Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 24350 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244


Vereine | Nachricht vom 11.03.2016

TC Steimel: Schneefall bei der Frühlingswanderung

Wettermäßig gut ausgestattet starteten zahlreiche Mitglieder des TC Steimel zur Frühjahrswanderung 2016. Die Route führte vom Clubhaus in Steimel über Strunkeich und Richert oberhalb der Burg Reichenstein vorbei. Hier konnte man den schönen Ausblick auf die Holzbachschleife genießen


Sport | Nachricht vom 11.03.2016

KSC Karate Team beim Barbarossa erfolgreich

452 Starter aus fünf Nationen kämpften in Kaiserslautern um die Plätze. Die Athleten des KSC Karate Team konnten sich dabei immer wieder ganz vorne durchsetzen.


Kultur | Nachricht vom 11.03.2016

Hachenburger Künstlerin stellt im Krankenhaus Dierdorf/Selters aus

Ein gelbes und ein blaues Kissen - hier allerdings nicht auf dem Sofa, sondern als Gemälde über dem Sofa. Anzuschauen sind diese beiden Acrylbilder im Eingangsbereich des Evangelischen Krankenhauses in Selters, als Teil der neuen Bilderausstellung. Abstrahierte Acrylgemälde, die aber noch erkennbar Bezug nehmen auf Dinge oder Personen werden überwiegend gezeigt.


Kultur | Nachricht vom 11.03.2016

Tolle Show im Circus for Kids

Der Zirkus Rondel hatte drei Vormittage Zeit, um mit den Kindern der Gutenberg-Grundschule Dierdorf ein komplettes Programm einzuüben. Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Wechsel und Ausfälle wurde das Ziel erreicht. Die Freitagnachmittags-Show war ausverkauft. Für die beiden Vorstellungen am Samstag, 12. März sind noch Karten zu haben.


Region | Nachricht vom 10.03.2016

Wirtschaftsministerium fördert HwK-Ausbildung

Die Handwerkskammer (HwK) Koblenz hat Trainer und Flüchtlingswerker, die Jugendlichen bei einer beruflichen Ausbildung im Handwerk zur Seite stehen. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke überreichte im Rahmen der Woche der Ausbildung einen Förderbescheid.


Region | Nachricht vom 10.03.2016

Starke Schulen in Deutschland gesucht

Das Projekt "Starke Schule" ist eine Kooperation der gemeinnützigen Hertie-Stiftung mit Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung. Der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb ist gestartet.


Region | Nachricht vom 10.03.2016

„Werden Sie Bad Honnefer!": Neubürgerempfang im Rathaus

Für alle Bürger, die im vergangenen Jahr nach Bad Honnef zugezogen waren, richteten der Kur- und Verkehrsverein und die Stadt Bad Honnef einen Empfang im Ratssaal aus. Der Neubürgerempfang zu Beginn des Frühjahrs ist seit einigen Jahren bereits zur Tradition geworden.


Region | Nachricht vom 10.03.2016

Verlängerung der Auszeichnung Bad Honnefs als Fairtrade-Stadt

Die Auszeichnung von Bad Honnef als Fairtrade-Stadt ist verlängert worden und Andreas Roschlau, der Ansprechpartner der lokalen Steuergruppe für Fairtrade, überreichte Bürgermeister Otto Neuhoff während des Neubürgerempfangs die Urkunde. Zum ersten Mal wurde Bad Honnef vom Verein TransFair im Jahr 2010 mit dem Titel ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 10.03.2016

Kai Kazmirek schaut auf die Schattenseiten von Olympia

„Get ready for Rio“ - so lautet in diesen Tagen der Slogan des erfolgreichen Zehnkämpfers Kai Kazmirek. Doch seine Vorbereitungen auf die olympischen Spiele gehen für den Spitzensportler über die Wettkampfvorbereitungen hinaus: Kai Kazmirek ist ehrenamtlicher Botschafter der Aktionsgruppe „Kinder in Not“.


Region | Nachricht vom 10.03.2016

Shuttle-Service zu WIEDer ins TAL am 22. Mai 2016

Der Radwandertag WIEDer ins TAL findet am Sonntag, 22. Mai, von 10 bis 18 Uhr statt. Auf einer Strecke von 50 Kilometern steht die Landstraße zwischen Neuwied-Niederbieber und Seifen exklusiv Radfahrern, Inlineskatern und Fußgängern zur Verfügung. Erstmals wird in diesem Jahr ein Shuttle-Service zwischen Niederbieber und Seifen angeboten.


Region | Nachricht vom 10.03.2016

Interkulturelles Begegnungsfest zum Weltfrauentag

Ein internationales Begegnungsfest zum Weltfrauentag veranstaltet das Frauenforum Bad Honnef in Kooperation mit dem evangelischen Familienzentrum „Unterm Regenbogen". Frauen aller Nationalitäten sind am Freitag, 11. März, ab 18.30 Uhr in das evangelische Gemeindezentrum, Luisenstraße 15, 53604 Bad Honnef, herzlich eingeladen.


Politik | Nachricht vom 10.03.2016

Malu Dreyer in Neuwied auf Wahlkampftour

Im Schlussspurt zur Landtagswahl am 13. März machte die Ministerpräsidentin Malu Dreyer Station im Kreis Neuwied, um die beiden Landtagskandidaten Birgit Haas und Fredi Winter zu unterstützen. Bei der Veranstaltung im Food Hotel gab es für viele nur noch Stehplätze.


