Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24314 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Region | Nachricht vom 28.02.2016

Eintrittskarten für die Show „100.000 Volt“ zu gewinnen

Anita & Alexandra Hofmann, das sind zwei wunderbare Stimmen, 15 Instrumente, 20 Alben, 59 Tourneen, unzählige TV-Auftritte und tausende von Fans in ganz Europa. Das bedeutet aber auch konsequente Weiterentwicklung in Musik und Stil. Die Geschwister treten am 4. März um 19.30 Uhr mit ihrer neuen Show „100.000 Volt“ in Ransbach-Baumbach auf. Wir verlosen fünf Mal zwei Eintrittskarten.


Politik | Nachricht vom 28.02.2016

CDU-Generalsekretär beruft Ellen Demuth in Bundesfachausschuss

Der Bundesfachausschuss Familie, Senioren, Frauen und Jugend der CDU Deutschlands hat sich unter der Leitung von Generalsekretär Dr. Peter Tauber konstituiert. Mit dabei ist das rheinland-pfälzische Landtagsmitglied Ellen Demuth: "Ich vertrete dort die CDU-Rheinland-Pfalz in den Fachgebieten, die mir hauptsächlich am Herzen liegen."


Politik | Nachricht vom 28.02.2016

CDU Rheinbreitbach ehrt langjährige Mitglieder

Für langjährige Mitarbeit hat die CDU bei einer Mitgliederversammlung Ulrike Jossen (30 Jahre Mitglied), Erich Nagel (10 Jahre) und Josef Schneider (35 Jahre) geehrt. Alle Geehrten haben sich über viele Jahre in unterschiedlichen Aufgaben für die Partei und für den Ort in außergewöhnlichem Maße eingesetzt.


Vereine | Nachricht vom 28.02.2016

Volleyballer bestätigen Wirz und Linxweiler

Bei der Mitgliederversammlung der Volleyball-Abteilung des Sportvereins Rheinbreitbach (SVR) wurden Wilfried Wirz als Abteilungsleiter und Gerd „Hiram“ Linxweiler als Chef der Alten Herren jeweils einstimmig in ihrem Ämtern bestätigt. Beschlossen wurden auch die Termine und die Organisatoren für die Aktivitäten im Jahr 2016.


Vereine | Nachricht vom 28.02.2016

Yannick Schneider als Jugendtrainer verpflichtet

Gute Nachrichten für die bereits sehr erfolgreiche Tischtennis-Jugend des VfL Oberbieber: „Ab März wird unser Seniorentrainer Yannick Schneider auch das Jugendtraining übernehmen. Bei seinem engen Trainingskalender ist das eine sehr erfreuliche Nachricht für den VfL Oberbieber“, stellt Abteilungsleiter Jörg Röder heraus.


Sport | Nachricht vom 28.02.2016

Sieben Medaillen für KSC Karate Team beim Rhein-Shia

Vereine aus 12 Nationen nahmen teil: Mit zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und drei Mal Bronze gehört das KSC Karate Team zu den Top 5 beim Internationalen Rhein Shia. Neben dem Wettkampf gab es beim Rhein-Shiai auch Training für alle Altersklassen.


Kultur | Nachricht vom 28.02.2016

Asbacher Frauenchor stellt sich der Jury

Er hat Großes vor, der Frauenchor „Melodia" Asbach unter seinem neuen Dirigenten Ruslan Aliyev. Seit dem Frühjahr 2014 formt und dirigiert der gebürtige Aserbaidschaner und studierte Opernsänger den Chor und will nun beim Leistungssingen 2016 in Offstein in Rheinhessen antreten.


Kultur | Nachricht vom 28.02.2016

Kreismusikverband Neuwied fordert mehr Förderung für Ehrenamtliche

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreismusikverbandes Neuwied verabschiedeten die Mitglieder einstimmig die musikpolitischen Forderungen des rheinland-pfälzischen Landesmusikrates. Der demografische Wandel und die ständig reduzierten Fördermittel machen auch den Musikvereinen und Spielleutevereinigungen das Leben deutlich schwerer.


Kultur | Nachricht vom 28.02.2016

Theater AG des MBG brillierte mit neuem Stück

Die Theater AG des Martin Butzer Gymnasiums (MBG) Dierdorf führte ihr neuestes Stück „Die Hölle das sind die Anderen“ auf. Die Besucher der drei Aufführungen waren begeistert. Insgesamt 24 Schüler waren in das Stück involviert. Regie führte Wolf-Achim Hassel.


Kultur | Nachricht vom 28.02.2016

Wirklichkeitsverdreher Erasmus Stein verzauberte Waldbreitbach

Der Rittersaal im Hotel zur Post war lange ausverkauft, denn viele Besucher hatten den zaubernden Komiker bereits einmal erlebt und wussten, dass sein Auftritt einen sehr unterhaltsamen und lustigen Abend garantiert. Wie Geschäftsführerin Odette Freytag bei ihrer Ankündigung sagte, weiß man bei ihm nie, was schneller ist: Hirn, Hände oder Mund.


Region | Nachricht vom 27.02.2016

Malu Dreyer würdigt Engagement von Pascal Badziong

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Ehrenamtliche aus den Bereichen Kultur, Sport und Wirtschaft in die Mainzer Staatskanzlei geladen, um ihnen Dank und Anerkennung für ihr Engagement auszusprechen. Zu den geladenen Gästen gehörte auch Pascal Badziong aus Heimbach-Weis. Badziong gehört zu den Initiatoren der „Festspiele am Rheinblick“ in Bendorf.


