Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24314 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 10.11.2016

Gedenken an die Pogromnacht im Kreis Neuwied

So kalt und regnerisch wie am heutigen Tag, an dem sich die Nacht zum 78. Mal jährt, muss es auch damals gewesen sein.“ Mit diesen Worten begann das Gedenken an die Opfer der Pogromnacht, welches am Abend des 10. Novembers an der Örtlichkeit des früheren Gotteshauses in Puderbach stattfand.


Politik | Nachricht vom 10.11.2016

Erwin Rüddel ruft zur Teilnahme am Schülerwettbewerb auf

Auf die Ausschreibung des Wettbewerbs „Für Freiheit und Demokratie – ein Wettbewerb für Jugend und Schule“ der Weltliga für Freiheit und Demokratie Deutschland (WLFD) macht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel im Landkreis Neuwied und Altenkirchen aufmerksam.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Weihnachtliches Familienkonzert im Forum Windhagen

Mit Unterstützung durch die Bürgerstiftung Windhagen (BSW) lädt das Kulturteam Windhagen e.V. (KTW) erneut zu einer Reise durch die Winter- und Weihnachtszeit mit dem Kinderliedermacher Reinhard Horn in das Forum Windhagen ein.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

"Show-genialer" Karnevalsauftakt bei Wenter Klaavbrödern

Mit Mädchen- und Herrensitzung startete die Windhagener Karnevalsgesellschaft bereits vor dem 11ten11. in die jecken Monate. Windhagen/Wenten und jetzt schon dreimal Alaaaf!!! Zwei ausverkaufte Sitzungen mit 850 Frauen bei der Mädchen-Sitzung und die gleiche Zahl von Männern, bei der Herren-Sitzung waren vom Sitzungsprogramm begeistert.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Wassereinbruch im Kindergarten Oberhonnefeld

AKTUALISIERT Am Mittwochmorgen, den 9. November wurde die Feuerwehr Oberraden mit der Meldung "Wasser im Gebäude" alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus das es sich bei dem Objekt um den Kindergarten Oberhonnefeld handelte.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Crowdfunding finanziert Grillplatz für die Nelson-Mandela-Schule

„Es ist so einfach, wenn man sich die Zeit nimmt und genügend Werbung macht.“ Wenn Thomas Kroll, zweiter Konrektor der Nelson-Mandela-Schule in Dierdorf, über das Crowdfunding-Projekt für den neuen Grillplatz der Schule spricht, möchte man gleich mitmachen. Die Technik stellt die Westerwald Bank bereit - und hat auch einen eigenen Spendentopf ausgelobt.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Herzensbildung ist in der Pflege unverzichtbar

Das Thema „Pflege“ stand im Fokus eines Gesprächs von Erwin Rüddel im Kloster Ehrenstein. Hier traf er die für den Freundes- und Förderkreis des Klosters und Schwester M. Therese Nolte von der Gemeinschaft der Franziskanerinnen Waldbreitbach und, vom Beirat der Marienhaus-Stiftung, Christa Garvert. Sie ist Initiatorin eines frisch gegründeten Freundes- und Förderkreises „Franziskus-Stiftung für Pflege“.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Neuwieder Abfallwirtschaft zieht ins Distelfeld

Verwaltung und Logistik künftig unter einem Dach. Investition sichert Standort und langfristige Arbeitsplätze. Die Zeichen in der Neuwieder Abfallwirtschaft stehen weiter auf verstärkte kommunale Zusammenarbeit und Expansion. Über 7,1 Millionen Euro wird die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied investieren.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Kunstkreis Engers stellt aus

Der Kunstkreis Engers ist auch dieses Jahr mit seiner Jahresausstellung im Schloss Engers präsent. Eine bunte Palette von Techniken in der Malerei, Skulpturen, Keramiken, Porzellanmalerei und interessante Fotoarbeiten werden präsentiert.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Else und der Schock nach der Wahl in USA

Wer hätte das gedacht? Da gibt es ein Volk, das beansprucht für sich selbst die größte und einzig wahre Demokratie der Welt zu sein und dann wählt dieses Volk einen ziemlich dummen Despoten, der außer Schreien und der Verunglimpfung von Minderheiten in seinem eigenen Land nichts wirklich Brauchbares im Wahlkampf lieferte.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Kreischorverband ehrte seine Jubilare

Ehre, wem Ehre gebührt, hatte Silvia Scholz, die Geschäftsführerin des Kreischorverbands Neuwied, ihre Einladung zur Jubilarehrung im Dorfgemeinschaftshaus in Hardert überschrieben und es kamen eine ganze Menge verdienter Sängerinnen und Sänger, die seit Jahrzehnten ihrem Chor die Treue halten und Woche für Woche trotz hohen Alters zur Chorprobe erscheinen.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Neuwieder Schüler werden zu Barock-Botschaftern

Das Neuwieder Barock-Jahr, das im Sommer mit den Rommersdorf Festspielen startete und seitdem mit vielen Veranstaltungen aufwartete, gibt vielfältige Einblicke in eine Epoche, die weit mehr ist als Pomp und Überdruss.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Kinderprinzenpaare besuchen Neuwieder Oberbürgermeister

