Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 23215 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233


Region | Nachricht vom 12.11.2017

Versuchter Raub in Neuwieder Innenstadt

In den frühen Morgenstunden des Samstags, den 11. November gegen 3 Uhr wurde ein Passant in der Neuwieder Innenstadt von zwei Männern angesprochen die ihn nach Geld fragten. Als er dies verweigerte schlugen sie auf ihn ein.


Region | Nachricht vom 12.11.2017

Verfolgungsfahrt endete in Sackgasse

Freitagabend, den 10. November gegen 18:30 Uhr versuchte sich ein Autofahrer im Stadtgebiet Neuwied einer Verkehrskontrolle zu entziehen, indem er vor dem Streifenwagen flüchtete. Der kurze Fluchtversuch endete, nachdem sich der Fahrer selbst in eine Sackgasse manövrierte.


Region | Nachricht vom 12.11.2017

Offener Austausch zwischen der Verbandsgemeinde und den Dorfjugenden

Zu einem offenen Austausch hatte Verbandsgemeindebürgermeister Volker Mendel die Vorstände der Dorfjugenden aus den umliegenden Orten eingeladen und diese waren zahlreich erschienen.
Vertreter der Dorfjugenden aus Raubach, Urbach/Harschbach, Steimel, Oberdreis, Puderbach und Rodenbach saßen gemeinsam mit Bürgermeister Volker Mendel am runden Tisch im Sitzungssaal und sprachen über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit zwischen den Vereinen und Verbandsgemeinde.


Region | Nachricht vom 12.11.2017

200 Besucher beim Bendorfer Wirtschaftstag

Was können kleine und mittelständische Unternehmen von den auf Zukunft ausgerichteten Spitzenfirmen der Welt lernen? Welche Veränderungen bringt die Wirtschaft 4.0? Beim 23. Bendorfer Wirtschaftstag am Mittwoch, 8. November, drehte sich alles um Digitalisierung und technologischen Fortschritt.


Region | Nachricht vom 12.11.2017

Gedenken an die Opfer von Terror und Gewaltherrschaft

Bad Honnef. Pfarrer Bruno Wachten, leitender Pfarrer des katholischen Pfarrverbandes in Bad Honnef, sprach zu den Bürgerinnen und Bürgern während der Veranstaltung am 9. November vor der Gedenktafel an die Honnefer Synagoge. Jedes Jahr wird dort an die Opfer der Novemberpogrome 1938, des NS-Regimes, von Gewaltherrschaft und Terror erinnert.


Region | Nachricht vom 12.11.2017

Imkerverein Puderbach spendet der Puderbacher Tafel Honig

Der Imkerverein Puderbach übergab neulich der Geschäftsführung der Puderbacher Tafel zahlreiche Honig-Gläser als Spende für die Tafel-Kunden. Tafel-Vorsitzender Volker Mendel bedankte sich für die willkommene Spende, da, wie er ausführte, die Tafel mittlerweile für viele Haushalte zu einem unverzichtbaren Bestandteil in der Lebensmittelversorgung geworden ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.11.2017

„Alles klar da oben?“

Dachdeck-Innung Neuwied: Dach jetzt überprüfen lassen. Kein Dach kann jedem Unwetter trotzen. Das haben allen die Bilder der Mega-Stürme weltweit in den letzten Wochen verdeutlicht. Dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – sollte jedes Dach mindestens jährlich von einem Fachbetrieb überprüft werden.


Vereine | Nachricht vom 12.11.2017

Im Wiedtal sind die Narren los

Im Wiedtal sind die Narren los! André und Kati werden in der neuen Session das närrische Volk im Burglahrer Land regieren. Die Burggrafen stellten neues Prinzenpaar erstmals der Öffentlichkeit vor.


Sport | Nachricht vom 12.11.2017

JSG Betzdorf/Wissen B-Mädels mit Sieg gegen Puderbach

Die Handball B-Mädchen des JSG Betzdorf/Wissen waren mit neuer Strategie erfolgreich gegen den SF 09 Puderbach. Nach der Vorwochen-Niederlage in Neustadt war die weibliche B-Jugend auf Wiedergutmachung aus.


Sport | Nachricht vom 12.11.2017

Neues vom MCC Ohlenberg

Einige Wochen sind seit der Europameisterschaft im August schon wieder vergangen. Der Verein hatte wieder einmal ein erfolgreiches Rennwochenende auf die Beine gestellt, welches ohne viele fleißige Helfer nicht möglich gewesen wäre. Der Vorstand möchte sich auf diesem Wege noch einmal bei allen, welche die Veranstaltung und den Verein unterstützt haben bedanken. Eine große Überraschung war sowohl für Vorstand, Mitglieder und Gäste das heimlich organisierte Feuerwerk.


Sport | Nachricht vom 12.11.2017

SG Grenzbachtal I siegte, zweite Mannschaft verlor

Am Sonntag 12.11. hatte die erste Mannschaft SG Grenzbachtal/ Wienau die SG Görgeshausen zu Gast. Das Spiel wurde mit 4:2 gewonnen. Die 2. Mannschaft SG Grenzbachtal/ Wienau verlor ihr Spiel in Windhagen mit 5:4 und damit die Tabellenführung.


Kultur | Nachricht vom 12.11.2017

Vier lokale Bands machen Big House zur Konzerthalle

„Neuwied Plugged In“ hat sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Konzertveranstaltungen bei Jugendlichen in der Deichstadt gemausert. Bislang spielten die immer lokalen Bands im alten Scala-Kino. Mit dem Bau des neuen Jugendzentrums „Big House“ hat das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) nun aber einen eigenen Veranstaltungsraum, der auch für Kulturveranstaltungen alle Möglichkeiten bietet.


Kultur | Nachricht vom 12.11.2017

"Udo Jürgens en miniature" im Bootshaus Neuwied

Hautnah am Original, so schrieb die Badener Zeitung nach einem Auftritt Hugo Chevals im altehrwürdigen Kurhaus von Baden-Baden. Bei einem Galaabend, damals noch moderiert vom unvergessenen Adi Furler neben dem Pasadena Roof Orchester, den German Tenors oder den Eurocats auf einer Veranstaltung aufzutreten war schon ein besonderes Ereignis für den Künstler, der mit seiner "Udo Jürgens Live Show" noch ganz am Anfang war, schon eine Hausnummer. Dass der damalige SWR Chef Heiermann ihn als "die Entdeckung des Abend" betitelte konnte schon ein bißchen Stolz machen.


