Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23259 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 07.08.2016

Reifenplatzer – LKW macht Leitplanken platt

Glück hatte ein niederländischer LKW-Fahrer, dem ein Reifen geplatzt war. Er kam von der Fahrbahn ab, beschädigte die Leitplanke und wurde von einem Brückengeländer gebremst. Bei einem weiteren Unfall war Alkohol im Spiel. Der zunächst geflüchtete Fahrer wurde gestellt.


Region | Nachricht vom 07.08.2016

Betrunken auf Diebestour

Gleich zweimal innerhalb von drei Tagen beschäftigte ein osteuropäischer Mitbürger die Polizei in Straßenhaus. Am 4. August entwendete der 28 jährige Mann aus mehreren Geschäften im Gewerbepark Oberhonnefeld, neben diversen Kleidungsstücken und Spirituosen, eine Topfblume und ein Halstuch.


Region | Nachricht vom 07.08.2016

Mann fährt sich tot und kann zunächst nicht identifiziert werden

Am frühen Samstagmorgen, den 6. August um 0.36 Uhr, wurde der Polizei Linz ein Verkehrsunfall auf der L 254 zwischen den Ortslagen Hausen-Weißfeld und Rothe Kreuz gemeldet. Der Fahrer befände sich noch im Fahrzeug würde aber nicht reagieren. Letztlich konnte durch die alarmierten Kräfte nur noch der Tod des alleine im Fahrzeug befindlichen Fahrers festgestellt werden.


Region | Nachricht vom 07.08.2016

Eine ganze Reihe von Unfällen

Die Polizei Linz musste sich am Wochenende von 5. bis 8. August neben dem tödlichen Unfall mit weiteren Unfällen und Unfallfluchten beschäftigen. Bei einem Unfall mit einem zulassungsfreien Gespann wurden drei Jugendliche leicht verletzt. Ein Unfallflüchtiger konnte gestellt werden.


Region | Nachricht vom 07.08.2016

Polizei Linz nimmt ganze Serie an Strafanzeigen auf

Die Polizeiinspektion Linz musste sich von Donnerstag bis Samstag, den 6. August mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Straftaten beschäftigen. Einbruch und Diebstahl dominierten. Ein Rucksack mit vermutlich geklauten Sachen wurde gefunden.


Region | Nachricht vom 07.08.2016

Laptop brannte auf Herd

Am Sonntagmittag löste die Leitstelle Montabaur für die Feuerwehren Oberdreis und Puderbach Alarm aus. Die Meldung lautete Brand eines Hauses in Rodenbach. Bei der Alarmierung wurde, so der stellvertretende Wehrleiter Dieter Klein-Ventur, von notwendiger Menschenrettung gesprochen. Insofern rückte auch der Rettungsdienst mit Notarzt aus.


Region | Nachricht vom 07.08.2016

Attacke gegen Indisches Springkraut

Erwin Velten ist der größte Gegner des Indischen Springkrautes im Puderbacher Land und auch darüber hinaus. Er lässt nicht locker und bekämpft das Kraut an diversen Fronten. Am liebsten vor Ort mit der Sense, aber er mahnt auch ständig Maßnahmen und finanziell Unterstützung bei der Politik auf allen Ebenen an.


Region | Nachricht vom 07.08.2016

MGV Linz bereichert Diamantene Hochzeit

60 Jahre verheiratet, das ist eine ganz besondere Leistung, welche stilvoll im angemessenen Rahmen gewürdigt werden muss. Gertrud und Josef Weber feierten zu diesem Anlass am 30. Juli einen feierlichen Gottesdienst in der alt-ehrwürdigen St. Martinskirche in Linz am Rhein. Der Männergesangverein Linz sorgte für die sangliche Begleitung des Gottesdienstes zur diamantenen Hochzeit.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.08.2016

2017 wieder Gewerbeschau in Ransbach-Baumbach

Die letzte Gewerbe-Schau 2015 in Ransbach-Baumbach war überaus erfolgreich – nicht nur, was die Besucherzahl anbelangt, sondern vor allem aus der Sicht der 62 teilgenommenen Aussteller. Deshalb findet nach zwei Jahren – wie den „alten“ Teilnehmern versprochen – wieder eine Gewerbe-Schau statt: Gleicher Ort: in der Stadthalle und auf dem Vorgelände. Der Termin: Samstag/Sonntag, 6./7. Mai 2017. Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer melden sich bei Tom Moog & Bernhard Freisberg.


Sport | Nachricht vom 07.08.2016

Gelungener Rheinlandliga-Start

Besser hätte die neue Rheinlandliga-Saison für die SG 06 Betzdorf nicht starten können. Trotz Unterzahl konnten die Betzdorfer nach einem spannenden Spiel gegen den FV Engers gewinnen. Man trennte sich nach einem aufregenden Spiel mit 1:0, das Tor schoss Lukas Becher für die Betzdorfer.


Sport | Nachricht vom 07.08.2016

Die Deichstadtvolleys beginnen mit der Saisonvorbereitung

Das war ein Hallo, als vor wenigen Tagen Milan Kocian, der Coach der Damen des VC Neuwied zum ersten Training rief und somit den Startschuss für die zweite Zweitligasaison gab. 14 Spielerinnen hatten keine große Mühe, sich kennen zu lernen, denn bis auf zwei waren alle wieder dabei.


Kultur | Nachricht vom 07.08.2016

Gipsy Swing - vom Balkan bis nach Lateinamerika

Das Quintett in traditioneller Gipsy-Swing Besetzung (zwei Gitarren, Geige & Kontrabass) um die französisch-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus hat sich auf eine musikalische Reise begeben und wertvolle Antiquitäten aufpoliert. Am Freitag, 19. August 2016, um 19:30 Uhr gastiert das Ensemble auf der Bühne der Festspiele am Rheinblick Bendorf.


