Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22060 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221


Wirtschaft | Nachricht vom 25.05.2016

Hotel Villa Sayn mit vier Sternen ausgezeichnet

Das Luxushotel Villa Sayn ist vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) mit vier Sternen ausgezeichnet worden. Damit stehen von den vier Hotels im Kreis Mayen-Koblenz, die die Vier-Sterne-Klassifizierung erhalten haben, zwei in Bendorf.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Bleibt Freibad in Urbach im Sommer geschlossen?

Ob in diesem Jahr die Frühschwimmerinnen auf ihre Kosten kommen ist ungewiss. Die Öffnung des Urbacher Freibades ist noch unsicher. Es fehlen noch ausreichende Kräfte, um die Beckenaufsicht in diesem Jahr abzusichern.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Polizei fragt: Wer kennt den Täter?

Die Kriminalpolizei Neuwied wendet sich nach einem EC-Kartendiebstahl und derer missbräuchlicher Verwendung mit Fotos an die Öffentlichkeit. Hinweise auf die Identität der Person erbittet die Polizei.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Hans-Peter Knossalla ist Vorsitzender des Neuwieder Hospizvereins

Hans-Peter Knossalla ist Vorsitzender des Neuwieder Hospizvereins. Seit 2008 engagiert er sich in der Vorstandsarbeit, zuletzt war er als Schatzmeister tätig. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurde er als Nachfolger von Susan Sprague-Wessel, die vor einem Jahr aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt niedergelegt hatte, gewählt.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Botanische Highlights rund um die Abtei entdecken

Vor einigen hundert Jahren waren die Klöster bekannt für ihre großen Kräutergärten, in denen die Mönche nicht nur Gewürze anbauten, sondern auch viele Heilkräuter. Einen solchen Kräutergarten gab es auch in der Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Und es gibt ihn noch heute, im Herzen des Kreuzgangs und im Schatten der Abteikirche.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Wolf von Dierdorf kam aus Cuxhaven

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium teilte mit, dass der Wolf von Dierdorf, der im April dort in einem Damwildgehege neun Tiere riss, aus Cuxhaven stammt. Analysen der DNA des Tieres wurden vom Senckenberg-Institut ausgewertet und ergaben den Nachweis auf das Rudel.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Vom Sinn und Unsinn des Kaiserschnittes

Statistiken belegen: Nahezu ein Drittel aller Kinder in Deutschland werden inzwischen per Kaiserschnitt geboren. Damit hat die Bundesrepublik eine der höchsten Kaiserschnittraten in Europa. Werden bei uns zu viele Babys zum Wunschtermin auf die Welt geholt?


Region | Nachricht vom 24.05.2016

23 frischgebackene Jäger im Kreis Neuwied

23 Jagdscheinabsolventen bestehen in der David-Roentgen-Schule erfolgreich die Jägerprüfung. Unter Federführung der Kreisverwaltung Neuwied fand die Jägerprüfung für das Ausbildungshalbjahr 2015/2016 statt.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Ursus Wehrli begeistert mit „Kunst aufräumen“

Sie begeistert. Hilft Eltern ihren Kindern zu vermitteln, das Zimmer aufzuräumen und macht einfach Spaß und gute Laune – die Rede ist von der aktuellen Ausstellung in der Stadt-Galerie Neuwied. Und dabei geht es um das leidliche Thema „aufräumen“.


Sport | Nachricht vom 24.05.2016

Josef Link wurde Deutscher Vizemeister im Tischtennis

Cool, clever und klasse agierte Josef Link (70) von der Tischtennis-Gemeinschaft Torney/Engers bei den Nationalen Deutschen Tischtennis-Einzelmeisterschaften der Senioren in Kassel. 496 Seniorinnen und Senioren des Deutschen Tischtennis-Bundes wetteiferten dort drei Tage lang um die begehrten nationalen Titel.


Sport | Nachricht vom 24.05.2016

SG Wienau/Marienhausen verlor letztes Saisonspiel

Die erste Mannschaft beendet Saison auf Platz 9. Das letzte Spiel fand am Freitag 20. Mai in Thalhausen statt, welches die SG Wienau/ Marienhausen mit 5-1 verlor. Den Ehrentreffer erzielte Christopher Fleck per Foulelfmeter. Die zweite Mannschaft muss in die Relegation.


Sport | Nachricht vom 24.05.2016

Zweites Medenspielwochenende des TC Steimel

Einen überzeugenden Sieg fuhr die Spielgemeinschaft TC Steimel/RW Flammersfeld Herren 55 Rheinlandliga gegen den TC Konz ein. Zweimal wurden dabei die Einzel zu Gunsten des TC Steimel erst im Champions Tiebreak entschieden (Karl-Peter Jäckle und Manfred Wolf).


Kultur | Nachricht vom 24.05.2016

„Kleider machen Leute“ - Ausstellung von Herlinde Koelbel

Die Modedesignerin Herlinde Koelbl kam als Autodidaktin zur Fotografie und arbeitete in der Vergangenheit für renommierte Zeitschriften und Zeitungen. Große Aufmerksamkeit fanden ihre Studien „Spuren der Macht“, die die Verwandlung von Menschen in einem hochrangigen politischen oder wirtschaftlichen Amt über acht Jahre dokumentierte.


