Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24794 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248


Region | Nachricht vom 30.08.2018

Fachtage Brandschutz in Engers auch für Privatleute

Dank moderner Technik und zunehmend höheren Baustandards werden Brände immer seltener. Der vorbeugende Brandschutz ist somit ein wichtiger Aspekt jedes Bauvorhabens. Denn so können Katastrophen vermieden werden bevor sie entstehen. Am 7. und 8. September finden aus diesem Anlass in Neuwied-Engers die Fachtage Brandschutz 2018 statt. Die Messe richtet sich dabei nicht nur an Sachverständige und Feuerwehrleute. Auch Hauseigentümer und Unternehmen können auf den Fachtagen viele wertvolle Informationen über den Brandschutz erhalten.


Region | Nachricht vom 30.08.2018

Fachtag 2018 - Qualitätsentwicklung im Diskurs

Auf Einladung von Landrat Achim Hallerbach nahmen mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 3. Kita-Fachtag im Kreis Neuwied teil. Der fand in diesem Jahr in der Jugendherberge Kloster Leutesdorf statt. Anlass ist die „Qualitätsentwicklung im Diskurs“ – kurz QiD. Bei diesem vom Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB), fachlich und inhaltlich begleiteten Prozess geht es um die Qualitätsentwicklung in den Kindertagesstätten in den Bereichen der Eltern-, Familien- und Sozialraumorientierung.


Region | Nachricht vom 30.08.2018

Ausstellung: 90 Jahre Heinrich-Haus in 90 Bildern

Im Mittelpunkt der Mensch. So lautet der Leitgedanke des Heinrich-Hauses und auch am 90. Geburtstag sollen die Menschen, die hier wohnen, leben und arbeiten im Mittelpunkt stehen. In einer Ausstellung „90 Jahre Heinrich-Haus in 90 Bildern“ werden daher am 2. September in der Aula der Christiane-Herzog-Schule in Engers nicht die vielen baulichen Veränderungen oder diverse Führungspersönlichkeiten gezeigt. Stattdessen geben die historischen Aufnahmen aus den 1930er Jahren bis heute den Besuchern Einblicke in den Alltag der Menschen vor Ort.


Region | Nachricht vom 30.08.2018

Abwechslungsreiche Klassenfahrt in den Naturpark

Bei einem 1,5 tägigen Ausflug in den Naturpark Rhein-Westerwald am 27. und 28. August 2018 erlebte eine vierte Klasse der Sonnenland-Grundschule aus Neuwied die Natur auf vielfältige Art und Weise. Möglich wurde diese Fahrt durch eine Kooperation des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) mit dem Unternehmen Kaufland, das die Naturentdecker-Tour der Schulklasse finanzierte.


Region | Nachricht vom 30.08.2018

Marienhaus Klinikum ehrte Ärzte

In einer Feierstunde Ende August wurden im Marienhaus Klinikum Bendorf – Neuwied – Waldbreitbach Ärztinnen und Ärzte geehrt, die in den letzten zwölf Monaten den Doktor der Medizin erlangt, die Facharztausbildung beendet oder die Prüfung für eine Zusatzbezeichnung abgelegt haben. Insgesamt wurden in diesem Jahr 16 Mediziner des Hauses geehrt.


Region | Nachricht vom 30.08.2018

Nächtlicher Gebäudebrand in Etscheid

Die Feuerwehren sind Donnerstagnacht gegen 1:15 Uhr zu einem Gebäudebrand nach Etscheid gerufen worden. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte ein Schuppen sowie Teile des Dachstuhls. Die Bewohner hatten bereits das Gebäude verlassen und es wurde keine Person verletzt.


Politik | Nachricht vom 30.08.2018

Zeichen gegen den Gestank rund ums Distelfeld setzen

Es stinkt immer wieder rund ums Distelfeld. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger beklagen sich seit Jahren über den immer wieder auftretenden Gestank. Bei einer sehr gut besuchten Bürgerversammlung mit Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Jan Einig berichteten zahlreiche Gäste von ihren negativen Gestankserlebnissen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.08.2018

Weniger Arbeitslose in der Region

Zusammengefasst lässt sich für den Monat August feststellen: • Im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied waren im August 7.778 Menschen arbeitslos gemeldet • Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,6 Prozent • Langzeitarbeitslosigkeit abzubauen bleibt eines der großen Themen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.08.2018

Wie viel Glück steckt eigentlich hinter ...

„Das war jetzt aber Glück.“ Wie oft bemüht jeder Mensch diesen Satz? Einmal am Tag? Einmal in der Woche? Es gibt ganz unterschiedliche Auffassungen darüber, was Glück bedeutet. Für die einen ist es eine positive Diagnose beim Arzt nach langer Krankheit. Für andere ist es der neue Job. Wieder andere sehen den Gewinn im Lotto als ihr größtes Glück an. Wie viel Glück jeweils wirklich dahinter steckt bzw. wie viel Glück die Region rund um Neuwied in ganz unterschiedlichen Bereich hat, verrät dieser Beitrag.


Vereine | Nachricht vom 30.08.2018

Heimatverein Rheinbreitbach: Jahresausflug nach Xanten

Diesmal hat sich der Heimatverein für seinen Jahresausflug die alte Römerstadt Xanten ausgesucht. In ihren Ruinen soll der Nibelungensage nach Siegfried geboren und als König das Niederland beherrscht haben. Mit dem Reisebus geht die Fahrt an den unteren Niederrhein. Nach der Ankunft in Xanten startet eine Führung durch das Römermuseum mit seiner spektakulären Architektur und seinen zahlreichen sehenswerten Exponaten. Danach geht es ins Freie, in die weitläufige Anlage des Archäologischen Parks Xanten (APX), wo weitere Führer warten um das Leben der Römer am Rhein vor zweitausend Jahren zu veranschaulichen.


Sport | Nachricht vom 30.08.2018

Endspurt der Boule-Bezirksliga

Am Samstag, 1. September, treffen sich alle sechs Mannschaften der Bezirksliga-Nord, um ab 10 Uhr ihre letzten beiden Spieltage der Saison 2018 auszutragen. Die Gastgeber vom TV Feldkirchen treffen hierbei als Tabellendritter auf die Ahrtalbouler sowie Les Petits Trier.


Sport | Nachricht vom 30.08.2018

Der „Wolf“ startet in „seinem Revier“

Morgen (31. August) geht es los! Letzte Woche war Holger Boller Richtung Alpen gestartet. Denn zum zweiten Mal wird er beim „Ultra Trail Mont Blanc“ antreten. Jenen mörderischen 170 Kilometern mit ihren brutalen 10.000 Höhenmetern, die in der Szene des Ultramarathons als Mythos, Legende, als die Herausforderung an sich gelten.