Sport | Nachricht vom 10.03.2016

Tennis: 30. LK Turnier in Daufenbach

Zum 30.ten Mal wurde in der Tennisanlage Stan in Daufenbach ein LK Turnier ausgetragen. Die Turnierleitung lag in den bewährten Händen von Volker Niess von den TFR Daufenbach, der neben der Organisation zudem noch aktiv bei den Herren 40
mitmischte.


Kultur | Nachricht vom 10.03.2016

Kultur-Newsletter zum Jubiläumsjahr 725 Jahre Stadt Montabaur

Die Stadt Montabaur plant in ihrem Jubiläumsjahr eine Reihe attraktiver Veranstaltungen mit prominenten Künstlerinnen und Künstlern in der Stadthalle Haus Mons Tabor: Comedy mit Mirja Boes, Kinderveranstaltungen „Die Wilden Kerle“ und Der kleine Rabe Socke, Eröffnungskonzert der RheinVokal Festivalsaison 2016 sowie ein „KASALLA“- Konzert.


Kultur | Nachricht vom 10.03.2016

Vorverkauf für „KASALLA“ startet

Am Freitag, 23. September um 20.30 Uhr, bebt die Stadthalle Haus Mons Tabor beim „KASALLA“-Konzert. Die Band ist dann gerade fünf Jahre alt. Einheizer für die Kölschband sind die sechs einheimischen Musiker der Westerwälder Band „Klangfabrik“.


Region | Nachricht vom 09.03.2016

Bau der 100. „FLY & HELP-Schule“ hat begonnen

100 Schulen wollte Reiner Meutsch, Gründer der Stiftung „FLY & HELP“, bis zum Jahr 2025 bauen. Dieses in 2009 gesteckte Ziel wird er mit dem Wiederaufbau der Chandeshwori Primary School in Nepal nach einem Jahrhunderterdbeben bereits in diesem Jahr erreichen. Reiner Meutsch ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist.


Region | Nachricht vom 09.03.2016

Frauen, die bewegten

Zu einer Szenischen Lesung mit der Kultur- und Theaterpädagogin Sabine Parker unter dem Titel „Frauen, die bewegten“ hatte der Arbeitskreis „Internationaler Frauentag Neuwied“ zum diesjährigen 8.März geladen und im vollbesetzten Saal der Katholischen Familienbildungsstätte konnte Bea Röder-Simon vom Mehr-Generationenhaus Neuwied über einhundert Frauen begrüßen.


Region | Nachricht vom 09.03.2016

SWN unterstützen Caritasverband bei Flüchtlingshilfe

Rund 700 Flüchtlinge sind derzeit in der Stadt Neuwied untergekommen. Die Hälfte von ihnen konnte dezentral in Wohnungen untergebracht werden, der Rest lebt im zentralen Flüchtlingscamp Block. Für die Stadt ist das eine Herausforderung, die nur mit ehren-amtlichen Helfern und caritativen Organisationen zu bewältigen ist.


Region | Nachricht vom 09.03.2016

Auf den Spuren von Neuwieder Bürgern mit Weltruhm

Die einen schufen Möbel, die die Herrschaftshäuser ihrer Zeit schmückten und heute im Besitz weltberühmter Stars wie Mick Jagger sind. Der andere spielte in einer ganz anderen Liga. Er reformierte das weltweite Sozialwesen mit seinen Genossenschaftsideen. Die Rede ist von den Brüdern Abraham und David Roentgen und von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Was die gemeinsam haben: Sie lebten und arbeiteten in Neuwied.


Region | Nachricht vom 09.03.2016

Aktion in der City: Fachleute klärten Sicherheitsfragen

Das Thema ist und bleibt aktuell, die Fragen vielfältig, die Verunsicherung groß: Wie schütze ich mich, wie meine Wohnung, wie meine Familie vor Raub, Einbrüchen und Übergriffen? Die Stadt Neuwied verfügt mit den Senioren-Sicherheitsberatern über ein hervorragend geschultes Team, das nicht nur Vorträge zum Thema Sicherheit hält, sondern auch im kriminalpräventiven Rat der Stadt aktiv ist und Mitbürgerinnen und Mitbürger in Sicherheitsfragen berät.


Region | Nachricht vom 09.03.2016

Mehr Sicherheit im Krankenhaus durch Hygiene und Infektionsschutz

Die DRK Kamillus Klinik wurde zum zweiten Mal mit dem Qualitätssiegel für Krankenhäuser „mre-netz regio rhein-ahr“ ausgezeichnet. Mit diesem Qualitätssiegel hat die DRK Kamillus Klinik zusammen mit dem DRK Krankenhaus Neuwied erneut den Nachweis für ein sehr gut funktionierendes Hygienemanagement erbracht.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.03.2016

Versteckte Energiefresser aufgespürt

Die Energiepreise zählen in den Unternehmen zu den größten Kostentreibern. Immer mehr Betriebe investieren deshalb in Maßnahmen zu effizienterem Energieeinsatz und motivieren ihre Belegschaften zum sparsamen Umgang mit Ressourcen. Erster Preisträger der Industrie- und Handelskammer wurden die Energiescouts der Firma Lohmann & Rauscher in Neuwied.


Vereine | Nachricht vom 09.03.2016

Jahreshauptversammlung Sport- und Geselligkeitsverein Linkenbach

Am 21. Februar fand im Dorfgemeinschaftshaus Linkenbach die diesjährige Jahreshauptversammlung des Sport- und Geselligkeitsverein Linkenbach statt. Neuer erster Vorsitzender ist nun Bastian Lambertz. Rückblick auf das „Linkenbach OpenAir“ mit der Band „Willy and the poor Boys“ und Vorschau auf den 9. April mit Waldreinigung und Familienabend.


