Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23252 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Westerwald Bank: 35.000 Euro für digitale Klassenzimmer

Jeweils 5.000 Euro für sieben heimische Gymnasien übergab die Westerwald Bank. Die Schulen werdend amit ihre digitale Ausstattung verbessern. Bereits im letzten Jahr hatte die Bank den Förderschwerpunkt auf das „Digitale Klassenzimmer“ gelegt und die Real- und Gesamtschulen der Region unterstützt.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Erst Kastanien sammeln, dann in der Deichwelle schwimmen

Säcke und Kisten, Bollerwagen und Schubkarren: Wenn Kastanienwiegen angesagt ist, dann stehen Kinder, Eltern und Großeltern Schlange. Zum siebten Mal laden die Stadtwerke Neuwied (SWN) am 7. Oktober, zwischen 14 und 18 Uhr, auf das Betriebsgelände in der Hafenstraße 90 ein, um gesammelte Kastanien gegen Freikarten der Deichwelle einzutauschen.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Sommerfest der CDU-Senioren

Das Sommerfest der Senioren-Union im CDU-Kreisverband Neuwied fand auch in diesem Jahr wieder bei strahlendem Sonnenschein im Biergarten eines Hotels am Rheinufer im Weinort Leutesdorf statt.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Elektrogeräte nicht an illegale Sammler geben

Im Landkreis Neuwied sind immer wieder Sammelunternehmen unterwegs, die sich teils sogar mit Handzetteln ankündigen und mit der scheinbar kostenlosen Entsorgung von Elektrogeräten werben. "Hierbei handelt es sich um illegale Sammlungen, denn Elektroaltgeräte aus Haushalten dürfen ausschließlich durch die öffentliche Abfallwirtschaft oder den Elektrohandel erfasst werden", betont der 1. Kreisbeigeordnete und zuständige Abfallwirtschaftsdezernent Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

SRC Heimbach-Weis erfolgreich beim Wilfried Kühn

Mittlerweile hat sich für die rheinland-pfälzischen Skilangläufer und Biathleten der Skirollerlauf vom Skiclub Speyer als fester Termin etabliert an dem alle führenden Skilanglaufvereine aus Rheinland-Pfalz teilnehmen. In diesem Jahr konnten sich alle Aktiven vom SRC Skilanglaufteam hervorragend platzieren.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Traditionspflege wird in St. Katharinen Großgeschrieben

Auch in diesem Jahr soll in St. Katharinen wieder eine traditionelle Kirmes stattfinden. Eröffnet wird diese am 15. Oktober um 19 Uhr mit einer Partynacht. DJ Wiebel heizt den Gästen ab 21 Uhr ordentlich ein. Die unter 16-Jährigen können am Samstag bis 22 Uhr mitfeiern.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Tag der offenen Tür im Krankenhaus Dierdorf/Selters

Vielfältige Einblicke hinter die Kulissen von gleich zwei Krankenhäusern boten sich den Besuchern am Tag der offenen Tür in Dierdorf und Selters. Unter dem Motto „35 Jahre Fusion“ öffneten beide Häuser am 11. September ihre Türen und zeigten ihr Leistungsspektrum. Mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentierten die Abteilungen, informierten über den aktuellen Stand des Hygieneschutzes, zeigten wie Laien-Reanimation funktioniert und vieles mehr.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

TuS Rossbach unterstützt die Gundlach-Stiftung

Schon seit Bestehen der Gundlach-Stiftung ist der benachbarte TuS Rossbach mit der Institution verbunden. Denn der aktive Verein führt jedes Jahr einen beliebten Mountainbike-Event durch, bei dem auf geführten Touren verschiedener Längen und Schwierigkeitsgrade durch den unteren Westerwald gefahren wird.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Neuwied lädt zum Tag der Sauna

Die Deichwelle Neuwied lädt zum diesjährigen Tag der Sauna. Am Samstag, 24. September, feiert der Deutsche Sauna Bund bereits zum dritten Mal den Beginn der Schwitz-Saison. 2016 steht der bundesweite Aktionstag unter dem Motto „Sauna - natürlich! gesund“ und rückt die natürliche Gesundheitsförderung, die mit dem Saunabaden einhergeht, in den Mittelpunkt.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Brückenarbeiten der Bahn in Unkel

Die DB Netz AG erneuert ab Oktober 2016 an der Bahnstrecke Mühlheim Speldorf nach Niederlahnstein die Eisenbahnüberführung über die Bahnhofstrasse in Unkel. Es wird zu nächtlichen Lärmbelastungen kommen.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Mirjam-Gottesdienst: Konkurrenz als Frauenthema

Einmal im Kirchenjahr ist der Gottesdienst der Prophetin Mirjam gewidmet. Traditionell beteiligt sich der Verein „TROTZDEM-LICHTBLICK – Verein gegen sexuellen Missbrauch / Frauennotruf“ und die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Puderbach an der Gottesdienstgestaltung des Mirjam-Sonntags der Evangelischen Kirche Raubach.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

Ängste am Lebensende nehmen

Im Oktober wird alljährlich der Welthospiztag begangen. Aus diesem Anlass informieren der Hospizverein und das Ambulante Hospiz Neuwied am Freitag, den 7. Oktober zu den Marktzeiten auf dem Neuwieder Luisenplatz über ihre Arbeit. Ziel, der in der Hospizarbeit Tätigen ist es, schwerstkranken und sterbenden Menschen die letzte Zeit ihres Lebens so würdig, wie möglich zu gestalten.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

22. September: Das Eltern-Taxi hat Pause

Die Teilnahme am Straßenverkehr ist und bleibt ein Risiko – besonders für Kinder. Verkehrssicherheitstraining sollte deshalb möglichst früh für sie zum Alltag gehören.
Ihr Können vertiefen Kinder am besten, wenn sie regelmäßig zu Fuß unterwegs sind – anfangs unter Anleitung der Eltern oder in der Kitagruppe.


