Werbung

Nachricht vom 19.08.2019

Vom Unfallort geflüchtet

Bendorf. Zwischen Donnerstag, 15. August, 17 Uhr und Freitag, 16. August, 7 Uhr, wurde in der Engerser Landstraße 124 in Bendorf ein Betonkübel umgefahren/beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Quelle: Polizei Koblenz

Aktuelle Kurznachrichten


Beethoven-Wanderweg

Neuwied. Beethoven lernte seine durch die Natur geprägte Umgebung durch Ausflüge und Wanderungen ...

Fahren ohne Führerschein

Bonefeld. Einer Polizeistreife fiel am 20. September gegen 3:20 Uhr auf der B256 in Höhe Bonefeld ...

Unfall – Kradfahrer verletzt

Kleinmaischeid. Am 19. September gegen 16:50 Uhr, kam es auf der B413/Hauptstraße in Kleinmaischeid, ...

Gullydeckel ausgehoben

Asbach. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag, 19. September wurde in der Wiesenstraße ...

Sachbeschädigung an PKW

Neustadt. In der Zeit vom 18. September, 18 Uhr bis 19. September, 8 Uhr kam es in Neustadt ...

Fahrraddiebstahl an Schule

Bendorf. Am Donnerstag, den 17. September, wurde in der Zeit von 7:40 bis 12:25 Uhr ein schwarz/ ...

Weitere Kurznachrichten


Wasserzähler des Kreiswasserwerkes werden abgelesen

Neuwied. Das Kreiswasserwerk Neuwied (KWW) liest die Zählerstände für die Jahresabrechnung ...

Beschädigung eines großen Zeltes

Bendorf. Zwischen Freitag, 16. August, 18 Uhr und Samstag, 17. August, 8.30 Uhr, wurde in Bendorf, ...

Hochwertiges E-Bike von Autoträger entwendet

Bad Honnef. In den Mittagsstunden des Sonntages, 18. August, entwendeten Unbekannte ein hochwertiges ...

Vortrag im Roentgen-Museum Kunsttischlerfamilie Kaulbach

Neuwied. Über mehrere Generationen war die aus Dierdorf stammende Familie Kaulbach in Arolsen, ...

Taiji Qigong - Nur noch wenige Plätze frei

Neuwied. Taiji Qigong fördert den Stressabbau, erhöht die Konzentrationsfähigkeit, wirkt sich ...

Panorama-Wanderung im Koblenzer Stadtwald

Neuwied. Die Mittwochswanderer sind am 28. August im Koblenzer Stadtwald unterwegs. Gewandert ...

Werbung