Bender & Bender
 Mittwoch, 26.04.2017, 00:12 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Thema des Tages

Große Zukunftspläne für die Stadt Neuwied

Große Zukunftspläne für die Stadt NeuwiedWie sieht die Zukunft für die Stadt Neuwied aus, was sind ihre Ziele und die Strategien, um diese zu erreichen? Diese Fragen wurden auf der Pressekonferenz am 24. April in der Stadtverwaltung sowohl von Oberbürgermeister Nikolaus Roth, als auch von Projektleiter Roland Köhler vom Stuttgarter Büro Reschl Stadtentwicklung beantwortet. Ein konkretes Konzept, mit Namen „Zukunftsinitiative Neuwied“, wurde in ihren Teilstücken ebenso erläutert, wie der kommende Ablauf der nächsten Jahre.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Bauko Solar
 
In Kürze in der Region Datum

Wanderung an der Lahn
Neuwied. Am 26. April sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen auf der Romantik-Runde bei Bad ...

26.04.2017

Jahreshauptversammlung Kreiswaldbauverein Neuwied
Roßbach. Die Jahreshauptversammlung 2017 des Kreiswaldbauvereins Neuwied e.V. − Forstbetriebsgemeinschaft ...

26.04.2017

Öffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Horhausen
Horhausen. Am Donnerstag, dem 27. April findet um 19.30 Uhr im „Kaplan-Dasbach-Haus“ (Sitzungsraum) in ...

27.04.2017

» zur Kalenderübersicht | » Neue Veranstaltung eintragen

 
 
Aktuelle Kurznachrichten

Bürgerbeteiligung in Erpel durch Tür-zu-Tür Befragung
Erpel. Am 20. Mai wird sich der SPD-Ortsverein Erpel mit seinem neuen Vorstand in einer Klausurtagung auf die weitere Arbeit ...

Walking-Gruppe für Menschen mit Ängsten und Depressionen
Neuwied. Walking-Gruppe des Selbsthilfenetzwerks gemeindenahe Psychiatrie e.V.: Das nächste Treffen findet am Montag, den ...

 
 

Trunkenheitsfahrt unter Drogeneinfluss
Hausen. Am Montag, 24. April um 22.40 Uhr wurde ein 27-jähriger PKW-Fahrer auf der L257 in Hausen kontrolliert. Bei der Überprüfung ...

Einbruch in Grundschule Großmaischeid
Großmaischeid. In der Zeit von Freitagmittag, 21. bis Montagmorgen, 24. April wurde in die Grundschule Großmaischeid in der ...

Weitere Kurznachrichten

 
 
ANZEIGE
 
Aktuell berichtet
Region

Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus ehrt Baum des Jahres

Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus ehrt Baum des JahresUm die im letzten Jahr gestartete Aktion fortzuführen traf sich der Vorstand des Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus zum Tag des Baumes. Geehrt wurde eine Fichte, Baum des Jahres 2017. Allerdings nicht neu gepflanzt, wie es vielerorts üblich ist. Denn diese Fichte ist bereits etliche Jahre alt und steht im Ortsteil Jahrsfeld in der Brunnenstraße.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region

„Hundekampf“ endet mit Kopfwunde für Herrchen

„Hundekampf“ endet mit Kopfwunde für HerrchenAn einem Anwesen in der Linzhausenstraße gerieten am Montagabend, den 24. April bei der letzten Gassirunde die beiden Hunde zweier benachbarten Anwohner heftig aneinander. Herrchen musste ins Krankenhaus. Über eventuelle Verletzungen der Hunde teilte die Polizei nichts mit.

Weiterlesen »
 
Region

20. Kulinarisches Weinerlebnis in Leutesdorf

20. Kulinarisches Weinerlebnis in Leutesdorf Nach den überaus erfolgreichen Vorjahren präsentieren die Leutesdorfer „WeinSTEIGwinzer“ zum 20. Mal in ungewohnter Kulisse ihre Weine. Der 14. Mai ist kein gewöhnlicher Sonntag, sondern es ist Muttertag. Deshalb erwartet den Besucher auch auf angenehmer Wanderstrecke in den bekannten Leutesdorfer Steillagen hinter jeder Biegung eine Feinschmeckermischung aus kühlem Rebensaft und lukullischem Winzerschmaus.

Weiterlesen » | Kommentare
 
 Nachrichten
Region | Artikel vom 25.04.2017

Seniorenbeirat Neuwied bringt sich vielfältig ein

Seniorenbeirat Neuwied bringt sich vielfältig ein  Der Seniorenbeirat vertritt immerhin rund 22 Prozent der Neuwieder Bevölkerung. Seine Stimme hat Gewicht – vor allem dann, wenn es um Bauvorhaben geht. Auf seiner jüngsten Vollversammlung hat der Vorstand des Seniorenbeirats die weiteren Planungen für das laufende Jahr bekanntgegeben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 25.04.2017

Seniorenbeirat besuchte Seniorentreff in Block

Seniorenbeirat besuchte Seniorentreff in BlockMitglieder der Arbeitsgruppe Kultur und Soziales des Seniorenbeirats der Stadt Neuwied besuchten den Seniorentreff im Stadtteil Block. Senioren aus verschiedenen Stadtteilen trafen sich im Blocker Bürgerhaus zu einem gemütlichen Beisammensein. Heinz-Otto Groh vom städtischen Seniorenbeirat stellte die anwesenden Mitglieder dieses Gremiums vor und gab anschließend einen Überblick über dessen geplante Veranstaltungen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 25.04.2017

Aktionsnachmittag gegen den Schlaganfall

Aktionsnachmittag gegen den SchlaganfallIn Selters befindet sich die einzige neurologische Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) im Westerwald. Das Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten ist spezialisiert auf die Behandlung von Schlaganfallpatienten. Anlässlich des bundesweiten „Tag gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai, veranstaltet das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters an diesem Tag einen Informationsnachmittag zum Thema Schlaganfall.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 25.04.2017

