Werbung

Nachricht vom 20.10.2019

Open Poetry Slam in Linz

Linz. Nach dem überaus erfolgreichen Poetry Slam im Frühjahr, duellieren sich am 14. November in der Burg Linz wieder Poetry Slam-Künstler aus dem ganzen Rheinland in mehreren Runden. Das besondere bei diesem Termin: Jeder ist eingeladen mitzumachen (mit Anmeldung). Du hast eine Geschichte die erzählt werden muss? Du wurdest beim letzten Poetry Slam inspiriert und möchtest nun auch einmal teilnehmen? Dann nutze jetzt deine Chance und melde dich bis zum 7. November an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung und Information unter: Tourist-Information Linz, Telefon 02644 2526 oder 981125, E-Mail info@linz.de

Neben den lokalen Teilnehmern werden drei Poetinnen aus der Region auftreten, darunter die aufsteigende U20-Slammerinnen Anna-Lisa Tuczek aus Bonn und Olivia Mruczynski aus Düsseldorf.

Wie beim Poetry Slam üblich werden ausschließlich selbstgeschriebene Werke innerhalb eines Zeitlimits von sechs Minuten vorgetragen. Thema, Genre und Inhalt bleiben dabei jedem selbst überlassen. Es zählt allein die Kraft, Wirkung und Botschaft der vorgetragenen Texte. Requisiten und Verkleidungen dürfen nicht genutzt werden. Den Sieger des Abends bestimmt wie immer das Publikum.

Quelle: Veranstalter

Aktuelle Kurznachrichten


Neuwied: Zeugenhinweise zu Unfallflüchtigem erbeten

Neuwied. Am Dienstag, 2. Juni, kam es im Zeitraum zwischen 11 und 12 Uhr, auf dem Parkplatz ...

Mountainbike-Extrem-Tour Anhausen abgesagt

Anhausen. Die für den 4. Juli geplante Radtour muss für dieses Jahr wegen Corona-Beschränkungen ...

Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss

Oberhonnefeld-Gierend. Am späten Dienstagabend, 2. Juni, ereignete sich auf dem Parkplatzgelände ...

Horhausen: Größere Menge Diesel gestohlen

Horhausen. Im Zeitraum von Montag, 1. Juni, 16 Uhr bis Dienstag, 2. Juni, 8 Uhr, sind im Industriepark ...

Bendorf/Rhein: Diebstahl einer Ortstafel

Bendorf/Rhein, B 413. Unbekannte Täter entwendeten eine Ortstafel an der B 413 - Ortseingang ...

Kanaldeckel ausgehoben - Zeugenhinweise erbeten

Rheinbreitbach. Am Freitag, 29. Mai, gegen 23.40 Uhr, wurde durch bislang unbekannte Täter ...

Weitere Kurznachrichten


Ausbildungslehrgang zum staatlich geprüften Funkamateur

Bad Honnef. Der Empfang von Amateurfunksendungen und der Besitz von Amateurfunkgeräten ist ...

Konrad Adenauer und die Europäische Integration

Unkel. Die Kreis-Volkshochschule Neuwied bietet an der Außenstelle Unkel am 24. Oktober um ...

Frauenfrühstück mit Kleiderbasar

Neustadt. Veranstalter: Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Gleichstellungsbeauftragte & ...

Ist der Laacher Vulkan wirklich schon erloschen?

Bendorf. Zu dem spannenden Vortrag „Der Vulkanismus des Laacher See-Gebietes“ lädt die Volkhochschule ...

Wie kommt die Sonne in den Tank?

Koblenz. Der Vortrag „Wie kommt die Sonne in den Tank?“ am 8. November um 14 Uhr in Koblenz ...

Vortrag: (Cyber-)Mobbing und Handygewalt

Neuwied. Das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) bietet im Rahmen seines Programms „Kinder ...

Werbung