Kultur | Nachricht vom 30.08.2018

Heimat – Eine künstlerische Spurensuche

Die neue Ausstellung in der Stadt-Galerie Neuwied widmet sich vom 30. August bis zum 2. Dezember dem Thema: "Heimat", das derzeit aktueller denn je ist. In unzähligen Veröffentlichungen, Fernsehsendungen und Debatten wird der Begriff idealisiert, missbraucht oder gedankenlos verwendet. Dabei steht eine Frage immer im Mittelpunkt: Was ist Heimat eigentlich? Jeder wird hierauf eine andere Antwort geben, denn Heimat ist schwer zu definieren. Daher auch der Titel der Ausstellung "Heimat - eine künstlerische Spurensuche".


Kultur | Nachricht vom 30.08.2018

Lesung mit Mariana Leky in der Stadthalle Linz

Im Rahmen der Westerwälder Literaturtage liest die Bestseller-Autorin Mariana Leky am 4. September aus ihrem Buch „Was man von hier aus sehen kann“. Um 19:30 Uhr beginnt die moderierte Lesung in der Stadthalle in Linz, organisiert von der Kreis-Volkshochschule Neuwied. „Wir sind sehr stolz, dass wir Frau Leky für eine Lesung gewinnen konnten, denn das Buch stand wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste und wurde vom Buchhandel 2017 zum „Lieblingsbuch der Unabhängigen“ gewählt“, schwärmt Geschäftsführerin Simone Kirst.


Region | Nachricht vom 29.08.2018

Neue Spielgeräte versüßen die Schulpause

Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahrs sind sie fertig: zwei neue Spielgeräte auf dem Gelände der St. Georg-Grundschule in Neuwied-Irlich. Die bisherigen waren einfach in die Jahre gekommen und eine Ersatzbeschaffung deshalb notwendig geworden. Die Grundschule und das Bauamt überlegten gemeinsam, welche Geräte sinnvoll wären, um den Kindern zukünftig sowohl in den Pausen als auch nach Unterrichtsschluss, wenn der Schulhof als Spielplatz dient, Abwechslung zu bieten.


Region | Nachricht vom 29.08.2018

Kirmes Windhagen trotz kühler Witterung ein voller Erfolg

Zunächst sah alles nach einem „Nass-Anstich“ aus, denn pünktlich um 18 Uhr begann es zu regnen. Beim tatsächlichen Fassanstich, den Josef Rüddel, Bürgermeister der Ortsgemeinde Windhagen im Beisein von Martin Buchholz (1.Beigeordneter), Helmut Wolff (Beigeordneter), Michael Christ (Bürgermeister VG Asbach), Achim Hallerbach (Landrat Kreis Neuwied), Ellen Demuth (MdL), Erwin Rüddel (MdB) und zahlreichen Gästen durchführte, verschwanden aber die Wolken.


Politik | Nachricht vom 29.08.2018

Mobilitätspreis: Visionen für den Nahverkehr der Zukunft gesucht

Unter dem Motto „Digital gedacht: Ihre Vision für den Nahverkehr“ sind im Rahmen des Deutschen Mobilitätspreises die Ideen aller Bürgerinnen und Bürger gefragt. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) dazu einen Ideenwettbewerb zum Nahverkehr der Zukunft aus. Die drei besten Ideen erhalten Preisgelder im Gesamtwert von 6.000 Euro.


Politik | Nachricht vom 29.08.2018

Leben am europäischen Fluss – Leben mitten in Europa

Sind uns die positiven wirtschaftlichen und sozialen Chancen eines vereinten Europas, eines freien Binnenmarktes, genügend bewusst? Welche Auswirkungen hat dies auf Stadt und Kreis Neuwied? Diesen Fragen gingen die Initiatoren von Pulse of Europe Neuwied bei der Demo am 25. August nach. Wachsendes Interesse hatte zahlreiche Teilnehmer angelockt, unter ihnen auch Landrat Achim Hallerbach, Oberbürgermeister Jan Einig und Bürgermeister Michael Mang.


Politik | Nachricht vom 29.08.2018

Neue Beleuchtung und Modehaus „Sinn“ in Neuwied

In der Neuwieder Innenstadt ist vieles in Bewegung. Das von Oberbürgermeister Jan Einig ins Leben gerufene „Netzwerk Innenstadt“ arbeitet mit großem Engagement und die Bürgerinnen und Bürger erarbeiten gemeinsam mit der Verwaltung der Stadt Neuwied konstruktive Ideen für die Weiterentwicklung der Innenstadt.


Politik | Nachricht vom 29.08.2018

SPD-Sommerfest auf Dierdorfer Schlossweiher-Insel

Kommunalpolitik ist kein leichtes Geschäft in diesen Tagen. Da wollte der SPD-Ortsverein Dierdorf den schönen Sommer nicht verstreichen lassen, ohne noch einmal die Mitglieder zu einer rein vergnüglichen Veranstaltung einzuladen. Auf dem idyllischen, von alten Bäumen umgebenen Minigolfplatz auf der Schlossweiher-Insel im Stadtpark von Dierdorf fand man sich am Sonntagnachmittag zusammen, um bei schönstem Wetter, Kaffee und Kuchen und später auch Gegrilltem und kühlen Getränken angenehme Gespräche zu führen.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.08.2018

Sechs neue Auszubildende in der VR-Bank Neuwied-Linz

Mit einer Einführungswoche starteten am 1. August vier Mädels und zwei Jungs aus der Region Rhein-Wied-Westerwald ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/Bankkaufmann bei der VR-BANK Neuwied-Linz. Nach der Begrüßung durch den Vorstand Matthias Herfurth und Andreas Harner warteten auf Michel Dyck und Denise Kadri (Regionalmarkt Linz), Amanda Bäck und Jennifer-Lena Wulff (Regionalmarkt Neuwied), Meike Königsfeld und Tobias Bingel (Regionalmarkt Engers), verschiedene Themen rund um die Bank.


Vereine | Nachricht vom 29.08.2018

Sozialrechtsschutz ist die Service-Säule des Sozialverbands VdK

Im Jahre 1947 wurde aufgrund der allgemeinen Notlage die Selbsthilfeorganisation „Bund für Körperbehinderte und Hinterbliebene“, Vorgänger des späteren VdK (Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behinderten und Rentner) gegründet. Es stellt sich die Frage: Was ist der VdK heute und was leistet er für seine Mitglieder? Der Vorsitzende des Kreisverbandes Neuwied, Hans Werner Kaiser gibt Antwort.


