Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25642 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Lärmampel: Laute und leise Töne sichtbar machen

Wenn Kinder spielen kann es schon mal laut werden. Das ist völlig normal. Zwar lassen die durchschnittlich gemessenen Lärmpegel in Kitas keine dauerhaften Gehörschäden befürchten, doch können ständig erhöhte Geräuschpegel Beschäftigte und Kinder gleichermaßen belasten. Wichtig für alle Beteiligten ist der Wechsel zwischen laut und leise sowie Rückzugszonen für Groß und Klein. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz hin.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Hallerbach begrüßt es: Entwurf des Wertstoffgesetzes gekippt

„Die im Entwurf des Wertstoffgesetzes des Bundesumweltministeriums enthaltene Benachteiligung der Kommunen und damit unserer Gebührenzahler konnte sich nicht durchsetzen“, äußert sich der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach erleichtert.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

40 und 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert

Anlässlich ihres 40-jährigen Dienstjubiläums konnte Landrat Rainer Kaul (links) zwei Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied die Dankesurkunde der Ministerpräsidentin Malu Dreyer aushändigen. Für 25 Dienstjahre wurde ein weiterer Mitarbeiter mit einer Dankesurkunde des Landkreises Neuwied geehrt.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Winter adé – Kübelpflanzen begrüßen den Frühling

Der Frühling ist nicht mehr weit, und nach den grauen Wintertagen sehnen wir uns nach bunten, blühenden Blumen auf Terrasse und Balkon. Über die richtige Bepflanzung informiert die Mitmachgruppe in der südöstlichen Neuwieder Innenstadt im Rahmen ihrer Reihe „Stadtteilgespräche“ am Dienstag, 16. Februar.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Von Rittern und Hofdamen: Osterferiencamp bei Palette M

Bald ist es wieder soweit: Der Rodenbacher Verein Palette M lädt zu seinem nächsten Ostercamp in den Räumen des Vereinshauses ein. Die Zeitreise zu Rittern und Hofdamen für Sieben- bis Zwölfjährige findet statt von Samstag, 19., bis Mittwoch, 23. März.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Alles über die Liebe: Monrepos klärt auf

Valentinstag, rote Rosen und romantisches Frühstück – ein spätes Geschenk unserer Menschwerdung? Die Dauerausstellung „MenschlICHes VERSTEHEN“ in Monrepos, dem Schloss der Forscher, weiß über die Entwicklung von „Beziehungskisten“ im Verlauf der langen Menschheitsgeschichte Anregendes zu berichten.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Als Wahlhelfer gesetzlich unfallversichert

Am 13. März sind Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz. Für einen reibungsfreien Ablauf der Wahlen sorgen viele Menschen im ehrenamtlichen Auftrag. Die ehrenamtlich tätigen Personen sind während ihres Einsatzes gesetzlich unfallversichert.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Meditationsangebote auf dem Waldbreitbacher Klosterberg

Regelmäßig bieten die Waldbreitbacher Franziskanerinnen Meditationsabende und Meditationswochenenden an. Meditations- und Exerzitienleiterin Schwester Margareta-Maria Becker lädt am 17. Februar 2016 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr zu einem Meditationsabend ein. Neulinge sind willkommen.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Altenpflege: Ein Beruf mit Herz und Zukunft

Die Agentur für Arbeit Neuwied informiert über die Ausbildung und Zukunftsaussichten im Bereich Altenpflege. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BiZ am Donnerstag“ geht es am Donnerstag, 11. Februar, im BiZ Neuwied um die Ausbildung zum Altenpfleger oder Altenpflegehelfer.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Mit Erfolg zurück in den Beruf: Beratung für Wiedereinsteiger

Mit Erfolg zurück in den Beruf! Unter diesem Motto möchte die Agentur für Arbeit Neuwied Frauen ermutigen, nach Zeiten der Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen den Schritt zurück ins Berufsleben zu wagen. Dazu informiert Claudia Stümper-Oehl im Februar in Neustadt (Wied) und Betzdorf.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Nachmittag der Selbsthilfe im Marienhaus Klinikum St. Antonius

Selbsthilfegruppen sind ein wichtiger Baustein in der ambulanten Versorgung psychisch kranker Menschen. Sie komplettieren den Reigen an Angeboten, leisten ganz direkte Hilfe, fördern ein spezielles Wir-Gefühl und sind so etwas wie „eine andere Form der Prävention“, so Prof. Dr. Jörg Degenhardt.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Neue Leiterin für die Außenstelle Rengsdorf der KVHS

Die Außenstelle Rengsdorf der KreisVolkshochschule Neuwied steht seit Jahresbeginn unter neuer Leitung. Am 26. Januar wurde die bisherige Leiterin Brigitte Riebold nach zweijähriger Tätigkeit von Vorstand und Mitarbeitern der Kreisvolkshochschule (KVHS) sowie von Bürgermeister Breithausen und VG-Mitarbeitern verabschiedet.


