Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25656 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257


Region | Nachricht vom 25.10.2014

IHK-Gewerbesteuerrechner schafft Transparenz

Die Höhe der Gewerbesteuer ist für Unternehmen ein wichtiger Standortfaktor. Mehr als 60 Prozent der Kommunen im nördlichen Rheinland-Pfalz haben ihre Gewerbesteuer zuletzt erhöht. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz bietet Betrieben mit ihrem Gewerbesteuerrechner ein kostenloses Online-Tool zum Vergleich der Steuerlast in den Gemeinden an.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

Rüddel will Ortsumgehung Straßenhaus priorisieren

Die Ortsumgehung Rengsdorf ist fertig. Nun soll Straßenhaus kommen: MdB Erwin Rüddel will sich dafür einsetzen, dass die Ortsumgehung Straßenhaus im Bundesverkehrswegeplan für das kommende Jahr hoch oben steht. So will der Abgeordnete helfen, die Gemeinde an der B256 schnell vom Verkehr zu entlasten.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

"Die Eiszeitjäger": Europa vor 15.000 Jahren

Die VHS des Kreises Neuwied besucht die Ausstellung "Die Eiszeitjäger" im Rheinischen Landesmuseum Bonn mit Werner Schönhofen am Samstag, 22. November. Grundlage der Ausstellung sind 100 Jahre alte Fundstücke eines einzeitlichen Jägerpaares. Die darauf gewonnenen Erkenntnisse erlauben einen genauen Blick auf viele Lebensbereiche der späten Eiszeit.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

St. Martin reitet durch die Bunte Stadt

Auch im Jahr 2014 wird St. Martin seinen Mantel in der Bunten Stadt teilen. In diesem Jahr findet der alljährliche Martinszug am Montag, 10. November, statt. Auch das "Mäteslied" wird wieder traditionsgemäß gesungen und wie die letzten Zeilen mit "wer jet well, der kann jo kumme" aussagen, ist jeder herzlich willkommen.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

"A Tännchen, please!" - Linz sucht Weihnachtsbäume

"A Tännchen please!“ - was sich anhört, wie eine rheinische Aufforderung zum Nadelbaum-Erwerb in deutsch-englischer Version, gilt für die Weihnachtszeit in Linz einmal mehr im wörtlichen Sinne: Zur Dekoration ihres malerischen Ambientes, sucht die Stadt Linz wieder Tannenbäume in allen Größen, Formen und Schattierungen.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

„Bärenstark – und der Natur auf der Spur“

Unter dem Motto „Bärenstark“ veranstaltet die DRK-Jugendpflege in der Verbandsgemeinde Linz von Montag, 27., bis Freitag, 31. Oktober, ihre diesjährigen Herbstferienspiele. Dann heißt es wieder: Eine Woche Spiel, Spaß und Kreatives.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

Biogasanlage Neitzert: Ist die Feuerwehr auf Gefahren vorbereitet?

„Wir sind für alle Fälle gerüstet“. Dies meinte Dirk Kuhl, Leiter der Puderbacher Feuerwehr, im Rahmen eines Info-Abends zu welchem die Bürgerinitiative Neitzert (BI) eingeladen hatte. Allerdings musste Kuhl einschränken, dass „praktische Erfahrungen noch nicht vorliegen“. Ohnedies, führte der Feuerwehrmann aus, könne niemand voraussagen, wie ein „Ernstfall“ bei der Biogasanlage in Neitzert aussehen könnte.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

Offener Kanal zeigt Dokumentation des RLP-Tags

Auch das Bürgermedium der Deichstadt war am Rheinland- Pfalz Tag aktiv. Ein zwölfköpfiges ehrenamtliches Produzententeam betreute nicht nur einen Stand, sondern sammelte Video-Impressionen des Landesfestes. Die entstandenen 40 Stunden Rohmaterial sind nun fertig bearbeitet und an drei Sendeterminen zu sehen.


Region | Nachricht vom 25.10.2014

Briefwahlbüro für Beirat für Migration und Integration

Am 23. November wird der Beirat für Migration und Integration im Landkreis und der Stadt Neuwied neu gewählt. Dafür wird im Amalie-Raiffeisen-Saal der Volkshochschule Neuwied, Heddesdorfer Straße 33-35, ein Wahlraum eingerichtet. Zudem öffnet bald ein Briefwahlbüro im Neuwieder Rathaus.


Region | Nachricht vom 24.10.2014

Poesie in Stein: Marie Schäfer schenkte ihre Fotos der Stadt

Sie fallen dem Betrachter leider viel zu selten auf, dabei sind sie oftmals von einem ganz besonderen Reiz: Häusergiebel in der Stadt Neuwied. Marie Schäfer hat ein Auge für diese architektonischen Details und die schmucken Giebel in außergewöhnlichen Fotos festgehalten.


Region | Nachricht vom 24.10.2014

Offene Sprechstunde für Frauen in Linz

Die Agentur für Arbeit will Frauen bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt helfen: Dazu sind in Linz offene Sprechstunden geplant. Beraterin Claudia Stümper-Oehl will Frauen helfen, ihre Möglichkeiten zu entdecken. Das Angebot ist dabei bewusst niedrigschwellig und erfordert weder Anmeldung noch lange Vorarbeit.