Sport | Nachricht vom 29.08.2018

Juniorinnen des SV Rengsdorf in Rheinlandauswahl

Die U17 Bundesliga-Juniorinnen des SV Rengsdorf sind fünffach in der Rheinlandauswahl vertreten: Annika Neil, Jana Becker, Celine Dickopf, Anna Gante und Emily Reuschenbach treten am 29. und 30. August beim Regionalturnier in Koblenz an. Hoffentlich gelingt den Sportlerinnen der Sprung in die DFB-Ebene.


Sport | Nachricht vom 29.08.2018

AH-Turnier um den Wanderpokal der VG Rengsdorf-Waldbeitbach

Der Countdown läuft – am Freitag, 31. August ist es endlich soweit. Um 18:15 Uhr ertönt in der Kunstrasenarena Straßenhaus der Anpfiff zur Premiere des Ü35-Amtspokal-Turniers der neuen Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach.


Kultur | Nachricht vom 29.08.2018

Wake up Festival wird immer beliebter

Das Wake up Festival (WUF) zieht immer mehr Besucher an. Es ist ein relativ kleines „Benefiz-Open-Air“, das ehrenamtlich organisiert und durchgeführt wird. Der Erlös wird regelmäßig für gute Zwecke gespendet. Was 2004 aus einer Bierlaune heraus entstand hat sich zum festen Event in der Region gemausert und die Besucher kommen von immer weiter her.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Kindergeld im Studium – einfach online beantragen

Ab sofort können die Eltern die Weiterbewilligung des Kindergelds für ihre studierenden Kinder online abwickeln – ganz ohne bürokratischen Aufwand. Formulare müssen sie nicht mehr ausfüllen. Der Studiennachweis kann online übermittelt werden.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Kinder erhalten spielerisch Zugang zur Mathematik

„MINT“ ist nicht nur gut, um frischen Atem zu fördern, „MINT“ regt auch den Geist an. Zumindest, wenn sich dahinter die Abkürzung für „Mathematik“, „Informatik“, „Naturwissenschaften“ und „Technik“ verbirgt. Mit seiner Aktion „Mathe-Kiste“ fördert der Rotary Club Remagen-Sinzig die frühkindliche Entwicklung und Bildung in eben jenem MINT-Bereich und dies jetzt auch im Kindergarten „St. Pantaleon“ in Unkel-Scheuren.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

"Little Britain" ist illegal

Beim Vermittlungsgespräch zwischen der Ortsgemeinde Erpel, dem Betreiber von „Little Britain" in Kretzhaus, Gary Blackburn, und den Bauämtern der Kreisverwaltung Neuwied und der Verbandsgemeinde Unkel stellten alle Teilnehmer unzweifelhaft fest, dass die baulichen Anlagen von „Little Britain" auf dem Grundstück der Familie Blackburn insgesamt illegal errichtet wurden.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Wie sieht die Zukunft der Geburtshilfe in Deutschland aus?

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth Neuwied lädt am Samstag, 8. September um 9 Uhr alle Interessierten zur Podiumsdiskussion ein. Die Situation ist schon irgendwie paradox: Die Geburtenzahlen steigen in den letzten Jahren erfreulicherweise wieder an, gleichzeitig schließen immer mehr kleine Geburtshilfliche Abteilungen. Die großen geburtshilflichen Zentren schaffen es gleichzeitig kaum, zusätzliches qualifiziertes Personal zu gewinnen.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Krankenhaus-Statistik: Vollstationäre Behandlungen erstmals seit 2004 leicht rückläufig

Erstmals seit 2004 ist die Zahl der vollstationären Behandlungen an reinland-pfälzischen Kliniken leicht rückläufig. Das geht aus einer Veröffentlichung des Statistischen Landesamtes in Bad Ems hervor.Ungeachtet dieser Entwicklung im „klassischen“ vollstationären Bereich gewinnen Behandlungsformen mit Aufenthaltszeiten von weniger als 24 Stunden zunehmend an Bedeutung. Der Zuwachs bei den Pflegekräften bewegt mit einem Plus von 0,5 Prozent auf einem niedrigen Niveau.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Kleinbus-Gespann aus osteuropäischem Raum stillgelegt

Zum weiderholten Male musste die Autobahnpolizei illegale Personenbeförderung und erhebliche technische Mängel an Bus und Anhänger feststellen. Am Montag, 27. August kontrollierte die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz gegen 12:30 Uhr auf dem Autobahnrastplatz Fernthal, ein Kleinbus-Gespann eines aus dem süd-osteuropäischen Raum stammenden Unternehmens.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Neuwieder Busverkehr modernisiert

Der Busverkehr in Neuwied wird mit dem 2. September von Grund auf modernisiert. Die neuen Fahrpläne sollen dafür sorgen, dass wieder mehr Fahrgäste in die Busse steigen. „Eine Stadt wie Neuwied braucht einen modernen Busverkehr, der alle mobil machen kann“, betonte der verantwortliche Verkehrsdezernent und 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert. „Das Auto ist für viele Menschen die erste Wahl. Aber mit dem neuen Busverkehr wollen wir beweisen, dass es starke Alternativen gibt“, so Mahlert weiter.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Mehrgenerationenhaus Neuwied feiert zehn Jahre

Am Freitag, 14. September, feiert das Mehrgenerationenhaus in Neuwied sein zehnjähriges Bestehen. Was mit einem offenen Treff begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem regen Ort der Begegnung, des Ehrenamtes und der außerberuflichen Weiterbildung. Zudem nutzen viele Neuwieder Sozialinstitutionen das Haus für ihre offenen Beratungsangebote.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Handwerksmuseum mit alten Firmenschildern

Pünktlich zum Tag des offenen Denkmals am 9. September zeigt der Gewerbeverband Waldbreitbach in seinem Handwerks- und Gewerbemuseum eine Sammlung alter Firmenschilder. In dem Fachwerkhaus am Wiedufer 9 wird eine Schusterwerkstatt, eine Schreinerei und eine Schneider- und Hutmacherwerkstatt gezeigt. Allesamt mit Exponaten von ehemaligen Betrieben aus der Region.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Ehepaar Wydra feiert 65. Hochzeitstag

Der 65. Hochzeittag, auch eiserne Hochzeit genannt, ist heutzutage eine Seltenheit und sollte ausgiebig gefeiert werden. So hielt es auch Familie Wydra, die in der Senioren-Residenz Sankt Antonius leben. Verbandsbürgermeister Hans-Günter Fischer, Stadtbürgermeister Dr. Hans Georg Faust und Einrichtungsleiter Sven Lefkowitz besuchten das Jubelpaar und gratulierten zum 65. Hochzeitstag.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Neue Kinderintensivstation eingeweiht

