Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 25183 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252


Vereine | Nachricht vom 19.05.2016

SV Rengsdorf veranstaltet Pfingstfreizeit

Die diesjährige Pfingstfreizeit des SV Rengsdorf fand im Brohltal statt. Vom 13. bis 16. Mai zog es insgesamt 63 Kinder ins Hüttendorf der Sportjugend Rheinland. Es waren erlebnisreiche Tage bei kühlen Temperaturen.


Sport | Nachricht vom 19.05.2016

Eine weitere erfolgreiche Auflage der Windhagen Open

Die Abteilung Tischtennis lud am Pfingstwochenende wie jedes Jahr zu den Windhagen Open ein und konnte in ihrer sechsten Ausgabe wieder zahlreiche Tischtennis-Cracks aus der Region, sowohl Vereins- als auch Hobbyspieler an die Platte locken.


Kultur | Nachricht vom 19.05.2016

Müller Maja Schmidt kommen in Auszeit Rengsdorf

Als Akustiktrio covert "Müller Maja Schmidt" die Lieder aus der Rock-, Pop- und Folkgeschichte. Mit von der Partie sind dabei unter anderem Elvis, Billy Idol, aber auch die Ärzte, BAP oder The Dubliners. Die Liedauswahl regt zum Mitwippen und Mitsingen an und bringt den ein oder anderen auch zum Schwelgen in Erinnerungen.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

300 Jahre Zeitgeschichte fanden den Weg zurück ins Rathaus

Es gibt nur noch wenige Exemplare dieses Buches, dabei ist es für die Stadtgeschichte so interessant. „300 Jahre Neuwied“ ist sein Titel. Verschiedene Autoren schildern hier Anekdoten und Ereignisse aus dem Leben in und um Neuwied, beleuchten Historisches und Politisches aus drei Jahrhunderten. Ein Kapitel dieses Buches ist zum Beispiel überschrieben „Neuwied – Heimstatt für Heimatvertriebene“.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

400 Schüler erlebten spannenden Unterrichtstag im Wald

Mehr als 1000 Schulklassen nehmen seit 1982 jedes Jahr in Rheinland-Pfalz an den Waldjugendspielen teil. Die Drittklässler tauschen das Klassenzimmer gegen die freie Natur und stellen sich im Wald verschiedenen Herausforderungen.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Neue Flüchtlingsberaterin nimmt Arbeit auf

Urszula Pietkiel ist die neue Flüchtlingsbetreuerin der Stadt Bendorf. Die bisherige Jugendpflegerin wechselt innerhalb der Verwaltung in das Fachgebiet Soziales und steht den aktuell rund 200 in Bendorf lebenden und darüber hinaus allen neu ankommenden Flüchtlingen als Erstkontakt und Ansprechpartnerin zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Zooschule Neuwied erhält Spende

Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz hat der Zooschule Neuwied eine Spende über 8.000 Euro zukommen lassen. Damit konnten eine Vitrine, Mikroskope, Ferngläser, Fährtenstempel und mehr angeschafft werden. Im letzten Jahr besuchten 13.000 Schüler die Zooschule und erfuhren viel Wissenswertes.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Kreisstraße 11 - Untersuchung abgeschlossen

Wie bereits mehrfach berichtet musste an der Kreisstraße 11 zwischen der Stadt Linz und der Gemeinde Ockenfels nach festgestellten Schäden an der talseitig liegenden Stützwand „Am Bahnhof“ eine Vollsperrung eingerichtet werden. Schäden stehen nun fest. Wann die Sanierung beginnt ist ungewiss.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Karten für Horst Evers zu gewinnen

Die Hachenburger Kultur-Zeit präsentiert mit Horst Evers einen Träger des Deutschen Kabarettpreises und des Deutschen Kleinkunstpreises. Die Kuriere verlosen für die Veranstaltung am 19. Mai um 20 Uhr in der Stadthalle Hachenburg noch zweimal zwei Karten.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Vandalismus an Bockenthalhütte in Windhagen

Die idyllisch im Wald an einem Bachlauf unterhalb des Windhagener Ortskerns gelegene Bockenthalhütte wurde Ziel vandalistischer Tätigkeit. Die vom Heimat- und Verschönerungsverein Windhagen betriebene Hütte ist ein beliebter Zielort für geselliges Beisammensein diverser Vereine aber auch privater Feierlichkeiten.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Kräuterwanderungen in Klostergarten und Streuobstwiesen

Regelmäßig bietet Kordula Honnef, die Gärtnerin der Klostergärten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, Kräuterwanderungen an. Die nächste findet statt am Montag, 30. Mai, um 14.30 Uhr. Gewandert wird über die Streuobstwiesen, über den Klosterberg und durch die Klostergärten.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Helfer für Senioren-Besuchsdienst in Neuwied gesucht

„Gemeinsam statt Einsam“, ein neues Projekt von Senioren für Senioren sucht ehrenamtliche Verstärkung. Gesucht werden Helfer, die das Herz am rechten Fleck haben und ein wenig ihrer freien Zeit verschenken wollen, um älteren Menschen aus der südöstlichen Innenstadt Neuwieds den ganz normalen Alltag zu versüßen.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Neuwied erhält zum Dank Holzbild dreier Glaubensrichtungen

Farh Mohammed Khalifa Morad lebt seit etwa einem Jahr in Neuwied. Der Ägypter ist als politischer Flüchtling nach Deutschland gekommen und sein handwerkliches Geschick als Holzbildhauer für den Bürgerverein Fahr ein Geschenk. Denn seit Ende September hilft Morad ehrenamtlich bei der Restaurierung des Kulturdenkmals Untere Mühle


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Im Juni wird der Neuwieder Jugendbeirat neu gewählt

Genau 3.872 Neuwieder Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren sind zur Wahl des neuen Jugendbeirats aufgerufen, die in der letzten Juniwoche an den Neuwieder Schulen und in einer Jugendversammlung im Jugendtreff Big House stattfindet. In Kürze erhalten alle Wahlberechtigten hierzu die offizielle Wahlbenachrichtung der Stadt.