Kultur | Nachricht vom 24.05.2016

Hauskonzert bei Palette Mensch in Rodenbach

Die Düsseldorfer Band “Ani Me” hat mit seinem Konzert "Summer Dreams" restlos begeistert - Musiker aus vier Nationen, die in dieser Zusammensetzung zum ersten Mal ihre eigenen Kompositionen zum Besten gaben.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Stapler-Cup beim Herborner Hessentag

Am Donnerstag, 26. Mai starten die besten Staplerfahrer aus dem Dreiländereck Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen in Herborn, um sich für die Deutsche Meisterschaften zu qualifizieren. Ausrichter des Wettbewerbs ist die Firma Richter Fördertechnik GmbH & Co. KG.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Stipendienplätze für junge „Changemaker“

„Bürgerschaftliches Engagement bedeutet insbesondere anderen Menschen zu helfen. Darum geht es bei der 23. Runde der Civil Academy, die 24 Stipendienplätze für junge Changemaker vergibt. Prima wäre es, wenn auch jemand aus den Kreisen Altenkirchen und Neuwied unter den erfolgreichen Bewerbern ist“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Tag der offenen Tür beim VMB und HTZ

Gleich ein doppeltes Jubiläum steht auf dem Heddesdorfer Berg an: Der Verein für Menschen mit Behinderung (VMB) wird 50, das Heilpädagogisch-Therapeutische Zentrum (HTZ) 40 Jahre alt. Grund genug, den Tag der offenen Tür am Sonntag, 5. Juni, auf besondere Weise zu begehen.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Entscheidend ist immer der Wille des Patienten

Das Alten- und Pflegeheim St. Josefshaus und die Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung hatten zu einem Informationsabend über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung eingeladen. An den Abend gab es viele Antworten auf eine ganze Reihe von Fragen.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Was tun beim Jungvogelfund?

Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich beim Naturschutzbund (NABU) Meldungen über scheinbar hilflose Jungvögel. Doch nur vergleichsweise selten benötigen die Tiere tatsächlich Hilfe, erklärt Jonas Krause-Heiber von der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Unfall auf B 256 in Straßenhaus – ein Schwerverletzter

AKTUALISIERT. Am Montagnachmittag, den 23. Mai gegen 15.45 Uhr kam es in der Ortslage Straßenhaus auf der Bundesstraße 256 zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW. Der PKW-Fahrer wurde im Auto eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Familienbad im Aubachtal ist geöffnet

Das Familienbad im idyllischen Aubachtal hat mit Beginn der warmen Jahreszeit seine Pforten wieder geöffnet. Nach den Renovierungs- und Reinigungsarbeiten des Frühjahrs begrüßt nun auch ein neues Kioskteam von Familie Bartels mit einem reichhaltigen Angebot, unter anderem auch selbst gebackenem Kuchen.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Artenschutz hautnah: Zoo-Erlebnistag im Zoo Neuwied

Am Sonntag, 29. Mai, findet im Zoo Neuwied der große "Zoo-Erlebnistag" statt. Von 10 bis 17 Uhr kann die gesamte Familie Artenschutz hautnah erleben und an zahlreichen Stationen den größten Zoo in Rheinland-Pfalz genau unter die Lupe nehmen.


Vereine | Nachricht vom 23.05.2016

Vogelkundliche Wanderung um die Rother Weiher

Der BUND Dierdorf hatte am Sonntag, 22. Mai zu einer vogelkundlichen Wanderung eingeladen. Bereits zum Start um sieben Uhr in der Frühe war das Wetter sonnig und angenehm warm. Ornithologe und Biotopbetreuer Günter Hahn erläuterte die Wichtigkeit der Kombination Wasser, Wald und Wiesen für die Fauna.


Sport | Nachricht vom 23.05.2016

Entscheidung um Rheinlandliga-Aufstieg am 29. Mai

SV Windhagen und SG Ellingen sind nach letztem Spieltag punktgleich, daher fällt die Entscheidung in der Bezirksliga Ost um den Aufstieg in die Rheinlandliga am Sonntag, 29. Mai in Puderbach. Windhagen versemmelte Heimspiel am letzten Spieltag. Ellingen ist wieder punktgleich.


Sport | Nachricht vom 23.05.2016

Breedschesklepper Cup des VfL Oberbieber

Zusammen mit den Oberbieberer Schützen lädt die Tischtennisabteilung des VfL Oberbieber auch in diesem Jahr wieder zu einem besonderen Event ein: Neben dem Dorfturnier für Vereinsmannschaften der Schützen findet in der Oberbieberer Schulturnhalle der „Breedschesklepper-Cup“ statt.


Sport | Nachricht vom 23.05.2016

7. Staffel-Marathon Waldbreitbach mit prominenten Läufern

Der blinde Weltklasse-Marathonläufer Henry Wanyoike war schon mehrfach mit seinem Guide Joseph Kibunja bei seinem Freund Wolfgang Bernath zu Gast in Waldbreitbach. In diesem Jahr klappt es endlich terminlich, dass beide am Staffel-Marathon teilnehmen können.