Es ist schon seit Jahren Tradition, dass der Neuwieder Oberbürgermeister das innerstädtische Prinzenpaar vor seiner Proklamation im Rathaus begrüßt. Neu hingegen ist der Empfang für die Kinder-Prinzenpaare der Stadt Neuwied.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Afrikanischer Neuzugang im Exotarium

Sich Zeit nehmen, geduldig nach den Tieren Ausschau halten, die Freude, das Tier zu entdecken und beobachten zu können: das macht einen Besuch im Zoo auch aus. Die Gelegenheit dies zu tun, bietet sich das ganze Jahr über unabhängig vom Wetter im Exotarium des Zoo Neuwied. Nun gibt es gleich einen Neuzugang zu entdecken.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Fachtagung in Mainz über Flüchtlingsfamilien-Situation

Die Situation von Flüchtlingsfamilien in den rheinland-pfälzischen Kommunen war Schwerpunkt einer Fachtagung, zu der sich auf Einladung von Familien- und Integrationsministerin Anne Spiegel Teams aus den Familieninstitutionen und die kommunalen Integrationsbeauftragten in Mainz auf einem Fachtag trafen.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Viele Besucher bei „2 im Dialog“- Ausstellung

Zahlreiche Personen waren der Einladung des Marienhaus Klinikums gefolgt und haben Anfang November die Vernissage der Kunstausstellung „2 im Dialog“ erlebt. Begrüßt wurden die Besucher von Krankenhausoberin Therese Schneider, der Autor und Seelsorger Klaus Hamburger führte in die Ausstellung ein.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

Generationenkino Neuwied lädt zum Lachen ein

Wie gut die Idee des „Generationenkinos mit Herz“ ist, zeigt die große Anzahl der Besucher beim letzten Film „Ich bin dann mal weg“. Vor Beginn der Aufführung saßen Jung und Alt in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen im Foyer des Metropol-Kinos zusammen.


Region | Nachricht vom 09.11.2016

16 Feuerwehrleute in der Grundausbildung in Puderbach

Die Freiwillige Feuerwehr Puderbach hatte die Ausbildung „Grundtätigkeiten Lösch- und Hilfeleistungseinsatz“ angeboten. Insgesamt 16 Teilnehmer konnte Wehrleiter Dirk Kuhl zu der viertägigen Ausbildung begrüßen. Am Ende konnten drei Frauen und 13 Jugendliche und Erwachsene die begehrte Bescheinigung der erfolgreichen Teilnahme in Empfang nehmen.


Sport | Nachricht vom 09.11.2016

26. Hachenburger Pils-Cup: Spannendende Auslosung

Als das sportliche Highlight der Hallenfußball-Saison geht der Hachenburger Pils-Cup vom 27. bis 29. Januar 2017 bereits in seine 26. Runde. Spannendende Auslosung der 40 Mannschaften in der Westerwald-Brauerei in Hachenburg.


Kultur | Nachricht vom 09.11.2016

Selbstgemachte Weihnachtssongs gesucht

SWR1 sucht kreative Menschen, die ihr ganz eigenes Weihnachtslied komponieren, spielen und damit ihr persönliches Weihnachtsgefühl zum Ausdruck bringen. Der SWR! Wiehanchtssong Contest starte, Einsendeschluss ist der 5. Dezember. Das Abschlusskonzert ist am Mittwoch, 21. Dezember, im SWR-Studio Kaiserslautern


Kultur | Nachricht vom 09.11.2016

Senioren schaffen Groß-Kunstwerk „Lebensfreude“

Künstlerin Angela Vinci arbeitet an ihrem Großprojekt „Lebensfreude“ jetzt in ihrer Heimatregion Koblenz. Bundesweit bemalen tausende Bewohner eine Zehn-Meter-Leinwand, Bürger sind zur Vernissage am 19. November eingeladen.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Elisabeth Fackert erhält Verdienstmedaille des Landes

Im Rahmen einer Feierstunde im Landesamt für Finanzen erhielt Elisabeth Fackert aus Anhausen aus den Händen von Finanzstaatssekretär Dr. Stephan Weinberg die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Insgesamt drei Fußgänger auf Zebrastreifen angefahren

Innerhalb von 20 Minuten ereigneten sich am Dienstag, dem 8. November zwei Unfälle in der Innenstadt von Neuwied, bei dem insgesamt drei Fußgänger auf einem Zebrastreifen angefahren und verletzt wurden. Alle angefahrenen Personen mussten ins Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Wissing: 1.599.000 Euro für Instandsetzung Stützmauer der K 11

Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat dem Landkreis Neuwied für die Instandsetzung einer Stützmauer im Zuge der K 11 zwischen Linz am Rhein und Ockenfels eine Zuwendung in Höhe von 1.599.000 Euro zugesagt. Die K 11 stellt die einzige Anbindung der Ortsgemeinde Ockenfels an das übergeordnete Straßennetz dar.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Kreiswaldbauverein Neuwied erkundet Erstaufforstung