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Närrische Zeit: Wegbeschreibungen der Karnevalsumzüge Bad Honnef

Der Zugweg des Karnevalsumzuges im Bad Honnefer Talbereich hat sich in Absprache mit den Vertretern des Bad Honnefer Festkomitees noch einmal geringfügig geändert. Wenn der närrische Lindwurm aus der Beueler Straße kommen wird, wird er zunächst der Hauptstraße Richtung Innenstadt folgen, aber dann in die Mülheimer Straße abwiegen,


Region | Nachricht vom 03.02.2016

Erschreckende Geschwindigkeiten in Urbach gefahren

An mehreren Stellen wurden im vergangenen Jahr Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Viele Fahrer halten sich dabei an die Höchstgeschwindigkeit. Es gibt aber auch Fahrer, die die Ortsstraßen in einem gefährlichen Tempo nutzen. Manche gefährden nicht nur den Verkehr, sondern auch ihre Fahrerlaubnis. Die Ergebnisse der Messungen wurden auch an die Polizeiinspektion Straßenhaus weiter gegeben.


Politik | Nachricht vom 03.02.2016

Neujahrsfrühschoppen der FWG wieder gut angenommen

Auf dem sehr gut besuchten Frühschoppen der FWG Kleinmaischeid berichtete der 1. Vorsitzende Albert Hermann zunächst über die politischen Ereignisse und Entscheidungen aus dem Jahr 2015 in der Gemeinde. Ein ganz wichtiger Punkt ist hier die energetische Sanierung des in die Jahre gekommenen Bürgerhauses.


Politik | Nachricht vom 03.02.2016

SPD und Grüne erstreiten in VG Asbach Ehrenamtskarte

Nachdem die Fraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen die Idee von Christoph Petri (SPD Neustadt) aufgegriffen hatten, stellten sie gemeinschaftlich den Antrag zur Einführung der Ehrenamtskarte in der Verbandsgemeinde Asbach. Weitere Details sollten dann im entsprechenden Ausschuss besprochen werden.


Politik | Nachricht vom 03.02.2016

Gastfamilien für US-Stipendiaten gesucht

US Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) benötigen noch Gastfamilien. Ein Schuljahr verbringen sie in Deutschland. Erwin Rüddel engagiert sich dafür, dass dieser interkulturelle Austausch auch in der Region stattfindet.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.02.2016

13 neue Mechatroniker für Kältetechnik

Niemand trinkt gern warmes Bier oder isst verdorbene Wurst oder Käse. Das kann aber ganz schnell passieren, wenn die dafür vorgesehenen Kühlgeräte nicht funktionieren. Dass sie funktionieren, dafür sorgen die Mechatroniker für Kältetechnik.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Engerser „Schukis“ auf tierischer Expedition

Seit einigen Wochen beschäftigen sich die zukünftigen Schulkinder der städtischen Kindertagesstätte „Villa Regenbogen“ in Engers mit dem Thema „Haustiere“. Sogar ein Besuch in der Tierklinik stand auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Abenteuer mit dem kleinen Drachen Kokosnuss

Das Team des „Kino für Kinder“, Tanja Buchmann (Kinder- und Jugendbüro), Michael Mertes (Minski) und Fabiao Zampella (Metropol Kino), präsentiert den ganzen Winter über an jedem ersten Mittwoch im Monat einen Film speziell für Kinder.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Wohnhausbrand in Leubsdorf – drei Verletzte

Aus noch nicht gesicherter Ursache brannte am Dienstagvormittag, dem 2. Februar ein Wohnhaus in der Straße „An der Koppe“ in Leubsdorf. Der Schaden ist immens. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Hauseigentümer und ein Feuerwehrmann wurden verletzt.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Prinzenempfang in der Römerwelt

Hünnije Alaaf, Ariendorf Alaaf und RömerWelt Alaaf hieß es auch in diesem Jahr wieder, als die Winterpause der Römerwelt mit einer bunten Veranstaltung unterbrochen wurde. Am Freitag, 29. Januar lud das Team der RömerWelt zum Prinzenempfang im Foyer des Erlebnismuseums ein.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Mit innovativer Streu-Technik gegen glatte Straßen

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz geht beim Winterdienst weiter innovative Wege: In der Straßenmeisterei Neuwied wird derzeit in einem bundesweit einmaligen Pilotversuch die reine Solestreuung flächendeckend auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen eingesetzt.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Arbeitslosigkeit im Januar bei 5,9 Prozent

Wie zu dieser Jahreszeit üblich, ist die Zahl der Arbeitslosen im Januar deutlich angestiegen. Im Gesamtbezirk der Neuwieder Arbeitsagentur, der die beiden Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, waren im Januar 985 mehr Menschen arbeitslos als im Vormonat. Die Quote kletterte um 0,6 Prozent-Punkte gegenüber dem Vormonat und liegt jetzt bei 5,9. Prozent. Die aktuelle Arbeitslosenzahl von 9.723 liegt gleichwohl um 233 unter dem Vorjahresstand, die Arbeitslosenquote dementsprechend um 0,2 Prozent-Punkte niedriger.