Region | Nachricht vom 27.02.2016

Ausbau L 306 zwischen Bendorf und Stromberg verzögert sich

Der ursprünglich für Anfang März 2016 vorgesehene Baubeginn für den zweiten Ausbauabschnitt der L 306 zwischen den Bendorfer Stadtteilen Sayn und Stromberg wird sich verzögern. Im Rahmen der ersten Vollsperrung im November 2015 konnten die Stützmauern genauer begutachtet werden. Aufgrund des vorhandenen Zustandes sind aufwändigere Sanierungen erforderlich als bisher vorgesehen waren.


Politik | Nachricht vom 27.02.2016

Jörg Röder erläutert Vorstellungen zur Schule

Ein Austausch mit Schulleitern und Lehrern bot CDU-Landtagskandidat Jörg Röder die Gelegenheit, seine Vorstellungen zur Schule der Zukunft zu diskutieren. Im Mittelpunkt stand dabei das von den Gesprächsteilnehmern geäußerte Problem, dass einige Schüler nicht mehr nah zum Wohnort die für sie bestmögliche schulische Förderung erhalten. Dieses Problem ist der CDU schon seit längerem bewusst.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.02.2016

Westerwald Bank investiert in Digitalisierung und Geschäftsstellen

Der Vorstand der Westerwald Bank präsentierte in der Bilanzpressekonferenz am 26. Februar überzeugende Zahlen für das Jahr 2015. Der Gewinn liegt leicht über Vorjahreshöhe bei 6,3 Millionen Euro. Die Kreditzusagen sind deutlich gestiegen. In schwierigem Umfeld konnte sich die Bank gut behaupten.


Vereine | Nachricht vom 27.02.2016

KK-Schützengesellschaft Oberbieber blickte zurück

In ihrem Schulungsraum in der Turnhalle der Friedrich-Ebert-Schule trafen sich die Mitglieder der KK-Schützengesellschaft Oberbieber zur Jahreshauptversammlung, die Dirk Kreuser, seit einem Jahr im Amt, routiniert abwickelte. Zu Beginn gab es für Margret Dott, Ulrike und Walter Koch Urkunde und Nadel für 10-jährige Mitgliedschaft.


Sport | Nachricht vom 27.02.2016

EHC Neuwied gewinnt souverän in Berlin

Der EHC Neuwied hat die Pflichtaufgabe in der Hauptstadt mit Bravour gelöst: Mit dezimiertem Kader angereist krallten sich die Bären drei Punkte bei den Preussen in Berlin. Die Gäste brauchten zwar ein ganzes Drittel, um ins Spiel zu finden, gewannen die Partie am Ende aber souverän mit 8:3 (0:1, 6:1, 2:1).


Kultur | Nachricht vom 27.02.2016

„THE BEAT!radicals“ rockten Auszeit Rengsdorf

André Hoffmann mit seiner Sportsbar Auszeit geht neue Wege. Er will regelmäßige Musikevents in Rengsdorf etablieren. Am Freitagabend, den 26. Februar war Startschuss und der ist super gelungen. Über 100 Fans der Beatmusik kamen und tanzten ab.


Kultur | Nachricht vom 27.02.2016

Sascha Grammel findet's lustig in Hachenburg

Puppet-Comedy-König Sascha Grammel zeigte seine neue Show „Ich find’s lustig“ am Samstagabend, 27. Februar in der seit Monaten bereits ausverkauften Rundsporthalle. Sobald Grammel die Bühne betrat, tobte das Publikum. Nicht nur der Bauchredner selbst, auch seine Fans fanden die Dialoge wieder lustig.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Raubacher Bürgermeister Rudolph nimmt Auszeit

In der Ortsgemeinde Raubach wabert das Gerücht, dass der Ortsbürgermeister Michael Rudolph zurücktreten will. Im Moment führt der erste Beigeordnete Rudolf Kroll die Amtsgeschäfte. In der Ortsgemeinde ist die Arbeitsbelastung des Bürgermeisters durch den Bebauungsplan Hedwigstal und Dorfentwicklung, um nur zwei Dinge zu nennen, hoch.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Neuwied: Steht Landesunternehmen vor dem Aus?

Das Landesunternehmen Technologie-Institut für Funktionale Kunststoffe und Oberflächen GmbH (TIFKO) ist vom Konkurs bedroht. In einer Sitzung des Innenausschusses vergangene Woche in Mainz hat Finanzstaatssekretär Barbaro angekündigt, dass das landeseigene Unternehmen in Neuwied eine Finanzspritze aus dem Landeshaushalt benötigt. Andernfalls wäre das TIFKO von der Insolvenz bedroht, da es einen Kredit über 750 000 Euro nicht bis Ende März zurückzahlen kann.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Feuerwehren: „Altersgrenze bleibt – trotz Gesetzesänderung!“

Der Landesfeuerwehrverband (LFV) Rheinland-Pfalz äußert sich zur Berichterstattung über die Novelle des Feuerwehrgesetzes des Landes. Die Neuerungen im Gesetz begrüßt der Feuerwehrverband, er sieht aber noch nicht alle Fragen zum Feuerwehrwesen angesprochen.