Am Mittwoch, den 12. Oktober, konnte die Vorsitzende des Kreiswaldvereins Neuwied, Dr. Gisela Born-Siebicke, mehr als 50 Teilnehmer zu einer fachlichen Weiterbildungsaktion in Sankt Katharinen begrüßen.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Deutsche Freiheitslieder trafen auf irisch-schottischen Folk

Am Ende des zweistündigen Konzertes Anfang November in der voll besetzten Klosterkirche Ehrenstein gab es Standing Ovations: Die rund 80 Besucherinnen und Besucher waren begeistert von der urwüchsigen Folkmusik der Gruppe Seytenspiel.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Buntes Programm beim Adventszauber auf Schloss Sayn

Wenn am ersten Adventswochenende, den 26. und 27. November, der verführerische Duft von Punsch und frischem Weihnachtsgebäck durch das im Lichterglanz strahlende Märchenschloss zieht, der Hausherr persönlich durch die Gemächer führt und ausgesuchte Aussteller erlesene Geschenkideen, kunstvolle Handarbeiten und kulinarische Köstlichkeiten anbieten, ist wieder Adventszauber auf Schloss Sayn.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Es weihnachtet im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum

Am Sonntag, den 13. November, um 16 Uhr startet im Rheinischen Eisenkunstgussmuseum mit der Eröffnung der Weihnachtsausstellung „Wenn Engelshaar und Rauschgold locken“ das umfangreiche Adventsprogramm auf Schloss Sayn.


Region | Nachricht vom 08.11.2016

Nachfolge bei der Kreis-Volkshochschule in Linz

Dr. Denise Steger wurde als neue Außenstellenleiterin für Linz an der Kreis-Volkshochschule Neuwied e.V. (KVHS) bei einem kleinen Empfang im Rathaus der Verbandsgemeinde Linz begrüßt. Bürgermeister Hans-Günter Fischer und Klaus Hannuschke, Vorsitzender der KVHS, freuten sich über die Neubesetzung.


Vereine | Nachricht vom 08.11.2016

KSC Karate Team ist die Nr. 1 in Deutschland

Die Deutschen Meisterschaften der Schüler konnte das KSC Karate Team als erfolgreichster Verein Deutschlands in der Disziplin Freikampf beenden. Melina Gelhausen (U14 Mädchen) und Denis Jankowsi (U14 Jungen) sind Deutsche Meister. Esther Eckstein ist Deutsche Vizemeisterin in der Altersklasse U12.


Region | Nachricht vom 07.11.2016

NABU-Gruppe Rengsdorf lädt alle jungen Naturschützer ein

Am Freitag, den 18. November, um 17 Uhr, lädt der NABU Rengsdorf alle naturinteressierten Kinder ab sechs Jahre zum Kennenlernen in das Dorfgemeinschaftshaus (Alte Schule), Wilhelmstraße, 56579 Bonefeld ein. Du bist gerne draußen in der Natur unterwegs und möchtest Dich vielleicht sogar aktiv für die Natur und Umwelt engagieren?


Region | Nachricht vom 07.11.2016

Bündnis Klimaschutz Mittelrhein auf Tour

2016 wird das wärmste Jahr bisher, befürchtet die Wissenschaft. Das Klimaabkommen von Paris macht Hoffnung, beim Folgegipfel in Marrakesch im November soll es weitergehen. In unserer Region hat sich ein Bündnis Klimaschutz Mittelrhein gebildet, das vor dem Klimagipfel mit einer CO²-freien Klimatour die Öffentlichkeit informiert.


Region | Nachricht vom 07.11.2016

Dreyer startet Pilot-Projekt Medienkompetenz an Grundschulen

Die digitale Bildung wird in Rheinland-Pfalz bereits seit neun Jahren sehr erfolgreich durch das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ vorangebracht. Im Mittelpunkt steht die kritische, verantwortungsvolle und effiziente Nutzung digitaler Medien.


Region | Nachricht vom 07.11.2016

Über 10.000 Besucher bei der „Nacht der Technik“

Die „Nacht der Technik“ der Handwerkskammer Koblenz: Ein Infotainment-Mix bot kleinen und großen Besuchern wunderbare Möglichkeiten, modernste Technik live zu erleben, spannende Naturwissenschaften und handwerkliche Berufsfelder kennen zu lernen – und natürlich ganz viel Spaß zu haben. Diese Rechnung ging auf.


Region | Nachricht vom 07.11.2016

Kita Sankt Marien Linz wurde winterfest gemacht

Am Freitag, den 4. November, trafen sich in der katholischen Kindertagesstätte St. Marien Linz alle Erzieherinnen und Erzieher nachmittags mit einigen Eltern und ihren Kindern, um das Außengelände der Kita winterfest zu machen.


Region | Nachricht vom 07.11.2016

Gemeinsam gegen Gewalt in Linz

Anlässlich des internationalen Jahrestages gegen Gewalt an Frauen führt das „Aktionsbündnis gegen Gewalt“ am Dienstag, den 22. November zwischen 11 und 14 Uhr eine Straßenaktion in der Linzer Innenstadt durch.