Sport | Nachricht vom 09.03.2016

Tolle Ferienangebote in den Offenen Turnhallen

Gleich drei sportliche Ferienaktionen organisiert das städtische Kinder- und Jugendbüro in den Osterferien: Offene Sporthalle Engers vom 21. bis 24. März für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren, Offene Sporthalle Oberbieber für Kinder zwischensieben und zwölf Jahren und Offene Turnhalle Niederbieber für Kinder ab sechs Jahren.


Kultur | Nachricht vom 09.03.2016

So spannend ist die Stadtbücherei: Kindergartenkinder werden Bibfit

Die Kindergartenkinder hatten sich zum Abschluss ihrer Kennenlernbesuche in der Bad Honnefer Stadtbücherei im Rathaus noch einmal zusammengesetzt, um ein kleines Büchereifest zu feiern. Mit sichtlichem Respekt behandelten sie die Bücher, blätterten die Seiten vorsichtig um. Sie fühlen sich in der Bücherei aber durchaus wohl.


Region | Nachricht vom 08.03.2016

Die Schlacht um die Scholle

Mit der Vortragsveranstaltung "Die Schlacht um die Scholle" ist die Kreisverwaltung Neuwied als "Untere Landwirtschaftsbehörde" in ihre neue Veranstaltungsreihe "LANDreisen" gestartet.


Region | Nachricht vom 08.03.2016

Die Nieren leiden lange unbemerkt

Ziel des Weltnierentages am 10. März ist es, Nierenerkrankungen und deren Ursachen stärker in den Fokus der Bevölkerung zu rücken und die Möglichkeiten der Vorbeugung von chronischen Nierenerkrankungen bekannter zu machen.


Region | Nachricht vom 08.03.2016

Politiker beziehen Stellung zum „Indischen Springkraut“

Erwin Velten ist die treibende Kraft, wenn es um das Indische Springkraut in der Verbandsgemeinde Puderbach geht. Er engagiert sich im Kampf gegen den Eindringling und lässt nie locker. Im laufenden Wahlkampf hat er die Kandidaten im Wahlkreis 4 mit der Bekämpfung konfrontiert.


Region | Nachricht vom 08.03.2016

VG Rengsdorf ehrt herausragende Sportler

Die Verbandsgemeinde Rengsdorf hatte dazu aufgerufen, ihr erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler zur Ehrung vorzuschlagen. Es wurden Landesmeister, Deutsche Meister und Weltmeister geehrt. Am Dienstag, den 8. März fanden die Ehrungen im neuen Trauzimmer der Verbandsgemeinde statt.


Region | Nachricht vom 08.03.2016

Einladung zum Osterhasenfest in Grundschule Großmaischeid

Auch in diesem Jahr lädt die Hermann-Gmeiner-Schule in Großmaischeid wieder alle Bürger zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 12. März von 11.30 bis15 Uhr ein. Die Schule feiert an diesem Tag das Osterhasenfest.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.03.2016

Was Frauen wollen?

Manchmal muss es nur eine Ladies Night im prächtigen Frankfurter Store Bettenrid sein, denn dann sind viele Frauen endlich mal unter sich. Die Kuriere verlosen fünf Mal zwei Karten für dieses besondere Event mit vielen Attraktionen.


Vereine | Nachricht vom 08.03.2016

Die Schützengilde Raubach wird neue Wege gehen

Schützenfeste haben in unserer Region eine lange Tradition. Der Schützenverein Raubach besteht seit 65 Jahren und in dieser Zeit hat sich sehr vieles verändert. Vor allem die Altersstruktur der Gesellschaft. Wer erinnert sich nicht gerne an die großen Schützenumzüge der zurückliegenden Jahre?


Sport | Nachricht vom 08.03.2016

Mikus und Weiß vergolden Saison der Wester-Wälder-Kegler

Rudi Mikus von den Wester-Wälder-Keglern und sein Teamkollege Sebastian Weiß konnten sich bei den Regionsmeisterschaften in Koblenz/Horchheim und Stromberg für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft qualifizieren.


Sport | Nachricht vom 08.03.2016

Play-offs: Neuwied vor packender Serie gegen Hannover Indians

Play-off-Zeit - die schönste Zeit des Jahres. 42 Hauptrundenspiele sind auf einen Schlag Geschichte. Ab sofort zählen die Tagesform, das Momentum und die Länge des Bartwuchses. „Gott sei Dank sind es die Hannover Indians“, freut man sich beim EHC Neuwied nach einem spannenden Ligafinale. Verrückt, dass sich die Bären ausgerechnet auf den einzigen Gegner freuen, den man in der laufenden Oberliga-Nord-Saison bisher noch nicht schlagen konnte.


Kultur | Nachricht vom 08.03.2016

Autorenlesung im Café Auszeit über Alten Friedhof Neuwied

Hans Joachim Feix ehemaliger Leiter des Diakonische Werkes in Neuwied und Autor zahlreicher Bücher über den Alten Friedhof in der Julius-Remy Straße und Stadtführer der Stadt Neuwied, kam am Montagabend, den 7. März zu einer Autorenlesung in das Café Auszeit.


Region | Nachricht vom 07.03.2016

Rengsdorf lernt fantastischen Himalaya kennen

Ein Land, das kaum einer kennt: gerade einmal 7096 Quadratkilometer groß ist das ehemalige Königreich Sikkim, das versteckt im Himalaya-Gebirge liegt. Dieses Kleinod stand jetzt im Mittelpunkt eines Dia- und Filmvortrags im Café Restaurant Tennisterrassen in Rengsdorf.