Region | Nachricht vom 18.05.2016

Grundschule am Blauen See in Vettelschoß spendet für die Tafel

Die Freude war groß auf beiden Seiten, als die Leiterin der Grundschule Vettelschoß, Jasmin Keil, in Begleitung ihrer Kollegin, Sarah Schöneberg, einen Spendenscheck in Höhe von 576,12 Euro an die Vorsitzende der Asbacher Tafel, Ursula Prusseit, und ihren Stellvertreter, Bernd Grendel, überreichte.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2016

Robuste Konjunktur mit Risiken

Die Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK) befragte rund 2000 Betriebe im Kammerbezirk zu ihrer aktuellen Geschäftslage. 87 Prozent schätzen ihre Lage durchaus positiv ein, es gibt allerdings aus einzelnen Branchen auch kritische Signale. Dies betrifft den Investitionsgüterbereich.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2016

Metsä Tissue investiert zwölf Millionen in neue Papiermaschine

Das Raubacher Unternehmen ist führender Lieferant von Tissuepapierprodukten für Haushalte und Industriekunden in Europa und weltweit führender Hersteller von Back- und Kochpapieren. Mit der Investition von zwölf Millionen Euro wird der Standort Raubach weiter gestärkt. In 2017 soll das geplante Logistikzentrum in Angriff genommen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.05.2016

Langjährige Mitarbeiterin in den Ruhestand verabschiedet

Nach 37 Jahren verließ Sylvia Waldorf zum 30. April die VR-Bank Neuwied-Linz eG und verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Die Nachfolge der Geschäftsstellenleitung in Engers tritt Rolf Jächel an.


Kultur | Nachricht vom 18.05.2016

Bad Hönningen eröffnet die Weinfestsaison

Vom 3. bis 5. Juni startet Bad Hönningen mit dem bekannten Weinblütenfest in die Weinfestsaison 2016. Das Weinblütenfest soll darüber Ausdruck verleihen, die bevorstehende Weinernte und den damit verbundenen, hoffentlich gut gelungenen Rebensaft mit guten Vorzeichen zu versehen.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Waldbreitbach wird barrierefrei

Eine barrierefreie Gemeinde für alle: Eine Vision, der die Ortsgemeinde Waldbreitbach ein ganzes Stück näher gekommen ist. Die Erneuerung der Neuwieder Straße war für die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeindeverwaltung ein willkommener Anlass, die Geschäftsstraße mit ihren Seitenstraßen endlich barrierefrei zu gestalten.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Naschmarkt: Sehen, riechen, probieren - und dann nachkochen

Die Deichstadt ist inzwischen weit über die Region hinaus bekannt für ihre hervorragenden Märkte. Das reichhaltige Angebot wird nun um die Naschmärkte erweitert. Und davon gibt es in den nächsten Wochen gleich zwei: Am Samstag, 28. Mai, geht es um Erdbeeren und Spargel, am Samstag, 25. Juni, um Brot, Käse und Wein.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Kleidersammlung der Jugend

Seit genau 50 Jahren veranstaltet der Bund der Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Trier die Bolivien-Kleidersammlung der katholischen Jugend im Bistum Trier, die in Neuwied und Umgebung in diesem Jahr am Samstag, 21. Mai, ab 9 Uhr, durchgeführt wird.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

8. Festspielsaison der „Festspiele am Rheinblick“ in Bendorf

„Wenn alle Tage im Jahr gefeiert würden, wäre Spiel so lästig wie Arbeit.“ Schon Shakespeare verdeutlichte, was die Macher der „Festspiele am Rheinblick“ mit dem Programm bezwecken möchten. Daher liegt der Fokus der Festspiele auf einigen Tagen im Jahr und lässt diese zu besonderen Veranstaltungen werden.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Kamillus-Klinik als Ankerpunkt

Auf eine stolze Bilanz verwies der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Reith, in seinem umfassenden Rechenschaftsbericht anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kamillus-Klinik Asbach e.V. Im zurückliegenden Berichtszeitraum konnten über 25.000 Euro an Spenden und Mitgliedsbeiträge für neue technische Geräte in der Klinik eingesetzt werden.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Spielmannszug Kleinmaischeid feiert Geburtstag

Der Spielmannszug Kleinmaischeid begeht sein 45-jähriges Bestehen in einem Jubiläumsfest vom 20. bis 22. Mai. Am Freitag und Samstag finden Festkommers und Freundschaftstreffen ab jeweils 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Am Sonntag gibt es einen großen Maimarkt.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Familienfahrt zum Brazzeltag ins Technik Museum Speyer begeisterte

Alles andere als langweilig war der Museumsbesuch im Technik Museum in Speyer für die teilnehmenden Familien. Unter der Kooperation "Wir Westerälder" hatten die die Kreisjugendpflegen aus Altenkirchen, Westerwald und Neuwied die Tagesfahrt angeboten. Der Brazzeltag sorgte für so manche Überraschung und der Tag ging viel zu schnell vorbei.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Verlorene Ladung hatte Vollsperrung der BAB 48 zur Folge

Der Autobahnpolizei Montabaur wurde am 17. Mai um 12.12 Uhr zunächst der Ladungsverlust von mehreren Eisenstangen von einem PKW mit Anhänger mitgeteilt. Ein nachfolgender LKW riss sich beim Überfahren der Stangen den Tank auf und verlor Diesel.


