Werbung

Nachricht vom 05.11.2020    

Bad Honnef: Kriminalpolizei ermittelt nach versuchtem Straßenraub

In der Nacht zu Donnerstag (5. November) soll ein bislang unbekannter Mann versucht haben, einen 17-Jährigen an der Bad Honnefer Hauptstraße zu berauben. Dies berichtet die Polizei Bonn.

Symbolfoto

Bad Honnef. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand ging der Geschädigte zur Tatzeit gegen 21:25 Uhr auf einem Fußweg im Areal Mülheimer Straße/ Hauptstraße in Richtung der Hauptstraße, als er von einem Unbekannten von hinten ergriffen und zur Herausgabe von Wertgegenständen aufgefordert worden sein soll. Der junge Mann schubste den Unbekannten von sich und rannte schreiend in Richtung Hauptstraße, sodass der Tatverdächtige von ihm abließ und in entgegengesetzter Richtung flüchtete.

Eine Nahbereichsfahndung führte nicht mehr zur Feststellung des unbekannten Mannes, der nach Zeugenangaben mit dunkler Hautfarbe, kurzen schwarzen Haaren und mit einer schwarzen Jacke und schwarzer Maske bekleidet beschrieben wird. Der Mann soll Englisch gesprochen haben.



Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem zur Tatzeit verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu deren Identität machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per Mail an KK32.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Prinzenproklamation am 13. November in der Turn- und Festhalle Gladbach

Gladbach. Neben einem bunten karnevalistischen Programm wird an diesem Abend auch die Liveband „De Knocheläcker" für beste ...

Trockene Zukunft - Wir müssen über das Wasser reden

Linz. Drei europäische Dürrejahre haben das Thema Wasserversorgung auf die politische Agenda gesetzt. In manchen Gegenden ...

Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Stoffmarkt in Neuwied: Ein Paradies für Selbermacher

Neuwied. Anders als beim Online-Handel, hat hier jeder Besucher die Möglichkeit die Produkte in die Hand zu nehmen und die ...

Termine der Martinszüge in Neuwied

Neuwied. Hier die Termine im Einzelnen:
Gladbach: Freitag, 12. November, 17.45 Uhr Einstimmung in der katholischen Kirche, ...

Corona im Kreis Neuwied: Alle Indikatoren steigen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag insgesamt 47 Neuinfektionen über das Wochenende. Damit steigt der Inzidenzwert ...

Weitere Artikel


Agentur für Arbeit zieht Bilanz des Ausbildungsjahres 2019/2020

Neuwied. Die beste Nachricht zuerst: Nur 37 der 1.830 jungen Leute, die in den vergangenen zwölf Monaten auf der Suche nach ...

Revitalisierung der Deichkrone zum digitalen Museum

Neuwied. Die Stadt Neuwied bewirbt sich mit einem die Deichkrone betreffenden Projekt um Aufnahme in das Bundesförderprogramm ...

Corona: 45 neue Fälle – zwei Kitas in Neuwied geschlossen

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz bei 117,1. Damit ...

Tierische Wunschliste des Zoo Neuwied

Neuwied. Hier kann eine Aktion helfen, die es tatsächlich dieses Jahr schon zum vierten Mal gibt: Die Weihnachtswunschliste ...

So feiert Niederbreitbach St. Martin

Niederbreitbach. Die Kita in Niederbreitbach hat mit den Kindern Laternen gebastelt, mit denen sie am Montag, 9. November ...

Hundeauslaufplatz der Stadt Unkel eingeweiht

Unkel. „Das Splitting ist sinnvoll, denn sollten sich verschiedene Tiere untereinander nicht verstehen, gibt es eine Ausweichmöglichkeit“, ...

Werbung