Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 22112 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222


Vereine | Nachricht vom 18.03.2015

Feldkirchener Bogenschütze bei den Deutschen Meisterschaften

Bei den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen in der Halle trat erstmals ein Schütze der Schützengilde Feldkirchen 1958 an. Hagen Görnert hatte sich bei den Landesverbandsmeisterschaften für die Teilnahme in Biberach /Riss qualifiziert und vertrat dort am Sonntag, 8. März, die Feldkirchener Farben.


Vereine | Nachricht vom 18.03.2015

Dubai Triathlon Challenge: Stefan Spiess gelang Klassensieg M 45

Nach längerer (verletzungsbedingter) Wettkampfpause konnte sich Stefan Spiess vom Lauftreff Puderbach bei der Dubai Triathlon Challenge gut in Szene setzen, wobei schwierige Wettkampfbedingungen die Triathleten stark behinderte.


Kultur | Nachricht vom 18.03.2015

Konzert der Zupfmusikfreunde Bad Hönningen e.V.

Gemeinsames Musizieren macht Spaß. Die Zupfmusikfreunde Bad Hönningen suchen noch Mitspieler, auch Anfänger. Hören kann man die Musikanten am Sonntag, 29. März im Stadtweingut Bad Hönningen mit Folklore aus aller Welt.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb in Horhausen

Am Ostersonntag startet der 29. Ostereier-Weitwurf-Wettbewerb in Horhausen auf den Wiesen am Feuerwehrhaus. Dann fliegen die bunten Ostereier durch die Luft und sorgen für viel Spaß bei den Gästen. Die BHAG Bad Honnef stiftet wieder tolle Preise.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Ratsmitglieder Anhausen spenden Sitzungsgelder

Eine Spende, in Höhe von 275,00 Euro konnte der 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde Anhausen, Heinz-Otto Zantop, jetzt für die Kinder und Jugendarbeit in Anhausen an Isabel Hermann und Wolfgang Landmann (Betreuung Jugendtreff Anhausen) übergeben.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Johanna-Loewenherz-Stipendienvergabe

In einer Feierstunde übergab Landrat Rainer Kaul drei jungen Frauen aus dem Landkreis Neuwied die Stipendien der Johanna-Loewenherz-Stiftung. Vanessa Driesch aus Neuwied, Anne Melzer aus Melsbach und Annika Runkel aus Dattenberg erhielten die Urkunde, die Medaille und den Geldpreis der Stiftung.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Hallerbach ruft zur weiteren Springkrautbekämpfung auf

Hallerbach bemängelt fehlende Unterstützung durch Landesbehörden. Bekämpfung des Indischen Springkrauts gelingt besser mit vereinten Kräften. Im vergangenen Jahr gab es bereits erste Erfolge am Holzbach.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Ministerin Höfken: Land schreibt Umweltpreis 2015 aus

Umweltministerin Ulrike Höfken hat am 16. März in Mainz die Ausschreibung des Umweltpreises Rheinland-Pfalz 2015 angekündigt. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 9000 Euro dotiert.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Trickdiebstahl durch falsche Spendensammlerin

Polizei bittet um Hinweise und gibt Tipps zum Schutz vor dieser Masche. Am Montagmittag, den 16. März gegen 12:45 Uhr, kam es in Bad Honnef zu einem Trickdiebstahl durch eine falsche Spendensammlerin.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Kommunen motivieren Bürger, Energie zu sparen

Vielen Kommunen ist es ein großes Anliegen, ihren Bürgerinnen und Bürgern die Themen Energiesparen und Klimaschutz so näherzubringen, dass sie sie praktisch umsetzen können. Allerdings fehlt es vor Ort oft an Möglichkeiten, passende Angebote zu erstellen. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat deshalb eine Energiesparkampagne mit verschiedenen Modulen für Kommunen entwickelt: „Cleveren Verbrauch kannst Du auch! Energie sparen. Kosten senken.“


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Bagger gestohlen und Spur der Verwüstung hinterlassen

Unbekannte stahlen in der Nacht von Samstag, 14. März, auf Sonntag, einen Bagger und fuhren mit ihm durch Windhagen. Auf ihrem Weg verursachten sie zahlreiche Sachbeschädigungen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Spende von 80.000 Euro für „Digitales Klassenzimmer“

Die Westerwald Bank spendete 80.000 Euro an 16 Gesamt- und Realschulen der Region. Mit dem Geld soll das Projekt „Digitales Klassenzimmer“ realisiert werden. Was mit der Spende jedoch im Einzelnen finanziert werden soll, kann jede Schule selbst entscheiden. Schulleiter, Schülersprecher und Fördervereine stellten ihre Ideen vor.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

1.100 Euro erbrachte „Über Lebens Kunst“

Einen Scheck über die stolze Summe von 1.100 Euro übergab Heide Ertelt vom Organisationsteam der Ausstellung "Über∙Lebens∙Kunst" - Porträts voller Energie und Zuversicht in Dierdorf St. Clemens - an Dr. Christoph Block, den ärztlichen Leiter der Villa Kunterbunt in Trier.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Hauseigentümer können drohende Hochwassergefahr verringern