Region | Nachricht vom 24.10.2014

Zauberphilosophische Vorlesung am Welttag der Philosophie

Am 20. November findet zum zehnten Mal der UNESCO-Welttag der Philosophie statt. Der Tag hat zum Ziel jedermann für das philosophische Fragen zu begeistern. Die KreisVolkshochschule Neuwied nutzt diesen Tag für die Auftaktveranstaltung zur Reihe „Zauberphilosophische Vorlesungen“ in Straßenhaus.


Region | Nachricht vom 24.10.2014

Fahrzeugbrand in Engers

Am frühen Morgen (24. Oktober) wurde die Feuerwehr Engers ins Industriegebiet Schützengrund gerufen. Dort gab es mehrere brennende Fahrzeuge, die direkt an einem Wohnhaus standen. Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden.


Region | Nachricht vom 24.10.2014

"Jugend musiziert“ geht in die 52. Runde

Für das "Jugend musiziert"-Vorspiel ab Januar 2015 können sich Kinder und Jugendliche bis zum 15. November anmelden, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne betreten, sich dem Vergleich mit anderen stellen und sich einer Fachjury stellen.


Vereine | Nachricht vom 24.10.2014

Viel Informatives zu Tintling, Stockschwämmchen und Parasol

Pilzwanderung bei Anhausen des BUND fand Zuspruch bei Jung und Alt. Pilzexperte Frieder Leuthold faszinierte mit Fachwissen und pädagogischen Qualitäten. Interessenten an einer BUND-Kreisgruppe melden sich bitte bei dem Regionalbeauftragten Egbert Bialk.


Kultur | Nachricht vom 24.10.2014

Live-Reportage Australien

Am 9. November um 18 Uhr präsentiert Fotograf und Filmemacher Georg Krumm in der Linzer Stadthalle den rätselhaften Kontinent in Panoramabildern. Ein Land der Gegensätze und Besonderheiten, in dem das Abenteuer zum Alltag gehört.


Region | Nachricht vom 23.10.2014

Neue Runde beim Wettbewerb „jugend creativ“

Die Westerwald Bank ruft zum 45. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ auf. Das diesjährige Wettbewerbsthema: „Immer mobil, immer online: Was bewegt dich?“ Am Wettbewerb teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche, die nicht mehr zur Schule gehen, bis zum Alter von 20 Jahren. Allein die Westerwald Bank verzeichnete im Vorjahr rund 3.300 Einsendungen.


Region | Nachricht vom 23.10.2014

Ein Jahr „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz Neuwied

Seit einem Jahr arbeitet die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz Neuwied“, die von vielen Kooperationspartnern wie auch der Kreisverwaltung Neuwied unterstützt wird. „Ein guter Zeitpunkt, um eine erste Zwischenbilanz zu ziehen und über die weiteren Aktivitäten zu informieren“, so der 1. Kreisbeigeordnete und Dezernent für Gesundheit, Achim Hallerbach.


Region | Nachricht vom 23.10.2014

Rheinsteig in Rengsdorf führt jetzt über den Tunnel

Im Rahmen der Straßenbaumaßnahme B256 Umgehungsstraße Rengsdorf wurde der Rheinsteig im Bereich Rengsdorf über den neuen Landschaftstunnel auf die ursprüngliche Trasse zurückverlegt.


Region | Nachricht vom 23.10.2014

„Tipps für die Berufsrückkehr“ am 28. Oktober in Rengsdorf

Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Rengsdorf bietet gemeinsam mit der Wirtschaftsfachschule und dem Jobcenter in Neuwied am 28. Oktober von 9 bis 12 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Rengsdorf (Westerwaldstraße 32, 1. OG) einen Berufsrückkehrerinnen-Tag für Frauen an, die nach der Familienpause wieder in den Beruf zurückkehren möchten.


Region | Nachricht vom 23.10.2014

„Altersarmut - Frauenarmut?“

Eigentlich ist die Logik bei der Rentenversicherung ganz einfach: Wer viel einzahlt, bekommt auch viel raus. Viel einzahlen heißt: möglichst lange und möglichst hoch einzahlen. In der Theorie ist das einfach gesagt, aber in der Praxis ist dies gerade für Frauen, je nach Lebens- und Joblage, nicht immer so möglich. Informationsveranstaltung am 7. November in Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 23.10.2014

Vorsorgedokumente – ein wichtiges Thema für alle Altersklassen

„Vorsorgedokumente – ihre Verfügungen für den Ernstfall“ lautete das Thema des Referenten Axel Hillenbrand von der AWO Neuwied auf Einladung des Netzwerks Demenz in den Verbandsgemeinden Dierdorf und Puderbach. Die Wichtigkeit dieser Dokumente wird gemeinhin unterschätzt.


Region | Nachricht vom 22.10.2014

Erster Herbststurm in der Region verlief glimpflich

Der erste Herbststurm fegte über das Land und verleif aus Sicht der Einsatzkräfte glimpflich im nördlichen Rheinland-Pfalz. Einige umgestürzte Bäume, umgeworfene Baustellenschilder, abgerissenen Äste und heruntergefallen Dachziegel.