Region | Nachricht vom 21.09.2016

In den Herbstferien basteln für die Affen im Zoo Neuwied

Zu den wohl beliebtesten Tieren in Zoos zählen Affen, sowohl die kleinen, quirligen Krallenaffen, die ohne Unterlass durch die Gegend zu springen scheinen, als auch die großen Menschenaffen – wie zum Beispiel die Neuwieder Schimpansen. Diese Primaten sind sehr intelligent und müssen stets beschäftigt werden, damit sie sich nicht langweilen oder krank werden.


Sport | Nachricht vom 21.09.2016

SG Marienhausen/Wienau weiter auf der Siegerstraße

Am Sonntag, den 18. September spielte die erste Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau in Dierdorf gegen die SG Ötzingen. Das Spiel wurde mit 4:2 gewonnen. Damit steht die Mannschaft auf dem dritten Platz. Am Sonntag geht es nach Siershahn.


Sport | Nachricht vom 21.09.2016

SG Marienhausen/Wienau II verliert in Horressen

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau musste bei der SG Horressen III antreten und erwischte einen schlechten Start. Am Ende hieß es 3:1 für die Heimmannschaft und die Gäste mussten mit leeren Händen den Heimweg antreten.


Region | Nachricht vom 20.09.2016

Großmutter aus Waldbreitbach übel betrogen

Am Montagmittag, den 19. September meldete ein Anrufer, dass er um 12:10 Uhr zwei junge Männer in der Küche der Großmutter in Waldbreitbach sitzend festgestellt hätte. Diese wären, kurz nachdem er in der Wohnung erschienen sei, schnell aus dem Haus gegangen. Die Polizei sucht Zeugen.


Region | Nachricht vom 20.09.2016

Landesgartenschau 2022 in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Es sollte ein perfekter Tag für die Stadt Neuwied werden: Am Dienstag, den 20. September um 14:30 Uhr wurde während einer Pressekonferenz in Mainz das Wahlergebnis zur Ausstellerstadt der Landesgartenschau 2022 verkündet. Bei dem parallel laufenden Pressegespräch in der Stadtverwaltung Neuwied verfolgten alle Anwesenden gespannt den geschalteten Livestream, auf dem in wenigen Sekunden die Bekanntgabe getätigt werden würde.


Region | Nachricht vom 20.09.2016

Mit Freude in einen anspruchsvollen Beruf starten

Mit der erfolgreichen Beendigung der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/-in geht für viele Schülerinnen und Schüler des Rheinischen Bildungszentrums ein großer Traum in Erfüllung. 18 von ihnen haben ihre Ausbildung im Marienhaus Klinikum Bendorf–Neuwied–Waldbreitbach absolviert.


Region | Nachricht vom 20.09.2016

Cartoons zum Lachen und Nachdenken in der Stadt-Galerie

Kunst muss nicht immer eine „todernste“ Angelegenheit sein. Sie kann durchaus auch zum Schmunzeln und Lachen, dabei aber trotzdem zum Nachdenken anregen. Genau das tun die Bilder von Gerhard Glück, die vom 29. September bis 13. November in der Stadt-Galerie Neuwied unter dem Titel „Kunst & Co“ zu sehen sind.


Region | Nachricht vom 20.09.2016

Viel Zuspruch beim ersten Neuwieder Hochwassertag

Die Themen Hochwasser, Starkregen und Sturzfluten scheinen den Neuwiedern unter den Nägeln zu brennen. Dies zeigte die große Resonanz beim ersten Neuwieder Hochwassertag auf dem Gelände der Stadtwerke. Die Feuerwehr und der Förderverein Deich hatten diesen Informationstag vorbereitet, unterstützt von den Servicebetrieben Neuwied und dem Technischen Hilfswerk.


Region | Nachricht vom 20.09.2016

Gemeinsam Nistkästen im Bendorfer Stadtwald reinigen

Damit auch im nächsten Jahr Meisen, Kleiber, Hohltaube, Waldkauz und Co. in den Nistkästen im Stadtwald Bendorf brüten können, lädt Revierförster Johannes Biwer am Mittwoch, 19. Oktober, von 9 bis 15 Uhr alle Vogelliebhaber ein, gemeinsam mit erfahrenen Vogelschützern, die Brutstätten zu kontrollieren und zu reinigen.


Region | Nachricht vom 20.09.2016

GEMA-Pflicht liegt allein beim Veranstalter

Reizthema oder Neugierde? Organisatorische und vertragliche Änderungen zwischen der GEMA und den Musikvereinen und Spielmannszügen auf Landesebene und die Einführung einer neuen Datenverwaltung waren die zentralen Themen der Vorsitzendenkonferenz des Kreismusikverbandes Neuwied.


Sport | Nachricht vom 20.09.2016

Ein Fest für die Kinder und Titel für die Jugend

Die kombinierten Kreis- und Bezirksmeisterschaften U 12 bis U 20 mit Kinderleichtathletik für die Sechs- bis Neunjährigen in Dierdorf wurden am Samstag, den 17. September erfolgreich im Stadion am Schulzentrum durchgeführt.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Marienschule sucht noch einen FSJler für Schuljahr 2016/2017

Die Marienschule Bad Hönningen sucht zum 1. Oktober noch einen jungen engagierten Menschen ab 18 Jahren, der bis zum Ende des Schuljahres 2016/2017 ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an der Schule ableisten möchte. Interessierte finden Informationen zum FSJ an der Marienschule und den Link zum Träger des FSJ, dem Deutschen Roten Kreuz, auf der Homepage der Schule www.grundschule-bad-hoenningen.de.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Schon wieder brennen Strohballen in der VG Asbach

Am frühen Montagmorgen, den 19. September wurde um 1:23 Uhr durch Anwohner aus Niederetscheid ein Brand in Dinkelbach gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine Lagerhalle mit rund 400 Strohballen lichterloh in Flammen stand.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