Kultur | Nachricht vom 12.11.2017

Gruppe 93 zu Gast im Dierdorfer Uhrturm

Bei der Vernissage der neuesten Ausstellung im Uhrturm konnte Galerist Ulrich Christian eine große Besucherschar begrüßen, die sich auf den beiden obersten Etagen zusammendrängte, um den Ansprachen und der angenehmen Klaviermusik von Annika Hilger zu lauschen.


Region | Nachricht vom 11.11.2017

Abend der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Dierdorf

Einmal im Jahr treffen sich alle Feuerwehren der Verbandsgemeinde Dierdorf zu einem gemeinsamen Abend. Dann gibt es einen Rückblick auf die vergangenen Einsätze, unter denen sich in 2017 einige besondere befanden. Wehrleiter Andreas Schmidt gab einen Ausblick auf anstehende Investitionen und Besonderheiten in 2018. Einen breiten Raum nahmen die Beförderungen, Ernennungen, Verabschiedungen und Ehrungen ein.


Region | Nachricht vom 11.11.2017

„Schlager trifft Karneval“ in Großmaischeid

Ab dem 13. November beginnt der Kartenvorverkauf zur dritten Auflage von „Schlager trifft Karneval“ in Großmaischeid. Auch in 2018 wird ein Wahnsinns-Programm an Weiberfastnacht in Großmaischeid geboten. An diesem Abend mit dabei: Joey Gabalögl – die Andreas Gabalier Double Show.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.11.2017

Show- und Profikoch Rüdiger Wenck bei Prinzessin Marianne

Wenn das kein gelungenes Finale kurz vor dem Ende ihrer Regentschaft war: Marianne Hillen, bis zum 11. November noch amtierende Prinzessin in der Karnevalshochburg Heimbach-Weis , hatte sich anlässlich der Neueröffnung samt Rundumrenovierung ihre Geschenkeladens in der Hauptstraße einen richtige Profikoch vom WMF-Kochclub eingeladen.


Region | Nachricht vom 10.11.2017

SPD Ortsvereine Dierdorf und Maischeid auf Tour

Vom 7. bis 10. Oktober nahmen 60 Personen an der von den SPD Ortsvereinen organisierten Fahrt nach Regensburg teil. Einig waren sich die Reiseteilnehmer darin, dass auch im nächsten Jahr wieder ein Ausflug durchgeführt werden soll. Das Ziel soll bei einem Nachtreffen im Winter 2017/2018 festgelegt werden.


Region | Nachricht vom 10.11.2017

Einladung zum Bürgerforum am 16. November

Zukunft des Rüssel-Areals 2016 wurde die Innenstadt von Bad Hönningen in das Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“ von Bund und Land aufgenommen. Seit dem wurde nicht nur ein umfassendes Stadtentwicklungskonzept erstellt, erste Maßnahmen konnten bereits umgesetzt werden. So konnte Anfang 2017 das Rüssel Areal durch die Stadt Bad Hönningen mit finanzieller Unterstützung aus dem Förderprogramm erworben werden.


Region | Nachricht vom 10.11.2017

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe: Freiwillige gesucht

Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz sucht freiwillige Haushalte für die Teilnahme an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018. Diese Erhebung findet im Turnus von fünf Jahren statt und liefert wichtige Erkenntnisse über die Lebenshaltungskosten, die Verbrauchsgewohnheiten und die Wohnsituation privater Haushalte.


Region | Nachricht vom 10.11.2017

Verwandlungstisch um 1780/90 von David Roentgen erworben

Mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Otto Wolf Stiftung und durch Teilankauf der Ernst von Siemens Kunststiftung konnte für das Roentgen-Museum Neuwied ein Schreib- und Spieltisch von David Roentgen aus der Zeit um 1780/90 erworben werden.


Region | Nachricht vom 10.11.2017

Gruselgestalten trieben im Jugendzentrum ihr Unwesen

Erste Halloween-Party im Big House war ein voller Erfolg. Die Halloween-Party im neuen Jugendzentrum lockte über einhundert, zum Teil gruselig geschminkte Wesen, Dämonen und Zombies an. Bei schauriger Dekoration hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, zu tanzen.


Politik | Nachricht vom 10.11.2017

Erwin Rüddel empfing Schulklasse aus Niederbieber

Im Rahmen einer Klassenfahrt der 8Rb von der Carmen-Sylva-Schule in Niederbieber nach Berlin kam es beim Besuch des Deutschen Bundestages auch zu einem Treffen mit dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel. Diese persönliche Begegnung mit dem Wahlkreisabgeordneten war ein besonderes Highlight des insgesamt fünftägigen Besuchs mit vielen weiteren beeindruckenden Erlebnissen.


Vereine | Nachricht vom 10.11.2017

TTC Grün-Weiß Erpel sucht den neuen Timo Boll

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Erpel, Unkel und Umgebung zumindest einen Tag lang die Größten.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Jugendfeuerwehr traf sich zur Abnahme Jugendflamme

Wie setze ich korrekt einen Notruf ab und welche Ausrüstungsgegenstände werden bei der Feuerwehr eingesetzt? Diese und weitere Fragen galt es zu beantworten, als sich die Jugendfeuerwehren der VG Waldbreitbach, VG Linz, VG Bad Hönningen, VG Unkel und Neuwied im Feuerwehrhaus in Bad Hönningen zur Abnahme der Jugendflamme trafen. Ein sportlicher sowie ein kreativer Prüfungsteil mussten ebenso durchgeführt werden, wie das Legen diverser Knoten und Stiche.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Auszeichnung für 70 Jahre Tourismus in Bad Hönningen

In der Landeshauptstadt Mainz wurde im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz e.V., der Stadt Bad Hönningen, neben weiteren anderen Kommunen des Landes, eine Urkunde zur 70-jährigen Mitgliedschaft des Verbandes in der Mainzer Rheingold-Halle verliehen. Die Verbandsgemeinde ist in der Trägerschaft des Tourismus für die Stadt Bad Hönningen sowie den Ortsgemeinden Hammerstein, Rheinbrohl und Leutesdorf.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Gelungener Abend zum Thema gesunde Ernährung

