Werbung

Nachricht vom 02.10.2020    

Wilder Herbst in Monrepos

Monrepos – das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution lädt am 17. Oktober zu einer Wildpflanzen- und Kräuterwanderung und am 24. Oktober zu einer Pilzexkursion ein.

Foto: Andrew Ridley

Neuwied. Die Ausstellung „menschlICHes VERSTEHEN“ ist weiterhin geschlossen, doch die Arbeit im Monrepos steht nicht still. Im Herbst liegt der Fokus auf Outdoor-Veranstaltungen in den »wilden« Wäldern rund um Schloss Monrepos.

Mit »MonCuisine – EssBar im Herbst« lädt Monrepos Interessierte zu einer archäologisch inspirierten Wildpflanzen- und Kräuterexkursion in die Wälder rund um Schloss Monrepos ein. Gemeinsam mit dem Kräuterpädagogen und Buchautor Christian Havenith erkunden die Teilnehmenden am 17. Oktober die herbstlichen Wälder auf der Suche nach kulinarischen Leckerbissen. Gespickt wird die Exkursion durch archäologisches Fachwissen über die alt- und mittelsteinzeitlichen Jäger und Sammler sowie allerlei Kostproben aus der heimischen Pflanzenwelt.

Am 24. Oktober folgt mit »MonCuisine – Pilze in Natur und Kultur« eine Pilzwanderung der ganz besonderen Art. Die Teilnehmenden erfahren alles rund um das Thema Pilze – Nutzung von Pilzen in der frühen Menschheitsgeschichte, Pilze als Nahrungsmittel, Medizin, Droge oder Werkstoff. Darüber hinaus tauchen sie unter Anleitung des Kultursoziologen und Publizisten Dr. Lutz Neitzert tief in die wundersame Welt der Pilze ein. Auf der anschließenden Pilzexkursion in den Wäldern Monrepos‘ begeben sich die Teilnehmenden selbst auf die Suche. Abgerundet wird der Tag von einem leckeren Pilzmahl am Lagerfeuer.



Termine mit Anmeldung:
EssBar im Herbst: Samstag, 17. Oktober von 13 bis 17 Uhr
Pilze in Natur und Kultur: Samstag, 24. Oktober von 13 bis 17 Uhr

Treffpunkt ist jeweils das Schloss Monrepos, 56567 Neuwied a. Rhein
Weitere Informationen und Anmeldung: Telefon 02631 9772-0 | E-Mail: monrepos@rgzm.de.



Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


„LUMAGICA“ bringt das Rasselstein-Gelände Neuwied zum Leuchten

Heute (24. September) eröffnet der magische Lichter-Park „LUMAGICA“ Neuwied erstmals seine Tore für die Besucher. Das in Teilen stillgelegte Rasselstein-Gelände wird sich für sechs Wochen in eine leuchtende Zauberwelt verwandeln. Nach Bergen, Malmö, Vancouver und New York reiht sich Neuwied in die Liste illustrer und illuminierter Veranstaltungsorte ein.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz sinkt deutlich

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Freitag, dem 24. September 26 neue Corona-Infektionen im Kreis. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, beläuft sich auf 312. Intensivbettenauslastung steigt leicht auf 4,28. Der Kreis bleibt bei allen drei Leitindikatoren in der untersten Warnstufe 1.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Betrunkener verursacht Unfall auf L 251

Am Donnerstag, dem 23. September um 14 Uhr kam es auf der Landstraße 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der Führerschein ist wohl lange weg.


Heinrich Haus Neuwied hat nun eine eigene Pflegeschule

Am 1. September hat das Heinrich-Haus eine eigene Pflegeschule eröffnet. 17 Auszubildende haben an dem Tag ihre generalistische Ausbildung gestartet. Bei der offiziellen Eröffnung am 24. September gab es viel Lob aus der Politik.


Region, Artikel vom 24.09.2021

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Der Herbst hält Einzug im Zoo Neuwied

Auch wenn es in den letzten Tagen nachmittags mit warmen Temperaturen und Sonnenschein noch nicht den Anschein hatte, so lassen die nebligen Morgen mit Temperaturen im einstelligen Bereich keinen Zweifel zu: Es ist Herbst geworden, auch im Zoo Neuwied.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


„WERK!“ auf dem Rasselstein-Gelände Neuwied verbindet Industrie und Kunst

Neuwied. Die Ausstellung versammelt künstlerische Positionen, die sich mit unterschiedlichen Facetten von Arbeit beschäftigen. ...

Kleinkunst bei den Freitagskonzerten in der Marktkirche Neuwied

Neuwied. Die beiden Künstler nehmen bei ihren Konzerten die Zuhörer mit auf eine Reise zwischen Melancholie und Sarkasmus, ...

Endlich wieder Kinder-Kino

Neuwied. Zu familienfreundlichen Preisen können Kinder und Erwachsene aktuelle Filme, Klassiker und saisonale Highlights ...

Neuwieder Evensong

Neuwied. Es singt der Kammerchor Neuwied unter der Leitung von Henrik Hasenberg. Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt spielt ...

Stadtsoldaten Linz unterstützen Benefizkonzert

Linz. Hinter “NEK” stehen drei bekannte Namen: Schläder, Schmitz und Brackelsberg. Das Trio trifft sich einmal im Jahr mit ...

Encore: Jazzfestival Neuwied in der Stadthalle

Neuwied. Eröffnet wird der Abend von dem norwegischen Komponisten Ketil Bjørnstad der zu den bedeutendsten Pianisten Norwegens ...

Weitere Artikel


Corona-Lage im Kreis Neuwied: Index bei 37

Neuwied. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind demnach nur mit bis zu 100 Personen unter Beachtung der allgemeinen ...

Neues Mitglied im Ortsgemeinderat Windhagen

Windhagen. Im Rahmen der Sitzung des Ortsgemeinderates am 1. Oktober 2020 konnte Ortsbürgermeister Martin Buchholz den Nachrücker ...

Herbstzeit – Vorsicht Wildtiere auf der Fahrbahn

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Meinung der CDU/FDP zum Bebauungsplan Backhauswiese Windhagen

Windhagen. „Zu dem Thema „Bebauungsplan Backhauswiese“ im Windhagener Ortsteil Frohnen hatte es bereits eine Anliegerversammlung ...

E-Roller ergänzen das Carsharing der SWN

Neuwied. „Der Bedarf ist da, das sehen wir an der steigenden Nachfrage nach den E-Autos in unserem Carsharing. Die Roller ...

Coronazahlen in Bendorf steigen weiter

Bendorf. Aufgrund der aktuell steigenden Corona-Fallzahlen wird in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz vom 5. bis 9. Oktober ...

Werbung