Region | Nachricht vom 26.02.2016


Schon über 7.500 Briefwahlanträge in Neuwied

In etwas mehr als zwei Wochen sind bei der Stadtverwaltung Neuwied schon über 7500 Anträge auf Briefwahl eingegangen. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger nutzen dieses bequeme Wahlverfahren. Beantragen kann man seine Briefwahlunterlagen auf verschiedene Arten.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Netzwerk für Erziehung und Bildung weitet sich aus

Mit einem ganz aktuellen Thema setzte sich jetzt das zweite „frühstart“-Praxisforum auseinander: Zur Veranstaltung über „Flucht und Migration in der Stadt Neuwied“ lud das städtische Amt für Jugend und Soziales alle Kindertagesstätten, Grundschulen und außerschulischen Bildungsträger ein. Drei Referenten standen für das Thema zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Neuer Geschäftsführer im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters

Nach über 20 Jahren als Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf/Selters wird sich Erwin Reuhl in den Ruhestand verabschieden. Als Nachfolger hat der Verwaltungsrat des Krankenhauses Diplom-Kaufmann Thomas Schulz berufen. Er übernimmt ab 1. März 2017 die Geschäftsleitung.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Winzer für ein Jahr - noch wenige Plätze frei

Für eine Saison Hobby-Winzer sein. Im eigenen Weinberg alle Arbeiten am Rebstock erlernen. Und schließlich im Herbst selbst erzeugte Trauben ernten – das können interessierte Weinnasen im Weingut Sturm in Leutesdorf bei circa zwölf Terminen in zwei Gruppen: Dienstag-Gruppe und Mittwoch-Gruppe.


Region | Nachricht vom 26.02.2016

Polizeipräsidium Koblenz: Verkehrsunfallbilanz 2015

Im vergangenen Jahr registrierte das Polizeipräsidium Koblenz 44586 Verkehrsunfälle, 2681 Unfälle mehr als im Vorjahr und damit den höchsten Stand der letzten fünf Jahre. Die Zahl der Verkehrstoten nahm zu, die Zahl der Verletzten dagegen nahm ab. Bearbeitet wurden zwar weniger Alkoholunfälle, dafür aber mehr Drogenunfälle. Junge Fahrer sind weiterhin die Hauptrisikogruppe.


Politik | Nachricht vom 26.02.2016

Malu Dreyer auf Seniorentag der IG BCE Mittelrhein

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz plädierte für die Entlastung von Arbeitnehmern und ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Rege Diskussion über aktuelle gesellschaftliche und politische Themen folgte, interessiert, engagiert und herzlich zeigten sich die Besucher der Veranstaltung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Tiere, Sterne, Drachen: Filmnachmittag für Kinder in Engers

Gemeinsam Filme schauen ist toll und macht riesigen Spaß. Vor allem Kindern. Deshalb organisiert das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied gemeinsam mit den Kooperationspartnern Heinrich-Haus Kultur & Freizeit und der Evangelischen Kirchengemeinde für die Engerser Kinder einen ganz besonderen Filmenachmittag.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Kindergartenkinder besuchen MTRA-Schule

Zwölf „Wackelzahnkinder“ aus der Vorschule des evangelischen Kindergartens „Sonnenstraße“ waren Mitte Februar zu Besuch in der MTRA-Schule des Rheinischen Bildungszentrums. Die Kinder hatten sich zuvor mit dem Aufbau des Körpers und dem Knochenbau beschäftigt und wollten von den Schülern der Medizinisch-Technisch-Radiologie-Assistenz dazu noch Genaueres erfahren.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Behinderte Menschen werden bei Wahlen nicht ausgegrenzt

Die rheinland-pfälzische Landtagswahl am 13. März nähert sich mit großen Schritten. Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, an der Wahl teilzunehmen. Barrierefreie Wahlräume gehören zur Herstellung gleichwertiger Lebensbedingungen dazu.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Kino für Kinder: Ooops! Die Arche ist weg

Mit dem Animationsfilm „Ooops! Die Arche ist weg“ verabschiedet sich die Reihe „Kino für Kinder“ am Mittwoch, 9. März, in die Sommerpause. Das ganze Winterhalbjahr über präsentierte das Team des „Kino für Kinder“, Tanja Buchmann (Kinder- und Jugendbüro), Michael Mertes (Minski) und Fabiao Zampella (Metropol Kino), an jedem ersten Mittwoch im Monat einen Film speziell für Kinder.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Daniel Harder ist Kreissieger beim Lesewettbewerb

Große Spannung und eine hohe Qualität der insgesamt 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer prägten den diesjährigen Kreisentscheid des 57. Vorlesewettbewerbes, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgeschrieben wurde.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Hauptbrandmeister Heinz-Willi Buslei geht in Ruhestand

Im Rahmen des Kameradschaftsabends 2015 ehrte Wehrführer Martin Homscheid in interner Runde das wegen Erreichens der Altersgrenze (60 Jahre) ausgeschiedene Mitglied Hauptbrandmeister Heinz-Willi Buslei und ernannte ihn zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Vettelschoß.