„23 Nisan“: Neuwied feiert Kinderfest

„23 Nisan“: Neuwied feiert Kinderfest Zum mittlerweile sechsten Mal veranstaltet Neuwied den „23 Nisan“. Bei diesem aus der Türkei stammenden Kinderfest stehen auch die Rechte von Mädchen und Jungen im Fokus. Gefeiert wird in diesem Jahr am 30. April. Ein abwechslungsreiches Programm für Mädchen und Jungen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Sport | Artikel vom 25.04.2017

Dartclub Lindenkracher fährt wichtige drei Punkte ein

Der Aufstieg ist greifbar. Am 9. Spieltag traten die Lindenkracher den weg an zu den DC Glühwürmchen aus Neuwied. Für die Lindenkracher eins der wichtigsten Spiele in der Saison. Die Mannschaft aus Rüscheid ging mit gemischten Gefühlen an den Start jeder wusste das sie gewinnen müssen um den Aufstieg wieder ein Schritt näher zu kommen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 25.04.2017

Feldkirchener Boulespieler mit Fehlstart

Feldkirchener Boulespieler mit FehlstartVor dem Hintergrund eines im Vergleich zur Vorsaison zumindest in der Breite deutlich besser aufgestellten Teams hatte der Ligabeauftragte der Feldkirchener Boulisten, Reiner Christ, noch recht optimistisch auf die neue Spielzeit geblickt und einen Platz im gesicherten Mittelfeld als Ziel ausgegeben. Nun stand der erste Großspieltag der Bezirksliga-Nord an, in der sich insgesamt sieben Teams in einer Doppelrunde von Hin- und Rückspielen auf die Jagd nach der kleinen Zielkugel, dem Schweinchen, machen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Evangelischen Männerkreis führt es in luftige Höhen

Evangelischen Männerkreis führt es in luftige HöhenBuchstäblich der Marktkirche auf das Dach gestiegen sind die Teilnehmer des zweiten Männerfrühstücks des evangelischen Männerkreises Neuwied. Nach einführenden Worten von Uwe Selzer konnten sich die Anwesenden zunächst mit einem wieder von Hans Werner Jäckle gestalteten opulenten Frühstück stärken. Für geistige Nahrung sorgte Baukirchmeister Henning Peter, der mit einem eindrucksvollen Vortrag, unterlegt mit zahlreichen Bildern zu den Schwierigkeiten der Dachsanierung berichtete.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Chinesische Firma feierte Standort-Eröffnung in Bad Honnef

Chinesische Firma feierte Standort-Eröffnung in Bad HonnefEin weltweit tätiges Unternehmen hat seinen Standort in Bad Honnef eröffnet: Die LFP Lightweight Technology GmbH ist direkt am Rathausplatz eingezogen. Das Unternehmen bietet Leistungen in den Geschäftsfeldern automobiler Leichtbau sowie erneuerbare Energien im Kontext von Elektromobilität an. Es ist ein Tochterunternehmen der chinesischen Firma Liaoyang FAW Plate, einem Getriebehersteller. Die FAW-Gruppe ist der größte chinesische Automobilbauer, mit dem auch Volkswagen in verschiedenen Joint Ventures verbunden ist.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Das DRK Neuwied ist bestens gerüstet

Das DRK Neuwied ist bestens gerüstet Am Donnerstag den 21. April übergab der Präsident des DRK Kreisverbandes Neuwied, Werner Grüber, zwei vollausgestattete und einsatzbereite Rettungsrucksäcke zur Abdeckung kreisweiter Einsätze und Veranstaltungen, im Beisein des DRK-Kreisgeschäftsführers Karl- Heinz Pieper und der Sachbearbeiterin Jennifer Wunsch, an die Kreisbereitschaftsleitung.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Kreisverwaltung spendet Erpel Hainbuche zum Tag des Baumes

Kreisverwaltung spendet Erpel Hainbuche zum Tag des BaumesEs ist schon eine schöne Tradition, dass die Kreisverwaltung zum jährlich stattfindenden Tag des Baumes am 25. April in einer Kommune im Landkreis einen Baum pflanzt. In diesem Jahr fand dies in Erpel statt. Am Kinderspielplatz in der Grabenstraße fanden zwei junge, aber schon recht großgewachsene Hainbuchen ihr neues zu Hause.

Weiterlesen » | Kommentare
 
ANZEIGE
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverband Heddesdorf

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverband HeddesdorfAuf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Heddesdorf konnte Vorsitzender Sven Lefkowitz neben zahlreichen Mitgliedern auch Kreisvorsitzenden Hans-Werner Kaiser im Wintergarten des Josef-Ecker-Stiftes begrüßen. Der Vorstand wurde neu gewählt. Sven Lefkowitz bleibt Vorsitzender des Ortsverbandes.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Die NABU Rengsdorf lädt ein zur Vogelexkursion in Ehlscheid

Die NABU Rengsdorf lädt ein zur Vogelexkursion in EhlscheidAm Sonntag, den 7. Mai lädt die NABU-Gruppe Rengsdorf ein zu einer vogelkundlichen Wanderung in Ehlscheid. Der Frühling ist eingekehrt. Die heimischen Zugvögel sind von ihrer langen Reise aus ihren Winterquartieren zu uns zurückgekehrt. Rauch- und Mehlschwalben sind zurück aus dem südlichen Afrika und erfreuen uns mit ihrem Gezwitscher, sowie die Feldlerche mit ihrem lang anhaltenden Fluggesang über den Feldern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

In Neuwied wird eine neue Gottesdienstform erprobt

In Neuwied wird eine neue Gottesdienstform erprobtZur Umsetzung der Bistumssynode zählt auch die Etablierung neuer Gottesdienstformen. Das Dekanat Rhein-Wied initiiert in diesem Zusammenhang mit Dekanatskantor Peter Uhl und in Zusammenarbeit mit der Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers die „MusikkircheLive – Der andere Gottesdienst“ in der Filialkirche Heilige Familie im Neuwieder Stadtteil Block, Mittelweg 14. Am Sonntag, 7. Mai, ist es um 18 Uhr zum ersten Mal soweit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Neue Veranstaltungsreihe: Marienhaus Klinikum im Gespräch

