Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24314 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Altglasentsorgung zum Jahreswechsel im Kreis Neuwied

Über die Weihnachtsfeiertage und zu Silvester werden vermehrt Getränke konsumiert. Das spiegelt sich auch rund um die Altglascontainer wider. Die positive Bilanz: ein großer Teil aller pfandfreien Glasflaschen und Schraubdeckelgläser wird ordnungsgemäß über die rund 500 Altglascontainer im Kreisgebiet entsorgt.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

2.500 Euro für Forschungszentrum Schloss Monrepos

Der Förderkreis des Forschungsbereichs Altsteinzeit konnte sich zum Ende des Jahres über einen großzügigen Spendenbetrag der Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG freuen. Franz-Jürgen Lacher, Vorstandssprecher der VR-BANK überreichte den Spendenscheck an Landrat Rainer Kaul, Vorsitzender des Förderkreises und der Prinz Maximilian zu Wied Stiftung.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Unbekannte beschädigen neun Fahrzeuge in Bad Honnef

Vermutlich in der Nacht von Donnerstag, den 29. Dezember, auf Freitag, den 30. Dezember, beschädigten Unbekannte mehrere Autos, die in Bad Honnef parkten. Gegen 3 Uhr stellten Polizeibeamte auf Streife insgesamt sechs Fahrzeuge auf der Rommersdorfer Straße fest, an denen jeweils der linke Außenspiegel abgetreten und teilweise auch die Fahrertüren zerkratzt wurden.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Gute Wünsche und viele gute Vorsätze zum neuen Jahr

Silvester: Rückblick auf ein Jahr und meist Anlass gute Vorsätze für das neu beginnende Jahr zu fassen. So ist das häufig am letzten Tag oder dem ersten Tag eines neuen Jahres. Wir wünschen unseren Lesern und Kunden einen schönen Jahreswechsel mit vielen guten Ideen für den Start in ein aufregendes neues Jahr. Wir wünschen auch den Mut und die Kraft alle guten Vorsätze umzusetzen. Vor allem wünschen wir ein friedliches Fest und viel Zuversicht für 2017.


Region | Nachricht vom 30.12.2016

Erneut PKW in Bad Hönningen im Rhein

Bereits einen Tag zuvor, am 29. Dezember, war ein PKW Fahrer an der Rheinfähre in Bad Hönningen bei schlechter Sicht in den Rhein gefahren. Am Freitag, 30. Dezember, um 18:23 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer über den Notruf, dass schon wieder ein PKW an gleicher Stelle im Rhein gelandet ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.12.2016

Neue Regelung für HBCD-haltige Dämmplatten im Kreis Neuwied

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, werden ab dem 2. Januar 2017 hexabromcyclododecanhaltige sogenannte HBCD-Dämmstoffe wieder an allen Wertstoffhöfen im Landkreis Neuwied als nicht gefährlicher Abfall angenommen.


Sport | Nachricht vom 30.12.2016

Verleihung des DFB-Ehrenamtspreises Westerwald-Wied

Der Titel „DFB-Ehrenamtspreisträger 2016“ im Fußballkreis Westerwald-Wied ging an den Jugendleiter des SV Ellingen, Thomas Fogel. Mit der Wahl zum Kreissieger des DFB-Ehrenamtspreises wurden seine herausragenden ehrenamtlichen Leistungen, insbesondere im Zeitraum 2014 bis 2016, besonders gewürdigt und ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 29.12.2016

Aktive des THWs leben die "Faszination Helfen"

Am THW-Standort in Neuwied trafen Angehörige des Technischen Hilfswerks aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied die beiden Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel und Stephan Mayer. Mayer ist auch Präsident der THW-Bundesvereinigung. Es ging in der Gesprächsrunde auch um Bundesmittel für die THW-Arbeit.


Region | Nachricht vom 29.12.2016

Leiter der Polizeiinspektion in Ruhestand verabschiedet

Am 29. Dezember verabschiedete Polizeipräsident Wolfgang Fromm den Leiter der Polizeiinspektion Bendorf, Herrn Erster Polizeihauptkommissar Burkhard Traut, in den wohlverdienten Ruhestand. Zur Polizei des Landes Rheinland Pfalz kam er im Jahre 1974.


Politik | Nachricht vom 29.12.2016

70 Jahre CDU-Heimbach-Weis/Block

Auf stolze 70 Jahre blickten die Mitglieder und Freunde des CDU-Ortsverbandes Heimbach-Weis/Block zum Ende des Kalenderjahres 2016 zurück. Ortsverbandsvorsitzender Markus Blank entführte die zahlreichen Gäste in die Historie der Partei und vermittelte nochmals eindrucksvoll die ersten Stunden der Gründerväter aus Heimbach-Weis.


Sport | Nachricht vom 29.12.2016

Erfolgreicher Abschluss für die Tischtennis-Region

Die Tischtennis-Region Westerwald/Nord stellt mit Celine Wagener, Tobias Sältzer, Paul Richter und Bastian Gehlbach drei amtierende Einzel- und Doppelmeister. Es waren die ersten Meisterschaften der Verbände Rheinland und Rheinhessen.


Kultur | Nachricht vom 29.12.2016

Jahresabschluss: Langjährige Ehrungen und ein Abschied

Traditionell fand auch in diesem Jahr die Weihnachtsfeier vom Musikverein 1924 Bad Hönningen am dritten Adventssamstag statt. Nach einem Konzert auf dem Weihnachtsmarkt in Waldbreitbach, trafen sich die Mitglieder mit ihren Familien im Mönchhof in Bad Hönningen, um gemeinsam in geselliger Runde und gutem Essen das musikalische Jahr ausklingen zu lassen.