Region | Nachricht vom 06.08.2016

Zweite Auflage des Creole Sommers in Neuwied

Wenn die Laute auf Drums trifft und das Akkordeon mit Bass und Schlagzeug Geschichten erzählt, dann begegnen sich unterschiedliche Kulturen, Traditionen und Stile. Ein außergewöhnliches Erlebnis also, das auch in diesem Jahr der Creole Sommer am letzten August-Wochenende in Neuwied verspricht.


Region | Nachricht vom 06.08.2016

Vergessene Schätzchen aus Montabaur

Ein unerwarteter Fund beschäftigt seit kurzem gleichzeitig in Bonn und Wiesbaden Fachleute, weil neues Licht auf die Westerwälder Tierwelt zu Kaisers Zeiten wirft. Auslöser war ein Nachlass. Fünf ledergebundene Alben waren im Biohistoricum beim Zoologischen Forschungsmuseum König in Bonn gelandet. Sie enthalten kunstfertige Darstellungen von Vogeleiern aller Formen und Farben. Die Beschriftungen dazu nennen auffallend viele Fundorte aus dem Westerwald.


Region | Nachricht vom 06.08.2016

Plätze in Kindertagesstätten in Neuwied weiter ausbauen

Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Eltern auf bedarfsgerechte und wohnortnahe Plätze in Kindertagesstätten angewiesen. Auch in Neuwied besteht seit Jahren eine große Nachfrage an entsprechenden Betreuungsangeboten für Kleinkinder unter und über drei Jahren. Dabei ist es den Mitgliedern der SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat ein großes Anliegen, die frühkindliche Bildung und Betreuung stetig weiterzuentwickeln.


Region | Nachricht vom 06.08.2016

Urlaubszeit ist Einbruchszeit

Auf die Urlaubszeit freuen sich nicht nur diejenigen, die eine Reise geplant haben, sondern auch kriminelle Einzeltäter und Banden, die in dieser Zeit "Hochsaison" haben und die Abwesenheit der Haus- oder Wohnungseigentümer für Einbrüche nutzen. Seniorensicherheitsberater geben Tipps für mehr Sicherheit.


Sport | Nachricht vom 06.08.2016

17. Malberglauf mit hoher Beteiligung

Nach einer Woche fast Dauerregen hatte der Wettergott ein Einsehen und lies den 17. Malberglauf trocken über die Bühne gehen. Die Teilnehmer hatten es lediglich mit teilweiser recht aufgeweichter Strecke zu tun. 350 Aktive angefeuert von Jagdhörnern, Kuhglocken und Alphörnern im Ziel.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

37 “Neue“ beim Hauptzollamt Koblenz

Insgesamt 37 Nachwuchskräfte der Laufbahnen des mittleren und des gehobenen Dienstes haben am 1. August ihre Ausbildung oder ihr Studium beim Hauptzollamt Koblenz begonnen. Der Leiter des Hauptzollamt Koblenz, Regierungsdirektor Borm, händigte den Dienstanfängern die Ernennungsurkunden aus. Im Anschluss daran legten die Beamtinnen und Beamten in einem feierlichen Akt den Amtseid ab.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

Motocross Ohlenberg: Freier Eintritt für die Nachbarschaft

Die Vorbereitungen sind im vollen Gang, in wenigen Wochen startet das große Rennspektakel auf der Traditionsstrecke in Ohlenberg. Hierfür reisen die besten Cracks im Amateurbereich aus Europa an und verwandeln den sonst so beschaulichen Rheinhöhenort in eine Motocross-Arena der Extraklasse.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

AG Stadtentwicklung fordert Geschäftsfeld Telekommunikation

Wie können sich die Stadtteile, wie kann sich die Gesamtstadt positiv weiterentwickeln? Wo gibt es Probleme, wo besteht Handlungsbedarf? Die SPD-Fraktion im Neuwieder Stadtrat hat zur Beantwortung dieser Fragen mit Dieter Mees, Arno Jacobi, Henning Wirges, Dieter Hünerfeld und Robert Raab eine Arbeitsgemeinschaft Stadtentwicklung gebildet.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

Noch mobiler mit neuem Senioren-Bus

Freude im Marienhaus Altenzentrums St. Josef: Ein neuer senioren- und behindertengerechter Bus erleichtert Bewohnern und Tagespflege-Gästen den Alltag. Insgesamt sind nun drei Busse für das Marienhaus Altenzentrums St. Josef unterwegs, in erster Linie für die Tagespflege.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

Kirschessigfliege gefährdet heimischen Obstanbau in der Region

Der Vorsitzende des Obstbaurings Koblenz, Thomas Kreuter, erläuterte dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer und dem agrarpolitischen Sprecher Thorsten Wehner auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Obstbau die von der Kirschessigfliege ausgelöste akut kritische Situation im Stein- und Beerenobst. Die aus Ostasien stammende Fliege habe sich extrem vermehrt und die weitere Ernte der Süß- und Sauerkirschen verhindert und somit großen wirtschaftlichen Schaden verursacht.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

Zwölfjähriger Tom Anger verhinderte Schlimmeres

Am 22. Juli kam es in einer zu diesem Zeitpunkt leerstehenden Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Ehlscheid zu einer Brandentwicklung. Der Aufmerksamkeit und schnellen Handlungsweise des zwölfjährigen Tom Anger aus Ehlscheid ist es zu verdanken, dass die Feuerwehr zügig verständigt werden konnte und Schlimmeres verhindert wurde.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

Dienstjubilare von Bürgermeister Michael Kessler geehrt

Seit 40 und seit 30 Jahren arbeiten Birgit Hammes und Sabine Wulf im öffentlichen Dienst. Dafür wurden beide von Bürgermeister Michael Kessler bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus geehrt. "Es ist ein gutes Gefühl, sich auf so erfahrene Mitarbeiter verlassen und auf ihre Unterstützung zählen zu können", bedankte sich der Stadtchef.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

Startschuss für Kooperation der Region Rhein-Wied gefallen

Mit der offiziellen Auftaktveranstaltung fiel am Dienstag, den 26. Juli, in St. Katharinen der Startschuss für die Umsetzung des europäischen Förderprogramms LEADER. Damit stehen nun rund 2,6 Millionen Euro Fördergelder für Projekte zur Entwicklung der Region Rhein-Wied bis 2023 zur Verfügung. Knapp 70 interessierte Bürgerinnen und Bürger informierten sich über die Möglichkeiten, LEADER-Fördermittel für Projekte zu bekommen.