SWN-Gala - Nachwuchs sichert Zukunft

Am Freitag, den 16. September wurde auf der SWN-Gala für besonders innovative und nachhaltige ehrenamtliche Nachwuchsarbeit im Verein, der Engagementpreis zum 6. Mal seit 2011 verliehen. Zuvor hatte eine unabhängige Jury bestehend aus Fredi Winter, Pfarrer Werner Zupp. Walter Desch und Knut Krumholz, aus 14 Vorschlägen die Preisträger ausgewählt.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Manuel Andrack präsentiert „Gesammelte Wanderabenteuer“

"Was Wanderwege angeht, finde ich Monogamie unangebracht", sagt Manuel Andrack. Er liebt sie alle gleichermaßen und von Herzen: Den Lieserpfad, den Malerweg, den Wiesensteig, den Felsenweg, den Saynsteig, den Rothaarsteig und sogar die Wege im Schwarzwald. Er stellt am 27. September sein Buch im Roentgen-Museums Neuwied vor.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Fußgänger von Auto überrollt und tödlich verletzt

Tödliche Verletzungen erlitt am frühen Montagmorgen, dem 19. September eine männliche Person, die auf der Fahrbahn der B 42 in Höhe des Sportplatzes Unkel von einem PKW überrollt wurde. Die Polizei Linz bittet um Hinweise zum Unfallablauf.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Beet fand Pate: Die Seminarstraße wird bunter

Diese Aktion hat nicht nur allen Beteiligten viel Spaß gemacht, sie hat auch dafür gesorgt, dass die Neuwieder Seminarstraße um einige Farbtupfer bunter geworden ist. Im Rahmen des Projektes „Beet sucht Pate“, das die Stadtverwaltung ins Leben gerufen hat, haben sieben junge syrische Flüchtlinge, gemeinsam mit dem Kinderschutzbund eine Patenschaft übernommen und unter Anleitung von Dalia Allam in der Seminarstraße neue Beete angelegt.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

„Wasser Marsch!“ statt „hitzefrei“ in der Ganztagsschule

Wenn andere Schüler „hitzefrei“ haben, dann sollen auch die Ganztagsschüler der Gutenberg-Schule nicht in den warmen Räumen schwitzen. Am 14. September durften alle Ganztagsschüler früher zum Mittagessen. Hausaufgaben gab es an diesem Tag keine. So machten sich die Schülerinnen und Schüler am frühen Nachmittag mit ihren GTS-Betreuern auf den Weg zum Schlossweiher.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Notreparatur der Ölmühle rettet Tag des offenen Denkmals

Wie viele Sehenswürdigkeiten war auch in diesem Jahr die Ölmühle und das Handwerks- und Gewerbemuseum am Waldbreitbacher Wiedufer zum Tag des offenen Denkmals am 11. September einem breiten Publikum zugänglich. Beinahe wären die Besucher um die Attraktion des laufenden Mahlwerks der Ölmühle gebracht worden.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Zweite Bürgerwerkstatt Inklusion

Der nächste Baustein für das städtische Inklusionskonzeptes ist gesetzt: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der zweite Bürgerwerkstatt besprachen, wie für Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe im Bereich Kultur, Sport und Erwachsenenbildung umgesetzt werden kann. Fachdienstleiter für Bildung, Kultur und Sport der Stadt Bad Honnef Norbert Grünenwald, Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Politik, von der Volkshochschule Siebengebirge, des hiesigen Vereinslebens und dem Sozialverband VdK tauschten sich aus.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Arbeiten an der B 413 zwischen Isenburg und Kleinmaischeid

Ab Montag, den 26. September bis voraussichtlich Freitag, den 7. Oktober wird auf dem Bereich der B 413 zwischen Isenburg und Kleinmaischeid ein so genannter DSK (Dünne Schicht im Kalteinbau)-Belag verlegt. Die Straße wird halbseitig gesperrt, es kommt zu Behinderungen.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

Förderung von Bauprojekten ist zentrales Anliegen

Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach zieht für den Landkreis Neuwied auch für das Jahr 2015 eine positive Förderbilanz privater Baumaßnahmen im Dorferneuerungsprogramm. 2015 hatte das Innenministerium (MDI) für über 70 Fördermaßnahmen privater Antragsteller aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes im Landkreis Neuwied Fördergelder in Höhe von rund 508.000 Euro zur Verfügung gestellt.


Region | Nachricht vom 19.09.2016

ISR Vortrag Patientenverfügung

Auch der zweite Teil der Vortragsreihe „Patientenverfügung und Vollmachten“ der ISR-Windhagen war eine erfolgreiche Veranstaltung. Über 30 Personen waren der Einladung der ISR gefolgt ins Dormero Hotel Windhagen gefolgt.


Politik | Nachricht vom 19.09.2016

Alexander Buda - FDP weiterhin gegen Wildwuchs von Windrädern

Die FDP begrüßt Wechsel in der Energiepolitik des Landes. Der Vorsitzende des Koblenzer Bezirksverbandes der Freien Demokraten Alexander Buda lehnt jedoch die Forderung Winfried Manns, Vorstandsmitglied des Gemeinde- und Städtebundes, zu einer Übergangslösung ab.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.09.2016

Aufruf zur IHK-Vollversammlungswahl

Die IHK-Vollversammlungswahl beginnt am Dienstag, 20. September. 190 Unternehmer kandidieren für das „Parlament der Wirtschaft“ im Bezirk Koblenz der Industrie- und Handelskammer. Die Vollversammlung ist das oberste Organ der IHK. Abgestimmt wird in acht Gruppen, je nach Branchenzugehörigkeit.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.09.2016

Neuer Service: IHK-Akademie Koblenz berät Firmen

Weiterbildung wird für Unternehmen im Rahmen der Fachkräftesicherung zunehmend wichtiger. Um Unternehmen im Bezirk der IHK Koblenz noch gezielter zu unterstützen, hat die IHK-Akademie Koblenz einen neuen Service geschaffen. Ein Mitarbeiter besucht Unternehmen und berät individuell zu Fragen der Weiterbildung.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.09.2016

VR-Bank kann viele Jubilare ehren

Gleich zehn Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG feierten im August ihr Betriebsjubiläum. Im Rahmen einer Feierstunde im Raiffeisen FinanzCenter gratulierte Vorstandssprecher Franz-Jürgen Lacher den Jubilaren und freute sich über die teils sehr lange Treue der Kolleginnen und Kollegen. „Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, sein gesamtes Arbeitsleben bei ein und demselben Arbeitsgeber zu verbringen“ betonte Lacher.