Region | Nachricht vom 02.02.2016

Gladbacher Kolpingsenioren erleben närrischen Nachmittag

Als Friedel Jungbluth traditionell die Gladbacher Kolpingsenioren in der Narrhalla „Zum Annemie“ begrüßte, durften sich die Karnevalisten auf einen unterhaltsamen närrischen Nachmittag freuen.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2016

Azubis beenden erfolgreich Ausbildung

Rund 50 Absolventinnen und Absolventen der IHK-Abschlussprüfungen in kaufmännischen und kaufmännisch-verwandten Berufen erschienen zur Zeugnisübergabe der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied im Roentgen Museum.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2016

Informationselektroniker erhielten Gesellenbriefe

In grauer Vorzeit plagten sich ihre Vorgänger mit Schreibmaschinen rum, wechselten Farb- und Korrekturbänder aus und entwirrten miteinander verschlungene Schreibmaschinenbuchstaben. Ein enormer Fortschritt war dann schon der Kugelkopf und dann ging es plötzlich mit Riesenschritten in Richtung Elektronik.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.02.2016

FDP-Spitzenkandidat besucht Skylotec

Der FDP-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der FDP Rheinland-Pfalz bei der kommenden Landtagswahl Dr. Volker Wissing und Dr. Tobias Kador, FDP Landtagskandidat aus dem Wahlkreis Linz/Rengsdorf besuchten mit weiteren Parteifreunden den Neuwieder Hersteller von Absturzsicherungen Skylotec. Die Politiker erhielten Einblicke in das fast 70 Jahre alte Familienunternehmen.


Region | Nachricht vom 01.02.2016

Großmaischeid feiert mit Prinz 44. Geburtstag

Ein Prinz aus dem Orient und ein jeckes Jubiläum: Die Großmaischeider Narren haben dieses Jahr doppelten Grund, auf die karnevalistische Pauke zu hauen: Mit Prinz Bili aus dem Morgenland und Prinzessin Ramona von Blau & Weiß ziehen sie in das 44. Jahr der KuK.


Region | Nachricht vom 01.02.2016

PKW kommt von Straße ab – Fahrerin schwer verletzt

AKTUALISIERT. Am Montagmorgen, den 1. Februar, um 5.55 Uhr kam auf der Landesstraße 265 zwischen Steimel und Lautzert ein PKW in einer Rechtskurve von der Straße ab. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden.


Region | Nachricht vom 01.02.2016

Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß blickt auf 2015 zurück

Immer zu Jahresbeginn lädt die Freiwillige Feuerwehr Vettelschoß (FFV) ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. So auch in diesem Jahr. Wehrführer Martin Homscheid dankte allen aktiven Feuerwehrangehörigen für die geleistete Arbeit im Jahr 2015 und ließ die vergangenen 12 Monate Revue passieren.


Region | Nachricht vom 01.02.2016

Ellen Demuth moniert Unterrichtsausfall

Das erste Schulhalbjahr ist vorüber, die Zeugnisse sind verteilt. Doch der Unterrichtsausfall ist nach wie vor erschreckend hoch“, erklärt Ellen Demuth, Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion.


Region | Nachricht vom 01.02.2016

KG Unkel brachte Saal zum Kochen

Die Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft (KG) Unkel glänzte mit rheinischem Frohsinn und Narretei vom Feinsten. Im Unkeler „Gürzenich“ kürten die Karnevalisten Edith Kenn als neue Heimatorden-Trägerin.


Region | Nachricht vom 01.02.2016

Sprache öffnet Türen

In den Kommunen vor Ort wurden von Politik, Verwaltung, Wohlfahrtsverbänden und Bürgerschaft enorme Anstrengungen unternommen, um den Flüchtlingen fast aus dem Nichts Obdach, Versorgung und Betreuung zu organisieren. Ein großer Kraftakt, dem nunmehr in einem zweiten Schritt zügig Perspektiven und konkrete Maßnahmen für eine gelingende Integration folgen müssen.


Politik | Nachricht vom 01.02.2016

Elf Schwerpunkt-Kitas werden in sprachlicher Bildung unterstützt

„Im Kreis Neuwied werden insgesamt elf Schwerpunkt-Kitas vom am 1. Januar gestarteten Bundesprogramm ‚Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist‘ profitieren können. Denn Kinder erlernen Sprache in anregungsreichen Situationen aus ihrer Lebens- und Erfahrungswelt“, sagt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.02.2016

Elektroniker freigesprochen

Früher nannte man sie einfach Elektriker, heute lautet die Berufsbezeichnung Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Geblieben ist das Element Strom, geblieben ist auch dessen Beherrschung und Einsatz bei elektrotechnischen Anlagen in Gebäuden.


Sport | Nachricht vom 01.02.2016

Mangelnde Beteiligung an den Hallenkreismeisterschaften

Am Samstag, den 30. Januar fand die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft im A/B Klassenbereich in Montabaur statt. Die SG Wienau / Marienhausen kritisiert, dass nur wenige Vereine hierfür meldeten und es dann noch kurzfristige Spielabsagen gab. Der Verein sieht die Vorrunde entbehrlich, da von 13 gemeldeten Mannschaften 12 in die Endrunde kamen.


Region | Nachricht vom 31.01.2016

Alkoholisierter randalierte und beleidigte die Polizei

Am Freitag, den 29. Januar, 23.20 Uhr, meldete ein aufmerksamer 25-jähriger Bürger eine männliche Person, die in der Innenstadt Neuwied, Hermannstraße an den dort geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abtrete.


Region | Nachricht vom 31.01.2016

Neun junge Bankkaufleute bei der Westerwald Bank

Ausbildungsabschluss bei der Westerwald Bank: Neun Bankkauffrauen und -männer haben im Januar ihre Prüfung abgelegt und den ersten Schritt auf der Karriereleiter gemeistert. Für Wilhelm Höser, Vorstandssprecher der Westerwald Bank, ist mit dem Abschluss „ein erster wichtiger Baustein für die Karriere gelegt“.