Kultur | Nachricht vom 29.12.2016

Neuwieder Schlosstheater in Gefahr

Der Landesbühne Rheinland-Pfalz im Neuwieder Schlosstheater droht das Aus, sollten die Kürzungspläne der finanziellen Zuschüsse des Landes realisiert werden. Diese sehen eine Kürzung um 50.000 Euro für das Jahr 2017 sowie eine Kürzung um 100.000 Euro für das Jahr 2018 vor. „Wir haben in der Vergangenheit die Landesbühne durch schwierige Fahrwasser manövriert, aber weiteres Einsparungspotenzial ist im Schlosstheater Neuwied, welches mit äußerst geringen Mitteln ein erstklassiges Angebot präsentiert, einfach nicht vorhanden“, erklärt das langjährige Mitglied des Theaterrates, Lothar Heß.


Region | Nachricht vom 28.12.2016

Anmeldung für Umweltkompass bis 8. Januar

Der Umweltkompass für das Jahr 2017 der drei Landkreise Neuwied, Altenkirchen und Westerwaldkreis steht kurz vor der Vollendung und die Drucklegung soll erfolgen. Stichtag für die Anmeldungen ist der 8. Januar bei der Kreisverwaltung Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 28.12.2016

„Sozial Engagierte Jungs“ sind einsatzbereit

Das Projekt „Sozial Engagierte Jungs“ geht in eine neue Runde. Nach den Weihnachtsferien beginnt für neun Jungen in verschiedenen sozialen Einrichtungen in Neuwied ihr Einsatz. Bis zu den Sommerferien engagieren sich die 14- bis 16-jährigen Schüler freiwillig.


Region | Nachricht vom 28.12.2016

Neuer Verbundfahrplan für den Landkreis Neuwied

Pünktlich zum Fahrplanwechsel liegt der neue Verbundfahrplan für den Landkreis Neuwied vor. Er enthält wie gewohnt alle Bus-, Bahn-, Anrufsammeltaxi- und Fährverbindungen. Außerdem gibt er einen Überblick über die gültigen Tarife, die Beförderungsbedingungen und das gesamte Fahrscheinsortiment.


Region | Nachricht vom 28.12.2016

Mullewapp – Schöne Schweinerei im Kino für Kinder

An jedem ersten Mittwoch im Monat lädt das städtische Kinder- und Jugendbüro in Zusammenarbeit mit dem MinsKi-Team und den Kinobetrieben Weiler ins Kino für Kinder im Neuwieder Metropol-Kino ein. Dieses Mal werden die kleinen Filmfans nach Mullewapp entführt.


Region | Nachricht vom 28.12.2016

DRK-Ortsverein Neuwied verteilt Plätzchen

Um vor Weihnachten noch ein klein wenig Freude zu verbreiten, hat der DRK-Ortsverein Neuwied sich am 21. Dezember aufgemacht, um mit freundlicher Unterstützung der Bäckerei Konditorei Schuler aus Neuwied, insgesamt 1000 Stück Rot Kreuz Plätzchen zu verteilen.


Politik | Nachricht vom 28.12.2016

Martin Diedenhofen zu Gast beim SPD Stadtverband Neuwied

Er ist 21 Jahre jung und erst seit 2014 Mitglied der SPD: Martin Diedenhofen aus Erpel. Der Wahlkreis 197 Neuwied/Altenkirchen hat Diedenhofen mit einem eindeutigen Ergebnis für die Bundestagswahl im September 2017 zum Kandidaten gekürt. Diedenhofen wurde jetzt vom SPD Stadtverband Neuwied zu einer Mitgliederversammlung eingeladen, bei der er sich erneut vorstellen und seine politischen Schwerpunkte darlegen konnte.


Region | Nachricht vom 27.12.2016

Else: Kommentieren ja - aber keine falschen Namen

Else mahnt zum Jahresende: Wer kommentiert und eine Meinung hat, sollte dazu stehen. Es ist ja herrlich einfach im Netz: man gibt sich einen Namen und dann kann man loslegen. Weiß ja niemand wer dahinter steckt! Das glauben leider viele Leute, sie glauben leider auch das ihre geistigen Ergebnisse in Netz bei den Kurieren erscheinen. Irrtum!


Region | Nachricht vom 27.12.2016

Augen auf beim Kauf von Silvesterfeuerwerk

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord macht auch in diesem Jahr auf die gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Silvesterfeuerwerk aufmerksam. Denn es gibt Regeln und Gesetze, und die sind vom Handel aber auch den Verbrauchern einzuhalten. Dabei geht es um die Sicherheit. Die regionalen Gewerbeaufsichtsämter geben Auskunft.


Region | Nachricht vom 27.12.2016

Polizei fahndet nach Rengsdorfer Einbrecher

Ein bislang unbekannter Täter versuchte am 7. August, zwischen 13 Uhr und 13.30 Uhr in ein Wohnhaus in Rengsdorf, Andreestraße einzubrechen. Nachdem er den akustischen Alarm des Hauses ausgelöst hatte, flüchtete er unerkannt.


Region | Nachricht vom 27.12.2016

Alten-WGs: Am liebsten in der Küche!

Die Küche ist die Seele eines jeden Zuhauses! Am liebsten die gemütliche Wohnküche, in der immer Leben ist, während auf dem Herd das Mittagessen brodelt und der Duft von frisch Gebackenem in der Luft hängt.