Starkregenfälle werden bedingt durch den Klimawandel immer häufiger - die Kanalisation läuft über, Bäche und Flüsse treten über die Ufer. Schon mancher Anlieger musste die dadurch entstandenen Schäden im Keller und Erdgeschoss beheben.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Neuwied feiert wieder das Kinderfest 23 Nisan

Seit 1921 ist der „23 Nisan“ in der Türkei ein offizieller Feiertag, gewidmet der nationalen Souveränität und den Kindern. Er wurde eingeführt, um zwischen Jugendlichen Brüderlichkeit, Freundschaft und Liebe zu fördern, damit sie als Erwachsene in Frieden miteinander leben können. Neuwied feiert dieses Jahr am Sonntag, 26. April, den „23 Nisan“ auf dem Gelände der Volkshochschule Neuwied, Heddesdorfer Straße 33.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Stefan Gemmel veranstaltete Mitmach-Lesung

Im Rahmen eines auf die Leseförderung ausgerichteten Jahres, in dem viele verschiedene Aktionen zum Thema "Lesen" stattfinden, war Stefan Gemmel am 10. März zu Besuch in der Astrid-Lindgren-Schule. Der beliebte Kinder- und Jugendbuchautor, auch bekannt durch seine Weltrekordlesung im Jahr 2012, stellte in der Schülerbücherei der Astrid-Lindgren-Schule zwei seiner Bücher in Mitmach-Lesungen vor.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Feuerwehr Sankt Katharinen zieht positive Jahresbilanz

Bereits Ende Januar trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Sankt Katharinen und die Mitglieder des Fördervereins der Feuerwehr zu ihrer Jahreshauptversammlung. Unter dem Strich verlief das Jahr 2014 für die Aktiven mit 48 Einsäten vergleichsweise ruhig. Auch der Förderverein zog bei dem Treffen Bilanz.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Big Band Georg Wolf: Musikalischer Abschied von der Bühne

Seit Februar proben die rund 20 Musiker der Big Band Georg Wolf für ihr nächstes Konzert. Richtig – die Formation des bekannten, im letzten Juli verstorbenen Multitalents der Westerwälder Musikszene zieht es noch einmal auf die Bühne. Die Konzerte finden am 10. und 11. Oktober im Bürgerhaus Kleinmaischeid statt.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

„Rhythm Greats“: Benefizkonzert von "Clax & friends"

"Clax & friends", das Ensemble der Musikschule der Stadt Bad Honnef unter der Leitung von Dirk Piecuch, veranstaltet am Freitag, 20. März, um 19.30 Uhr, im Kursaal der Stadt Bad Honnef, Hauptstraße 28, ein Benefizkonzert. Unter dem Motto „Rhythm Greats“ werden bekannte Filmmusikstücke und aktuelle Hits aus den Charts geboten.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

"Verwaltung im Dialog" in Selhof: Verkehrsprobleme im Visier

Die dritte Veranstaltung der Reihe "Verwaltung im Dialog" fand nach Rhöndorf und Aegidienberg für die Bürger in Selhof im Saal Kaiser statt. Bürgermeister Otto Neuhoff mit der Verwaltungsspitze standen Rede und Antwort auf die Fragen, die den Menschen in Selhof auf den Nägeln brennen.


Region | Nachricht vom 17.03.2015

Ist Ihr Kind schulpflichtig, aber noch nicht ganz schulreif?

Auch im kommenden Schuljahr bietet die Waldorfschule Neuwied neben Kindergarten und Schule die sogenannte Brückenklasse für eine kleine Gruppe von Kindern an. Diese eignet sich für die Kinder, die schulpflichtig, aber noch nicht vollständig schulreif sind. Zurzeit gibt es noch einige freie Plätze.


Vereine | Nachricht vom 17.03.2015

Lokalderby endete Unentschieden

Am Sonntag 15. März musste die erste Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau zum Lokalderby in Herschbach antreten. Das Spiel endete 1-1 unentschieden. Von Beginn an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel.


Vereine | Nachricht vom 17.03.2015

Finalhinspiel im Pokal, finales Spiel in der Liga

Ein sehr erfolgreiches Wochenende haben die Neuwieder Bären hinter sich. Der Bärenblick ist nach vorn gerichtet: Der EHC Neuwied reist am Freitag nach Zweibrücken. Am Sonntag findet das letzte Spiel der Endrunde in der Oberliga Mitte gegen Niesky statt.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

B256 nach Unfall voll gesperrt

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B256 in Neuwied kurz vor der Rheinbrücke im Baustellenbereich führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Ein LKW kollidierte beim Spurwechsel mit einem PKW. Zwei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Elternkurs - "Starke Eltern – Starke Kinder"