Region | Nachricht vom 22.10.2014

Gewalt in der Pflege – ein brisantes Thema mit Zukunft

Einem brisanten Thema widmet sich der Runde Tisch Rhein-Westerwald des Rheinland-Pfälzischen Interventionsprojektes gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen: dem Thema „Gewalt in der Pflege“. Zu dem Workshop mit Lydia Kassing sind alle Interessierten eingeladen. Lydia Kassing ist Pflegesachverständige (TÜV), Case Managerin (Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management) und Vorstandsmitglied bei „Handeln statt Misshandeln“ der Bonner Initiative gegen Gewalt im Alter.


Region | Nachricht vom 22.10.2014

Äpfelsammeln in der Ortsgemeinde Oberhonnefeld-Gierend

Trotz schlechter Wettervorhersage fand am Donnerstag, den 16. Oktober, um 9 Uhr das Äpfelsammeln der Evangelischen Kindertagesstätte Hand-in-Hand und der Ortsgemeinde Oberhonnefeld-Gierend statt. Am Biotop fanden sich Kinder, Eltern, Großeltern, Erzieherinnen, engagierte Einwohner, Gemeinderatsmitglieder und der Gemeindearbeiter zum Sammeln ein.


Region | Nachricht vom 22.10.2014

Alle Jahre wieder – die Meinborner Mückekirmes

Wenn im Herbst das Laub bunt wird und leise von den Bäumen fällt, dann ist es in "Mämer" mal wieder so weit. Denn gar nicht so leise wollen die Meinborner mit ihrer Kirmesgesellschaft vom 25.-27. Oktober die "Mückekirmes" feiern. Dazu laden die ehemaligen Burschen wie immer ins schön geschmückte Dorfgemeinschaftshaus ein. Bereits am Freitagabend wird der Kirmeskranz gebunden und die Festhalle dekoriert. Wer dort schon mit anpacken möchte ist herzlich willkommen.


Region | Nachricht vom 22.10.2014

Auf Spurensuche der Religionen durch Neuwied

Seit der Gründung Neuwieds im Jahr 1653 haben viele Religionsgemeinschaften das Leben der Stadt mitgeprägt. Ihren Spuren folgt nun eine Stadtführung unter der Überschrift "Historische Kirchen- und Religionsgemeinschaften". Mit Stadtführer Hans-Joachim Felix geht es an Allerheiligen auf religiösen Kurs durch die Deichstadt.


Region | Nachricht vom 22.10.2014

Altersvorsorge für Berufsstarter

Unter dem Motto „Altersvorsorge für Berufsstarter – Fehler vermeiden und Kosten reduzieren“ veranstaltet die Verbraucherzentrale am Dienstag, den 4. November ab 16 Uhr in Koblenz eine kostenlose Infoveranstaltung. Anmeldung erforderlich.


Region | Nachricht vom 22.10.2014

Live-Reportage Irland in Linzer Stadthalle

Es muss einen Grund haben, dass sich nahezu alle, die die grüne Insel am Rande Europas einmal besucht haben, fortan als Irland-Liebhaber bezeichnen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ihre Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen werden. Am 9. November um 15 Uhr können Sie in der Linzer Stadthalle „Europas wilder Westen“ erleben.


Kultur | Nachricht vom 22.10.2014

Köster & Hocker in Linz mit „Kumm jangk“

„Sach hürens, das verflixte siebte Bühnenprogramm von Gerd Köster und Frank Hocker heißt „Kumm jangk“, Fragen…?“ „Ja, nä... aber was soll das denn heißen?“ Typisch kölsche Art am 8. November, um 20 Uhr, in der Linzer Stadthalle.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Vier Bürgermeister laden ein

Die Raiffeisen-Region mit den vier Verbandsgemeinden Flammersfeld, Dierdorf, Rengsdorf und Puderbach will die Anerkennung als "LEADER-Region". Zur Auftaktverstaltung am 6. November, 19 Uhr sind die Bürgerinnen und Bürger ins Kaplan-Dasbach-Haus nach Horhausen eingeladen.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Bei Schülern Unternehmergeist fördern

Die Initiative "Unternehmergeist an Schulen" möchte das unternehmerische Denken von Schülern bereits in der Schule fördern. Hierzu werden verschiedene Projekte, vom Unternehmensbesuch bis zur Schülerfirma, angeboten.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Verbandsgemeinderat Puderbach tagte

In der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Puderbach wurde die Beschaffung eines Hubrettungsfahrzeuges für die Feuerwehr auf den Weg gebracht. Daneben wurden der Nachtragshaushalt 2014 und die Jahresabschlüsse der Werke beraten.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Ebola in der Region – graue Theorie oder reale Gefahr?

