Werbung

Nachricht vom 14.07.2020

Marktkirche Neuwied – ein Ort der guten Nachrichten

Neuwied. „Die Solidarität in diesen Zeiten empfinde ich als bewundernswert“ oder „Wir sind entschleunigt worden und haben in der Corona Krise unsere Zeit neu in den Blick genommen“, das sind nur zwei von vielen guten Nachrichten, die in den vergangenen zehn Tagen in die Marktkirche gebracht wurden. Überall in den Einzelhandelsgeschäften der Stadt sind Karten zu dieser Aktion ausgelegt worden, um die guten Nachrichten, die in Corona Zeiten besonders wichtig sind, zu notieren und öffentlich zu machen. Inzwischen gibt es eine ganze Pinnwand guter Nachrichten in der Neuwieder Marktkirche.

Bei der Eröffnung der Aktion vor einigen Tagen war eine große aus Papier gefaltete Taube von dem Aktionskünstler Nicolaus Werner im Kirchenschiff aufgehangen worden. Sie erinnert an die Taube aus der biblischen Geschichte von Noah, die die gute Nachricht vom Ende der Sintflut bringt.

Am kommenden Donnerstag, den 16. Juli werden um 17 Uhr nun ein Großteil der Nachrichten öffentlich zu Gehör gebracht werden. Einige der Nachrichtenschreiber selbst werden ihre Nachrichten verlesen.

Die Postkarten auf die Sie Ihre gute Nachricht schreiben können liegen in vielen Geschäften in der Innenstadt aus, oder Sie senden Ihre gute Nachricht per E Mail an neuwied-marktkirche@ekir.de

Quelle: Veranstalter

Aktuelle Kurznachrichten


Bad Hönningen: Unfallflüchtige wurde schnell ermittelt

Bad Hönningen. Am Donnerstagmittag, 6. Mai, beschädigte eine 78-jährige Frau aus Bad Hönningen ...

Leubsdorf: Versuchter Betrug - Gewinnversprechen

Leubsdorf. Der 66-jährige Geschädigte aus Leubsdorf erhielt am Donnerstagmorgen, 6. Mai, einen ...

PKW Brand in Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Am Donnerstagnachmittag, 6. Mai, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus in ...

Neuwied/Engers - Verkehrsunfall mit Flucht

Neuwied. Am Donnerstag, 6. Mai, kam es im Bereich der Jakobstraße im Neuwieder Stadtteil Engers ...

SV Raubach sagt Sportfestes zum 100-Jährigen ab

Raubach. Das für den 18. bis 20. Juni 2021 geplante Sportfest findet aufgrund der anhaltenden ...

Unfallflucht am Sparparadies in Bendorf

Bendorf/Rhein. Am Donnerstagnachmittag, 6. Mai, kam es in der Hauptstraße in Bendorf zu einem ...

Weitere Kurznachrichten


Windhagen: Einbruch in Einfamilienhaus

Windhagen. Im Zeitraum von Samstag, 11. Juli, 14 Uhr bis Montag, 13. Juli, 16.30 Uhr, hebelten ...

Überbrückungshilfen Bund können jetzt beantragt werden

Neuwied. Die vor wenigen Wochen von der Bundesregierung beschlossenen Überbrückungshilfen für ...

Neuer Kurstyp: Kraft schöpfen in der Schöpfung

Rengsdorf. Resilienztraining im Haus der Stille ab 3. August
Rengsdorf. Vier Monate beschäftigt ...

Sommerprogramm: Noch freie Plätze bei KVHS Neuwied

Neuwied. Auch in der zweiten Hälfte der Ferien bietet das Sommerprogramm der Kreis-Volkshochschule ...

Umstellung von L-auf H-Gas

Neuwied. Ende August starten die angekündigten Maßnahmen zur Marktraumumstellung im Versorgungsgebiet ...

Fahrraddiebstahl am Rheinufer

Unkel. Am späten Samstagabend wurden am Rheinufer in Unkel zwei Mountainbikes gestohlen. Die ...

Werbung