Werbung

Nachricht vom 23.05.2019

Ohne Führerschein, aber berauscht unterwegs

Neuwied. Ein nicht unerheblicher Frontschaden veranlasste Neuwieder Beamte am gestrigen Mittwochnachmittag gegen 14:30 Uhr einen schwarzen Renault in der Langendorfer Straße auf dem Parkplatz eines Supermarktes einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich dann heraus, dass der 38 jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem stellten die Beamten fest, dass er offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, was durch einen Test verifiziert werden konnte. Dem Fahrer wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.
Quelle: Polizeidirektion Neuwied

Aktuelle Kurznachrichten


Neuwieder Eine-Welt-Laden informiert

Neuwied. Wegen der Coronakrise verschiebt der Neuwieder Eine-Welt-Laden seine Feierlichkeiten ...

Rock the River 2020 - Neuer Termin am 14. November

Rengsdorf. Nachdem die für den 28. März geplante Veranstaltung abgesagt werden musste, freuen ...

Absagen beim Bürgerverein Scheuren

Unkel. Die für den 7. April geplante Jahreshauptversammlung des St. Joseph Bürgervereins Scheuren ...

Sachbeschädigung an Hauswand in Buchholz

Buchholz. In der Nacht von Mittwoch, 25. auf Donnerstag, 26. März, sind durch bisher unbekannte ...

Sportbund sagt weitere Veranstaltungen ab

Koblenz. Der Sportbund Rheinland hat wegen der Coronakrise weitere Veranstaltungen bis Samstag ...

Stadtbibliothek: Onleihe jetzt für zwei Monate kostenfrei

Neuwied. Die Stadt-Bibliothek Neuwied will in Zeiten der Corona-Krise ein Zeichen dafür setzen, ...

Weitere Kurznachrichten


MGH lädt ein zum Digitalen Stammtisch

Neuwied. Am Mittwoch, 5. Juni, 16:00 – 18:00 Uhr lädt das Mehrgenerationenhaus Neuwied wieder ...

Homepage der Stadt Bad Honnef erweitert

Bad Honnef. Veranstaltungen finden, Veranstaltungen ankündigen: Auf der Homepage der Stadt ...

Reise mit der Zeitmaschine

Rheinbrohl. Zwei Mädchen stöbern auf einem alten Dachboden voller Gerümpel herum und stoßen ...

Kostenfreies Seminar für Existenzgründer

Neuwied. Für alle, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, veranstaltet die IHK-Akademie ...

Landfrauen finden regionale Alternativen zu Superfoods

Die LandFrauen Neuwied bieten in Zusammenarbeit mit dem DLR Westerwald-Osteifel einen Workshop ...

Vorfahrtsunfall in Puderbach

Puderbach. Eine 55-jährige aus der VG Puderbach befuhr am Dienstag, 21.Mai, um 06:15 Uhr die ...

Werbung