Region | Nachricht vom 07.11.2016

Werkausschuss informierte sich über Klärschlammbehandlung

Nachdem seit Anfang des Jahres die Studie über den zukünftigen Umgang mit Klärschlämmen und Klärschlammerden vorliegt, bei der insbesondere den neuen rechtlichen Anforderungen an eine schadlose Beseitigung Rechnung getragen wurde, führte die Informationsfahrt die Mitglieder des Werkausschusses Hachenburg in diesem Jahr zur Kläranlage Linz-Unkel.


Region | Nachricht vom 07.11.2016

Veterinäramt und Katastrophenschutz üben Tierseuchenbekämpfung

Das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten führt in regelmäßigen Abständen landesweite Übungen zur Bekämpfung von Tierseuchen durch. In diesem Jahr wird die Bekämpfung der Maul- und Klauenseuche (MKS) geübt. An sechs verschiedenen Stellen im Land wird ein Ausbruch der MKS simuliert. Eine dieser sechs angenommenen Stellen im Land liegt im Kreis Neuwied.


Politik | Nachricht vom 07.11.2016

Julian Kettemer für den Landesvorstand nominiert

Bei seiner letzten Sitzung hat der Kreisvorstand der Jungen Union (JU) Neuwied über die Nominierung eines Kandidaten für einen Beisitzerposten im JU-Landesvorstand beraten. Julian Kettemer wurde hierzu von den Vorstandsmitgliedern einstimmig nominiert.


Politik | Nachricht vom 07.11.2016

Ehrenamtspreis an Seniorenbetreuerinnen vergeben

Die CDU Windhagen verleiht seit vielen Jahren einen Preis an solche Einzelpersonen oder Gruppen in der Gemeinde, die sich ehrenamtlich herausragend engagieren. Der Ehrenamtspreis 2016 wurde im Rahmen des diesjährigen CDU-Oktoberfestes an die Seniorenbetreuungsgruppe der Windhagener Bartholomäus-Pfarrei verliehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.11.2016

Bequeme Prinzen-Kutsche spendiert

Aus Aschenputtel wurde eine strahlende Queen – oder sachlich ausgedrückt: wie aus einem schneeweißes Transporter ein prinzlicher Hingucker wurde. Mit einer auffälligen Linz-Beklebung soll das neue Prinzenfahrzeug die Blicke des närrischen Volkes auf sich ziehen. Mobilität von Prinz Paul III. bis Aschermittwoch ist gesichert.


Vereine | Nachricht vom 07.11.2016

Neues Ausbildungsprogramm mit Jugendleiterausbildung erhältlich

Durch die kontinuierliche Arbeit vom DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland seit dem Jahre 2006 gemeinsam mit dem Lehrwesen im Skiverband Rheinland ist die Nachfrage nach einer qualifizierten nordischen Trainerausbildung nach wie vor hoch.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Spektakulärer Unfall zwischen Traktor und PKW

Viel Glück im Unglück hatte am späten Freitagnachmittag, den 4. November ein 37- jähriger PKW Fahrer bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Traktor im Begegnungsverkehr auf der Kreisstraße 118 zwischen Kausen und Stebach. Der PKW-Fahrer wurde nur leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Fahrgast schlägt Taxifahrer in Windhagen

Am Samstagabend, den 5. November, um 21:07 Uhr, meldete ein Taxifahrer der Polizeiinspektion Straßenhaus, dass er in der Hauptstraße in Windhagen von betrunkenen Fahrgästen angegriffen wurde.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Polizei Straßenhaus meldet fünf Wohnungseinbrüche

Im Zeitraum von Samstag, den 5. bis Sonntag, den 6. November wurden der Polizeiinspektion Straßenhaus insgesamt fünf Wohnungseinbrüche gemeldet. Schwerpunkt war dabei die Gemeinde Windhagen. Allein dort gab es drei Einbrüche.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Acht rheinland-pfälzische Chöre bekamen Meistertitel

Am Samstag, den 5. November fand das 44. Meisterchorsingen und das 5. LET’s SING im Kulturwerk in Wissen statt. Der Chorverband Rheinland-Pfalz war sehr zufrieden mit den Leistungen der angetretenen Chöre. Drei Chöre bekamen die silberne Medaille überreicht, fünf Chöre die Goldene und acht Chöre erhielten den Meistertitel.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Ausstellung: Blick fürs Detail wagen

Schon seit Ende Oktober 2016 können Patienten und Besucher des Marienhaus Klinikums in Neuwied auf den Ebenen 3 und 5 Bilder des Koblenzer Fotografen Stefan W. Müller sehen. Nun wurde die Ausstellung, die Motive heimischer Blumen und Pflanzen zeigt, offiziell eröffnet


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Thomas Hecking ist Listenführer

