Werbung

Nachricht vom 17.01.2020

Sprechstunde mit Bürgermeister Michael Kessler

Bendorf. Am Freitag, 14. Februar, bietet der Stadtchef von 10 bis 13 Uhr seine nächste Sprechstunde im Rathaus an. Die Sprechstunde steht jedem Bürger offen, der ein konkretes Anliegen, Fragen, Sorgen oder Anregungen zum Stadtgeschehen hat und dies persönlich mit dem Bürgermeister besprechen möchte. Interessierte Bürger werden gebeten, sich telefonisch beim Sekretariat unter Telefon 02622/703-510 anzumelden. Natürlich können auch weiterhin individuelle Gesprächstermine über das Sekretariat vereinbart werden.

Quelle: Stadt Bendorf

Aktuelle Kurznachrichten


Ehlscheid: Geschädigte(r) Fahrer(in) gesucht

Ehlscheid. Am Freitag, 24. Juli, gegen 10.10 Uhr, befuhren die beiden Insassen eines blauen ...

Lettischer Fahrer (oder Beifahrer?) mit knapp 3 Promille

Neuwied. Am Montag, 10. August, wurde gegen 20.50 Uhr gemeldet, dass ein LKW-Fahrer seit mehreren ...

Wegen Wespe Kontrolle über Fahrzeug verloren

Asbach. Am späten Montagnachmittag, 10. August, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ...

Urbach: Kupferkabel im Wert von mehreren tausend Euro entwendet

Urbach. In der Nacht von Montag, 10. auf Dienstag, 11. August, etwa 3 Uhr, kam es auf dem Gelände ...

Jo Jasper kommt nach Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Montag, 17. August, findet eine Zoom-Veranstaltung mit dem Nürnberger Texter ...

Wo is er denn? OB Jan Einig „inkognito“ am Radio-Telefon

Neuwied. Die Stadt liegt an zwei Flüssen und ihr höchstes Gebäude ist eine Kirche. Hätten Sie ...

Weitere Kurznachrichten


Doppelte Benefizfreuden beim Lions Club Rhein-Wied

Neuwied. Der Lions Club Rhein-Wied präsentiert im März gleich zwei großartige Benefizkonzerte ...

Gemeinsam Singen beim Frauentreff

Puderbach. Singen macht nicht nur Spaß, sondern wirkt sich auch positiv auf die psychische ...

Fahrer mit 1,5 Promille unterwegs

Asbach. In der Nacht von Freitag, 17. auf Samstag, 18. Januar, konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle ...

Mittelweg wird halbseitig gesperrt

Neuwied. Baugrunduntersuchungen an der Bahnüberführung in Block – in Höhe der Einmündung der ...

Arbeiten am Deichvorgelände erfordern Sperrungen

Neuwied. Der Baufortschritt auf dem Deichvorgelände macht weitere Sperrungen notwendig. Bereits ...

Neujahrsempfang der Grünen

Puderbach. Der Kreisverband der Grünen lädt zum Neujahrsempfang am 2. Februar ab 11 Uhr in ...

Werbung