Sport | Nachricht vom 19.09.2016

Deichstadtvolleys starten mit Heimsieg in neue Saison

Das hatten sich die knapp 300 Zuschauer in der Sporthalle des Rhein- Wied- Gymnasium so gewünscht. Die Damen des VC Neuwied konnten nach anfänglichen Problemen ihre erste Begegnung in der neuen Saison der 2. Volleyball- Bundesliga- Süd gegen den bayrischen Vertreter SV Lohhof mit 3:1(18:25, 25:18, 25:16, 25:21) gewinnen.


Region | Nachricht vom 18.09.2016

PKW brennt auf A3 aus

Die Feuerwehr Neustadt wurde am Samstagnachmittag, den 17. September um 14.10 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die A3 alarmiert. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle in Fahrtrichtung Frankfurt, etwa einen Kilometer vor der Abfahrt Neuwied, war schon eine starke Rauchentwicklung zu erkennen.


Region | Nachricht vom 18.09.2016

Polizei Linz muss sich mit diversen Einbrüchen beschäftigen

Von Donnerstag bis Sonntag, den 18. September wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizei Linz drei Einbrüche verübt. Geklaut wurden Wertgegenstände, Bargeld und Zigaretten bei einer Lottoannahmestelle. Die Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 18.09.2016

Nach Winzerfest zwölf Autospiegel beschädigt

Die Polizei Linz musste am Sonntag, en 18. September in Erpel die Beschädigungen von zwölf Außenspiegeln an Fahrzeugen aufnehmen. Die Beamten gehen davon aus, dass der oder die Täter vom Winzerfest kamen. Es werden Zeugen gesucht oder Personen, die Hinweise auf die Taten geben können. Auch in Leubsdorf gab es Sachbeschädigungen am PKW.


Region | Nachricht vom 18.09.2016

Reihe Strafanzeigen gegen polizeibekanntes Pärchen

Am Morgen des 17. September gegen 7 Uhr wurde der Polizei ein 32-jähriger, polizeibekannter Mann gemeldet, der im Bereich des Kreisels Sandkauler Weg versuchte, zwei Koffer mit hochwertigen Werkzeugen (Schlagbohrer und Bohrmaschine) zu veräußern. Der Mann und seine Freundin beschäftigten die Polizei an dem Wochenende noch mehrfach.


Region | Nachricht vom 18.09.2016

Kirmes in Windhagen ein voller Erfolg

Josef Rüddel, Bürgermeister der Ortsgemeinde Windhagen stellte vor dem Fassanstich dar, dass die Windhagener Kirmes schon gefeiert wurde, als er noch ein kleiner Junge war. Nach dem Fassanstich durch die Gemeindeleitung sorgte die Band XTension bei den Besuchern für gute Stimmung und Feierlaune.


Region | Nachricht vom 18.09.2016

Kartoffelmarkt in Steimel - Unterhaltung für Groß und Klein

Große Mengen an Besuchern, soweit das Auge reicht: Die ersten drei Tage des Kartoffelmarktes in Steimel waren an Programmpunkten zur Unterhaltung aller Altersklassen kaum zu übertreffen. Beginnend am Abend des 16. September, startete die große Veranstaltung mit einer Party im errichteten Festzelt zusammen mit der musikalischen Unterhaltung durch DJ Daniel.


Region | Nachricht vom 17.09.2016

CDU-Stadtratsfraktion Neuwied stellt Weichen

Die Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion Neuwied waren zu einer zweitägigen Klausurtagung zusammengekommen, um die Weichen für die nächsten Monate sowie Jahre der gemeinsamen Arbeit zu stellen. Die Fraktion hatte sich ein Programm für zwei arbeitsintensive Tage auf die Fahne geschrieben.


Region | Nachricht vom 17.09.2016

Häusliche Kinderkrankenpflege der DRK Kinderklinik Siegen

Häusliche Pflege – automatisch denkt man an die Versorgung von älteren, hilfsbedürftigen Menschen, die mit Unterstützung eines Pflegedienstes in ihrem häuslichen Umfeld gepflegt werden. Bei Kindern denkt man, dass dies insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern Aufgabe der Eltern ist und es dafür keine Pflegedienste gibt.


Region | Nachricht vom 17.09.2016

Bienen erfreut späte Herbst-Nahrung

Wie jeder Gärtner das Schmetterlings- und Bienen-Versorgungs-Angebot verlängern kann, zeigt der Lebensgarten Arche Wyda, Kurtscheid an zwei Terminen: Bei ‚Blütenreich bis zum Frost‘ am Samstag 24. September und 8. Oktober jeweils ab 14 Uhr erleben die Workshop-Teilnehmer einen Blüten-Fluss aus vielen verschiedenen Gründüngungs-Saaten gestaltet.


Region | Nachricht vom 17.09.2016

Yoga für Menschen mit Gelenkproblemen

Berufliche und familiäre Anforderungen lassen meist wenig Zeit, sich um die eigene Gesundheit zu kümmern. Muskelverspannungen, Gelenkprobleme und mentaler Stress sind oft die Folge. Wer Gelenkprobleme an Knie, Hüfte oder Schulter hat, kann die Schmerzen mit Yoga lindern.