Region | Nachricht vom 05.08.2016

„120-jähriges“ Dienstjubiläum bei der Stadtverwaltung

Vierzig Jahre beim gleichen Arbeitgeber – das ist in der heutigen Zeit selten. Viele wechseln im Laufe ihres Berufslebens mindestens einmal die Firma und suchen neue Herausforderungen. Das haben die drei Jubilare, die jetzt ihr 40-Jähriges bei der Stadt Neuwied feiern konnten, auch getan. Allerdings ist es bei den vielfältigen Aufgaben, die eine Stadtverwaltung bietet, nicht nötig, dafür den Arbeitgeber zu wechseln.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Ausstellung "Andere Wirklichkeiten" im Arp-Museum

Das Arp Museum in Remagen stellt Werke von Künstlern mit Behinderung unter dem Titel "Andere Wirklichkeiten" aus. Die Ausstellung wird am 21. August eröffnet. Dabei sind Künstlerinnen und Künstler der Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Mit 16 für ein Schuljahr lang in die USA

Ein Schuljahr verbringt der 16-jährige Luca Scharrenbach aus Rheinbrohl in den Vereinigten Staaten. „Ein Traum geht in Erfüllung“, sagte der Schüler des Martinus-Gymnasium Linz. Möglich wurde der USA-Besuch durch das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, wählte diesmal Luca Scharrenberg aus und verabschiedete ihn zum Gastaufenthalt.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Querfeldein auf den Spuren der Römer unterwegs

Zumindest einen Teil der 550 Kilometer, die der Obergermanisch-Raetische Limes lang ist, können die Teilnehmer bei einer Limes-Führung per Fahrrad kennenlernen. Ein Limes Cicerone wird die Teilnehmer bei dieser anspruchsvolleren Tour zu vielen bekannten und unbekannten Spuren der damaligen römischen Grenzlinie führen.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Fahnenschmuck grüßt die Gäste in der VG Bad Hönningen

Neue Schmuckfahnen sollen in der gesamten Verbandsgemeinde Bad Hönningen an öffentlichen Plätzen der Stadt Bad Hönningen und den Ortsgemeinden Hammerstein, Rheinbrohl und Leutesdorf die Bürger und die Gäste freundlich empfangen. Sie werden ab sofort in den Sommer- und Herbstmonaten überall in der VG zu sehen sein.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Ein Jahr Erfahrung im Klinikum sammeln

Zwei junge Männer und 13 junge Frauen wurden Anfang August zum Freiwilligen Sozialen Jahr im Marienhaus Klinikum begrüßt. Die neuen FSJ-ler werden ein Jahr lang in den unterschiedlichen Bereichen an den Standorten St. Josef Bendorf, St. Elisabeth Neuwied und St. Antonius Waldbreitbach arbeiten.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Ibbingsplatz wieder in einen ansprechenden Zustand versetzen

Ein Jahr nach der Umgestaltung des Ibbingplatzes bietet sich den Mitgliedern der SPD-Fraktion bei einem Ortstermin ein trauriges Bild: Unkraut drückt sich durch die Decke des Platzes unmittelbar am Rondell mit den Mühlsteinen. Auf den Hängen stehen die Brennnesseln höher als die gesetzten Pflanzen - kein schönes Bild.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Ein Ausblick über den Rhein und ein Blick ins Glas

Ein Ausblick über den Rhein und ein Blick ins Glas: Verbinden lassen sich beide Genüsse bei einer geführten Wanderung unter dem Motto „Wandern und Wein“, die die Tourist-Information Neuwied am Samstag, 27. August, ab 15 Uhr anbietet. Die Wanderung führt vom Neuwieder Ortsteil Feldkirchen über den Rheinsteig in den Weinort Leutesdorf.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Spanische Klänge in Neuwied-Engers

Manos macht am Freitag, 5. August, 19 Uhr Station im Heinrich-Haus. Die Zuschauer erleben den Zauber des Flamencos in Musik und Tanz. Hinter dem Projekt steht Gitarrist und Sänger Klaus Mäurer, der seit mehr als 30 Jahren ein Garant für meisterliche Flamenco-Musik ist und bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Barocke Farbenpracht lockt in den Abteigarten

Er ist ohnehin ein Kleinod in der Region, der Garten in der ehemaligen Prämonstratenser-Abtei Rommersdorf Doch für das Barockjahr hat er sich besonders feingemacht. Gartenmeister Johannes Blum hat gemeinsam mit Auszubildenden die Anlage rund um den Brunnen neu gestaltet – mit bunt blühenden Pflanzen, die für die Barockzeit typisch waren.


Region | Nachricht vom 04.08.2016

Beim Innenstadtrundgang neue Seiten Neuwieds entdecken

Die Geschichte Neuwieds entdecken und erfahren, wem das historische Rathaus im 19. Jahrhundert gehörte und wo die Ofenfabrik in Neuwied war, das können die Teilnehmer des Innenstadtrundgangs, den die Tourist-Information Neuwied am Sonntag, 14. August, um 15 Uhr anbietet.