Region | Nachricht vom 17.05.2016

Flut von ausgesetzten Katzenbabys rollt auf Tierschützer zu

Im Frühjahr erwacht die Natur und bei vielen Tieren meldet sich Nachwuchs an. Für Tierschützer bedeutet dies den Beginn der Hochsaison: Zu keiner anderen Zeit werden so viele Katzen ausgesetzt wie in den Wochen zwischen Frühjahr und Sommer. Die Katzenhilfe Neuwied verzichtet auf Aufnahmegebühren für Katzenwelpen. Schutzverordnung könnte Leid eindämmen.


Vereine | Nachricht vom 17.05.2016

Erlebnis Segelfliegen - mitmachen im Schnupperkurs

„Das hat jetzt riesig Spaß gemacht“, freute sich im vergangenen Jahr der 14-jährige Bastian Antweiler. Er war der Einladung des Luftsportvereins Neuwied gefolgt, einmal ins Segelfliegen reinzuschnuppern. Heute fliegt er längst allein. Am Wochenende 21./22. Mai gibt es erneut Gelegenheit ins Segelfliegen reinzuschnuppern.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Brand in der Kamillusklinik in Asbach

Nach Auslösung der Brandmeldeanlage in der Kamillus Klinik in Asbach am 14. Mai um 7.18 Uhr konnte der Brand durch die Freiwillige Feuerwehr Asbach schnell gelöscht werden. Mit im Einsatz war der Rüstwagen der Feuerwehr Neustadt.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Zur Rushhour gefährden Elterntaxis an Schulen

Zurzeit häufen sich bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz Anfragen/Beschwerden von Schulen, Verwaltungen, politischen Gremien und Elternbeiräten, die über chaotische Verkehrsverhältnisse durch Elterntaxis vor Schulen klagen. Die Unfallkasse will aktiv mit Programmen auf mehr Verkehrssicherheit für Kinder eingehen.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Ergebnisse Zukunftsinitiative werden präsentiert

Ergebnispräsentation Zukunftsinitiative „Starke Kommunen – Starkes Land“ in der AktivRegion Rhein-Wied am 23. Mai in Waldbreitbach (Klosterberg). Im Dezember 2013 wurden die drei Verbandsgemeinden Bad Hönningen, Linz am Rhein und Waldbreitbach als Modellregion „AktivRegion Rhein-Wied“ ausgewählt.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Kirmes in Marienhausen vom 20. bis 22. Mai

Die Kirmes in Marienhausen findet von Freitag 20. Mai bis Sonntag 22. Mai statt. Los geht es am Freitag mit dem Aufstellen des Kirmesbaumes um 18 Uhr. Ab 20 Uhr steigt im Festzelt am Bürgerhaus die EM-Party Marienhausen 2016. An diesem Abend geht es thematisch um die bevorstehende Fußball-Europa-Meisterschaft.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Vogelkundliche Wanderung um die Rother Weiher in Giershofen

Alljährlich veranstaltet der BUND eine vogelkundliche Exkursion mit dem Ornithologen und Biotopbetreuer Günter Hahn im Feuchtbiotop Dierdorf-Giershofen. Treffpunkt ist am 22. Mai um 7 Uhr an der Teichanlage Meißel.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Junggesellen im Zoo Neuwied

Drei Jungs auf einem Haufen, da kann es schon einmal etwas lauter werden. So auch bei den drei Roten Varis, die bereits vor Ostern in den Zoo Neuwied gezogen sind. Wenn diese mal richtig laut werden, dann liegt es nicht an Differenzen in der Gruppe, sondern daran, dass sie sich mit diesen lauten Rufen verständigen und vor allem ihr Revier dadurch zusammen markieren. Und das machen die drei Männchen auch sehr fleißig.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Alkohol und Drogen am Steuer beschäftigte Polizei

Fahrten unter Drogeneinfluss und mit Alkohol im Blut meldet die Polizeiinspektion in Straßenhaus über die Pfingstfeiertage. Mit dabei zwei junge männliche Fahrer. Neben der Geldbuße wird es Fahrverbote geben.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Zweiter Gemarkungsgang in Windhagen

Am Samstag, dem 14. Mai trafen sich Vorstand und Mitglieder des Windhagener Heimat- und Verschönerungsvereins e.V. (HVV) zu ihrem zweiten Gemarkungsgang, der vom zweiten Vorsitzenden Ernst-Dieter Meyer organisiert worden war.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Willy-Brandt-Forum - Internationaler Museumstag am 22. Mai

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Willy-Brandt-Forum am Internationalen Museumstag, der am 22. Mai stattfindet. Er steht unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“. Das Museum nimmt den Tag zum Anlass, seinen Besuchern die Ausstellung „Fotovernähungen“ mit Werken von Schülerinnen und Schülern der Stefan-Andres-Realschule plus“ als eine Art 'Ausstellung in der Ausstellung‘ zu präsentieren.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Oberbieber feiert fünf Tage Kirmes

Drei anstrengende Tage haben Burschen, Maimädchen, Ahle, Scholdes und das Maikönigspaar Lukas Klein und Kristin Stertz nun schon hinter sich und formierten sich hier auf dem alten Handelsplatz unter den Eichen, dem heutigen Hermesplatz, zum Umzug durch ihr Heimatdorf Oberbieber.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Maximilian-Kolbe-Schüler orientieren sich in der Handwerkskammer