Seit Wochen beherrscht ein Thema die Medien: In weiten Teilen Westafrikas ist eine Ebola-Epidemie ausgebrochen. Sie gilt mit, bis dato, rund 9200 Krankheits- und 4500 Todesfällen als die größte ihrer Art. Doch wie real ist die Gefahr einer Ausdehnung der Epidemie auf europäische Staaten und welche Schutzmaßnahme wurden bereits bundesweit und in der Region dagegen getroffen? Im Kreis Altenkirchen, dem Kreis Neuwied und dem Westerwaldkreis laufen derzeit verschiedene Maßnahmen an, sich für den Ernstfall zu wappnen.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Krebsvorsorge „plus“ hält nicht, was sie verspricht

Verbraucherzentrale veröffentlicht Marktcheck. Zahlreiche Gynäkologen bieten im Rahmen der Krebsfrüherkennung Ultraschalluntersuchungen der Eierstöcke als zahlungspflichtige „IGeL“-Leistung an. Beschwerdeforum „igel-aerger.de“ eigerichtet.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

"Zweite Erste Hilfe-Kampagne" in Rheinland-Pfalz in Wissen erfolgreich

Die bundesweite Kampagne des Bundesverkehrsministerium und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates zum lebensrettenden Thema „Richtiges Verhalten am Unfallort“ fand in Wissen in einer gemeinsamen Aktion statt. Übrigens der einzige Ort in Rheinland-Pfalz, wo die Aktion „Zweite Erste Hilfe“ organisiert wurde und am Dienstag, 21. Oktober, stattfand. Mit einem positiven Ergebnis.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Asphaltarbeiten an der B42 in Hammerstein dauern an

Das regnerische Wetter hat die Arbeiten verzögert: Die Straßenbauarbeiten an der Einfahrt der B42 in den Hammersteiner Burgweg sind noch nicht fertig und werden voraussichtlich bis zum Monatsende andauern. Die Zufahrt bleibt bis dahin gesperrt.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Im Zoo Neuwied zieht Halloween-Gruselstimmung ein

Am Freitag, 31. Oktober, dem Abend vor Allerheiligen, wird’s ab 17 Uhr unheimlich im Zoo Neuwied: Zu Halloween können große und kleine Besucher den Zoo in schaurig-schöner Atmosphäre erleben und sich nach Herzenslust gruseln. Es warten die Krabbler im Exotarium, ein Grusel-Tunnel und vieles mehr.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Früherer städtischer Pressereferent Roland R. Knapp gestorben

Der frühere Pressereferent der Stadt Neuwied, Roland R. Knapp, ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Rund 25 Jahre zeichnete er im Rathaus verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und prägte damit das Bild von Verwaltung und Stadt.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

KreisVolkshochschule Neuwied ehrt langjährige Kursleiterinnen

Mit Christel Bierbrauer und Ursula Kaack gehen zwei langjährige Kursleiterinnen der Kreisvolkshochschule in den Ruhestand: Die Kollegen nutzten die Gelegenheit, sich bei beiden für die geleistete Arbeit und die gemeinsamem Jahre zu bedanken. Beide verkörperten mit Klöppeln und Yoga völlig unterschiedliche Angebote.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Touristisches Verkehrskonzept für das Wiedtal liegt vor

Das touristische Konzept für das Wiedtal, welches im Zusammenhang mit der Neuaufstellung des Nahverkehrsplanes für den Landkreis Neuwied erarbeitet wurde, liegt jetzt vor. Auf Einladung des für den ÖPNV zuständigen 1. Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach und des Verbandsbürgermeisters Werner Grüber wurden die Ergebnisse der Untersuchung in der Verbandsgemeindeverwaltung Waldbreitbach vorgestellt.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Apfelsaftpressen am Naturerlebnispfad in Dürrholz

Etwa 25 Kinder überwiegend aus dem Kindergarten „Zwergenhaus“ mit ihren Erzieherinnen und Müttern nutzten das Angebot von Försterin Andrea Bauer und der AG Naturschutz der Ortsgemeinde Dürrholz, selbst Apfelsaft zu pressen.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Bad Hönningener Grünen kritisieren CDU-Fraktion

Bad Hönningen muss sparen: In seiner jüngsten Sitzung kam der Stadtrat nicht darum herum, einem um rund 58.000 Euro gekürzten Nachtragshaushalt zuzustimmen. Nur die CDU-Fraktion enthielt sich der Stimmen. In einer Pressemitteilung kritisieren die Bad Hönningener Grünen dieses Verhalten. Für sie waren die Kürzungen unumgänglich.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Service im Kreis Neuwied: Laub kostenlos entsorgen

Die Biotonne reicht für das Laub im Herbst nicht aus? Für Laub, Gras- und Strauchschnitt gibt es im Landkreis Neuwied eine bürgerfreundliche und kostenlose Entsorgungsmöglichkeit. Bis zu fünf Kubikmeter Laub, Gras- und Strauchschnitt aus Haushalten werden zu festen Terminen - nach entsprechender Anmeldung - kostenlos am Grundstück abgeholt.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

"Anne Frank – eine Geschichte für heute" in Linz

Wie schafft man es, Jugendliche für Demokratie, Meinungsfreiheit und Geschichte zu begeistern? Genau diese Frage steht hinter dem Projekt des Anne Frank Zentrums, das im November in der Alice-Salomon-Schule in Linz stattfinden wird. Neben der Präsentation der Ausstellung »Anne Frank – eine Geschichte für heute« wurde von einem engagierten Trägerkreis ein Rahmenprogramm organisiert.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Neuwieder Rotkreuzvorsitzender leistet 50. Blutspende

Es geht seit Jahren regelmäßig zur Blutspende: Klaus Dalpke ist nicht nur der Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Neuwied, er stellt sich auch selbst als Blutspender zur Verfügung. Kürzlich leistete er in Neuwied seine 50. Spende innerhalb von 13 Jahren.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Nachwuchs für die Arbeitsagentur Neuwied

Auch in diesem Jahr bildet die Agentur für Arbeit Neuwied junge Menschen aus. Zwei Frauen und zwei Männer stellen sich der dreijährigen Ausbildung zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen. Damit sichert sich die Agentur für Arbeit Neuwied auch ihren Fachkräftebedarf von morgen.


