Mit dem Team kam er auf Platz drei.


Sport | Nachricht vom 23.06.2016

Tennis: SG Flammersfeld/ Steimel sind Vizemeister

Auf ein sehr erfolgreiches Medenspielwochenende kann der TC Steimel zurückblicken. Sämtliche sechs ausgetragenen Medenspiele konnte der TC Steimel für sich entscheiden. SG TC RW Flammersfeld/ TC Steimel erkämpften auf Anhieb die Vizemeisterschaft.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Radfahren in Neuwied - gegenseitige Rücksichtnahme gefordert

Gefährden rücksichtlose Radfahrer immer öfters Fußgänger? Werden Radfahrer von Autofahrern ignoriert oder fehlt es schlicht an eigenen Fahrradwegen um Fahrradfahrer, Fußgänger und Autofahrer voneinander zu trennen? Dies diskutierte der Vorstand des SPD-Ortsvereins Neuwied-Stadtmitte bei seiner letzten Vorstandssitzung intensiv.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Klassentreffen in der Berschau in Neustadt

Der 1986er Abschlussjahrgang der Konrad-Adenauer-Schule in Asbach traf sich Anfang Juni zum 30-jährigen Klassentreffen in der Berschau in Neustadt. Alle drei Klassenstufen waren mit den Klassenlehrern zur Teilnahme eingeladen.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

RV Kurtscheid brachte Turnier gut über die Bühne

Das jüngste große Reitturnier des RV Kurtscheid, die Verbandsmeisterschaft Rheinland-Nassau und die Kurtscheid Youngsters, hatten es in sich. Ergiebige Schauer, Dressurplatz unter Wasser, völlig aufgeweichter Stellplatz und einiges mehr. Vereinsführung und gut 100 Helfer meisterten die Situation hervorragend.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Seniorentheater Koblenz zu Gast im Josef-Ecker-Stift

Mitte Juni konnten die Bewohnerinnen und Bewohner des Alten- und Pflegeheims Josef-Ecker-Stift ein besonders kulturelles Highlight erleben: das Seniorentheater der Stadt Koblenz “Die Antiquitäten” war zu Gast und sorgte mit seinen zahlreichen Sketchen für ausgelassene Stimmung. So ernteten die Schauspieler beispielsweise für den Sketch „Bitte mit Sahne“ begeisterten Applaus vom Publikum.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Sonntag 26. Juni öffnet die Feuerwehr Vettelschoß die Tore

Am Sonntag, 26. Juni, öffnet die Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß ihr Gerätehaus für interessierte Bürgerinnen und Bürger. Nach Kirchgang in der Vettelschosser Kirche St. Michael (9:30 Uhr) startet um 10:30 Uhr der traditionelle Frühschoppen und damit der Tag der offenen Tür.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Das Ende der Kreidezeit an der Gutenberg-Schule

Nach zehn Jahren ist es vollbracht: Alle Klassenräume der Gutenberg-Schule Dierdorf (Grundschule) sind nun mit interaktiven Whiteboards ausgestattet. Kartenständer, Overheadprojektor und fahrbarer TV-Schrank sind damit passé, die neuen Tafeln vereinen sämtliche Medien und sind schnell und unkompliziert im Unterricht einsetzbar.


Region | Nachricht vom 22.06.2016

Demenz Wegweiser für den Landkreis Neuwied erschienen

Derzeit leben etwa 1,5 Millionen demenzkranke Menschen in Deutschland, im Landkreis Neuwied sind es schätzungsweise 3.400 Bürgerinnen und Bürger. Die Zahl der Angehörigen, Freunde und Bekannte dieser demenzkranken Menschen liegt noch einmal deutlich höher.