Bei einer kleinen Feier Ende August hat das Marienhaus Klinikum die neuen Räume der Kinderintensivstation eingeweiht, die zuvor aufwändig saniert wurden. Um technisch auf dem neuesten Stand zu sein, bedarf es in vielen Bereichen eines Krankenhauses regelmäßiger Umbaumaßnahmen. So wurde kürzlich ein Teil der Kinderintensivstation des Marienhaus Klinikums generalüberholt: Neben den Böden wurden die gesamte Technikapparatur, die Heizkörper, die sanitären Einrichtungen (Badewanne, Waschbecken), die Lichtanlage und die Außenfenster erneuert und am Ende neu eingerichtet.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Forstschutzsituation im Kreis Neuwied schwierig

Die seit dem Frühjahr herrschenden hohen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit haben viele unsere Bäume im Kreis Neuwied geschwächt. Insbesondere die Fichte kann sich nur bei ausreichender Wasserversorgung gegen ihren größten Antagonisten, den achtzähnigen Fichtenborkenkäfer, auch unter dem Namen „Buchdrucker“ bekannt, wehren. Neben den ausbleibenden Niederschlägen, haben die Sturmereignisse aus dem Winter diesen Jahres optimale Brutbedingungen für den Borkenkäfer geschaffen.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

Kirchbauverein gibt Kalender heraus: Erlös für Turmsanierung

Fotos der evangelischen Kirche in Niederbieber als Begleiter durch das Jahr: Der Kirchbauverein hat einen Tischkalender mit Ansichten der denkmalgeschützten Kirche in dem Neuwieder Stadtteil herausgegeben. Der Erlös aus dem Verkauf ist ein weiterer Beitrag zur Sponsoring-Aktion „Pro Kirchturm denken“, die der Verein gestartet hat, um die Sanierung des Turms zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 28.08.2018

"The Petit Fours": Burlesque-Show im Spiegelzelt

Ein Hauch Frivolität, ein Schuss Nostalgie und eine Prise Sinnlichkeit, garniert mit einem Augenzwinkern: „The Petits Fours Show“. Dieses, mit unwiderstehlichen Zutaten versetzte, Rezept der Weiblichkeit gastiert mit neuem Programm und noch mehr Glitzer 2018 auch in Altenkrchen. Am Mittwoch, 29. August, gastiert die Show um 20 Uhr im Spiegelzelt.


Politik | Nachricht vom 28.08.2018

Gestank kennt keine Parteigrenzen

Die SPD Fraktion und der SPD Stadtverband sind sich einig darüber, dass unbedingt etwas gegen die Geruchsbelästigung im Neuwieder Industriegebiet getan werden muss. Das Anliegen und die Beschwerden der Bürger, die durch den Gestank massiv belästigt werden, stoßen somit auf große Unterstützung und werden sehr ernst genommen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.08.2018

„KULINARIA 2018“ am 15. und 16. September in Bendorf-Sayn

Die Genuss-Messe „KULINARIA“ kommt an einen neuem Standort: die historische Sayner Hütte in Bendorf-Sayn am Samstag, 15. September und Sonntag, 16. September. Die Sayner Hütte ist als prächtiges Zeugnis der Gusseisen-Zeit (1. Hälfte des 19. Jahrhunderts) sowohl ein eisernes Kunstwerk von Weltrang als auch ein historisches Wahrzeichen der Ingenieurskunst und somit ein geschütztes Kulturdenkmal, einmalig in dieser Art und Form.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.08.2018

Ratgeber: Seriöse Online Casinos – Tipps für Anfänger

Casino Anfänger, die noch nie in einem Online Casino waren, sollten sich über das Internet umfangreich informieren! Nicht nur seriöse, sondern viele illegale Casinos werden weltweit online betrieben. Gerade wenn Geld eingezahlt und ausgezahlt werden soll, ist es ratsam, dass Online Casino im Vorfeld unter die Lupe zu nehmen und sich zu informieren.


Kultur | Nachricht vom 28.08.2018

Tag des offenen Denkmals in Bendorf

Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 9. September, öffnen historische Bauten unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ ihre Tore für Kultur- und Geschichtsfans. Auch der Kulturpark Sayn ist mit seinen vielseitigen Sehenswürdigkeiten vertreten.


Kultur | Nachricht vom 28.08.2018

Tod in der Fremde? Silbermünzfund von Deesen wird präsentiert

Jenseits des Obergermanischen Limes wurden von wenigen Jahren 62 römische Silbermünzen im freien Germanien gefunden. Der Fundort bei Deesen im Westerwald liegt fernab römischer Siedlungen, Militärlager und auch germanischer Siedlungen. Die Fundlage und auch die Verteilung der Münzen sprechen dafür, dass hier im Jahr 175 n. Chr. ein furchtbares Ereignis stattgefunden hat. Danach war der Besitzer der Münzen nicht mehr in der Lage, seine Barschaft wieder einzusammeln und mitzunehmen.


Kultur | Nachricht vom 28.08.2018

Bildervortrag „Von Hanoi nach Angkor“ in Dierdorf

Der Kulturkreis Dierdorf und die Stadt Dierdorf laden am Freitag, den 31. August in die Alte Schule am Damm in Dierdorf ein zu einem Bildervortrag „Vietnam und Kambodscha – Ho Chi Minh und Angkor Wat Tempel“ mit Fotos und Videos von Wolfgang Tischler und Helmi Tischler-Venter.


Region | Nachricht vom 27.08.2018

Explosion einer Halle bei Marienhausen

Am Montagmittag, 27. August, kam es auf einem Aussiedlerhof zwischen Marienhausen (VG Dierdorf) und Maroth (VG Selters) zu einer Explosion in einer Halle. Die Halle brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand.


Region | Nachricht vom 27.08.2018

Interkommunale Zusammenarbeit bei den Feuerwehren

Zusammenarbeit wird bei den Feuerwehren immer groß geschrieben. Gerade, wenn Spezialgeräte oder Sonderfahrzeuge benötigt werden, kommen diese oft im gegenseitigen Austauschverfahren zum Einsatz, weil nicht jede Feuerwehr oder Kommune über solche Geräte verfügt. Umso wichtiger, ist es diese Zusammenarbeit im Übungsdienst zu vertiefen, damit es im Einsatz reibungslos klappt. Am Freitagabend fand daher auf dem Gelände der Kläranlage Peterslahr eine gemeinsame Übung der beiden Löschzüge Oberlahr und Asbach statt.