Region | Nachricht vom 31.01.2016

Currywurstfans stürmten die Deichstadt

Heiße Currywurst gegen kaltes Wetter war am Sonntag ein probates Rezept, das viele Menschen gleichzeitig mit Genuss probierten. Parkplätze waren rar, denn Tausende Besucher drängten sich entlang der Festivalmeile rechts und links vom Luisenplatz und in den verkaufsoffenen Geschäften.


Region | Nachricht vom 31.01.2016

Große Prunksitzung 33 Jahre Karneval in Oberhonnefeld

Über vier Stunden buntes Programm erlebten die närrischen Besucher im Kultur- und Jugendzentrum Oberhonnefeld. Der Karnevalsclub Weeste Näh feierte seinen 33. Geburtstag. Axel Born konnte zwölf Tanzgruppen, Tollitäten und Solotänzerin Alina Eul im voll besetzten Saal begrüßen. Höhepunkt war der Auftritt der eigenen Funken.


Region | Nachricht vom 31.01.2016

Bürgerstammtisch Brückrachdorf setzt Verkehrsberuhigung durch

Die Brückrachdorfer Bürger gründeten am Anfang des Jahres 2015 einen „Bürgerstammtisch“. Er ist parteiübergreifend und politisch unabhängig. Die Bürger treffen sich regelmäßig einmal im Monat. Herausragendes Thema in 2015 war die Verkehrsberuhigung in dem Dierdorfer Stadtteil.


Region | Nachricht vom 31.01.2016

Männerchor Niederbieber setzt Zeichen und gründet Projektchor

Die Gründung eines Projektchores, unabhängig vom Männerchor, stand im Mittelpunkt der Diskussionen bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Niederbieberer Männerchores in der Gaststätte „Central“. Der Vorstand um den Vorsitzenden Kurt Grüber scheint die Zeichen der Zeit erkannt zu haben und geht so optimistisch in die „Sängerzukunft“.


Vereine | Nachricht vom 31.01.2016

Rasante Karnevalssitzung in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid schwelgt in Rot-Weiß, denn das kleine Dorf mit den großen Karnevalsaktivitäten ist in der heißen Phase der Session. Rasante Gardenauftritte und viel wilder Dorfklatsch aus der Bütt brachten am Samstagabend, dem 30. Januar Stimmung in den vollen Saal des Bürgerhauses.


Sport | Nachricht vom 31.01.2016

Deichstadtvolleys verteidigen Spitzenplatz in Sonthofen

Solche Spiele muss man erst einmal gewinnen. Auch wenn die Leistung in der Wintersportidylle nicht optimal war, siegten die Neuwieder Damen mit 3:1(15:25, 25:22, 25:19, 25:20) und verbleiben im Spitzenquartett. Am Karnevalssamstag startet das nächste Heimspiel.


Sport | Nachricht vom 31.01.2016

HSV organsiert erstes Hallenmasters und holt sich gleich den Pott

Eine gelungene Premiere mit ausnahmslos zufriedenen Gesichtern: Das erste Hallenmasters, dass die Neuwieder Fußballer vom Heimatsportverein (HSV) am Samstag, den 30. Januar in der Sporthalle Niederbieber auf die Beine gestellt hatten, machte Lust auf mehr.


Region | Nachricht vom 30.01.2016

Raubacher Rat behandelte Einwände des Bebauungsplans

In der jüngsten Ratssitzung der Ortsgemeinde Raubach ging es ausschließlich um die Einwände zum Bebauungsplan für das angedachte Logistikzentrum der Firma Metsä Tissue. Es gab zu den einzelnen Punkten der Abwägung keine Diskussion. Alle Beschlüsse erfolgten einstimmig.


Region | Nachricht vom 30.01.2016

10 Jahre Currywurstfestival in Neuwied

Das Wochenende vom 29. bis 31. Januar steht ganz im Zeichen der Currywurst in Neuwied. Unzählige Varianten warten auf die Besucher auf dem Luisenplatz. Bei der Eröffnung am Freitag wurde die beliebteste Currywurst gekürt.


Region | Nachricht vom 30.01.2016

Kamelle für den Karneval: SWN wiegen Tollitäten auf

Der Höhepunkt der Karnevalssession und die Umzüge in den Städten und Dörfern kommen immer näher. Damit bei dem Umzügen auf für die Zuschauer was dabei ist, spendieren die Stadtwerke Neuwied (SWN) über 2.500 Kilogramm Süßigkeiten für den Straßenkarneval.


Region | Nachricht vom 30.01.2016

Fördererwerk Jugenderholung Engers stellt Weichen für Zukunft

In der Jahreshauptversammlung des Vereins Fördererwerk Jugenderholung Engers wurde Stefan Herschbach einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der langjährige Vorsitzende, Karl-Heinz Windheuser, wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Das Amt des Geschäftsführers übernahm Martin Hahn.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2016

Mechatroniker bekamen Gesellenbrief

KFZ-Mechatroniker sind eine Kombination aus Mechaniker und Elektroniker. Sie analysieren, montieren und demontieren elektrische, elektronische und mechanische Systeme, stellen Fehler und Störungen fest und beheben die Ursachen. Und da sie das an des Deutschen liebstes Kind, dem Auto, tun, haben sie ein entsprechend hohes Ansehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.01.2016

Investitionen nehmen ab

Die IHK-Konjunkturumfrage im Winter zeigt: Die regionale Wirtschaft wächst, aber es mangelt an Investitionen. Die Unternehmen zeigen sich zurückhaltend im Bereich neuer Investitionen, obwohl der Aufschwung eigentlich angekommen ist, zumindest im privaten Konsum.


