Werbung

Nachricht vom 30.07.2020    

Rathaus der VG Puderbach mit neuer Heizung ausgestattet

Mit Schreiben vom 15. Dezember 2016 stellte die Verbandsgemeinde (VG) Puderbach einen Förderantrag zur Erneuerung der Heizungsanlage im Rathaus. Die alte Heizungsanlage entsprach nicht mehr dem aktuellen technischen Standard, insbesondere die Verbrauchs- und CO-2 Werte waren wirtschaftlich und umweltpolitisch nicht mehr tragbar.

Foto: privat

Puderbach. Die alte Anlage aus dem Jahre 1988 bestand aus einer Gas-Kesselanlage mit 150-170 kW (Kilowatt) Leistung sowie der zugehörigen Regelung. Die Planung für die Errichtung einer „Wärmeerzeugungsanlage mit der Erweiterung um eine Eigenstromerzeugung, bestehend aus einem Gas-Heizkessel mit Brennwertnutzung sowie einem Blockheizkraftwerk mit Eigenstromerzeugung und Netzeinspeisung“ wurde von der Energieversorgung Mittelrhein konzipiert.

Zur Finanzierung der Maßnahme wurden mit Bescheid des Ministeriums des Innern und für Sport vom 30. Juni 2018 der Verbandsgemeinde Puderbach insgesamt 97.200,00 Euro aus dem kommunalen Investitionsprogramm 3.0 zugebilligt.

Nach Durchführung der Arbeiten konnte die Verbandsgemeinde Puderbach mit Bürgermeister Volker Mendel die neue Anlage, welche von der Firma Egbert Böhm aus Kleinmaischeid nach erfolgter Ausschreibung installiert worden ist, erfolgreich in Betrieb nehmen. Der neue Gasheizkessel, welcher über eine Nahwärmeleitung auch das gerade sanierte Feuerwehrgerätehaus in Puderbach mit Wärme versorgt, hat eine Brennwertnutzung von 140 kW, kombiniert mit einem zusätzlichen Blockheizkraftwerk (BHKW) mit einer elektrischen Leistung von ca. 6 kWel und einer thermischen Leistung von 8 bis 13,5 kW.



Die Anlagentechnik ist so konzipiert, dass das Blockheizkraftwerk in den Winter- und Übergangsmonaten die Grundversorgung mit Wärme sicherstellt und gleichzeitig Strom zur Eigennutzung im Rathaus und Einspeisung ins öffentliche Netz produziert. Die zusätzliche Gasheizung deckt entsprechend die Spitzenlast in den Wintermonaten.

Durch die neue Heizungsanlage spart die Verbandsgemeinde Puderbach nicht nur Heizungs- und Stromkosten. Sie leistet vielmehr auch einen Beitrag zur Reduzierung der C02-Ausstöße und Energieverbräuche und damit zur Bewältigung des Klimawandels, einem wichtigen Anliegen der Verbandsgemeinde Puderbach.

Das Land Rheinland Pfalz hat insgesamt fünf Projekte der Verbandsgemeinde und weitere acht Projekte verschiedener Ortsgemeinden in der VG Puderbach mit Mitteln aus dem kommunalen Investitionsprogramm 3.0 gefördert. In das Puderbacher Land sind somit Bundes- und Landesmittel von insgesamt über eine Million Euro in energetisch nachhaltige kommunale Projekte geflossen. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona: Reiserückkehrer lassen Zahlen weiter steigen

Die Kreisverwaltung Neuwied meldet am Mittwoch, den 18. Juli zwölf neue Corona-Infektion. Die Zahl der infizierten Menschen, die sich aktuell in Quarantäne befinden müssen, beläuft sich mittlerweile wieder auf 70.


Region, Artikel vom 28.07.2021

Polizei warnt vor Arbeitskolonnen

Polizei warnt vor Arbeitskolonnen

Die Polizei Linz berichtet von Arbeitskolonnen, die ihre Dienste zu überhöhten Preisen anbieten. In Bad Hönningen gab es einen leicht verletzten Mofa-Fahrer und in Unkel einen Ladendiebstahl.