Am 7. November hatte Informa gGmbH in Neuwied-Oberbieber zu einem kostenlosen Vortrag mit der Ernährungsberaterin Kirchmann aus Weißenthurm eingeladen. Das Thema "gesunde Ernährung" lockte über 30 Interessierte, größtenteils mit Hörschädigung, aller Altersgruppen an.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Spannende Tage in Italien

Die sechstägige politische Bildungsfahrt nach Florenz werden die Jugendlichen nicht so schnell vergessen. Die Kreisjugendpflege Altenkirchen gestaltete in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Neuwied, der Jugendpflege Dierdorf sowie der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Waldbreitbach ein buntes und abwechslungsreiches Programm in der Toskana.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Im Kreis Neuwied wurde an Pogromnacht erinnert

In vielen Orten des Kreises Neuwied wurde am 9. November an die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, auch Reichskristallnacht oder Reichspogromnacht genannt, erinnert. Es gab zahlreiche Gedenkveranstaltungen.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

SGD Nord: Natura 2000 Bewirtschaftungsplanung vorgestellt

Aktuell informierte die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in Bad Marienberg über die Natura 2000 Bewirtschaftungsplanung für den Naturraum Westerwald. Insbesondere die Entwürfe der Bewirtschaftungspläne für die Vogelschutzgebiete „Westerwald“, „NSG Krombachtalsperre“ und „Neunkhausener Plateau“ wurden erstmals vorgestellt. Als Obere Naturschutzbehörde stellt die SGD Nord Bewirtschaftungspläne für Natura 2000-Gebiete auf und legt Maßnahmen zum Schutz gefährdeter, heimischer Tier- und Pflanzenarten sowie der Lebensräume fest.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Warum die Glocken der Niederbieberer Kirche schweigen

Bürgern im Neuwieder Stadtteil Niederbieber wird es bereits aufgefallen sein: Die Glocken der Evangelischen Kirche läuten nicht mehr. Zwar ertönt nach wie vor alle Viertelstunde der Uhrschlag, aber das morgendliche und abendliche Geläut musste wegen statischer Probleme ebenso vorsorglich eingestellt werden wie das Glockenläuten zu den Gottesdiensten.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Kirchenmusikalische Andacht zum ersten Advent in Horhausen

Die katholische Pfarrgemeinde Horhausen lädt zum Besuch der kirchenmusikalischen Andacht am ersten Adventsonntag (3. Dezember) um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena Horhausen herzlich ein.


Region | Nachricht vom 09.11.2017

Beruf und Bildung hautnah erleben im Heinrich-Haus Neuwied

Das Berufsbildungswerk (BBW) des Heinrich-Hauses ist immer montags bis freitags geöffnet, doch auch am Samstag, 25. November stehen die Türen weit offen. Vor allem denjenigen, die sich unverbindlich informieren und ausprobieren wollen. Ob mit oder ohne Beeinträchtigung – hier im BBW können Jugendliche und junge Erwachsene ihrem Traumberuf einen Schritt näher kommen. Wie? Das erfahren Sie während des Tages der offenen Tür im Heinrich-Haus am Standort Neuwied/Heimbach-Weis.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.11.2017

Erste Hilfe Kurs für ISR-Mitglieder

Wie helfe ich richtig? Oftmals scheuen Menschen davor zurück, Erste Hilfe zu leisten. Angst, etwas falsch machen zu können oder Fehler bei der Ersten Hilfe sind meist die Gründe für diese Zurückhaltung. "Der größte Fehler, den man – beispielsweise bei einem Unfall – machen könnte, wäre es aber, nicht zu helfen", so Martin Buchholz, 1. Vorsitzender der ISR-Windhagen e.V.


Vereine | Nachricht vom 09.11.2017

Langjährige Mitglieder des SV Feldkirchen wurden geehrt

Im Rahmen des diesjährigen Ehrenamtstages des Fußballkreises Westerwald/Wied wurden zum wiederholten Male freiwillige Helfer aus den Reihen des SV Feldkirchen geehrt. FVR-Vizepräsident Alois Reichert und Kreis-Vorsitzender Mick Leibauer ehrten André Schuh, Klaus Schuh und Dennis Christ für ihr außerordentliches langjähriges Engagement im Namen ihres geliebten Fußballvereins.


Sport | Nachricht vom 09.11.2017

SV Rengsdorf startet in die Rückrunde

Mit einem Topspiel startet die 1. Herrenmannschaft des SV Rengsdorf am Freitagabend, den 10. November in die Rückrunde der Saison 2017 / 2018. Am heimischen Tannenweg empfängt der Tabellenzweite aus Rengsdorf den Tabellendritten vom VfB Linz II. Auf heimischen Platz blieb die Mannschaft von Trainer Michael Sauer und Martin Twesten bisher ungeschlagen, ohne Punktverlust und sammelte in sechs Heimspielen alle 18 Punkte.


Sport | Nachricht vom 09.11.2017

KSC Karate Team erfolgreichster Verein bei Deutschen Meisterschaft

Die Deutsche Meisterschaft ist der Höhepunkt des Jahres für die Altersklasse U12/U14. Und das KSC Karate Team konnte mit drei Medaillen glänzen. So stark wie kein anderer Verein. Fünf Sportler aus den Reihen des KSC Karate Team hatten sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Bendorf - Bürgerbefragung der Wirtschaftsförderung

Wie kann man die Bendorfer Innenstadt beleben und mehr Kunden in die Fußgängerzone locken? Wo liegt das Bendorfer Zentrum auf Erfolgskurs, wo gibt es Entwicklungsbedarf? Nachdem es zu diesen Fragen in den vergangenen Monaten bereits zahlreiche Einzelgespräche mit Eigentümern von Geschäftsimmobilien und Geschäftsinhabern gegeben hat, möchte die Stadtverwaltung nun auch die Bürgerschaft in die zukunftsorientierte Neuausrichtung der Bendorfer Innenstadt miteinbeziehen.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Masterplan „Nachhaltige Mobilität im Stadtverkehr Neuwied"