Politik | Nachricht vom 04.08.2016

Bundesverkehrswegeplan: Enttäuschung im Mittelrheintal

Die Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. bewertet den Bundesverkehrswegeplan 2030 als eine einzige Enttäuschung, weil es keine alternative Güterverkehrsstrecke für das Rhein- und Moseltal geben wird. Der Vorsitzende Willi Pusch lehnt die Berliner Entscheidung ganz entschieden ab und begründet seine Haltung in der folgenden Stellungnahme.


Anzeige | Nachricht vom 04.08.2016

Kennenlernveranstaltung in Lidl-Regionalgesellschaft Siegen

67 Azubis informieren sich gemeinsam mit ihren Angehörigen über ihren zukünftigen Arbeitgeber Lidl Auf die neuen Azubis der Lidl-Regionalgesellschaft Siegen warten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Davon überzeugten sie sich am Samstag, 30. Juli, zusammen mit ihren Angehörigen in Siegen bei einer Kennenlernveranstaltung und machten sich vor Ort eine genaues Bild von der Ausbildung bei Lidl.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Auszubildende der Stadt Neuwied unter Prüfungsbesten

Eine Ausbildung bei einer Verwaltung besteht aus Aktenschleppen, Abheften und anderen eher langweiligen Dingen? Das war vielleicht mal, heute ist das Gegenteil der Fall. In einer modernen Verwaltung gibt es nicht nur viele verschiedene Berufszweige, in denen ausgebildet wird, sondern auch unterschiedliche Wege der Aus- und Weiterbildung.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Wasserleitung ist in die Jahre gekommen

Hauptschlagader des Kreiswasserwerkes Neuwied hat ein Alter von ungefähr 45 Jahren und ist damit ein Senior unter den Wassertransportleitungen. Nachdem bereits in 2014 im Ortsbereich von Oberbieber umfangreiche Arbeiten an der Wassertransportleitung durchgeführt wurden, wird nun zwischen Torney und Oberbieber eine neue 400 Millimeter Leitung verlegt.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Motorrad schneidet Auto, es kommt zum Unfall

Die Polizei Neuwied sucht einen Motorradfahrer, der am Dienstag, den 2. August um kurz vor 19 Uhr, einen Opel Corsa in der Abfahrt von der B 42 auf die B 256 geschnitten und anschließend geflüchtet ist. Es kam dadurch zu einem Unfall mit Sachschaden. Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Polizei Straßenhaus - Zwölf Verkehrsunfälle an einem Tag

Im Verlauf des Dienstags, dem 2. August musste die Polizei in Straßenhaus insgesamt zwölf Verkehrsunfälle aufnehmen. Die meisten Unfälle hatten glücklicherweise nur Blechschaden zur Folge. Ein Unfall war sehr schwerwiegend.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Urlaubsflair an vier Tagen zur Kirmes in Großmaischeid

Allen Besuchern, die noch in Urlaub fahren oder es bereits waren, möchte der Kirmesverein Großmaischeid vom 9. bis 12. September das Gefühl geben, sie seien im Urlaub. Palmen, tolle Dekoration, ein Festzelt - teilweise mit Sand gefüllt, Cocktailbar, Top DJ und Live–Bands werden auch zur diesjährigen Quätsche-Kärmes ein Programm für Jung und Alt präsentieren.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Erfolgreich die Prüfung absolviert

Insgesamt 30 Prüflinge zum/zur Verwaltungsfachangestellten aus dem Prüfungsausschuss Koblenz I konnten kürzlich im Roentgen-Museum in Neuwied ihre Zeugnisse entgegen nehmen. Von der Stadtverwaltung Neuwied kam die Prüfungsbeste Melina Sesterhenn.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Rechnungen von Deutsche Domain offensichtlich Betrugsversuch

Derzeit landen Rechnungen von „.DE Deutsche Domain“ in den E-Mail-Briefkästen. Die Firma verlangt in der Rechnung 169 Euro für die Domain-Registrierung für 2016/2017. Diese Rechnung, die viele Formfehler aufweist, ist ein offensichtlicher Betrugsversuch. Also direkt in den Papierkorb und keinesfalls bezahlen.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Selbstverletzendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen

Warum verletzen sich Kinder und Jugendliche selbst und wie sollen die Pädagogen sie darin unterstützen, dieses zwanghafte Verhalten einzustellen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich 35 pädagogische Mitarbeiter der Jugend- und Schulsozialarbeit in der Kreisverwaltung Neuwied.


Region | Nachricht vom 03.08.2016

Frontalzusammenstoß zwischen Hausen und Frorath

Am Mittwochnachmittag, den 3. August wurden die Rettungskräfte von DRK und Feuerwehr, sowie die Polizei zu einem Unfall auf der Landesstraße 257 gerufen. Zwischen Hausen und Frorath waren zwei PKW frontal zusammengestoßen.


Sport | Nachricht vom 03.08.2016

Sportlicher Wettkampf und „Nacht der Prothesentechnik“

Physisch und technisch fit für Rio: Paralympisches Leichtathletik-Team wird mit zwei Veranstaltungen im Westerwald verabschiedet: Finaler Wettkampf des TUS Hachenburg und „Nacht der Prothesentechnik“ in Stockum-Püschen am 20. August. Am 26. August reist die Nationalmannschaft nach Rio de Janeiro.


Kultur | Nachricht vom 03.08.2016

„Spack! Festival“ elektrisiert den Westerwald

Das seit 2004 existierende „Spack! Festival“ holt seit Jahren die angesagtesten deutschsprachigen Acts aus den Bereichen Hip-Hop/Pop/Rap/Elektro nach Wirges. Unzählige Musikbegeisterte und Feierwütige, sowie die unglaubliche Kulisse des von Bäumen umgebenen Festivalgeländes, ergeben zusammen die einzigartige Open Air Atmosphäre.