Regelmäßig donnerstagabends lädt das Marienhaus Klinikum künftig Interessierte zur Veranstaltungsreihe „Marienhaus Klinikum im Gespräch“ ein. „Wie erfahre ich, wie es meinem Herzen geht?“, „Neugeborenversorgung – aber wie?“ oder „Warum ist Darmkrebsvorsorge so wichtig?“ Diese und andere Fragen beantworten die Referenten in ihren Vorträgen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Für ein Leben in Würde bis zuletzt

Die einzige Gewissheit, die wir Menschen haben, ist die, dass wir eines Tages werden sterben müssen. Viele treffen dafür Vorsorge und regeln in Patientenverfügungen beispielsweise, was Ärzte oder Pflegende in einer aussichtslosen Situation tun oder lassen sollen, wenn sich der betroffene Mensch selbst dazu nicht mehr äußern kann.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 24.04.2017

Pedel-Waldfest steigt am 30. April und 1. Mai

Pedel-Waldfest steigt am 30. April und 1. MaiAuch in diesem Jahr richtet der Handballverein Vallendar an der Pedelhütte einen Treffpunkt für alle hungrigen und durstigen Wanderer ein. Das Pedel-Waldfest im schönen Vallendarer Stadtwald zwischen Vallendar, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen steigt am 30. April und 1. Mai und lockt traditionell zahlreiche Wanderfreunde an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 24.04.2017

Regelungen für die Klassenzusammensetzungen schaffen

Ein Integrations- und Islam-Beraterkreis um die CDU-Politikerin Julia Klöckner unterstützt den Vorschlag von Bildungsministerin Johanna Wanka und fordert die Länderminister auf, verbindliche Regelungen für die Klassenzusammensetzungen zu schaffen, damit Integration für alle besser gelingen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Vesakh-Fest: Tag der Offenen Tür im buddhistischen Kloster

Vesakh-Fest: Tag der Offenen Tür im buddhistischen KlosterAm Vollmond im Mai findet das traditionelle Vesakh-Fest weltweit in buddhistischen Einrichtungen statt. Dieses Fest dient einem Erinnern an den Religionsgründer, Siddhattha Gotama, den man späterhin den Buddha nannte. Im Kloster Hassel wird das Vesakh-Fest als „Tag der Offenen Tür“ gestaltet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

„Tag gegen Lärm“: Laute und leise Töne sichtbar machen

„Tag gegen Lärm“: Laute und leise Töne sichtbar machenLärm im Kindergarten kann an den Nerven zerren: Wichtig für alle Beteiligten ist ein ausgewogener Wechsel zwischen laut und leise sowie Rückzugszonen für Groß und Klein, falls der Krach mal zu arg an den Nerven zehrt. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz anlässlich des Tages gegen Lärm am 26. April hin.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 24.04.2017

U19 bei Auftaktsieg mit Luft nach oben

U19 bei Auftaktsieg mit Luft nach oben Regen von oben, Sand im Getriebe: Der Auftakt ist gelungen, aber es bleiben noch viele Hausaufgaben: Die U19 der Fighting Farmers Montabaur ist mit einem souveränen 23:6 (16:0, 7:0, 0:6, 0:0)-Heimsieg gegen die Neuwied Raiders in die neue Saison in der Jugendoberliga gestartet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Vorfahrt missachtet – vier Verletzte

Vorfahrt missachtet – vier VerletzteAm Montagmorgen, den 24. April gegen 10 Uhr kam es bei Willroth zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei dem vier Personen verletzt wurden. Ein VW Golf aus dem Kreis Neuwied kam auf der Landesstraße 270 aus Richtung Neustadt/Wied und wollte auf die B 256 in Richtung Horhausen auffahren.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Tausende Bunte Steine im Gemeinschaftshaus Puderbach

Tausende Bunte Steine im Gemeinschaftshaus PuderbachAuch zum zweiten Stattfinden der Puderbacher Legobörse hieß es wieder: „Auf die Steine, fertig, los!“. Bereits kurz nach Beginn war das Gemeinschaftshaus in Puderbach mit Lego-Fans und kleinen Entdeckern gut gefüllt. Dieses Jahr präsentierten vier Sammler ihre Werke im abgetrennten Ausstellungsbereich, sowie elf Verkäufer auf rund 70 Quadratmeter ihre Ware zum Verkauf anboten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 24.04.2017

Tuchmarkt in Heimbach-Weis mit guter Resonanz

Tuchmarkt in Heimbach-Weis mit guter ResonanzWer Spaß an Nadel und Faden hat, der war am Sonntag, den 23. April in Heimbach-Weis genau richtig. Dort gab es in der Hauptstraße den großen Tuch- und Stoffmarkt. Über 100 Anbieter waren gekommen und hatten ihre Stände aufgebaut. Ein Mekka für alle, die Spaß am Selbermachen haben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 23.04.2017

Drei Könner beim Überraschungs-Kabarett in Waldbreitbach

Drei Könner beim Überraschungs-Kabarett in WaldbreitbachDer Andrang auf das Saisonfinale der Reihe „Wir machen Theater“ im Hotel zur Post reichte wieder einmal für zwei ausverkaufte Vorstellungen. Gern lässt sich das Publikum überraschen. Auch für Geschäftsführer Hajo Reuschenbach ist das ein Phänomen: „Keiner weiß, wer überhaupt kommt, aber alle wollen es sehen.“ Zu sehen und zu hören waren drei total unterschiedliche Künstler, denen es allesamt gelang, die hohen Erwartungen zu erfüllen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 23.04.2017

Pokalaus in letzter Sekunde für SG Marienhausen/Wienau II

Pokalaus in letzter Sekunde für SG Marienhausen/Wienau IIAm Samstag, den 22. April fand in Wienau das Pokalhalbfinale statt, SG Marienhausen/Wienau II gegen die SG Vettelschoß II. Nach einem hochklassigen dramatischen Spiel musste sich die Heimmannschaft mit 2:3 geschlagen geben.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.04.2017