Kultur | Nachricht vom 23.05.2016

Gruppe 93 zu Gast auf Burg Namedy

Ein buntes und breit gefächertes Spektrum an Skulpturen, Gemälden, Fotografien, Radierungen und Siebdrucken - das konnten die Besucher am Sonntagmittag in der Galerie Vorburg auf Burg Namedy bestaunen. Die "Gruppe 93 - Bildende Künstler Neuwied e.V." stellte hatte zur Vernissage in einen kleinen Teil des Parks und die ebenso malerischen Nebengebäude der Vorburg eingeladen.


Kultur | Nachricht vom 23.05.2016

Bilder aus 200 Jahren im Roentgen-Museum

Der Landkreis Neuwied feiert in diesem Jahr das 200-jährige Bestehen seiner Gründung durch das Königreich Preußen im Jahre 1816. Das Roentgen-Museum Neuwied präsentiert aus diesem Anlass rund 70 Gemälde und Zeichnungen mit Ansichten aus dem Kreisgebiet und aus der Stadt Neuwied, beginnend um 1800 über die Rheinromantik und das 20. Jahrhundert bis in die heutige Zeit.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

Konzert und Lesung im Sportpark

Millionen Fernsehzuschauer sahen vor fünf Jahren den schrecklichen Unfall von Samuel Koch in der Sendung "Wetten, dass...?". Das neue Buch "Rolle vorwärts" stellt Samuel Koch vor und wird von Samuel Harfst und Band am Sonntag, 19. Juni, begleitet.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

Unfall mit Verletzten, Unfallflucht und Alkohol

Die Polizei Straßenhaus hatte sich am Wochenende mit zwei Unfällen zu beschäftigen. Es gab zwei Verletzte. In einem Fall flüchtete ein Unfallbeteiligter. Ein 78-Jähriger war alkoholisiert unterwegs.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

Motorradfahrer kommt von Straße ab und verletzt sich schwer

Am Sonntagnachmittag, den 22. Mai kam im Saynbachtal zwischen Kausen und Isenburg ein Motorradfahrer in einer Kurvenkombination von der Straße ab. Er hob von seiner Maschine ab und flog ins Gebüsch, dabei wurde er schwer verletzt. Feuerwehr und Rettungshubschrauber waren mit im Einsatz.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

Massen auf Kleinmaischeider Maimarkt

Bürgermeister Philipp Rasbach kam am Sonntag, 22. Mai, sehr ins Schwitzen. Der Ortschef war stundenlang im Laufschritt unterwegs, sorgte für Getränkenachschub, Stromversorgung und zufriedene Gesichter. Er selbst war ebenfalls mehr als zufrieden, weil der Maimarkt ein umfassender Erfolg war. Man hatte bei der Planung auf 3.000 Besucher gehofft, es kamen einige Tausend mehr.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

Zwölf Unfälle am Wochenende im Stadtgebiet Neuwied

Im Berichtszeitraum vom 20. bis 22. Mai ereigneten sich im Bereich der Polizei Neuwied insgesamt 12 Verkehrsunfälle, bei denen eine Person verletzt wurde und ein geschätzter Gesamtsachschaden von 25.750 Euro entstand. Bei zwei Unfallfluchten bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

Polizei Neuwied musste diverse Straftaten aufnehmen

Eine ganze Reihe von Straftaten beschäftigte die Polizei in Neuwied am Wochenende vom 20. bis 22. Mai. Einbrüche, Rauschgift, Schlägereien und ein Fall von Suizidabsicht hielten die Beamten auf Trab.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

„WIEDer ins Tal“ sehr gut besucht

Autofrei und „Rad frei!“ hieß es wieder am Sonntag, 22. Mai im Wiedtal. Von 10 bis 18 Uhr war das Tal von Neuwied-Niederbieber bis Seifen auf einer Strecke von rund 50 Kilometern für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten.


Region | Nachricht vom 22.05.2016

Unterweisung in alternative Antriebstechniken von Fahrzeugen

Der turnusmäßige Übungsdienst führte die aktiven Angehörigen der Feuerwehren Neustadt und Etscheid auf das Betriebsgelände des Premio-Autoservice Peter Menzenbach in Neustadt. Der KFZ-Meister hatte sich zum wiederholten Mal bereit erklärt die Feuerwehrangehörigen im Bereich alternative Antriebe von Kraftfahrzeugen zu schulen und vorhandenes Wissen zu vertiefen.


Region | Nachricht vom 21.05.2016

Feuerwehren der VG Rengsdorf luden die Kinder ein

Alle acht Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf, Kirchspiel Anhausen, Bonefeld, Hümmerich, Kurtscheid, Melsbach, Oberraden, Rengsdorf und Straßenhaus, hatten gemeinsam die Kinder und die Bevölkerung an ihren Standort eingeladen. Rund 500 Kinder folgten der Einladung.


Region | Nachricht vom 21.05.2016

Feilschen und Handeln erlaubt

Am Samstag, den 21. Mai fand nach vielen Jahren der erste Flohmarkt des Jahres wieder im Stadtzentrum von Neuwied statt. Und zwar in dem Bereich der Fußgängerzone Langendorfer Straße und in die Schlossstraße. Der Grund dafür sind die Arbeiten am Deichgelände.