Viele Eltern fühlen sich heute allein gelassen in der Erziehung. Sie sind unsicher. Der Kurs "Starke Eltern – starke Kinder" für Eltern von U3-Kindern des Kinderschutzbundes, will Eltern in ihrer Erziehungsfähigkeit fördern und in ihrer Erziehungsaufgabe unterstützen. Er findet am Donnerstag, 16. April, um 19 Uhr im Diakonietreff Puderbach statt.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Von A wie Angst bis Z wie Zuspruch - Notinseln helfen

Mit dem Projekt „Notinsel“ hat die Stiftung Hänsel + Gretel eine Möglichkeit geschaffen, Kindern in Notsituationen Fluchtpunkte aufzuzeigen, in denen sie Hilfe bekommen. Vor zwei Jahren hat diese Idee der Neuwieder Jugendbeirat aufgegriffen und erfolgreich in der Deichstadt umgesetzt. Der „Notinsel-Tag“ am Freitag, 13. März, soll das Engagement der beteiligten Partner würdigen, gleichzeitig aber auch Interesse wecken bei all denen, die noch nicht dabei sind.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Fischerei Genossenschaft wählte neuen Vorstand

Am Freitag, 27. Februar, hat im Westerwälder Hof in Neustadt-Strauscheid die Mitgliederversammlung der Fischerei Genossenschaft Neustadt Wied stattgefunden. Es waren mehr als 30 Genossenschaftsmitglieder anwesend – so viele wie schon seit Jahren nicht mehr.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Raiffeisen-Gesellschaft tagte in Montabaur

Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft tagte in Montabaur. Im Mittelpunkt stand die Aufnahme der erfolgreiche Aufnahme der Genossenschaftsidee in das neue bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes. Und: Der 200. Geburtstag des Sozialreformers wirft seine Schatten voraus.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Zweites Bewerbertraining für Frauen in Dierdorf gut besucht

Seit über 20 Jahren im Beruf und noch nie beworben? Was für junge Leute heute undenkbar ist, ist für Menschen über 40 Jahren nicht selten normal. Nach der Schule wurde sich bei der Ausbildungsfirma persönlich vorgestellt, man hatte Glück, die Firma übernahm einen. Bei Frauen folgten dann oft ein paar Jahre Familienphase. Leider gehört heute auch dazu, dass eine Firma nach Jahren übernommen wird oder Konkurs anmelden muss. Das Ergebnis: man ist über 30 oder 40 Jahre und hat sich noch nie beworben.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Waldbegehung und Familienwandertag

Am Samstag, den 28. März um 13.30 Uhr lädt der Männergesangverein zur Waldbegehung der Ortsgemeinde und zum Familienwandertag ein. Treffpunkt ist an der Kirche in Oberhonnefeld. Es besteht in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, den Glockenturm der evangelischen Kirche zu besteigen.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Sommerferiencamps: "Der Natur auf der Spur" mit Nordic aktiv

Die fachliche Zusammenarbeit des SRC Heimbach-Weis 2000 in Sachen Nordic aktiv Feriencamps mit dem Lokalen Bündnis der VG Rengsdorf und der Jugendpflege geht in diesem Sommer ins siebte Jahr. Zu zwei Terminen sind Jugendliche eingeladen, sich mit Natursportarten aufzutoben.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Frühlingsfest soll das Miteinander der Kulturen stärken

Zwei Engerser Kindertagesstätten und die Grundschule planen ein gemeinsam Frühlingsfest: Dabei soll vor allem das Miteinander der Kulturen im Mittepunkt stehen. Da das Fest ein Fest für Familien von Familien ist, ist beim Internationalen Frühlingsfest besonders das Elternengagement gefragt.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Ski-Projekt der Carmen-Sylva-Schule förderte Teamgeist

Nach zweijährige Pause hatte Ski-Übungsleiter Jörg Bellmann an der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber wieder ein Skiprojekt aus der Taufe gehoben. Dabei ging es mit 26 Schülern für acht Tage ins schneesichere Obervellach nach Kärnten in Österreich.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Zucht-, Reit- und Fahrverein Dierdorf lädt zum Vereinsturnier

Am Sonntag, 19. April, findet der alljährliche, traditionelle Freundschafts-Vergleichskampf mit Vereinsmeisterschaften auf der Reitanlage Am Kohlen statt. Der ZRFV erwartet umliegende Vereine zu einem fairen, aber spannenden Turnier in kleinerer Aufmachung.


Region | Nachricht vom 16.03.2015

In Leutesdorf wird Bahnlärm exakt gemessen

„Wir haben mit einem neuen technischen System zur Ermittlung und zum Nachweis von Lärmquellen im Schienenverkehr zu tun, dem künftig eine entscheidende Rolle bei unserem Kampf gegen Bahnlärm zukommen wird.“ Mit diesen Worten fasste der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel seine Eindrücke von einem Ortstermin in Leutesdorf zusammen


Region | Nachricht vom 16.03.2015

Obstbaumschnittkurs in Woldert

Am 13. Und 14. März bot dieses Jahr die Ortsgemeinde zusammen mit dem Forstrevier Woldert und dem Forstamt Dierdorf einen gut besuchten Schnittkurs für Frauen und Männer an. Die Schnittunterweisung für Obstbäume fand an zwei Tagen statt.