Vereine | Nachricht vom 22.06.2016

Ehrungen beim Bläserchor Schöneberg

Die Vorbereitungen für die Musikantenecke auf der diesjährigen Asbacher Kirmes vom 13. bis 17. August, Informationen aus dem Landesmusikverband, der GEMA, der Entwicklung von Bläserklassen und dem Ausbildungs-/Seminarprogramm standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Wie sich Festivalbesucher bei Unwetter schützen können

Die TÜV Nord Akademie in Hamburg, auch zuständig für Sicherheit auf Großveranstaltungen gibt Empfehlungen für Festivalbesucher und Open-Air Veranstaltungen. Dazu gibt es Tipps, speziell ausgerichtet für Unwetter und schwere Gewitter, wie sie jüngst zum Abbruch der Veranstaltung in Mendig führten.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne geht weiter

Viele schaffen mehr. Das ist die Grundidee der Crowdfunding-Kampagne der Westerwald Bank. Mit vielen Kleinspenden entstehen große Projekte. Die Bank selbst stellt die technische Plattform bereit, begleitet bei der Werbung und stockt ihren eigenen Spendentopf nochmals um 10.000 Euro auf.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Willkommen-App in Rheinland-Pfalz gestartet

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni ist die neue "Willkommen bei Freunden“-App in Rheinland-Pfalz gestartet. Damit soll Hilfe für ehrenamtliche Initiativen und auch Einzelpersonen einfacher werden. Die App ist kostenlos.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

Zehnjährige aus Köln 100.000 Besucherin der Römer-Welt

Eher zufällig kam Familie Lopes aus Köln-Bickendorf am Sonntag nach Rheinbrohl und wurde hier prompt überrascht. Das am 16. August 2008 eröffnete Erlebnismuseum Römer-Welt in Rheinbrohl konnte am Sonntag, den 19. Juni seinen 100.000 Besucher begrüßen.


Region | Nachricht vom 21.06.2016

LKW-Fahrer auf A 3-Parkplatz ausgeraubt

Auf der Autobahn A 3 ereigneten sich auf den Parkplätzen Epgert und Pfaffenbach je ein vollendeter und ein versuchter Einbruch in LKWs. In einem Fall wurde der Fahrer vermutlich mit Gas betäubt und ausgeraubt. Die Autobahnpolizei geht von einen Tatzusammenhang aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2016

10. Empfang der Wirtschaft im Landkreis Neuwied

Die IHK Neuwied hatte die Kuriere leider nicht zum zehnten Empfang der Wirtschaft geladen. Man war bei der IHK der Meinung, dass es reicht, das mitveranstaltende Printmedium zu laden und die anderen Presseorgane mit eigenem Text zu beliefern. Dies haben wir aufs Schärfste moniert. Wir bedauern, dass es uns nicht möglich war unsere Leser und Kunden schnell und umfassend in Wort und Bild zu informieren.


Sport | Nachricht vom 21.06.2016

„EHC die Bären Neuwied e.V.“ beantragen Insolvenz

Beim Amtsgericht Neuwied hat der EHC den Antrag auf ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des EHC die Bären Neuwied e.V., Hans-Böhm-Straße 1, 56564 Neuwied (AG Montabaur, VR 20178), unter dem Akrtenzeichen 21 IN 84/16 gestellt. Das Amtsgericht hat zum vorläufigen Insolvenzverwalte Rechtsanwalt Jens Lieser bestellt.


Kultur | Nachricht vom 21.06.2016

Hitler war da – ausgerechnet in Neuwied!

„Er ist wieder da“ nach dem überaus erfolgreichen Roman von Timur Vermes wurde als Einakter in der Bühnenfassung von Ulrich Cyran am Montag, 20. Juni in der Abtei Rommersdorf aufgeführt. Die beiden Schauspieler der Burgfestspiele Bad Vilbel brillierten in der grotesken Satire, die im Ambiente der Abtei noch zusätzlich an Skurrilität gewann.


Region | Nachricht vom 20.06.2016

Corzilius, Dames & Hoff rockten für guten Zweck

Das hatte die mittelalterliche Evangelische Kirche in Neuwied-Niederbieber wohl noch nicht erlebt: ein begeisternder musikalischer Trip durch Geschichte und Stile von Rock und Pop, zum Teil erfrischend eigenwillig interpretiert.


Werbung