Region | Nachricht vom 07.03.2016

WC-Anlage „Pfaffenbach“ vor der Fertigstellung

Die Fertigstellung der WC-Anlage auf dem BAB 3-Parkplatz „Pfaffenbach“, bei Neustadt/Wied in der Gemarkung Ammerich, steht unmittelbar bevor. Nach Aussage des zuständigen Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Montabaur soll die WC-Anlage etwa ab dem 20. März nutzbar sein.


Region | Nachricht vom 07.03.2016

Germanistenverband RLP: Zentralabitur ist ernsthafte Option

Der rheinland-pfälzische Deutschlehrerverband übt Kritik an der Neugestaltung des Abiturs ab 2017. Das Abitur soll ab 2017 nach einem Kultusministerkonferenz (KMK) Beschluss bundesweit vergleichbarer werden. Es gibt heftige Kritik am ausufernden Bürokratismus.


Region | Nachricht vom 07.03.2016

Flüchtlingsarbeit in den Verbandsgemeinden funktioniert

Westerwald Bank unterstützt die vielfältigen Projekte bei der Begegnung zwischen Einheimischen und Migranten mit 48.000 Euro. „Hilfe zur Selbsthilfe“ hat sich nachweislich vielerorts bewährt. Mit zahlreichen Geldspenden unterstützt die Westerwald Bank die erfolgreichen Bemühungen der ehren- und hauptamtlichen Helfer. In einer Feierstunde nutzten die Institutionen ihre Arbeit, sowie Projekte und das Bemühen um eine hilfreiche Integration persönlich vorzustellen.


Region | Nachricht vom 07.03.2016

Bürgermeister Kilgen verabschiedet - Nachfolger eingeführt

Im Rahmen einer offiziellen Stadtratssitzung wurde am Montag, den 7. März der langjährige Neuwieder Bürgermeister Reiner Kilgen feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig wurde sein Nachfolger Jan Einig in das Amt eingeführt und vereidigt. Die Feierlichkeiten fanden im Schloss Engers im Dianasaal statt.


Region | Nachricht vom 07.03.2016

Allianz für Aus- und Weiterbildung

„Zukunft braucht Ausbildung“ – unter diesem Motto startet am 7. März die diesjährige Woche der Ausbildung der Bundesagentur für Arbeit (BA). Vom 7. bis 11. März werben Regionaldirektionen, Arbeitsagenturen sowie Jobcenter auf regionaler Ebene für die duale Berufsausbildung und informieren über deren Chancen genauso wie zu Karrierewegen.


Politik | Nachricht vom 07.03.2016

Tisch der Generationen

Gemeinsam mit der Jungen Union (JU) und der Schüler Union (SU) hatte die SeniorenUnion (SenU) im Kreis Neuwied zum Tisch der Generationen ins Seniorenheim Oberbieber eingeladen. Als Gast konnten Wolfgang Löhrke (SenU) und Tom Haardt (SU) den Bundesvorsitzenden der SeniorenUnion Prof. Dr. Otto Wulff begrüßen.


Vereine | Nachricht vom 07.03.2016

HVV Torney hat einen neuen Vorstand

Ganz schön angewachsen, der Vorstand des Heimat- und verschönerungsverein (HVV) Torney. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung konnten der HVV nicht nur über seine umfangreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr berichten, darüber hinaus wurden Vorstandsposten neu besetzt und manche Positionen wurden sogar neu hinzugefügt.


Vereine | Nachricht vom 07.03.2016

FFC Neuwied freut sich über dicken Spendenscheck

Die Fußballmädchen des 1. FFC Neuwied, hatten gemeinsam mit dem Vorstand des Vereins, im vergangenen Jahr beim „Sparda hilft-Projekt“ mit ihrem „Projekt Sportcamp“, kostenlose Teilnahme für Flüchtlinge und Bedürftige, teilgenommen. Sie gewannen damit einen der ersten Preise.


Sport | Nachricht vom 07.03.2016

SV Windhagen mit 6:2 Erfolg gegen Wirges II

Am 19. Spieltag der Bezirksliga Ost hatte der SV Windhagen sein erstes Heimspiel in 2016 im Stadion Windhagen gegen die Spvgg EGC Wirges II. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase war der Gastgeber weitgehend die spielbestimmende Mannschaft. Am Sonntag, den 13. März kommt es in Straßenhaus zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Ellingen.


Kultur | Nachricht vom 07.03.2016

Gruppe 93 stellt „Vegetation“ im Roentgen-Museum aus

Bei der Eröffnung der Jahresausstellung der Gruppe 93 Bildende Künstler Neuwied e.V. zeigte sich der Hausherr, Landrat Rainer Kaul, erfreut über die Enge im Festsaal, weil sie einerseits der Komplettierung der Sammlung erlesener Roentgen-Möbel geschuldet war und andererseits das große Interesse an der Kunstausstellung bewies.


Kultur | Nachricht vom 07.03.2016

Internationale Konzerttage Mittelrhein zu Gast in Montabaur

Zum wiederholten Male haben die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz, Dr. Alexander Saftig, die Schirmherrschaft über die Internationalen Konzerttage Mittelrhein (IKM) übernommen. Der Eintritt zu dem Meisterklassen-Konzert ist frei.


Kultur | Nachricht vom 07.03.2016

Das Leben ist kein Ponyschlecken

Mirja Boes ist vieles: Sie ist Frau, Mutter, Freundin, Komikerin, Musikerin - und ohne Zweifel eine der quirligsten Erscheinungen in der deutschen Comedy-Szene. Aber auch wenn ihr Lebensmotto offensichtlich lautet: „Krieg’n wir alles hin!“ muss auch eine Mirja manchmal feststellen: Das Leben ist kein Ponyschlecken!


