Werbung

Nachricht vom 01.09.2020    

Betrunkener fährt sich auf einer Bordsteinerhöhung fest

Am Montagabend (31. August) meldeten Zeugen einen offensichtlich betrunkenen Mann, der nach einem Kneipenbesuch in Puderbach versuchte, mit seinem PKW vom gegenüberliegenden Parkplatz weg zu fahren.

Symbolfoto

Puderbach. Nachdem er zunächst gegen eine angrenzende Mauer fuhr, versuchten ihn der Anrufer und weitere Zeugen von der Weiterfahrt abzuhalten. Der Fahrer reagierte darauf nicht, setzte mit seinem PKW zurück und fuhr geradeaus über den Parkplatz in Richtung Hauptstraße. Am seitlichen Ende des Parkplatzes geriet er auf einen Bordstein, der sich circa 80 Zentimeter über einen angrenzenden Gehweg befindet. Das Fahrzeug hing teilweise in der Luft.

Der unverletzte Fahrer wurde durch die Zeugen gemeinsam aus dem PKW gezogen. Ein Atemalkoholtest war aufgrund seiner Alkoholisierung nicht möglich. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen älteren Menschen. Ihm wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und seine Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Sein leicht beschädigter PKW ist durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entsorgt worden.
(PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Am 21. Oktober, gingen kurz nach 15 Uhr die Melder bei den Kameraden der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Die Leitstelle meldete eine dringende Höhenrettung aus einem Kran in Großmaischeid.




Aktuelle Artikel aus der Region


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Neuwied. Bei den Bauarbeiten handelt es sich um ein schnelles Bauverfahren, bei dem nach dem Abfräsen eine neue vier Zentimeter ...

Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Seit einigen Tagen bewegt sich der Inzidenzwert für den Kreis Neuwied um den Wert 50 und damit immer wieder ...

Junge Graffiti-Künstler gestalten Außenwände des Jugendtreffs

Neuwied. Mit den unscheinbaren Fassaden ist es nun allerdings vorbei. Verantwortlich für deren farbenfrohe Umgestaltung sind ...

Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt ortsansässige Vereine

Linkenbach. Die Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt deshalb mit einem Hilfspaket die Linkenbacher Kirmesgesellschaft und ...

Pandemie-Bedingungen im Kreisjugendamt

Neuwied. Dem Bericht des Leiters des Kreisjugendamtes, Jürgen Ulrich, konnten die Mitglieder des Jugendhilfeausschuss entnehmen, ...

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Linkenbach. Die L 265 weist teilweise eine Fahrbahnbreite von nur 5,30 Meter auf. Dieser Umstand zwingt den Schwerlastverkehr ...

Weitere Artikel


Anstieg gestoppt: Zahl der Arbeitslosen sinkt im August

Kreisgebiet. Allerdings: Im Vorjahresvergleich zeigt sich, dass die Zahl der Arbeitslosen um 34,7 Prozent gestiegen ist und ...

Narren zeigen soziales Engagement

Neuwied Wer den Karneval in Neuwied aktiv begleitet hat, der hat das Neuwieder Prinzenpaar bei seinen Auftritten immer für ...

Zwei Forstwirte begehen Dienstjubiläum bei VG Puderbach

Puderbach. Dirk Reinhardt begann vor 25 Jahren seine dreijährige Ausbildung beim Forstamt Altenkirchen und wechselte am 1. ...

Bürger aus Vettelschoß lobt Jugendvertretung

Vettelschoß. Der Bürger lobte die Jugendvertretung von Vettelschoß; man müsse stolz sein, dass unsere jungen Menschen sich ...

Elf neue Coronafälle am Montag, davon drei in Schulen im Kreis Neuwied

Neuwied. Die betroffenen Jahrgangsstufen der Schulen wurden geschlossen und es erfolgen nun Testungen der Schüler, Lehrkräfte ...

Polimex GmbH – Direktmarketing und Verpackungsdienstleistungen aus einer Hand

Ingelbach-Bahnhof. Umfangreiche Konfektionierungsarbeiten und Verpackungsdienstleistungen (inklusive Lagerhaltung und weiterer ...

Werbung