Freie Bühne Neuwied begeisterte zwei Mal in Dernbach

Freie Bühne Neuwied begeisterte zwei Mal in DernbachDie Freie Bühne Neuwied trat mit „Let´s do the Timewarp … again“ und dem „Regenbogenfisch“ in Dernbach auf. Minutenlanger Applaus, der ja bekanntlich das Brot des Künstlers ist, belohnte am Samstag, 22. April und Sonntag, 23. April die Darsteller der Freien Bühne Neuwied nach ihren beiden Vorstellungen im Haus an den Buchen in Dernbach.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.04.2017

Gartenmarkt war Besuchermagnet

Gartenmarkt war BesuchermagnetAm Wochenende, 22. und 23. April stand Neuwied wieder ganz im Zeichen des Gartens mit allem was dazu gehört. Rund 150 nationale und internationale Anbieter hatten den Weg in die Deichstadt gefunden und boten ihre Waren feil. Auf über 12.000 Quadratmetern fanden tausende von Besuchern alles was das Herz eines Gärtners begehrt.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.04.2017

Auflauf der Prominenz auf der Bonner Magiccon

Auflauf der Prominenz auf der Bonner MagicconArm in Arm mit den Lieblingen aus „Der Hobbit“, „Sherlock“, „The Vampire Diaries“ oder „Game of Thrones“ – die einmalige Gelegenheit wurde den Besuchern der diesjährigen „Magiccon“ in Bonn ermöglicht. Vom 21. bis zum 23. April fand diese im Maritim Hotel statt und lockte Tausende von gespannten Schaulustigen an.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.04.2017

Große Vielfalt auf der Gewerbeschau in Windhagen

Große Vielfalt auf der Gewerbeschau in WindhagenNoch größer als zwei Jahre zuvor, mit einer großen Diversität an Ausstellern und ihren Ständen, sowie einem Programm für die ganze Familie: Das waren die Eckdaten der siebten ISR-Gewerbeschau in Windhagen. Im und rund um das Bürgerzentrum kamen am 23. April tausende von Besuchern zusammen, um sich die große, öffentliche Veranstaltung anzusehen, Informationen zu sammeln oder auch Bekannte zu treffen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 23.04.2017

Else fragt: Brauchen wir eigentlich noch einen Landrat?

Else fragt: Brauchen wir eigentlich noch einen Landrat?Der Westerwaldkreis ist aufgerufen am 7. Mai einen neuen Landrat zu wählen. Eine Auswahl gibt es nicht, ein Kandidat stellt sich zur Wahl. Warum also wählen gehen, der Amtsinhaber stellt sich erneut zur Wiederwahl. Kostet das nur Geld oder hat das was mit Basisdemokratie zu tun? Im Zuge der vielen Reformen und Zusammenlegungen von Verwaltungseinheiten ist die Frage erlaubt: Braucht man einen Landrat?

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 23.04.2017

Erfolgreicher Umwelttag in Dürrholz

Erfolgreicher Umwelttag in Dürrholz Trotz ungemütlichem Wetter war die Beteiligung am Gemeindeumwelttag wieder groß. Die vielen Helfer, die sich größtenteils seit vielen Jahren beteiligen, ließen sich auch von widrigen Wetterbedingungen nicht abhalten, in den Ortsteilen öffentliche Flächen auf Vordermann zu bringen, die Beschilderung am Radweg auszubessern und am Naturerlebnispfad Pflegearbeiten durchzuführen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 22.04.2017

„TheARTrale“ im Country Hotel Dernbach

„TheARTrale“ im Country Hotel DernbachMit dem Kammerspiel „Acht Frauen“, der Kriminalkomödie von Robert Thomas, begeisterte die „Bartels Bühne Flammersfeld“ im „TheARTrale“ im Country Hotel Dernbach die Zuschauer. In dieser makabren Komödie standen alle Darstellerinnen gleichermaßen auf dem Schleuderbrett. Ständig drängelten sich sämtliche Protagonisten auf engstem Raum.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 22.04.2017

Imkerverein Puderbach wächst

Imkerverein Puderbach wächstDer Imkerverein Puderbach hat mittlerweile 53 Mitglieder im Alter von 10 bis 89 Jahren. Der Frauenanteil im Verein ist erfreulicherweise in den vergangen Jahren auf 20 Prozent gestiegen. Im Puderbacher Land betreuen die Mitglieder/innen derzeit über 200 Bienenvölker. Für den großen Mitgliederzuwachs in 2016 wurde der Verein nun mit einem Buchpreis des Imkerverbandes Rheinland ausgezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Wanderung mit Revierförster durch den „Schöwer“ Stadtwald

Wanderung mit Revierförster durch den „Schöwer“ Stadtwald
Bei der alljährlichen naturkundlichen Wanderung im Dierdorfer Stadtwald war am Samstag, 22. April der Giershofener Teil an der Reihe. Stadtbürgermeister Thomas Vis und Revierförster Harald Schmidt konnten über dreißig erwachsene Teilnehmer und einige Kinder begrüßen. Schmidt bot eine sehr anschauliche und informative Führung, die an einer gemütlichen Kaffee- und Kuchentafel endete.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Blutspenderehrung in Linz: 23 regelmäßige Spender geehrt

Blutspenderehrung in Linz: 23 regelmäßige Spender geehrtDie zwei „Spitzenreiter“ haben zusammen über 100 Liter Blut gespendet. Anderen helfen und dabei auch für die eigene Gesundheit etwas tun: Blut spenden rettet Leben – es kann durch kein anderes Medikament ersetzt werden. Aber auch die Spender selbst profitieren davon: Denn wenn bei der Untersuchung im DRK-Zentrallabor Werte festgestellt werden, die auf mögliche Gesundheitsschäden hinweisen, erfolgt umgehend eine Benachrichtigung des jeweiligen Spenders.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Anzeige | Artikel vom 22.04.2017