Region | Nachricht vom 17.09.2016

Jugendbüro Bendorf bietet tolle Angebote in Herbstferien

Upcycling - Nicht wegschmeißen, sondern neu gestalten! Wie man aus Müll mit ein bisschen Kreativität und Geschick ein tolles Dekorationsstück oder ein praktisches Schreibtischaccessoire gestalten kann, können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren, am Dienstag, 11. Oktober im Upcycling Workshop des Bendorfer Jugendbüros lernen.


Region | Nachricht vom 17.09.2016

Leckere Erbsensuppe auf dem Luisenplatz Neuwied

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Samstag, den 17. September auf dem Luisenplatz in Neuwied, der letzte Flohmarkt in diesem Jahr statt. Sowohl die Neuwieder, als auch die Besucher der Stadt, konnten bis 16 Uhr so richtig nach Herzenslust in den Flohmarktartikeln stöbern.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.09.2016

Staatssekretärin Schmitt eröffnet Branchengespräch Umformtechnik

Kooperationen entwickeln, Zukunftsthemen beleuchten und zentrale Branchenthemen gemeinsam diskutieren – das ist das Ziel des Branchengesprächs „Umformtechnik aus Rheinland-Pfalz“, zu dem das Wirtschaftsministerium gemeinsam mit dem Technologie-Institut TIME und den Wirtschaftsförderern der Landkreise Altenkirchen, Montabaur, Neuwied und Kaiserslautern eingeladen hat.


Sport | Nachricht vom 17.09.2016

SF Puderbach unterliegt DJK SF Budenheim

In der höchsten deutschen Spielkasse für mB-Jugendliche der Jahrgänge 2000/2001 musste die SF Puderbach im ersten Saisonspiel gegen den Titelaspiranten aus Budenheim antreten. Eine sicherlich nicht unbedingt wünschenswerte Aufgabe zu Saisonbeginn aber die Jungwölfe nahmen diese Herausforderung beherzt an und zeigten den rund 100 Zuschauern auf der Tribüne ein tolles Handballspiel.


Sport | Nachricht vom 17.09.2016

Landeschampionat der Mannschaften Rheinland-Pfalz auf Gut Birkenhof

Volle Parkplätze zeugten am Samstag, 17. September von reger Beteiligung am Landeschampionat der Mannschaften des Reitervereins Kurtscheid im Pferdesportzentrum Gut Birkenhof. Ganz entspannt lehnte Vereinschef Charly Peters an einem Gatter und beobachtete zufrieden die „Kurtscheider Olympics“.


Kultur | Nachricht vom 17.09.2016

Im Licht der Residenz - Barock in Ehrenbreitstein

Als Ergänzung zur Ausstellung „Ach seht doch wie der Himmel lacht? Barock in Koblenz“ im Mittelrhein-Museum wird ab dem 25. September die völlig neu konzipierte Barock-Abteilung im Mutter-Beethoven-Haus präsentiert. Die Eröffnung findet bereits am 24. September um 15 Uhr statt.


Kultur | Nachricht vom 17.09.2016

Schneckentag in Klasse 2a der Gutenberg- Schule

Nachdem sich die Klasse 2a der Gutenberg- Schule im letzten Schuljahr bereits intensiv mit dem Leben der Schmetterlinge beschäftigt hatte, waren nun Schnecken Thema des Klassenaktionstages. Seit einigen Tagen schon hält die Klasse Bänderschnecken in einem Terrarium.


Kultur | Nachricht vom 17.09.2016

Vernissage zur „Traumzeit“ der Künstlerin DahjaMa in Linz

Zur Vernissage anlässlich ihrer Ausstellung „Traumzeit“ hatte die Rheinbrohler Künstlerin DahjaMa` in die Senioren-Residenz Sankt Antonius eingeladen. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch Markus Ehlen, der eigene Werke auf der Gitarre präsentierte.


Kultur | Nachricht vom 17.09.2016

Heinrich Heine - Textcollage mit Musik im Schloss Sayn

Feinsinnig, sanft und lyrisch sind die Lieder und Texte des Spätromantikers Heinrich Heine, die am Sonntag, 6. November, um 17 Uhr in einer musikalischen Textcollage im Gobelinsaal von Schloss Sayn aufgeführt werden. Heines Werke erzählen von Landschaften und Menschen und zeugen von brennender Liebe für Deutschland - für ein Deutschland, das er bitter vermisste.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Wege gehen und mitgehen“ - Trauerwanderung in Feldkirchen

Unter dem Motto „Wege gehen und mitgehen“ bietet das Hospiz im Kreis Neuwied eine Trauerwanderung an. Dieses Angebot richtet sich an Hinterbliebene, die einen nahe stehenden Menschen verloren und an alle, die Verluste jeglicher Art in naher oder ferner Vergangenheit erlitten haben. Ein weiteres Angebot ist das Trauercafé in der Geschäftsstelle des Neuwieder Hospizvereins.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Pädagogen brauchen Sensibilität für andere Kulturen

„Was einer nicht schafft, schaffen viele gemeinsam“ - Neuwieds Sozialdezernent, Beigeordneter Michael Mang, stellte die Fachtagung zur kultursensitiven Frühpädagogik aus gutem Grund unter das Motto von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Zur Tagung trafen sich Erzieher und Erzieherinnen aus Stadt und Kreis Neuwied und aus Andernach im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Mit dem Bus durch die Innenstadt von Neuwied

Würde man alles, was in der Neuwieder Innenstadt sehenswert oder geschichtsträchtig ist, alles, um das sich oft außergewöhnliche Geschichten ranken, zu Fuß erleben wollen, wäre das innerhalb einiger Stunden nicht zu schaffen. Deshalb bietet die Tourist-Information der Stadt Neuwied am Sonntag, 9. Oktober, um 14 Uhr eine sehr interessante und unterhaltsame Busrundfahrt durch die Innenstadt an. So haben die Teilnehmer die Gelegenheit, Neuwied und seine Besonderheiten auf ganz kurzweilige Art und Weise zu „erfahren“.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Wie schreibe ich's richtig? - Presseseminar für Ratsfrauen