Region | Nachricht vom 25.02.2016

Einblicke in den Krankenhaus-Alltag

Für ein Jahr können junge Leute den Pflegeberuf kennenlernen im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters. Ein Jahrespraktikum oder Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Krankenhaus ist eine gute Gelegenheit, sich mit den Umständen vertraut zu machen. Information und Bewerbung jetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.02.2016

Grüne Energie aus Koblenz auf Platz eins

Deutschlands größter unabhängiger Ökostromanbieter ist seit vielen Jahren die Nummer eins im Geschäft mit erneuerbarer Energie. Zur Nummer eins aller bundesweiten Licht-Blick-Niederlassungen wurde nun das Koblenzer Team, das auch für den Westerwald zuständig ist, für die Leistungen in 2015 prämiert.


Vereine | Nachricht vom 25.02.2016

TC Steimel wählte Vorstand und gab Ausblick

Michaela Schür, 1. Vorsitzende des TC Steimel, konnte anlässlich der Jahreshauptversammlung im Clubhaus des TC Steimel 32 stimmberechtigte Mitglieder inklusive Vorstand begrüßen. Michaela Schür bleibt 1. Vorsitzende des Tennisvereins.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Linzer Frühlingsbasar in Stadthalle fand großen Anklang

Am Sonntag, den 21. Februar fand wieder der beliebte Linzer Frühlingsbasar in der Stadthalle statt, ausgerichtet und organisiert vom Förderverein der katholischen Kindertagesstätte Sankt Marien in Linz.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Fortbildung Tuberkulose fand zum 15. Mal in Neuwied statt

Zum 15. Mal in jährlicher Folge veranstaltete das Kreisgesundheitsamt eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Tuberkulose. Teilnehmer waren wieder Fachkräfte, die in der Tuberkulosefürsorge tätig sind. Ziel war der Erfahrungsaustausch für Praktiker aus den Bereichen angewandte Tuberkulosebekämpfung und Infektionsschutz.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Soldat hat eine Mission - Leben retten

Hauptgefreiter Steven Oster aus Neuwied hat Stammzellen bei der Stefan-Morsch-Stiftung gespendet. Werden auch Sie Spender bei gemeinsamen Aufrufen mit dem DRK Blutspendedienst West. Demnächst Termine in Leutesdorf und Neuwied-Gladbach.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Neue Geschäftsbereichs-Leiterin im Landesbetrieb Mobilität

In der Zentrale des Landesbetriebes Mobilität Rheinland-Pfalz in Koblenz gibt es eine neue Leiterin für den Geschäftsbereich Betrieb: Baudirektorin Ursula Gerhartz-Path (54) kommt aus Koblenz und hat die Nachfolge von Arno Trauden angetreten, der im vergangenen Jahr zum Leiter des Geschäftsbereichs Planung/Bau ernannt wurde.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Neuwied bewirbt sich um Landesgartenschau 2022

Für die Landesgartenschau 2022 wird sich die Stadt Neuwied bewerben. Am 31. März ist Bewerbungsschluss. Der Bevölkerung wurde heute die Fläche vorgestellt. Das Gelände des sogenannten „Holzlagers“ der Firma Rasselstein ist bislang nicht öffentlich zugänglich. Rund 100 Neuwieder waren gekommen.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Umweltbildungsreihe der Kreisverwaltung

Insgesamt 29 Workshops bot die Kreisverwaltung durch die deutsche Umwelthilfe allen weiterführenden Schulen im Landkreis Neuwied kostenlos an. Neuwied vermittelt Wissen zu Zukunftstechniken.


Region | Nachricht vom 24.02.2016

Rallye Dresden – Banjul: Team „Schmanddippe“ feiert Abschied

Für drei Westerwälder aus Hartenfels beginnt am Freitagmorgen, den 26. Februar ein großes Abenteuer. Sie starten zur Rallye Dresden – Dakar – Banjul. Die Dresden-Banjul-Organisation (DBO) hat im Laufe der vergangenen sechs Jahren mehrere Hilfsprojekte in Gambia ins Leben gerufen, finanziert aus den Erlösen der zwei Mal im Jahr stattfindenden Rallyes.


Politik | Nachricht vom 24.02.2016

Monitoring für Güterzüge bereits heute technisch möglich

Auf Einladung der rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Tabea Rösner besuchte der Europaabgeordnete und Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Europaparlament, Michael Cramer (Bündnis 90 / Die Grünen) zusammen mit der Grünen Direktkandidatin, Regine Wilke und weiteren Vertretern des Kreisverbandes die Lärmmessstation an der Bahnstrecke in Leutesdorf.


Wirtschaft | Nachricht vom 24.02.2016

Wellnesstag im „monte mare“ Rengsdorf

Ein Wellnesstag im Saunaparadies „monte mare“ Rengsdorf ist Urlaub und Entspannung vor der Haustür und reicht bei weitem nicht aus, um alle Saunen und Entspannungsmöglichkeiten bei einem Besuch zu testen.