Der Landkreis Neuwied hat sich jetzt mit einer Projektskizze für das seitens des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur aufgelegte Sonderprogramm zur Förderung der Erstellung von Masterplänen beworben. „Mit zielgenauen Minderungsstrategien wollen wir damit künftig insbesondere im Stadtverkehr Neuwied den öffentlichen Personennahverkehr nachhaltiger und emissionsfreier gestalten", so der zuständige 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Radwandertag WIEDer ins TAL am 27. Mai 2018

Am Sonntag, 27. Mai 2018 findet von 10 bis 17 Uhr der Radwandertag WIEDer ins TAL statt. Die Landesstraße L255 im Wiedtal ist auf 50 Kilometern von Neuwied-Niederbieber bis Seifen im Westerwald nur für Fahrradfahrer, Inlineskater und Fußgänger geöffnet. Neu ist im nächsten Jahr die Verkürzung um eine Stunde, die Veranstaltung endet um 17 Uhr. Die Strecke bleibt wie gewohnt komplett zwischen Neuwied und Seifen befahrbar.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Kreis-Volkshochschule Neuwied ehrt langjährige Kursleitende

Die Kreis-Volkshochschule Neuwied e.V. (KVHS) ehrte zwei Kursleitende, die seit zehn Jahren Kurse für die KVHS leiten. Klaus Hannuschke, Vorsitzender der KVHS, überreichte neben einer Urkunde die goldene Nadel vom Landesverband der Volkshochschulen Rheinland-Pfalz sowie ein Präsent und dankt den beiden Kursleitenden für ihr großes Engagement.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Else: Warum gehen Benzinpreise rauf und runter?

Viele meiner Berichte sorgen für Zustimmung, aber auch für Aufregungen… genau das sollen sie ja auch. Ich will Euch ja nicht irgendetwas erzählen, sondern zum Nachdenken anregen.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

L 306 Bendorf - Stromberg Fertigstellung im November

Die Arbeiten zum Ausbau der L 306 gehen voran; im Laufe der 46. Kalenderwoche wird nach derzeitigem Stand eine Freigabe erfolgen können, spätestens am 17. November. Die Maßnahme insgesamt hat sich im Laufe der Bauausführung hinsichtlich des Aufwandes deutlich weiterentwickelt – und damit leider auch die ursprüngliche Zeitplanung für eine Fertigstellung. Ursprünglich war eine Fertigstellung für Ende Juli 2017 vorgesehen.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Demographischer Wandel - Eine Chance für Frauen?

Die Chancen des Demografischen Wandels für Frauen bezogen auf den Arbeitsmarkt standen im Mittelpunkt der Infoveranstaltung „Wiedereinstieg hat Perspektive – noch nie waren die Chancen besser“ im Mehrgenerationenhaus Neuwied. Das Mehrgenerationenhaus Neuwied, die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis und die Beauftragten für Chancengleichheit der Arbeitsagentur und des Job-Centers sowie die Wiedereinstiegsberaterin der Arbeitsagentur hatten interessierte Frauen eingeladen, sich zu den verschiedenen Themen rund um die Erwerbsarbeit von Frauen zu informieren.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Windhagen tanzt karnevalistisch aus der Reihe

Das Motto 2018 der Kölner Karnevalssession heißt "Mer Kölsche danze us der Reih" und dem haben sich auch die Windhagner Karnevalisten verschrieben. Sie tanzten auch in diesem Jahr aus der Reihe und eröffneten die Karnevalskampagne schon traditionell vor dem 11.11. mit der Mädchensitzung am Freitagabend und der Herrensitzung am Sonntag. Beide Sitzungen im Forum waren bereits im Vorverkauf mit jeweils 850 Plätzen ausverkauft.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Segendorfer Helfertour: Abschluss in der Waldhalle im Parkwald

Einmal im Jahr lädt der Verschönerungsverein Segendorf seine vielen fleißigen Ehrenamtler zu einer ganztägigen Helfertour ein. Die führte die 30 Teilnehmer in diesem Jahr in den schönen Moselort Cochem inklusive Besichtigung der Historischen Senfmühle.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Bedrohte Fasane im Zoo Neuwied

Grau in Grau, in verschiedenen Abstufungen, das sind zurzeit die vorherrschenden Farben in dieser Jahreszeit. Da ist es umso schöner, wenn man bunte Farbtupfer, auch in der Natur, erkennen kann. Da sind zum Beispiel die Fasane, bei denen zumindest die Männchen eine bunte, auffällige Färbung aufweisen. Die Weibchen dagegen sind meist unscheinbar gefärbt, eine gute Tarnung beim Brüten.


Region | Nachricht vom 08.11.2017

Vortrag mit Mario Becker in der Römerwelt

Mario Becker gastierte zum wiederholten Male in der Römerwelt. Bei freiem Eintritt entführte er die Zuhörer mit seiner gewohnt lebendigen Art, in die gehobene Wohnwelt des Imperium Romanum. Die Besucher freuten sich auf einen anschaulichen, lebhaften und mit Bildern bereicherten Vortrag.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.11.2017

Führungswechsel im Restaurant „Il Pozzo“ in Windhagen

Walter Aimola bisheriger Betreiber des Restaurants „Il Pozzo“ in Windhagen-Rederscheid geht in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt das Lokal in die Hände von Loredana Scheibel. Sie wird das Lokal in der gewohnten Weise mit der klassischen italienischen Küche aus frischen Zutaten fortführen und freut sich auf den Besuch vieler Gäste.


Kultur | Nachricht vom 08.11.2017

Gebürtiger Rheinbrohler bringt Farbe in das Leben Prominenter

Vor kurzem endete in der Soltauer Filzwelt „Felto“ eine sehr ausdrucksstarke und farbenfrohe Ausstellung. Hier trafen sich John Lennon, Peter Maffay, Dalai Lama, Reinhold Messner, Lionel Richie, Loriot, Mario Adorf, Steve Jobs und viele andere zum großen Stell-dich-ein der Stars.


Region | Nachricht vom 07.11.2017

Feuerwehr Puderbach präsentierte sich

Die Feuerwehr Puderbach hatte am Sonntag, den 5. November die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. In der Fahrzeughalle waren eine Bühne, ein Getränkestand und Tische und Bänke aufgebaut. Gegen Mittag waren Sitzplätze rar.