Region | Nachricht vom 21.05.2016

Als Wahlkämpfer unschlagbar – als Tänzer uninspiriert

„Der Bundeskanzler isst keine Kartoffeln“, belehrte die Tochter ihre Mutter, die mit Familie die Brandts in den Sommerurlaub 1973 nach Norwegen begleitet hatte. Wibke Bruhns wollte dort für ein Porträt des Kanzlers zu dessen 60. Geburtstag recherchieren. Das erwies sich als äußerst schwieriges Vorhaben.


Region | Nachricht vom 21.05.2016

CDU hat Kulturlandschaft der Stadt Neuwied im Blick

CDU-Fraktion Neuwied erhielt spannenden Einblick in die vielseitige Arbeit des Vereins „Chamäleon – Alles nur Theater e.V.“ Was mit der Freude am Theaterspiel begann, hat sich seit der Gründung 2009 zu einem großen Theater- und Kulturverein herausgebildet. Innerhalb von neun Jahren hat der Verein über 20 hochwertige Theaterproduktionen realisiert.


Region | Nachricht vom 21.05.2016

SPD: Schnelle Lösung für Fußweg entlang der Deichkrone finden

Die bevorstehenden Sommermonate und die warme Jahreszeit bringen Leben ans Neuwieder Rheinufer. Vor allem an den Wochenenden nutzen viele Menschen das Rheinufer für ihre Spaziergänge. Ein Problem besteht bei dem Gebäude der Deichkrone.


Region | Nachricht vom 21.05.2016

Kommunalpolitisches Seminar für Ratsfrauen: Baurecht

Wie man wo bauen darf, entscheidet letztlich jede Gemeinde selbst. Das Abstimmen über Bauanträge und die Ausweisung von Industrie- oder Baugebieten gehören zu den ureigenen Aufgaben des Gemeinderates. Dabei fallen den Räten wichtige Aufgaben im Rahmen der künftigen Entwicklung der Gemeinde zu.


Region | Nachricht vom 21.05.2016

IHK begrüßt Pläne zur Buga und Mittelrheinbrücke

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz begrüßt ausdrücklich die fortlaufenden Überlegungen zu einer Bundesgartenschau (Buga) am Mittelrhein im Jahr 2031. Besonders jedoch befürwortet die IHK den Bau der Mittelrheinbrücke.


Sport | Nachricht vom 21.05.2016

Oberbieber gewinnt gegen Ellingen II und ist Meister

Auch wenn Trainer Stefan Hertling seine Jungs der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth bestens auf die Partie gegen den Ligaprimus VfL Oberbieber eingestellt hatte, konnte sein Team die deutliche 2:6 Heimniederlage nicht verhindern. Mit dem Sieg sicherte sich Oberbieber vorzeitig die Meisterschaft der B-Klasse Süd.


Kultur | Nachricht vom 21.05.2016

„Verarschen kann ich mich alleine“

Mit dem bekannten Skeptikerspruch „Verarschen kann ich mich alleine“ betitelte der Kabarettist HG. Butzko sein neuestes Buch, aus dem er am 20. Mai im Alten Bahnhof Puderbach las. Den Kulturschaffenden war es gelungen, den Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts im Rahmen der Westerwälder Literaturtage und des Kultursommers Rheinland-Pfalz nach Puderbach zu engagieren.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

38. Europäischer Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen steht an

Das Keramikfestival der besonderen Art findet am Samstag, 4. Juni von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 5. Juni von 11 bis 18 Uhr in Höhr-Grenzhausen statt. Am Samstagabend gibt es auf dem Laigueglia-Platz ein Feuerspektakel.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

Vorsitzende der Naturparke legen Ziele für Zukunft fest

Die Vorsitzenden der rheinland-pfälzischen Naturparke trafen sich im Museum Monrepos bei Neuwied, um – in Anknüpfung an das letztjährige Gespräch – über die Zukunft der Naturparke zu diskutieren. Ziel der Naturparke in Rheinland-Pfalz ist es, die ländlichen Räume gemeinsam mit anderen Akteuren zu Vorbildlandschaften zu entwickeln.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

JULEICA - Fortbildung zur Jugendleiterin oder Jugendleiter

Im diesem Jahr bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Dierdorf und Rengsdorf eine gemeinsame Schulung zum Erlangen der Jugendleiterkarte „JULEICA“ für engagierte Jugendliche und junge Erwachsene an. Anmeldeschluss ist der 3. Juni.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

Fahrradfahrer bei Unfall in Aegidienberg schwer verletzt

Schwer verletzt hat sich ein 51-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Aegidienberger Straße in Bad Honnef-Aegidienberg am Donnerstagabend, den 19. Mai gegen 20:20 Uhr. Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

Glasflasche auf Kopf geschlagen

Ein 22-Jähriger steht derzeit im Verdacht, in den frühen Morgenstunden des Freitag, 20. Mai einen 28-jährigen Passanten in Bad Honnef mit einer Glasflasche attackiert zu haben.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

Barock mit allen fünf Sinnen genießen

2016 steht im Zeichen des Barock. Die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim planen ab September eine Ausstellung unter dem Titel „Barock – Nur schöner Schein?“. Und sie haben die gesamte Region aufgerufen, in diesem Jahr ihre barocken Schätze in den Mittelpunkt zu rücken und Veranstaltungen zum Thema Barock ins Leben zu rufen.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

Rüddel: LKW-Maut auf Bundesstraßen bringt spürbare Entlastung

Laut Beschluss des Bundeskabinetts wird die LKW-Maut ab Mitte 2018 auf die Bundesstraßen ausgeweitet. „Durch die Umsetzung des Beschluss rechne ich mit wesentlich spürbaren Verkehrsentlastungen der Bundesstraßen in meinem Heimatkreis“, äußert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Region | Nachricht vom 20.05.2016

Kirmes in Marienhausen mit Baumstellen gestartet

Am Freitagabend, den 20. Mai startete die Kirmes in Marienhausen mit dem Aufstellen des Baumes. Unter Regie von Martin Mangel stellte die Dorfjugend ihren Kirmesbaum. Bis Sonntagabend gibt es ein umfangreiches Programm.