Region | Nachricht vom 21.10.2014

Abitur nachholen? Erwachsene auf der Schulbank

Eine BiZ-Veranstaltung der Arbeitsagentur informiert über Weiterbildungsmöglichkeiten am Staatlichen Koblenz-Kolleg. Angesprochen sind Erwachsene ab 18 Jahren, die das Abitur oder Fachabitur nachholen wollen. Die Möglichkeit dazu bietet sich unter anderem am Staatlichen Koblenz-Kolleg.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2014

SV Rengsdorf weiht neues Clubheim ein

Das Clubheim des SV Rengsdorf war schon lange zu klein geworden. Nach dem Aufschwung der Mitgliederzahlen durch den neuen Rasenplatz in 2009 platzte es schon bald aus allen Nähten. Lange rechnete der Verein hin und her, denn einen Neubau zu stemmen, war schwierig.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2014

EHC fährt 8:1-Kantersieg gegen Hamm ein

Der EHC Neuwied hat mit dem dritten Sieg in Folge den zweiten Tabellenplatz in der Oberliga West gefestigt. Die Bären schlugen vor 881 Zuschauern die Eisbären aus Hamm auch in der Höhe verdient mit 8:1. Besonders im zweiten Drittel wussten die Gastgeber mit einem 6:1-Zwischensprint zu überzeugen.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2014

Scheurener Bürgerverein lud zur Herbstwanderung

Groß war die Beteiligung bei einer Herbstwanderung des St. Joseph Bürgervereins Scheuren. Zwar musste die eigentlich geplante Exkursion zum Thema Bergbau in Scheuren und Unkel mit dem Rheinbreitbacher Heimatkundler Jürgen Fuchs wegen dessen Erkrankung ausfallen, dies konnte die gute Stimmung der Wandergruppe aber nicht trüben. Die Exkursion soll im Frühjahr nachgeholt werden.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2014

Windhagen schlägt sensationell Zweitligisten aus Österreich

Den Samstagabend, den 18. Oktober 2014 wird der Sportverein aus Windhagen so schnell nicht vergessen. Drei Spieler der ersten Herrenmannschaft, Daniel Wichmann, Sebastian Sauer und Kevin Braatz, die sich für den Tischtennis Inter-Cup, den Europapokal der Amateurklasse, der diesjährigen Saison anmeldeten, erwarteten den derzeitigen Tabellenführer der 2. Österreichischen Liga, den TTC Kuchl in der heimischen Halle und hofften auf eine Sensation.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2014

Neuwieder Bären wollen bei zwei Heimspielen überzeugen

Auf den EHC Neuwied wartet der nächste Doppelpack vor heimischen Fans: Im Rheinland-Pfalz-Pokal geht man am Freitag um 20 Uhr als klarer Favorit in das Halbfinal-Hinspiel gegen die Mainzer Wölfe. Am Sonntag um 19 Uhr ist der Gegner dann der Favorit, wenn die Bären auf den Herner EV treffen.


Region | Nachricht vom 20.10.2014

Handwerker mit aktueller Lage zufrieden

Nach der aktuellen Konjunkturbefragung der Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Herbst meldet das Handwerk trotz internationaler Krisen und deutschem Exportrückgang eine stabile Geschäftslage. 86 Prozent der Betriebe haben eine gute Wirtschaftssituation.


Region | Nachricht vom 20.10.2014

Haltestellen in der Marktstraße Neuwied zentral gebündelt

Ab Montag, 27. Oktober, ist es soweit: Der neue zentrale Bushaltepunkt in der Marktstraße in der Neuwieder City wird freigegeben. Mit dem Bau konnten die zuvor über die gesamte Straße verteilten Haltestellen gebündelt werden, Fahrgäste haben in der Marktstraße nun also einen zentralen Punkt zum Ein- und Aussteigen.


Region | Nachricht vom 20.10.2014

Einbruch-Prävention: Polizei geht von Haus zu Haus

Herbst und Winter sind Einbruchzeit: Während Langfinger die frühe Dunkelheit zum Einsteigen in fremde Wohnungen nutzen, setzt die Polizei auf Prävention. Mit persönlichen Gesprächen wollen die Beamten die Bürger aufklären und ihnen Tipps zum Schutz gegen Einbrecher an die Hand geben.


Region | Nachricht vom 20.10.2014

Steuerklasse optimieren – vom Elterngeld profitieren

Die Steuerklassenkombination hat für Ehe- und Lebenspartner sehr konkrete Auswirkungen auf die Höhe von Lohnersatzleistungen, zu denen auch das Elterngeld gehört. Die richtige Wahl kann bares Geld bedeuten. Welche Regelungen bei einem Wechsel zu beachten sind, darüber informiert die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz.


Vereine | Nachricht vom 20.10.2014

SG Marienhausen landet ersten Heimsieg in der A-Klasse

Am Sonntag, den 19. Oktober war es endlich soweit, die SG Marienhausen/Wienau konnte ihren ersten Heimsieg einfahren. Das Spiel gegen die SG Ahrbach wurde verdient mit 4:2 gewonnen. Die Abstiegsränge wurden verlassen.