Die Teilnehmer der Mitgliederversammlung der Kreisgruppe Neuwied-Altenkirchen der Gewerkschaft der Polizei (GdP) haben im Hotel Westerwald-Treff in Oberlahr die Weichen für die im April nächsten Jahres anstehenden Personalratswahlen gestellt und den Vorsitzenden Thomas Hecking von der Polizeiinspektion Straßenhaus zum Listenführer gewählt. Die Ehrung einiger langjähriger Mitglieder war eine weitere wichtige Aufgabe der Versammlung.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Tatverdächtige Ladendiebe in Neuwied gestellt

Am Samstag, den 5. November, gegen 15 Uhr, ging ein Hinweis über zwei verdächtige Personen in der Neuwieder Fußgängerzone ein. Durch die Streife konnten zwei Männer im Alter von 23 und 32 Jahren gestellt werden. Wie sich herausstellte boten die Beiden in einem Optikergeschäft drei hochwertige neue Brillen zum Kauf an.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Verkehrsunfälle: Fußgängerin verletzt, Kind ins Krankenhaus

Zwei Unfälle musste die Polizei Neuwied aufnehmen, bei denen Personen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Es war zum einen eine Fußgängerin, die von einer abbiegenden PKW-Fahrerin übersehen wurde. In einem anderen Fall musste nach einem Auffahrunfall ein Kleinkind vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

78-Jähriger stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Die Ermittlungen zum Tod eines 78-Jährigen dauern noch an, der vermutlich auf Grund eines medizinischen Notfalls einen Unfall hatte und einen Tag später im Krankenhaus verstarb. Daneben erwischte die Polizei Linz einen zu schnellen Rollerfahrer und wurde zu einem auf Grund Alkohols gestürzten Rollerfahrer gerufen.


Region | Nachricht vom 06.11.2016

Einsatzleitungen aus vier Landkreisen tauschten sich aus

Wo die Drähte zusammenlaufen: Kommunikationsexperten der Feuerwehren aus vier Landkreisen tauschten sich aus
Erstes gemeinsames Treffen im Feuerwehrgerätehaus in Selters. Große Schadensereignisse und außergewöhnliche Einsätze stellen die Feuerwehren und andere Hilfsorganisationen immer wieder vor neue Herausforderungen.


Sport | Nachricht vom 06.11.2016

Puderbacher Damen belegen zweiten Platz in Gesamtwertung

Das zwölfte Schwimmfest des SSV Daadetal wurde in dessen Hallenbad auf der 25 m Bahn ausgetragen. Die Wettkampf- sowie Nachwuchsmannschaft der Sportfreunde 09 Puderbach war mit 17 Schwimmerinnen und Schwimmern und insgesamt 78 Starts vertreten. 39 Starts endeten mit einer neuen persönlichen Bestzeit der Aktiven. Es wurden zusammen 23 Gold-, 30 Silber- und 11 Bronzemedaillen erschwommen.


Sport | Nachricht vom 06.11.2016

Schützenfest der SG Marienhausen gegen Horbach

Torreiches Wochenende für die SG Marienhausen Wienau. Am Sonntag, den 6. November spielte die 1. Mannschaft in Wienau gegen Horbach. Das Spiel wurde mit 8:0 gewonnen. In der 11. Minute wurde der Torreigen durch Timo Wolfkeil eröffnet.


Sport | Nachricht vom 06.11.2016

SG Marienhausen II gewinnt zweistellig gegen Weidenhahn

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen Wienau hatte am Samstag, den 5. November den Tabellenletzten aus Weidenhahn zu Gast. Es gab einen 14:0 Kantersieg. Ein hochverdienter Sieg, gegen ein an diesem Tag überfordertes Team aus Weidenhahn.


Region | Nachricht vom 05.11.2016

Else sattelt um und wird Landwirtin

Die EU-Subventionen für die Landwirtschaft, Fischerei und auch die Förderprogramme wie etwa LEADER, werden von den Steuerzahlern finanziert. Das wissen wir alle schon lange. Aber das man nun auch erfahren kann, wer in den Genuss dieses Geldes kommt, ist weithin unbekannt.


Region | Nachricht vom 05.11.2016

Jazz-Night in Neuwied vor voll besetztem Haus

Zum dritten Mal gab es vor dem Jazz-Wochenende im Heimathaus eine Jazz-Night. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr in Engers, wieder in der Aula der Christiane-Herzog-Schule des Heinrich-Haus und erneut vor voll besetzten Stuhlreihen.


Region | Nachricht vom 05.11.2016

Loriot in der Brückrachdorfer Sängerhalle

Die „Findlinge“, eine Gruppe theaterbegeisterter Freunde, spielten Loriots schönste und bekannteste Sketche als abendfüllendes Programm in Brückrachdorf. Die Zuschauer hatten viel Spaß mit den teils alltäglichen, teils skurrilen und immer wortschöpferischen Szenen.


Region | Nachricht vom 05.11.2016

Kreismusikfest und 40. Geburtstages Musikvereins Windhagen

Das 26. Kreismusikfest des Kreismusikverbandes Neuwied in Windhagen stand ganz im Zeichen eines abwechslungsreichen Musikfestes für Familien, für Jung und Alt. Im Mittelpunkt stand der 40. Geburtstag des Musikvereins Harmonie Windhagen.