Region | Nachricht vom 27.12.2016

Muslimische Jugend ruft zum Schulterschluss gegen Terror auf

Als Reaktion auf den Anschlag am Montagabend in Berlin, bei dem 12 Menschen starben und Dutzende teils schwer verletzt wurden, ruft die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation aus Frankfurt zu einer bundesweiten Blutspendeaktion auf.


Politik | Nachricht vom 27.12.2016

Erwin Rüddel ruft zu Botschafter-Bewerbungen auf

„Selbstverständlich unterstütze ich das ‚Bündnis für Demokratie und Toleranz – Gegen Extremismus und Gewalt‘ (BfDT) bei der Suche nach Botschaftern für Demokratie und Toleranz. Deshalb rufe ich auch im Landkreis Neuwied und Altenkirchen zu Bewerbungen und somit zur Teilnahme auf“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Kultur | Nachricht vom 27.12.2016

„Gudrun und die Ballotellies“ zum Jahresausklang

Das war wirklich ein toller Abend: Unter dem Motto „(Musikalische) Schätzchen statt Plätzchen" luden „Gudrun und die Ballotellies“ am 23. Dezember ins Bootshaus ein, um dort bei handgemachter Musik das Jahr ausklingen zu lassen.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Verkehrsunfall auf der A3 nahe dem Rastplatz Epgert

Zu einem weiteren Einsatz auf die A3 ist die Feuerwehr Neustadt am frühen Morgen des 2. Weihnachtstages gegen 4:10 Uhr ausgerückt. Dort war kurz nach der Auffahrt vom Rastplatz Epgert in Fahrtrichtung Köln die Autobahnmeisterei mit Absperr- und Reinigungsarbeiten der mittleren und rechten Fahrbahn beschäftigt.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Benefizkonzert zugunsten der Hospizarbeit im Kreis Neuwied

Zugunsten des Neuwieder Hospizvereins und des Ambulanten Hospizes findet am Sonntag, den 15. Januar um 17 Uhr in der Katholischen Kirche St. Bonifatius in Neuwied-Niederbieber ein Benefizkonzert a cappella statt. Das Ensemble Thios Omilos, das 2002 von Mitgliedern des Leipziger Thomaner Chores gegründet wurde, konnte für dieses Konzert gewonnen werden.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Auch an Weihnachten gab es Straftaten

Kriminelle haben keine Weihnacht. Dies geht aus den Meldungen der Polizei Neuwied hervor. Sie musste sich mit drei Männer beschäftigen, die mit Luftgewehr und Schreckschusspistole spazieren gingen. Daneben gab es Diebstähle, einen Einbruch und Sachbeschädigung.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Mit „Barbed Wire“ war Oberraden „on fire“

Schon aus einiger Entfernung war die bekannte „Weihnachtskultparty“ im Palastzelt auf dem Festplatz in Oberraden zu erkennen, was nicht zuletzt an den Scheinwerfern außerhalb des Zelts lag, welche Muster in den Himmel strahlten. Über 1500 Gäste besuchen ein jedes Jahr die Veranstaltung, welche vor langer Zeit als kleiner Tanzabend angefangen hatte.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Appell: Helfende Hände schlägt man nicht

Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz und die Unfallkasse RLP steuern dagegen: Gewalt gegen Einsatzkräfte geht nicht und muss verhindert werden. Es darf nicht sein, dass die zunehmende Gewaltbereitschaft die Menschen trifft, die Leben retten, Verletzungen und weitere Straftaten und Eskalationen verhindern und das Leben aller Menschen sicherer machen. Die meisten der Einsatzkräfte in unseren Regionen sind ehrenamtlich im Dienst.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte

Die drei Kreisvolkshochschulen Neuwied, Altenkirchen und Westerwald präsentieren erneut gemeinsam ihr umfangreiches Programm mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsangeboten für pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Weihnachtliches Beziehungsdrama in Leubsdorf

Am Abend des 1. Weihnachtstages, kam es in Leubsdorf, Ortsteil Hesseln zu einer Beziehungsstraftat. Der Beschuldigte stritt sich zunächst alkoholisiert mit seiner Freundin und warf ihr während des Streits einen Schlüsselbund ins Gesicht.


Region | Nachricht vom 26.12.2016

Bürgerverein Lichtenberg sagt Danke

Der Bürgerverein Lichtenberg blickt auf ein ereignisreiches und zugleich erfolgreiches Jahr zurück. Der Vorstand bedankt sich bei den rund 250 Vereinsmitgliedern, vor allem aber bei den Beisitzern, tatkräftigen Helfern und Spendern.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.12.2016

Heimische Wirtschaft trotzt Krisen auf Auslandsmärkten

Die rheinland-pfälzischen Wirtschaftsunternehmen mit Außenhandelsbeziehungen blicken verhalten optimistisch in die Zukunft. Bislang haben sie den laut Umfragen der Deutschen Außenhandelskammern den Herausforderungen und Krisen getrotzt.


Region | Nachricht vom 25.12.2016

Zweimal zu tief ins Glas geschaut

Auch an Weihnachten hat die Polizei ein wachsames Auge im Straßenverkehr. Im Bereich der Polizeiinspektion Straßenhaus fielen zwei Autofahrer auf. Einer fuhr beim Anblick des Blaulichtes vor Schreck in den Graben. Ein weiterer fuhr mit über zwei Promille durch die Lande.