Kultur | Nachricht vom 07.03.2016

Zirkusunterricht in Dierdorf

Lange mussten die Gutenberg-Grundschüler auf das Highlight warten. Nun steht das mit vereinten Kräften von Mitarbeitern des Zirkus Rondel sowie aller Helfer der Gutenberg-Schule Dierdorf am Sonntagnachmittag trotz schlechten Wetters aufgebaute Zirkuszelt. Am Montagmorgen, 7. März konnten die Kinder einer Vorstellung der Profis beiwohnen.


Region | Nachricht vom 06.03.2016

Helmut Bierbrauer in den Ruhestand verabschiedet

Mit Erreichen der Altersgrenze geht Hausmeister Helmut Bierbrauer zum 1. April in Rente und vollzieht damit einen Schritt in einen Lebensabschnitt, der ihn nunmehr von vielen „liebgewonnenen“ Verpflichtungen im Berufsalltag freistellt. Er war für Grundschule, Kindergarten und das Jugendheim in Urbach zuständig.


Region | Nachricht vom 06.03.2016

„Grendel 5“ kommt nach Rengsdorf

Am Freitag, den 18. März steht mit der Deutsch-Rock-Band „Grendel 5“ das nächst Musikevent in Rengsdorf an. Wenn das groovige Quartett rund um Frontfrau Kathrin Paul die Bühne betritt, erwartet die Zuhörer ein buntes Programm mit ausgewogenen, eigenem Repertoire, aber auch bekannte Cover-Songs, unter anderem von „Lady Gaga“, „Silly“, „Metallica“, „Pat Beneter“, „Pink“ und von „Die Toten Hosen“.


Region | Nachricht vom 06.03.2016

Notfallordner vorgestellt

Der Rengsdorfer Seniorenbeirat hatte vor fast einem Jahr die Idee einen Notfallordner zu konzipieren. Jetzt konnten sie ihn der Öffentlichkeit vorstellen. In ihm sind Hilfen für den Ernstfall zusammengestellt. Der Ernstfall kann aber nicht nur Ältere treffen, insofern sollte das Werk für jeden da sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 06.03.2016

ISR Vorstand besichtigt Wellness-Bereich im Dormero-Hotel

Die Vorstandsmitglieder zeigten sich sehr erfreut über die Eröffnung des Wellnessbereichs im Dormero Hotel in Windhagen. Nach umfassenden Renovierungsmaßnahmen haben die zuständigen Behörden „grünes Licht“ für die Eröffnung im März 2016 gegeben. Der Wellnessbereich steht für Jeden offen.


Sport | Nachricht vom 06.03.2016

Volleyballerinnen feiern den zehnten Heimsieg

Die Volleyballerinnen des VC Neuwied haben sich auch in ihrem zehnten Heimspiel nicht aus der Erfolgsspur drängen lassen. Sie beendeten ihren Auftritt gegen die Gäste des VV Grimma mit dem zehnten Erfolg in eigener Halle. Nach dem 3:1(25:23, 25:18, 21:25, 25:16) behaupten die Damen von Trainer Milan Kocian den überragenden dritten Platz in der 2. Bundesliga- Süd.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2016

15. Westerwälder Literaturtage locken mit heiterem Programm

Es fing einmal als kleines Projekt in Wissen an und nun umfassen die Westerwälder Literaturtage im 15. Jahr drei Landkreise. Dem Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz entsprechend "Der Sommer unseres Vergnügens!" wird es von April bis Oktober 32 Veranstaltungen geben.


Kultur | Nachricht vom 06.03.2016

Tränen gelacht bei Jürgen von der Lippe

„Wie soll ich sagen…“, hieß das Programm, das Jürgen von der Lippe am Sonntagabend, 6. März in der Stadthalle Ransbach-Baumbach darbot. Was er sagte und wie er das sagte, was er auf der Bühne sagen wollte, provozierte Lachanfälle und Begeisterung beim Publikum. Der Schauspieler, Entertainer, Komiker und Musiker bescherte seien Zuschauern einen sehr lustigen Abend.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Neubau Kunosteinschule eingeweiht

Die Schülerinnen und Schüler haben ihre neue Schule schon gut vier Wochen in Beschlag genommen. Am Freitag, den 4. März erfolgte die offizielle Einweihung des neuen Gebäudes. Es gab Lob von allen Seiten zu dem Neubau und dem umgesetzten Konzept.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Elftes Sommer-Sportcamp jetzt in Niederbieber

Zum elften Kinder- und Jugend-Sportcamp lädt die Carmen-Sylva-Schule Realschule plus Niederbieber, der 1. FFC Neuwied und der TV Engers in der ersten Woche der Sommerferien (18.- 22. Juli) auf die Sportanlage rund um den Rasenplatz in Niederbieber ein. Neben dem Rasenplatz stehen dieses Mal zwei Sporthallen zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Unterwegs auf der Historischen Raiffeisenstraße

Eine Stunde Fahrzeit benötigt man für die Strecke zwischen Hamm an der Sieg und dem Neuwieder Stadtteil Heddesdorf über die Bundesstraße B 256. 40 Kilometer Bundesstraße, die vom Westerwald bis an den Rhein führen. Das ist genau die Strecke, auf der sich die Geschichte des ländlichen Genossenschaftswesens nachverfolgen lässt.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Bewaffneter Raubüberfall in Neuwied-Engers

AKTUALISIERT: Am Samstagmorgen, den 5. März, gegen 7:05 Uhr, betrat eine männliche Person eine Autowerkstatt in Neuwied-Engers und forderte unter Vorhalt eines Revolvers Bargeld. Der Mann flüchtete anschließend zu Fuß.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Café International in Puderbach gestartet