Dreizehn Schüler der Klassenstufe acht der Maximilian-Kolbe-Schule verbringen ihr Berufsorientierungspraktikum im Berufsbildungszentrum Rheinbrohl (HWK). Die Schüler haben dort die Möglichkeit, verschiedene Handwerksberufe kennenzulernen.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Senioren blickten hinter die Kulissen des Schlosstheaters

Viele Arbeitsschritte sind notwendig, bis sich der Vorhang für ein Theaterstück hebt. Und damit ist nicht nur die schauspielerische Arbeit gemeint. Einen kleinen Einblick in die Welt des Theaters erhielten Senioren jetzt bei einer Führung hinter den Kulissen des Schlosstheaters in Neuwied.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Brexbachtalbahn soll reaktiviert werden

CDU-Fraktion Neuwied beantragt Aufnahme der Bahnstrecke in das Prüfverfahren der DB Netz AG und des Deutschen Bahnkunden-Verbands e.V. Beide haben sich auf ein umfassendes Prüfverfahren für stillgelegte Bahnstrecken verständigt. Städte und Gemeinden können ihnen bekannte ehemalige Bahnstrecken zur Prüfung vorschlagen.


Region | Nachricht vom 16.05.2016

Familienradwandertag „WIEDer ins TAL“ am 22. Mai

Autofrei und „Rad frei!“ heißt es wieder am Sonntag, 22. Mai im Wiedtal. Von 10 bis 18 Uhr ist das Wiedtal auf einer Strecke von rund 50 Kilometern von Neuwied-Niederbieber bis Seifen für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.05.2016

Aufwärtstrend der Tourismusbranche hält an

Jeder zehnte Arbeitsplatz in Rheinland-Pfalz hängt laut IHK an der Tourismusbranche. Die jüngste Umfrage der Industrie- und Handelskammer Koblenz bei 600 Betrieben zeigt einen positiven Aufwärtstrend. Die geplante Tourismusabgabe wird kritisch gesehen.


Vereine | Nachricht vom 16.05.2016

Neues Führungsteam im VdK Ortsverband Linz

Der VdK-Ortsverband Linz hat bei seiner Mitgliederversammlung wichtige personelle Ergänzungs- bzw. Änderungswahlen vorgenommen. Die Leitung hatte Hans Werner Kaiser, 1. Vorsitzender des VdK Kreisverbandes Neuwied.
Einstimmig wurde Dr. Hans Georg Faust für das wichtige Amt des 1. Vorsitzenden gewählt.


Sport | Nachricht vom 16.05.2016

Dreizehnter Sommerbiathlon SGi Raubach

Sommerbiathlon ist dem Wintersport, den wir im Fernsehen bewundern können, ähnlich. Es gibt nur zwei kleine Unterschiede: Sommerbiathleten brauchen weder Ski noch Schnee, sondern Laufschuhe und Laufkleidung. Dazu kommt das Gewehr, das in Raubach von der Schützengilde gestellt wird.


Sport | Nachricht vom 16.05.2016

Voltigierer Kurtscheid I starteten in Trier

Der erste Wettkampf der Kurtscheid I-Voltis führte das Team um Longenführerin Andrea Adam - mit Pferd Dobby - an die Mosel nach Trier. Der Samstag war der Tag der Einzelwettkämpfe, wo Vivian Vankann im Junior-Einzel startete und dieses Mal endlich ihre Aufstiegsnote "erturnte". 6,799 Punkte wurden auf der Ergebnisliste notiert, was schlussendlich Platz drei im neun Teilnehmer starken Feld bedeutete.


Sport | Nachricht vom 16.05.2016

Handballer SF Puderbach steigen in Landesliga auf

Mit 14 Siegen und nur sechs Niederlagen und mit 537:492 geworfenen Toren steigt die erste Herrenmannschaft nun doch im zweiten Anlauf in die Landesliga auf. Im letzten Jahr noch knapp gescheitert, wurde ein Platz in der Landesliga frei, den die Puderbach Handballer natürlich gern in Anspruch nehmen.


Kultur | Nachricht vom 16.05.2016

„Figur im Raum“ im Marienhaus Klinikum

Im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied eröffnet die Ausstellung „Figur im Raum“ des Thalhäuser Künstlers Gerhard Wienss: In der Ausstellung sind Werke aus all seinen Schaffensperioden zu sehen, darunter Bilder, vor der Natur gemalt sowie gegenstandslose Werke.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Bad Hönninger Feuerwehr pumpte für den Naturschutz

Das Szenarium in der Kiesgrube war ungewöhnlich. Mit mehr als zehn Feuerwehrleuten war die Freiwillige Feuerwehr Bad Hönningen mit mehreren Fahrzeugen angerückt, um einen Tümpel leer zu pumpen. Am Ende des Tages waren über 1,5 Millionen Liter Wasser umgeleitet worden. Jetzt haben einige seltene Amphibienarten wieder die Möglichkeit sich fortzupflanzen und damit die Populationen zu sichern.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Gelbgrüne Wolken schweben durch den Wald

Ein Jeder hat es schon bemerkt. Gelbliche Pollen bedecken unsere Straßen, drücken sich durch Türritzen und nutzen geöffnete Fenster, um sich in der Wohnung abzusetzen. Nach einem kurzen Regenschauer ergießen sich gelbe Bächlein in die Gullys. Das Forstrevier Anhausen informiert über die gelben Pollenwolken.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Waldbegehung und Familienwandertag