Sport | Nachricht vom 20.05.2016

Dominik Britsch boxt in Las Vegas um den WM-Titel

Es ist die Sensationsnachricht im Boxsport. Knapp ein Jahr nach seinem Comeback wird Dominik Britsch am 28. Juli im Box-Mekka Las Vegas gegen den ungeschlagenen Champion Gilberto Ramirez um den WM-Titel nach Version des WBO antreten. Food Hotel und Holefeld Boxpromotion präsentieren Boxsport der Spitzenklasse, am 18. Juni auch in Neuwied.


Kultur | Nachricht vom 20.05.2016

Vorverkauf für "Summer in the City“ in Bendorf hat begonnen

Guildo Horn ist Headliner des erfolgreichen Sommer-Sonne-Open-Air-Festivals. Party Pur erwartet die Besucher des achten Bendorfer „Summer in the City"-Festivals am Samstag, 16. Juli für das es ab sofort Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen gibt. In diesem Jahr rocken die Mega Band, Remode und der „Meister“ Guildo Horn die Bühne auf dem Bendorfer Kirchplatz.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Bewerbung für Parlamentarisches Patenschafts-Programm läuft

Durch das Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP) erleben junge Menschen den „American Way of Life“. MdB Erwin Rüddel ruft zur Teilnahme am deutsch-amerikanischen Stipendium in seinem Wahlkreis auf. Ab sofort können sich junge Frauen und Männer bewerben.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Cage Soccer Mini EM im Landkreis Neuwied

Die Spannung steigt und es sind nur noch wenige Tage, bis der Ball zur Fußball Europameisterschaft 2016 rollt und viele tolle Spiele und Tore erwartet werden. Einstimmen auf dieses Event könnt ihr euch bestens bei der Cage Soccer Mini EM im Landkreis Neuwied am 10. Juni ab 16 Uhr in den Parkanlagen in Bad Hönningen.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Kinder kontrollierten Verkehr vor ihrer Schule

Vor der Bodelschwingh-Schule Bendorf kontrollierten Kinder, ob Autofahrer sich an die Verkehrsregeln halten. Die Idee für die Aktion hatte Rolf Trennheuser vom Bendorfer Ordnungsamt. An dem Morgen gab es insgesamt 30 Beanstandungen.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Wer kennt diesen Einbrecher?

In der Nacht zum Sonntag, 24. April, gegen 1:20 Uhr, stieg ein bislang unbekannter männlicher Einzeltäter über ein Kellerfenster in ein Wohnhaus in Hardt bei Bad Marienberg ein. Durch ein Geräusch wurde ein Bewohner wach. Jetzt gibt es ein Phantombild des Täters, den die Polizei sucht.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Herschbach kritisiert „waghalsige Kalkulationen der Pleitegeier“

Teldafax und Flexstrom, Flexgas und Grünstrom. Im Wettbewerb um den Energiemarkt sind schon einige Unternehmen auf der Strecke und deren Kunden auf den Kosten sitzengeblieben. Stefan Herschbach, Geschäftsführer der Stadtwerke Neuwied, ärgert sich nicht nur, dass die Stadtwerke als Grundversorger einspringen müssen: „Schlimmer ist, dass die Allgemeinheit zahlt, wenn Pleitegeier ihre Runden ziehen.“


Region | Nachricht vom 19.05.2016

SWN – Brennstoffzelle liefert im Zoo Energie

Die Stadtwerke Neuwied haben auf dem Gelände des Zoos Neuwied eine neue, innovative Technologie installiert. Mittels einer Brennstoffzelle wird dort Wärme und Strom gewonnen. Die Brennstoffzelle ist Teil eines europaweiten Praxistests, um die Serienreife dieser Technologie für den Einsatz in Ein- und Zweifamilienhäusern und kleinen Gewebebetrieben zu testen.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Erfolgreicher Kreisentscheid für die Sannibären

„Das sind die Sannibär´n!“, tönte es nach dem Kreisentscheid durch die Grundschule in Westerburg. Das Jugendrotkreuz (JRK) aus Engers ist mit seiner Stufe 1, den Sannibären, in der Altersklasse von sechs bis zwölf Jahren am Kreisentscheid in Westerburg angetreten.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Mit dem Fahrrad auf den Spuren der Römer unterwegs

Mit 550 Kilometern Länge ist der Obergermanisch-Raetische Limes das längste Bodendenkmal Europas. Zumindest einen Teil dieser vielen hundert Kilometer können die Teilnehmer bei einer Limes-Führung per Fahrrad, die die Tourist-Information Neuwied am Sonntag, 5. Juni, um 11 Uhr anbietet, kennenlernen