Vereine | Nachricht vom 24.02.2016

Raubacher Schützen blicken zurück und planen 2016

Die Jahreshauptversammlung wurde von den Mitgliedern der Schützengilde Raubach sehr gut besucht. Die Geschäfts-, Kassen- und Sportberichte wurden von den jeweiligen Amtsinhabern vorgetragen und zur Diskussion gestellt. Beim Schützenfest geht der Verein neue Wege.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Anna Katrin Schmidt im A-Finale über 50 Meter Rücken

Am 20. und 21. Februar fuhren vier Schwimmerinnen und ein Schwimmer der Wettkampfmannschaft der Sportfreund 09 Puderbach zum Bochum-Cup. Der Wettkampf im Universitätsbad sollte ein erster Formtest des noch jungen Jahres sein.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Hallen-Kreismeisterschaft der Leichtathleten in Windhagen

Sonntag, den 21. Februar hatten viele Kinder und Jugendliche auf ihrem Plan: nämlich Meistertitel in den verschiedenen Disziplinen der Leichtathletik zu erringen. Und das Windhagener Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

SRC Heimbach-Weis erfolgreich beim HSV/WSV-Cup

Durch den kurzfristigen Schneefall konnte der vom Westdeutschen und Hessischen Skiverband ausgeschriebene HSV/WSV-Skilanglaufcup in Schotten/Vogelsberg auf der schneesicheren Taufsteinloipe stattfinden.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Skilanglauf und Biathlon auch ohne Schnee im Sommer

Laserbiathlonwettbewerb mit Nordic Cross-Skates für Jedermann und Jederfrau sowie Familien mit Kindern am 9. Juli in Melsbach. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Rengsdorfer Land. Vorbereitungstraining für Interessenten und Einsteiger finden ab März 2016 statt.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Medaillenreiches Wochenende für Puderbacher Schwimmer

Am Sonntag, den 21. Februar fand das 12. Wirgeser Schwimmfest des TuS Montabaur statt. Zu diesem Wettkampf reiste Trainerin Jasmin Reusch mit ihren Schützlingen aus der Nachwuchsmannschaft und der Pinguin-Gruppe der Sportfreunde 09 Puderbach an.


Sport | Nachricht vom 24.02.2016

Neuwied reist nach Berlin und empfängt Sonntag Hannover

Endspurt in der Oberliga Nord: Vier Spiele stehen noch auf dem Plan, bevor es in die Play-offs geht. Die haben die Bären des EHC Neuwied vorzeitig am vergangenen Wochenende fix gemacht. Ziel ist nun Platz sechs.


Kultur | Nachricht vom 24.02.2016

Aquarelle malen mit Künstler Martin Lutz

Das Forum Selters veranstaltet einen Aquarell-Workshop mit Martin Lutz am 12. und 13. März im Stadthaus Selters. Martin Lutz ist freischaffender Künstler und Autor des Bestseller-Buches „Meisterschule Aquarellmalerei“.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Bad Honnef: Abschläge für die Abwassergebühren angepasst

Bad Honnefer Hauseigentümer bekommen in den kommenden Tagen Post: Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef versendet zusätzliche Bescheide für die Abwasserbeseitigung, die über die neu zu zahlenden Vorauszahlungsbeträge für Schmutzwasser und Festsetzungsbeträge für Niederschlagswasser informieren.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Biotonnenkontrollen: Falsch befüllte Tonnen bleiben stehen

Der nach wie vor hohe Anteil an Plastikmüllbeuteln und anderen Fremdstoffen wie Glas in der Biotonne zwingt die RSAG zu schärferem Vorgehen. So wird der kommunale Abfallentsorger ab Ende Februar über einen mehrmonatigen Zeitraum in allen Kommunen des Rhein-Sieg-Kreis die Biotonnen am Leerungstag erneut kontrollieren.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

28. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rechtzeitig mit dem beginnenden Frühjahr wird beim 28. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl das aktuelle Frühjahr- und Sommersortiment an Gießkeramik zum Verkauf angeboten. Im Vordergrund steht das überaus große Angebot an (Oster)-Hasen.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Männergesangverein Linz sang in der Basilika von Maria Laach

Die erfolgreiche Vereinsarbeit der vergangenen Jahre und der daraus resultierende Mitgliederzuwachs ermöglichte es dem Linzer Männergesangverein, trotz krankheitsbedingter Ausfälle mit insgesamt 28 Sängern in der Basilika des Klosters Maria Laach mit etlichen Liedern einen eindrucksvollen Beweis ihres sängerischen Könnens zu geben.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

In Hombach brannte PKW

Am Dienstagvormittag, den 23. Februar gegen 10.15 Uhr rückte die Feuerwehr Neustadt zu einem gemeldeten Fahrzeugbrand in den Neustädter Ortsteil Hombach aus. Dort brannte ein PKW – Kombi aus ungeklärten Gründen.


Region | Nachricht vom 23.02.2016

Schnuppernachmittag für Gebärdensprache

Die Informa gGmbH und die Landesdolmetscherzentrale für Gebärdensprache Rheinland-Pfalz hatten zu einem „Schnuppernachmittag Gebärdensprache“ in den Räumlichkeiten von Informa gGmbH in Neuwied-Oberbieber eingeladen. Viele Interessenten waren gekommen und der Wunsch, mehr über Gebärdensprache und die Gehörlosenkultur zu erfahren, war groß.


Sport | Nachricht vom 23.02.2016

Sensationelle Wochen für Juniorinnen SG Freirachdorf

Eine Woche nach dem Sieg der Hallenkreismeisterschaft holten die Mädels der SG Freirachdorf / Wienau den zweiten Platz bei der Hallenrheinlandmeisterschaft in Zell an der Mosel.