Einander begegnen, sich austauschen, gemeinsam Kaffee trinken und reden – beim Café International sollen Menschen aus verschiedenen Kulturen miteinander ins Gespräch kommen. Das Café International findet jeden letzten Mittwoch im Monat von 9:30-11:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Diakonie-Treffs, Mittelstraße 18 in Puderbach statt.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Kindersitze, Fahrräder und Fahrradhelme gesucht

Für die im Bereich der Verbandsgemeinde Puderbach untergebrachten asylsuchenden Menschen und Bürgerkriegsflüchtlinge werden noch Fahrräder (auch Kinderfahrräder oder Roller) und Fahrradhelme benötigt. Mit den Fahrrädern soll den Menschen die Möglichkeit gegeben werden, möglichst selbstständig mobil zu sein.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Anita & Alexandra kürten Mister Feuerwehrmann

Das Geschwisterduo Anita und Alexandra Hofmann gastierte am Freitagabend, den 5. März in der Stadthalle in Ransbach-Baumbach. Im Rahmen der Show 100.000 Volt wurde Michael Freisberg aus Nauort zum Feuerwehrmann des Jahres für die Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach vom Publikum gewählt.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Puderbacher Realschüler bereiteten Schüleraustausch vor

Mit einer „Journée française“ bereiteten SchülerInnen der Realschule plus Puderbach ihren Besuch in der französischen Partnerschule, dem Collège Tancrède de Hauteville in Saint Sauveur Lendelin vor. An vier Lernstationen konnten sich die Lernenden genüsslich auf das Nachbarland vorbereiten, das sie im April bereisen werden.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Vorfahrt missachtet – drei Leichtverletzte

Am Samstagmittag, den 5. März, gegen 13.25 Uhr kam es an der Kreuzung zur Deponie Linkenbach zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrer, der aus Richtung Oberhonnefeld-Girend kam, achtete nicht auf den Verkehr der Landesstraße. Bei dem Zusammenstoß wurden drei Personen verletzt.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Kostenfreie Energieberatung für Hausbesitzer in der VG Unkel

Die "Energiekarawane" ist da: Mehr als 40 interessierte Gäste konnte Bürgermeister Karsten Fehr am Montagabend im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Unkel begrüßen. Thema des Abends war der Start der Energiekarawane, die bis Ende April durch die Verbandsgemeinde zieht.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

„Rolle vorwärts“: Ein Schicksal, das bewegt und nachdenklich macht

Samuel Kochs Schicksal bewegt, obwohl er sich nicht bewegen kann. Er ist vom Hals abwärts gelähmt, aber sein Kopf funktioniert noch gut. Wie er sein Schicksal meistert, das erzählt er in seinen Büchern. Inzwischen ist mit „Rolle vorwärts“ sein zweites Werk erschienen, aus dem er am Dienstag, 12. April, in der Marktkirche Neuwied liest.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Kostenlose Schulbuchausleihe: Anträge bis 15. März einreichen

Auch in diesem Jahr haben Eltern bis zu einer bestimmten Einkommensgrenze die Möglichkeit, Anträge auf Lernmittelfreiheit, also die kostenlose Schulbuchausleihe, zu stellen. Die Antragsformulare wurden bereits in den Schulen an die Kinder verteilt.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Guter ökologischer Zustand der Fließgewässer im Fokus

Bereits seit 20 Jahren treffen sich die gewässerunterhaltungspflichtigen Kommunen im Einzugsgebiet von Wied und Saynbach zum jährlichen Erfahrungsaustausch. Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach begrüßte die Teilnehmer im Maximilian-zu-Wied-Saal der Kreisverwaltung Neuwied.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Briefwahl: Mehr Bürger geben ihre Stimme per Brief ab

Die Landtagswahl und die Neuwahl zum Ortsbeirat im Stadtteil Block rücken näher. Bis jetzt wurden von den Mitarbeitern des städtischen Briefwahlbüros schon mehr als 8.000 Anträge auf Briefwahl bearbeitet. Dies zeigt ein steigendes Interesse, wurden doch bei der Landtagswahl 2011 nur 6.025 Anträge verzeichnet.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Dierdorfer Lauftreff feiert einjähriges Bestehen

Bereits ein Jahr existiert nun schon der vom TuS Dierdorf 1893 angebotene Lauftreff. Mit dem Lauftreff hatte der TuS Dierdorf im letzten Jahr sein Angebot im Breitensport ausgeweitet. Im Vordergrund steht hierbei der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben.


Region | Nachricht vom 05.03.2016

Seniorenprojekt „Gemeinsam statt Einsam": Helfer gesucht

Im Fördergebiet der Sozialen Stadt zeigt sich ein deutlicher Handlungsbedarf.
Diesem Bedarf werden das Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt und das Mehrgenerationenhauses Neuwied mit der Unterstützung der Lions Hilfe Neuwied Andernach mit dem Seniorenprojekt „Gemeinsam statt Einsam“ nachkommen.


Politik | Nachricht vom 05.03.2016

Gesundheitssystem im Kreis fit für Zukunft machen

Der FDP-Landtagskandidat Tobias Kador begrüßt die Initiative „Zukunftswerkstatt“. Bis 2060 wird jeder zweite Deutsche 50 Jahre alt sein. Die Zahl der Erwerbstätigen wird von 50 auf 36 Millionen zurückgehen. Über drei Millionen Menschen werden 2060 über 90 Jahre alt sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2016

Glückliche Gewinner in Heddesdorf: VR-Bank übergibt Reisegutschein

Im Januar war es wieder soweit: Die Danke-Zusatzziehung bereitete einigen Gewinnsparern glückliche Gesichter. So auch den Eheleuten Erwin und Sibylle Pawlack, die ihren Gewinn im Wert von 1.500 Euro freudestrahlend von Bankberaterin Annika Rübel und Geschäftsstellenleiter Joachim Borchert entgegennahmen.