Vereine | Nachricht vom 20.10.2014

SG Puderbach III weiter auf der Siegerstraße

Die dritte Garnitur der SG Puderbach III bezwingt die bisher ungeschlagene Mannschaft aus Dattenberg. Durch den Auswärtssieg steigt die SG Puderbach III jetzt auch den 6. Tabellenplatz.


Vereine | Nachricht vom 20.10.2014

SG Marienhausen II punktet auswärts

Die zweite Mannschaft konnte ihr Spiel am Wochenende gewinnen. Mit einem 3:1 Auswärtssieg setzte sich das Team beim Lokalrivalen Freirachdorf durch. Tabellenplatz vier gesichert.


Kurz berichtet | Nachricht vom 20.10.2014

Asbacherin stach Freund aus Versehen Messer in Rücken

Als ihr Freund, der gerade mit einem Kätzchen spielte, in die Küche schlich, erschrak sich eine Asbacherin so sehr, dass sie sich aus Reflex umdrehte. Da sie dabei noch das Brotmesser in der Hand hielt, stach sie es ihrem Freund versehentlich in den Rücken. Dieser erlitt eine klaffende Schnittverletzung und musste genäht werden.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Fünf Richtige: Arbeitsagentur hat eigene Postleitzahl

Die Post der Kunden soll einfach schneller auf dem richtigen Schreibtisch ankommen: Mittels neuer Postleitzahlen will die Arbeitsagentur Abläufe optimieren und Wartezeiten reduzieren. Die Nutzer müssen sich keine komplizierten Adressen mehr merken: Alle Briefe gehen einheitlich an die Agentur für Arbeit Neuwied, 56560 Neuwied.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Die Chemie muss stimmen: Arbeiten, wo andere planschen

Das Klischee vom braungebrannten Aufseher am Beckenrand ist längst überholt: Ob Aufsicht, Rettungsübung oder Wasserkontrolle - Auch in der Deichwelle haben Fachangestellte für Bäderbetriebe viel mehr Aufgaben, als sich die Gäste gemeinhin bei „Bademeistern“ vorstellen.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Demuth fragt nach: Ausbau der L253 im Sommer 2015

Die Landesstraße L253 ist im Teilbereich Kretzhaus bis zur Landesgrenze NRW in einem sehr schlechten Zustand. Im Doppelhaushalt 2014/2015 hat der Landtag Mittel für den Ausbau vorgesehen. MdL Ellen Demuth fragte die rot-grüne Landesregierung, wann mit dem Beginn der Baumaßnahmen gerechnet werden könne, wie lange sie andauert und mit welchen Einschränkungen Verkehrsteilnehmer rechnen müssen.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Joline Töbel und Devin Klein legten hervorragende Prüfung ab

Die Anforderungen im Beruf wachsen stetig, das gilt schon in der Ausbildung. Umso stolzer sind Ausbildungsbetriebe auf erfolgreiche Lehrlinge. Grund zur Freude hatte jetzt die Stadtverwaltung Neuwied: Joline Töbel und Devin Klein absolvierten ihre Ausbildungen mit Auszeichnung und legten damit einen Paradestart in die berufliche Zukunft hin.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Geschützt gegen Masern: Aktion an der David-Röntgen-Schule

Insgesamt über 2000 Schülerinnen und Schüler der Neuwieder David-Röntgen-Schule nahmen einer Aktionswoche zum Thema Masern teil. Das Kreisgesundheitsamt hatte für die Schule dieses Informationsangebot für junge Erwachsene organisiert. Es gab Vorträge und alle konnten ihre Impfausweise zur Kontrolle vorlegen.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Gefährliche Körperverletzung im Icehouse Neuwied

Am Freitagabend, den 17. Oktober kam es im Verlauf eines Eishockeyspiels in der Neuwieder Eishalle zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 45-jährigen Mann und zwei jüngeren Männern (23 und 19 Jahre).


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Motorradfahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall schwer

Neben dem Unfall in Erpel mit einem schwer verletzten Motorradfahrer hatte sich die Polizei Linz am Wochenende mit zwei Unfallfluchten zu befassen. Hier werden Zeugen und ein Geschädigter gesucht.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Scheunenbrand auf dem Margarthenhof

Zu einem Scheunenbrand auf dem Margarthenhof in Windhagen-Hohn wurden die Feuerwehren Windhagen und Neustadt/Wied am Samstag, den 18. Oktober, um 11:18 Uhr, gerufen.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Westerwaldstraße Rheinbreitbach: Böschung muss gesichert werden

Ein Teil der Böschung entlang der Rheinbreitbacher Westerwaldstraße hatte sich gefährlich verformt, die Verbandsgemeinde schritt sofort zur Tat und leitete umgehend Sicherungsmaßnahmen ein. Die Autofahrer müssen nun vorübergehend mit Einschränkungen leben. Das teilte Ortsbürgermeister Wolfgang Gisevius in einer Pressemeldung mit.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Versuchte und vollzogene Einbrüche

Die Polizeiinspektion Straßenhaus hatte sich am Wochenende mit diversen Einbruchsversuchen, vollzogenem Einbruch und einem verscheuchten Einbrecher zu befassen. Eine Hausbesitzerin brüllte den Einbrecher dermaßen an, dass dieser schnellsten die Flucht ergriff.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