Commerzbank Neuwied auf Wachstumskurs

Commerzbank Neuwied auf WachstumskursDie Commerzbank Neuwied blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Im Privatkundengeschäft waren das kostenlose Girokonto und das Bekenntnis zu Filialen Wachstumstreiber. „Wir haben in Neuwied netto 251 neue Kunden gewonnen“, sagte Carl-Stefan Grohé, Filialdirektor der Commerzbank Neuwied. „Das sind im Schnitt 21 neue Kunden pro Monat. Insgesamt betreuen wir jetzt knapp 8.500 Kunden in der Region.“

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Viele machen mit: „Saubere Pfoten“ in südöstlicher Innenstadt

Viele machen mit: „Saubere Pfoten“ in südöstlicher InnenstadtUnter dem Motto „Frühjahrsputz in unserem Viertel“ ging zum zweiten Mal eine Reinigungsaktion im Areal des von Bund und Land geförderten Projekts „Soziale Stadt“ über die Bühne. Aufgerufen dazu hatten die beiden Quartiermanagerinnen Alexandra Heinz und Michaela Wolff sowie die Mitmach-Gruppe. Sie wollten so den verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt fördern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Bewährtes Konzept für ein farbenfrohes Neuwied

Bewährtes Konzept für ein farbenfrohes NeuwiedKlatschmohn, Sonnen-, Stroh- und andere Blumen an Haupt- und Einfahrtsstraßen setzen farbige Akzente. Und in der Vegetationszeit können die Blumen beim Mähen ausgelassen werden, was Zeit für andere Aufgaben zur Verschönerung der Stadt lässt. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) setzen weiter auf Blumenwiesen, denn sie sind schöner, ökonomisch und ökologisch sinnvoll, da sie pflegeleichter sind und Rückzugsgebiete für bestäubende Insekten bilden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 22.04.2017

35 Kinder beim ersten Doppelspass-Ostercamp in Melsbach

35 Kinder beim ersten Doppelspass-Ostercamp in MelsbachWas für eine Premiere und Fußballbegeisterung auf dem Kunstrasenplatz in Melsbach. Beim ersten Fußballcamp des gastgebenden SV in Kooperation mit der Fußballschule Doppelspass konnten 35 Mädchen und Jungen zwischen sechs und vierzehn Jahren ihrer Fußballbegeisterung freien Lauf lassen und ihren Idolen Manuel Neuer, Christiano Ronaldo oder Thomas Müller nacheifern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2017" startet Anfang Mai

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2017" startet Anfang MaiIn wenigen Wochen geht es wieder los. Dann startet der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2017". Von Anfang bis Mitte Mai bewertet eine fünfköpfige Kommission im Rahmen von Begehungen in acht Dörfern und Ortsteilen die „Zukunft des Dorfes".

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Stadtverwaltung Neuwied: Astrid Thol geehrt

Stadtverwaltung Neuwied: Astrid Thol geehrtAstrid Thol ist seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst beschäftigt. Die Diplom-Ingenieurin, die auch zwei Jahre lang Chemie studierte, trat ihren Dienst als Stadtplanerin beim Stadtbauamt der Stadt Neuwied im Herbst 1992 an. Zuvor war die Mutter von zwei Kindern bei der Verbandsgemeinde Wissen in der Bauleitplanung tätig.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Auf den Spuren bekannter Neuwieder

Auf den Spuren bekannter NeuwiederNeuwied ist eine relativ junge Stadt. Sie besitzt dennoch eine Reihe bekannter, die Stadtgeschichte prägende Persönlichkeiten. Mit deren Wirken beschäftigt sich eine spezielle Stadtführung. Die rund 90-minütige Führung am Sonntag, 30. April, 15 Uhr, beschäftigt sich mit drei bekannten und einigen weniger bekannten Neuwieder Persönlichkeiten. Eine Anmeldung für diese historische Spurensuche ist nicht erforderlich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Fahranfänger landet im Gebüsch

Fahranfänger landet im GebüschAm Freitagabend, den 21. April ereignete sich in Neuwied in der Rheinstraße ein Verkehrsunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Das Fahrzeug des jungen Fahrers landete in einem Gebüsch. Es musste mit einem Bergungsunternehmen aus der Hanglage geholt werden.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 22.04.2017

Klimper-Sextett feiert 20-jähriges Bestehen

Klimper-Sextett feiert 20-jähriges BestehenIm Heim des Tanzsportclubs in Engers feierte das Klimper-Sextett mit einem abwechslungsreichen Konzert jetzt sein 20-jähriges Bestehen. Zahlreiche Gäste waren zur Feier gekommen und gratulierten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 22.04.2017

„Tanz in den Mai“ in Waldbreitbach

„Tanz in den Mai“ in WaldbreitbachWie in jedem Jahr veranstaltet der Junggesellenclub „Gemütlichkeit“ aus Waldbreitbach wieder den traditionellen „Tanz in den Mai“. Dazu laden die Junggesellen herzlich ein, am 30. April ab 19 Uhr, mit Livemusik von Trio XXS in den Mai zu feiern.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Holländischer PKW geht auf A 3 in Flammen auf

Holländischer PKW geht auf A 3 in Flammen aufAm Freitag, dem 21. April kurz vor 16:20 Uhr erhielt die Dienststelle der Autobahnpolizei Montabaur mehrere Meldungen über einen brennenden PKW auf der BAB 3, Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe Kilometer 44 in der Gemarkung Windhagen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 22.04.2017

Betrunken einen Wohnungsbrand in Heimbach-Weis verursacht

Betrunken einen Wohnungsbrand in Heimbach-Weis verursachtEin unbewohnbares Mehrfamilienhaus, fünf Personen mit Rauchgasvergiftung und vorläufig geschätzter Sachschaden von rund 60.000 Euro ist die erste Bilanz des Brandes. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Dachgeschosswohnung im Vollbrand. Die Polizei Neuwied teilte zur Brandursache mit, dass ein alkoholisierte Bewohner der Wohnung Essen zubereiten wollte. Eine Blutprobe wurde angeordnet.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Den Limes mit dem Rad erkunden