Fieberambulanz im Gewerbegebiet Distelfeld schließt am Montag

16 Monate nach der Eröffnung schließt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied seine Fieberambulanz im Gewerbegebiet Distelfeld. Die PCR-Testungen auf das Coronavirus führen ab Montag (2. August) dann ausschließlich niedergelassene Mediziner durch.


Niedecken singt in Schloss Engers Neuwied für die Flutopfer

Wolfgang Niedecken kommt am Sonntag, 15. August, 18 Uhr auf den Schlosshof Engers, um für die Flutopfer zu lesen und zu singen. Kurzfristig erweitert er seine aktuelle Tournee mit Songs und Texten von Bob Dylan um dieses Benefizkonzert in Kooperation mit der Villa Musica und SWR1, unterstützt vom Kultursommer Rheinland-Pfalz.


Flut-Katastrophe: Betroffene kamen zur Ruhe auf einem Hof im Wisserland

Diese Erinnerungen würden Michaela (70) und Martin (73) aus Antweiler im Oberahrtal gerne wieder los. Verliebten sie sich einst in ihre neue Heimat, nimmt die Angst seit der Flut in ihrem Leben eine große Rolle ein. Und nicht nur die. Der Hof unserer Reporterin schenkte den beiden eine kurze Auszeit von der Katastrophe.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Bendorf radelt auch in diesem Jahr für ein gutes Klima

Bendorf. Einzeln oder in Teams geht es darum, vom 6. bis 26. September mit Fahrrad, Rennrad oder Pedelec so viele Kilometer ...

Sportplatz Dierdorf ergrünt - Infoveranstaltung der Grünen

Dierdorf. Treffpunkt ist der kleine Marktplatz vor der katholischen Kirche. Von hier aus gibt es einen Spaziergang zum Sportplatz. ...

Podiumsdiskussion: Generation Corona-Kita, Schule und Ausbildung

Neuwied. Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Kita, Schule und Ausbildung? Darüber wollte der Grüne Bundestagskandidat ...

Marktstraße: Sanierungsbeginn in erster Augustwoche

Neuwied. Dieser Abschnitt wird grundlegend erneuert; heißt: Der vorhandene Aufbau wird abgetragen, der Oberbau der Straße ...

Umfrage zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Bad Honnef

Bad Honnef. Daten und Antworten werden vollständig anonymisiert und absolut vertraulich behandelt.

Der Klimawandel führt ...

Neuwieder Helferbusse können am Sonntag nicht fahren!

Neuwied. Die Aufräum- und Wiederaufbauarbeiten im zerstörten Ahrtal laufen auf Hochtouren. Mehrere Hundert organisierte und ...

Weitere Artikel


Illegaler Schrottsammler klaut zusätzlich diverse Gegenstände

Melsbach. Mutmaßlich fuhr der Transporter auch zuvor durch andere Ortschaften im Bereich der VG Rengsdorf-Waldbreitbach. ...

Vorstand dankt Jubilaren für ihr jahrzehntelanges Engagement

Neuwied. Vorstand Matthias Herfurth (Auf nebenstehendem Foto rechts) und Stefanie Ullner, Personalabteilung (links) danken ...

SPD: Antrag auf Aussetzung der Tourismusbeiträge

Bad Hönningen. Aufgrund der Corona-Pandemie und die durch die Corona-Bekämpfungsverordnungen von Rheinland-Pfalz behördlich ...

CDU-Bürgermeisterkandidat Sascha Schoblocher besuchte SC Bendorf-Sayn

Bendorf. Dennoch lohnt es sich, mal einen genaueren Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen und sich ausführlich über die Dinge ...

Ballenpresse gerät in Brand - Feuer greift auf Feld über

Neuwied. Um 18.16 Uhr schrillten die Melder bei drei Löschzügen in Neuwied. Die Leitstelle Montabaur meldete einen Flächenbrand ...

Abschluss der Ausbildung bei VG Puderbach 2020

Puderbach. Samantha Schmidt wird künftig bei der Personalverwaltung im Fachbereich Zentrale Dienste eine vakante Stelle übernehmen. ...

Werbung