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Abtei Rommersdorf zog Bilanz

Die Erfolge des Denkmalschutzes in der ehemaligen Prämonstratenserabtei Rommersdorf waren selten so plakativ zu sehen, wie es aktuell der Fall ist. Geradezu historisch ist der Grad der Wiederherstellung, den die Stiftung Abtei Rommersdorf dem historischen Gemäuer in den letzten Jahren angedeihen ließ.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Seit fünf Jahrzehnten Schüleraustausch mit Frankreich

Jedes zweite Jahr fahren Schüler und Schülerinnen aus Saint-Dié-des-Vosges in Frankreich nach Bad Honnef und ebenso erfolgt der Gegenbesuch. Diese Schulpartnerschaft der Realschule Sankt Josef mit dem Collège Sainte Marie besteht seit 50 Jahren und ist somit eine Rarität.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Fürstenweg: Die Geschichte der Fürsten zu Wied erwandern

Im Oktober 2015 wurde der Neuwieder Fürstenweg als Premiumweg zertifiziert. Über die Höhen von Neuwied folgen Wanderer diesem Weg auf den Spuren der Fürsten zu Wied. Bei der geführten Wanderung, die die Tourist-Information Neuwied am Sonntag, 29. Mai, zum ersten Mal anbietet, erfahren die Teilnehmer einiges über die Fürstenfamilie, die unter anderem auf der Burg Altwied und im Schloss Monrepos lebte.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Wenn der Nachbar rasenmäht

Wer kennt das nicht: Da möchte man das schöne Wetter genießen und es sich mit einem guten Buch auf der Terasse gemütlich machen, da beginnt der Nachbar seinen Rasen zu mähen. Mit der Ruhe ist es dann vorbei. Ärgerlich, aber auch ordnungswidrig? Beim Einsatz lauter Gartengeräte müssen Ruhezeiten eingehalten werden.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Landwirte und Jäger helfen gemeinsam den Rehkitzen

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau, der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz und die Interessengemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer (IGJG) präsentierten auf dem Betrieb Mallmann in Rhens gemeinsam den Einsatz technischer Wildretter.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Klärwerk produziert Großteil seines Strombedarfs selbst

Das Blockheizkraftwerke der Kläranlage Bendorf produzieren aus Klärgas Strom und Wärme. Das Klärwerk stellt 70 Prozent seiner jährlich benötigten Strommenge selbst her. Die Ersparnis für Energiekosten beträgt jährlich 100.000 Euro.


Region | Nachricht vom 19.05.2016

Jubiläumsausstellung der Galerie im Uhrturm

Die Galerie im Uhrturm Dierdorf gestaltet in ihrem 40. Jubiläumsjahr eine große Ausstellung mit besonderer Vielfalt und einem medialen Rückblick auf vier Jahrzehnte künstlerischen Schaffens und Präsentierens in dem mittelalterlichen Uhrturm im Herzen der Kleinstadt Dierdorf. Im Herbst gibt es einen Kunstwettbewerb.


Vereine | Nachricht vom 19.05.2016

SV Rengsdorf veranstaltet Pfingstfreizeit

Die diesjährige Pfingstfreizeit des SV Rengsdorf fand im Brohltal statt. Vom 13. bis 16. Mai zog es insgesamt 63 Kinder ins Hüttendorf der Sportjugend Rheinland. Es waren erlebnisreiche Tage bei kühlen Temperaturen.


Sport | Nachricht vom 19.05.2016

Eine weitere erfolgreiche Auflage der Windhagen Open

Die Abteilung Tischtennis lud am Pfingstwochenende wie jedes Jahr zu den Windhagen Open ein und konnte in ihrer sechsten Ausgabe wieder zahlreiche Tischtennis-Cracks aus der Region, sowohl Vereins- als auch Hobbyspieler an die Platte locken.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2016

Müller Maja Schmidt kommen in Auszeit Rengsdorf

Als Akustiktrio covert "Müller Maja Schmidt" die Lieder aus der Rock-, Pop- und Folkgeschichte. Mit von der Partie sind dabei unter anderem Elvis, Billy Idol, aber auch die Ärzte, BAP oder The Dubliners. Die Liedauswahl regt zum Mitwippen und Mitsingen an und bringt den ein oder anderen auch zum Schwelgen in Erinnerungen.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

300 Jahre Zeitgeschichte fanden den Weg zurück ins Rathaus

Es gibt nur noch wenige Exemplare dieses Buches, dabei ist es für die Stadtgeschichte so interessant. „300 Jahre Neuwied“ ist sein Titel. Verschiedene Autoren schildern hier Anekdoten und Ereignisse aus dem Leben in und um Neuwied, beleuchten Historisches und Politisches aus drei Jahrhunderten. Ein Kapitel dieses Buches ist zum Beispiel überschrieben „Neuwied – Heimstatt für Heimatvertriebene“.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

400 Schüler erlebten spannenden Unterrichtstag im Wald

Mehr als 1000 Schulklassen nehmen seit 1982 jedes Jahr in Rheinland-Pfalz an den Waldjugendspielen teil. Die Drittklässler tauschen das Klassenzimmer gegen die freie Natur und stellen sich im Wald verschiedenen Herausforderungen.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Neue Flüchtlingsberaterin nimmt Arbeit auf