Region | Nachricht vom 25.12.2016

Bücherei Bendorf ist am Puls der Zeit

Sie ist die Anlaufstelle für Bücherwürmer in Bendorf - die von der Stadt und den kirchlichen Gemeinden getragene Bücherei am Bendorfer Kirchplatz. Dank dem ehrenamtlichen Engagement von 15 Mitarbeiterinnen können sich Literaturfreunde hier an fünf Tagen der Woche neuen Lesestoff besorgen.


Region | Nachricht vom 25.12.2016

Neue Chamäleon-Theater-Workshops starten im Februar

Vom 1. Februar bis 5. April 2017 bietet der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon an zehn aufeinanderfolgenden Mittwochen wieder seinen beliebten Theater-Workshop in der Paul-Schneider Schule in Oberbieber, Heimstraße 33, an.


Region | Nachricht vom 25.12.2016

Hünnijer Kolpingsitzung 2017

Es ist nie zu spät etwas Gutes zu tun, vor allem wenn es mit jeder Menge Spaß und Lachen verbunden ist. Der Erlös der Hünnijer Kolpingsitzung vom 27. Januar 2017 wird wieder einmal einem guten Zweck zukommen: Dieses Mal kommt dieser Erlös den Kindern und Jugendlichen in Bad Hönningen, konkret dem „Projekt offene Jugendarbeit“ zugute.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.12.2016

Preisverleihung „paydirekt-Gewinnspiel“

Mit 500 Euro lässt sich so mancher Wunsch erfüllen. Peter König hat beim Sparkassen-Gewinnspiel 500 Euro Einkaufsgeld gewonnen, mit dem er bei allen paydirekt-Händlern einkaufen kann. René Runkler, Leiter der Sparkasse Unkel, ließ es sich nicht nehmen, persönlich zu gratulieren.


Kultur | Nachricht vom 25.12.2016

Schöwer Musiker spielten an Heiligabend Konzert für das Dorf

Ortschef und Musiker Wilfried Ehrenstein hatte in 2014 die spontane Idee, am Heiligabend die Schöwer ab 22 Uhr mit festlicher Blasmusik zu überraschen. Damals kamen nur wenige, da die Veranstaltung im Vorfeld nicht bekannt war. In diesem Jahr genossen über 100 Besucher das weihnachtliche Konzert.


Region | Nachricht vom 24.12.2016

Heilig Abend und Weihnachten – so wie immer feiern?

Allen Lesern und Leserinnen, allen Kunden wünschen wir ein friedliches und und fröhliches Weihnachtsfest. Verlag, Geschäftsleitung und das Team der Kuriere sagt auf diesem Wege auch Danke für die Zusammenarbeit, für Kritik, für Lob und für die Treue die sich über viele Jahre gefestigt hat. Wir wünschen Ihnen, wo auch immer Sie uns lesen, schöne Festtage im Sinne der Weihnachtsbotschaft.


Region | Nachricht vom 24.12.2016

Alter Friedhof: Mit dem fünften Band ist Schluss

Der Alte Friedhof in Neuwied als erste Konfessionen übergreifende Ruhestätte hat viele Geschichten zu erzählen. So viele, dass Hans-Joachim Feix jetzt Teil fünf der Buchserie „Geschichte und Geschichten vom Alten Friedhof Neuwied“ geschrieben hat. Denn selbst nach so vielen Jahren ehrenamtlicher Arbeit entdeckt Feix immer noch Neues.


Region | Nachricht vom 24.12.2016

Abschied vom Beruf

Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Elke Scandura, Irene Obara, Dagmar Stromberg, Karin Gollan und Dieter Schmidt wurden im Rahmen einer Feierstunde von Landrat Rainer Kaul in den Ruhestand verabschiedet.


Region | Nachricht vom 24.12.2016

Landkreis Neuwied hat kein Mitspracherecht bei grüner Tonne

Derzeit erreicht die Abfallberatung bei der Neuwieder Kreisverwaltung eine große Zahl von Protestanrufen, in denen es um die Grüne Tonne geht. Hauptsächlich Unternehmen, aber auch Privathaushalte beschweren sich, weil Grüne Wertstoffbehälter eingezogen worden sind. Leider kann der Landkreis Neuwied den Betroffenen aber in diesen Fällen nicht weiterhelfen, denn die Verpackungsentsorgung und damit die Organisation der Grünen Tonne ist eine rein privatwirtschaftliche Angelegenheit.


Region | Nachricht vom 24.12.2016

Kreisverwaltung und Cine 5 zeigten Film „Power to change“

Die Energiewende muss von der Basis aus, von jedem Einzelnen erfolgen – das ist eine der Erkenntnisse, die eine von Kreisumweltdezernent Achim Hallerbach initiierte Veranstaltung im Cine 5 in Asbach erbrachte. Gezeigt wurde hierzu zunächst der Film „Power to Change“ des preisgekrönten Regisseurs Carl Fechner.


Region | Nachricht vom 24.12.2016

Stimmungsvolle Waldweihnacht auf dem Naturerlebnispfad

70 große und kleine erwartungsfrohe Wanderer konnte der Nikolaus am Sonntag, dem 18. Dezember, in der Abenddämmerung auf dem Naturerlebnispfad begrüßen. Vorher aber gab es für die Teilnehmer an den von den Mitgliedern der AG „Naturschutz“ liebevoll aufgebauten verschiedenen Stationen wieder Vieles zu entdecken, zu hören und zu sehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.12.2016

Die Gewinner des Gewinnspiels stehen fest

23 Firmen aus Dierdorf und der näheren Umgebung hatten sich zusammengetan und über Facebook ein Gewinnspiel in der Adventszeit veranstaltet. Neben den Gewinnen blieb auch noch ein Betrag zum Spenden übrig. Der soll nach Weihnachten an die Tafel übergeben werden.