In der Ortsgemeinde Oberhonnefeld-Gierend ist es schon liebgewonnene Tradition, dass die Waldbegehung der Gemeinde gemeinsam mit dem Familienwandertag des Männergesangvereins durchgeführt wird. Am 7. März ging es bereits um 13 Uhr bei herrlichem Sonnenschein los. Bei einem Quiz bewiesen die Mitwanderer profunde Naturkenntnis.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Verkehrsunfälle im Bereich Neuwied

Die Polizeiinspektion Neuwied bearbeitete am Wochenende 13.-15. Mai zwei Verkehrsunfälle: einen Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich, bei dem ein Unfallbeteiligter leicht verletzt wurde und einen Unfall unter Einfluss berauschender Mittel. Durch das Eingreifen der Polizei konnte hier Schlimmeres verhindert werden.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Urbacher Wald: Gladbach schlägt Schalke

Das Zusammentreffen rivalisierender Fußballfans in der Raststätte Urbacher Wald an der Autobahn A 3 endet mit einem Schädel-Hirntrauma und Knochenbruch. Der letzte Bundesligaspieltag fand eine unrühmliche Fortsetzung.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Landesgartenschau-Logo brachte ihnen Glück

Sie drücken ganz fest die Daumen, dass die Landesgartenschau 2022 nach Neuwied kommt. Melanie Penner, Simone Nink und Andrea Loef haben an der Umfrage zum Logo der Stadt Neuwied für das Bewerbungsverfahren „Landesgartenschau 2022“ teilgenommen und als Preis für ihre Teilnahme Karten für die Rommersdorf Festspiele gewonnen.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Pfingstspectaculum in Bad Hönningen

Zum dreizehnten Mal findet vom 14. bis 16. Mai das große Mittelalterlager auf den Bad Hönninger Rheinwiesen statt. In diesem Jahr sind neu dabei: Milites Sentiacum, Die Wahre Bergische Ritterschaft, Fraternitas Belli, Kaisergarde Barbarossa, die Hammersteiner Ritterschaft, Draconis-Medard, Frei Ritter Monschau und die Ritterschaft zu Mollesberch.


Region | Nachricht vom 15.05.2016

Feuerwehr Raubach lud zum Feiern

An Pfingsten öffnet die Raubacher Feuerwehr immer ihre Tore und lädt die Bevölkerung und die Kameraden der Nachbarwehren zum gemeinsamen Feiern ein. Die Kinder vergnügten sich an einem riesigen Sandhaufen, der Hüpfburg oder beim Kistenklettern. Ein Fahrservice war innerhalb der Verbandsgemeinde eingerichtet.


Politik | Nachricht vom 15.05.2016

Junge Union begrüßt Abschaffung der Störerhaftung

Die Junge Union (JU) Neuwied begrüßt den Beschluss der Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD, die Störerhaftung zu beseitigen. „Die Störerhaftung war das Haupthindernis für offene Hotspots in Deutschland. Dank eines EU-Gutachtens änderte sich die Einschätzung der Bundesregierung“, freut sich der JU-Vorsitzende und Stadtrat Simon Solbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.05.2016

Marc Lengwenus aus Neuwied als Prüfungsbester geehrt

„Die genossenschaftlichen Banken gehören zu den Top-Ausbildern in Deutschland – und ihre Auszubildenden sind richtig starke Nachwuchskräfte.“ Dieses Lob von Monika Lohmann, der Abteilungsleiterin der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie in Forsbach (RWGA), galt am Montag auch Marc Lengwenus von der VR-BANK Neuwied-Linz eG.


Vereine | Nachricht vom 15.05.2016

Jugendförderpreis für den KC Weeste-Näh OHO e.V.

Freitag, der 13. war für den Karnevalsclub aus Oberhonnefeld ein Glückstag. Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen überreichte dem 1. Vorsitzenden Harald Puschke bei der Jahreshauptversammlung den Jugendförderpreis. Das ist eine große Anerkennung für die Jugendarbeit von Sandra Braasch, die jetzt von Jana Puderbach und Alina Eul unterstützt wird.


Sport | Nachricht vom 15.05.2016

Kurtscheider Voltigierer starten in die Saison

Am 4. Juni findet auf dem Gut Birkenhof in Bonefeld das 23. Voltigierturnier des RV Kurtscheid (RVK) statt. Der heimische Reiterverein Kurtscheid tritt mit vier Mannschaften und drei Einzelvoltigierern auf Gut Birkenhof an. 250 Teilnehmer mit 30 Pferden werden aus Rheinland-Pfalz und Hessen erwartet.


Sport | Nachricht vom 15.05.2016

SG Wienau verliert ersatzgeschwächt

Die erste Mannschaft der SG Wienau / Marienhausen spielte stark ersatzgeschwächt am Pfingstsamstag in Wienau gegen die SG Ötzingen. Das Team wollte die zweite Mannschaft stärken. So spielten einige, die es laut Spielordnung dürfen und zum Kader der ersten gehören, in der zweiten Mannschaft.


Sport | Nachricht vom 15.05.2016

SG Wienau II konnte sich nicht selbst retten

Die zweite Mannschaft der SG Wienau / Marienhausen spielte am Pfingstsamstag in Marienhausen gegen den SV Güllesheim. Mit einem Sieg wäre der Klassenerhalt geschafft gewesen. Aber leider verlor man das Spiel mit 0:3.