Sport | Nachricht vom 30.01.2016

Tilburg feiert Kantersieg in Neuwied

Chapeau, Tilburg! Das war stark! Der holländische Serienmeister war beim 9:1 (4:0, 4:0, 1:1)-Sieg in der Neuwieder Bärenhöhle über 60 Minuten eine Klasse besser und unterstrich seine Ambitionen, eine lange Saison spielen zu wollen in der Oberliga. Der EHC fand nie Zugriff auf diesen Gegner, der den Gastgebern mit Geschwindigkeit und körperlicher Präsenz den Schneid abkaufte.


Region | Nachricht vom 29.01.2016

Frontalzusammenstoß: Fahrerin stirbt an Unfallstelle

In Neuwied-Block im Mittelweg ereignete sich am Freitagmorgen, den 29. Januar um 7.55 Uhr ein schwerer Verkehrsunfalls. Ein PKW Polo stößt frontal mit einem LKW zusammen und beginnt zu brennen. Die Fahrerin des PKW verstirbt noch an der Unfallstelle.


Region | Nachricht vom 29.01.2016

Raubüberfall auf Fastfood-Restaurant Urbacher Wald

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, gegen 1:18 Uhr, haben zwei unbekannte männliche Täter, unter Vorhalt jeweils einer Pistole, die Herausgabe von Bargeld in einem Fastfood-Restaurant an der Rastanlage Urbacher Wald erlangt.


Region | Nachricht vom 29.01.2016

Vortrag zu Demenz in Puderbach

Demenz ist immer noch ein Tabu-Thema. Anstatt die Krankheit konkret beim Namen zu nennen, heißt es oft: „Er ist verwirrt“ oder „Im Alter ist man halt vergesslich“. Was Sie wissen sollten: Demenz ist keine normale Alterserscheinung, sondern eine Krankheit, die typischerweise im Alter auftritt.


Region | Nachricht vom 29.01.2016

Selbstverteidigung für Frauen und Männer beim KSC

Von ausgebildeten Trainern, erprobt, einfach zu erlernen, effektiv. So sieht moderne Selbstverteidigung aus. Lernen Sie sich effektiv zu Verteidigen - oder besser noch solche Situationen ganz zu vermeiden. Der KSC Puderbach bietet Kurse an.


Region | Nachricht vom 29.01.2016

Gelungene EM-Vorbereitung für Marcel Baun

Am 23. Januar nahm der dreifache deutsche Meister und Weltmeisterschaftsdritter Marcel Baun am diesjährigen Champions Cup in Hard/Österreich teil. Im Finale fegte er den Franzosen Dnylson von der Matte.


Region | Nachricht vom 29.01.2016

Vorsicht an Karneval – Die Gefahr lauert im Glas

Für die Närrinnen und Narren beginnt jetzt die schönste Jahreszeit. Auf Karnevalssitzungen, in Gaststätten und auf der Straße wird ausgelassen und fröhlich gefeiert. Das ist gut so. Dennoch birgt die närrische Ausgelassenheit auch Gefahren: Die heimliche Verabreichung von sogenannten K.O.-Tropfen, die Frauen und Männer gleichermaßen bedroht.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.01.2016

Dreyer und Kleemann zu Besuch bei Wirtgen in Windhagen

In Windhagen liegt der Firmensitz der Wirtgen GmbH. Das Maschinenbau-Unternehmen mit 1.500 Mitarbeitern bietet ein breites Spektrum an mobilen Maschinen für den Straßenbau sowie Tagebaumaschinen für die Gewinnung von Rohstoffen.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Jugendschutz an Karneval

Fastnacht, Fasching, Karneval. Unter vielen Namen ist die närrische Zeit traditionell gepflegtes Brauchtum. Bald ist es wieder soweit: Anfang Februar erreichen die „Jecken Tage“ ihren Höhepunkt. Ein Thema ist der Alkohol.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Neuwieder Prinzenpaar unterstützt Tierheim Ludwigshof

Das aktuelle Neuwieder Prinzenpaar und sein Gefolge sorgen momentan nicht nur für närrische Stimmung in den Hallen und Bürgerhäusern der Region, sie unterstützen auch eine Reihe von karitativen Organisationen.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Blocker Senioren lieben es närrisch im Bürgerhaus

Närrische Senioren im Blocker Bürgerhaus, das hat schon seit vielen Jahren Tradition. Die gute Stimmung und die gute Laune ließen sich die Karnevalisten auch in diesem Jahr nicht nehmen und feierten mit OB und Ordensbringer Nikolaus Roth und vielen Gästen.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Linzer Frühlingsbasar „Rund um’s Kind“ am 21. Februar

Der Förderverein der Linzer katholischen Kita Sankt Marien veranstaltet in der Stadthalle Linz am Sonntag, 21. Februar, wieder den beliebten Frühlingsbasar „Rund um’s Kind“. Von 11 bis 13.30 Uhr - eine Stunde früher als im letzten Jahr - kann das eine oder andere Schnäppchen gemacht werden.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Premierenlesung des Krimiautors Jörg Böhm: Karten sichern!

Am Samstag, 12. März, findet im Forum Antoniuskirche auf dem Waldbreitbacher Klosterberg eine ganz besondere Lesung statt: Der aus dem Kreis Neuwied stammende Krimiautor Jörg Böhm stellt in einer Premierenlesung seinen neuen Krimi „Moffenkind“ vor. Der Vorverkauf läuft schon.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Giershofener Seniorentreff hat Nachwuchsprobleme

Im Juli 1996 trafen sich die Senioren des Dierdorfer Stadtteils Giershofen zum ersten Mal. Damals war Peter Hümmerich Ortsvorsteher. Gemeinsam mit seiner Frau Beate rief er den Seniorentreff ins Leben. Trotz vielfältiger Aktivität wird die Teilnehmerzahl immer kleiner.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Große Anzahl Schmuck sichergestellt – Eigentümer gesucht

Am Abend des 16. Januar wurde in Neuwied eine männliche Person festgenommen, die im Verdacht steht, im Zeitraum von Juni 2015 bis Januar 2016 mehrere Duzend Einbrüche begangen zu haben. Die Polizei sucht nun Inhaber von Schmuckstücken.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Vorm Neuwieder Deich entsteht neue Uferpromenade

Sie ist ein weiterer bedeutender Beitrag zur attraktiven Gestaltung der Stadt. Außerdem ist sie die zurzeit größte Investition in die Infrastruktur Neuwieds. Und darüber hinaus stand sie bei den Bürgerinnen und Bürgern weit oben auf der Rangliste wünschenswerter Vorhaben: die Neugestaltung des Deichvorgeländes.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Tipp für Fastnacht: Ermäßigte Mehrwertsteuer für Tanzpartys

Gute Nachricht für alle Fastnachtsvereine in Deutschland: Wer als gemeinnütziger Verein in den „tollen Tagen“ eine Kostüm- und Tanzparty mit typischen Fastnachts-Elementen veranstaltet, kann dafür die ermäßigte Umsatzsteuer von 7 Prozent ansetzen. Darauf weist die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz hin.


Region | Nachricht vom 28.01.2016

Jung und Alt feiern in Dierdorf Karneval

Die Stadt Dierdorf hatte am Donnerstag, den 28. Januar zum karnevalistischen Treffen in die Alte Schule am Damm eingeladen. Die gute Stube Dierdorf war bis auf den letzten Platz gefüllt. Gut zwei Stunden buntes Programm prasselte auf die Besucher nieder.


Politik | Nachricht vom 28.01.2016

Eirene Neuwied: Freiwillige aus drei Nationen in Berlin

Besuch von Freiwilligen des ökumenischen, internationalen Friedens- und Entwicklungsdienstes Eirene in Neuwied empfing der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel in Berlin. Die von Eirene-Mitarbeiterin Martina Luis betreuten jungen Leute stammen aus Bosnien, Nicaragua und Uganda.


Politik | Nachricht vom 28.01.2016

Ausbau B 42 von Leubsdorf bis Wallen beginnt im Sommer

„Seit Jahren setze ich mich vehement für einen Ausbau der B 42 zwischen Leubsdorf und Wallen ein. Am Donnerstag, den 28. Januar hat mir der zuständige Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitgeteilt, dass für den geforderten B 42-Ausbau die Arbeiten zur Vorbereitung der Ausschreibung laufen“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.


Vereine | Nachricht vom 28.01.2016

Gesangverein Thalhausen spendete

Mit ihrem vorweihnachtlichen Konzert haben die Männer und Frauen des Gesangvereins Thalhausen im Dezember letzten Jahres vielen Menschen eine Freude bereitet. Und diese Freude sollte auch noch über die Veranstaltung hinaus reichen. Sie spendeten für Hospizarbeit und Kinderkrebsstation.


Sport | Nachricht vom 28.01.2016

Die Deichstadtvolleys zu Gast im Rathaus

Die 13 Damen des VC Neuwied 77 schreiben seit letztem Jahr ihre ganz eigene Geschichte in Neuwied. Nicht nur, dass der Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd euphorisch gefeiert wurde, sie beißen sich in der neuen Spielklasse regelrecht fest.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Fahrradkurse für Flüchtlinge in VG Puderbach

Die Polizei Straßenhaus hat in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Puderbach zwei Fahrradkurse für die hier wohnenden Flüchtlinge organisiert. Veranstaltungsorte sind Puderbach und Urbach.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Flüchtlinge in Bad Honnef: Verwaltung organisiert sich um

In Bad Honnef sind derzeit 468 Flüchtlinge untergebracht, darunter sind mehr als 70 Familien mit 117 Kindern. Außerdem leben acht unbegleitete minderjährige Jugendliche in Bad Honnef. Um Wartezeiten für alle Bürger zu verkürzen, hat die Verwaltung die Organisationsabläufe neu strukturiert.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Tourist-Information Bad Hönningen zieht positive Bilanz