Region | Nachricht vom 27.08.2018

Biewerer Bouleturnier machte viel Spaß

Sechs Teams hatten sich kürzlich bei bestem Wetter und toller Stimmung auf Einladung des Vereins Niederbieberer Bürger (VNB) zum Boule-Dorfturnier auf der Niederbieberer Kirmeswiese eingefunden. Da das Turnier ausschließlich Hobbyspieler ansprach, erfolgte zunächst eine kurze Einführung in die Grundlagen und wesentlichen Regeln des Spiels. Mit viel Spaß, aber auch einer gehörigen Portion Ehrgeiz, wurden anschließend über rund vier Stunden nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ die Biewerer Dorfmeister 2018 ermittelt.


Region | Nachricht vom 27.08.2018

Tolle Leistungen beim Schwimmfest der Grundschulen

Auch wenn die Wettkämpfe ausgerechnet auf den ersten regnerischen Tag seit Wochen fielen, ließ sich der Bendorfer Nachwuchs nicht die Stimmung vermiesen. Das Schwimmfest der Bendorfer Grundschulen am vergangenen Freitag war trotz mäßiger Temperaturen und Nieselregen geprägt von Spaß und hervorragenden sportlichen Leistungen.


Region | Nachricht vom 27.08.2018

Chronische Schmerzen - Was tun?

Der Senioren- und Behindertenbeirat der Verbandsgemeinde Unkel führt eine Informationsveranstaltung zu dem Thema "Chronische Schmerzen" mit dem Referenten
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Wirz, Anästhesist, Intensiv- und Schmerzmediziner
am Donnerstag, 30. August, 17 Uhr im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel in Unkel, Linzer Straße 4, durch.


Region | Nachricht vom 27.08.2018

Jazz!Chor lädt zur vierten Vocal Jazz Night am 20. Oktober

Gut beschirmt bei Sonne und Regen zeigen sich die Sängerinnen und Sänger des Jazz!Chor Neuwied als Botschafter für die Stadt Neuwied. Mit den schönen, neuen Motivschirmen der Stadt möchte der Chor auf seine vierte Vocal Jazz Night am Samstag, 20. Oktober, hinweisen.


Region | Nachricht vom 27.08.2018

Altmedikamente belasten Abwasser und Umwelt

Hustensaft in den Ausguss, Blutdrucksenker und Antibiotika in die Toilette. So werden Medikamente oft weggespült – und werden zum Riesenproblem bei der Aufbereitung des Abwassers. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN), die Stadtwerke Neuwied (SWN) sowie das Kreiswasserwerk (KWW) appellieren, Tabletten und andere Arzneimittel richtig zu entsorgen. Im Grundwasser gibt es zwar noch keine Nachweise einer Belastung, das könnte sich aber ändern.


Politik | Nachricht vom 27.08.2018

Ulrike Jossen zurück auf der politischen Bühne

Die Rheinbreitbacher CDU hat eine neue Vorsitzende. Die Mitglieder des Ortsverbandes haben Ulrike Jossen einmütig zur Nachfolgerin von Heinz-Josef Profitlich gewählt, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste. Ulrike Jossen ist in der Rheinbreitbacher Kommunalpolitik keine Unbekannte. Sie war von 1999 bis 2009 Ortsbürgermeisterin der Rheingemeinde und hat in dieser Zeit den Ort nachhaltig vorangebracht.


Sport | Nachricht vom 27.08.2018

SG Grenzbachtal I weiterhin ohne Sieg

Die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal/Marienhausen hatte am Sonntag, 26. August das Team aus Rossbach/ Verscheid zu Gast. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen Torgelegenheiten für die Heimmannschaft.


Sport | Nachricht vom 27.08.2018

Mirco Schilf gewinnt Hitzeschlacht beim Römerwallcup 2018

Bereits zum achten Mal veranstaltet der Tennisclub Rheinbrohl das LK Turnier „Römerwallcup". Vom 26. bis 29. Juli und vom 3. bis 5. August ging es auf der Anlage des TC Rheinbrohl um LK-Punkte für Turnierspieler. Dabei gewann der Neuwieder Mirco Schilf beim diesjährigen Römerwallcup seinen insgesamt vierten Titel und ist nun mit vier Turniersiegen alleiniger Rekordchampion.


Sport | Nachricht vom 27.08.2018

SV Ellingen überrascht in Bad Neuenahr

4:0 auswärts, beim Vizemeister vom letzten Jahr. Das ist ein Grund zur Freude und war so im Vorfeld auch aufgrund des eher schwachen Spiels der Vorwoche nicht zu erwarten. Die Ellinger Mädels zeigten über 94 Minuten eine konzentrierte, hochmotivierte Leistung und gewannen so in der Höhe eventuell etwas schmeichelhaft mit 4:0.


Sport | Nachricht vom 27.08.2018

Deichstadtvolleys siegen in Saarbrücken

Sie sind nur zu siebt angereist: Dennoch, die Deichstadtvolleys des VC Neuwied haben das Vorbereitungsturnier des TV Holz in Saarbrücken gewonnen. Die neu formierte Zweitliga-Mannschaft setzte sich in einem Sechserfeld mit den drei neuen Ligakonkurrenten pro Win Volleys TV Holz, VC Wiesbaden II und TV Waldgirmes, die allesamt in die 2. Volleyball-Bundesliga Süd aufgestiegen sind, sowie den Drittligisten TG Mainz Gonsenheim und SC Freisen an zwei Turniertagen am zurückliegenden Wochenende durch.


Sport | Nachricht vom 27.08.2018

Karin Ross-Franzen neue Schützenkönigin in Irlich

Karin Ross-Franzen regiert ein Jahr lang die Irlicher Schützen, nachdem sie sich beim Königsschießen in der vereinseigenen Schützenhalle an der Wied nach einer Stunde den Rumpf des Königsadler gesichert hatte. Ein Tag zuvor am Freitag fand das beliebte Hobbyschießtunier für Vereins-, Betriebs- und Hobbymannschaften statt.


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Dienstjubiläum in der Puderbacher Verwaltung

Auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit in der Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach konnte dieser Tage Simona Weller aus Puderbach-Haberscheid zurückblicken. Bürgermeister Volker Mendel gratulierte der Mitarbeiterin mit einer Dankurkunde und einem Wappenteller der Verbandsgemeinde.


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Verwaltung beglückwünscht Prüfungsabsolventen

Franziska Klein und Felix Schneider haben kürzlich ihre Lehre mit der Abschlussprüfung abgeschlossen und wurden dafür von Bürgermeister Volker Mendel im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt. Felix Schneider hat vor der Industrie- und Handelskammer Koblenz die Prüfung zum Kaufmann für Büromanagement abgelegt, Franziska Klein vor dem zuständigen Prüfungsausschuss als Verwaltungsfachangestellte.