Region | Nachricht vom 07.11.2017

Erfolgreich gemeistert: eeb bildete Kirchenführer aus

120 Unterrichtsstunden liegen hinter einer Gruppe nun zertifizierter Kirchenführer, welche das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. (eeb) über 17 Monate ausbildete und die nun in Neuwied-Feldkirchen ihre Zertifikate im Rahmen einer Feierstunde erhielten.


Region | Nachricht vom 07.11.2017

Vortrag in Neuwied: Das schwache Herz

Das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied lädt Interessierte zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen der deutschen Herzwochen ein. „Das schwache Herz“ ist das Thema der diesjährigen Veranstaltungsreihe.


Region | Nachricht vom 07.11.2017

Regionaler Fachtag: Häusliche Gewalt ist keine Privatsache

Zu einer gemeinsamen regionalen Fachtagung im nördlichen Rheinland-Pfalz hatten die Landkreise Mayen-Koblenz und Neuwied sowie die Städte Koblenz und Neuwied mit Unterstützung der Landeskoordinierungsstelle „Aktiv für Flüchtlinge“ eingeladen. Die ganztägige Veranstaltung im Forum der Unfallkasse Andernach informierte mit Fachvorträgen über Formen von Gewalt in engen sozialen Beziehungen und im Kontext von Migration und über ihre Folgen - vor allem auch für Kinder, die solche Szenen erleben müssen.


Region | Nachricht vom 07.11.2017

Sexuell übertragbare Infektionen: Aufklärung ist wichtig

Im November wird an den weiterführenden und berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz über HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) aufgeklärt. Fachkräfte aus den Gesundheitsämtern und den AIDS-Hilfen informieren Schülerinnen und Schüler vom 6. bis 10. November darüber, wie im Bereich der Sexualität die Gesundheit erhalten und geschützt werden kann. Das Thema ist auch 30 Jahre, nachdem die Weltgesundheitsorganisation erstmals den Welt-AIDS-Tag ausgerufen hat, noch aktuell. Angesichts guter Behandlungsmethoden droht das Wissen junger Leute über HIV und AIDS an Bedeutung zu verlieren. Das verleitet zu unbedachtem und unnötig riskantem Verhalten. Die Schulpräventionswoche will mit Informationen dagegen steuern.


Politik | Nachricht vom 07.11.2017

Michael Mahlert soll erster Kreisbeigeordneter werden

In der Sitzung des Kreistages Neuwied am Montag, den 6. November stand unter anderem die Personalie des ersten Kreisbeigeordneten auf der Tagesordnung. Bekanntlich wurde der jetzige Beigeordnete Hallerbach zum Landrat gewählt und tritt die Stelle zum 1. Januar an. Die SPD-Fraktion beantragte auf eine Ausschreibung der Stelle zu verzichten und in der Dezembersitzung Michael Mahler (SPD) als ersten hauptamtlichen Kreisbeigeordneten zu wählen.


Wirtschaft | Nachricht vom 07.11.2017

Palettenparty geht in die nächste Runde – Jetzt bewerben

Die Palettenparty geht in die nächste Runde: Nach dem gelungenen Auftakt in diesem Jahr will die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) die Karnevalsvereine und -gruppen in der Region erneut unterstützen. Insgesamt verlost das Unternehmen elf Paletten voller Wurfmaterial, das bei den Karnevalszügen im nächsten Februar unters närrische Volk gebracht werden kann.


Sport | Nachricht vom 07.11.2017

Pokalkracher in Rengsdorf – Damen empfangen Montabaur

Einen großen Pokalabend erwartet die 1. Damenmannschaft des SV am Mittwochabend. In der 3. Runde des Rheinlandpokals trifft der SV am Mittwochabend, den 8. November um 19 Uhr zuhause auf den 1. FFC Montabaur. Beide Mannschaften haben in der ersten Runde ein Freilos gezogen. Die Gäste aus Montabaur gewannen anschließend ihre Zweitrundenpartie mit 5:0 gegen Elkenroth, die Damen des SV feierten einen 16:0 Kantersieg gegen die Reserve von der FSG Ahrbach.


Sport | Nachricht vom 07.11.2017

Westerwald Bank unterstützt SG Honigsessen-Katzwinkel

Ende Oktober fand auf dem Sportplatzgelände des TuS Katzwinkel e.V. 1911 in Katzwinkel die offizielle Übergabe der Erlöse aus der Crowdfunding-Aktion der Westerwald Bank statt. Marktbereichsleiter Georg Rödder überreichte aus Anlass der beiden Heimspiele (1. und 2. Mannschaft) der neu gegründeten SG Honigsessen-Katzwinkel den symbolischen Scheck.


Sport | Nachricht vom 07.11.2017

Titel des Kreiskönigs geht nach Raubach

Hans-Jörg Hoffmann erzielte beim diesjährigen Kreiskönigsschießen am 07. Oktober auf dem Stand der SSG Honnefeld mit einem Teiler von 34,3 das beste Ergebnis und übernimmt damit somit auch das Amt des Kreiskönigs im Schützenkreis 112 – Neuwied.


Kultur | Nachricht vom 07.11.2017

Freundeskreis Villa Musica feierte 20-jähriges Jubiläum

Im Juwel der Villa Musica, im Schloss Engers, dass für die Allgemeinheit zu erhalten ein Hauptanliegen der Freunde der Villa Musica ist, traf man sich zum 20-jährigen Jubiläum, und die rührige, seit 14 Jahren dem Verein vorstehende Vorsitzende, Barbara Harnischfeger, konnte als Festredner den Vorstandsvorsitzenden, Professor Dr. Salvatore Barbaro, Staatsekretär für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, begrüßen.


Region | Nachricht vom 06.11.2017

Sachstand zu den Fusionsberatungen

Im Jahr 2010 hat der rheinland–pfälzische Landtag das „Landesgesetz über die Grundsätze der Kommunal- und Verwaltungsreform beschlossen. Da in der VG Bad Hönningen zum Stichtag 30. Juni 2009 mit 11.745 weniger als 12.000 Einwohner lebten, wurde bei der VG Bad Hönningen ein sogenannter „Gebietsänderungsbedarf“ gesehen und mit Schreiben des rheinland–pfälzischen Innenministeriums vom 7. Juli 2016 den Verbandsgemeinden Bad Hönningen und Linz am Rhein mitgeteilt, dass nach Auffassung des Ministeriums ein „Zusammenschluss der VG Bad Hönningen mit der VG Linz eine sehr gute Lösung wäre“.