Praktische Übungen standen im Vordergrund des Presseseminars für Ratsfrauen, zu dem die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis und die Kreisvolkshochschule Neuwied in die VG Waldbreitbach eingeladen hatten. Gemeinsam erarbeiteten die Ratsfrauen Pressemeldungen und Pressemitteilungen, die unter den Aspekten: "interessant", "mit allen wesentlichen Informationen versehen" und "die gewünschte Botschaft vermittelt", kritisch betrachtet wurden.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Heil- und Hilfsmittel im Alltag richtig nutzen

Jeder hat den Namen schon mal gehört: Heil- und Hilfsmittelverordnung. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Zu den Heilmitteln gehören in erster Linie Maßnahmen die äußerlich auf den Körper einwirken wie Massagen, Ergo- und Physiotherapien. Hilfsmittel wie orthopädische Schuhe oder Prothesen hingegen sollen ausgefallene oder beeinträchtigte Körperfunktionen ersetzen, erleichtern oder ausgleichen.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Wenn ein Bach zum reißenden Fluss wird

Heftige Unwetter und die darauf folgenden Sturzfluten an kleinen Bächen haben in diesem Sommer auch im Landkreis Neuwied für Hangrutsche, überflutete Straßen und vollgelaufene Keller gesorgt. Grund genug für eine Thematisierung im Naturschutzbeirat des Landkreises Neuwied unter der Leitung des Vorsitzenden Kurt Milad.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Vernetzungstreffen der Kinder-Gartenpaten im Permakulturgarten

Seit mittlerweile vier Jahren führt der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rheinland-Pfalz das Projekt „KinderGartenpaten“ durch. Im Rahmen des Projektes werden Kindergärten mit Hochbeeten ausgestattet, die von ehrenamtlichen Gartenpatinnen und -paten gemeinsam mit den Kindern bewirtschaftet werden.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Auftaktveranstaltung Dorfmoderation in Giershofen gut besucht

Die Auftaktveranstaltung Dorfmoderation stieß auf großes Interesse bei den Schöwern, die den großen Saal des Dorfgemeinschaftshauses komplett füllten. Ortsbürgermeister Wilfried Ehrenstein begrüßte seine Mitbürger und stellte die Moderatoren des Planungsbüros „Stadt-Land-Fluss“ vor sowie Sachbearbeiterin Bettina Lied'l und die Beauftragte der Kreisverwaltung, Margit Rödder-Rasbach.


Region | Nachricht vom 16.09.2016

Politiker auf Erkundungstour im Zoo Neuwied

Mitglieder des Stadtrats und Kreistags folgten jetzt gerne der Einladung des Fördervereins, sich von den Fortschritten des Neubauprojektes im Zoo Neuwied selbst ein Bild zu machen. Der Zoo ist nicht nur der größte in Rheinland-Pfalz, sondern auch eines der am meist besuchten touristischen Einzelziele im Norden des Bundeslandes. Das erfordert dann allerdings auch eine kontinuierliche Weiterentwicklung.


Region | Nachricht vom 15.09.2016

Motorradfahrer fährt sich auf Alteck tot

Am Mittwochabend, den 14. September gegen 19 Uhr kam es zu einem schweren Alleinunfall eines Motorradfahrers auf der Alteck. Rettungshubschrauber, Notarzt und Rettungssanitäter waren im Einsatz. Sie konnten das Leben des verunglückten Fahrers nicht mehr retten.


Region | Nachricht vom 15.09.2016

Schwerer Unfall auf A 3 – ein Toter, ein schwer Verletzter

AKTUALISIERT. Aus noch nicht völlig geklärten Umständen kam es am Mittwoch, den 14. September gegen 22 Uhr, auf der Autobahn A 3 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Bei dem Unfall starb eine Person und eine Frau wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.


Region | Nachricht vom 15.09.2016

Mitarbeiter geben der Bank vor Ort ein Gesicht

Mitarbeiter-Jubiläen von bis 45 Jahren, Abschiede von langjährigen Kollegen, Gratulationen für die absolvierte Ausbildung: Regelmässig lädt die Westerwald Bank Mitarbeiter ein, um ihr Engagement zu würdigen. "Spitzenreiter" diesmal waren Peter Hassel und Klaus Heidrich mit jeweils 45 Jahren in Diensten der heimischen Genossenschaftsbank.


Region | Nachricht vom 15.09.2016

Heftiger Auffahrunfall mit einem Verletzten

Wegen eines platten Reifens musste ein Lastkraftwagenfahrer sein Gespann am Fahrbahnrand anhalten. Ein nachfolgender Transporter-Fahrer bemerkte das stehende Hindernis zu spät und fuhr fast ungebremst auf. Der Fahrer des Transporters erlitt leichte Verletzungen, an seinem Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden.


Region | Nachricht vom 15.09.2016

Gründung Freundeskreis mit Vorstandswahl und Satzung

Am 23. September 2016 treffen sich die Gründungsmitglieder zur Gründungsversammlung des Vereins der „Freunde und Förderer des Willy-Brandt-Forums Unkel“. Auf der Gründungsversammlung wird die Vereinssatzung verabschiedet und ein Vereinsvorstand gewählt. Anschließend wird der Verein beim Registergericht, dem Amtsgericht Linz, angemeldet.


Region | Nachricht vom 15.09.2016

Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Josef-Ecker-Stift

Ende August fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Josef-Ecker-Stifts statt. Hildegard Ulff, die Vorsitzende, begrüßte alle Mitglieder und Gäste und stellte die Aktivitäten des vergangenen Jahres vor. Nachdem Vorstandsbericht, legte Schatzmeisterin Erika Knopp des Kassenbericht vor und die Kassenprüfer entlasteten den gesamten Vorstand.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.09.2016

„SUCCESS 2016“: Innovative Ideen für die Zukunft

Sieben Unternehmen, die ihre innovativen Geschäftskonzepte erfolgreich in die Praxis umgesetzt und sich insbesondere in der Forschung und Entwicklung engagieren, haben der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und Dr. Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), mit den „SUCCESS“-Technologieprämien ausgezeichnet. Zu den Prämierten gehören zwei Betriebe aus der Region.