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Eisenbahnromantik im Kasbachtal

Nostalgie und Eisenbahnromantik begeisterte die Freunde des Heimat- und Verkehrsvereins Horhausen beim ausflug nach Kalenborn. Unter anderem gab es eine Fahrt mit dem roten Schienenbus durch das Kasbachtal von Kalenborn zur „Alten Brauerei“. Dort sahen sich die Horhausener die interessante Schildersammlung und einen alten Kolonialwarenladen an.


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Mit Spack! wurde in Wirges erneut die Nacht zum Tag

„SXTN“, „187 Straßenbande“, „Bausa“: Das Spack-Festival in Wirges bot auch vom 24. bis 25. August wieder interessante Acts, die Fans anlockten, sowie das familiäre Festivalgefühl, für das es schon großräumig bekannt ist.


Region | Nachricht vom 26.08.2018

Ehrenamtliche für Sterbebegleitung ausgebildet

Sechs neue ehrenamtliche Hospizbegleiter werden künftig das Ambulante Hospiz und den Neuwieder Hospizverein unterstützen. Sie hatten einen 135-stündigen Befähigungskurs gemeinsam absolviert, um künftig schwerstkranken und sterbenden Menschen zur Seite stehen zu können.


Politik | Nachricht vom 26.08.2018

Mautkontrollsäule im Fokus – SPD will Standortverschiebung

Die neue Mautsäule an der B 256 in Höhe des Gewerbegebietes Oberraden war Diskussionspunkt bei den Mitgliedern der SPD-Verbandsgemeinderatsfraktion. Ortsbürgermeisterin Rita Lehnert berichtete darüber, dass wegen der Mautkontrollstation ein Teil des Schwerlastverkehrs den Umweg über die Ortslage Oberhonnefeld wähle, um diese zu umgehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.08.2018

Verbandsgemeinde-Tage in Kurtscheid sehr gut besucht

Die vom Wirtschaftsforum der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach im Gewerbegebiet Kurtscheid veranstalteten Verbandsgemeinde-Tage hinterließen bei Ausstellern, Vereinen und Besuchern einen sehr guten Eindruck. Mit viel Kreativität und Einsatzwillen hatten die Aussteller eine Leistungs-Show der Superlative mit attraktivem Rahmenprogramm erstellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.08.2018

Spatenstich für neue Norma-Filiale in Dierdorf

Am 22. August wurde der Grundstein für die Neuerrichtung der Norma-Filiale in Dierdorf gelegt. Angestoßen wurde das Projekt für den Neubau der Filiale bereits 2012 und seitdem in enger Zusammenarbeit zwischen der Firma und der Stadt Dierdorf vorangetrieben.


Vereine | Nachricht vom 26.08.2018

Vettelschoßer beim Schalke-Tag geehrt

Am 12. August wurde die neue Bundesliga-Saison mit dem großen Schalke-Tag rund um die VELTINS-Arena eröffnet. Neben 100.000 königsblauen Fans durften auch die Vettelschoßer Knappen nicht fehlen. Die Knappen erwartete eine einzigartige Stimmung mit einem Volksfest inklusive Bühnenprogramm, zahlreichen Event-Modulen und einer organisierten Fan-Meile.


Vereine | Nachricht vom 26.08.2018

„In der Ruhe liegt die Kraft“ und „Meditative Stunde“

Zwei Veranstaltungen bei Palette Mensch am 6. und 9. September: In der Veranstaltungsreihe: „Lass uns darüber reden, solange wir noch darüber reden können“, geht es am Donnerstag, dem 6. September um 19:30 Uhr, weiter mit dem Thema: In der Ruhe liegt die Kraft (Leben, Krisen, Stress, Stille, Ruhe). Die „Meditative Stunde“: In Stille mit mir am 9. September um 17 Uhr.


Vereine | Nachricht vom 26.08.2018

Schifffahrt des VdK Neuwied nach Boppard

Die traditionelle Schifffahrt des VdK findet auch in diesem Jahr wieder statt. Am Mittwoch, den 12. September um 9 Uhr heißt es in Neuwied am Anleger Rheinbrücke wieder "Leinen los für die VdKler und Gäste". Der Zustieg in Leutesdorf ist in diesem Jahr aufgrund des Niedrigwassers leider nicht möglich. Die Schifffahrt führt in diesem Jahr nach Boppard.


Sport | Nachricht vom 26.08.2018

Barbara Schulze-Frieling ist Rheinlandmeisterin

Die Leichtathletik-Rheinlandmeisterschaft der Jugend in Bad Neuenahr-Ahrweiler verliefen für die vier VfL-Nachwuchssportlerinnen und Sportler aus Waldbreitbach sehr erfolgreich. Insgesamt siebenmal durften sie sich auf dem Siegertreppchen ehren lassen.


Kultur | Nachricht vom 26.08.2018

"Creole_Sommer" lockte viele Besucher in die Goethe-Anlage

Vom 24. bis 26. August veranstaltete die Stadt Neuwied zusammen mit dem Kulturverein Rheinland-Pfalz "Creole_Sommer", eine Reihe von Konzerten unter freiem Himmel in den Goethe-Anlagen direkt am Rhein. Die Veranstaltungsreihe fand dieses Jahr schon zum vierten Mal statt.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Wiedereinstieg für Frauen: Zurück ins Berufsleben

"Mich nimmt doch keiner mehr, oder?“ Diese Frage hört Lea Rott, Wiedereinstiegsberaterin der Agentur für Arbeit Neuwied, häufig. Sie berät die Menschen, die nach einer beruflichen Auszeit gerne wieder arbeiten möchten, aber dem Arbeitsmarkt aus unterschiedlichen Gründen nicht zur Verfügung stehen. „Stille Reserve“ nennt man diese Personen in Expertenkreisen – gut ausgebildete Frauen (und Männer), die gerade in Zeiten des Fachkräftemangels dringend auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Im Vorstellungsgespräch gekonnt überzeugen

Die Unternehmerin und Trainerin Anke Hoffmann unterstützt am Dienstag, 11. September 2018, ab 9 Uhr bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch ist bereits die erste Hürde geschafft. Nun heißt es, selbstbewusst und gut vorbereitet in die nächste Runde zu gehen. Authentisches Auftreten und Kommunikationsstärke vermitteln im Gespräch einen überzeugenden Eindruck.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Dritte Kölsche Nacht in Willroth kommt

In diesem Jahr wird es bereits die dritte Auflage der Kölschen Nacht (Beginn: 20.11 Uhr, Einlass: ab 18.11 Uhr) in Willroth geben. Die Vorbereitungen für das Mega-Event auf dem Festgelände am Sportplatz in Willroth laufen auf vollen Touren. Den Anfang macht der Moderne Fanfarenzug Irlich (MFZ-Irlich), der schon bei zahlreichen Festen in der Region sein Können unter Beweis stellte. Im Anschluss kommen die fünf Jungs von "Kasalla" als Hauptact.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Linzer Herbstbasar „Rund um’s Kind“ kommt