Vereine | Nachricht vom 16.03.2015

VfL Oberbieber erfolgreich im Tischtennis-Pokal

Gleich mit drei Mannschaften schaffte es dieses Jahr die Tischtennisabteilung des VfL Oberbieber in die Finalrunde des Regionspokals. Windhagen ist dieses Jahr der Ausrichter dieses Turniers. Für das Halbfinale qualifizierte sich der VfL mit seiner Jugend, der dritten und ersten Mannschaft in ihren jeweiligen Klassen.


Vereine | Nachricht vom 16.03.2015

SRC Heimbach Weis schnürt Kursangebot für viele Geschmäcker

Der SRC Heimbach-Weis hat wieder frische Angebote: Skilanglauf und Biathlon ohne Schnee können die Teilnehmer auf Offroadskates oder Rollski erleben. Außerdem gibt es Natureskating im Gelände als Spaß für Groß und Klein. Und natürlich steht auf das klassische Inlineskaten auf dem Programm.


Region | Nachricht vom 15.03.2015

Linzer Hangrutsch – großes Helferfest

Die Stadt Linz lud die Einsatzkräfte des Hangrutsches am Kaiserberg sowie Initiatoren von Spendenaktionen zu einem Helfertreffen in der Linzer Stadthalle ein. Hier bedankte sich der Stadtbürgermeister für deren Einsatz und Solidarität. Der Hangrutsch Anfang Januar hat vor allem Hausbesitzer, aber auch zahlreiche Rettungskräfte in Atem gehalten.


Region | Nachricht vom 15.03.2015

Motorradunfall ging glimpflich aus

Im Sayntal auf der Bundesstraße 413 kam ein Motorradfahrer bei Isenburg in den Gegenverkehr. Verletzt wurde niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden. Grund vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit.


Region | Nachricht vom 15.03.2015

8. Tag der Vereine und des Ehrenamtes in Bad Hönningen

Sinnvolles tun und einen positiven Beitrag für die Gesellschaft leisten – dies belohnen Junggesellenverein und Stadt Bad Hönningen mit dem „Tag der Vereine und des Ehrenamtes“. Bei der 8. Veranstaltung zeichneten die Sozialministerin des Landes Rheinland-Pfalz und Stadtbürgermeister drei Bürger Bad Hönningens mit dem Stadtorden aus.


Region | Nachricht vom 15.03.2015

Verkehrsunfall mit eingeschlafenem Verursacher

Am Samstag, den 14. März, gegen 7 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Drachenfelsstraße in Bad Honnef. Zwei aufmerksame Anwohnerinnen verständigten nach einem "größeren Knall " und einer beschädigten Straßenlaterne umgehend die Polizei, die nachfolgenden Unfallhergang ermittelte.


Region | Nachricht vom 15.03.2015

14. Westerwälder Literaturtage - Helden und Legenden

Bereits zum 14. Mal finden in diesem Jahr die Westerwälder Literaturtage statt. Nachdem im letzten Jahr das, ursprünglich im Kreis Altenkirchen entstandene, Literaturangebot mit großem Erfolg auch auf den Westerwaldkreis ausgedehnt worden war, ist in diesem Jahr erstmals auch der Kreis Neuwied dabei. Am Freitag, 13. März, stellte Programmleiterin Maria Bastian Erll von der Volkshochschule Wissen das umfangreiche Programm vor.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.03.2015

Helene Fischer Double trat in Lautzert auf

Die Firma Westerwaldreifen e.K. lud am 14. März zum Fest ein. Bei Getränken und Unterhaltung gab es auch Live-Musik von Helene Fischer Double Undine Lux.


Vereine | Nachricht vom 15.03.2015

Neuwieder Bären gewinnen auch bei den Saale Bulls

Halle war eine Reise wert - und das in vielerlei Hinsicht. Der EHC Neuwied hat auch das „Rückspiel“ bei den Saale Bulls weniger als 24 Stunden nach dem 5:0 auf heimischem Eis gewonnen. Die Bären setzten sich in Halle nach einem packenden Spiel mit 4:3 (1:1, 1:1, 1:1) nach Penaltyschießen durch.


Region | Nachricht vom 14.03.2015

Psychisch kranke Menschen haben auch ihre Rechte

Die Zahl der untergebrachten psychisch Erkrankten ist seit Jahren im Kreis Neuwied konstant. Das Amtsgericht trifft Entscheidung über eine Unterbringung. Besuchskommission besucht das Marienhaus-Klinikum St. Antonius.


Region | Nachricht vom 14.03.2015

Ladesäule für Elektroautos am Mini-ZOB eröffnet

Bürgermeister Reiner Kilgen und Stefan Herschbach, Direktor der Stadtwerke Neuwied, eröffneten aktuell eine Elektrotank-stelle der SWN am Mini-ZOB in Neuwied. Sie ist mit zwei Lade-punkten versehen für eine eine 22-KW-Schnellladung.