"Meine CDU 2017": Union startet Projekt

Wie soll die künftige Parteiarbeit aussehen? Die CDU will ihre Parteimitglieder dazu ganz konkret um ihre Meinung fragen. "Meine CDU 2017" heißt ein Projekt, das in sechs verschiedenen Themenfeldern um Vorschläge bittet. Ziel ist eine umfassende Modernisierung der Parteiarbeit.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Missa Katharina in der Neuwieder Marktkirche

In der Marktkirche findet am Sonntag, 2. November, um 16 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken der Opfer der beiden Weltkriege und der Naziherrschaft statt. In ihm führt der Neuwieder Konzertchor die „Missa Katharina“ von Jacob de Haan auf. Direkt im Anschluss wird die Ausstellung „Fliegerangriff auf Irlich“ eröffnet.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Demuth fragt nach Maßnahmen gegen Bahnlärm

Für den Bereich Mittelrheintal hatte der Beirat „Leiseres Mittelrheintal“ im Namen der DB Netz AG eine Machbarkeitsstudie beauftragt, die schon im September vorgestellt wurde. MdL Ellen Demuth wollte nun wissen, welche Ergebnisse die Studie für den Kreis Neuwied gebracht hat und stellte eine entsprechende Anfrage an die rot-grüne Landesregierung.


Region | Nachricht vom 19.10.2014

Anbau Schule Rengsdorf eingeweiht und neuen Schulleiter begrüßt

Am letzten Schultag vor den Herbstferien erfolgte die offizielle Übergabe von drei neuen Klassenräumen und die Begrüßung des neuen Schulleiters, Joachim Fleischer, an der Rengsdorfer Astrid-Lindgren-Schule. Kosten- und Zeitplan wurden eingehalten. Die Gesamtkosten betrugen 610.000 Euro.


Kultur | Nachricht vom 19.10.2014

Jugend der Region rockte den alten Bahnhof

Eine musikalische Reise durch Pop, Rock, Folk und Rockabilly veranstaltete die Projektgruppe Jugend, Kultur und Soziales am Samstagabend, 19. Oktober, im alten Bahnhof Puderbach und bot damit jungen Künstlern aus der Region eine Plattform. Dem Ruf folgten zahlreiche Einzelkünstler und Bands, die mit ihrem abwechslungsreichen Programm das Publikum zu begeistern wussten.


Kultur | Nachricht vom 19.10.2014

Metalkonzert heizt der Jugend in Neuwied ein

Shout loud organisierte am 18. Oktober im Neuwieder Jugendtreff Big House ein Metalkonzert. Die Zuschauer kamen in Strömen und waren begeistert. Eine tolle Veranstaltung für Jugendliche ab 14 Jahren, die ohne Zwischenfälle ablief.


Region | Nachricht vom 18.10.2014

Oktobermarkt und Leistungsschau in Horhausen

Es gibt eine bunte Vielfalt am Wochenende, 25. und 26. Oktober in Horhausen: der schöne Oktobermarkt, die Leistungsschau der örtlichen Unternehmen mit einer Verlsoungsaktion, einen Mitmach-Zirkus für Kinder und den verkaufsoffenen Sonntag der Horhausener Fachgeschäfte.


Region | Nachricht vom 18.10.2014

Linz feiert seinen Martini-Markt

Schnatternde Gänse, verführerische Düfte und ein Potpourri aus handgefertigtem Kunsthandwerk: Mit seinen mehr als 50 Ständen lockt der dritte Martini-Markt in die historische Altstadt von Linz. Herbstliches Flair mit Rindenmulch statt Kopfsteinpflaster, liebevoll dekorierte Stände und ein unterhaltsames Bühnenprogramm.


Region | Nachricht vom 18.10.2014

Special Olympic Spendenlauf in Bendorf-Sayn

Einen Spendenlauf der besonderen Art veranstaltete Special Olympics Rheinland-Pfalz am 18. Oktober in Sayn. Behinderte und nicht behinderte Menschen liefen zusammen für den guten Zweck. Am Ende kamen 1.300 Euro zusammen.


Region | Nachricht vom 18.10.2014

„eTwinning-Qualitätssiegel 2014“ für Realschule Dierdorf

Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Bröskamp (Bündnis 90/Die Grünen) gratuliert der Dierdorfer Nelson-Mandela-Realschule plus zur Verleihung des eTwinning-Siegels. Die Schule gehört zu den bundesweit 39 Schulen, die für ihre erfolgreiche und herausragende internetgestützte Zusammenarbeit mit Partnerschulen in Europa vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz das „eTwinning-Qualitätssiegel 2014“ verliehen bekommen haben.


Vereine | Nachricht vom 18.10.2014

Bären bauen Heimserie mit Sieg gegen den Neusser EV aus

Immer wieder schüttelt Brian Gibbons den Kopf. Alexander Bill schlägt mit dem Schläger gegen die Bande. Josh Myers schickt einen Tritt gegen die Umrandung hinterher. Und zu allem Überfluss bricht sich Felix Köbele auch noch einen Zahn ab.