Urszula Pietkiel ist die neue Flüchtlingsbetreuerin der Stadt Bendorf. Die bisherige Jugendpflegerin wechselt innerhalb der Verwaltung in das Fachgebiet Soziales und steht den aktuell rund 200 in Bendorf lebenden und darüber hinaus allen neu ankommenden Flüchtlingen als Erstkontakt und Ansprechpartnerin zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Zooschule Neuwied erhält Spende

Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz hat der Zooschule Neuwied eine Spende über 8.000 Euro zukommen lassen. Damit konnten eine Vitrine, Mikroskope, Ferngläser, Fährtenstempel und mehr angeschafft werden. Im letzten Jahr besuchten 13.000 Schüler die Zooschule und erfuhren viel Wissenswertes.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Kreisstraße 11 - Untersuchung abgeschlossen

Wie bereits mehrfach berichtet musste an der Kreisstraße 11 zwischen der Stadt Linz und der Gemeinde Ockenfels nach festgestellten Schäden an der talseitig liegenden Stützwand „Am Bahnhof“ eine Vollsperrung eingerichtet werden. Schäden stehen nun fest. Wann die Sanierung beginnt ist ungewiss.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Karten für Horst Evers zu gewinnen

Die Hachenburger Kultur-Zeit präsentiert mit Horst Evers einen Träger des Deutschen Kabarettpreises und des Deutschen Kleinkunstpreises. Die Kuriere verlosen für die Veranstaltung am 19. Mai um 20 Uhr in der Stadthalle Hachenburg noch zweimal zwei Karten.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Vandalismus an Bockenthalhütte in Windhagen

Die idyllisch im Wald an einem Bachlauf unterhalb des Windhagener Ortskerns gelegene Bockenthalhütte wurde Ziel vandalistischer Tätigkeit. Die vom Heimat- und Verschönerungsverein Windhagen betriebene Hütte ist ein beliebter Zielort für geselliges Beisammensein diverser Vereine aber auch privater Feierlichkeiten.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Kräuterwanderungen in Klostergarten und Streuobstwiesen

Regelmäßig bietet Kordula Honnef, die Gärtnerin der Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, Kräuterwanderungen an. Die nächste findet statt am Montag, 30. Mai, um 14.30 Uhr. Gewandert wird über die Streuobstwiesen, über den Klosterberg und durch die Klostergärten.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Helfer für Senioren-Besuchsdienst in Neuwied gesucht

„Gemeinsam statt Einsam“, ein neues Projekt von Senioren für Senioren sucht ehrenamtliche Verstärkung. Gesucht werden Helfer, die das Herz am rechten Fleck haben und ein wenig ihrer freien Zeit verschenken wollen, um älteren Menschen aus der südöstlichen Innenstadt Neuwieds den ganz normalen Alltag zu versüßen.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Neuwied erhält zum Dank Holzbild dreier Glaubensrichtungen

Farh Mohammed Khalifa Morad lebt seit etwa einem Jahr in Neuwied. Der Ägypter ist als politischer Flüchtling nach Deutschland gekommen und sein handwerkliches Geschick als Holzbildhauer für den Bürgerverein Fahr ein Geschenk. Denn seit Ende September hilft Morad ehrenamtlich bei der Restaurierung des Kulturdenkmals Untere Mühle


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Im Juni wird der Neuwieder Jugendbeirat neu gewählt

Genau 3.872 Neuwieder Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren sind zur Wahl des neuen Jugendbeirats aufgerufen, die in der letzten Juniwoche an den Neuwieder Schulen und in einer Jugendversammlung im Jugendtreff Big House stattfindet. In Kürze erhalten alle Wahlberechtigten hierzu die offizielle Wahlbenachrichtung der Stadt.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Grundschule am Blauen See in Vettelschoß spendet für die Tafel

Die Freude war groß auf beiden Seiten, als die Leiterin der Grundschule Vettelschoß, Jasmin Keil, in Begleitung ihrer Kollegin, Sarah Schöneberg, einen Spendenscheck in Höhe von 576,12 Euro an die Vorsitzende der Asbacher Tafel, Ursula Prusseit, und ihren Stellvertreter, Bernd Grendel, überreichte.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2016

Robuste Konjunktur mit Risiken

Die Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) befragte rund 2000 Betriebe im Kammerbezirk zu ihrer aktuellen Geschäftslage. 87 Prozent schätzen ihre Lage durchaus positiv ein, es gibt allerdings aus einzelnen Branchen auch kritische Signale. Dies betrifft den Investitionsgüterbereich.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2016

Metsä Tissue investiert zwölf Millionen in neue Papiermaschine

Das Raubacher Unternehmen ist führender Lieferant von Tissuepapierprodukten für Haushalte und Industriekunden in Europa und weltweit führender Hersteller von Back- und Kochpapieren. Mit der Investition von zwölf Millionen Euro wird der Standort Raubach weiter gestärkt. In 2017 soll das geplante Logistikzentrum in Angriff genommen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2016

Langjährige Mitarbeiterin in den Ruhestand verabschiedet

Nach 37 Jahren verließ Sylvia Waldorf zum 30. April die VR-Bank Neuwied-Linz eG und verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Die Nachfolge der Geschäftsstellenleitung in Engers tritt Rolf Jächel an.