Region | Nachricht vom 06.11.2017

Diszipliniert und stabil: Bären ohne Strafen und Gegentor

Wie man nach einer Niederlage postwendend in die Erfolgsspur zurückfindet, wissen die Neuwieder Bären ganz genau. Das bewiesen sie bereits vor einer Woche mit dem 6:0-Sieg gegen Meister Hamm, das bestätigten sie nun auch am Sonntagabend, den 5. November im Icehouse gegen den Neusser EV. Wieder souverän, wieder diszipliniert, wieder ohne Gegentor. Und das gegen eine Mannschaft, die sich unlängst ebenfalls gegen Hamm durchgesetzt hatte. Die Gastgeber setzten sich mit 5:0 durch und verbesserten sich auf den zweiten Tabellenplatz.


Region | Nachricht vom 06.11.2017

MTRA-Aktionstag im Marienhaus Klinikum Neuwied

Die MTRA-Schule des Rheinischen Bildungszentrums lädt alle jungen Leute, die nach inte-ressanter Ausbildung suchen, zum Durchblicker-Tag ein. Bei diesem Aktionstag, am Samstag, den 18. November von 10 bis 14 Uhr im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied unter dem Motto Schau rein, was für dich drinsteckt veranstaltet, „öffnen wir auch Türen, die sonst verschlossen sind“, so Dr. Götz Lutterbey, der Chefarzt der radiologischen Abteilung.


Region | Nachricht vom 06.11.2017

Tausende tauchten ein in „Nacht der Technik“

Die zwölfte „Nacht der Technik“ hat begeistert und Tausende Besucher ließen sich anstecken von der guten Stimmung in den Zentren der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Dort, wo normalerweise ausgebildet wird und sich angehende Meister auf die Prüfung vorbereiten, Weiterbildung vermittelt wird, drehte sich zehn Stunden lang alles um angewandte Wissenschaften und Grundlagenforschung, neue technische Entwicklungen und ihre praktischen Einsatzgebiete, die informativ, kurzweilig und unterhaltsam vermittelt wurden.


Region | Nachricht vom 06.11.2017

Lernen für eine digitalisierte Wirtschaftswelt

Industrie 4.0, Digitalisierung der Wirtschaft - welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die Schul - und Berufsausbildung? Zu diesem komplexen Zukunftsthema hatte die FWG VG Puderbach zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Partner dieser Veranstaltung waren die David-Roentgen-Schule Neuwied und das Werk Raubach der „Metsä Tissue Group“.


Region | Nachricht vom 06.11.2017

Neuwieder Abfallwirtschaft weiterhin mit guten Zahlen

Eine gute Nachricht hat der 1. Kreisbeigeordnete, Dezernent für Abfallwirtschaft und zukünftige Landrat Achim Hallerbach für die Bürger des Landkreises Neuwied: Die Abfallgebühren bleiben auch weiterhin stabil! Die Abfallwirtschaft des Landkreises Neuwied legte dem Ausschuss für Umwelt- und Abfallwirtschaft gute Zahlen vor. Der Fachausschuss stimmte dem Nachtragswirtschaftsplan der Abfallwirtschaft für das Jahr 2017 und dem Jahresabschluss 2016 einstimmig zu und empfahl beides dem Kreistag. Der stimmte am Montag, den 6. November den Zahlen ebenfalls zu.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.11.2017

Kurtscheid gewinnt WLAN-Hotspot

Kurtscheid gewinnt beim EVM-Zukunftsforum einen Hotspot für die Gemeinde und sucht die Wiedhöhenhalle als Standort aus. Glück für Kurtscheid: Beim Zukunftsforum der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) hat der 1.000-Einwohner-Ort einen WLAN-Hotspot gewonnen. Der kostenlose öffentliche Internetzugang war einer von drei Gewinnen, die an diesem Abend in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz unter mehr als 600 Teilnehmern verlost wurden.


Vereine | Nachricht vom 06.11.2017

Gesangverein Thalhausen brillierte mit „Best of“

Ein sichtlich erfreuter Vorsitzender Friedhelm Kurz konnte in der Thalhausener Mehrzweckhalle auf restlos besetzte Stuhlreihen blicken beim Konzert seines Gesangvereins Thalhausen unter dem Motto „Best of“, das einen abwechslungsreichen Abend bescherte.


Vereine | Nachricht vom 06.11.2017

NABU lädt zu Thementag „Faszination Wald“ ein

Beim NABU dreht sich am Sonntag, den 19. November alles um den Lebensraum Wald. Im Rahmen einer Sonderveranstaltung laden die NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald und ihre 13 NABU-Gruppen aus den Kreisen Altenkirchen, Neuwied, Westerwaldkreis und Koblenz alle Interessierten zu einer Exkursion, zu Vorträgen und zu einer Filmvorführung ein.


Sport | Nachricht vom 06.11.2017

Sieg und Niederlage für die Deichstadtvolleys

Weit mehr als 500 Zuschauer und Fans des Volleyball-Zweitligisten VC Neuwied 77 durchlebten am Doppelspieltag in der Sportarena des Rhein- Wied-Gymnasium eine extremes Wechselbad der Gefühle. Nachdem die Damen des Trainerduo`s Bernd Werscheck und Ralf Monschauer am Samstagabend die TG Bad Soden mit 3:1( 19:25, 25:20, 25:13, 27:25) besiegen konnten, unterlagen sie am Sonntagnachmittag dem Nachwuchs des Erstligisten Dresdner SC, dem VCO Dresden mit 0:3(22:25, 20:25, 22:25).