Der Förderverein der Linzer Kita Sankt Marien veranstaltet in der Stadthalle Linz am Sonntag, 2. September, wieder den Herbstbasar „Rund um’s Kind“ von 11 bis 13.30 Uhr. Von gebrauchter Herbst-/Winterkleidung aller Kindergrößen über Spielsachen und Kinderbüchern bis hin zu Schuhen, Kinderwagen und vielem mehr finden Eltern hier alles, was das Herz begehrt.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

90 Jahre Heinrich-Haus: vorbeikommen, genießen, mitmachen

Beim alljährlichen Sommerfest des Heinrich-Hauses gibt es diesmal am
2. September besonders viel zu feiern: Es wurde vor 90 Jahren eingeweiht! Zum Geburtstag locken von 10 bis 18 Uhr zahlreiche Aktionen, Informations- und Mitmachstände für die ganze Familie auf das Engerser Gelände. Abgerundet werden die Angebote von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und kulinarischen Köstlichkeiten.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Wiedtaler Wandertag führt über vier Routen

Am Sonntag, 2. September, findet der „Wiedtaler Wandertag“ rund um das Hotel Strand-Café in Roßbach/ Wied statt. Bei Tour 1 und 2 werden die Wanderer mit kostenfreien Shuttlebussen zu den Ausgangspunkten gefahren und von Wanderführern begleitet.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Blutspende in Linz ist auch Hilfe gegen Blutkrebs

„Wir suchen Lebensretter!“ Das haben sich der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, auf die Fahnen geschrieben. Gemeinsam rufen sie zur Blutspende und zur Registrierung als Stammzellspender auf. Am Mittwoch, 29. August will man mit dem DRK Ortsverein Linz darauf aufmerksam machen, wie durch Blut- und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Treffpunkt: Von 15:30 bis 19:30 Uhr in der Berufsb. Schule, Am Gestade 9, in 53545 Linz.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Wohnwagen und Kennzeichen gestohlen

Zunächst wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus der Diebstahl eines Kennzeichenpaares NR-HW 312 von einem Firmenfahrzeug einer Tischlerwerkstatt in der Wilsberger Straße in Asbach gemeldet. Später dann der Diebstahl eines Wohnwagens. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 25.08.2018

Schöwer Kärmes wird seit 1881 gefeiert

Von Samstag, den 25. August an wird die Kirmes im Dierdorfer Stadtteil Giershofen gefeiert. Hierzu lädt die Kirmesgesellschaft Giershofen zum 137. Mal ein. Diese Kirmes ist eine der ältesten Kirmesveranstaltungen im Kreis Neuwied. Bis Montagabend geht das Fest.


Politik | Nachricht vom 25.08.2018

Die Grünen im Kreis trafen sich zum politischen Seminar

Bewegt von der Sorge, dass populistische menschenfeindliche Parolen in unserem Alltag immer häufiger unwidersprochen geäußert werden können, hatte der Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen zum Seminar "WortLOS gegen Rechts" nach Rengsdorf eingeladen. Als Referentin stand die Politikwissenschaftlerin Ronja Lichtenberg zur Verfügung. Das Seminar war sehr gut besucht.


Sport | Nachricht vom 25.08.2018

Boule-Bezirksliga: TV Feldkirchen spielt um 2. Platz

Am Samstag, 1. September, treffen sich alle sechs Mannschaften der Bezirksliga-Nord, um ab 10 Uhr ihre letzten beiden Spieltage der Saison 2018 auszutragen. Die Gastgeber vom TV Feldkirchen treffen hierbei als Tabellendritter auf die Ahrtalbouler sowie Les Petits Trier. Beide Spiele haben es in sich, denn gegen die Mannschaft aus dem Ahrtal gab es zuletzt zwei unerwartete Schlappen.


Kultur | Nachricht vom 25.08.2018

„LiteraTOUR 18“ in Großmaischeid an idyllischen Orten

Einen literarischen Spaziergang der besonderen Art mit zehn Lesungen an vier Orten veranstalteten die Gemeinde Großmaischeid und das Team Wasserturm am Samstag, 25. August. Zahlreiche literaturinteressierte Menschen nutzten das Angebot, in den drei idyllischen Gärten von Mitbürgerinnen und Mitbürgern lebendig vorgetragenen Texten zu lauschen. Die abschließende Abendveranstaltung mit Stand-up-Comedian und Literat Glenn Langhorst fand im Wasserturm statt.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Gospel waren der Hit beim Kirmes-Hochamt

Einen Tag, nachdem die Wied in Flammen gestanden hatte, donnerte es erneut in Waldbreitbach. Diesmal nicht in strahlenden Blitzen und funkelnden Palmen, vielmehr war es donnernder Applaus, der die Pfarrkirche „Maria Himmelfahrt“ beim Kirmeshochamt erfüllte. Diese anhaltende akustische Würdigung verdiente sich der Kirchenchor „Cäcilia“ 1777 Waldbreitbach, dessen Gospel-Projekt 2018, unter anderem begleitet von Eric Schmidt am Saxophon und Tobias Schneider an der Orgel, den Nerv aller Kirchenbesucher traf.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Starke Saison im Sayner Freibad

Auf der Liegewiese entspannen, zwischendurch ein paar Bahnen ziehen und vor allem die nötige Abkühlung bei den heißen Temperaturen genießen: Der rekordverdächtige Sommer lockte in den vergangenen Wochen zahlreiche Besucher ins Freibad in Bendorf-Sayn. Alleine im Juli strömten 21.692 Menschen zum Schwimmen ins Sayntal - das ist für diesen Monat der höchste Wert seit 2010.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Ärztlicher Vortrag: "Das Knie – das unverstandene Gelenk"

Dr. Andreas Franke, Chefarzt der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie am Ev. Krankenhaus Dierdorf, stellt im Rahmen eines Vortrags die häufigsten Kniegelenkserkrankungen und Verletzungen vor und erläutert die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. Der Vortrag findet am Mittwoch, 05. Sepember, ab 18:30 Uhr im Bürgerhaus Großmaischeid, Finkenstr. 2 in 56276 Großmaischeid statt.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Workshop für Groß und Klein: Pirschen & Spurenlesen

Tierspuren lesen, so wie es schon die Menschen in der Alt- und Mittelsteinzeit gemacht haben? Ist das heute noch möglich? MONREPOS – Das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution sagt »ja« und hilft gerne dabei, diesen uralten Wissensschatz wiederzuerlangen und den Wald mit den aufmerksamen Augen der steinzeitlichen Jäger zu sehen.