Wirtschaft | Nachricht vom 05.03.2016

Bad Honnef AG und Stadtsparkasse spenden über 5000 Euro

In strahlende Gesichter sahen Daniela Paffhausen (BHAG) und Harald Schmeling (Stadtparkasse), als sie mit drei prall gefüllten Sparschweinen mit jeweils 1.750 Euro am Donnerstag, 3. März, vor dem BHAG-Kundenzentrum „energie am markt“ empfangen wurden.


Sport | Nachricht vom 05.03.2016

Klare Niederlage beim Meister für EHC Neuwied

Munteres Scheibenschießen beim Meister, mit dem besseren Ende für den Meister: Die Füchse Duisburg, die als Spitzenreiter in der kommenden Woche in die Play-offs der Oberliga Nord gehen, haben das Heimspiel gegen den EHC Neuwied mit 13:4 (5:2, 2:2, 6:0) gewonnen.


Sport | Nachricht vom 05.03.2016

Leon Delgado erreichte Finale

Bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften in Wattenscheid erreicht Leon Delgado, TuS Dierdorf das Finale der besten Acht. Leon startete im Diskuswurf der männlichen Jugend U 20.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2016

„RÄUBER“ kommen nach Ransbach-Baumbach

Die Kölsche Kultband kommt zum Jubiläum in den Westerwald und der Kurier verlost Karten für das Konzert am Samstag, den 16. April. 25 Jahre – ein Vierteljahrhundert stehen „DE RÄUBER“ nun schon auf den Brettern, die die Welt bedeuten. In der Session ist ihr Klassiker die Hymne aller Jecken und Karnevalisten: „Wenn et Trömmelche jeht“ – ja, dann jeht et loss.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2016

Westernmusicalkomödie in Dernbach

Der Sozial- und Kulturförderkreis Dernbach e.V. präsentiert am Samstag, 19. März um 20 Uhr im „Haus an den Buchen“ in Dernbach die Westernmusicalkomödie: „Wie das Bleichgesicht zur Rothaut wurde - oder – Sonnenbrand am Colorado River“. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.


Kultur | Nachricht vom 05.03.2016

„Schwarzblond“ wird der Alte Bahnhof Puderbach

Schwarzblond: Sie sind bunt, sie sind schrill. Sie sind poetisch und sexy. Kontrastreich wie Himmel und Hölle, wie schwarz und blond, romantisch und rockig, frech und lieb. Sie machen Faxen und Gänsehaut, lassen schweben und holen auf den Boden zurück. Am Freitag, 11. März um 20 Uhr ist das Glamour Pop Entertainment in Puderbach zu erleben.


Region | Nachricht vom 04.03.2016

Fluchterfahrung und Rassismus im Alltag

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus findet am Mittwoch, 16. März in der evangelischen Landjugendakademie ein Filmabend für Jugendliche statt. Das Kreismedienzentrum lädt in Kooperation mit dem Bündnis für Demokratie und Menschenfreundlichkeit ein.


Region | Nachricht vom 04.03.2016

Kunstwerke für die Bauzäune in der Bad Honnefer Innenstadt

Die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Löwenburgschule hatten mit Fleiß und Kreativität Folien beklebt, um die Bauzäune der Kanalbaustellen in der Bad Honnefer Innenstadt in ein neues Gewand zu hüllen und ansprechender zu gestalten. Vor dem Anbringen haben sie sie im Rathaussaal ausgebreitet.


Region | Nachricht vom 04.03.2016

Lernziel erreicht: 27 Schüler vom Skiprojekt in Mallnitz begeistert

In diesem Jahr zog es den Tross aus 27 skibegeisterten Mädchen und Jungen aus den Klassen fünf bis zehn der Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber gemeinsam mit den skierprobten Lehrern Jörg Bellmann (DSV-Instructor), Jenny Burke (Skilehrerin) und Frank Bornstedt (Ski-Übungsleiter) nach Mallnitz in Kärnten zum Berghof „Thape".


Region | Nachricht vom 04.03.2016

Kontrollen vor Deutschherren-Schule brachten Mängel zu Tage

Am Freitagmorgen, den 4. März, zwischen 7:20 und 8 Uhr führte die Polizei Straßenhaus gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Waldbreitbach eine Verkehrskontrolle vor der Deutschherrenschule in Waldbreitbach durch. Es gab eine Anzeige und neun Verwarnungen.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Mehr Sicherheit durch Hygiene und Infektionsschutz

Das Marienhaus Klinikum Bendorf – Neuwied – Waldbreitbach ist zum zweiten Mal mit dem Qualitätssiegel des mre-netz regio rhein-ahr ausgezeichnet worden. In dem Auditierungsverfahren hat das Marienhaus Klinikum erneut den Nachweis erbracht, dass es die Anforderungen des mre-Qualitätssiegels erfüllt.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

„Menschenwürde und Scham“: Seminar für „Helferberufe“

Was hat Scham mit Menschenwürde zu tun und wie unterscheidet sie sich von Schuld? Ein Seminar, in dem diese und andere Fragen diskutiert werden sollen, richtet sich an alle in der Flüchtlingshilfe, der Pflege und anderen Bereichen der sozialen Arbeit tätigen haupt- und ehrenamtlichen Helfer.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Asylanträge können nun effizienter bearbeitet werden

