Werbung

Nachricht vom 20.01.2021    

Handschellen schnappten bei Telefonbetrüger

Am Montag (18. Januar 2021) gelang der Bonner Polizei die Festnahme eines mutmaßlichen Geldabholers in Bad Honnef. Telefonbetrüger hatten zuvor eine 64-Jährige Frau angerufen und sich als Polizeibeamte ausgegeben.

Foto: Polizei Bonn

Bad Honnef. In dem Telefongespräch stellte sich ein Frank Naumann aus Bad Honnef vor und stellte Fragen zu ihren Wertsachen. Die 64-Jährige durchschaute den Betrugsversuch sofort und verständigte die richtige Polizei, die sofort Kriminalbeamte nach Bad Honnef entsandte. Herr Naumann versuchte die Frau indes zu überzeugen, dass ihre Wertsachen wie Bargeld und Schmuck gefälscht seien und ein Kollege sie später abholen würde. Die 64-Jährige spielte zum Schein mit.

Gegen Abend erschien dann an der Wohnanschrift der Frau der angekündigte Abholer. Ihn erwartete aber kein Bargeld oder Schmuck, sondern "richtige" Polizeibeamte. Der 31-Jährige Mann aus Essen wurde festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht. Ermittler durchsuchten anschließend die Wohnung des Tatverdächtigen in Essen und stellten dort Mobiltelefone sicher. Auf Antrag der Bonner Staatsanwaltschaft wurde der polizeibekannte Mann einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Region, Artikel vom 21.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Im Kreis Neuwied wurden 39 neue Coronafälle sowie ein weiterer Todesfall am Mittwoch, den 21. April registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.136 an.


Beim Spaziergang in Neuwied die Schönheiten entdecken

Die Natur erblüht. Zahlreiche besondere Bäume am Rheinufer, an den Straßen und am See finden Gefallen bei den Stadtbewohnern und den Spaziergängern.


Einsatz Rettungshubschrauber: Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall eines Motorradfahrers. Er musste in die Klinik geflogen werden.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kurzzeitige Verkehrseinschränkung auf der A 3

Montabaur. Zur Ausführung von Markierungsarbeiten ist die Sperrung der Ausfahrt der A 3-Anschlussstelle (AS) Montabaur Richtungsfahrbahn ...

Klein und Groß helfen beim Frühjahrsputz im Ring

Neuwied. Beim Frühjahrsputz im Ring konnten auf Abstand knapp 50 Personen begrüßt werden. Mario Seitz berichtet: „Super, ...

Lions Club Rhein-Wied unterstützt Bläserklasse der Konrad-Adenauer-Schule

Asbach. Dazu standen zwei von den Schülerinnen und Schülern erstellte und künstlerisch gestaltete Musikvideos gegen eine ...

Neubau der Aubachbrücke Oberbieber nimmt Form an

Neuwied. Anschließend legten Arbeiter die oberen Enden der Bohrpfähle frei, um darauf Stahlbetonbalken zu errichten. Deren ...

Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Neuwied. „Das ist deutlich zu hoch, zumal auch die Situation in den Kliniken ernst ist und die Kapazitäten der Intensivstationen ...

Mehrere PKW in Bendorf-Mülhofen mutwillig zerkratzt

Bendorf. Hierdurch wurden die PKW nicht unerheblich beschädigt. Die genaue Schadenssumme kann derzeit noch nicht beziffert ...

Weitere Artikel


Aktion für Paare in der Fastenzeit: „7Wochen Neue Sicht“

Köln/Region. Sie behandeln Themen wie Anfängergeist, Kurswechsel, Zwischenstopp oder “Stell dir vor...”. Sich als Paar neue ...

LEADER-Region Rhein-Wied: Fördermöglichkeiten für 2021 nutzen

Linz. Die Förderangebote richten sich an alle, die mit ihrem Projekt die Region voranbringen möchten. Gefördert werden unter ...

Neuer US-Präsident soll sich positiv auf Handelsbeziehung auswirken

Koblenz. „Für die international sehr aktive Wirtschaft in Rheinland-Pfalz gehören die USA zu den wichtigsten Handelspartnern, ...

Professor Dr. Rüdiger Heinrich Jung: Vom wertvollen Umgang mit der Corona-Krise

Neuwied. Professor i. R. Rüdiger Heinrich Jung ist gebürtiger Neuwieder (1950), verbrachte seine beruflichen Wanderjahre ...

Sachbeschädigung an einem Gebäude und Bäumen in Bendorf

Bendorf. Unbekannte Personen beschädigten in der Zeit vom 15. bis 18. Januar auf dem Gelände des Bildungsanbieter und Dienstleistungsunternehmen ...

Unfall und diverse Geschwindigkeitsüberschreitungen

Geschwindigkeitsmessung
Anhausen. Am Montag führten Polizeibeamte im Zeitraum von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr auf der Landesstraße ...

Werbung