Werbung

Nachricht vom 29.06.2020    

Jeder für sich und dennoch gemeinsam - Erinnerung an Solferino

24. Juni 1859: Nahe der kleinen Stadt Solferino in Norditalien treffen über 300.000 österreichische und französische Soldaten aufeinander. Fast 40.000 bleiben tot oder schwer verwundet zurück. Beim Anblick der verstümmelten Körper begannen die Bewohner der Umgebung den Verletzten zu helfen, ohne Rücksicht auf Rang, Herkunft oder Nationalität.

Foto: DRK

Linz. Der junge Geschäftsmann Jean Henry Dunant aus Genf, der zufällig Zeuge des Dramas wurde, war von der Nächstenliebe beeindruckt. In ihm reifte die Idee des Roten Kreuzes: einer freien und unabhängigen, ständig präsenten Hilfsorganisation. Dunant widmete sich den Rest seines Lebens der Realisation seiner Idee.

Normalerweise treffen sich an diesem Jahrestag tausende Rotkreuzler/innen aus der ganzen Welt zu einem gemeinsamen Fackelzug in Solferino. Da dieser in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann, wurde auf andere Weise vor Ort dieses Ereignis wieder ins Bewusstsein gerufen.

Als Zeichen der Einheit und zur Erinnerung an die Gründungsidee der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, erstrahlten am 24. Juni zahlreiche Einrichtungen des DRK in den Farben des roten Kreuzes oder im Fackelschein. Gemeinsam mit Ortsvereinen aus dem ganzen Kreis Neuwied hat auch der Ortsverein Linz am Rhein auf diese Weise der Schlacht im 19. Jahrhundert und der Gründung des Roten Kreuzes gedacht. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Am 21. Oktober, gingen kurz nach 15 Uhr die Melder bei den Kameraden der Feuerwehren Großmaischeid und Dierdorf. Die Leitstelle meldete eine dringende Höhenrettung aus einem Kran in Großmaischeid.


Die „Nette Toilette" gibt

Wer kennt das nicht: Man ist etwas länger in der Stadt unterwegs, ein Bedürfnis stellt sich ein und weit und breit ist keine frei zugängliche Toilette zu finden. Einfach so ins nächste Café und dort fragen, ob man mal „darf" – auch das ist unangenehm.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Fahrer hatte vier Kilogramm Marihuana/CBD an Bord

Am 20. Oktober 2020, 14:40 Uhr, wurde auf der Autobahn A 3 durch eine Zivilstreife der Polizeiautobahnstation Montabaur ein niederländischer PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten wurden fündig.


Niederschlagswassergebühr: Beratungstermine stehen

Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef überprüft im gesamten Stadtgebiet die vorhandenen Flächendaten in Bezug auf Niederschlagswassergebühr. Dazu wird ein Selbstauskunftsverfahren durchgeführt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis Neuwied wieder Corona-Warnstufe rot - Einschränkungen kommen

Neuwied. In der Fieberambulanz Neuwied wurden am Mittwoch 118 Personen getestet. Durch das Infektionsgeschehen sind aktuell ...

Gartenpflege im Herbst für ein blühendes und farbenfrohes Frühjahr

Neuwied. Auch wenn alles grau in grau ist: Durch den Regen lässt sich die Erde wieder auf- und umgraben. Und es ist feucht ...

Niederschlagswassergebühr: Beratungstermine stehen

Bad Honnef. Grundstückseigentümer werden angeschrieben und erhalten einen Erhebungsbogen, auf dem die Ergebnisse einer Luftbildauswertung ...

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Dierdorf/Selters. Das Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ist seit Jahren ein wirtschaftlich stabiler Bestandteil ...

Mann musste von Feuerwehr aus Steiger gerettet werden

Großmaischeid. Was war passiert? An einer Baustelle in Großmaischeid stand an einem Neubau ein Steiger, in dem ein Mann seine ...

Westerwälder Rezepte: Geräucherte Forelle mit Curry-Gemüse

In unserem Gebiet gibt es mehrere Fischzuchtbetriebe, die Forellen frisch räuchern. Kaufen Sie beim Fischmetzger Ihres Vertrauens ...

Weitere Artikel


Neue Bepflanzung in Fernthal

Neustadt. Bürgermeister Thomas Junior und der Erste Beigeordnete Christoph Petri freuten sich bei einem Ortstermin über ...

Bewährte Kräfte des Sozialamtes gehen in Ruhestand

Neuwied. Die Personalratsvorsitzende Birgit Eisenhuth dankte ebenfalls den Kolleginnen und dem Kollegen, und verwies darauf, ...

TC Steimel mit Siegen und Niederlagen am 2. Medenspieltag

Steimel. Den Auftakt machten die Jungen U15, die gegen eine starke Mannschaft der SG Gebhardshain mit 3:11 verlor. Für die ...

Ein kurioser Sonntag für die Neuwieder Polizei

Neuwied. Zeugen meldeten auf der Torneystraße eine augenscheinlich "verwirrte" neunköpfige Entenfamilie, welche sich selbst ...

Mann verliert im PKW nach Wespenstich Bewusstsein - Unfall

Asbach. Nachdem der Mann von der Straße abgekommen war, fuhr er rund 200 bis 300 Meter über eine Wiese und kollidierte in ...

Hälftige Elternbeiträge in den Monaten Juni und Juli

Bad Honnef. Da der Regelbetrieb in den genannten Einrichtungen aufgrund der Infektionslage durch Covid-Pandemie weiterhin ...

Werbung