Werbung

Nachricht vom 07.02.2021    

Illegale Party in Bendorf aufgelöst

Einen Polizeieinsatz löste am 6. Februar um 23:10 Uhr eine Party in einem Mehrfamilienhaus im Gassenweg in Bendorfs aus. Ein Anwohner meldete der Polizei mehrere Jugendliche im frei zugänglichen Bereich des Anwesens.

Bendorf. Als die Streife vor Ort eintraf, flüchteten alle Personen von der Örtlichkeit und es wurde durch die Beamten nur noch Marihuana-Geruch wahrgenommen. Im Rahmen der weiteren Nachsuche konnte erneut eine Gruppe junger Männer im näheren Umfeld angetroffen werden, die aber ebenfalls fluchtartig die Örtlichkeit verließen. Von zwei Personen konnten die Personalien aufgenommen werden. Weitere Ermittlungen werden folgen.

Betrügerische Anrufe
Darüber hinaus kam es am Wochenende im Dienstgebiet der Polizei Bendorf erneut zu Anrufen von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern oder Familienangehörigen (Enkeltrick) bei älteren Mitbürgern. An dieser Stelle möchte die Polizei nochmals die besonders betroffene Zielgruppe der Anrufer, aber auch deren Angehörige sensibilisieren, bei solchen Anrufen keine Angaben am Telefon zu machen und das Gespräch zu beenden. In den vorliegenden Fällen wurden Strafanzeigen wegen versuchten Betrugs aufgenommen.


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Raubach: Neues Fahrzeug am Tag der Offenen Tür in Dienst gestellt

Raubach. Der Förderverein und die Feuerwehr Raubach hatten zu ihrem Fest an Pfingsten eingeladen und die Mitbürger und Feuerwehrkameraden ...

"R(h)ein chillen" lädt zu drei entspannten Abenden in den Goethe-Anlagen in Neuwied

Neuwied. An den Mittwochen 5., 12. und 26. Juni steigt die entspannte Afterworkparty mit Live-DJ-Set von 17 bis 21 Uhr in ...

Das Heimatmagazin "Unkel funkelt" erscheint zum zweiten Mal

Unkel. Das Redaktionsteam bildeten wie schon für Heft 1/2023 auch in diesem Jahr Stadtarchivar Wilfried Meitzner, Gisela ...

Sachbeschädigung in Bruchhausen: Straßenschilder und Bushaltestelle mit Hakenkreuzen besprüht

Bruchhausen. Die Polizei berichtet von einem Fall von Sachbeschädigung, der in der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag ...

Teure Taxifahrt ohne Bezahlung in Bad Hönningen: Polizei leitet Ermittlungen ein

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag des 18. Mai, gegen 18.00 Uhr, wurde durch einen Taxifahrer aus Bad Hönningen eine Beförderungserschleichung ...

Martinus Gymnasium Linz zeigt Solidarität mit dem Fairen Handel: Spende von 1.750 Euro überreicht

Linz am Rhein. Alle Schüler des MGLs, die im Juli letzten Jahres (2023) am Sponsorenlauf durch die Stadt Linz teilgenommen ...

Weitere Artikel


VdK-Kreisverband Neuwied peilt die 7.500er-Marke an

Neuwied. Innerhalb eines Jahres konnte der Neuwieder Kreisverband seine Mitglieder-zahl von 7.026 auf 7.389 steigern, was ...

Verfolgungsfahrt endete in Sackgasse und weitere Delikte

Drei Fahrten unter Drogeneinfluss
In der Nacht auf Sonntag kam es zu insgesamt drei festgestellten Fahrten unter dem Einfluss ...

FliMs erfreut sich an der Marienschule großer Beliebtheit

Neuwied. Entwickelt hat das mehrere Module umfassende Konzept ein „FliMs-Team“ aus Lehrern und Schulsozialarbeiterin. Und ...

Zeugen zu Unfall und Unfallflucht gesucht

Linz. Am Abend des 5. Februar, gegen 18:30 Uhr kam es in Bad Hönningen auf der Straße „Im Mannenberg“ zu einem Verkehrsunfall ...

Betrüger nutzen Coronapandemie aus

Bad Hönningen. Als die Seniorin daraufhin ihre ebenfalls im Haushalt befindliche Tochter hinzurief, beendete der Anrufer ...

Landtagskandidat Pascal Badziong (CDU) stellt sich vor

Neuwied. Heute stellt sich Pascal Badziong, die für den Wahlkreis 4 – Neuwied, VG Dierdorf und VG Puderbach kandidiert, vor.

Wofür ...

Werbung