Kultur | Nachricht vom 03.08.2016

Mountains Music Night, die 7. - ein stolzes Jubiläum

Am Samstag, den 20. August feiert das ganze „7gebirge“ diese magische Zahl. Die Zahl der Locations wurde zum Jubiläum aufgestockt, das Programm beinhaltet etliche Highlights. Auf jeden Fall gibt es wieder Musik, Musik, Musik verschiedenster Stilrichtungen in diesmal mindestens 16 Kneipen, Cafés, Bars, Hotels, Restaurants und wieder im Honnefer Bootshaus des Wassersportvereins, letztes Jahr einer der Hotspots.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Land fördert Kreisstraße zwischen Steimel und Woldert

Verkehrsminister Volker Wissing, FDP hat dem Landkreis Neuwied für den Ausbau der K134 zwischen Steimel, Ortsteil Weroth und Woldert eine Zuwendung in Höhe von 403.000 Euro zugesagt. Ausbaubeginn noch offen.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Eine Telefonnummer in Europa feierte 25. Geburtstag

Millionen Menschen sind derzeit auf Urlaubstouren quer durch Europa. Und was viele nicht wissen: Der Notruf 112 gilt seit 25 Jahren europaweit. Eine europäische Erfolgsgeschichte die weitgehendst unbekannt ist. Feuerwehren und Rettungsdienste sind unter dieser Nummer erreichbar, egal wo man sich gerade befindet. Die 112 gilt mittlerweile fast weltweit als Symbol für Hilfe.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Frontalzusammenstoß – beide Fahrerinnen eingeklemmt

Am Dienstag, den 2. August ereignete sich gegen 13 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Straße von Raubach nach Harschbach. Zwei Autos stießen nahe Harschbach frontal zusammen. Die beiden Fahrerinnen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen befreit werden. Beide wurden schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Flusskrebssterben im Fockenbach in Niederbreitbach

Anwohner am Fockenbach in Niederbreitbach haben in der vergangenen Woche dutzende tote Signal- und Kamberkrebse gefunden, die am Ufer und im ruhigen Wasser lagen. Die beiden Flusskrebsarten sind zwar nicht ursprünglich im Fockenbach beheimatet, sondern stammen aus Nordamerika, haben sogar die heimischen Arten Edel- und Steinkrebs verdrängt. Das massenhafte Sterben lässt aber befürchten, dass auch andere Arten betroffen sind.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Zwölf Auszubildende starten bei der Stadt ins Berufsleben

Der erste Arbeitstag ist für jeden etwas ganz Besonderes. Alles ist neu und aufregend. Erst recht, wenn es der erste Tag einer Berufsausbildung ist. Und die beginnen in diesem Jahr bei der Stadtverwaltung Neuwied gleich zwölf junge Leute.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Feuerwehr Kirchspiel Anhausen führte Übungswochenende durch

Am ersten Juliwochenende fand das Übungswochenende der Feuerwehr Kirchspiel Anhausen statt. 24 Einsatzkräfte übten am Freitagabend und Samstag die Bearbeitung unterschiedlicher Einsatzszenarien. Schwerpunktmäßig wurden die technische Hilfe bei einem Verkehrsunfall und der sogenannte kritische Wohnungsbrand, also mit Menschenleben in Gefahr, geübt.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Modellprojekt „Gemeindeschwester Plus“ läuft gut

Seit gut einem Jahr beteiligen sich sechs Landkreise und drei kreisfreie Städte an dem insgesamt dreijährigen und vom Land finanzierten Modellprojekt „Gemeindeschwester Plus". Der heute veröffentlichte Zwischenbericht des Deutschen Instituts für Pflegeforschung in Köln (dip) belegt: Das Projekt Gemeindeschwester Plus kommt bei den hochbetagten Menschen an. Der Kreis Neuwied ist dabei.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

Kommunen müssen endlich Ernst machen beim Klimaschutz

"Bündnis Klimaschutz Mittelrhein" warnt Stadt Koblenz und die umliegenden Kreise vor den Folgen des weiteren Nichtstuns bei der Energie- und Verkehrswende: „ Die Kommunen müssen endlich Ernst machen beim Klimaschutz!“ Für die nächsten Monate kündigt das Bündnis Kontaktaufnahme zu den Kreisen und ihren Politikern an sowie Veranstaltungen zum Atomausstieg am 25. August in Koblenz und der Demo-Beteiligung zu „TTIP stoppen!“ am 17. September in Frankfurt.


Region | Nachricht vom 02.08.2016

CDU Straßenhaus besichtigt die örtliche Feuerwehr

Wehrführer Claus Etscheid und stellvertretender Wehrführer Lars Neitzert führten die CDU Fraktionsmitglieder durch die Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr in Straßenhaus. Im Anschluss wurden die Geräte und Fahrzeuge besichtigt.


Sport | Nachricht vom 02.08.2016

SV Windhagen Dritter beim 1. Siebengebirgscup in Oberpleis

Die Vorbereitungen auf die kommende Fußballsaison sind in vollem Gange. Am Sonntag, 31. Juli gab es ein Vorbereitungsspiel gegen Landesligaaufsteiger Hertha Rheidt. Die erste Runde im Rheinland-Pokal steht an. Die Saison in der Rheinlandliga startet am 7. August. Das erste Spiel ist in Mendig.


