Werbung

Nachricht vom 17.09.2019

Auf Raiffeisens Spuren wandeln

Neuwied. Der Genossenschaftsgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen feierte nicht nur im vergangenen Jahr seinen 200. Geburtstag, sondern er lebte und arbeitete auch lange in Heddesdorf. Am Sonntag, 22. September, widmet sich eine Führung der Tourist Information seinem Schaffen und Wirken in Neuwied. Um 14 Uhr ist Treffpunkt am Raiffeisen-Denkmal gegenüber dem Roentgen-Museum. Von dort führt der Weg gemeinsam mit einer ausgebildeten Raiffeisen-Botschafterin vorbei an prägnanten Gebäuden in Heddesdorf, zum Beispiel der ehemaligen Druckerei, seinem Wohnhaus und dem Bürgermeisteramt, zu denen es viel zu erzählen gibt, auch wie Raiffeisen als Privatperson war. Den Abschluss bildet der Besuch seines Grabes auf dem Friedhof Sohler Weg.

Eine Anmeldung für die Führung ist nicht erforderlich. Erwachsene zahlen vier Euro, Kinder von 6 bis 14 Jahren zwei Euro. Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Information unter Telefon 02631 802 5555.

Quelle: Stadt Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Notar Schmidt beim VdK-Ortsverband Heddesdorf

Heddesdorf. Der VdK-Ortsverband Heddesdorf konnte, für seinen Stammtisch am Donnerstag 5. März ...

SGD Nord: Einladung zum Girls-Day

Koblenz. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord lädt zum diesjährigen „Girls-Day ...

Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden

Neuwied. Am Donnerstag, 20. Februar, kam es gegen 17.20 Uhr, im Bereich der Andernacher Straße ...

30-Jähriger bekam Besuch von der Polizei

Bad Hönningen. Am Mittwochabend, 19. Februar, wurde die Linzer Polizeiinspektion zu einer Ruhestörung ...

Linz/Rhein: Fahrer unter Drogeneinfluss

Linz am Rhein. Am Mittwochabend, 19. Februar, kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion ...

Vandalismus auf dem Friedhof in Bendorf-Mühlhofen

Bendorf, Mühlhofen Friedhof. Im Tatzeitraum von Dienstag, 18. auf Mittwoch, 19. Februar, kam ...

Weitere Kurznachrichten


Nach Unfall einfach weggefahren

Neuwied. Am Dienstag, 17. September, gegen 16.30 Uhr, bog ein heller PKW, Typ "Hochdachkombi", ...

Brand von Langholz

Bendorf. Am Dienstag, 17. September, gegen 10.33 Uhr, gab es im Waldgebiet Sträßchen, im Bereich ...

Europa verschenkt WiFi-Gutscheine für Kommunen

Region. Am Donnerstag, dem 19. September, um 13 Uhr, wird die EU-Kommission eine neue Ausschreibungsrunde ...

Info für Angehörige von Menschen mit Demenz

Dierdorf. Am Samstag, den 21. September findet von 14 bis 16 Uhr ein Informationsnachmittag ...

Schützen Neuwied auf „Blauer Tour“

Neuwied. Zu den letzten Aufgaben eines scheidenden Königspaares nach Beendigung des Königsjahres ...

Kostenloser Workshop im Schlosstheater Neuwied

Neuwied. Lichtet den Anker, macht die Leinen los und lasst uns gemeinsam das Schlosstheater ...

Werbung