Werbung

Nachricht vom 25.08.2020    

Sachbeschädigungen: Belohnung wird auf 2.000 Euro erhöht

Gary Blackburn ist entsetzt über die Berichterstattung zu den Anschlägen auf Fahrzeuge von Besuchern der Artis e.V., da auch Little Britain benannt wird. Er hat von den Taten in seiner direkten Nachbarschaft erst durch unsere Berichterstattung erfahren. Die Polizei ermittelt.

Symbolfoto

Vettelschoß. Es handelt sich bei dem beschriebenen Tatort um ein öffentliches Gelände der Gemeinde Erpel, das außerhalb des Besitzes von Gary Blackburn liegt, links vor der Abbiegung der L252 nach Bruchhausen aus Richtung Kretzhaus gesehen.

„Trotzdem, ein derartiger Vandalismus kann nicht toleriert werden“, sagt Gary Blackburn, der zudem zur Auffindung der Täter zusätzlich eine Belohnung von 1.000 Euro auslobt.

„Ich habe von diesem Vorfall aus der Pressemitteilung der ARTIS e.V. erst heute erfahren, da sie meine unmittelbareren Nachbarn sind, berührt mich die Angelegenheit besonders, da mir ganz persönlich daran gelegen ist, einen Beitrag zu leisten, um die/den Täter zu ermitteln und zu überführen. Deswegen erhöhe ich die die Belohnung um 1.000 Euro auf gesamt 2.000 Euro. Es ist nur fair und selbstverständlich, dass derartige Vorfälle schnellstens geklärt werden müssen“, fügte Gary Blackburn hinzu.



„Nachbarschaft ist für mich ein hohes Gut und das will ich nicht in Frage stellen“, sagte Gary Blackburn zum Abschluss.
(PM FDP Linz/Bad Hönningen/Unkel)




Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Caritasverbandes Neuwied: Kindern Freude am Lesen bereiten

Neuwied. Das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" wird durch das Land RLP und im Auftrag des Kreisjugendamtes Neuwied gefördert ...

Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Die fünfköpfige Band ist ein Garant für gute Stimmung und einen wunderbaren Auftakt zu einem heißen Sonntag. ...

Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Neuwied. Interessierte können sich beim Ausbildungsteam unter der Telefonnummer 02631/-910-29320 oder per Mail an v-stelle.32@fa-nr.fin-rlp.de ...

Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Linz. Die faszinierenden Figuren und deren Geschichten erlebten die Kinder der katholischem Kita St. Marien, Kita Hummelnest, ...

Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Neuwied. Drei Chormitglieder blicken im Jahr 2022 auf eine hohe und runde Zahl von "Dienstjahren“ zurück. Diese hatten sie ...

Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Montagmittag (8. August) erhielt eine 66-jährige Frau aus Bad Hönningen eine "WhatsApp"-Nachricht. Der ...

Weitere Artikel


Leserbrief: SPD Neuwied - Eine Partei hat sich zerlegt

Neuwied. Bis zur Jahrtausendwende war Manfred Scherrer noch Oberbürgermeister in Neuwied. Insider wissen: Brigitte Scherrer, ...

Hamburger Fischmarkt kommt nach Unkel

Unkel. Drei Tage lang wird der überdachte Parkplatz zum Forum hanseatischer Markttradition. Geöffnet ist wie folgt: Freitag, ...

Fahrzeug für die Bad Honnefer Kinderfeuerwehr und den Einsatz

Bad Honnef. Im Kofferraum ist genug Platz, um zusätzlich ausreichend Gepäck oder Sicherheitsausrüstung mitzunehmen. Die Freiwillige ...

Kanuwandersport kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden

Neuwied. So finden beim NWV jedes Jahr Kanu-Anfängerkurse statt. An den Übungsabenden wird neben der richtigen Paddeltechnik ...

Erwerb eines Defibrillators für Gemeindehaus

Neuwied. Pfarrer Raithelhuber konnte nach Begrüßung der Gäste auch Holger Mies (DRK) von der Rettungswache in Horhausen begrüßen. ...

Süwag-Mitarbeiter spenden 1.000 Euro an NABU Rengsdorf

Bonefeld. Um das tägliche Müllaufkommen bei der Süwag zu reduzieren, bekamen alle Mitarbeiter Mehrweg-Lunchboxen zur Verfügung ...

Werbung