Region | Nachricht vom 14.03.2015

Neue Kennzeichnungsvorschriften für Lebensmittel

Seit Dezember 2014 sind einige Übergangsfristen der neuen EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) abgelaufen. Die Verordnung regelt die Rechte der Verbraucher und Pflichten der Vermarkter hinsichtlich einer ordnungsgemäßen Kennzeichnung von Lebensmitteln.


Region | Nachricht vom 14.03.2015

Sonnenfinsternis kann dem Stromnetz Probleme machen

Am Freitag, 20. März, schiebt sich vormittags der Mond vor die Sonne und das führt zu einem erheblichen Einbruch der Solarstromleistung. Während viele von der Sonnenfinsternis ein unvergleichliches Naturschauspiel erwarten, hoffen die Netzbetreiber auf einen möglichst bewölkten Himmel, damit es nicht zu großflächigen Stromausfällen kommt.


Region | Nachricht vom 14.03.2015

Stadt Neuwied ehrt ihre Sportler

Auch in diesem Jahr fand wieder die Wahl des Sportler des Jahres 2014 statt. Geehrt wurden allgemeine Einzelleistungen und Mannschaftserfolge, sowie der Sportler / die Sportlerin des vergangenen Jahres.


Region | Nachricht vom 14.03.2015

Unterhaltsame Brot- und Wurstwanderung

Eine abwechslungsreiche Wanderstrecke mit Überraschungen hatten die Tourist-Info Puderbacher Land und der Westerwaldverein, Zweigverein Flammersfeld, für Samstag, den 14. März vorbereitet. Zwar kam die Sonne nicht zum Vorschein, aber 350 Menschen fanden die Temperatur gerade richtig zum Wandern.


Vereine | Nachricht vom 14.03.2015

Gesangverein „Rheinperle“ Weis weiterhin auf Erfolgskurs

„Der Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis 1911 e.V. hat gesanglich eines der erfolgreichsten Jahre in seiner Vereinsgeschichte absolviert!“ Mit dieser Gesamtbilanz konnte der Vereinsvorsitzende Manfred Kurz die Jahreshauptversammlung eröffnen und die Mitglieder begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 14.03.2015

Neuwieder Bären fegen Halle mit 5:0 vom Eis

Endlich ist der Knoten geplatzt: Mit einem souveränen und auch in der Deutlichkeit verdienten 5:0 (3:0, 1:0, 1:0)-Heimsieg fegte der EHC Neuwied die starken Saale Bulls aus Halle vom Eis. Der Vizemeister der Oberliga Ost kam gegen engagierte Bären nie wirklich zur Entfaltung.


Vereine | Nachricht vom 14.03.2015

Großputz und Musik in Straßenhaus

Der Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus stellt sein Jahresprogramm für 2015 vor. Gleichzeitig ruft er alle Bürger dazu auf, sich am dem „Dreck-weg-Tag“ zu beteiligen. Gemeinsam mit der Ortsgemeinde wird am 21. März ab 10 Uhr „Großputz“ gemacht.


Vereine | Nachricht vom 14.03.2015

KK-Schützengesellschaft Oberbieber zieht Bilanz

In ihrem Schulungsraum in der Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule trafen sich die Mitglieder der KK-Schützengesellschaft Oberbieber zur Jahreshauptversammlung. Zum letzten Mal unter ihrem langjährigen Vorsitzenden Gerd Muscheid.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Über 20 Jahre betreut Marie-Paul Breuker Grundschüler

Mit dem Start der „Betreuenden Grundschule“ an der Margaretenschule in Neuwied-Heimbach-Weis hatte Marie-Paul Breuker im September 1992 auch ihren ersten Tag im Dienst der Stadt Neuwied. Jetzt steht ein neuer Abschnitt an, denn ihre Arbeit im öffentlichen Dienst ist nun beendet.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

"Solidarität geht" für Menschen auf den Philippinen

Der Seelsorgebereich Rheinischer Westerwald (Pfarreien Asbach, Buchholz, Ehrenstein, Limbach, Oberlahr, Windhagen) beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an der MISEROR Aktion „Solidarität geht". Geplant ist ein rund sechs Kilometer langer Spendengang von Asbach nach Buchholz.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Neue Führung: Britischen Einflüssen auf der Spur

Was hat die Deichstadt mit Großbritannien zu tun? Gut, es gibt seit über 25 Jahren eine Städtepartnerschaft mit dem englischen Bromley. Aber schon im 18. Jahrhundert haben Briten ihre Spuren in Neuwied hinterlassen. Eine neue Stadtführung geht auf Spurensuche.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Neu in Neuwied: Selbsthilfegruppe „Die Fighters“

Ab sofort bietet das Neuwieder Jugendzentrum Big House ein spezielles Angebot für psychisch erkrankte Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren: Die Selbsthilfegruppe „Die Fighters“.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Spiel mit offenen Karten – Was verdienen Frauen und Männer?