Kurz berichtet | Nachricht vom 18.10.2014

Baustellen-Frühstück zum Ausbau der Dierdorfer Straße

Der Zustand vieler Straßen im Neuwieder Stadtgebiet lässt zu wünschen übrig, die Versorgungsleitungen stammen teils noch aus dem 19. Jahrhundert. Mit dem Ausbau der Dierdorfer Straße setzt die Stadt ein lang geplantes Vorhaben nun in die Tat um. Im Rahmen eines “Baustellen-Frühstücks“ kamen am Freitag, 17. Oktober, die beteiligten Firmen, Anlieger und die betroffenen Gewerbetreibenden zusammen.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Marktstraße Neuwied ab 25. Oktober für PKW wieder offen

Nur noch wenige Tage, dann rollt in der Neuwieder Innenstadt der Verkehr wieder durch die Marktstraße. Genau gesagt können Privat-PKW ab Samstag, 25. Oktober, hierher fahren, die Busse dann ab dem folgenden Montag, 27. Oktober. Darauf macht am Bauzaun nun ein Banner die Kunden und Passanten in der City aufmerksam.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

B 413 voll gesperrt – Auch ÖPNV betroffen

Wie bereits berichtet, muss die B 413 zwischen Isenburg und Kleinmaischeid in der Zeit vom Samstag, 18. Oktober, bis einschließlich Freitag, 31. Oktober (Herbstferien) jeweils täglich ab 8.45 Uhr zur Durchführung zwingend notwendiger Rodungsarbeiten voll gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

VG Unkel will neue Beiräte gründen

Die Interessen von Jugendlichen oder Senioren und Behinderten vertreten: Die Verbandsgemeinde Unkel will neue Beiräte gründen, die mit dem Verbandsgemeinderat und seinen Gremien zusammenarbeiten sollen. Zu einem ersten Treffen von Interessierten lädt Bürgermeister Karsten Fehr ins Rathaus ein.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Damit das Vorstellungsgespräch nicht zum Problem wird

Hürde Vorstellungsgespräch? Besonders Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sehen dem ersten Kontakt mit einem potentiellen Arbeitgeber oft mit gemischten Gefühlen entgegen. Praktische Hilfe bietet das Neuwieder BiZ in einem speziellen Workshop.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Trickdiebe auf Raststätten entlang der A3 unterwegs

Achtung, Trickdiebe! In den letzten Tagen sind mehrere Besucher von Autobahnraststätten entlang der A3 Ganoven zum Opfer gefallen. Die Täter wahrscheinlich osteuropäischer Herkunft waren zuletzt an der Raststätte Fernthal aktiv. Die Polizei bittet um Hinweise.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

„Verein für Menschen mit Behinderung“ braucht Verstärkung

Fachkräfte gesucht: Der „Verein für Menschen mit Behinderung“ hält Ausschau nach qualifizierten Mitarbeitern. Heilerziehungspfleger, Erzieher, Sonderpädagogen, Krankenschwestern oder Ergotherapeuten sollen das Team verstärken, das derzeit rund 300 Familien aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz betreut.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

100 Senioren feierten mit den Engerser Elisabethfrauen

Bunter Herbstnachmittag im katholischen Pfarrheim Engers: Insgesamt drei Mal im Jahr laden die Elisabeth-Frauen der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin Engers die ältere Generation des Stadtteils zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Entsprechend der Jahreszeit gestalten die Aktiven ein attraktives Programm.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Wohnen im Alter: Podiumsdiskussion über alternative Wohnformen

Gemeinsam mit dem ehemaligen Seniorenbeirat und dem Mehrgenerationenhaus organisierte die Stadt Neuwied eine Informationsveranstaltung für ältere Menschen. Das Thema: „Wohnen im Alter mit Wohlfühlcharakter und ohne Einsamkeit – aber wie?“


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Raubüberfall auf 33-Jährigen in der Neuwieder Pfarrstraße

Am Mittwoch Vormittag wurde ein 33-jähriger Firmenbuchhalter in der Neuwieder Pfarrstraße in der Nähe der Post überfallen. Drei Täter zwangen ihn mit einem Messer, zuvor abgehobenes Geld herauszugeben. Die Polizei sucht Zeugen, die die Männer im Bereich Hermannstraße/Pfarrstraße gesehen haben.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

IHK Koblenz zeichnet 431 Prüfungsteilnehmer aus

Das haben sie einfach „sehr gut“ gemacht: 431 Absolventen aus der Aus- und Fortbildung sind am Mittwoch, 15. Oktober in Koblenz für ihre hervorragenden Abschlüsse geehrt worden. Zehn der Geehrten gehören in diesem Jahr sogar zu den Bundesbesten.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelt

Kriegsgräber im In- und Ausland unterhalten, würdevolle Gräber für zivile Opfer schaffen, den Toten ihre Namen zurückgeben: Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge erfüllt viele wichtige Aufgaben. In Bad Hönningen werden noch Helfer für die Spendensammlung gesucht.


Region | Nachricht vom 17.10.2014

In dunkler Jahreszeit leben Fußgänger gefährlich

Fast jeder zweite Fußgänger-Unfall geschieht bei Dunkelheit. Das Polizeipräsidium Koblenz rät Fußgängern lieber auf eine gute Sichtbarkeit zu achten, statt anderen blind zu vertrauen. Einige Maßnahmen können dabei lebensrettend sein.


Werbung