Kultur | Nachricht vom 18.05.2016

Bad Hönningen eröffnet die Weinfestsaison

Vom 3. bis 5. Juni startet Bad Hönningen mit dem bekannten Weinblütenfest in die Weinfestsaison 2016. Das Weinblütenfest soll darüber Ausdruck verleihen, die bevorstehende Weinernte und den damit verbundenen, hoffentlich gut gelungenen Rebensaft mit guten Vorzeichen zu versehen.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Waldbreitbach wird barrierefrei

Eine barrierefreie Gemeinde für alle: Eine Vision, der die Ortsgemeinde Waldbreitbach ein ganzes Stück näher gekommen ist. Die Erneuerung der Neuwieder Straße war für die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeindeverwaltung ein willkommener Anlass, die Geschäftsstraße mit ihren Seitenstraßen endlich barrierefrei zu gestalten.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Naschmarkt: Sehen, riechen, probieren - und dann nachkochen

Die Deichstadt ist inzwischen weit über die Region hinaus bekannt für ihre hervorragenden Märkte. Das reichhaltige Angebot wird nun um die Naschmärkte erweitert. Und davon gibt es in den nächsten Wochen gleich zwei: Am Samstag, 28. Mai, geht es um Erdbeeren und Spargel, am Samstag, 25. Juni, um Brot, Käse und Wein.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Kleidersammlung der Jugend

Seit genau 50 Jahren veranstaltet der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Trier die Bolivien-Kleidersammlung der katholischen Jugend im Bistum Trier, die in Neuwied und Umgebung in diesem Jahr am Samstag, 21. Mai, ab 9 Uhr, durchgeführt wird.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

8. Festspielsaison der „Festspiele am Rheinblick“ in Bendorf

„Wenn alle Tage im Jahr gefeiert würden, wäre Spiel so lästig wie Arbeit.“ Schon Shakespeare verdeutlichte, was die Macher der „Festspiele am Rheinblick“ mit dem Programm bezwecken möchten. Daher liegt der Fokus der Festspiele auf einigen Tagen im Jahr und lässt diese zu besonderen Veranstaltungen werden.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Kamillus-Klinik als Ankerpunkt

Auf eine stolze Bilanz verwies der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Reith, in seinem umfassenden Rechenschaftsbericht anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kamillus-Klinik Asbach e.V. Im zurückliegenden Berichtszeitraum konnten über 25.000 Euro an Spenden und Mitgliedsbeiträge für neue technische Geräte in der Klinik eingesetzt werden.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Spielmannszug Kleinmaischeid feiert Geburtstag

Der Spielmannszug Kleinmaischeid begeht sein 45-jähriges Bestehen in einem Jubiläumsfest vom 20. bis 22. Mai. Am Freitag und Samstag finden Festkommers und Freundschaftstreffen ab jeweils 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Am Sonntag gibt es einen großen Maimarkt.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Familienfahrt zum Brazzeltag ins Technik Museum Speyer begeisterte

Alles andere als langweilig war der Museumsbesuch im Technik Museum in Speyer für die teilnehmenden Familien. Unter der Kooperation "Wir Westerälder" hatten die die Kreisjugendpflegen aus Altenkirchen, Westerwald und Neuwied die Tagesfahrt angeboten. Der Brazzeltag sorgte für so manche Überraschung und der Tag ging viel zu schnell vorbei.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Verlorene Ladung hatte Vollsperrung der BAB 48 zur Folge

Der Autobahnpolizei Montabaur wurde am 17. Mai um 12.12 Uhr zunächst der Ladungsverlust von mehreren Eisenstangen von einem PKW mit Anhänger mitgeteilt. Ein nachfolgender LKW riss sich beim Überfahren der Stangen den Tank auf und verlor Diesel.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Flut von ausgesetzten Katzenbabys rollt auf Tierschützer zu

Im Frühjahr erwacht die Natur und bei vielen Tieren meldet sich Nachwuchs an. Für Tierschützer bedeutet dies den Beginn der Hochsaison: Zu keiner anderen Zeit werden so viele Katzen ausgesetzt wie in den Wochen zwischen Frühjahr und Sommer. Die Katzenhilfe Neuwied verzichtet auf Aufnahmegebühren für Katzenwelpen. Schutzverordnung könnte Leid eindämmen.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2016

Erlebnis Segelfliegen - mitmachen im Schnupperkurs

„Das hat jetzt riesig Spaß gemacht“, freute sich im vergangenen Jahr der 14-jährige Bastian Antweiler. Er war der Einladung des Luftsportvereins Neuwied gefolgt, einmal ins Segelfliegen reinzuschnuppern. Heute fliegt er längst allein. Am Wochenende 21./22. Mai gibt es erneut Gelegenheit ins Segelfliegen reinzuschnuppern.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Brand in der Kamillusklinik in Asbach

Nach Auslösung der Brandmeldeanlage in der Kamillus Klinik in Asbach am 14. Mai um 7.18 Uhr konnte der Brand durch die Freiwillige Feuerwehr Asbach schnell gelöscht werden. Mit im Einsatz war der Rüstwagen der Feuerwehr Neustadt.


Werbung