Den Limes mit dem Rad erkundenFit auf dem Fahrrad sollte man für eine von der Tourist-Information Neuwied für Sonntag, den 7. Mai, 11 Uhr, angebotene Tour, die sich mit den Spuren römischer Zivilisation in unserer Region beschäftigt, schon sein. Immerhin geht es von der Deichstadt bis zum Limes-Turm Nr. 1 in Rheinbrohl. Von dort führt die Route hinauf zur aufgelassenen, einst auf den Rheinhöhen ruhenden Ortschaft Rockenfeld.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.04.2017

Einkommensmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe

Einkommensmöglichkeiten für landwirtschaftliche BetriebeNach der „Schlacht um die Scholle“ und „Mühe für die Kühe“ hatte die von Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter des Landkreises Neuwied, initiierte die Veranstaltungsreihe Landreisen Alternative Einkommensmöglichkeiten für landwirtschaftliche Betriebe im Fokus. Er verwies auf die derzeitige Preismisere für landwirtschaftliche Produkte und beklagte die mangelnde Akzeptanz der landwirtschaftlichen Produktionsweise.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

„Jugendkulturenexperte“ Klaus Farin als Referent in Linkenbach

„Jugendkulturenexperte“ Klaus Farin als Referent in LinkenbachDas Kreisjugendamt Neuwied veranstaltete in Kooperation mit der Fachstelle Plus des Kinder- und Jugendpastoral Koblenz eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Über Jugend und andere Krankheiten“ für ehren- und hauptamtlich Tätige in der Jugendarbeit. Die Organisatoren freuten sich über eine rege Teilnahme an diesem Fortbildungsangebot am Außerschulischen Lernort der Deponie in Linkenbach.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit Neuwied

Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit NeuwiedDer Weg zurück in den Beruf ist trotz zunehmenden Fachkräftemangels nicht immer einfach. Mit dem Angebot der Wiedereinstiegsberatung unterstützt die Neuwieder Arbeitsagentur diese Frauen, indem sie Möglichkeiten auslotet, Hilfsangebote aufzeigt, Qualifizierungslücken schließt - und Mut macht, auch Schwierigkeiten zu überwinden. Seit November letzten Jahres ermutigt die Wiedereinstiegsberaterin Lea Rott Frauen, nach der Familienphase oder der Pflege von Angehörigen, ins Arbeitsleben zurückzukehren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Kultur | Artikel vom 21.04.2017

Neuwieder Autor Litz legt sein zweites Werk vor

Neuwieder Autor Litz legt sein zweites Werk vor„Westerwälder Tango“ hieß sein Debütroman: Nun stellt der Neuwieder Autor Rainer Karl Litz mit „Brandmale“ seinen zweiten Krimi vor. Am 27. April liest er daraus in der Stadtbibliothek. Er lebt seine Leidenschaft fürs Schreiben neben seinem beruflichen Engagement aus: Rainer Karl Litz legt kurz nach der Veröffentlichung seines Erstlingswerks bereits einen Nachfolgeroman vor. „Brandmale“ ist erneut ein Krimi mit starkem Lokalkolorit.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Bäume im Schlosspark Neuwied neu gepflanzt

Bäume im Schlosspark Neuwied neu gepflanzt Die vielen Spaziergänger und Jogger, die angesichts des schönen Wetters den Schlosspark aufsuchen, haben es mit Freude bemerkt: Neuwieds „grüne Lunge“ hat sich herausgeputzt. Der Schlosspark hat eine Schönheitsoperation erhalten: Fachleute haben in den vergangenen Tagen rund 30 neue Gehölze in Neuwieds „grüner Lunge“ gepflanzt. Dabei haben sie auf die historische Pflanzliste zurückgegriffen, die Bestandteil des Parkpflegewerks ist. Somit ist ein weiterer Schritt zu dessen Komplettierung gemacht.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Marienhaus Klinikum bietet nun auch Schlaganfalleinheit

Marienhaus Klinikum bietet nun auch SchlaganfalleinheitDas Zeitfenster beträgt etwa vier Stunden. Innerhalb dieses Zeitraums sollte ein Patient mit Verdacht auf einen Schlaganfall in einem Krankenhaus mit einer sogenannten Stroke Unit behandelt werden. Dabei gilt: Je schneller der Patient im Krankenhaus eintrifft, umso größer sind die Chancen, dass die Folgen des Schlaganfalls möglichst gering bleiben. Das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth verfügt seit Anfang April über eine solche Abteilung, die auf die Behandlung von Patienten mit akutem Schlaganfall spezialisiert ist. Diese Schlaganfalleinheit (auf Englisch: Stroke Unit) ist in die Intensivstation des Hauses integriert.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Altenpflegeeinrichtungen

Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für AltenpflegeeinrichtungenGeben und Nehmen, Forum: Kreis Neuwied, so der Titel der Veranstaltung, hat als erste Pilotveranstaltung dieser Art bundesweit überzeugt. Am Mittwoch, 19. April hat in Rheinbrohl die Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ des Turnverbandes Mittelrhein in Kooperation mit dem Kreis Neuwied für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Altenpflegeeinrichtungen stattgefunden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahrenWandern und Wein: Die unter diesem Motto stehende Führung der Tourist-Information Neuwied am Samstag, 6. Mai, 15 Uhr, dürfte jetzt, da definitiv feststeht, dass in der Deichstadt bald wieder Wein produziert wird, von besonderem Interesse sein. Zudem steht nicht nur das Gehen, sondern auch das Genießen im Mittelpunkt dieser Tour. Anmeldung erforderlich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Sportabzeichen überreicht

Sportabzeichen überreichtSeit 1972 wird von der Turnabteilung des VfL Oberbieber das Deutsche Sportabzeichen abgenommen. Für eifrige war jetzt wieder Überreichungsfeier der Diplome mit Nadeln durch die dafür zuständige Leiterin Brunhilde Paul, wobei besonders der Mehrgenerationeneinsatz der Familie Marheineke gewürdigt wurde, die mit Großmutter, Mutter und Enkel bei den Ausgezeichneten vertreten waren.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.04.2017