Am 3. März wurde das neue Ankunftszentrum des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)in Trier offiziell eröffnet. In einer gemeinsamen Pressemitteilung teilen dies Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Integrationsministerin Irene Alt mit. Damit soll die Arbeit rund um die Asylverfahren deutlich schneller werden.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Ausstellung: Minijobs unter die Lupe genommen

Wer in einem Minijob beschäftigt ist, muss sich genau überlegen, was das für die eigene Zukunft bedeutet. Im Foyer des Bad Honnefer Rathauses, Rathausplatz 1, ist bis zum 24. März 2016 die Ausstellung „Minijob – Minichance?“ zu sehen. 13 Ausstellungstafeln widmen sich vor allem den Erfahrungen von Frauen.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Neues Gesundheitszentrum am Brüderkrankenhaus Montabaur

Katholisches Klinikum Koblenz-Montabaur errichtet neues Gesundheits- und
Facharztzentrum zur Stärkung der medizinischen Versorgung in der Region. Geplant ist ein Gebäude mit 2000 Quadratmetern Gesamtfläche.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Mit schnellem Internet auf der Überholspur

Hohe Zuschüsse für flächendeckenden Breitbandausbau. Staatssekretär Stich lobt den Kreis Neuwied und seine Gemeinden. Land befürwortet und begleitet den Antrag des Kreises beim Bund. Kreis Neuwied und seine Gemeinden können eine 40-prozentige Förderung durch das Land Rheinland-Pfalz erwarten.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Starke Polizeikräfte bei Demos in Bad Marienberg

Die pegidanahe Bewegung „Bündnis für Deutschland“ hatte am 3. März ihre Anhänger zur Demonstration in Bad Marienberg aufgerufen. Die Linke rief zur Gegendemonstration auf. Die Polizei war mit sehr starken Kräften angerückt und trennte die Gruppen ganz konsequent. Im Innenbereich von Bad Marienberg waren etliche Straßen abgeriegelt.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Wie geht´s dem Osterlamm im Zoo?

Osterhase? Osterlamm? Beide Begriffe und Tiere rücken im Frühling nun wieder vermehrt in den Vordergrund – denn man sieht sie überall: Im Supermarkt aus Schokolade, in der Werbung als süße Maskottchen und hoffentlich auch bald im heimischen Garten mit bunten Eiern im Gepäck.


Region | Nachricht vom 03.03.2016

Wolfgang Runkel tritt überraschend als Beigeordneter zurück

Der Muscheider Wolfgang Runkel ist mit Wirkung vom 1. März als erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Puderbach zurückgetreten. Berufliche Belastungen und Gesundheitsprobleme haben ihn nach 37 Jahren politischer Tätigkeit zu diesem Schritt veranlasst. Bürgermeister Volker Mendel hat mit großen Bedauern den Rücktritt zur Kenntnis genommen.


Politik | Nachricht vom 03.03.2016

Ein guter Tag für Bad Hönningen

Innenstadtentwicklung Bad Hönningen in Städtebauförderung aufgenommen – Staatssekretär Randolf Stich überreichte den Spitzen von Stadt und Verbandsgemeinde den Aufnahmebescheid. 150.000 Euro „Startgeld“ in 2016. Bei Rundgang wurden sowohl Handlungsbedarf als auch erste Erfolge gesehen. Bürger müssen sich bei Maßnahmen einbringen.


Vereine | Nachricht vom 03.03.2016

SRC Skilangläuferin startet beim Biathlon Deutschlandpokal

Am letzten Sonntag konnte Catherina Freitag im Juniorenbereich beim Biathlon Deutschlandpokal in Oberhof mit einem 13. Platz ihre ersten Punkte für die Deutschlandpokalwertung Biathlon sammeln. Ihr Verein, der SRD Heimbach-Weis hofft, in Zukunft interessierten Skilangläufern die Sportart Biathlon anzubieten.


Sport | Nachricht vom 03.03.2016

Goldregen bei Karate Landesmeisterschaft für KSC

Die Landesmeisterschaft ist jedes Jahr der Gradmesser für alle Sportler innerhalb von Rheinland-Pfalz. Daneben ist Sie gleichzeitig das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft, bei der sich alle Teilnehmer des KSC durchsetzten. Die sportliche Ausbeute waren acht Medaillen für das Team: fünfmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronzemedaille.


Kultur | Nachricht vom 03.03.2016

Ausstellung „Region Mittelrhein“ bei der SGD Nord

SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann eröffnete heute die Ausstellung „Region Mittelrhein“ in der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord. Anlass ist die diesjährige Eröffnung der Aktion „KOMM, MAL MIT! – Landschaftsmalerei im Welterbe Oberes Mittelrheintal“. Gezeigt werden über 100 Gemälde und Skulpturen von Bildenden Künstlern aus Rheinland-Pfalz und den angrenzenden EU-Ländern.


Region | Nachricht vom 02.03.2016

Rodungen in Dierdorf an B 413 waren nicht zu vermeiden

Viele Anfragen haben das Forstamt Dierdorf in den letzten Tagen erreicht, die Unverständnis über die Rodungen entlang der Neuwieder Straße (B 413) in Dierdorf zeigen. Das Forstamt erläutert die Maßnahme. Die Fläche wird wieder neu bepflanzt und der Fußweg hergestellt.


Region | Nachricht vom 02.03.2016

Hund stirbt bei Wohnungsbrand in Muscheid

Am Mittwoch, den 2. März kam es zu einem Wohnungsbrand in Muscheid. Beim Eintreffen der Feuerwehren war das gesamte Haus stark verraucht. Nach lokalisieren des Brandherdes war das Feuer schnell unter Kontrolle. Einer von zwei Hunden überlebte das Feuer nicht.


Werbung