Sport | Nachricht vom 15.09.2016

SG Marienhausen fährt drei Punkte gegen Staudt ein

Am Mittwoch, den 14. September spielte die 1. Mannschaft der SG Marienhausen/ Wienau in Wienau, gegen den SV Staudt. Das Spiel wurde mit 4:2 gewonnen. Jedoch sah man sich nach zwei Minuten bereits mit 0:1 im Rückstand. Die SG bewies an dem Abend Moral und konnte am Ende verdient auf drei Punkte schauen.


Kultur | Nachricht vom 15.09.2016

Stadtbücherei Bad Honnef verdoppelt Bestand durch Rhein-Sieg-Onleihe

Die Stadtbücherei im Bad Honnefer Rathaus ist seit Kurzem Mitglied der Rhein-Sieg-Onleihe. Die Leiterin der Stadtbücherei Stephanie Eichhorn erklärt: „Dadurch vergrößert sich unser Bestand, der ursprünglich ohnehin 18.000 Medien umfasste, mit einem Schlag um weitere 19.000 Medien, wobei der Bestand der Onleihe zukünftig sehr schnell wachsen wird.“


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Seniorentag in Bendorf

Der Seniorenbeirat der Stadt Bendorf lädt alle Mitbürger ab 60 Jahren zum 10. Seniorentag am Samstag, 24. September, von 14 bis 17 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr), in die Stadthalle Bendorf ein. Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm freuen.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Ernährung im Alter und bei Krankheit

„Ernährung im Alter und bei Krankheit - Was tun bei Kau- und Schluckstörungen?“, zu diesem Thema gibt es am Donnerstag, 29. September ab 18 Uhr in der DRK Kamillus Klinik Asbach umfangreiche praktische Informationen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Zur besseren Vorbereitung wird um Anmeldung gebeten.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Integration und Prävention - Stellung der Frau

Jeden 2. Freitag im Monat findet unter Leitung der Flüchtlingskoordinatorin Barbara Schmitz, in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde Bad Hönningen der “Internationale Kochtopf“ statt. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helferinnen kochen monatlich Frauen unterschiedlicher Nationen verschiedene Gerichte. Die Frauen stellen ihre nationale Hausmannskost vor.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Multimedikation: Schutz vor Risiken und Nebenwirkungen

Das Thema Multimedikation gewinnt immer mehr an Bedeutung. deshalb haben ab Oktober 2016 auch alle Versicherten, die mindestens drei verordnete Medikamente anwenden, Anspruch auf die Ausstellung eines Medikationsplans durch einen Arzt oder eine Ärztin. Erwin Rüddel lädt zum 15. „Forum ländlicher Raum“ mit Prof. Dr. Karl Broich zu diesem Thema.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Sommerferienspaß bei Ortsranderholung in Waldbreitbach

Auch in diesem Jahr hatten über 40 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren aus dem Landkreis Neuwied wieder die Möglichkeit, zwei unvergessliche Wochen mit vielen Abenteuern, Herausforderungen, Spaß und Spiel zu erleben. Der Jugendpfleger der Verbandsgemeinde Waldbreitbach, Frank Scholl hat in Kooperation mit dem Team der Kreisjugendpflege Neuwied wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm vorbereitet.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Zoo Neuwied feiert „15 Jahre Freiwillige Ökologische Jahr“

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese möchten sich im ersten Jahr nach der schulischen Karriere in sozialen Bereichen ausprobieren und erste Berufserfahrung im „Freiwilligen Sozialen Jahr“ sammeln. Das „FÖJ“ hingegen ist weniger bekannt – obwohl es das „Freiwillige Ökologische Jahr“ in Deutschland bereits seit Ende der 1990er Jahre gibt.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Zeltkirmes in Hardert – Motto: Schule und Neuanfang

Nachdem in 2014 und 2015 die drei verbliebenen Mitglieder des Burschenvereins Club Edelweiß 1900 unterstützt von zwei Maimädchen und dem jeweiligen Orgateam die Zeltkirmes in Hardert wieder ins Leben gerufen hatten, zeichnete sich für 2016 ein Neuanfang ab.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Offenes Denkmal: Michael Mahlert lud ins Hohe Haus

Bürgermeister Michael Mahlert hatte ins Hohe Haus in Bad Hönningen eingeladen. Anlass war der Tag des offenen Denkmals am 11. September, dies verbunden mit einem Beitrag von Bürgermeister Bernd Weidenbach, Verbandsgemeinde Bad Breisig, zum Thema Rheinromantik, Gedanken und Perspektiven zur Entwicklung der Rheinregion.


Region | Nachricht vom 14.09.2016

Pilgerwanderung auf den Spuren Mutter Rosas

Bereits seit acht Jahren laden die Waldbreitbacher Franziskanerinnen zweimal im Jahr, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst, 1. Oktober, zu einer Pilgerwanderung auf den Spuren Mutter Rosas ein. Im Rahmen der Seligsprechung ihrer Ordensgründerin im Jahr 2008 ist die Idee zur dieser besonderen Wanderung entstanden. Anmeldung erforderlich.


Politik | Nachricht vom 14.09.2016

Rinklake neuer wirtschaftspolitischer Sprecher

Kai Rinklake ist neuer wirtschaftspolitischer Sprecher des FDP‐ Kreisverbands Neuwied. Der promovierte Jurist und Wirtschaftsingenieur wurde vom FDP‐Kreisvorstand in seiner letzten Sitzung einstimmig gewählt. Mit ihm will der Kreisverband Neuwied die mittelständische Wirtschaft bei seiner Arbeit noch stärker betonen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2016

EVU-Webstudie 2016: Bad Honnef AG erzielt Platz 17

Im Rahmen der jährlichen EVU-Webstudie untersuchte die Process Management Consulting GmbH aus Köln auch im Jahr 2016 die Qualität der Onlineservices von 59 deutschen Strom- und Gasversorgern anhand von rund 90 vereinheitlichten Kriterien. Dabei werten sie die Angaben eingesetzter unabhängiger Test-User aus, um die Ergebnisse sodann als Ranking aufzubereiten.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2016

Besuch aus Brasilien bei VR-Bank Neuwied

Mit den portugiesischen Worten: „Bem-vindo à cidade Raiffeisen Neuwied“, übersetzt „Herzlich willkommen in der Raiffeisenstadt Neuwied“, empfing Andreas Harner, Vorstandsmitglied der VR-BANK Neuwied-Linz eG, 30 brasilianische Führungskräfte aus dem dort größten Kreditgenossen-System SICOOB.


Vereine | Nachricht vom 14.09.2016

BUND-Treff Neuwied: Klimatour Mittelrhein-Westerwald in Planung

Ebgert Bialk, Regionalbeauftragter des Bundes für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Koblenz hatte zu einem Treff am 14. September im Wirtshaus Deichblick in Neuwied eingeladen, um dem regionalen Umweltschutzverband neue Impulse zu geben. Eine Klimatour Mittelrhein – Westerwald wurde vorbereitet.


Sport | Nachricht vom 14.09.2016

Leichtathletik-Bezirks- und Kreismeisterschaften in Dierdorf

Am Samstag, den 17. September finden im Dierdorfer Schulsportstadion ab 10 Uhr die Leichtathletik-Bezirks- Kreismeisterschaften mit mehr als 150 Teilnehmer/innen und 600 Starts statt. Die Jugendlichen der Wettkampfklassen U 20 bis U 12 kämpfen um die Titel in den verschiedenen Leichtathletik-Disziplinen von Lauf, Sprung und Wurf/Stoß.


Sport | Nachricht vom 14.09.2016

Karate: Esther Eckstein und Priti Pelia im Finale

In Luxembourg kämpften 115 Vereine aus 26 Nationen um die begehrten Plätze auf dem Podium. Die Sportler des KSC Karate Team konnten sich in zwei Altersklassen bis ins Finale vorkämpfen. Beim Internationalen Lion Cup gingen 912 Sportler an den Start, darunter auch die Wettkampfmannschaft des KSC.


Kultur | Nachricht vom 14.09.2016

International Cajun Trio kommt nach Puderbach

The International Cajun Trio (Yannick Monot, Biber Herrmann, Helt Oncale) entführen ihre Zuhörer auf eine spannende, musikalische Zeitreise von der Bretagne über Kanada bis hin zu den Sumpfgebieten Louisianas. Dorthin, wo die „Acadiens" im Laufe der Jahrhunderte im Schmelztiegel verschiedener Kulturen den „Cajun" und „Zydeco" entwickelten, eine lebensfrohe Musik, die heute noch zu vielfältigen Anlässen gespielt wird.


Region | Nachricht vom 13.09.2016

Planungen für „Auf Kettgert“ werden den Bürgern vorgestellt

Bislang sieht der Flächennutzungsplan auf der etwa zwei Hektar großen Fläche „Auf Kettgert“ im Neuwieder Stadtteil Feldkirchen eine landwirtschaftliche Nutzfläche vor. Entstehen soll hier ein Mitarbeiterparkplatz mit etwa 320 Stellplätzen für die Firma Lohmann sowie eine neue Kindertagesstätte mit Außengelände.


Region | Nachricht vom 13.09.2016

Jugendhilfeausschuss des Landkreises Neuwied vor Ort

Der Jugendhilfeausschuss für den Kreisjugendamtsbezirk war Gast der Verbandsgemeinde Unkel. Vor der Sitzung hatten die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses Gelegenheit, das Kinderhaus P.A.Sch zu besichtigen. Bei dem Kinderhaus handelt es sich um eine familienanaloge Jugendhilfeeinrichtung mit zwei Häusern am Standort Unkel, die schwerpunktmäßig Mädchen aufnimmt.


Region | Nachricht vom 13.09.2016

Mainz verschiebt Entscheidung über Landesgartenschau

Zugesagt war die Entscheidung für die Vergabe der Landesgartenschau am Dienstag, den 13. September. Aus Mainz ist zu hören, dass noch Klärungsbedarf bestehe und der Tagesordnungspunkt nicht auf der Sitzung des Ministerrates steht. In einer Woche, also am 20. September soll es die Entscheidung dann geben, wer der Ausrichter der Landesgartenschau 2022 wird.


Region | Nachricht vom 13.09.2016

Interkulturelle Woche mit Begegnung und Diskussionen

Vielfalt: Das Beste gegen Einfalt. Unter diesem Motto finden bundesweit zurzeit die Interkulturellen Wochen statt. Neuwieder Institutionen und Vereine haben insgesamt 22 Veranstaltungen zum Thema vorbereitet. Nachfolgend das Programm vom 19. bis 27. September.


Region | Nachricht vom 13.09.2016

Crowdfunding brachte über 3.000 Euro für neuen Spielplatz

Die Masse macht es beim Crowdfunding. Viele kleine Spenden bringen den Erfolg - so geschehen beim Kinderspielplatz der Ortsgemeinde Fluterschen. Über 3.000 Euro erzielte die Gemeinde durch die Teilnahme am Projekt der Westerwald Bank.


Region | Nachricht vom 13.09.2016

Grundkurs Hundeerziehung für alle Rassen

Der Kurs Hundeerziehung legt die Basis für ein erfolgreiches Training mit dem Hund. Wie lernen Hunde? Wie baue ich eine Übung auf? Wie integriere ich mein Training in den Alltag? Wie oft soll ich trainieren, wie lange und was überhaupt?


Werbung