Kultur | Nachricht vom 23.02.2016

Theater: Die Hölle das sind die Anderen

Die Theater AG des Martin Butzer Gymnasiums Dierdorf lädt zu ihrem neuestes Stück „Die Hölle das sind die Anderen“ ein. Die Premiere der Komödie ist am 26. Februar um 20 Uhr im Martin-Butzer Saal. Weitere Aufführungen am 27. und 28. Februar.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

62-jährige mutmaßliche Anlagebetrügerin festgenommen

Bei der Staatsanwaltschaft Koblenz ist seit März 2015 ein Ermittlungsverfahren gegen die 62-jährige Maria K. (Name geändert, richtiger Name der Redaktion bekannt) aus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach wegen des Verdachts des Anlagebetruges in größerem Stil anhängig. Frau K. hatte sich an Karneval ins Ausland abgesetzt. Am 19. Februar wurde die Dame festgenommen.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Beirat tagte in Jugendherberge in Leutesdorf

Die jüngste Sitzung des Beirates zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung fand in der Jugendherberge in Leutesdorf statt. Dabei war die Umsetzung der gesetzlich vorgeschriebenen Barrierefreiheit von besonderem Interesse. Der Tourismus profitiert von barrierefreier Gestaltung.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Tödlicher Unfall in Oberhonnefeld

Ein 38-jähriger Mann befuhr am Sonntag, den 21. Februar gegen 13 Uhr mit seinem PKW die Westerwaldstraße in Oberhonnefeld-Gierend aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung Neuwied. Er kam von der Fahrbahn ab und verstarb später an seinen Verletzungen.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Kundgebung auf dem Luisenplatz in Neuwied

Am Sonntag, den 21. Februar fand auf dem Luisenplatz eine angemeldete Kundgebung zum Thema „Schutz unserer Familien und Kinder im Rahmen eines gewaltfreien Zusammenlebens“ statt.


Region | Nachricht vom 22.02.2016

Landwirte beschäftigten sich mit Zukunftsfragen

Mit den Zukunftsfragen moderner Landwirtschaft befassten sich zahlreiche Gäste beim Jahresempfang in Betzdorf-Dauersberg. Die Landwirtschaft hat Zukunft – darin waren sich alle einig. Dennoch gilt es auch hier in der nächsten Zeit noch zahlreiche Hürden zu meistern.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2016

Löhne sind Thema

„Lohnoptimierung – Lohnkostensenkung / Nettoentgelterhöhung“ ist das Thema einer Gemeinschaftsveranstaltung der IHK-Regionalgeschäftsstellen Altenkirchen, Montabaur und Neuwied und der Wirtschaftsförderungen der Kreise Altenkirchen, Westerwald und Neuwied am Mittwoch, 16. März, von 18 Uhr – circa 20 Uhr in Altenkirchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.02.2016

IHK fordert: Keine Abkehr von Schengen

Mit großer Sorge sieht die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz die Diskussion zu Grenzkontrollen innerhalb des Schengen-Raumes. Nach einer aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung würde die dauerhafte Wiedereinführung von Kontrollen an den EU-Binnengrenzen bundesweit zu Wachstumseinbußen von mindestens 77 Milliarden Euro bis zum Jahr 2025 führen.


Vereine | Nachricht vom 22.02.2016

Vereine sanieren gemeinsam Küche in Turnhalle Oberbieber

Ein Wasserschaden und seine notdürftige Reparatur waren der Ausgangspunkt für die nun konkreter werdenden Pläne der Sanierung des Küchenbereichs in der Turnhalle Oberbieber. Im Sommer entstand im Toilettenbereich der Turnhalle Oberbieber ein Wasserschaden, der auch die angrenzende „Küche“ in Mitleidenschaft zog.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

"Kamelle bützt Maikäfer"- Frühlingsumzug in Neuwied

Am 20.Februar fand im Food Hotel eine außerordentliche Versammlung des Festausschuss der Stadt Neuwied e.V., unter Beteiligung des amtierenden Prinzenpaares Prinz Peter I und Prinzessin Silvia I der Funken Rot Weiß und des kommenden Prinzenpaares der Session 2016/17, welches vom NC Grün-Gold Neuwied 1986 e.V. gestellt wird, statt. Ein närrischer Frühlingsumzug startet in der Deichstadt am 29. Mai ab 12:11 Uhr.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

Comedy für Flüchtlinge und deren Unterstützer

„Thank You und Willkommen“ war das Motto eines Comedy-Pantomime-Abends der Lästermimen für die Neuwieder Flüchtlinge und deren Unterstützer am Freitagabend, den 19. Februar. Jos Ansen-Hoffmann, Lester Corea und Joachim Fischer wollten mit ihrer Vorstellung die Flüchtlinge willkommen heißen und den zahlreichen Unterstützern aus Neuwied danken.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

Integration durch Pflege

Der vor kurzem gestartete Kurs „Zukunft durch Integration im Gesundheits- und Pflegewesen“ im Heinrich-Haus soll zeigen, dass Integration durch Pflege funktioniert. Hier finden 20 junge Asylbewerber die Möglichkeit, sich beruflich zu integrieren und dadurch neue Perspektiven im Leben zu finden.


Region | Nachricht vom 21.02.2016

Zukunftswerkstatt in VG Asbach gestartet

Im Rahmen des Zukunftsprogramms „Gesundheit und Pflege 2020“ unterstützt das Gesundheitsministerium in Mainz ländliche Kommunen bei der Sicherung der zukünftigen ärztlichen Versorgung. Die sogenannten „Zukunftswerkstätten“ werden vom Gesundheitsministerium organisiert und unterstützt. Staatssekretär David Langner gab jetzt in Asbach den Startschuss.