Kultur | Nachricht vom 05.11.2016

Abdelkarim: humoristische Integration ohne Bambi

Abdelkarim, populärer deutsch-marokkanischer Comedian und Kabarettist, füllte die Stadthalle Hachenburg am Freitagabend, 4. November zur Gänze. Das Publikum, Abonnenten und viele überwiegend junge Fans, wurde zwei Stunden lang bestens unterhalten.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Ausbildungsmarkt zeigt gute Entwicklung aber auch Ungleichgewichte

Ein Ausbildungsjahr beginnt jeweils am 1. Oktober und endet am 30. September des folgenden Jahres. Für die Arbeitsagenturen ist dies traditionell der Zeitpunkt, Bilanz zu ziehen. Die Arbeitsagentur Neuwied, zuständig für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied legte ihre Statistik vor.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Freiherr-vom-Stein-Plakette für drei verdiente Bürger

Drei verdiente Bürger aus dem Landkreis Neuwied wurden für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette geehrt. Innenminister Roger Lewentz überreichte ihnen im Rahmen einer Feierstunde ihre Auszeichnungen.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Positive Resonanz des Leutesdorfer Wochenmarktes

Jeden Freitag im Monat findet seit vier Wochen der Wochenmarkt in Leutesdorf statt. Mit einem reichlichen Angebot von regional frischen Obst- und Gemüseprodukten, sowie Milchprodukten, Feinkost und Backwaren lockt der Markt viele Leutesdorfer auf den Dorfplatz in der Ölbergstraße.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Bildungsfahrt in den Herbstferien führte an die Cote d'Azur

Die Bildungsfahrt der Kreisjugendpflegen Altenkirchen und Neuwied führte in den Herbstferien dieses Mal nach Südfrankreich an die Cote d'Azur. Die 30 Jugendlichen waren am Ende der Reise begeistert. Es war eine außergewöhnliche Erfahrung.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Schweres Erbe: Die Weitergabe von Traumata

Viele kennen es: Das betretene Schweigen der ganzen Familie, wenn es um „Onkel Egon" oder die „Cousine Gerda" geht, das kollektive Schweigen einer ganzen Generation, wenn es um Kriegserlebnisse geht oder das scheinbar irrationale Verhalten eines Menschen, der ganz augenscheinlich ein gutes Elternhaus und damit eine gute Kindheit hatte.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Willibert Pauels predigt erneut in Waldbreitbach

Für die Hospizarbeit und die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung hat er ein großes Herz: Diakon Willibert Pauels, bekannt als „Ne bergische Jung“ aus dem Kölner Karneval, war schon zweimal mit seinem Kabarett-Programm auf dem Klosterberg zu Gast.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Rüddel wirft Landesregierung Organisationsversagen vor

„Kommen die vielen Millionen des Bundes für die heimische Infrastruktur wegen der Unfähigkeit der Landesregierung wieder nicht in unserer Heimat an?“, diese Frage stellte der Bundestagsabgeordnete der CDU, Erwin Rüddel, in einer Pressemitteilung. Erwin Rüddel ist nach Äußerungen aus dem zuständigen Landesministerium in großer Sorge, wie aus der nachfolgenden Presseerklärung hervorgeht.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Big House Neuwied bietet Aktionen und Spaß

Nicht mehr lange, dann können die Neuwieder Jugendlichen vom Jugendtreff Big House ins neue Jugendzentrum umziehen. Und dafür haben sie schon fleißig gewerkelt und geplant.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Was wäre, wenn es den Deich nicht gäbe?

Was wäre, wenn es den Deich nicht gäbe? Unter anderem dieser Frage ging der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied bei seiner Herbstwanderung nach.


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Veterinäramt Neuwied probt MKS-Ausbruch

Das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten führt in regelmäßigen Abständen landesweite Übungen zur Bekämpfung von Tierseuchen durch. In diesem Jahr wird die Bekämpfung der Maul- und Klauenseuche (MKS) geübt.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.11.2016

Neue Räumlichkeiten für das Süwag-Servicecenter

Hell, modern und nah am Kunden – so präsentiert sich das neue Servicecenter der Süwag in Neuwied. Die Kundenberater ziehen vom alten Standort in der Engerser Landstraße in das moderne Servicecenter in der Langendorfer Straße 143.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Positiver Trend auf dem Arbeitsmarkt hält noch an

Die Arbeitsagentur Neuwied meldet für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied eine Arbeitslosenquote von 5,1 Prozent. Insgesamt bedeutet dies, dass im Oktober 8436 Menschen arbeitslos gemeldet waren. Die Zahlen liegen deutlich unter dem Vorjahresniveau. Vor zuviel Optimismus warnt die Arbeitsagentur.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Auf den Spuren der Schneeleoparden