Amberbaum gepflanzt

Amberbaum gepflanztIm Februar hatte die Firma Sensoplast ihr neues Logistikgebäude im Industriegebiet Dürrholz/Linkenbach bezogen. Von der Verbandsgemeinde Puderbach sowie den Ortsgemeinden Dürrholz und Linkenbach gab es als Geschenk einen Gutschein für einen Baum, der gepflanzt werden sollte, wenn die Außenanlagen soweit fertig sind.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 21.04.2017

Nächtlicher Raubüberfall auf Ehepaar in Neustadt/Wied

Nächtlicher Raubüberfall auf Ehepaar in Neustadt/WiedDrei noch unbekannte männliche Täter waren am Donnerstag, den 20. April kurz vor 03.00 Uhr, in das Einfamilienhaus eines älteren Ehepaars eingebrochen. Dazu dürften sie über den Hofbereich und ein Vordach auf den Balkon geklettert sein. Die Kriminalpolizei sucht Zeugenhinweise.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

77-Jähriger in Bendorf von eigenem Wohnwagen überrollt

77-Jähriger in Bendorf von eigenem Wohnwagen überrolltEin Mann wollte ein rollendes Wohnwagengespann aufhalten. Er befand sich, auf der ganz leicht abschüssigen Hofeinfahrt, zwischen dem rollenden PKW und dem angehangenen Wohnwagen. Es kam zum Unfall, dabei wurde der 77-Jährige schwer verletzt.

Weiterlesen »
 
Anzeige | Artikel vom 20.04.2017

Modeunternehmen Gudrun Sjödén kommt nach Neuwied

Modeunternehmen Gudrun Sjödén kommt nach NeuwiedIm April geht das schwedische Modeunternehmen Gudrun Sjödén wieder mit seinem mobilen Konzeptladen auf Tour. Erleben Sie die farbstarke Mode der schwedischen Designerin Gudrun Sjödén live für zwei Tage im Rahmen des Gartenmarktes in Neuwied.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Finden wir den Osterhasen auf dem Naturerlebnispfad?

Finden wir den Osterhasen auf dem Naturerlebnispfad?Gespannt machten sich rund 40 Kinder, teils aus dem Zwergenhaus, aber auch aus umliegenden Orten mit Eltern, Großeltern und Erzieherinnen auf den Weg in den Wald. Es musste nicht lange gesucht werden, da winkten bereits zwei große Osterhasen zwischen den Bäumen den staunenden Kindern zu.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Psychische Erkrankungen im gesellschaftlichen Wandel

Psychische Erkrankungen im gesellschaftlichen Wandel50. Veranstaltung in der Reihe „IRRwege verstehen" am 10. Mai um 18 Uhr in der Volkshochschule Neuwied. Man kann sie nicht sehen, aber dennoch ist sie da. Das merkt man vor allem dann, wenn das seelische Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht kommt. Der Duden gibt darauf eine eindeutige Antwort: Unter Psyche versteht man die „Gesamtheit des menschlichen Fühlens und Empfindens". Kommt dieses aus der Balance, spricht man von einer psychischen Störung.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Sandkauler Weg Neuwied - Umleitung ausgeweitet

Sandkauler Weg Neuwied - Umleitung ausgeweitetDie Bauarbeiten an einer wichtigen Zufahrtsstraße zur Innenstadt, dem Sandkauler Weg, schreiten voran. Für die Autofahrer bedeutet das: Sie müssen sich auf größere Umleitungen einstellen. Die Ausführungs- und Umleitungsbeschilderungspläne sind unter „www.neuwied.de/sandkaulerweg.html“ einsehbar.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Haushalt der Stadt Neuwied unter Dach und Fach

Haushalt der Stadt Neuwied unter Dach und FachDer Haushaltsplan 2017 der Stadt Neuwied ist mit gewissen Einschränkungen unter Dach und Fach. So muss die Stadt dieses Jahr 500.000 Euro einsparen. Dies geht aus der Stellungnahme der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) zur Genehmigung des städtischen Haushaltsplanes hervor. Im Vorjahr verlangte die Behörde noch Einsparungen in etwa der doppelten Höhe.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 2. Mai

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer am 2. Mai Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie Koblenz e.V. ein Existenzgründungsseminar. Teilnehmen kann jeder, der die Absicht hat, sich selbstständig zu machen. Dabei kann es sich um eine Neugründung, Übernahme oder die Beteiligung an einem bestehenden Betrieb handeln.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Beim Gartenmarkt in Neuwied haben Fußgänger Vorfahrt

Beim Gartenmarkt in Neuwied haben Fußgänger VorfahrtDer Neuwieder Gartenmarkt am 22. und 23. April lockt wieder viele Besucher aus der Stadt und der gesamten Region an. Damit sie bequem über das Marktgelände bummeln können, das sich vor allem auf der Langendorfer Straße von der Stele an der Kreishandwerkerschaft bis zur Pfarrstraße erstreckt, werden an jenem Wochenende einige Straßensperrungen erforderlich.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Politik | Artikel vom 20.04.2017

„Frühjahrsputz“ - Jusos stellen sich der Kritik der Bürger

„Frühjahrsputz“ - Jusos stellen sich der Kritik der Bürger Unter dem Motto „Frühjahrsputz - Wir kehren vor der eigenen Haustür!“ versammelten sich die Jusos des Kreisverbands Neuwied mit ihrem Bundestagskandidaten Martin Diedenhofen auf dem Luisenplatz in Neuwied und luden die Bürgerinnen und Bürger zum Gespräch direkt auf der Straße oder an dem eigens aufgebauten Stand bei Kaffee und Kuchen ein.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 20.04.2017

„Rheinperle“ setzt erfolgreiche Arbeit fort

„Rheinperle“ setzt erfolgreiche Arbeit fort„Der Gesang-Verein „Rheinperle“ Weis 1911 e.V. hat ein hervorragendes, weil gesanglich erfolgreiches, Jahr absolviert!“ Mit dieser Gesamtbilanz konnte der Vereinsvorsitzende Manfred Kurz die Jahreshauptversammlung eröffnen und die Mitglieder begrüßen. Er bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für die Unterstützung, die der Verein im vergangenen Jahr erhalten habe.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Familienfest am 1. Mai im Zoo Neuwied