Ein buntgemischtes Veranstaltungsangebot lockte im vergangenen Jahr viele Gäste in die kleine Badestadt auf der Sonnenseite des Rheines. Jetzt zieht die Tourist-Information Bad Hönningen eine positive Bilanz: Die Veranstaltungen waren gut besucht und erfreuten ein breites Publikum.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene an der VHS

Wer nicht ausreichend lesen und schreiben kann fühlt sich häufig ausgeschlossen und überfordert. Um diese Kompetenzen auch im Erwachsenenalter noch zu verbessern, braucht es Mut. Doch der Schritt lohnt sich. Auch im Landkreis Neuwied bietet die KreisVolkshochschule ab Februar wieder einen Abendkurs für Erwachsene an.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Zu Hause pflegen: Neuer Kurs beginnt am 11. Februar

Die Krankenkasse BARMER GEK bietet jetzt gemeinsam mit der Kirchlichen Sozialstation Neuwied einen Kurs für Angehörige, pflegende Freunde oder Nachbarn in Neuwied an. Der kostenfreie Pflegekurs soll den Angehörigen helfen, die häusliche Pflege zu erleichtern und die individuelle Pflegesituation zu verbessern.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Kunstwerkstatt für Kinder in den Osterferien

Wenn Kinder in der näheren Zukunft Sperrmüll durchforsten, Dachböden entrümpeln oder anfangen, leere Joghurtbecher zu sammeln, bitte nicht wundern. Dies könnte an einem Workshop liegen, den das städtische Kinder- und Jugendbüro gemeinsam mit dem Amt für Stadtmarketing Neuwied in den Osterferien in der StadtGalerie veranstaltet.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Ein kalter Januar - Anno 1893

Nach einem kurzen Gastspiel des Winters im November ist der Dezember meistens recht mild. Erst gegen Ende des Monats und mit Beginn des neuen Jahres setzt der Winter in den letzten Jahren so richtig ein. Werner Schönhofen, pensionierter Lehrer und Wanderführer aus Leutesdorf, fand in alten Zeitungen ähnliche Wettererscheinungen auch an der Wende des Jahres 1892 auf 1893.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Die Solawi Stopperich geht ins dritte Gartenjahr

Das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft ist so einfach wie genial: Gemeinsam planen, investieren und die Ernte teilen. Das ist gut für Mensch und Natur. Das neue Gartenjahr startet im März. Mitmachen ist jetzt möglich.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Verkehrssicherheit am Dierdorfer Gymnasium dreht sich im Kreis(el)

Langwierige Diskussionen ranken sich um eine Entschärfung der gefährlichen Einmündung der Gymnasialstraße in die Johanniterstraße. Denn dort entstünden immer wieder gefährliche Situationen, da die Johanniterstraße aus Richtung Brückrachdorf nicht einsehbar sei und der Spiegel in Richtung Stadt nur ein mangelhaftes Hilfsmittel darstellte.


Region | Nachricht vom 27.01.2016

Kölsche Messe an Weiberfastnacht in der Pfarrkirche

An Weiberfastnacht, Donnerstag, 4. Februar findet um 8 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Windhagen die traditionelle Kölsche Messe statt. Die erste Messe im Zeichen des Wenter Fasteleers wurde auf Anregung des früheren Prinzenpaares Günther und Maria Manroth, angeregt und seinerzeit von Pastor Hans Trompeter zelebriert.


Vereine | Nachricht vom 27.01.2016

TUS Dierdorf traf sich zur Versammlung

Die alte und neue erste Vorsitzende des TuS Dierdorf 1893, Walburga Rudolph, konnte am vergangenen Freitag in ihrer Jahresbilanz Erfreuliches berichten. Im abgelaufenen Jahr 2015 ist es dem TuS gelungen, ohne Einschnitte in den Sportbetrieb alle Verbindlichkeiten zu tilgen. Somit blickt der Verein wieder schuldenfrei in die Zukunft.


Sport | Nachricht vom 27.01.2016

SRC Heimbach-Weis erfolgreich bei Rheinlandmeisterschaft

Mit insgesamt 114 Voranmeldungen konnte die Skilanglauf-Veranstaltung des Skiverbandes Rheinland am Kniebis/Nordschwarzwald wieder einen tollen Erfolg feiern. Aufgrund des Eisregens in der Nacht zum Samstag war es einigen Startern aufgrund der schwierigen Straßenverhältnisse leider nicht möglich am Wettkampf teilzunehmen.


Region | Nachricht vom 26.01.2016

Landkreis Neuwied erhielt Förderzusage für Breitbandplanung

Bundesminister Alexander Dobrindt hat die ersten Förderbescheide für Mittel aus dem milliardenschweren Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau übergeben. Mit dabei der Landkreis Neuwied, der 50.000 Euro erhält. Mit dem Geld kann der Kreis Ausbauprojekte für schnelles Internet planen und Antragsunterlagen für eine Bundesförderung dieses Projekt stellen.


Region | Nachricht vom 26.01.2016

Förderer finanzieren hochmodernes Ultraschallgerät

Zwei üppige Firmenspenden ermöglichten dem Förderverein der DRK-Kamillus-Klinik Asbach die Anschaffung eines hochmodernen, mobilen Ulltraschallgerätes. Der Vorsitzende des Fördervereins der DRK-Kamillus-Klinik Asbach, Helmut Reith und der stellvertretende Vorsitzende, der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach bezeichneten die Förderung als weitere Verbesserung des Angebots der medizinischen Ausstattung zum Wohle aller Patientinnen und Patienten.


