Werbung

Nachricht vom 10.09.2020    

Schwerer Raub, Diebstahl und Bedrohung

Ein 20-jähriger Mann, der zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte, wurde am Donnerstag den 10. September 2020 in der Mittagszeit mehrmals auffällig. Zunächst drang er in die Wohnung seiner Mutter in Bendorf ein, nahm dort ein Brotmesser auf und randalierte.

Der junge Mann sitzt nun in Haft. Symbolfoto

Bendorf. Bevor die sofort verständigte Polizei an der Örtlichkeit eintraf stahl der Mann ein Fahrrad und fuhr zu einem in der Nähe gelegenen Supermarkt. Dort pöbelte er das Personal und die Kunden an, woraufhin diese die Polizei verständigten. Im Anschluss bedrohte der Mann die Kundin einer angrenzenden Eisdiele mit seinem Messer und ergriff ihre Geldbörse, welche sie auf dem Tisch vor sich liegen hatte. Die beherzte 78-jährige Dame fasste den Täter an den Pullover und schrie ihn an. Vor Schreck ließ dieser die Geldbörse fallen und flüchtete mit dem Fahrrad in Richtung Vallendar.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann in Vallendar festgenommen werden. Er wurde noch am gleichen Tag dem Haftrichter vorgeführt und in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Transporter auf Abwegen: Unbesetztes Fahrzeug rollt durch Linz

Linz am Rhein. Gegen 22 Uhr erhielt die Polizei in Linz einen Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers. Dieser meldete, ...

Polizeikontrolle auf Schulweg in Neuwied zeigt erschreckende Ergebnisse

Neuwied. Zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr nahmen Beamte der Polizeiinspektion Neuwied am Mittwoch (17. April) eine Kontrolle ...

Energiepark Kirchspiel Urbach: Windräder, Photovoltaik und grüner Wasserstoff sollen kommen

Urbach. Dass ein Energiepark kommen wird, wissen die Einwohner des Kirchspiels Urbach schon seit rund einem Jahr, denn bereits ...

Vermisstensuche mit Fotofahndung: 37-jährige Barihan Suliman verschwunden

Waldbreitbach. Seit dem 14. April, um genau 15.08 Uhr, wird die 37-jährige Barihan Suliman vermisst, wie das Polizeipräsidium ...

Aktualisiert: Großangelegte Polizeifahndung - Flucht aus forensischer Klinik in Weißenthurm

Andernach. Die Polizei Koblenz bestätigte, dass in der Nacht vom 17. auf den 18. April eine großangelegte Fahndung im Raum ...

Lions Clubs spenden neuwertigen Elektro-Rollstuhl an die DRK Kamillus Klinik in Asbach

Asbach. Anstoß war ein Anruf der großzügigen Spenderin bei Michael Schmidt von den Lions Rhein-Wied, der nicht lange zögerte ...

Weitere Artikel


Rheinlandligist SV Windhagen mit klassischem Fehlstart

Windhagen. Die Partie begann verhalten. Windhagen bemühte sich zu Anfang vergeblich ins Spiel zu kommen. Die Gäste behielten ...

Erfolgreiches Gemüseanbauprojekt sucht größeren Wirkungskreis

Döttesfeld. Landrat Achim Hallerbach und Jörg Hohenadl von der kreiseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft, nahmen kürzlich ...

Sich einmischen: Jugendliche zeigen Engagement

Neuwied. Für deren Realisation können sie unkompliziert eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 500 bis 1000 Euro erhalten. ...

Denkmalareal Sayner Hütte: Turbinenhaus für Besucher geöffnet

Bendorf-Sayn. Dennoch werden Mitglieder von 11 bis 15 Uhr vor Ort vertreten sein, um Besucher der Sayner Hütte zu begrüßen ...

Sozialverband VdK Neuwied fordert sichere Renten

Neuwied. „Wir brauchen ein Rentenniveau von mindestens 50 Prozent!“ fordert VdK-Kreisverbandsvorsitzender Hans Werner Kaiser. ...

Innenstadt-Führung in französischer Sprache

Neuwied. Während der rund 90-minütigen Tour besuchen die Teilnehmer einige Sehenswürdigkeiten wie das Fürstliche Schloss, ...

Werbung