Werbung

Nachricht vom 26.07.2020    

Wiederaufnahme Regelbetrieb der Kitas in VG Puderbach

Die letzten Monate waren für alle, die Kinder zu versorgen haben, eine große Herausforderung. Ab 3. beziehungsweise 17. August wird der „normale Betrieb“ in der Kindergärten der Verbandsgemeinde (VG) Puderbach wieder anlaufen

Symbolfoto

Puderbach. Nach Notbetrieb und eingeschränktem Regelbetrieb sieht die aktuelle Corona-Verordnung sowie die damit einhergehenden Leitlinien und Hygienebestimmungen des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung zusammen mit dem Kita-Tag der Spitzen vor, dass ab August wieder ein einigermaßen normaler Regelbetrieb in den Kindertagesstätten beginnen soll. Voraussetzung ist, dass sich die Pandemielage nicht erheblich verschlechtert bzw. gar lokale lock-down-Ereignisse geschehen. Der Kita-Alltag wird also unter Beachtung dieser Bestimmungen aufgenommen, die Sie hier abrufen können.

Sie können Ihre Kinder somit
ab 3. August (Kitas Urbach, Puderbach und Dürrholz) und
ab 17. August (Kitas Dernbach, Steimel und Raubach)
wieder in die Kita schicken oder auch neu anmelden, sofern die Platzkapazitäten ausreichen. Eingewöhnungen können vorgenommen werden im Rahmen der Abstimmung mit der jeweiligen Kita-Leitung Vorort.

Anlässlich der aktuellen Ferienzeit bittet die Verwaltung dringend um Beachtung, dass Sie sich an die Rückreiseregeln aus Risikogebieten halten und sich in diesem Falle unverzüglich in 14-tägige häusliche Quarantäne begeben. Es gilt gemeinsam zu vermeiden, dass sich das Virus in Ihrer Kita ausbreitet und diese gegebenenfalls sogar geschlossen werden muss.

Die Pandemie ist noch nicht vorbei, wir befinden uns mittendrin. Welche Länder davon betroffen sind, ist auf der Homepage des Robert-Koch-Institutes veröffentlicht und unterliegt einer fortwährenden Anpassung.

„Des Weiteren bitten wir, keine Kinder mit Krankheitssymptomen (Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten etc.) in die Kita zu schicken oder auch selbst nicht mit derartigen Anzeichen etwa zum Bringen oder Abholen in die Kita zu kommen. Wir bitten um Verständnis, das bei Auftreten derartiger Symptome bei anwesenden Kindern die Eltern informiert und zur sofortigen Abholung gebeten werden. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihre Mithilfe in dieser für alle außergewöhnlichen und schwierigen Zeit“, erklärt Bürgermeister Volker Mendel.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Über das Wochenende 35 neue Fälle - Kreis wieder Warnstufe rot

Die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 662 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes RLP bei 54. Damit liegt der Kreis Neuwied in der Warnstufe „rot" und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 19.10.2020

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.


Region, Artikel vom 19.10.2020

Falschfahrer auf der B256

Falschfahrer auf der B256

Am 19. Oktober 2020, 1:27 Uhr befuhr ein 82-jähriger männlicher PKW-Fahrer die B256 von Neuwied, Rheinbrücke in Richtung Altenkirchen. Dies allerdings auf der falschen Fahrbahnseite.


Politik, Artikel vom 20.10.2020

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Sechs Helferinnen und Helfern aus der Corona-Hotline beim Kreisgesundheitsamt Neuwied konnte Landrat Achim Hallerbach für ihre geleistete Arbeit im Landkreis Neuwied danken. Sie hatten in den vergangenen Monaten tatkräftig bei der Bewältigung einer Flut von Anfragen unterstützt.


Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Wenn der Tierarzt des Vertrauens einfach nicht mehr weiter weiß, sich Hund und Katze aber weiter blutig lecken und kratzen, eitrige Ohren haben oder andere Hautsymptome zeigen, dann kann das viele Ursachen haben.




Aktuelle Artikel aus der Region


Drei Podestplätze für VfL-Trio bei Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf

Waldbreitbach. Franziska Schneider erzielte mit 41:38 Minuten Platz 6 der Frauen insgesamt. In ihrer Altersklasse W20 belegte ...

Hochspezialisierte Tierärztin eröffnet Praxis für Dermatologie

Königswinter. Dr. Ariane Neuber-Watts hat am Siebengebirgsgymnasium in Bad Honnef ihr Abitur gemacht, in München Veterinärmedizin ...

Stadt-Bibliothek: Onleihe feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. „Die Onleihe ist eine Erfolgsgeschichte. Mit diesem zeitgemäßen Medium haben wir viele neue Kunden angesprochen“, ...

Über das Wochenende 35 neue Fälle - Kreis wieder Warnstufe rot

Neuwied. Dies regionale Task-Force wird zeitnah das aktuelle Infektionsgeschehen bewerten und über mögliche individuelle ...

Firma Stein Brandschutz ist „Partner der Feuerwehr“

Bendorf. Mit dem Förderschild „Partner der Feuerwehr“ und einer Urkunde ehrte der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, ...

Falschfahrer auf der B256

Rengsdorf. In Höhe Rengsdorf-Nord, nach rund 13 Kilometer Fahrt auf der falschen Seite der Fahrbahn, wendete der Fahrzeugführer ...

Weitere Artikel


Naturpark Rhein-Westerwald bietet wieder Veranstaltung an

Neuwied. Am Sonntag, den 9. August um 10 Uhr erlernen Teilnehmer*innen den richtigen Umgang mit einem GPS-Gerät. In einem ...

Aufmerksame Bürger verhindern Einbrüche

Neuwied-Irlich. Am Samstag wurde der Polizei Neuwied gegen 21 Uhr eine männliche Person gemeldet, die sich Zutritt zu Häusern ...

Corona-Soforthilfen - DMB fordert schnelle Klarheit bei Rückzahlungsverfahren

Region. Die Hauptursache für die Verunsicherung ist die Aufforderung des Landes NRW an rund 100.000 Unternehmer, ihre Finanzierungsengpässe ...

Auto machte sich selbständig, Unfallfluchten und mehr

Neuwied-Niederbieber. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24. Juli, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in Niederbieber ...

Hühnerstall in Flammen

Heimbach-Weis. Am Freitag (24. Juli) kam es gegen 17.20 Uhr zu einem Brand in Heimbach-Weis. Hier ging ein Hühnerstall in ...

Fahndung nach Exhibitionist in Unkel

Unkel. Als die belästigte Frau den Unbekannten lautstark auf sein Verhalten hinwies, ergriff dieser auf einem Fahrrad die ...

Werbung