Werbung

Nachricht vom 01.02.2018

Firmenfahrzeug und Baucontainer wurden aufgebrochen

Asbach. Ebenfalls in der Nacht von Dienstag, 30. auf Mittwoch, 31. Januar, brachen unbekannte Täter auf einem Firmengelände, in der Mehrbachstraße in Asbach-Schöneberg, ein Firmenfahrzeug und einen Baucontainer auf. Hinweise bitte an die Polizei Straßenhaus, 02634-9520 oder per Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de
Quelle: Polizei Straßenhaus

Aktuelle Kurznachrichten


Rettungshundestaffel erhält 500 Euro

Neuwied. Der Erlös des Waldweihnachtsmarktes von 500 Euro wurde nun an die BRH Rettungshundestaffel ...

In netter Gesellschaft – Treffen 60+

Neuwied. Das Angebot wendet sich an Frauen und Männer die neue Menschen und neue Impulse für ...

Betrug durch Anrufe falscher Polizeibeamter

Unkel. Am Mittwoch, 20. Februar, am späten Vormittag, wurden der Polizeiinspektion Linz insgesamt ...

FWG Dierdorf lädt zur Listenaufstellung

Dierdorf. Die FWG Dierdorf lädt zur Mitgliederversammlung und Listenaufstellung zur Kommunalwahl ...

Ursache Großeinsatz in Unkel weiter unklar

Unkel. Zur Ursache des Schadensereignisses am Mittwochabend, den 20. Februar im Einkaufcenter ...

MGH lädt ein zum Zweiten Digitalen Stammtisch

Neuwied. Am Mittwoch, 6. März, 16 bis 18 Uhr lädt das Mehrgenerationenhaus Neuwied interessierte ...

Weitere Kurznachrichten


Einbruch in Praxis

Neustadt/Wied. In der Nacht von Dienstag, 30. auf Mittwoch, 31. Januar, wurde in eine Praxis ...

Mit 1,11 Promille unterwegs

Neustadt/Wied. Am Mittwoch, 31. Januar, um 21.45 Uhr, wurde in Neustadt ein 54-jähriger PKW-Fahrer ...

Stadtteilgespräche: Thema Schwerbehinderung

Neuwied. Am Dienstag, 21. Februar, referiert der Fachanwalt für Sozialrecht, Lothar Simanowski, ...

Reifen zerstochen und Kennzeichen entwendet

Asbach. In der Nacht von Dienstag, 30. auf Mittwoch, 31. Januar, wurden an einem PKW, der in ...

Selbstverteidigung für Frauen

Bendorf. Gewalt gegen Frauen kann im Alltag vielfältig sein. Dabei kann man sich im Notfall ...

Ladendiebin konnte überführt werden

Neuwied. Am Mittwoch Vormittag, 31. Januar, meldete sich eine Bedienstete eines in Neuwied ...

Werbung