Politik | Nachricht vom 21.02.2016

Vereinssport war Thema einer Diskussionsrunde

Gemeinsam mit CDU-Landtagskandidat Jörg Röder stellten sich der sportpolitische Sprecher und Vorsitzende des Bildungsausschuss des Landtags Guido Ernst sowie der stellvertretende Kreisvorsitzende des Sportbunds Rheinland, Mike Leibauer mit offenem Ohr den Anregungen, Fragen und Problemen der Vertreter verschiedenster Sportvereine aus Kreis und Stadt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2016

Möglicher „Brexit“: Auch für die heimische Wirtschaft riskant

Die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) weist darauf hin, dass die Ausstrahlung eines „Brexits“ für den gesamten EU-Markt nicht kalkulierbar ist und dieser neben allen globalen Herausforderungen einen weiteren Unsicherheitsfaktor für die rheinland-pfälzischen Firmen bedeuten würde.


Sport | Nachricht vom 21.02.2016

Lara Neumann gewinnt Karate Champions Cup

Eine souveräne Vorstellung von Lara Neumann sichert ihr den Sieg beim Champions Cup in der Alterklasse U21 in Hard/Österreich. In jeder Runde dominierte die Kämpferin aus Puderbach klar ihre Gegner.


Sport | Nachricht vom 21.02.2016

Lauftreff Puderbach immer aktiv

Zur Jahresbesprechung des Lauftreffs Puderbach konnte Lauftreffchef Karl-Werner Kunz auch einige neue Mitglieder begrüßen. In seinem Jahresrückblick ließ Kunz nochmals einige Höhepunkte Revue passieren.


Sport | Nachricht vom 21.02.2016

Tore schießen war nicht die Stärke der FFC E-Jugend

Die Neuwieder Fußballmädchen verpassten das Halbfinale bei der Rheinland-Endrunde in Zell knapp. Erst fehlten die Tore, dann kam noch ein ganz klein wenig Pech hinzu. Bei der Futsal-Rheinlandmeisterschaft im Hallenfußball in Zell/Mosel landeten die E-Mädchen des 1. FFC Neuwied etwas unglücklich auf dem achten Platz.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2016

Schöner kultureller Abend in Oberraden

Die Verbandsgemeinde Rengsdorf hatte am Samstagabend, den 20. Februar zu dem kulturellen Abend „Buch trifft Musik“ eingeladen. Die Akteure des Abends waren der Buchautor Jörg Böhm, die Sopranistin Ilka Lenz-Heuchemer mit Pianistin Valentina Leinweber und der Chor MGV „Concordia“ Oberraden.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2016

Theaterverein Thalia Buchholz spendet Theaterkarten

Auch dieses Jahr besuchen die Bewohner des Alten- und Pflegeheim St.Josefhaus Neustadt traditionell die Theateraufführung des Thalia Theatervereins Buchholz in Asbach. Die Vorsitzende Petra Braun und 1. Geschäftsführerin Kerstin Vostell, überreichten Heimleiter Bernard Stammer und Pflegedienstleitung Karla Meierich die Freikarten.


Region | Nachricht vom 20.02.2016

Internationaler Frauentag 2016 – jetzt anmelden

"Heute für Morgen Zeichen setzen" ist das Motto des diesjährigen Internationalen Frauentages, zu dem der Neuwieder Arbeitskreis alle Frauen zu einer eindrucksvollen multimedialen Reise, am 8. März, ins Mehr-Generationen-Haus Neuwied einlädt.


Politik | Nachricht vom 20.02.2016

Julia Klöckner auf Wahlkampftour in Kurtscheid

Am Freitagnachmittag, den 19. Februar kam die CDU Spitzenkandidatin für die anstehende Landtagswahl Julia Klöckner in die Wiedhöhenhalle nach Kurtscheid. Sie stellte ihr Wahlprogramm vor. Die Veranstaltung war gut besucht. Sie appellierte unter anderem an die Besucher am 13. März wählen zu gehen.


Politik | Nachricht vom 20.02.2016

FDP: Desolater Zustand der Kreisstraße 11 nach Ockenfels

Mitte Januar 2016 war die Schreckensmeldung in aller Munde. Die Kreisstraße zwischen Linz und Ockenfels muss wegen der Gefahr eines Hangrutsches voll gesperrt und der Verkehr weiträumig umgeleitet werden. Für eine Spedition entfallen zudem wichtige Stellflächen für die LKWs am Fuße des maroden Viadukts.


Vereine | Nachricht vom 20.02.2016

Chorleiter Peter Uhl überrascht

Da staunte der Chorleiter Peter Uhl nicht schlecht, als plötzlich, während eines gemütlichen Essens im Restaurant, ein Kamerateam des SWR-Fernsehens und die Sängerinnen und Sänger seines Kinder- und Jugendchors vor ihm standen um ihm vor laufender Kamera für sein Engagement für den Chor zu danken.


Sport | Nachricht vom 20.02.2016

JSG Rengsdorf erreicht Remis in Neustadt

Die A-Jugend der JSG Rengsdorf hat ihr drittes und vorletztes Testspiel absolviert und blieb auch zum dritten Mal unbesiegt. Vom Spitzenteam der Bezirksliga, der JSG Güllesheim / Ellingen / Neustadt trennte man sich 0:0.