Kultur | Nachricht vom 02.08.2016

Farben verzaubern das Rheintal

Große Gemälde-Ausstellung der Künstlergruppe Farbenkraft im Hofgut Nettehammer, Miesenheim bei Andernach, am 4. September von 11 Uhr bis 17 Uhr. Neue Gemälde der 16 Künstlerinnen und das gemeinsame Thema „Farben verzaubern das Rheintal“ bringen viel Farbe in das attraktive Hofgut.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Martin Backhaus ist neuer Raubacher Schützenkönig

Am Sonntagnachmittag, den 31. Juli hat die Schützengilde Raubach 1951 ihren neuen König ausgeschossen. Den Adler erlegte Martin Backhaus. Neuer erster Ritter ist Dominique Kolbe und neuer zweiter Ritter ist Raimund Adams. Der neue Jugendprinz heißt Sven-Jannik Broszeit.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Es gibt noch viele Ausbildungsplätze

Jugendliche, die bei der Berufswahl bislang noch unentschlossen waren, haben noch sehr gute Chancen, eine Ausbildungsstelle zu bekommen. Noch viele freie Ausbildungsplätze sind bei den Agenturen für Arbeit und auch in der Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz gelistet.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

„Marien-KiTa“ Bruchhausen im Zoo Neuwied

Jeweils mit Beginn der Sommerferien endet das Kindergartenjahr, dessen Thema „Tiere“ wie üblich viele Aktivitäten und Aktionen prägte. Zu den Highlights für die Kinder zählten zweifellos die Teilnahme am Bruchhausener Rosenmontagszug unter dem Motto „Kinder(Tier)Garten“ sowie der Besuch im Zoo Neuwied als Jahresabschluss.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

DRK-Frauenverein unterstützt die Anschaffung eines Spiroergometers

Der DRK-Frauenverein Siegen unterstützt mit 10.000 Euro Spende die Anschaffung eines Spiroergometers für die Abteilung Kardiologie an der DRK-Kinderklinik. Die DRK-Kinderklinik Siegen kann nun die Anschaffung eines Spiroergometers verwirklichen.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Großeinsatz für Schutzengel in Bendorf

Am Samstag, den 30. Juli musste der Schutzengel in Bendorf Überstunden leisten. Zuerst beschützte er eine Radfahrerin, der die Vorfahrt genommen wurde und ließ sich weich landen. Danach kam er einem Raucher zu Hilfe, der es eilig hatte an seine Zigarette zu kommen.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Ornithologische Führung durchs Vogelschutzgebiet Engerser Feld

Am Samstag, dem 24. Juli, veranstaltete die Stadt Neuwied eine Führung zu den Schwarzmilanen, die auf dem Urmitzer Werth gebrütet haben. Als Exkursionsleiter konnte der Ornithologe Heinz Strunk vom NABU Koblenz gewonnen werden. Treffpunkt war der Parkplatz an den Stadtwerken. Von dort ging es zu Fuß weiter entlang der alten Panzerstraße zum Vogelschutzgebiet.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Fuß vom Gas: Lustige Kinderfiguren warnen Autofahrer

Fuß vom Gas, vor allem in der Nähe von Schulen, Kindergärten oder Spielplätzen. Das ist jedem Autofahrer bewusst. Doch wer hat es nicht selbst schon mal erlebt, dass man in Gedanken vorbeigebraust ist, ohne besondere Vorsicht walten zu lassen.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Gemeindezentrums „Ahl Schul“ in Oberdreis eröffnet

Am 4. September dieses Jahres ist es endlich so weit: nach über zwölf Monaten langen Sanierungs- und Neubauarbeiten wird das neue Gemeindezentrum in Oberdreis eingeweiht. Der Gottesdienst, mit dem die Feier um 10 Uhr morgens beginnt, wird von einer offiziellen Eröffnung durch die Vereine und Bürgermeister abgelöst.


Region | Nachricht vom 01.08.2016

Hans-Werner Breithausen ist 40 Jahre bei VG Rengsdorf

Der heutige Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen schaute am 1. August auf eine 40-jährige Tätigkeit bei der Verbandsgemeinde Rengsdorf zurück. 1976 begann der damals 15-Jährige seine Lehre im Amt Rengsdorf. Vor seiner Bürgermeisterwahl 2012 war er 21 Jahre lang Werkleiter in Rengsdorf.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.08.2016

Sparkasse Neuwied gratuliert 18 Jubilaren

18 Kolleginnen und Kollegen feiern im August bei der Sparkasse Neuwied ihr 40-jähriges beziehungsweise 25-jähriges Dienstjubiläum. Das Vorstandsteam Dr. Hermann-Josef Richard und Thomas Paffenholz gratulierten den Jubilaren und dankten ihnen für ihr jahrzehnte-langes Engagement.


Vereine | Nachricht vom 01.08.2016

Bienen, Wildbienen, Wespen und Hornissen im Hausgarten

Die NABU Gruppe Rengsdorf lädt ein zu einer Informationsveranstaltung am Sonntag, 14. August von 10 bis 12 Uhr. Bei einem Rundgang durch den Hausgarten von Silvia und Christoph Puderbach wird die Bedeutung von Wildbienen, Nutzbienen und Wespen/Hornissen im Ökosystem vermittelt.


Sport | Nachricht vom 01.08.2016

Volkslauf in Heimbach-Weis ein voller Erfolg

34 Minuten, 49 Sekunden, so lange brauchte Semere Tsehatsion von der LG Rhein-Wied für den sehr anspruchsvollen und steigungsreichen 10-Kilometer-Rundkurs durch den Heimbach-Weiser Wald beim 31. Internationalen Volkslauf „Rund um Rommersdorf“. Damit war er der schnellste aller Teilnehmer. Schnellste Frau war Tina Schneider (TuS Deuz).


Kultur | Nachricht vom 01.08.2016

Festspiele am Rheinblick auf dem Bendorfer Wochenmarkt

Der Bühnensommer auf der Freilichtbühne an den historischen Eisenerzröstöfen steht kurz vor der Premiere. Für vier Wochen heißt es dann wieder „Kultur unter freiem Himmel“. Ehe es soweit ist, standen auch in diesem Jahr erneut einige Arbeiten an um das Gelände und die Bühne selbst wieder fit für den Sommer zu machen. Auch die Proben laufen bereits auf Hochtouren.


Kultur | Nachricht vom 01.08.2016

Ausstellung „Pop Art trifft Politik(er)"

Vernissage am 28. August um 11 Uhr und große Einzelausstellung von Malte Sonnenfeld im Willy-Brandt-Forum Unkel. Malte Sonnenfelds Kunst ist einerseits eindeutig, offensiv – andererseits subversiv, emblematisch. Der Kölner „Senkrechtstarter" der Neo Pop Art, der bereits jetzt schon gerne mit Sigmar Polke verglichen wird, kann auf zahlreiche nationale und internationale Ausstellung zurück blicken.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Eisstock-Sportanlage offiziell eröffnet

Die bislang einzigartige Eisstock-Sportanlage im Norden von Rheinland-Pfalz ist eröffnet. In Almersbach trafen zahlreiche Ehrengäste am Freitag, 29. Juli ein, um dies mit dem SSV Almersbach-Fluterschen gebührend zu feiern. Der Verein hatte vor rund zehn Jahren die Idee zur Anlage, die mit viel Engagement gebaut wurde und jetzt eingeweiht wurde. Ein absolutes Novum für die gesamte Region.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Schützenfest Raubach: Neues Konzept kommt an

Am Samstag, den 30. Juli, fand in diesem Jahr der Schützenumzug in Raubach statt. Anschließend ging es ins Festzelt zur großen Party mit Geri dem Klostertaler und den Wolpertinger Buam. Die Stimmung war bis in den frühen Morgen grandios und das Festzelt voll.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Frontalzusammenstoß - Fahrer eingeklemmt

Polizei und Feuerwehren mussten am Freitagmorgen auf die Landesstraße 257 ausrücken. Dort war es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Transporter und einem PKW gekommen. Der PKW-Fahrer war eingeklemmt. Beide Fahrer wurden verletzt. Der Verursacher wurde zudem mittels Haftbefehl gesucht.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Arbeitsreiches Wochenende für Polizei Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied hatte sich am Wochenende vom 29. bis 31. Juli mit einer ganzen Reihe der unterschiedlichsten Straftaten zu befassen. Langeweile kam da bei den diensthabenden Beamten nicht auf.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Polizisten erleben Unfallaufnahme der besonderen Art

Im Berichtszeitraum ereigneten sich insgesamt elf Verkehrsunfälle, bei denen eine Person leicht verletzt wurde und ein geschätzter Gesamtsachschaden von 33.150 Euro entstand. Eine Unfallaufnahme der ganz anderen Art erlebte dabei die Neuwieder Polizei am Freitagnachmittag, den 29. Juli gegen 13:14 Uhr in der Engersgaustraße.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Keine Langeweile bei Polizei Straßenhaus

Die Polizei Straßenhaus musste sich am Wochenende 29. bis 31. Juli mit einer ganzen Reihe von Delikten befassen. Sie reichten von Einbruch und Sachbeschädigung zu unschönen Begleiterscheinungen bei friedlichen Festen. Einem Niederländer wurde sein Kennzeichen geklaut.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Sommernachtsfest Bad Hönningen gut besucht

Am Samstagabend, den 30. Juli hatte Bad Hönningen zu seinem Sommernachtsfest, dem Fest der tausend Lichter eingeladen. Ab 18 Uhr gab es Musik und Cocktails und nach Einbruch der Dunkelheit ein großes Feuerwerk über dem Rhein. Nach dem verregneten 2015 war der Petrus der Veranstaltung in diesem Jahr wohlgesonnen.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Führung durch das Brexbachtal in Bendorf-Sayn

Am Samstag, dem 06. August, veranstaltet die NABU-Gruppe Neuwied und Umgebung ab 15 Uhr eine Führung durch das erdgeschichtlich hochinteressante Brexbachtal. Die Exkursion wird geleitet vom Vorsitzenden der NABU-Gruppe, Dr. Johannes Leonhard, der Wissenswertes zur Geologie des Tales als Teil des Rheinischen Schiefergebirges vermitteln kann.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Nodhausener Wäldchen wird zum Wilden Westen

Am Wochenende vom 4. bis 7. August verwandelt sich das Übungsgelände der Neuwieder Schützengesellschaft im Nodhausener Wäldchen in eine Wild-West-Landschaft, veranstaltet die NSG doch wieder ihr beliebstes Westerntreffen.


Region | Nachricht vom 31.07.2016

Rengsdorfer Wald gerockt

Laut, lauter, am lautesten: das Rengsdorfer Rockfestival „Rock the forest“ war nichts für empfindliche Ohren. Wie schon am Tag zuvor strömten auch am Abend des 30. Julis zahlreiche erwartungsvolle Besucher auf das Festivalgelände, das mit vielen Verzehr- und Verkaufsständen der verschiedenen Bands ausgestattet war, welche im Laufe der nächsten Stunden auftreten würden.


Kultur | Nachricht vom 31.07.2016

Sommersingen MGV Linz: 27 Teilnehmer, gute Stimmung

Das traditionell letzte Singen des Männergesangvereins Linz vor der Sommerpause erfolgte im Juli auf dem Kaiserberg in Linz am Rhein an der Donatuskapelle. Die Begeisterung der 27 aktiven Teilnehmer über ein stimmungsvolles Sang- und Klangerlebnis war offensichtlich.


Region | Nachricht vom 30.07.2016

Vorbildliche Beschäftigung von geflüchteten Menschen

Die Anzahl der Menschen, die vor politischer Verfolgung nach Deutschland fliehen und hier politisches Asyl beantragen, ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Die Agenturen für Arbeit gehen gemeinsam mit den Arbeitsmarktpartnern den Weg, die Kompetenzen dieser geflüchteten Menschen in einer frühen Phase, bereits in den Landesaufnahmestellen, zu erfassen.