Man nennt die bedrohten Großkatzen die „Geister der Berge“: Die NABU-Gruppen aus der Region Rhein-Westerwald laden für den 20. November zu einem Vortrag über die Schneeleoparden Zentralasiens ein.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Land zahlt neuen Boden der Kita Bendorf Stromberg

Fleckig und stellenweise an den Kanten aufgeplatzt – unzählige Kinderfüßen haben in den vergangenen 25 Jahren den alten Bodenbelag der Kindertagesstätte in Bendorf-Stromberg „abgelaufen“, so dass dieser erneuert werden musste.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Lebensretter: Blutspende hilft Leukämiepatienten

„Blutspender helfen Leukämiepatienten“, unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Linzer Artilleristen schießen bei den Linzer Schützen

Hoch ging es her am Schießstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Linz, als nahezu 20 Kameraden des Funken-Korps „Schwere Artillerie“ Ende Oktober ihre Schießkunst zum Abschuss des kunstvoll und in Handarbeit geschreinerten Vogels unter Beweis stellen konnten.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Kulturführerschein® Reformation

Zur kreativen Auseinandersetzung mit bis heute aktuellen Impulsen der reformatorischen Bewegung lädt die Weiterbildung Kulturführerschein® Reformation ein. Sie ist eine Kooperation des Evangelischen Erwachsenenbildungswerkes Rheinland-Süd e.V. mit der Volkshochschule Neuwied „Die Brücke“ und der Evangelischen Marktkirchengemeinde Neuwied und richtet sich an engagierte Menschen aus Institutionen, Vereinen oder Nachbarschaften.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

KVHS und MGH boten Argumentation gegen rechte Parolen

Fast jeder Teilnehmende der Fortbildungsveranstaltung, die am 22. Oktober im Mehrgenerationenhaus (MGH) in Neustadt stattfand, sah sich schon mal mit rechten Parolen konfrontiert. Die Teilnehmenden berichteten von persönlichen Erlebnissen oder nannten rechte Parolen, die ihnen in sozialen Netzwerken aufgefallen waren.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Lesepaten in Neuwied gesucht

Die Idee, dass junge Leute Kindern oder Senioren spannende Geschichten vorlesen, ist in Neuwied zu einem Erfolgsprojekt geworden.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Marienschule setzt auf Zusammenarbeit und Austausch

Wie können Eltern sich am Schulalltag ihrer Kinder beteiligen, um Bildungserfolge ihrer Kinder zu erzielen? Und wie kann die Zusammenarbeit mit pädagogischen Fachkräften verbessert werden?


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Offene Turnhallen sind beliebte Treffpunkte

Es gibt einige Dinge, die die „Offenen Turnhallen“, die das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied anbietet, besonders machen. Zum Beispiel, dass die Angebote kostenfrei sind.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Rahmenbedingungen der Gewerbeschau 2017 vorgestellt

Die Gewerbevereine Dierdorf und Puderbach hatten ihre Mitglieder und interessierte Unternehmen nach Raubach eingeladen. Auf der sehr gut besuchten Veranstaltung wurden die Rahmenbedingungen für die kommende Gewerbeschau am 20. und 21. Mai in Dierdorf vorgestellt. Es gibt schon eine ganze Reihe von Anmeldungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.11.2016

Breitbandausbau in Bad Honnef erfolgreich

„Langsam war gestern", sagte Bürgermeister Otto Neuhoff, „heute sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn. Damit wird das Leben und Arbeiten in Bad Honnef noch attraktiver. Wir freuen uns, dass der Ausbau im Plan abgeschlossen wird und dass es so gut geklappt hat."


Sport | Nachricht vom 03.11.2016

Westerwälder Reitertage-Tour ging in Neuwied zu Ende

Am vergangenen Wochenende, den 29./ 30. Oktober wurde im Reiterverein Neuwied das Finale der „Westerwälder Reitertage-Tour ausgetragen. Bei traumhaftem Herbstwetter konnten jüngste Reiter ihr Können in einem Wettbewerb unter Beweis stellen. Bei der Westerwälder-Reitertage –Tour handelt es sich um ein spezielles Turnier für die Reitvereine Montabaur-Horressen, Bannberscheid, Helferskirchen, Höhr-Grenzhausen und Neuwied und deren Nachwuchskräfte.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Kreisfeuerwehrverband - Kleinmann erhält Ehrennadel

Karl-Heinz Kleinmann wurde mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Neuwied ausgezeichnet. Diese Ehrennadel wird für besondere Verdienste um den Aufbau und die Förderung des Feuerwehrwesens verliehen.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Polizei sucht mehrfachen Ladendieb

Die Polizei Neuwied bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu einem bislang unbekannten Ladendieb. Der Mann entwendete zwischen Dezember 2015 und Juni 2016 Elektronikwaren im Wert von mehreren tausend Euro. Die Diebstähle ereigneten sich in Eletrofachmärkten in Neuwied, Hachenburg und Betzdorf.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Westerwälder Augenblicke 2016: Die Gewinner stehen fest

DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland verloste außergewöhnliche Erlebnisse im geografischen Westerwald unter seinen Blutspenderinnen und Blutspendern. Die Ziehung der Gewinnerinnen und Gewinner erfolgte jetzt auf Schloss Sayn. Auf die fünf glückliche Gewinner warten Höhenflüge, Schlossführung, ein Wellness-Wochenende, Bierbrauen und ein Blick hinter die Kulissen einer Bahn.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Über chronische Schmerzen informiert

Schmerz ist ein Warnsignal des Körpers und wichtig fürs Überleben. Wenn sich aus akutem Schmerz aber chronischer Schmerz entwickelt, hat das oft weitreichende Konsequenzen für die Betroffenen. Das Leben ist dann stark beeinträchtigt, die Leistungsfähigkeit nimmt ab und oft sind depressive Verstimmungen die Folge.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Hilfe für Helfer: Fortbildung zum Thema Integration

Eine erfolgreiche Integration von Flüchtlingen ist angewiesen auf ehrenamtliche Helfer, die ihre Schützlinge als Begleiter, Mittler und Lotsen unterstützen. Ganz wichtig dabei ist die Integration in den Arbeitsmarkt. Daher haben sich auch in Neuwied Verwaltungen und Behörden auf die zentrale Herausforderung „Arbeitsmarktintegration“ eingestellt und notwendige Schritte eingeleitet.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Ehrenamtliche aus Kreis Neuwied besuchten Berlin

„Das war gleichermaßen ein Erlebnis, wie eine äußerst willkommene Abwechslung“, befand eine im kirchlichen, politischen und sozialen Bereich tätige Gruppe von ehrenamtlich tätigen Erwachsenen aus dem Landkreis Neuwied, die über vier Tage in die Bundeshauptstadt Berlin gereist waren.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Tarnung oder Warnung?

Im Tierreich hat die Färbung der Tiere meist einen Sinn, sei es zur Tarnung oder eher zur Warnung für Fressfeinde. Die Beispiele dafür sind vielfältig und zahlreich. So kann man auch bei den Schlangen im Exotarium des Zoo Neuwied verschiedenste Färbungen beobachten.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Halloween Party in Borod wieder ein voller Erfolg

Die Halloween-Fans aus der Region kamen an zwei Tagen im Festzelt in Borod voll auf ihre Kosten. Swen Metzler, Chef von M Eventservice, zeigte sich auch in diesem Jahr mit den Besucherzahlen sehr zufrieden. Bereits am ersten Abend kamen zu „Halloween Rockt“ zahlreiche Besucher. Am Montagabend zur grossen „Halloween Party“ fanden ebenfalls viele Gäste den Weg nach Borod.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Halloween und die Werte einer zivilisierten Gesellschaft

Gespenster, "Untote", Vampire und sonstige Monster waren mit Einbruch der Dunkelheit und in der Nacht unterwegs. Halloween - ein gigantischer Markt mit Millionen Umsätzen und mit Millionen Sachschäden jedes Jahr. Da werden Kinder bereits zweckentfremdet und zu Erpressern erzogen.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Streit um Dame endet mit Körperverletzung und Beleidigung

In der Nacht von Montag auf Dienstag, den 1. November gegen etwa 1:30 Uhr gerieten in einer Gaststätte auf dem Marktplatz in Rheinbrohl ein 23-Jähriger und ein 22-Jähriger anlässlich einer ebenfalls anwesenden jungen Dame in Streit.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Polizei Linz hatte sich mit diversen Verkehrsdelikten zu beschäftigen

Die Polizei Linz musste am Montag, den 31. Oktober drei Anzeigen wegen unterschiedlicher Verkehrsdelikte schreiben. In einem Fall wurde ein Alkoholsünder, der seinen Führerschein deswegen abgeben musste, erneute mit einem deutlichen Alkoholgehalt am Steuer erwischt.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Brennende Schule – Wehren üben den Ernstfall

Am Abend des 28. Oktober wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gladbach, und Heimbach-Weis und Engers nach Gladbach in die dortige Grundschule alarmiert. Dort fand die jährliche Alarmübung statt. Es wurde alarmiert nach F3 (Feuer 3. Alarmstufe mit Menschenleben in Gefahr), dieses ist die höchste Alarmstufe in Neuwied.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Einbrüche, betrunkene Jugendliche und ein flüchtiger Bus

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell, dass sie am Montag, den 31. Oktober sich mit zwei Einbrüchen, zehn exzessiv betrunkenen Jugendlichen, einem Fahranfänger mit 1,77 Promille und einer Unfallflucht eines Linienbusses beschäftigten musste. Bei den Einbrüchen und dem unbekannten Linienbus sucht die Polizei Zeugen.


Region | Nachricht vom 31.10.2016

Sandra Weeser tritt zur Bundestagswahl an

Am Samstag, 29. Oktober hielten die FDP Kreisverbände Neuwied und Altenkirchen in Weyerbusch ihre Wahlkreismitgliederversammlung zur Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2017 ab. Hierbei wurde über die Direktkandidatur für den Wahlkreis 197 Neuwied (zu dem auch Altenkirchen gehört) entschieden.


Werbung