Werbung

Nachricht vom 11.10.2020    

Pascal Badziong startet auf Listenplatz 28 in Landtagswahl

Rückenwind für die Landtagswahl: Die Delegiertenversammlung der CDU Rheinland-Pfalz hat Christian Baldauf mit 98,6 Prozent auf Platz eins der Landesliste gewählt. Insgesamt stimmten die Delegierten über 104 A- und B-Kandidaten ab. Noch nie ist ein jüngeres Kandidatenteam für die CDU in eine Landtagswahl gegangen. Ein Drittel der A-Kandidaten sowie die Hälfte der B-Kandidaten sind jünger als 40 Jahre.

Landtagskandidat Pascal Badziong bei seiner Rede vor den Delegierten der Landesvertreterversammlung. Foto: privat

Neuwied/Dierdorf/Puderbach. Ohne Gegenkandidaturen und in großer Einigkeit bestimmten die Delegierten ein starkes Team. Direktkandidat Pascal Badziong aus dem Wahlkreis 4 Neuwied/ Dierdorf/ Puderbach wurde auf Platz 28 der Landesliste gewählt und auch sein B-Kandidat Hans-Dieter Spohr aus Großmaischeid erhielt ein starkes Ergebnis.

„Die Weichen für die Landtagswahl sind gestellt und ich brenne für den Wahlkampf, denn unsere Heimat hat eine engagierte Vertretung im rheinland-pfälzischen Landtag verdient“, erklärt Pascal Badziong nach der Landesvertreterversammlung in Ludwigshafen und betont weiter: „Unser Ziel ist das Direktmandat in unserem Wahlkreis und ich bin dankbar, dass ich in den zurückliegenden Wochen bereits viele kompetente Unterstützer an meiner Seite versammeln konnte. Der Schlüssel zum Erfolg wird in der Teamarbeit liegen und daher freue ich mich auf viele Anregungen und Ideen der Menschen aus unserer Heimat.“



In seiner Vorstellungsrede vor den Delegierten in Ludwigshafen betonte Pascal Badziong: „Den Menschen vor Ort muss wieder klar sein, wieso sie einen kompetenten CDU-Landtagsabgeordneten in Mainz haben müssen, denn die Politik aus Mainz beeinflusst auch direkt ihr Lebensumfeld vor der eigenen Haustür. Für dieses Ziel werde ich mich in den nächsten Monaten einsetzen.“
(PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Neuwieder SPD-Stadtratsfraktion lädt zu Infoabend ein

Neuwied. Starkregen- und Unwetterereignisse mehren sich spürbar. Die verheerende Flutkatastrophe im Ahrtal letztes Jahr oder ...

Neuwieder Sozialdemokraten trafen sich zur Klausurtagung

Neuwied. Der Vorstand des SPD Ortsvereins Neuwied-Stadtmitte/Irlich diskutierte ausführlich über die derzeit in Neuwied anstehenden ...

Linz am Rhein: Diskussionsrunde mit Bürgermeisterkandidat Heiko Glätzner

Nach dem wegen einer Coronainfektion ausgefallen Termin im Juli lädt der SPD-Gemeindeverband Linz am Rhein alle interessierten ...

CDU-Kreisverband Neuwied diskutiert über die Grundwertecharta der CDU

Waldbreitbach. Der CDU-Kreisvorsitzende Jan Petry betonte, dass mit der neuen Grundwertecharta jetzt in einen Prozess gestartet ...

Senioren Union des CDU Kreisverbandes Neuwied besucht Regierungsbunker

Kreis Neuwied. In Zeiten des Kalten Krieges war für den Fall eines Atomkrieges eine Unterbringung der Verfassungsorgane (Bundespräsident, ...

Roßbacher Ortschef sammelt Spenden für Kita-Förderverein

Roßbach. "Bei unserem CDU-Bürgertreff waren Getränke und Essen kostenlos. Stattdessen haben wir die Gäste dazu aufgerufen, ...

Weitere Artikel


Dom und Domschatz Limburg – Fahrt mit Werner Schönhofen

Neuwied. „Für uns ist der Dom, der dem Heiligen Georg geweiht ist, als Bischofskirche in einer Führung unser heutiges Ziel; ...

VdK rückt häusliche Pflege in den Fokus der Öffentlichkeit

Neuwied. Organisiert wurde der landesweite Aktionstag vom Sozialverband VdK Rheinland-Pfalz unter dem Motto „Wir schmeißen ...

AWO-Migrationsberatung unterstützt bei Integration

Neuwied. Mit der Einführung 2005 des Zuwanderungsgesetzes wurde erstmal eine materiell verstärkte Integrationsförderung durch ...

Hoffnungsvoll sein - farbige Stelen tragen nun dazu bei

Neuwied. Durch ihr Vorhandensein laden die Stelen Vorübergehende ein in Kontakt mit den Nachbarn zu kommen. Sich möglicherweise ...

Ruhestörer wollten nicht das Feld räumen

Drogenfahrten
Linz. Am Wochenende konnten die Beamten der Polizeiinspektion Linz am Rhein im Rahmen von allgemeinen Verkehrskontrollen ...

Nicole nörgelt – über Wutbürger

Region. Ich will an dieser Stelle nicht philosophisch werden, ich bin nur ein Landkind, das sich um Leib und Leben nie viele ...

Werbung