Sport | Nachricht vom 15.05.2016

Windhagen punktet in Wissen und ist auf Meisterkurs

Am Sonntag, 22. Mai entscheidet sich zum Saisonschluss die Fußball-Meisterschaft in der Bezirksliga Ost. Der SV Windhagen hat im vorletzten Meisterschaftsspiel im Dr. Grosse-Sieg-Stadion in Wissen einen großen Schritt zur Meisterschaft in der Bezirksliga Ost getan.


Kultur | Nachricht vom 15.05.2016

Debütkonzert von „BaHo5“ brachte „Club Pseudonym“ zum Kochen

Im Rahmen des erstmalig in 2016 stattfindenden Festivals „7 MOUNTAINS SUMMER JAZZ“ gab die neue Regionalband „BaHo5“ am 9. Mai ihr Debütkonzert im legendären „Club Pseudonym“ in Bad Honnef. Das Quintett, allen voran die hervorragende und charismatische Sängerin Kirsten Baudach aus Dattenberg, begeisterte die zahlreichen Zuhörer in dem urigen Szenelokal in der Linzer Straße zwei Stunden lang mit einer stimmungsvollen Mischung aus Jazz, Pop, Latin und Reggae.


Region | Nachricht vom 14.05.2016

Veranstaltungen "Natur auf der Spur"

Zwei interessante Veranstaltungen zum Thema "Natur auf der Spur" finden am 21. Mai und 4. Juni in Raubach statt. Beide stehen unter dem Motto "Kräuter in Wiese & Topf". Nach einer fachkundigen Exkursion mit Dr. Lutz Neitzert werden die gefundenen Kräuter anschließend verspeist.


Region | Nachricht vom 14.05.2016

Langjährige Neuwieder Selbsthilfegruppen feiern Jubiläen

Die lange Tradition der Arbeit von Selbsthilfegruppen ist in diesem Jahr Anlass zu einem doppelten Jubiläum: Vor 25 Jahren wurde die Angehörigengruppe psychisch Kranker Neuwied gegründet. Bereits 30 Jahre besteht Juvemus e.V., die sich als Gruppe zur Förderung von Kindern und Erwachsenen mit Teilleistungsschwächen verstehen.


Region | Nachricht vom 14.05.2016

Bunter Kreis freut sich über Unterstützung

1400 Euro lautete das Ergebnis der Einnahmen beim letzten Knuspermarkt durch die Stadtwerke Neuwied an der Eisstockbahn, weitere 300 Euro kamen von der Stadtverwaltung Neuwied aus dem Christbaumkugelverkauf des Stadtmarketings. Über die beiden Spenden darf sich der Bunte Kreis Neuwied freuen.


Region | Nachricht vom 14.05.2016

„Ökostrom für alle“ freut auch Gewinner

Die Stadtwerke Neuwied (SWN) setzen immer mehr auf regenerative Energien. Die wird zum Teil selbst erzeugt oder stammt aus Wasserkraftwerken. So können die SWN seit Jahresbeginn alle Privat- und Geschäftskunden zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgen.


Region | Nachricht vom 14.05.2016

DRK-Helfer waren bei Aktionen im Einsatz

Am Samstag, 7. Mai, waren die Helfer des DRK Kreisverbandes Neuwied an verschiedenen Stellen im Einsatz: Bereits am Vormittag beteiligten sich Helfer verschiedener Ortsvereine an der bundesweiten Aktion „Kein kalter Kaffee“, die anlässlich des Weltrotkreuztages am Luisenplatz stattfand.


Region | Nachricht vom 14.05.2016

Buchvorstellung: "Geopferte Landschaften“

Voller Titel: "Geopferte Landschaften - Wie die Energiewende unsere Umwelt zerstört". Herausgeber: Georg Etscheit, Heyne Verlag, mit Beiträgen unter anderem von Georg Etscheit, Martin Flade, Erich Gassner, Enoch zu Guttenberg, Johannes Müller-Franken, Harry Neumann, Werner Nohl, Niko Paech, Jörg Rehmann, Kunibert Wachten, Hubert Weinzierl.


Sport | Nachricht vom 14.05.2016

TC Rheinbrohl Herren: Starker Auftakt in die Medenrunde

Die Herrenmannschaften des TC Rheinbrohl sind am vergangen Wochenende gut in die Medensaison 2016 gestartet. Die Herren 30 gewannen ausgestattet mit neuen Trikots ihr erstes Heimspiel souverän mit 12:2 gegen Kesselheim. Nur ein Einzel wurde verloren, drei Einzel- und zwei Doppel- Partien wurden klar gewonnen.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

ISR Windhagen übergibt Spende an Förderverein der Feuerwehr

Die "Initiative zur Stärkung der Region um Windhagen" (ISR) veranstaltet alle zwei Jahre die ISR-Gewerbeschau. Die Freiwillige Feuerwehr Windhagen unterstützt die Veranstaltung durch eine Brandsicherheitswache. Nachdem kürzlich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Windhagen gegründet wurde, nahm die ISR dies zum Anlass sich mit einer Spende bei der Feuerwehr für ihr Engagement zu bedanken.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Neuwieder Schützen erfolgreich bei der Deutschen Schützenunion

Einige Mitglieder der Neuwieder Schützengesellschaft sind neben ihrer Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund auch noch Mitglied in der DSU (Deutsche Schützenunion) und starteten dort jetzt in Philippsburg bei deren Deutscher Meisterschaft sehr erfolgreich.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Puppenbühne zu Besuch im Leutesdorfer Kindergarten