Anlässlich des Equal Pay Day 2015 wird am Samstag, 21. März, von 10 bis 13 Uhr in der Fußgängerzone Bad Honnef (Vogelbrunnen) ein Informationsstand zum Thema „Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit“ aufgebaut. Wer vorbeikommt und Quizfragen richtig beantwortet, darf eine rote Tasche mitnehmen.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Kontrollaktion nach Wohnungseinbrüchen in Bad Honnef

Nach mehreren Wohnungseinbrüchen in Bad Honnef hat die Bonner Polizei ihre Aktivitäten in diesem Bereich nochmals verstärkt und setzt dabei auch auf gezielte Präsenz- und Kontrolleinsätze. Es wurden 111 Personen und 82 Fahrzeuge überprüft.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Theaterkarten-Spende an Alten- und Pflegeheim Neustadt

Auch dieses Jahr besuchen die Bewohner des Alten- und Pflegeheim St.Josefhaus Neustadt traditionell die Theateraufführung des Thalia Theatervereins Buchholz in Asbach. Die Vorsitzende Petra Braun überreichte Heimleiter Bernard Stammer und Pflegedienstleitung Karla Meierich die Freikarten.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Ohne Torf im Garten – Natur- und Klimaschutz leicht gemacht

Mit Beginn der Gartensaison 2015 steigt auch wieder der Bedarf nach Blumenerde. Was viele Hobbygärtner jedoch nicht wissen: In Blumenerden befinden sich oft große Mengen an Torf. Torfabbau ist einer der Gründe dafür, dass in Deutschland mittlerweile 95 Prozent aller Moore zerstört sind – darauf weist die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hin.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Vorbild gesucht! – Gib Engagement ein Gesicht

Die Sportjugend Rheinland sucht engagierte Jugendliche bis 26 Jahre. Kennen Sie junge Menschen, die für den Förderpreis in Frage kommen? Dann werden Sie Pate und nominieren Sie diese Person!


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Bätzing-Lichtenthäler: MRE-Netzwerk ist vorbildlich für Hygiene

Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler hat den Landkreisen Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn für ihren Zusammenschluss zur gemeinsamen MRE-Netzwerkarbeit gratuliert. „Damit ist in Rheinland-Pfalz das Ziel einer flächendeckenden Netzwerkarbeit gegen multiresistente Keime fast vollständig erreicht“, sagte die Ministerin.


Region | Nachricht vom 13.03.2015

Sommer, Sonne, Fahrrad fahren, ... und dabei sicher ankommen

Sobald die ersten Sonnenstrahlen hervorblinzeln, schwingen sich viele wieder in den Sattel. Egal ob es nur der kurze Weg zur Arbeit oder die ausgiebige Fahrradtour mit der Familie ist, spätestens im April geht die Radel-Saison wieder los!


Region | Nachricht vom 13.03.2015

WestLotto warnt vor dreister Betrugsfalle

Westlotto warnt alle Bürger vor einer aktuell bundesweit kursierenden Betrugsmasche, in der eine Scheinfirma namens „Jackpot Deutschland“ Personen anschreibt, deren Adressen aus dem Internet beschafft wurden, und täuscht ihnen einen Lotterie-Gewinn vor.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.03.2015

Angela Elis referierte auf Einladung des Wirtschaftsforums

Mit ihrem Thema „Streifzug durch eine verlogene Gesellschaft“ referierte Angela Elis über Täuschen und Tricksen als scheinbare Kernkompetenzen in rauen Krisenzeiten. Das Wirtschaftsforum Rengsdorf hatte ins KuJu Oberhonnefeld eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 13.03.2015

Eishockeyspieler Kai Schmitz im Interview

Kai Schmitz. Eine Name, eine Assoziation: der Prügelknabe. Der wo nicht lange fackelt. Kein Kind von Traurigkeit. „Ja“, sagt der Verteidiger heute. „Das war ein Teil meiner Karriere.“ Doch Schmitz ist ruhiger geworden. Aber das liegt nicht nur am Alter, wie er im Interview verrät.


Vereine | Nachricht vom 13.03.2015

VuV Raubach wählte neuen Vorstand

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Raubach e.V. 1906 im Schützenhaus in Raubach gedachten die anwesenden 23 Mitglieder der Toten, ließen die Aktivitäten des letzten Jahres Revue passieren und wählten einen neuen Vorstand.