Region | Nachricht vom 24.08.2018

Hannah Rechmann heißt die neue Weinkönigin von Unkel

Hannah Rechmann heißt die neue Weinkönigin von Unkel. Als Burgundia repräsentiert die Nachfolgerin von Klara I. auch das Wein- und Heimatfest vom 31. August bis zum 2. September 2018. Als Weinprinzessinnen stehen Hannah I ihre Schwester Maria und Kristina Schlu zur Seite.


Politik | Nachricht vom 24.08.2018

NABU Rhein-Westerwald ruft zum Sammeln von Naturkorken auf

Als Flaschenverschluss sind Korken jedermann bekannt. Doch wohin mit den Korken, wenn sie als Verschluss ausgedient haben? Die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald ruft zur Sammlung von Naturkorken für die Zweitverwertung auf. Eine Wiederverwertung des wertvollen natürlichen Materials ist aus vielerlei Gründen lohnenswert.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.08.2018

IHK-Sommerabend der Wirtschaft: Nicht bequem machen!

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hatte am Donnerstag (24. August) zum „Sommerabend der Wirtschaft“ in das Kurfürstliche Schloss in Koblenz geladen. Mehr als 600 Gäste kamen. Der Sommerabend der Wirtschaft löste in diesem Jahr den traditionellen Jahresempfang der IHK Koblenz ab, bei dem sich Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung bisher alljährlich zum Jahresbeginn trafen.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

Zwei Trompeten und Orgel: Pfarreiengemeinschaft lädt zum Konzert

Am 2. September spielt das Trio Festivo in der Pfarrkirche St. Margarita in Neustadt an der Wied. Veranstalter ist die katholische Pfarreiengemeinschaft Neustadt Wied-Horhausen-Peterslahr. Zur Aufführung gelangen Werke von Bach, Telemann, Manfredini Stamm und anderen.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

111 klangvolle Stimmen: Konzert der drei Fraser-Chöre in Marienrachdorf

Was ist schon der Limburger Dom, wenn man in der Kirche Maria Himmelfahrt in Marienrachdorf auftreten kann? Die drei Chöre von Chorleiter und Organist Fraser Gartshore tun es am 8. September. 111 klangvolle Stimmen kommen zusammen. Die gemeinsamen Proben machen Lust auf mehr und alle freuen sich riesig.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

Alter Friedhof steht im Mittelpunkt

Am Tag des offenen Denkmals öffnen am 9. September bundesweit mehrere Tausend historische Bauten, Parks und archäologische Stätten ihre Türen für Kultur- und Geschichtsfans – auch dank des Engagements vieler ehrenamtlicher Mitstreiter. In Neuwied hat die städtische Tourist-Info für Sonntag, 9. September, drei kostenlose Angebote zusammengestellt. Im Mittelpunkt steht dabei der Alte Friedhof an der Julius-Remy-Straße, auf dem viele historisch wertvolle Denkmäler aus unterschiedlichen Epochen erhalten geblieben sind.


Kultur | Nachricht vom 24.08.2018

GenerationenKino: Nächste Reihe beginnt am 4. September

Die gemeinsam vom städtischen Seniorenbeirat und den Kinobetrieben Weiler initiierte beliebte, die ganze Familie ansprechende Veranstaltungsreihe „GenerationenKino“ geht in die nächste Runde. Am Dienstag, 4. September, erfolgt um 15 Uhr im Filmtheater Metropol die Auftaktveranstaltung für das zweite Halbjahr 2018 mit der Komödie „Ein Dorf zieht blank".


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Kleinbus-Kontrolle: Zu lange Lenkzeiten, technische Mängel, verdorbene Ladung

Zwei Kleinbusse mit technischen Mängeln, deren Fahrer die Lenk- und Ruhezeiten nicht nachweisen konnten, dazu keine Genehmigung zur Personenbeförderung, obendrein rund 100 Kilogramm verdorbenes Frischfleisch geladen: Das ist die Kurzform einer Kontrolle durch die Verkehrsdirektion Koblenz am Autobahnrastplatz Landsberg an der Warthe.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Klimaschutz im Westerwald: „Werden Sie zum Held Ihrer Enkelkinder!“

Das vierte Regionalforum „Energiewende & Klimaschutz im Westerwald“ diskutierte Handlungsmöglichkeiten für Kommunen im Bereich Elektromobilität. as Forum wurde in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises veranstaltet. Den Schwerpunkt des Abends bildete die Auseinandersetzung mit dem Thema Elektromobilität und dem Zusammenspiel zwischen Mobilitätswende, Stromwende und Wärmewende als Beitrag zum Klimaschutz, eben auch in einer eher ländlich geprägten Region wie dem Westerwald.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Prinz Maximilian zu Wied Halle im Zoo Neuwied feierlich eröffnet

Riesenandrang unter und neben dem Festzelt am Restaurant im Zoo von Neuwied. Alle Liebhaber, Gönner, Sponsoren und Politiker strömten herbei, um die feierliche Eröffnung der neuen Prinz Maximilian zu Wied Halle mitzuerleben.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Schöne Samtpfoten begleiten Katzenfreunde durchs Jahr 2019

Ein ehrenamtliches Erfolgsprojekt geht in die dritte Runde: Vor einige Tagen hat die Neuwieder Katzenhilfe ihren Kalender für das Jahr 2019 vorgestellt. Wie immer kommt der Erlös (abzüglich der Druckkosten) in voller Höhe den schnurrenden Schützlingen des Tierschutzvereins zugute. Genau wie seine Vorgänger kommt der neue Samtpfoten-Kalender in hochwertigem Druck und im praktischen A 4-Format daher. Abgebildet sind ausschließlich Katzen, die eine mehr oder weniger lange Zeit in Obhut der Katzenhilfe verbracht haben.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Spannendes Arbeitsleben beendet: Dieter Mees verabschiedet

In einen wohl eher unruhigen Ruhestand verabschiedete Landrat Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert und die Personalratsvorsitzende Birgit Eisenhuth den langjährigen Mitarbeiter des Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamtes Dieter Mees.


Region | Nachricht vom 23.08.2018

Kritik an Kita-Novelle: "Inhalte und Verfahren sind Zumutung"

Lange von der Fachpraxis erwartet, liegt der Entwurf des neuen rheinland-pfälzischen Kindertagesstättengesetzes nun als Kita-Zukunftsgesetz auf dem Tisch. Im Neuwieder Kreishaus sieht man den mit gemischten Gefühlen. „Unterm Strich bedeutet die Kita-Novelle eine deutlich größere finanzielle Belastung für den Landkreis und die Kommunen. Und Praxistauglichkeit sieht anders aus“, zieht Landrat Achim Hallerbach sein Fazit.


Werbung