Bereits zum vierten Mal war im April die Koblenzer Puppenbühne zu Gast im Katholischen Kindergarten St. Laurentius Leutesdorf, dieses Jahr mit der Aufführung der Geschichte vom „kleinen Wassermann”. Wie immer war es ein tolles und aufregendes Erlebnis für die Kinder.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Der Deutsche Alpenverein zu Gast im Wiedtal

Das lange sommerliche Wochenende über Christi Himmelfahrt nutzte der Deutsche Alpenverein, Sektion Rheinland, für einen Wanderausflug ins Wiedtal. Die Gäste aus der Umgebung von Köln folgten der Einladung ihres Mitglieds Ralf Lüdecke aus Breitscheid, der die Route ausgearbeitet hat und die Gruppe führte.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Landfrauen überreichten Spenden-Scheck

Am diesjährigen Landfrauentag in Kleinmaischeid wurde eine Spende für die Jugendpflege Dierdorf gesammelt. Der Scheck in Höhe von 400 Euro wurde von Verbandsbürgermeister Horst Rasbach und Abteilungsleiter Udo Stein
in Empfang genommen.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

„Kamelle bützt Maikäfer“ - der närrische Frühlingsumzug in der Deichstadt

Neuwied holt ihn nach, den im Februar ausgefallenen Rosenmontagszug, und zwar in Form eines närrischen Frühlingsumzuges. Am Sonntag, 29. Mai, startet er um 12.11 Uhr am Kreisel des Rewe-Markts Müller in der Langendorfer Straße. Im Vorfeld findet eine ökumenische Andacht um 11.11 Uhr in der Marktkirche Neuwied statt, zu der jeder herzlich eingeladen ist.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Stadt und Land fördern Projekte zur Woche der Kinderrechte

Kinderrechte bekannt zu machen und die Bevölkerung für die Rechte der Kinder zu sensibilisieren – das ist das Ziel der rheinland-pfälzischen Woche der Kinderrechte. Die Stadt Neuwied beteiligt sich auch 2016 an diesem Landesprojekt und sucht noch Kooperationspartner.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

UNESCO Welterbetag - Aktiv am Beginn des Limes

Sonntag, 5. Juni, steht ganz unter dem Motto UNESCO-Welterbetag. Aus diesem Anlass bietet die RömerWelt Rheinbrohl einen "Aktivtag" am Beginn des Limes an. Auf dem Programm stehen eine Kräuterwanderung und Workshops zum Bogenschießen. Interessenten sollten sich schnell anmelden.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Schulkinder der Kita „Villa Regenbogen“ entdecken den Wald

Es sind die letzten Wochen als „Kindergartenkind“. Und diese Zeit ist für die Mädchen und Jungen der städtischen Kindertagesstätte „Villa Regenbogen“ im Neuwieder Stadtteil Engers etwas ganz Besonderes. Kürzlich haben die künftigen Schulkinder den Kindergarten in den Wald verlegt.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

In der Freizeit im Big House Deutsch lernen

Für fast 40 Schüler der Heinrich-Heine-Realschule plus öffneten die Mitarbeiter des Neuwieder Jugendtreffs „Big House“ bereits am Vormittag ihre Türen. Denn sie wollten den jungen Leuten, die erst seit relativ kurzer Zeit in Deutschland sind, ihre Einrichtung zeigen.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Das LKW-Durchfahrverbot auf der B 256 bleibt vorerst bestehen

Die Prüfung der Aufhebung des Lkw-Durchfahrverbots auf der B 256 ist noch nicht abgeschlossen, teilt die Kreisverwaltung Neuwied mit. Derzeit gibt es lärmschutzrechtliche Gründe und weitere Prüfungen sollen folgen. Die durchschnittliche tägliche Verkehrsbelastung auf der B 256 stieg in fünf Jahren um rund 8,7 Prozent.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Leitbildentwicklung des Runden Tischs Betreuung und Familie

Die Netzwerkpartner des Runden Tisches Betreuung und Familie trafen sich vor kurzem zu einem Workshop mit dem Thema „Leitbildentwicklung des Runden Tischs Betreuung und Familie“. Der Workshop wurde auf Anregung der Gleichstellungsbeauftragten der VG Ute Starrmann organisiert.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Rock/Pop und Brasilianische Grooves bei Kreuzgang Konzerten

Mit FRIENDZ kehrt ein Teil der Band SIMPLY UNPLUGGED am Montag, 23. Mai, um 20 Uhr nach Rommersdorf zurück. Horst Friedrich und Peter Spang haben sich durch das Geschwisterpaar Lara und Daniel Gentile verstärkt. Den Abschluss der Kreuzgang Konzerte bilden am Montag, 30. Mai, um 20 Uhr Niniwe.


Region | Nachricht vom 13.05.2016

Vierter Band über den Alten Friedhof erschienen

Vor fast 250 Jahren wurde der Alte Friedhof in Neuwied angelegt und man sollte meinen, dass alle Geschichten über die hier Ruhenden erzählt sind. Da es aber immer noch Neues auf und über den Alten Friedhof zu entdecken gibt, ist jetzt der vierte Band über den geschichtsträchtigen Gottesacker erschienen.


Politik | Nachricht vom 13.05.2016

Städtebauförderung des Bundes hilft auch Kommunen im Kreis Neuwied

„Eine Vielzahl an Kommunen in meinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen profitieren durch die Städtebauförderung des Bundes, so auch die Stadt Unkel“, freute sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel vor Ort bei einem Zusammentreffen mit dem CDU-Ortsvorsitzenden Alfons Musshoff.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.05.2016

Metsä Tissue beteiligt sich an kommunaler Wasseraufbereitung

Metsä Tissue investiert in die Modernisierung der Kläranlage der Verbandsgemeinde Puderbach. Ziel des Projekts ist es, die Kapazität der Abwasseraufbereitung in Hölzches Mühle zu erweitern und zu modernisieren. Das Projekt wird in 2018 fertiggestellt.