Familienfest am 1. Mai im Zoo NeuwiedDas traditionell am 1. Mai stattfindende Familienfest im Zoo Neuwied ist ein tierisches Vergnügen für unsere großen und kleinen Besucher. In diesem Jahr steht das Familienfest unter dem Motto „Von Einzelkämpfern und Herdentieren“.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 20.04.2017

Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter qualifiziert

Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter qualifiziert22 Teilnehmer und Teilnehmerinnen der „staatlich anerkannten Fachweiterbildung zur Praxisanleiterin/ zum Praxisanleiter im Gesundheitswesen und in der Altenpflege“ haben ihre Prüfung am Rheinischen Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen der Marienhaus Kliniken Neuwied erfolgreich bestanden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.04.2017

„Kita!Plus": Mehr Mittel aus dem Landesprogramm

„Kita!Plus": Mehr Mittel aus dem LandesprogrammDie Kita zum Nachbarschaftszentrum machen, Eltern-Kind-Angebote fördern, individuelle Angebote auflegen: Mit dem Programm "Kita!Plus: Kita im Sozialraum" will das Land Rheinland-Pfalz die Kitas voranbringen. Das Budget dafür hat das Bildungsministerium jetzt aufgestockt. Davon profitieren auch die Kitas in der Region.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.04.2017

Fit und Vital - neugegründete Projektgruppe in Großmaischeid

Fit und Vital - neugegründete Projektgruppe in Großmaischeid   Um die Bürger von Großmaischeid für die Folgen des demografischen Wandels zu sensibilisieren, fand im November letzten Jahres ein Workshop mit dem Titel „Gut leben im Alter – den demografischen Wandel gemeinsam gestalten“ statt. Wie Ortsbürgermeister Uwe Engel betont, besteht Handlungsbedarf und je früher man sich dessen bewusst wird, umso größer sind die Chancen auf eine aktive Gestaltung. Kurzum: es geht darum die Bürger zu motivieren, die Zukunft des eigenen Alters zu gestalten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.04.2017

Else: „Aufgabe der Presse ist das Informieren!“

Else: „Aufgabe der Presse ist das Informieren!“So mancher Journalist schreibt sich die Finger wund oder redet sich um Kopf und Kragen. Solange es der Wahrheit dient und keinen wirtschaftlichen oder einseitigen politischen Zwecken dient ist das nicht nur in Ordnung, sondern auch Pflicht. Das betrifft Politik und Wirtschaft gleichermaßen, auch dann wenn Führungspositionen quasi über Nacht vakant werden.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Region | Artikel vom 19.04.2017

Projekt unterstützt Lese- und Schreibschwache in Neuwied

Projekt unterstützt Lese- und Schreibschwache in NeuwiedDas Projekt AlphaKommunal will Bürger fördern, die an der Grenze zum Analphabetismus stehen. Wichtige Partner dabei sind städtische Mitarbeiter. In Neuwied kümmert sich die VHS um die Umsetzung des Angebots. 14 Prozent aller Bundesbürger zwischen 15 und 65 sind laut einer Studie der Universität Hamburg sogenannte funktionale Analphabeten.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 19.04.2017

Ostereierschießen der Schützengesellschaft Heimbach-Weis

Ostereierschießen der Schützengesellschaft Heimbach-WeisÜber eine ungewöhnlich hohe Zahl von Besuchern konnte sich die Schützengesellschaft Heimbach-Weis beim traditionellen Ostereierschießen am Ostermontag freuen. Herrschte am frühen Morgen aufgrund des schlechten Wetters noch ein wenig Pessimismus bei den Schützen, so fanden im weiteren Tagesverlauf mit zunehmend besserem Wetter zahlreiche Gäste den Weg zum Schützenhaus.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Vereine | Artikel vom 19.04.2017

Lauftreff Puderbach absolvierte Trainingslage am Edersee

Lauftreff Puderbach absolvierte Trainingslage am EderseeZum. 11. Mal weilte der Lauftreff Puderbach im Nationalpark Kellerwald-Edersee, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Für das Lauf- und Radtraining bietet das UNESCO-Weltnaturerbe ideale Bedingungen, sei es flach an der Eder entlang oder bergig in die Buchenurwälder des Kellerwaldes.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 19.04.2017

Inklusionsturnier beim RV Kurtscheid

Inklusionsturnier beim RV KurtscheidHerzensangelegenheit Inklusion für ein Gemeinschaftsgefühl - der Reitertag am Sonntag, den 23. April macht den Aufgalopp des Reiterverein Kurtscheid in die Saison 2017. Es ist der zweite Reitertag für Jugendliche mit und ohne Behinderung, die bei diesem Turnier ihr Können zeigen.

Weiterlesen » | Kommentare
 
Sport | Artikel vom 19.04.2017

Mitspieler beim Boule-Turnier in Selters gesucht

Mitspieler beim Boule-Turnier in Selters gesuchtDie Stadt Selters und die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) laden herzlich zum ersten Boule-Turnier in Selters ein. Das Turnier findet statt: Sonntag 28. Mai um 15 Uhr, Dauer circa zwei bis drei Stunden auf dem Bouleplatz Rheinstraße 34, 56242 Selters.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 18.04.2017

Frühjahrsumfrage 2017: Die Handwerkskonjunktur brummt

Frühjahrsumfrage 2017: Die Handwerkskonjunktur brummtMit einer klaren Botschaft ist der Konjunkturbericht des Handwerks im Frühjahr 2017 verbunden: Die Wirtschaftslage ist gut, Auslastung und Aussichten stimmen optimistisch! Um ein breites Meinungsbild zu erhalten, befragte die Handwerkskammer (HwK) Koblenz 2.800 Betriebe im nördlichen Rheinland-Pfalz aus unterschiedlichen Gewerken

Weiterlesen » | Kommentare
 
 
 
Anzeigen
Wetter Kreis Neuwied
Aktuell
leichter Regen
leichter Regen
5-7 °C
Regen: 90 %
Wind: 19 km/h (NW)
3-Tages-Überblick »
powered by wetter.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »