Werbung

Nachricht vom 03.07.2020    

Landes-SPD: Gespräch Mang mit AfD war schwerer politischer Fehler

SPD-Generalsekretär Daniel Stich meldet sich mit einer Pressemitteilung zu den aktuellen Entwicklungen in Neuwied. Wir veröffentlichen die Mitteilung nachfolgend im Wortlaut.

Neuwied. „Die CDU-geführte Koalition im Neuwieder Stadtrat hat gestern versucht, einem Abwahlantrag gegen Bürgermeister Michael Mang mit den Stimmen der AfD zur Zweidrittelmehrheit zu verhelfen. Der CDU-Fraktionsvorsitzende hatte im Vorfeld geäußert, dass es für ihn unproblematisch sei, auf die Stimmen der AfD zu setzen, da diese demokratisch legitimiert sei. Letztlich ist der Abwahlantrag an den Enthaltungen der AfD sowie an zwei Nein-Stimmen von den Grünen gescheitert. Dennoch halte ich dieses Vorgehen für ungeheuerlich.

Erst am gestrigen Abend wurde bekannt, dass Michael Mang im Vorfeld der Abstimmung allen Fraktionen im Stadtrat Gespräche über seine zukünftige Amtsführung angeboten hatte. In seiner Funktion als Bürgermeister hatte er dieses Angebot auch an die Fraktion der AfD gerichtet. Diese hatte das Angebot, wie auch zahlreiche Mitglieder anderer Fraktionen, angenommen. Diese Gespräche waren dem SPD-Landesverband vor dem Donnerstagabend nicht bekannt.

Ich halte die Gespräche von Michael Mang mit der AfD für einen schweren politischen Fehler. Für uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist die AfD niemals potenzielle Partnerin für unsere politischen Anliegen. Ich habe deshalb überhaupt kein Verständnis dafür, dass Michael Mang dieses Gesprächsangebot unterbreitet hat – auch wenn er beteuert, dass es in den Gesprächen mit der AfD keine Absprachen zum Abstimmungsverhalten im Stadtrat gab. Ich verurteile es klipp und klar, wenn Sozialdemokraten den Austausch mit der AfD suchen. Für die SPD muss immer gelten: von der AfD grenzen wir uns kompromisslos ab.

Die Vorwürfe, die vor der Abstimmung gegen den Bürgermeister erhoben wurden, müssen weiter juristisch aufgeklärt werden und nicht politisch. Die gestrige Abstimmung hat jedoch gezeigt, dass Michael Mang als Bürgermeister im Stadtrat keine demokratische Mehrheit mehr hinter sich hat. Michael Mang sollte deshalb überdenken, ob er sein Amt als Bürgermeister unter den jetzigen Umständen noch weiter ausführen kann."
(Pressemitteilung der Landes-SPD)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kreisverwaltung vermeldet fünf neue Coronafälle im Kreis Neuwied

Am heutigen Montag, den 3. August sind fünf neue Positiv-Coronafälle im Kreis Neuwied registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt somit auf 244 an. Vier Fälle in der Verbandsgemeinde Linz stehen laut Kreisverwaltung im Zusammenhang mit Reiserückkehrern aus Risikogebieten.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Polizei warnt: Betrugsmasche "Shoulder-Surfing"

Im Zeitraum vom 16. bis 19. Juli 2020 kam es im Zuständigkeitsbereich der Kriminalinspektion Neuwied zu mehreren Taten von sogenanntem "Shoulder-Surfing" (dem Opfer bei PIN-Eingaben über die Schulter schauen) mit anschließender Verwertungstat.


Wolfsindividualisierung liegt vor – im Westerwald sesshaft

Das Senckenberg Forschungsinstitut hat aktuell bestätigt, dass im Westerwald ein Wolf sesshaft geworden ist. Das Tier mit der Bezeichnung GW1159m hatte bei Helmenzen-Oberölfen im Kreis Altenkirchen vor wenigen Wochen drei Schafe gerissen.


Zehn Auszubildende von SWN und SBN haben erfolgreich bestanden

Während andere jetzt in die Ausbildung starten, haben zehn junge Leute bei den SWN und den SBN ihre „Lehrjahre“ erfolgreich abgeschlossen. Industriekauffrau und Geomatiker, Straßenbauer und Friedhofsgärtner, Bachelor of Engineering und Fachkraft für Abwassertechnik dürfen sich die Absolventen jetzt nennen.


Deutschlands beliebteste Bäckerei: Abstimmen für den Backfreund aus Willroth

Schon jetzt gilt sie als eine der besten Bäckereien des Landes: „Der Backfreund“ aus Willroth im AK-Land hat es mit nur vier weiteren Bäckereien unter die Top 5 in Rheinland-Pfalz geschafft – und zwar in der Online-Abstimmung zu Deutschlands beliebtesten Bäckereien des Gourmetmagazins Falstaff. Noch bis 5. August kann jeder für den Backfreund abstimmen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Radweg in Langendorfer Straße bringt mehr Sicherheit

Neuwied. Nach langer Zeit konnte die Realisierung erfolgen und bringt nach Ansicht der Koalitionäre endlich eine klare Linie ...

Stebach wählt am 25. Oktober neuen Ortsbürgermeister

Stebach. Wahlvorschläge können von Parteien im Sinne des Artikels 21 des Grundgesetzes, von Wählergruppen sowie von Einzelbewerberinnen ...

Sauberkeit im öffentlichen Raum: SPD Neuwied fordert Maßnahmen

Neuwied. „Uns erreichen immer wieder Klagen und Nachrichten von aufmerksamen Bürgern über die mangelnde Sauberkeit auf diesen ...

FWG: Stephan Wefelscheid kandidiert für den Landtag

Neuwied. Stephan Wefelscheid ist gebürtiger Koblenzer. Nach Abitur am Koblenzer Eichendorff-Gymnasium und Wehrdienst in der ...

Sven Lefkowitz lädt ein: Webkonferenz für Hilfsorganisationen

Neuwied. Ebenso gesellschaftliche die Veränderungen in der Berufs- und Arbeitswelt sowie der Demografische Wandel. Das hat ...

Erster Spatenstich für das Lehrschwimmbecken in Aegidienberg

Bad Honnef. Zurzeit müssen 2.000 Kubikmeter Erde abgefahren oder zwischengelagert werden. An der Baugrube hatten sich Mitglieder ...

Weitere Artikel


Reaktionen nach der Stadtratssitzung „Abwahlantrag Michael Mang“

Neuwied. Alle im Stadtrat vertretenen Fraktionen gaben vor der Wahl ihr Statement zum Abwahlantrag ab. Unisono kritisierten ...

Deutschlands größte virtuelle Abiparty live aus dem Weekend Club Berlin

Region. Traurige Aussichten, doch die Volksbanken Raiffeisenbanken eröffnen eine äußerst positive Perspektive: mit der Unterstützung ...

Fans erleben das Deichstadtfest in virtueller Form

Neuwied. Allerdings: Die Neuwieder müssen nicht gänzlich auf das Deichstadtfeeling verzichten. Die Stadtverwaltung hat in ...

Erneuter Anschlag auf AfD-Büro in Neuwied

Neuwied. Zu dem Anschlag der Neuwieder Landtagsabgeordnete Dr. Jan Bollinger: „Neben wiederholten Angriffen in der Vergangenheit ...

Aktuelles von der Polizei Neuwied

Neuwied. Gegen 18:15 Uhr ereignete sich auf einem angrenzenden Parkplatz des Edeka Heimbach-Weis ein Verkehrsunfall zwischen ...

Stadtverwaltung Neuwied dankt den Bürgern in Video

Neuwied. Sie halten Abstand, tragen Schutzmasken und handeln solidarisch. Es war Oberbürgermeister Jan Einig eine Herzensangelegenheit, ...

Werbung