Vereine | Nachricht vom 13.05.2016

Westerwaldorchester Oberlahr lädt ein

Egal ob Saxophon, Trompete oder Flöte, wer ein Instrument spielt und Interesse an Musik hat, ist bei der offenen Orchesterprobe am Samstag, 21. Mai, ab 10 Uhr im Kaplan-Dasbach Haus in Horhausen willkommen. Das Westerwaldorchester Oberlahr lädt ein. Die derzeit 25 Musikanten suchen Verstärkung. Anmeldung gewünscht.


Sport | Nachricht vom 13.05.2016

15 junge Sportler erhielten das Sportabzeichen mit Nadel

Beim Sportcamp 2015 wurde gerackert, jetzt gab es die Belohnung in der vereinseigenen Turnhalle in Oberbieber. Brunhilde Paul überreichte an Jugendliche des VfL Oberbieber, Abteilung Turnen, an 15 Jugendliche das begehrte Sportabzeichen mit Nadel für erfolgreich absolvierte Prüfungen, davon einige schon für mehrfache Wiederholungen.


Sport | Nachricht vom 13.05.2016

Deutschen Pokalmeisterschaften: SV Windhagen holt Tischtennis-Bronze

Am ersten Mai-Wochenende fanden im Tischtennis die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen im niedersächsischen Dinklage statt. Dabei konnte sich die Mannschaft des SV Windhagen 1 nach ihrem Pokalerfolg in der Herren C-Klasse des letzten Jahres erneut qualifizieren, diesmal in der Herren B-Klasse.


Region | Nachricht vom 12.05.2016

Jugendpolitische Bildungsfahrt nach Nizza

Gemeinsam bieten die Kreisjugendpflegen der Landkreise Altenkirchen und Neuwied eine jugendpolitische Bildungsfahrt vom 9. bis 14. Oktober nach Nizza an. Anmeldungen sind erforderlich und sollten schnell erfolgen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Region | Nachricht vom 12.05.2016

Polizeipräsident Wolfgang Fromm begrüßt die „Neuen“

Am 10. Mai haben 42 Beamtinnen und Beamte ihren Dienst bei den Dienststellen des Polizeipräsidiums Koblenz aufgenommen. Die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Dienststellen war immer wieder in die Kritik geraten, die jungen neuen Einsatzkräfte werden nun dem Wechselschichtdienst der verschiedenen Polizeidirektionen zugeteilt werden.


Region | Nachricht vom 12.05.2016

IHK drängt auf längere Fährzeiten

Ohne eine Brücke im Mittelrheintal gibt es nur die Rheinfähren um den Fluß zu queren. Wenn die aber um 20 Uhr oder 22.30 Uhr den Betrieb einstellen ist nur mit großen Umwegen von einer Rheinseite auf die Andere zu gelangen. Die IHK Koblenz fordert Finanzierungshilfen für die Rheinfähren.


Region | Nachricht vom 12.05.2016

Bauernverband zur Rückkehr des Wolfes

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau nimmt in einer Pressemitteilung Stellung zum Thema Wolf im Westerwald und sieht die Gefahren für die Weidetierhaltung. Die Politik wird aufgefordert, hier den Bedürfnissen der Landwirte aber auch der Bevölkerung und Hobbytierhaltern Rechnung zu tragen.


Region | Nachricht vom 12.05.2016

Kontrolle in Neuwied: Alles sicher im Schulbus

Bei einer von der Kreisverwaltung Neuwied initiierten morgendlichen Schulbuskontrolle in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Neuwied an der Brüder-Grimm-Schule in Neuwied-Feldkirchen wurden erfreulicher Weise keine bedeutenden Fehler festgestellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.05.2016

„Deutschland ist ein digitales Analphabetenland!"

Günter Fischer, Vorstandsvorsitzender des Arbeitgeberverbandes vem.die arbeitgeber e.V., hat auf der Mitgliederversammlung seines Verbandes am 12. Mai die Bildungspolitik des Landes Rheinland-Pfalz angegriffen. Matthias Voth, Mechatroniker, Eaton Industries GmbH, Werk Gladbach, Neuwied ist zweitbester Auszubildender.


Wirtschaft | Nachricht vom 12.05.2016

Snapchat, Gronkh und Bibi

Wie die Generationen Y und Z unsere Unternehmen verändern, beschrieb Online-Experte Felix Beilharz, einer der führenden Online-Experten Deutschlands, auf der Mitgliederversammlung des Arbeitgeberverbandes „vem.die arbeitgeber e.V.“ am 12. Mai. Er sagte unter anderem: „Die Digitalisierung beherrscht derzeit wie kein anderes Thema die Vorstandsetagen, die Marketingabteilungen und die Fachmedien. Kaum ein Unternehmen kann sich vor den Umwälzungen noch verschließen."


Region | Nachricht vom 11.05.2016

Wissen muss sein: Ehrenamtliche Flüchtlingspaten informierten sich

„Flüchtlinge, die in unser Land kommen, müssen sich mit einer Vielzahl unterschiedlichster gesetzlicher Rahmenbedingungen, unterschiedlichen Zuständigkeiten und verschiedenen Angeboten auseinandersetzen", erläuterte Landrat Rainer Kaul bei seiner Begrüßung der 55 Flüchtlingspaten in der Familienbildungsstätte Neuwied.


Werbung