Werbung

Nachricht vom 21.01.2021    

Wanderparkplätze im Schmelztal sind matschig

Das nasse, milde Winterwetter sowie die Forstarbeiten zur Bekämpfung der Borkenkäferkalamitäten im Schmelztal haben auf den Wanderparkplätzen im Schmelztal ihren Tribut gefordert.

Symbolfoto: pixabay/kranich17

Bad Honnef. Derzeit sind die Oberflächen der Wanderparkplätze besonders matschig, sodass Verschmutzungen an Schuhen, Kleidung und Fahrzeugen nicht ausbleiben. In den vergangenen Wochen sind dazu bei der Stadt Bad Honnef mehrere Hinweise und Beschwerden eingegangen.

Grundsätzlich seien die Wanderparkplätze derzeit noch befahr- und nutzbar, erklärt Georg Pieper, Förster im städtischen Fachdienst Umwelt und Stadtgrün: „In diesem Jahr gab es kaum Tage mit Dauerfrost, dafür viele Regentage und durch den Schneetourismus im Siebengebirge auch eine sehr intensive Nutzung und Befahrung durch Spaziergänger und Wanderer. Das hat die Böden aufweichen und zusammen mit Laubresten der umliegenden Bäume eine Schlammschicht an der Oberfläche bilden lassen.

Einen Teil dazu beigetragen haben sicherlich auch die LKWs, die zuletzt bis Weihnachten 2020 für die notwendige Holzabfuhr der Borkenkäferkalamitäten Teile der Parkplätze und deren Zufahrten genutzt haben.“ Da auch in den kommenden Wochen mit nasser Winterwitterung zu rechnen ist, werde sich am Zustand der Wanderparkplätze am Waldrand wenig ändern, betont Georg Pieper: „Würden wir jetzt Wegebaumaterial wie Schotter auf die entstandene, aufgeweichte Schicht aufbringen, könnte dies die Nutzbar- und Befahrbarkeit der Parkplätze noch einmal deutlich verschlechtern.“

Hinzu kommt, dass die Abfuhr des durch den Borkenkäfer befallenen und geschlagenen Holzes bis zum Frühjahr andauern wird und mit weiterer Beanspruchung der Oberflächen zu rechnen ist. Danach sollen die Parkplätze von grobem Schlamm, Blättern und Rindenresten von der Verladung der Bäume befreit werden. Geprüft wird derzeit auch, ob sich die Oberfläche der Wanderparkplätze mit Wegebaumaterial optimieren lässt, kündigt der Förster an: „Auch dann ist zu erwarten, dass Wanderer und Spaziergänger bei tagelangem Regenwetter schmutzige Schuhe bekommen werden, wie es an nassen Tagen im Wald und bei Ausflügen in die Natur zu erwarten ist.“



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 3. März insgesamt 14 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.197 an.


Region, Artikel vom 02.03.2021

Corona: 300 Impfungen am Dienstag durchgeführt

Corona: 300 Impfungen am Dienstag durchgeführt

Im Kreis Neuwied wurden am Dienstag, den 2. März zwölf neue Corona-Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.183 an.


Joints in Öffentlichkeit geraucht - Kinder informieren Polizei

Am Dienstag (2. März) melden gegen 17:40 Uhr zwei elf- und zwölfjährige Kinder, dass sie an der Ice-Halle drei Joint rauchende Personen gesehen haben. Zwei der Personen seien danach in ein Fahrzeug gestiegen und davongefahren.


Vorbereitungen für Schnellteststrukturen angelaufen

In der Diskussion um mögliche Wege aus dem Lockdown und intelligente Öffnungsstrategien bekommt das Thema "Schnelltestungen" eine immer größere Bedeutung.


Region, Artikel vom 02.03.2021

Mann schießt mit Softair-Waffe auf Passanten

Mann schießt mit Softair-Waffe auf Passanten

Am Dienstag, den 2. März 2021, gegen 17.30 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei Neuwied eine Personengruppe am Deich, die dort im Bereich des Pegelturms mit einer Waffe hantiere. Es werden Geschädigte gesucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 79,9. Bisher gibt es ...

Polizei Linz berichtet von ihrer Tätigkeit am Dienstag

Betrug - Cybercrime
Linz. Am Dienstagmorgen erhielt eine 75-jährige Frau aus Linz einen Anruf von einem Mann, der sich als ...

Lichtblicke: Veranstaltungsprojekte werden gefördert

Neuwied. Die geförderten Veranstaltungen finden in den nächsten Wochen online, hybrid oder zu einem späteren Zeitpunkt in ...

Corona-Verstöße wegen Maskenpflicht

Rheinbrohl und Bad Hönningen. Zunächst stellten Beamte der Linzer Polizei am Montagabend, gegen 18:05 Uhr einen Mann auf ...

Die Liebe mit Felgenlack auf Schulhof verewigt

Neuwied. Vor Ort stellt sich heraus, dass der 13-jährige Beschuldigte das Datum der Partnerschaft von ihm und seiner Freundin ...

Rückschnitt einer Stieleiche wird zum Kunstwerk

Stockhausen. Im Holz des Rückschnittes sind Granatsplitter enthalten, was nicht alltäglich ist, sondern ein Relikt aus einer ...

Weitere Artikel


Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Tag der offenen Tür an der Alice Salomon Schule

Linz. Der erste Samstag nach Ende des ersten Schulhalbjahrs ist hierbei schon ein traditioneller Termin, den sich die neue ...

Grimma zu Gast bei den Deichstadtvolleys

Neuwied. VCN-Trainer Dirk Groß jedenfalls nimmt die Favoritenrolle an: “Als Tabellenführer zu Hause ist man das auf jeden ...

Garagenbrand in Linz griff auf Haus über

Linz. Nachdem die ersten Kräfte der Feuerwehr und Polizei eintrafen bestätigte sich die Meldung, wobei die Flammen der vollständig ...

Corona: 36 neue Fälle und Verschiebung bei Impfungen

Neuwied. Aktuell sind 249 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das ...

Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung gegenüber Polizeibeamten

Linz . Als die Polizisten vor Ort erschienen, kam ihnen ein augenscheinlich verletzter Mann im Treppenhaus entgegen. Der ...

Werbung