Sport | Nachricht vom 06.11.2017

46 Kinder beim Doppelspass-Sommercamp in Feldkirchen

Nach vielen Jahren ist die JSG Feldkirchen/Hüllenberg wieder mit eigenständigen Teams in allen Altersklassen auf den Fußballplätzen des Kreises vertreten. Hierauf ist man gehörig stolz - damit das so bleibt geht der Club zur Winterzeit in die Offensive und wirbt in Schulen und Kindergärten um neue Kicker. Dabei geht es weniger darum Spieler von anderen Clubs abzuwerben. Club-Vize Dennis Christ: „Wir wollen unseren feinen Verein und die tolle Infrastruktur nutzen, um junge Menschen vom Fußball zu begeistern!“


Sport | Nachricht vom 06.11.2017

Hergt: "Über diese Leistung müssen wir reden..."

Ganz so einfach kann Jens Hergt nach dem Derby am Freitagabend bei der EG Diez-Limburg nicht zum Alltag übergehen. „Über diese Leistung müssen und werden wir vor dem Heimspiel am Sonntag gegen den Neusser EV noch reden. Dann müssen wir wieder als geschlossenes Team auftreten", redete der Trainer des EHC „Die Bären" 2016 nach der 2:7-Niederlage am Diezer Heckenweg Klartext.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Schulgarten in Oberraden ist winterfest

Viele Hände – schnelles Ende. Bei sonnigem Herbstwetter trafen sich die „Schulgarten-Familien“, die während der jährlichen Gartensaison bereits ehrenamtlich im täglichen Wechsel das Gießen übernehmen, um den Schulgarten winterfest zu machen.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Übung: Brand in Jugendherberge Leutesdorf

Es ist Mittwochabend gegen 19 Uhr. In der Jugendherberge Leutesdorf ist gerade das Abendessen beendet. Eine Schulklasse sowie weitere Gäste sitzen noch im Speisesaal andere Gäste befinden sich auf den Zimmern. Im zweiten Obergeschoss werden zwei Wäschekörbe in die geöffneten Brandschutztüren geschoben und angezündet. Der Rauch breitet sich im Flur aus.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Unterschätzer Westerwald

Über deinen Höhen pfeift der Wind so kalt" ist meteorologischer Rufmord, wie der Blick auf die Wetterkarte zeigt. Dem Westerwald war das ebenso abträglich wie früher das Gerede vom "Land der armen Leute" schildert Dr. Roth. Inzwischen entdecken immer mehr Menschen diese aufdringliche Landschaft zwischen den Ballungsgebieten.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Experte informierte über Vollmachten

Vorsorge für die Zeit zu treffen, in der man gesundheitlich und geistig vielleicht nicht mehr voll auf der Höhe ist, gilt allgemein als empfehlenswert. Fachmann Bernhard Lahr erläuterte, warum das so ist. Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hatte zu einer Informationsveranstaltung unter dem Motto „Ohnmacht ohne Vollmacht“ eingeladen.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Feuerwache Neuwied-Feldkirchen wird zum Kino

Einen Film in realer Umgebung schauen? Das können Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren am Freitag, 17. November, denn dann gibt es in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Neuwied-Feldkirchen eine Filmvorführung mit präventivem Begleitprogramm. Passend zur Location wird die Geschichte von Hannes gezeigt. Der klettert, um in die coolste Kinderbande der Stadt aufgenommen zu werden, als Mutprobe auf das Dach der Ziegelei.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Drei Kindertagesstätten werden gefördert

Der heimische Landtagsabgeordnete Fredi Winter hat erfreuliche Nachrichten vom Präsidenten des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung aus Mainz erhalten. Es werden drei Einrichtungen gefördert bei den Bau- und Ausstattungskosten nach dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung 2017-2020“.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Dierdorfer Frauentag in der Alten Schule Dierdorf

Das Dreigestirn Andrea Frorath, Gleichstellungsbeauftragte der VG Dierdorf, Hella Holschbach, Vorsitzende des Landfrauenverbands Dierdorf und Erzieherin und Entspannungspädagogin Karin Gschiel hatten zum zweiten Mal einen Tag unter dem Motto „Frauen für Frauen“ in Dierdorf organisiert.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

In Willroth wurde die fünfte Jahreszeit eingeläutet

Als erste läutete die KG "Wernd" die fünfte Jahreszeit im Kirchspiel "Horse" ein - Willrother Dorfgemeinschaftshaus platzte beim närrischen Dämmerschoppen aus allen Nähten.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Jessica Gottsauner ist neue Mittelrhein Weinkönigin

Am Samstagabend, den 4. November, fand in Erpel die Wahl zur neuen Mittelrhein Weinkönigin statt. Vier Kandidatinnen stellten sich einer Jury und mussten ihr Fachwissen rund um den Wein unter Beweis stellen. Die Krone ging an die 20-jährige Jessica Gottsauner aus Bad Honnef.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

11. im 11. - Große Karnevalseröffnung auf dem Luisenplatz

Wie es schon gute alte Tradition ist lädt der Festausschuss der Stadt Neuwied e.V. am 11. 11. ab 11.11 Uhr zur großen Karnevalseröffnung auf dem Neuwieder Luisenplatz ein. Wie in jedem Jahr werden bei dieser Veranstaltung die kommenden Tollitäten der Öffentlichkeit vorgestellt. Ab 10:30 Uhr geht es bei Musik und gekühlten Getränken los, bevor die Uhr um 11:11 Uhr runtergezählt wird.


Region | Nachricht vom 05.11.2017

Vorsicht beim Drachensteigen - Abstand zu Stromleitungen

Herbstzeit ist Drachenzeit: Besonders bei windigem Wetter lassen Kinder und auch Erwachsene gerne ihre bunten Drachen steigen. Doch die Flugstunden bergen auch Gefahren. Der Verteilnetzbetreiber Westnetz rät daher zur Vorsicht. Drachen sollte man nur dort steigen zu lassen, wo keine Stromleitungen in der Nähe sind.


Vereine | Nachricht vom 05.11.2017

Bunter Musikreigen des Chores Steimel

Das Konzert unter dem Motto „Bunter Musikreigen“ in der Niederwambacher Kirche am letzten Sonntag im Oktober, zu dem der gemischte Chor Steimel unter der Leitung von Harald Gerhards eingeladen hatte, wurde zu einem vollen Erfolg. Mehr als 200 Zuhörer verbrachten einen abwechslungsreichen Nachmittag mit Liedbeiträgen, vorgetragen vom Kindergarten „Villa Kunterbunt“ aus Steimel, dem Chor „ProVoCant“, dem „MGV Eintracht 1874 Weißenthurm“ und der Solistin am Klavier Jeanette Lobas.