Region | Nachricht vom 30.07.2016

Viele Helikopter kreisten über Neuwied

Am 17. April 2008 gründeten einige Modellflieger den Modellflug-Sport-Verein Albatros Neuwied e.V.. Heute hat der Verein rund 70 Mitglieder und beschäftigt sich in nahezu allen Modellbausparten, so werden viele verschiedene Elektro-Modelle geflogen, wie auch Modelle mit Verbrenner und Turbinen. Am Samstag, den 30. Juli veranstaltete der Verein seinen zweiten Heli-Tag.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2016

Ein erfolgreicher Start in das Schützenfest Raubach

Mit einem Ruck begann die Festfolge des Schützen- und Volksfestes Raubach am 29. Juli: Der traditionelle Fassanstich, welcher gleichzeitig der Eröffnung des Festtages diente, wurde in diesem Jahr einfacher gestaltet als in den Vergangenen. Der Verein hat in diesem Jahr ein neues Konzept, hält aber an Traditionen fest.


Vereine | Nachricht vom 30.07.2016

„Führen - Fordern - Fördern“ Aus- und Fortbildung in Vereinen

Ausbildungs- und Lehrgangsmaßnahmen des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz standen im Mittelpunkt der Vorsitzendenkonferenz des Kreismusikverbandes Neuwied. Kreisvorsitzender Achim Hallerbach konnte hierzu den stellvertretenden Landesmusikdirektor für die Region Koblenz, Thomas Wagner, als Referenten begrüßen, der neben dem musikalischen Jahresprogramm auch einen Exkurs in Führungskompetenz und Mitgliedermotivation unternahm.


Kultur | Nachricht vom 30.07.2016

Rengsdorfer Rockfestival am Freitag sehr gut besucht

Ausgesprochen angenehmes Wetter und attraktive Bands bescherten dem Rengsdorfer Rockfestival am Freitagabend, 29. Juli guten Besuch. Den ersten Part bestritten die beliebten „Voodoo Vegas“ Musiker, dann rockten „John Diva & the Rockets of Love“ mit großem Auftritt den Waldfestplatz Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Drei Verkehrsunfälle mit Verletzten

Am Donnerstag, den 29. Juli kam es zu drei Verkehrsunfällen mit Personenschäden im Zuständigkeitsbereich der Polizei Straßenhaus. Ein junger Fahrer fuhr zu schnell in einen Kreisel, ein weiterer missachtete die Vorfahrt. Ein älterer Fahrer drängte ein Mofa von der Straße.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Arbeitslosenzahlen stiegen im Juli leicht an

Im Juli verzeichnet die Arbeitsagentur Neuwied, zuständig für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied einen leichten Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Dies sei kein Grund zur Sorge interpretiert die Agentur, und weist auf das Plus an offenen Stellen hin. Einen speziellen Blick auf die Arbeitslosenzahlen im Zusammenhang mit Flucht und Migration warf Thomas Börß.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Dauerregen beeinträchtigt die Ernte

„Das Jahr 2016 war insgesamt viel zu nass und arm an Sonnenstunden“, stellte Präsident Michael Horper während des Erntegesprächs des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau in den Räumen der Raiffeisen Hunsrück Handelsgesellschaft in Kastellaun vor Vertretern der Politik, des Landhandels, Bauern und Medienvertretern fest. Kein gutes Erntejahr für die Landwirtschaft.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

„Mühe für die Kühe“

Mit der Vortragsveranstaltung „Mühe für die Kühe“ im Außerschulischen Lernort der Mechanisch Biologischen Abfallbeseitigungsanlage in Linkenbach hat die Kreisverwaltung Neuwied als „Untere Landwirtschaftsbehörde“ ihre Veranstaltungsreihe „LANDreisen“ fortgesetzt.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Michael Leibauer ist neuer Bezirksbeamter in VG Rengsdorf

Polizeihauptkommissar Michael Leibauer ist neuer Bezirksbeamter bei der Polizeiinspektion Straßenhaus. Er ist in seiner Funktion Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde Rengsdorf. Der 53-jährige Familienvater aus Neuwied gehört seit 2002 der Polizeiinspektion Straßenhaus an.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Neue Möglichkeiten auf dem Lebensweg TrauerWerk entdecken

Am Freitag, 19. August, wird um 16 Uhr der Lebensweg TrauerWerk eröffnet. Der rund 6,5 Kilometer lange Rundweg wurde initiiert durch das Hospiz im Kreis Neuwied (Ambulantes Hospiz und Neuwieder Hospizverein) und stellt ein neues Angebot im Rahmen der Trauerbegleitung dar.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Ausflug zur Hängeseilbrücke Geierlay

Am Ende eines erfolgreichen Berufsvorbereitungs- bzw. Ausbildungsjahres machten sich einige Jugendliche in Begleitung von Pädagogen der Informa gGmbH Kommunikation, Bildung, Arbeit aus Neuwied-Oberbieber auf den Weg in den schönen Hunsrück. Das Ziel war die Hängeseilbrücke Geierlay, die erst im Oktober 2015 eingeweiht wurde.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Ein außergewöhnliches Event zum Thema Inklusion

Ein Musikfestival, das sich Inklusion zur Aufgabe gemacht hat – das ist das Flair-Festival der Neuwieder Heinrich-Haus gGmbH. In der Sporthalle des Berufsbildungswerkes startet am Samstag, 10. September, um 18 Uhr die vierte Auflage dieser beliebten Veranstaltung.


Region | Nachricht vom 29.07.2016

Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ fördert Kitas im Landkreis

Zum Jahresbeginn startete das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“, weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist. „Von diesem Programm profitieren auch Schwerpunkt-Kitas im Landkreis Neuwied“, erklärt Erwin Rüddel. Das Programm richtet sich speziell an Einrichtungen, die von vielen Kindern mit besonderem sprachlichem Förderbedarf besucht werden.


Werbung