Sport | Nachricht vom 20.02.2016

EHC Neuwied macht in Hannover die Play-offs perfekt

Der EHC Neuwied steht in den Play-offs der Oberliga Nord. Den noch fehlenden Punkt holten starke Bären am Freitagabend bei den favorisierten Hannover Indians. Die Bären hatten stets zurückgelegen, dann aber kurz vor dem Ende noch den Ausgleich geschossen. Die Gastgeber entschieden die Partie am Ende im Penaltyschießen mit 4:3 (1:1, 0:1, 2:1, 0:0) für sich.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2016

Gelungene Premiere der Theatergruppe Urbach

Die Theatergruppe im Kirchspiel Urbach präsentierte am Freitagabend, 19. Februar in der ausverkauften Turnhalle des Jugendheims Urbach ihre Premiere der diesjährigen Wirtschafts-Krimi-Heimat-Boulevard-Komödie „Im schwarzen Rössel am Golfballsee“. Reichlich Applaus war der Lohn der Schauspieler.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2016

Kinder machen Zirkus in Dierdorf

In einer Projektwoche Anfang März werden die Kinder der Dierdorfer Gutenberg-Grundschule zusammen mit den Artisten des Zirkus Rondel trainieren. Am 11. Und 12. März werden dann die öffentlichen Vorstellungen im Zirkuszelt neben dem Kindergarten „Holzbachfrösche“ stattfinden.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2016

Lieder von Franz Josef Degenhardt in Puderbach

Das Duo Uli Holzhausen (Gesang, Gitarre) und Matthias Leßmeister (Akkordeon) brachten am Samstagabend, 20. Februar Lieder von Franz Josef Degenhardt zu Gehör. Die beiden Künstler wollen die Texte, die immer noch von verblüffender Aktualität sind, verbreiten. Der am 14. November 2011 verstorbene Chansonnier Degenhardt hat weit über 500 veröffentliche Lieder geschrieben, dazu etliche Romane.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

Land fördert Krankenhäuser in Neuwied und Dierdorf

Das DRK Krankenhaus in Neuwied und das Evangelische Krankenhaus Dierdorf-Selters erhalten 3,9 Millionen Euro aus dem rheinland-pfälzischen Krankenhausinvestitionsprogramm 2016. Dies teilt der örtliche SPD-Abgeordneten Fredi Winter mit.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

Getankt und nicht bezahlt - Wer kennt diesen Mann?

Am 29. Dezember 2015 gegen 21.35 Uhr betankte ein Unbekannter an einer Tankstelle in Bonn-Kessenich einen roten VW Golf mit Kraftstoff für 45,78 Euro. An dem Fahrzeug waren amtliche Kennzeichen aus dem Bereich WW (Westerwaldkreis) angebracht, die zuvor entwendet worden waren.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

Feuerwehr St. Katharinen blickt auf 2015 zurück

Am 13. Februar hielt die Feuerwehr St. Katharinen ihre Jahreshauptversammlung ab und blickte dabei auf ein ereignisreiches Jahr 2015 zurück. In einer umfangreichen Präsentation stellte Wehrführer Tobias Schaarschmidt noch einmal einige interessante Punkte dar.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

Infoabend im BiZ: Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BiZ am Donnerstag“ bietet die Neuwieder Arbeitsagentur am 03. März um 15.00 Uhr eine Informationsveranstaltung rund um das Thema "Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse" an. Referent ist Axel Deil-Messemer vom IQ-Netzwerk, der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Rheinland-Pfalz Saarland.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

Girls‘ Day: Mädchen erobern den Arbeitsmarkt

Am 28. April findet bundesweit der Girls‘ Day statt. Die Agentur für Arbeit Neuwied geht dieses Jahr wieder mit tollem Programm an den Start. Rund 300 Schülerinnen erwarten die Organisatorinnen von Stadt, Landkreis, Job-Center und Arbeitsagentur auch beim diesjährigen Event.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

Neues Seniorenprojekt „Gemeinsam statt Einsam“ lädt ein

Allein im Alter - Davon weiß auch Alexandra Heinz (Quartiermanagerin Soziale Stadt Neuwied) zu berichten. Um fehlender Mobilität und Einsamkeit entgegen zu wirken, startet zum 1. März 2016 das neue Projekt „Gemeinsam statt Einsam“ in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Neuwied.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

OB Roth lobt Horst Uedings Einsatz auf dem Alten Friedhof

Die Stadt Neuwied hatte Grund, Horst Ueding auch ganz offiziell Danke zu sagen: Mit großem Einsatz hat er einen zuvor unbewohnbaren Raum in der alten Aussegnungshalle des Friedhofs wieder wohnlich hergerichtet, inklusive Flur und Toilette.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

Osterferien mit dem Kinder- und Jugendbüro

Nur noch wenige freie Teilnehmerplätze gibt es bei den diesjährigen Ferienangeboten des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied. Für einige Events kann aber noch gebucht werden, jedoch heißt es, schnell zu sein, denn die Kapazitäten sind begrenzt.


Region | Nachricht vom 19.02.2016

B 42: Baumfäll- und Rodungsarbeiten

Für den Ausbau der B 42 zwischen Leubsdorf und Wallen sind Baumfäll- und Rodungsarbeiten im Rheinvorland erforderlich. Diese Arbeiten werden in der 8. Kalenderwoche ab Montag, den 22. Februar, ausgeführt. Wegen der Nähe des Arbeitsbereiches zur Bundesstraße kann es je nach Fortgang der Arbeiten zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.


Werbung