Vereine | Nachricht vom 05.11.2017

Imkerverein Puderbach Faszinierende Bienenwelt live erlebt

Bienen und Imkerei, regionale Produkte und Herausforderungen der Bienenhaltung in der heutigen Zeit bleiben interessante Themen der Öffentlichkeit. Auch im Herbst 2017 haben sich Mitglieder des Imkervereins auf zahlreichen regionalen Veranstaltungen wie dem Kartoffelmarkt in Steimel, dem Apfel- und Weinfest in Brückrachdorf und dem Herbstfest im Seniorenzentrum in Puderbach engagiert und in vielen Gesprächen mit interessierten Erwachsenen und Kindern über das Thema Bienen und Imkerei informiert.


Vereine | Nachricht vom 05.11.2017

Jahrestour der Abteilung „Alte Herren“ des SV Feldkirchen

Die berüchtigte Alte Herren-Tour ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil im Vereinskalender des SV Feldkirchen – jährlich wechselnde Orga-Teams übertreffen sich immer wieder in der kreativen Umsetzung der stets strenggeheimen Planung. Die diesjährige Tour, organisiert von Gunther Kalks, führte 21 SVF-Veteranen im Alter zwischen 33 und 72 Jahren zum „Schäferlauf“ nach Markgröningen (Baden-Württemberg). Die dreitägige Tour für Jung und Alt war nicht zuletzt aufgrund des traumhaften Wetters ein voller Erfolg.


Vereine | Nachricht vom 05.11.2017

Änderungen im Vorstand der Kirmesfreunde Niederbieber

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kirmesfreunde Niederbieber standen viele Themen auf der Tagesordnung. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Manfred Keller und der Feststellung der Beschlussfähigkeit berichtet der Geschäftsführer über das vergangene Geschäftsjahr.


Sport | Nachricht vom 05.11.2017

SG Grenzbachtal/Wienau I mit Sieg und Niederlage

Am Donnerstag, den 2. November musste die 1. Mannschaft der SG Grenzbachtal/Wienau zum Nachholspiel in Urbach gegen Puderbach II antreten. Hatte man sich vor dem Spiel für diesen Lokalkampf noch einiges vorgenommen, von dem konnte nichts auf dem Platz umgesetzt werden. So verlor man schließlich völlig verdient und chancenlos nach einer desolaten Leistung mit 4:0.


Kultur | Nachricht vom 05.11.2017

Spiegel Bestseller-Autor Daniel Holbe im Alten Bahnhof zu Gast

Mit Daniel Holbe konnte die Projektgruppe Jugend, Kultur und Soziales der Verbandsgemeinde Puderbach einen Autor im Alten Bahnhof in Puderbach begrüßen, der seit einigen Jahren regelmäßig die Bestsellerlisten ganz oben erobert. Am Samstag, den 4. November war er mit „Kalter Schnitt“ – dem siebzehnten Buch um die Frankfurter Kommissarin Julia Durant und ihre Kollegen – in Puderbach zu Gast.


Region | Nachricht vom 04.11.2017

Trickdiebe in Neuwied-Heddesdorf unterwegs

Täter versuchten Frau beim Einkaufen auf dem Parkplatz zu bestehlen. Am Donnerstag, den 2.1 November gegen 11:30 Uhr, schloss eine 61-jährige Frau auf dem Parkplatz eines Discountmarktes, in der Allensteiner Straße, ihr Fahrzeug auf um davon zu fahren.


Region | Nachricht vom 04.11.2017

Erfolgreiche Sammler beim Kastanienwiegen der SWN

Fleißige Kinder, fleißige Sammler: Sechs Tonnen Kastanien wurden beim traditionellen Kastanienwiegen bei den Stadtwerken Neuwied gegen Eintrittskarten für die Deichwelle eingetauscht. Alle Teilnehmer hatten jedoch auch die Chance, bei einer Sonderverlosung weitere Gewinne einzuheimsen.


Region | Nachricht vom 04.11.2017

Frauenmesse „Ladies first“ in Kurtscheid

Der Titel: „Die Messe für Frauen die Maßstäbe setzen“ weckte hohe Erwartungen, leider wurden die Frauenbedürfnisse wieder einmal auf Kosmetik, Küche, Kinder und ein gemütliches Heim reduziert. Es scheinen die Bedürfnisse der Männer zu sein, die durch Frauen erfüllt werden sollen.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.11.2017

Stromvertrag: Drücker rechnen mit falschen Preisen

Drückerkolonnen, die das schnelle Geld machen wollen, sind wieder in Neuwied unterwegs. Sie geben sich als Vertreter namhafter Internet- oder Strom-unternehmen aus und wollen auch Verträge verkaufen. Gerechnet wird bei den Kunden mit veralteten Preisen, warnen die SWN.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2017

Kulturschaffende wollen mit Jugendaktion für „Nachwuchs“ werben

Wie können Jugendliche im Westerwald mehr für hochwertige Kulturveranstaltungen von Kabarett bis Weltmusik begeistert werden? Diese Frage stellt sich verstärkt die Kleinkunstbühne Mons Tabor. Diese belebt seit über 30 Jahren das regionale Kulturangebot im Westerwald mit bekannten Formaten wie „Musik in alten Dorfkirchen“ oder der „Westerwälder Kabarettnacht“.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2017

Buntes Quartett im Marienhaus Klinikum Neuwied

Das Künstlerquartett Ulrich Christian, Helga Gans-Eichler, Johanna Mohr und Rita Eller stellt zahlreiche Bilder Im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied aus. Im Foyer und auf den Ebenen 1 bis 3 sind die Kunstwerke täglich von 10 bis 18 Uhr zu besichtigen.


Region | Nachricht vom 03.11.2017

"Wasser marsch!" an der Marienschule in Bad Hönningen

Über 30 Grundschulen aus dem Kreis Neuwied beteiligen sich in diesem Schuljahr an dem Wasserprojekt der Sparkasse Neuwied. Auch in der Marienschule in Bad Hönningen widmeten sich die Schüler der dritten Klassen im Unterricht dem ökologischen Thema Wasserkreislauf.


Werbung