Region | Nachricht vom 26.01.2016

Studienaussteigern vereinfachten Wechsel ins Berufsleben bieten

Studierende haben in Rheinland-Pfalz ab sofort die Möglichkeit, auf ihre Leistungen aus der Hochschule aufzubauen, wenn sie aus dem Studium ins Berufsleben wechseln möchten. Diese Option bieten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Land an.


Region | Nachricht vom 26.01.2016

Polizei warnt: „Kein gefährliches Spiel mit Promillegrenzen!“

Die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange und das närrische Treiben nähert sich dem Höhepunkt. Damit stehen an den beiden nächsten Wochenenden noch jede Menge "verrückter" Termine an. Das Polizeipräsidium Koblenz möchte, dass Sie alles unfallfrei und möglichst ohne schwerwiegende Nachwehen überstehen...


Region | Nachricht vom 26.01.2016

Richtige Entsorgung von LEDs, Energiesparlampen, Neonröhren

Über den richtigen Entsorgungsweg für defekte Leuchtmittel informiert die Abfallberatung der Kreisverwaltung Neuwied. Weil beispielsweise Energiesparlampen geringe Mengen an Quecksilber aber auch wertvolle Rohstoffe enthalten, ist eine Entsorgung über die Mülltonne gesetzlich verboten. Dieses Verbot gilt auch für alle anderen Arten von Leuchtstofflampen und sogenannte LEDs.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.01.2016

Inklusionslotsen ebnen den Weg ins Berufsleben

Drei Agenturen für Arbeit starten ein neues Projekt für schwerbehinderte Menschen – Ministerium fördert. Lotsen sollen Ansprechpartner, Koordinatoren und Kümmerer in allen Bereichen und bei allen Fragen sein. Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen Betriebsakquisiteure.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.01.2016

ISR Mitglieder bestätigen Vorstand

Am 25. Januar hat die turnusmäßige Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahl der ISR-Windhagen e.V. im Dormero Hotel in Windhagen-Rederscheid stattgefunden. In seinem Rechenschaftsbericht erläuterte Martin Buchholz, 1. Vorsitzender der ISR, die Aktivitäten im Jahr 2015 und bedankte sich bei allen Mitgliedern, Helfern und Sponsoren für die erfolgreiche Zusammenarbeit.


Sport | Nachricht vom 26.01.2016

Tilburg im Doppelpack: Freitag in Neuwied, Sonntag in Holland

Bären gegen Fallensteller. Deutsche gegen Holländer. Achter gegen Dritter. Und als sei das alles nicht schon aufregend genug, gibt es den Spaß gleich im Doppelpack: Der EHC Neuwied duelliert sich am kommenden Wochenende in der Oberliga Nord gleich zwei Mal mit den Tilburg Trappers. Am Freitag steigt das Spiel in Neuwied (20 Uhr), am Sonntag reisen die Bären - von mindestens sieben Fanbussen unterstützt - nach Tilburg (15 Uhr).


Kultur | Nachricht vom 26.01.2016

Ursus Wehrli kommt mit „Kunst aufräumen“ nach Neuwied

Bis zum 14. Februar wird die derzeitige Ausstellung „Der Rhein - Eine romantische Affäre“ noch in der Stadtgalerie Neuwied zu sehen sein. Dann wird aufgeräumt und alles neu geordnet. Die Verantwortung dafür wird der Schweizer Ursus Wehrli übernehmen. Seine Ausstellung läuft ab 4. März.


Region | Nachricht vom 25.01.2016

Brand einer Mülltonne griff auf Wohnhäuser über

In der Nacht zum Montag, den 25. Januar, 4.50 Uhr, stellte ein Nachbar in der Kaiserswerther Straße Feuerschein hinter zwei Häusern fest und informierte umgehend die Hausbewohner, die schließlich über die Polizei die Rettungsleitstelle und Feuerwehr verständigten.


Region | Nachricht vom 25.01.2016

Einwohner in VG Puderbach in 2015 ganz leicht rückläufig

Die Verbandsgemeindeverwaltung gab jetzt die aktuellen Einwohnerzahlen bekannt. Im Vergleich zum 31. Dezember 2014 weist die Verbandsgemeinde Puderbach insgesamt bei den Einwohnern mit Hauptwohnsitz nur ein kleines Minus vom 28 Einwohnern auf.


Vereine | Nachricht vom 25.01.2016

HC Vorwärts Rüscheid wählte neuen Vorstand

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand im Vereinslokal Gasthof “Zu den Linden“ statt. Der erste Vorsitzende konnte insgesamt 20 Mitglieder begrüßen. Der erste Kassierer Joachim Mäurer trug den Kassenbericht 2015 vor.


Sport | Nachricht vom 25.01.2016

Historische Schützen ermittelten Meister

Während die Sportschützen im Kreis Neuwied gerade mal ihre Kreismeisterschaft absolviert haben, messen sich die Mitglieder der historischen Deutschen Schützenbruderschaften schon auf Bezirksebene und ermitteln im Bezirk Burg Altenwied beim Bezirksschießen ihre Meister.


Werbung