Sport | Nachricht vom 24.12.2016

SSC-09 Neuwied - Gesundheit und Fitness für Menschen

Der SSC-09 Neuwied e.V., ein gemeinnütziger Verein, der im Sommer 2009 als Gesundheits- und REHA-Sportverein gegründet wurde. Er ist Mitglied des Sportbundes Rheinland e.V. und des Behinderten- und Rehabilitationssport-Verbandes Rheinland-Pfalz e.V. Der SSC-09 ist nicht zuletzt wegen seiner fachkundigen Übungsleiterriege weit über die Grenzen von Neuwied, bis in den Westerwald und der „anderen“ Rheinseite hin bekannt.


Kultur | Nachricht vom 24.12.2016

Schülerkonzert der Musikschule Klangwerk aus Linz.

Passend zum 4. Advent fand zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner in der historischen Kapelle der Senioren–Residenz Sankt Antonius Linz am Rhein ein adventliches Konzert von den Schülern der Musikschule Klangwerk statt


Kultur | Nachricht vom 24.12.2016

Frauenchor Rengsdorf begeisterte bei Benefizkonzert

Der Frauenchor Rengsdorf hatte zum Abschluss seines Jubiläumsjahres zum 35-jährigen Bestehen zu einem Weihnachtskonzert mit dem Titel „Weihnachtszauber“ in die festlich geschmückte katholische Kirche in Rengsdorf eingeladen.


Region | Nachricht vom 23.12.2016

Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Puderbach zum dritten Einsatz an diesem Tag gerufen. Die Meldung lautete Wohnungsbrand mit Menschenrettung. Vorsorglich alarmierte die Leitstelle den Löschzug Altenkirchen zur Unterstützung.


Region | Nachricht vom 23.12.2016

Gießhalle der Sayner Hütte erwacht zum Leben

Glutrot erstrahlt der Hochofen, die Wasserräder beginnen sich zu drehen, die drei Zylinder der Gebläse-Maschine nehmen ihren Takt auf, die Kohle im Hochofen, dass Erz und der Kalk verschmelzen zu glühendem Eisen, dann folgt der Abstich und das flüssige Eisen rinnt in das hell rot glühende Masselbett. Mittendrin: Der Besucher, der spürt, wie es sich angefühlt haben muss, wenn man am Ende des 18. Jahrhunderts in der Sayner Hütter gearbeitet hat.


Region | Nachricht vom 23.12.2016

Großer Andrang beim 1. Dauerschwitzen der Deichwelle

Mit diesem Andrang hatte keiner gerechnet: 340 Gäste zählte die Deichwelle bei ihrer ersten 36-Stunden-Sauna! „Wir haben genau den Nerv unserer Besucher getroffen“, freut sich Betriebsleiter Uwe Knopp.


Region | Nachricht vom 23.12.2016

Im Haus des Kindes baut sich die Nestgruppe ein Podest

Sie sägen, schrauben und bohren – die Nestgruppen-Kinder der Kita „Haus des Kindes“ bauen sich zurzeit ihren Gruppenraum selbst aus. Unter der Anleitung des Erlebnispädagogen und gelernten Tischlers Oliver Lumma aus Bendorf-Sayn entsteht ein Podest aus Holz, von dem die kleinen Handwerker künftig aus dem Fenster hinausschauen können. Durch ausziehbare Elemente entstehen dabei außerdem eine zusätzliche Spielfläche und eine Leseecke.


Region | Nachricht vom 23.12.2016

Katharina Brachtendorf feierte in Bendorf ihr 100. Altersjubiläum

Ihre hundert Jahre sieht man Katharina Brachtendorf, gebürtige Kirch, in der Tat nicht an. Als der Beigeordnete des Landkreises Mayen-Koblenz, Rudi Zenz, und der Erste Beigeordnete der Stadt Bendorf, Bernhard Wiemer, am vergangenen Montag zur Gratulation erschienen, zeigten sie sich erfreut und zugleich angenehm überrascht. Sie gratulierten der Jubilarin auch im Namen von Landrat Dr. Alexander Saftig und Bendorfs Bürgermeister Michael Kessler.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

PKW geriet an Tankstelle in Willroth in Brand

Am späten Mittwochnachmittag, den 22. Dezember gab es Alarm für die Feuerwehren Pleckhausen und Horhausen. Es wurde ein brennender PKW an einer Tankstelle in Willroth gemeldet. Die Wehren machten sich umgehend auf den Weg.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Helmut Bein ist mit der Natur im Bunde

Helmut Bein hat sich seit Jahrzehnte für die Belange der Ortsgemeinde Thalhausen und ihrer Bürger in vorbildlicher und vielfältiger Art und Weise eingesetzt. Dafür erhielt er nun den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

PKW Brand: Einsatz für Feuerwehren Neitersen und Puderbach

Am Donnerstagmittag, den 22. Dezember, wurde die Leitstelle über einen PKW Brand in Niederwambach-Breibach informiert. Aufgrund der Informationen wurden die Feuerwehren Neitersen und Puderbach alarmiert. Zusätzlich auch die Feuerwehreinsatzzentrale in Altenkirchen besetzt.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Nahrhafte Spende des Imkervereins an die Tafel

Am Abend des 22. Dezembers übergab der neue Vorstand des Imkervereins Puderbach 1901 in der Verbandsgemeinde die Spende von zahlreichen Honig-Gläsern an Stellvertretende der Tafel Puderbach. Verbandsbürgermeister Volker Mendel bedankte sich bereits kurz nach seiner Begrüßung bei den Anwesenden für die immer willkommene Spende.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Gut Birkenhof feiert mit Mensch und Tier den Jahresabschluss

Alle Jahre wieder, so auch dieses Jahr: Ganze fünf Minuten musste am 11. Dezember die vor Gut Birkenhof verlaufende Landesstrasse abgesperrt werden, um mehr als 100 Menschen, 20 Pferde und Ponys, ungezählte Kinder- und Bollerwagen sowie eine hohe Anzahl von Hunden einen gefahrlosen Start in die schon traditionell gewordene Nikolaus-Winterwanderung zu ermöglichen.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Teil der Langendorfer Straße erhält neue Fahrbahndecke

„Damit wird die nächste Schlaglochpiste auf dem Weg in die Neuwieder City verschwinden“, freut sich der zuständige Dezernent, Bürgermeister Jan Einig. Denn nachdem im Herbst der Ausbau des letzten Abschnitts im Sandkauler Weg begonnen hat, soll 2017 auch ein Teil der Langendorfer Straße saniert werden.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Aufstallungspflicht für Geflügel im gesamten Landkreis Neuwied

Seit dem 22. Dezember ist bekannt, dass im Landkreis Mayen-Koblenz und im Kreis Ahrweiler bei zwei tot aufgefundenen Reiherenten das Aviäre Influenza Virus vom Subtyp H5N8 nachgewiesen werden konnte. Es handelt sich demnach um die ersten beiden nachgewiesenen HPAI H5N8-Fälle in Rheinland-Pfalz. Die verpflichtende Aufstallung von Hühnern, Truthühnern, Perlhühnern, Fasanen, Laufvögeln, Wachteln, Enten und Gänsen im Landkreis Neuwied gilt ab sofort.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Spendenaktion der Realschule Plus in Andernach

Jedes Jahr in der Weihnachtszeit organisiert die Schülervertretung der St. Thomas Realschule Plus in Andernach die Aktion „Ein Stern, der deinen Namen trägt“. Für den im Foyer aufgestellten Weihnachtsbaum, können die Schüler Sterne erwerben und so den zunächst kahlen Baum schmücken.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Spende der VR-Bank Neuwied-Linz rettet Leben

Heinrich Runkel von der hiesigen Volks- und Raiffeisenbank Neuwied-Linz eG kam gerne, um eine großzügige Spende an den Ortsbürgermeister Wolfgang Gisevius zu übergeben.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Großzügige Spende für trauernde Kinder

Ein Geschenk kurz vor Weihnachten erhielt der Neuwieder Hospizverein. Ruth Reck, Inhaberin der Schuhhäuser Nelles in Linz und Bad Honnef, überreichte eine Spende in Höhe von 500 Euro. Mit dem Geld möchte Reck gerne das Vorhaben des Vereins unterstützen, trauernde Kinder zu begleiten.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Zoo Neuwied präsentiert die jungen Berberlöwinnen

Am 29. September wurden im Zoo Neuwied zwei Löwenwelpen geboren. Die beiden kleinen Berberlöwinnen sollten am 25. November der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Leider wurden die Jungtiere plötzlich schwer krank und die Präsentation für die Öffentlichkeit musste ausfallen. Am 21. Dezember waren die beiden Löwinnen wieder soweit fit, dass die Präsentation erfolgen konnte.


Region | Nachricht vom 22.12.2016

Deutschlehrerverband Rheinland-Pfalz setzt auf Kontinuität

Die Mitglieder des rheinland-pfälzischen Fachverbandes Deutsch im Deutschen Germanistenverband (Deutschlehrerverband) kamen zu ihrer Mitgliederversammlung zusammen. Neben dem Rechenschaftsbericht des Landesvorstandes standen in diesem Jahr Neuwahlen auf der Agenda.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2016

Bad Honnef erhält Zusage für Einzelhandelsportal-Fördermittel

Die Stadt Bad Honnef kann sich über Fördermittel zum Aufbau einer digitalen Plattform für den Einzelhandel freuen. Der entsprechende Brief ging heute auf dem Postwege bei der Stadtverwaltung ein. Damit hat Bad Honnef sich zusammen mit neun anderen Projekten im Wettbewerb um die Fördermittel, die das NRW-Wirtschaftsministerium aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung stellt, durchgesetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.12.2016

Aufruf zur Projekt-Einreichung für Förderung aus „Leader“-Programm

Die Leader-Region Rhein-Wied ruft öffentliche, gemeinnützige und private Projektträger auf, hinreichend konkretisierte Projektideen zur Beantragung von Leader-Fördermitteln bei der Leader-Geschäftsstelle (Verbandsgemeindeverwaltung Linz am Rhein, Am Schoppbüchel 5, 53545 Linz am Rhein) einzureichen.


Kultur | Nachricht vom 22.12.2016

Partyband "Just Married“ gedachte Berlin-Opfer in Neuwied

Mit dem John Lennon Song "Imagine“ gedachte die Partyband "Just Married" am Donnerstag, den 22. Dezember auf dem Knuspermarkt an die zahlreichen Opfer und Verletzten des Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlages vom 19. Dezember. Die Knuspermarktbesucher hielten inne, als dieser Song gespielt wurde.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Landratswahl 2017 - SPD setzt auf Michael Mahlert

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, Michael Mahlert, soll ab Januar 2018 die erfolgreiche Arbeit von Landrat Rainer Kaul (SPD) fortsetzen. Vorstand und Kreisausschuss der Partei nominierten den 57-Jährigen jetzt für die Urwahl, die im September nächsten Jahres gemeinsam mit der Bundestagswahl stattfinden wird. Ein kompetenter und erfahrener Bürgermeister mit hohen menschlichen Qualitäten.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Regionale Wirtschaft im Gespräch mit der Politik

Im Rahmen des Titels „Regionale Wirtschaft sucht das Gespräch“, fand eine Zusammenkunft mit Erwin Rüddel, in Begleitung des 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach, im Unternehmen Metsä Tissue in Raubach-Hanroth statt. Zugegen war auch der CDU-Fraktionssprecher im Verbandsgemeinderat und Ortsbürgermeister von Puderbach, Manfred Pees.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Integration in Neuwied fördern und fordern

Wer in einem fremden Land leben möchte, der sollte nicht nur die Sprache lernen, sondern auch Traditionen und Brauchtümer seiner neuen Heimat kennen. „Ich bin der Meinung als Stadt wie Neuwied sollte man diese Integration einfordern, muss zugleich auch aber auch entsprechende Möglichkeiten schaffen.“ betont Beigeordneter Michael Mang.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

L275: Schwerer Verkehrsunfall - zwei Personen eingeklemmt

Am Mittwochmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, auf der L275 zwischen Asbach und Buchholz, wobei zwei Personen, davon eine schwer, verletzt wurden. Die Strecke zwischen Asbach und Buchholz, in der Gemarkung Rindhausen, wurde für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme voll gesperrt. Beide Personen wurden durch die eingesetzten Feuerwehren aus ihren Fahrzeugen befreit.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Einbrüche im Bereich der PI Straßenhaus

Die Einbrüche nehmen vor Weihnachten immer zu. In den letzten Tagen waren Einbrecher in Breitscheid, Waldbreitbach, Asbach und Dierdorf aktiv. Dabei überstiegen die Sachschäden bei Weitem den Wert eventueller Beute. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per E-Mail pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Terroranschlag: Nicht unterkriegen lassen

Der Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin bewegt die Menschen und sorgt für Emotionen jeder Art. Je mehr Details berichtet werden, desto größer werden Trauer, Zorn, Angst aber auch der Trotz. Auf dem Weihnachtsmarkt in Neuwied, dem Einzigen in der Region der Kuriere der noch bis Freitag läuft, gab es am Dienstagabend eine Schweigeminute. Die Stände und Buden sind mit einer weißen Kerze und Trauerflor geschmückt. Mitgefühl und Trauer sind wichtig aber auch die Besonnenheit die da sagt: Wir lassen uns unser Leben nicht zerstören.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Unfallflüchtiger, Dieb und Randalierer gesucht

Eine Verkehrsunfallflucht nach Kollision mit in Hausen, Diebstahl einer Wildkamera in Thalhausen und ein zerkratzter und zerstochener PKW in Asbach beschäftigen die Polizei. Zu allen Fällen bittet die Polizei Straßenhaus um Zeugenaussagen unter Telefonnummer 02634-9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Spende statt Weihnachtspost vom Neuwieder Landrat

Es ist mittlerweile eine lange und gute Tradition, dass Landrat Kaul mit dem Verzicht auf schriftliche Weihnachts- und Neujahrsgrüße an Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirchen, Vereinen und Verbänden zumeist kleinere, hauptsächlich vom Ehrenamt getragene soziale Projekte unterstützt. Statt zu Tinte und Papier zu greifen, stellt er den eingesparten Betrag für einen guten Zweck zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Amtsübergabe des Vorsitzes der „Leader“-Region Rhein-Wied

Am Mittwoch, den 21. Dezember, fand in der Verbandsgemeindeverwaltung ein Arbeitstreffen zur Amtsübergabe des Leader-Vorsitzes statt. Der Vorsitz wechselt turnusmäßig offiziell zum Jahresende unter den Bürgermeistern der Verbandsgemeinden der Leader-Region Rhein-Wied.


Region | Nachricht vom 21.12.2016

Bürgerinitiative begrüßt Vorstoß zum Verbot lauter Güterwaggons

Die Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn e.V. begrüßt das vom Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt eingebrachte Gesetz zum Verbot des Betriebs von lauten Güterwaggons ab Ende 2020, das heute vom Kabinett zugestimmt wurde.


Kultur | Nachricht vom 21.12.2016

Vernissage „Lust in Farbreizen“ in der Senioren-Residenz Linz

Die Künstlerin Edith Kaufmann (alias Edith Knoop) hatte eingeladen und zahlreiche Gäste kamen zur Vernissage in die Senioren-Residenz Sankt Antonius. Musikalisch wurde die Veranstaltung von Irina Krimer am Klavier und Ruth Zimmermann mit Gesang bereits zum Einstieg sehr zu Freude der Gäste umrahmt. „Lust in Farbreizen“ ist der Titel der Ausstellung, die nun feierlich eröffnet wurde.


Anzeige | Nachricht vom 21.12.2016

Mank übernimmt Kerzencenter in Mülheim-Kärlich

Eheleute Münz geben ihr Unternehmen nach 20 Jahren weiter. Für das alteingesessene Kerzencenter im Gewerbepark Mülheim-Kärlich geht es auch nach der Übernahme durch Mank Designed Paper Products im Januar 2017 nahtlos weiter. Mank Geschäftsführer Lothar Hümmerich: „Es wird einen fließenden Übergang mit alten und neuen Mitarbeitern geben. Die Kunden können auch künftig auf die gewohnt kompetente Beratung und ein vergrößertes Sortiment zählen!“


Anzeige | Nachricht vom 21.12.2016

Neu im Gewerbegebiet Großmaischeid

Seit wenigen Wochen hat die ESD-Akademie sowie die CE-CE Technik & ESD-Protect GmbH ihren Firmensitz von Dierdorf nach Großmaischeid verlegt. Der dortige Neubau im Industriegebiet mit dem Schulungscenter, dem Verwaltungsgebäude und der Logistikhalle ist schon von weitem gut zu sehen.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Deutschland trauert und ist entsetzt

Seit den ersten Meldungen vom Anschlag in Berlin mit derzeit 12 Toten und 49 verletzten Menschen ist die Angst und Ohnmacht, ebenso wie die Trauer und das Entsetzen greifbar geworden. In Berlin traf es die Menschen auf einem Weihnachtsmarkt, in unmittelbarer Nähe der Gedächtniskirche, die für Freiheit und Frieden steht. Die Nachrichtenfülle ist enorm, die Kuriere als regionales Nachrichtenmedium werden aktualisieren.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Äpfel pflücken und verarbeiten für den guten Zweck

Die Dorfjugend Oberdreis erarbeitete und sammelte 650 Euro für die Kinderkrebshilfe in Gieleroth. Kurz vor Weihnachten hat die Dorfjugend Jutta Fischer, 1. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Gieleroth, das große Geschenk überreicht.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Mehr Platz nach Umbau im Haus des Kindes Bendorf

Nach dem Umbau der Nestgruppe im Haus des Kindes freuen sich die kleinen Bewohner über rund 10 Quadratmeter mehr Platz und eine kindgerechte Küche. Der Umbau war nötig, da der Gruppenraum bisher über eine zusätzliche Spielfläche auf einer zweiten Ebene verfügte, die mit einer langen Treppe mit dem Boden verbunden ist.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Safari mit dem Leseclub Windhagen im Zoo Neuwied

Zum Abschluss des Leseclub Jahres 2016 ging es für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und das Betreuerteam des Leseclubs der VG Asbach auf einen Ausflug. Mit Lunchpaket und Märchentüten startet der Tross im Bus zum Zoo Neuwied.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Verabschiedung vom Jugendfeuerwehrwart

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr Kurtscheid wurde der langjährige Jugendfeuerwehrwart Tobias Dittrich verabschiedet. Fast neun Jahre leitete Tobias Dittrich die Geschicke der Jugendfeuerwehr Kurtscheid, die die Nachwuchsorganisation aller Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf ist. Als Nachfolger wurde André Kleinmann aus Oberraden von Bürgermeister Hans-Werner Breithausen verpflichtet.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Kalender sind mehr als nur Arbeitsmaterial

Gegen Ende eines Jahres geht bei vielen wieder die Suche nach einem geeigneten Tischkalender los. Für einen Teil der Mitarbeiter des städtischen Jugend- und Sozialamtes allerdings nicht, denn sie können sich über 50 Kalender des Heilpädogisch-Therapeutischen Zentrum (HTZ) freuen.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Weihnachtsbaumschmuck für das Krankenhaus Dierdorf/Selters

Mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck und Weihnachtsliedern bereicherten 11 Kinder aus dem Kindergarten „Sonnenschein“ und 15 Kinder aus dem Kindergarten Dierdorf die Vorweihnachtszeit in den Evangelischen Krankenhäusern in Dierdorf und Selters.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Erstes Westerwälder Weihnachts-Skat-Turnier

Am Sonntag, dem 18. Dezember um 10 Uhr trafen sich in Fernthal 108 Skatspieler aus NRW, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland im Dreischläger Hof. Die Schirmherrschaft dieses Turniers übernahm der einheimische Bundestagsabgeordnete der CDU Erwin Rüddel aus Windhagen.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Spendensammlung des Funken-Korps „Schwere Artillerie“

Seit 2014 gibt es die Tradition beim Funken-Korps „Schwere Artillerie“ aus Linz am Rhein, die interne Barbarafeier im November eines jeden Jahres zu einer Spendensammelaktion zu nutzen. Angeregt wurde dies von den Mitgliedern, statt zu Wichteln und sich im Verein gegenseitig zu beschenken, etwas für die Allgemeinheit zu tun.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Neues MGH-Programm Neuwied in neuer Optik

Sich begegnen, sich bilden, Rat und Hilfe holen und ein Ehrenamt ausüben: Wer sich für diese Themen interessiert, wird im neuen Programmheft des Mehrgenerationenhauses Neuwied (MGH), in Trägerschaft der Katholischen Familienbildungsstätte Neuwied, fündig werden. Es kann im MGH, Wilhelm-Leuschner-Straße 5, neben der Kreisverwaltung, abgeholt oder auf der homepage www.mgh-neuwied.de eingesehen werden.


Region | Nachricht vom 20.12.2016

Kirche, Kinder und Senioren - bei Marianne Lenau im Mittelpunkt

Marianne Lenau war und ist in vielen Bereichen in ihrer Ortsgemeinde Straßenhaus und darüber hinaus tätig. Für dieses umfangreiche ehrenamtliche Engagement erhielt sie nun den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Rengsdorf.


Werbung