Kultur | Nachricht vom 13.03.2015

Interessanter Vortrag über Hexenprozesse in Dierdorf

Die Schlussveranstaltung zum Thema „Uhrturm“ des Kulturkreises der Stadt Dierdorf stand unter dem Titel „Sag, was ich gestehen soll“. Referentin Dr. Giesela Born-Siebicke vermittelte anschaulich Hintergründe und Verlauf der Hexenprozesse im Dierdorfer Raum.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Tibetfreunde Westerwald starteten Autokorso durch zwei Landkreise

Alljährlich am 10. März gedenken an vielen Orten der Welt die Menschen an die blutige Niederschlagung des tibetischen Aufstands durch China. Seit 1959 wird das Volk unterdrückt und Tibet gilt als das größte "Gefängnis" der Welt. Die Tibetfreunde Westerwald waren am Jahrestag unterwegs, um mit stillem Protest und dem Hissen der tibetischen Flagge auf den Völkermord aufmerksam zu machen.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Infrastrukturatlas für Landkreise - Neuwied ist landesweiter Pilot

Der Breitbandausbau auf kommunaler Ebene wird um ein weiteres Werkzeug ergänzt. Mit dem Startschuss für die Infrastrukturatlanten auf Landkreisebene gibt das Breitband-Kompetenzzentrum des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur Landkreisen ein leistungsstarkes Werkzeug an die Hand.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Fürst zu Wied plötzlich und unerwartet verstorben

Seine Durchlaucht Carl Fürst zu Wied verstarb im Alter von 53 Jahren plötzlich und unerwartet. Im Fürstenhaus, in Neuwied und Umgebung herrscht große Bestürzung und Trauer. Der Fürst war in vielen Funktionen tätig und ehrenamtlich stark engagiert.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Frau sexuell belästigt - Wer kennt den Täter?

Bereits am Dienstag, den 13. Januar, kam es nach Angaben der Geschädigten zwischen 7.45 und 8.30 Uhr in der Ortslage Niederbreitbach, in der Nähe des Campingplatzes „Neuerburg“, durch einen bisher unbekannten männlichen Einzeltäter zu einem versuchten sexuellen Übergriff auf die Spaziergängerin.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Blühstreifen bieten Lebensräume

„Blühstreifen bieten Lebensraum für eine Vielzahl von Nützlingen und tragen so zur Artenvielfalt bei“ – zu diesem Thema hatte der Imkerverein Puderbach gemeinsam mit der AG Naturschutz Dürrholz nach Daufenbach in das Landhaus Haag eingeladen.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Einfamilienhaus in Buchholz-Jungeroth brannte

Am Donnerstag, den 12. März geriet gegen 12:34 Uhr aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache ein Einfamilienhaus in Buchholz-Jungeroth in Brand. Das Feuer brach nach derzeitigem Ermittlungsstand im Wintergarten/Hinterhaus des Wohnhauses aus.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

VHS Neuwied bietet individuellen EDV-Kurs

Planen und realisieren von ganz individuellen EDV-Kursen. Sie suchen einen EDV-Kurs, der zu Ihnen und Ihrem Kenntnisstand passt? Sie haben die eine oder andere Frage zur Software?


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Fehlendes Breitband bremst Unternehmen

Anlässlich der morgen beginnenden CeBit weisen die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) auf die dringende Notwendigkeit eines an der Wirtschaft orientierten Breitbandausbaus im Land hin.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Kinder dürfen wieder auf dem Bauspielplatz toben

Der Bauspielplatz an der Bimsstraße begeistert Neuwieder Kinder schon seit Jahrzehnten. Das offene kostenlose Angebot des Kinder- und Jugendbüros (KiJub)der Stadt lädt auch in den Osterferien vom 30. März bis zum 10. April Mädchen und Jungs ein, ein kleines Holzdorf zu errichten.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Mit Geocaching neue Seiten des Stadtteils entdecken

In gleich zwei Osterferien-Angeboten im Neuwieder Stadtteil Torney hat das städtische Kinder- und Jugendbüro Geocaching in den Mittelpunkt gestellt. Neben einer Geocaching-Tour steht auch die spannende Suche nach dem "Schatz von Torney" auf dem Veranstaltungsprogramm.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Service der Stadtbibliothek Neuwied: "e wie einfach"

Einfacher geht es kaum: liegen – leihen – lesen. Das heißt, vom Sofa aus die StadtBibliothek besuchen, ein Buch entleihen und direkt los legen mit dem Lesen. Möglich macht es die Onleihe. ebooks, ePapers, eAudios, eVideos, alles "e wie einfach" auszuleihen, direkt über den Internet-Zugang zur Neuwieder StadtBibliothek,24 Stunden an 7 Tagen die Woche.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Osterferienangebote des KiJub: Jetzt noch schnell anmelden

An kreative Mädchen und Jungs richten sich die Osterferien-Angebote des städtischen Kinder– und Jugendbüros in Heimbach-Weis, Gladbach und Niederbieber. Zur Auswahl stehen Osterbastelstunden und ein Fotostory-Workshop. Anmeldungen sind immernoch möglich.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Osterferien-Vergnügen im Wiedtalbad

Vom 26. März bis zum 12. April findet im Wiedtalbad in Hausen das große Osterferien-Vergnügen statt. Täglich von 15 bis 18 Uhr können Kinder und Jugendliche kostenfrei tolle Spielgeräte wie Wasserinseln, Riesenringe oder Surfbretter nutzen.


Region | Nachricht vom 12.03.2015

Diagnose Demenz – Eine Herausforderung für Angehörige

Das Netzwerk Gesundheit, eine Kooperation des Seniorenzentrums Uhrturm mit dem Krankenhaus Dierdorf/Selters, lädt zu einer Informationsreihe zum Thema „Demenz“ in das Café Atrium im Seniorenzentrum Uhrturm ein.


Vereine | Nachricht vom 12.03.2015

Myers bleibt weitere zwei Jahre bei den Bären

Josh Myers: Der Spieler der Saison verlängert Vertrag beim EHC Neuwied um zwei Jahre. Der Amerikaner wird von Experten zum besten Spieler der Oberliga West gewählt. Dieser Jubelorkan ging unter die Haut. Da musste auch Josh Myers erstmal schlucken.


Vereine | Nachricht vom 12.03.2015

VC Neuwied seinem Saisonziel ganz nah

Der Abschluss der Saison 2014/2015 in der Dritte Liga Süd ist greifbar nahe. Im ungünstigsten Fall kann nur eine Mannschaft, VC-Wiesbaden II, den erfolgreichen Abschluss der Saison verhindern.


Vereine | Nachricht vom 12.03.2015

Neuwieder Schützengesellschaft 1833 erfreut über Erfolge

Erfreut zeigte sich der Vorsitzende des ältesten Sportvereins der Deichstadt, der Neuwieder Schützengesellschaft von 1833, Heinz Gräf, bei der Jahreshauptversammlung im Schulungsraum des Übungsstandes in Nodhausen über den guten Besuch der Mitglieder.


Kultur | Nachricht vom 12.03.2015

22. Westerwälder Kabarettnacht

Zur 22. Westerwälder Kabarettnacht vom 13. bis 15. März in Oberelbert gibt es am Freitag und Sonntag gibt noch Karten an der Abendkasse.


Kultur | Nachricht vom 12.03.2015

Marienstatt: Mysteriensonaten von Ignaz Biber

Am Passionssonntag, dem 22. März, erklingen ab 17 Uhr in der Abteikirche die bekannten Mysteriensonaten von Ignaz Biber, einem der größten Geigenvirtuosen der Barockzeit.


Kultur | Nachricht vom 12.03.2015

Kinderbuchausstellung der Künstlerin Antonia Fournier

Unter dem Motto „Kunst im Schaufenster“ ist die Oberdreiser Grafikerin und Malerin Antonia Fournier vom 13.März bis 8. April Gast im Atelier von Denise Steger mitten in der Linzer Altstadt. Antonia Fournier stellt dort ihre phantasievoll geschriebenen und hinreißend illustrierten Kinderbücher aus.


Kultur | Nachricht vom 12.03.2015

Meermädchen und Sternensegler in Montabaur

Es ist so weit: "Meermädchen und Sternensegler", Michaela Abreschs neues Buch mit sieben Geschichten zwischen Traum und Wirklichkeit, ist seit der vergangenen Woche im Handel. Abreschs Premiere ihrer Lesereise findet am 10. April in Montabaur statt.


Region | Nachricht vom 11.03.2015

Demenz war Thema in der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied

Viele Jugendliche sind schon heute durch die Erkrankung eines Familienmitglieds mit dem Thema Demenz konfrontiert. Hier will die „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Neuwied“ ansetzen und hat ein Projekt mit den Klassen 13 des Gymnasiums für Gesundheit und Soziales der Ludwig-Erhard-Schule Neuwied initiiert.


Region | Nachricht vom 11.03.2015

Geführte Limes-Wanderung hervorragend angenommen

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich mehr als 100 Wanderer auf, die Geschichte des Limes in unserer Region zu erkunden. Los ging es unter fachlicher Führung des Limes-Cicerone Björn Ritter am „Melsbacher Legionär“.


Region | Nachricht vom 11.03.2015

Gedenken an Bombardierung Dierdorfs vor 70 Jahren

Am 25. März 2015 jährt sich zum 70. Mal die Bombardierung Dierdorfs. Am Jahrestag, Mittwoch, dem 25. März, soll dieses verhängnisvollsten Tages in der Geschichte Dierdorfs gedacht werden, an dem 71 Menschen ihr Leben und viele ihr Hab und Gut verloren und weite Teile der Stadt zerstört wurden.


Region | Nachricht vom 11.03.2015

Kitas im Kreis Neuwied gut aufgestellt

Plätze für Ein- und Zweijährige sind bedarfsgerecht vorhanden. Jedes zweite Kind bekommt „seinen“ U3-Platz. Hallerbach: frühzeitiger Kindertagesstätten-Ausbau zahlt sich aus. In Linz besteht noch Nachholbedarf.


Region | Nachricht vom 11.03.2015

Arbeitsbedingungen in der Altenpflege verbessern

Führungskräfte tauschen sich im Rahmen der regionalen Pflegekonferenz aus. Die Arbeitsbedingungen in der Altenpflege standen im Mittelpunkt der gemeinsamen regionalen Pflegekonferenz, zu der die Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis eingeladen hatten.


Werbung